Entwurf

Wie viel kostet es, einen Teppichreiniger zu mieten? Experten sagen, ob es sich lohnt

A bright living room with light neutral carpet and houseplants

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Fragen Sie sich: “Wie viel kostet es, einen Teppichreiniger zu mieten? Teppichreiniger können auf Teppichen, die schon bessere Tage gesehen haben, bemerkenswerte Ergebnisse erzielen. Ganz gleich, ob Sie in Ihrer Wohnung Teppichboden haben und einen Frühjahrsputz planen oder ob Sie als Mieter ausziehen und sicherstellen wollen, dass Ihr Teppichboden so sauber wie möglich ist, damit Sie Ihre Kaution nicht verlieren – es ist eine gute Idee, die Kosten für einen Teppichreiniger im Voraus einzuplanen.

Aber lohnt es sich, einen Teppichreiniger zu mieten? Vielleicht überlegen Sie, den besten Teppichreiniger zu kaufen und ihn einfach in der Abstellkammer oder im Schrank aufzubewahren. Wenn Sie viele Teppiche zu reinigen haben, ist es dann nicht besser, nur einen zu besitzen? Reinigungsexperten haben alle Antworten auf Ihre Fragen.

Was kostet es, einen Teppichreiniger zu mieten?

Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, dass es verschiedene Arten von Teppichreinigern gibt. Jessica Samson, Reinigungsexpertin bei Maids.com (öffnet in neuem Tab) , erklärt: “Es gibt hochwertige kommerzielle Teppichreiniger und es gibt Einzelhandelsversionen, die Sie in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft mieten können. Die Wahl der Art des Teppichreinigers, den Sie mieten möchten, wird den Mietpreis erheblich beeinflussen.

Am günstigsten sind die Teppichreiniger, die Sie im Einzelhandel mieten können. Im Wesentlichen mieten Sie genau die gleichen Modelle, die Sie in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft wie Walmart (öffnet in neuem Tab) kaufen können. Sie werden von Unternehmen wie Hoover und Bissell hergestellt und können in den meisten Lebensmittelgeschäften gemietet werden. Die Kosten? Leonard Ang, CEO von iPropertyManagement (öffnet in neuem Tab) Leasing, schätzt die Kosten auf 20-40 Dollar für einen ganzen Tag. Verglichen mit den Gesamtkosten für den Kauf eines Teppichreinigers, die sich zwischen 80 und 300 Dollar bewegen, ist dies eine gute Ersparnis.

Wenn Sie jedoch einen professionellen Teppichreiniger mieten wollen – den Typ, den professionelle Reinigungsfirmen für die Endreinigung verwenden -, müssen Sie bereit sein, etwas mehr auszugeben. Samson erklärt: “Wenn Sie den Teppichreiniger für 24 Stunden mieten, liegen die Kosten zwischen 60 und 100 Dollar pro Tag. Ein hochwertiger, kommerzieller Teppichreiniger kostet zwischen 600 Dollar und mehreren Tausend Dollar, so dass Sie durch die Anmietung immer noch eine beträchtliche Menge Geld sparen würden. Diese Maschinen rechtfertigen den höheren Preis, weil sie wesentlich leistungsfähiger sind und sich besonders gut für größere Häuser eignen, in denen Sie eine große Fläche an Teppichboden reinigen müssen.

Die andere Möglichkeit ist, einen Teppichreiniger für eine Woche zu mieten. Rachel Watson von Hillyard Mid-Atlantic (öffnet in neuem Tab) , einem Reinigungsgeräteverleih in Lancaster County, gibt einen wöchentlichen Mietpreis für ein Standardgerät mit 180 $ an. Wenn Sie nicht die Zeit haben, die gesamte Reinigung in einem Durchgang zu erledigen, kann es durchaus sinnvoll sein, den Teppichreiniger für eine ganze Woche zu mieten, vor allem, wenn Sie einen großen Umzug vor sich haben.

(öffnet in neuem Tab)

(öffnet in neuem Tab)

(öffnet in neuem Tab)

(öffnet in neuem Tab)

(öffnet in neuem Tab)

(öffnet in neuem Tab)

(öffnet in neuem Tab)

Lohnt es sich, einen Teppichreiniger zu mieten?

Das sind die typischen Kosten. Nun zum weniger einfachen Teil. Lohnt es sich, einen Teppichreiniger zu mieten? Die Antwort lautet: Das hängt von mehreren Faktoren ab. Der erste ist die Größe Ihrer Wohnung und die Menge des zu reinigenden Teppichs. Für kleinere Räume reicht ein Standard-Teppichreiniger aus, und wenn Sie nur gelegentlich oder einmalig eine gründliche Reinigung planen, ist es eine gute Idee, einen Teppichreiniger von Ihrem örtlichen Lebensmittelhändler zu mieten. Ang sagt, dass das Mieten von Teppichreinigern unglaublich erschwinglich und einfach ist, vor allem wenn man es mit der Beauftragung eines Reinigungsdienstes oder der Abbuchung der Kaution vergleicht.

Wenn Sie davon ausgehen, dass Sie einen Teppichreiniger häufiger als bei der Endreinigung verwenden, können Sie ihn auch kaufen. Wenn Sie etwa 100 Dollar ausgeben und Ihren Teppich mehrmals im Jahr gründlich reinigen, amortisieren sich die Kosten sehr schnell. Ang weist darauf hin, dass “die meisten modernen Staubsauger so einfach zu bedienen sind wie jeder andere Staubsauger”, ihr einziger wirklicher Unterschied ist, dass sie “definitiv schwerer sind”. Wenn Sie also nicht viele Treppen zu säubern haben und es Ihnen nichts ausmacht, ein bisschen zusätzliches Gewicht mit sich herumzuschleppen, sind sie eine gute Investition.

Wenn Sie ein größeres Haus mit vielen Teppichen haben, ist die Anmietung eines professionellen Teppichreinigers definitiv die beste Option. Watson erklärt uns: “Wenn Sie nur ab und zu einen Teppichreiniger in Ihrem Haus oder Ihrem Geschäft brauchen, lohnt es sich nicht, Tausende von Euro für ein Gerät auszugeben. Außerdem können diese Mietteppichreiniger viel Platz benötigen, der in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Wohnung vielleicht nicht zur Verfügung steht. Schließlich werden Miet-Teppichreinigungsgeräte regelmäßig getestet, so dass Sie sicher sein können, dass die Geräte sicher sind und nicht kaputt gehen werden.

Gewerbliche Teppichreiniger sind sperrige, schwere Maschinen, die ordnungsgemäß gewartet werden müssen, und die meisten Menschen werden feststellen, dass es nicht praktisch ist, eine zu besitzen. Samson weist auch darauf hin, dass es am besten ist, alle Räume für die Teppichreinigung vorzubereiten, bevor man das Gerät mietet, damit man die Zeit optimal nutzen kann. Das bedeutet, dass Sie die Möbel umstellen und eine Trocknungszeit einplanen müssen, da Sie Ihren Teppich im Wesentlichen shampoonieren. Seien Sie realistisch, wenn es darum geht, wie oft Sie das machen wollen – für die meisten Menschen ist sogar einmal im Jahr eine zu große Aufgabe.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Wenn Sie in einer kleineren Wohnung leben und viel reinigen, sollten Sie einen Teppichreiniger für den Einzelhandel kaufen. Wenn Sie in einer größeren Wohnung leben, sollten Sie ein professionelles Modell für einen Tag oder eine Woche mieten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button