Entwurf

Wie man Fliesen für den Außenbereich auswählt

Cava Victorian White Quarry Tiles

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Fliesen für den Außenbereich lassen Terrassenbereiche sofort elegant und attraktiv aussehen. Als eines der wichtigsten Elemente der Terrassengestaltung beeinflussen Fliesen das Aussehen und die Atmosphäre Ihres Raums mehr als jedes andere harte Landschaftselement, und sie müssen wetterfest und rutschfest sein. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie Fliesen für den Außenbereich richtig auswählen.

Weitere Gartenideen finden Sie auf unserer speziellen Seite.

Medici Nonni Cobbles aus Porzellan, £120 pro Quadratmeter, SACW Pflaster (öffnet eine neue Registerkarte)

Wie man das Material von Fliesen für den Außenbereich auswählt

Genau wie im Innenbereich Ihres Hauses können Sie sich auch im Außenbereich für künstlich hergestellte Fliesen oder echte Steinversionen entscheiden. Naturstein ist in der Regel die teurere Variante, aber wenn Sie die damit verbundenen Muster- und Farbvariationen und die Gewissheit, dass jede Fliese ein Unikat ist, schätzen, sollten Sie in diese Option investieren. Künstlich hergestellte Fliesen – z. B. Porzellanfliesen – können das Aussehen von echtem Stein haben, wie Holz aussehen oder eine angenehme, neutrale Oberfläche bilden; außerdem gibt es gemusterte Versionen, die eine Terrasse oder einen Weg verschönern können.

Möchten Sie eine starke Verbindung zwischen dem Außenbereich und dem Innenbereich Ihres Hauses herstellen? Es gibt Bodenfliesen, die für beide Bereiche geeignet sind, so dass Sie eine durchgehende Fläche schaffen können, zum Beispiel von einer Küchenerweiterung mit Flügeltüren oder Schiebetüren zum Garten.

Natursteinfliesen für den Außenbereich

Fliesen aus Kalkstein, Schiefer, Sandstein, Granit und Marmor sind allesamt Möglichkeiten für einen Außenbereich, wenn Naturstein ein Must-have ist. Naturstein ist porös und muss daher versiegelt werden.

Schiefer gibt es in attraktiven Ausführungen von Schwarz und Dunkelgrau bis hin zu lebhafteren Fliesen in Grün- oder Rosttönen. Er kann ältere Häuser ergänzen oder ein modernes Aussehen schaffen, ist also sehr vielseitig. Außerdem ist er sehr langlebig. Die unebene Oberfläche von Schiefer ist im Außenbereich von Vorteil, da sie rutschfest ist, und eine strukturierte, geriffelte Oberfläche verstärkt diese Eigenschaft noch.

Kalkstein bietet die Wahl zwischen Beigetönen, cremefarbenen Tönen und Grautönen unter den Füßen. Eine Kalksteinfliese für den Außenbereich sollte eine strukturierte Oberfläche haben, damit sie bei Nässe nicht ausrutscht. Achten Sie auf getrommelte oder geriffelte Versionen. Vergewissern Sie sich immer, dass der Kalkstein, der Ihnen gefällt, für den Außenbereich geeignet ist; einige sind nicht frostbeständig.

Sandstein – auch die einheimische Version Yorkstone – ist eine beliebte Wahl für Außenbereiche. Zu den Farben gehören Cremetöne und Grautöne. Letztere sind leichter sauber zu halten, während cremefarbene Steine schwieriger zu reinigen sind. Die Rutschfestigkeit ist in jedem Fall gut, so dass eine glatte, geschliffene Oberfläche ebenso möglich ist wie strukturierte Oberflächen, die den Stein rustikal wirken lassen.

Granit braucht eine strukturierte Oberfläche, damit er nicht rutschig wird, wenn er nass ist. In Grau- oder Schwarztönen kann er einen zeitlosen Hintergrund für einen Ess- oder Sitzbereich im Garten bilden.

Marmor wird manchmal für Außenfliesen verwendet. Achten Sie darauf, eine Fliese zu wählen, die speziell für den Außenbereich angeboten wird und eine strukturierte Oberfläche hat, um ein Ausrutschen zu verhindern.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button