Entwurf

Wie man Wohnzimmermöbel auswählt

How to choose living room furniture

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Man sagt zwar, die Küche sei das Herz des Hauses, aber wir wissen doch alle, dass es das Wohnzimmer ist! Wir verbringen so viel Zeit in unserem Wohnzimmer, um zu entspannen, fernzusehen und jetzt vielleicht sogar von zu Hause aus zu arbeiten – unsere Wohnzimmermöbel müssen also hart arbeiten. Wie wählen Sie also Möbel aus, die stilvoll aussehen, Ihrem Budget entsprechen und langlebig sind? In diesem Ratgeber gehen wir auf alles ein, von der Wahl des richtigen Einrichtungsstils bis hin zu praktischen Tipps, worauf Sie beim Kauf Ihrer Möbel achten sollten.

Wenn Sie auf der Suche nach neuen Ideen für Ihr Wohnzimmer sind, schauen Sie sich doch einmal unsere Galerie an.

Welche Wohnzimmermöbel brauchen Sie?

Was sind die wichtigsten Möbel für die meisten Wohnräume? Sitzgelegenheiten sind das Wichtigste – unser Ratgeber zu den besten Sofas des Jahres hilft Ihnen dabei, stilvolle, bequeme und erschwingliche Optionen zu finden – neben Stauraum, einem Platz für den Fernseher und die Haustechnik sowie Beistelltischen. Wer über einen separaten Fernsehraum oder sogar ein Heimkino verfügt, kann einen Teil der Liste überspringen, aber die meisten müssen alle diese Elemente bei der Gestaltung des besten Wohnzimmereinrichtung.

Welchen Einrichtungsstil sollten Sie für Ihr Wohnzimmer wählen?

Die starre Formel der dreiteiligen Sitzgarnitur und der dazu passenden Holzschränke und Couchtische ist einer entspannteren Herangehensweise an die Zusammenstellung einer Wohnzimmermöbelkombination gewichen. Zeitgenössische Möbel, Designs aus der Mitte des Jahrhunderts und ältere Stücke können alle wunderbar miteinander kombiniert werden. Halten Sie sich also nicht an eine bestimmte Epoche, sondern denken Sie an den Gesamtlook.

Schauen Sie sich alle unsere Ideen für moderne Wohnzimmer an, wenn Sie glauben, dass dies der richtige Stil für Sie ist.

Wie kann man das umsetzen? Entscheiden Sie sich für dasselbe Holz und nicht für eine bestimmte Möbelserie, z. B. mit einem Hauptstück aus dunklem Holz oder einer lackierten Oberfläche, während der Rest in hellem Holz gehalten ist. Denken Sie auch an die Konturen der Möbel. Sind Kurven das Gebot der Stunde für Sofabeine und den Gesamtumriss, für Beistelltische und Sessel? Oder passt die lange, niedrige Form von modernen Möbeln besser in den Raum? Auch wiederkehrende Farb- oder Materialdetails können helfen, die Auswahl zu vereinheitlichen.

So wählen Sie Sofas und Sessel für Ihr Wohnzimmer aus

Entscheiden Sie sich bei der Auswahl von Polstermöbeln für die Sofa- und Sesselkonfiguration, die am besten in den Raum passt. Ein Ecksofa kann dazu beitragen, den Sitzbereich eines offenen Wohnraums zu zonieren und, wenn Sie eine Chaiselongue einbauen, einen gefragten Ort zum Entspannen schaffen.

Flexibler ist ein Sofapaar, das im rechten Winkel aufgestellt werden kann, um eine gesellige Runde zu bilden oder allen einen guten Blickwinkel auf den Fernseher zu ermöglichen. Ein Paar Sofas, die sich gegenüberstehen, schaffen dagegen eine formelle Atmosphäre, die sich perfekt für Räume eignet, in denen häufig Gäste empfangen werden.

Weitere Tipps finden Sie in unserem ausführlichen Leitfaden für die Auswahl eines Sofas.

Sessel eignen sich sowohl als Einzelstücke als auch als Sitzgelegenheit und können in Ecken als ruhiger Ort im Raum genutzt werden. Ziehen Sie auch Sesselpaare in Betracht, wenn in einem Erker Platz ist, oder ein nicht zusammenpassendes Paar, um eine Sitzgruppe um einen Couchtisch zu vervollständigen.

Wie wählt man Polsterungen für Wohnzimmermöbel aus?

Ganz gleich, ob es sich um eine Standardausstattung handelt oder ob Sie die Wahl haben, der Bezugsstoff Ihrer Wohnzimmermöbel muss sowohl zu Ihrem Lebensstil passen als auch Ihr Auge erfreuen. Kinder, Haustiere, Nutzungsintensität und die Frage, ob das Möbelstück starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein wird, spielen bei der Auswahl eine wichtige Rolle.

Leder ist haltbar, kann sich aber dehnen und knittern. Pigmentierte Ausführungen sind schmutzabweisend, sehen aber nicht so natürlich aus wie Semi-Anilin, das weich ist, aber eine schützende Oberfläche hat; Anilin ist ebenfalls weich, zeigt aber Abnutzung.

Leinen guter Qualität verblasst nicht, kann aber knittern.

Baumwollmischungen sind strapazierfähig.

Wolle ist, anders als Sie vielleicht denken, das ganze Jahr über bequem und von Natur aus schmutzabweisend.

Seide ist üppig, aber anfällig für Sonnenschäden und muss mit Sorgfalt gereinigt werden.

Prüfen Sie die Fadenzahl Ihres bevorzugten Stoffes – je höher die Zahl, desto haltbarer ist er. Beachten Sie auch, dass eng gewebte Stoffe, hohe Fadenzahlen und gewebte statt bedruckte Muster für strapazierfähigere Möbel sorgen. Die Anschaffung einer Schutzbehandlung für die Polsterung beim Kauf kann sinnvoll sein, insbesondere in Haushalten mit kleinen Kindern und Haustieren.

Weitere Tipps finden Sie in unserem umfassenden Leitfaden für die Auswahl von Polstermöbeln.

Wie Sie die besten Füllungen für Wohnzimmermöbel auswählen

Wenn Sie bei Ihren Wohnzimmermöbeln Wert auf ein bequemes, versenkbares Sitzgefühl legen, sollten Sie sich für Federkissen entscheiden. Denken Sie daran, dass Sie sie regelmäßig aufpolstern müssen, um sie in Form zu halten. Faserkissen sind in der Regel preiswerter als Federn und weich, bieten aber mehr Halt als Federn. Auch sie müssen aufgepolstert werden, da die Luft im Inneren entweicht. Schaumstoff ist am besten geeignet, wenn Sie einen festen Sitz bevorzugen. Vermeiden Sie sehr billige Versionen, die bei Gebrauch platt werden. Einige Kissen kombinieren Füllungen, um die Vorteile der einzelnen Füllungen zu nutzen.

Denken Sie über die Konstruktion Ihres Wohnzimmersitzes nach. Das Gestell eines Sofas oder Sessels ist zwar nicht sichtbar, aber die Art und Weise, wie es gebaut ist, entscheidet darüber, wie lange Ihr Kauf hält.

Ein Rahmen, der nicht nur verleimt, sondern auch gedübelt und verschraubt ist, ist stabiler, ebenso wie ein Rahmen aus Hartholz.

Wenn Sie in ein hochwertiges Sitzmöbel investieren, sollten Sie auf handgezogene Federn achten. Andernfalls sorgen S-förmige Federn für einen stabilen Sitz und eine flexible Stütze im Rücken. Gurtsysteme bieten allein keine starke Unterstützung, können aber mit einer Spannvorrichtung am Rahmen befestigt werden.

Top-Tipp: Neue Polstermöbel müssen den Brandschutzvorschriften entsprechen. Schneiden Sie das Etikett nicht ab, sonst können Sie es beim nächsten Neukauf nicht mehr spenden.

Wie man Couchtische und Beistelltische auswählt

Ein Couchtisch kann ein Anker für eine Sitzgruppe im Wohnzimmer sein. Denken Sie an die Höhe des Tisches – niedrige, moderne Sofas brauchen ein bodennahes Design als formale, hohe Sitzmöbel. Wenn der Couchtisch in Ihrem Haushalt ein Unordnungstreiber sein wird, ist ein Design mit Schubladen vielleicht besser geeignet.

Denken Sie aber nicht nur an einen einzelnen Couchtisch. Eine Reihe von Beistelltischen ist eine trendige Alternative und kann flexibler sein, so dass Sie sie neben den Sitzgelegenheiten aufstellen können, um eine Tasse Tee oder ein Glas in Reichweite zu haben.

Eine Alternative, wenn Sie etwas weichere Konturen und Farbe oder Muster wünschen, ist ein Hocker, der vor dem Sitz platziert wird. Ein Tablett sorgt dafür, dass er auch als Couchtisch genutzt werden kann, ohne dass Flüssigkeiten den Stoff bedrohen. Unordnung zu verbergen? Investieren Sie in eine Variante mit Stauraum unter dem Klappdeckel, in den Sie Zeitschriften, Fernbedienungen, DVDs, Kinderspielzeug usw. verstauen können.

Wenn die Sitzgelegenheiten im Wohnzimmer auf den Ofen oder den Kamin ausgerichtet sind, könnte ein Couchtisch oder ein Hocker davor im Weg stehen. Entscheiden Sie sich in diesem Fall für Beistelltische, die immer neben den Möbeln stehen, oder stellen Sie sie an die Wand, bis sie gebraucht werden.

Eine Übersicht über die besten Couchtische finden Sie in unserem Kaufratgeber.

Wie man Stauraummöbel im Wohnzimmer einbaut

Die besten Stauraum im Wohnzimmer Die besten Stauraummöbel für das Wohnzimmer bieten Platz für alles, was Sie im Raum aufbewahren müssen, bieten Raum für dekorative Accessoires und kombinieren offene und geschlossene Optionen, so dass Sie Bücher, Schallplatten oder sogar Papierkram zeigen können, der in farbigen oder gemusterten Aktenordnern versteckt ist, während Sie all die Dinge verstecken, die Sie nicht zeigen möchten.

Nutzen Sie die architektonischen Gegebenheiten des Raums, indem Sie Nischen auf beiden Seiten einer Kaminbrüstung für Regal- oder Maßanfertigungen nutzen. Eine vom Boden bis zur Decke reichende Schrankwand ist ebenfalls eine platzsparende Möglichkeit zum Verstauen.

Mit modularen Regalen lässt sich eine maßgeschneiderte Einrichtung schaffen, ohne dass die Kosten für eine Maßanfertigung anfallen, und sie können bei Bedarf später ergänzt werden.

Sideboards waren früher ein Grundnahrungsmittel für das Esszimmer, aber auch für den Wohnbereich sollten Sie ein Sideboard in Betracht ziehen, da es im Inneren viel Platz bietet und die Ablagefläche ideal für dekorative Accessoires ist. Es kann auch ein schöner Blickfang sein, wenn Sie sich z. B. für ein Modell im Mid-Century-Stil entscheiden.

Wie Sie Ihr Wohnzimmer mit Home-Office-Möbeln ausstatten

Ein Wohnzimmer kann auch als Arbeitszimmer dienen, aber wie wählt man Möbel aus, die sowohl in einem Büro als auch in einem Wohnzimmer funktionieren? Entscheiden Sie sich für einen Schreibtisch, dessen Design sich an den übrigen Möbeln des Wohnzimmers orientiert und nicht an einem Standardbüro. Oder versuchen Sie es mit einem Schreibtisch im Schranktyp mit Türen, die ihn nach getaner Arbeit in ein hübsches Schrankmöbel verwandeln.

Andere Wohnzimmermöbel, die Sie vielleicht einbauen möchten? Ein Konsolentisch ist praktisch für Tischlampen und Auslagen und kann in einem offenen Schema als Raumteiler fungieren.

Ziehen Sie zusätzlich eine Fensterbank in Betracht – entweder eingebaut oder freistehend – um eine zusätzliche Sitzgelegenheit sowie Stauraum im Inneren zu schaffen.

Sarah ist freiberufliche Journalistin und Redakteurin und schreibt für Websites, nationale Zeitungen und Zeitschriften. Sie hat den größten Teil ihrer journalistischen Karriere damit verbracht, sich auf das Thema Wohnen zu spezialisieren – lange genug, um mitzuerleben, wie Kühlschränke zu intelligenten Geräten werden, wie sich die Einrichtungsmode sowohl dem Minimalismus als auch dem Maximalismus zuwendet und wie Inneneinrichtungen, die die Grenzen zwischen drinnen und draußen verwischen, zu einem Must-Have werden. Sie liebt es, die neuesten Haushaltsgeräte zu testen, die Trends bei der Einrichtung und Ausstattung aller Räume zu entdecken und die Vorteile, Kosten und praktischen Aspekte von Renovierungsarbeiten zu untersuchen. Es ist keine große Überraschung, dass sie das, worüber sie schreibt, gerne in die Praxis umsetzt und ihr Haus immer wieder umgestaltet. Für Realhomes.com testet Sarah Kaffeemaschinen und Staubsauger und prüft sie zu Hause auf Herz und Nieren, um uns einen ehrlichen, praxisnahen Test und Vergleich der einzelnen Modelle zu liefern.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button