Entwurf

Wie man einen Teppich reinigt – Flecken zu Hause behandeln, mit oder ohne Teppichreiniger

A modern living room with lilac light purple carpet flooring decor

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Durch die Übermittlung Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Das Wissen um die richtige Reinigung eines Teppichs ist wichtig, damit Ihr Zuhause immer gut aussieht. Von täglichem Schmutz bis hin zu unangenehmen Gras-, Kaffee- oder Weinflecken (Sie kennen das ja) – Teppichböden werden ganz schön strapaziert und sind daher etwas pflegeintensiver.

Das soll nicht heißen, dass Sie einen Teppich nicht selbst zu Hause reinigen können, mit oder ohne einige der besten Teppichreiniger. Das können Sie nämlich, und das müssen Sie auch, wenn Sie die wunderbare Wirkung sehen wollen, die Backpulver, Essig und natürlich einige der besten Teppichreinigungsmittel auf diese weiche Schicht unter den Füßen haben können.

Wie man einen Teppich reinigt

Die regelmäßige Reinigung Ihres Teppichs trägt dazu bei, ihn in einem guten Zustand zu halten, was Ihnen auf lange Sicht Geld spart und Gerüche sowie die Ansammlung von Allergenen und Bakterien verhindert”, sagt Punam Chada, Teppicheinkäufer bei Carpetright (öffnet in neuem Tab) .

Die regelmäßige Reinigung Ihres Teppichs hilft, ihn in gutem Zustand zu halten und seine Lebensdauer zu verlängern. Eine Wohnung kann nicht sauber aussehen, wenn die Teppiche nicht wirklich sauber sind, und regelmäßiges Staubsaugen entfernt Schmutz und Staub. Sie werden das Aussehen und die Haptik Ihres Teppichs weiterhin zu schätzen wissen und sich freuen, wenn Sie Ihr Zuhause vorzeigen können.’

Für eine erfolgreiche Teppichreinigung zu Hause ist es wichtig zu wissen, ob Ihr Teppich aus synthetischen Materialien, Wolle oder pflanzlichen Fasern besteht, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Produkte wählen und die richtigen Techniken anwenden, um die Arbeit richtig zu erledigen.

Im Folgenden haben wir alles von der Reinigung von Teppichflecken bis zur Teppichwäsche und mehr behandelt, damit Ihre Teppiche wieder sauber aussehen.

Wie oft sollte man einen Teppich reinigen?

Die Reinigung Ihres Teppichs ist eine gute Möglichkeit, Staub und andere Allergene einzudämmen, und kann in der Saison sogar Heuschnupfensymptome lindern. In einer perfekten Welt würden Sie Ihren besten Staubsauger jeden Tag herausholen – obwohl dies für große Haushalte mit Haustieren und Kindern im Schlepptau wichtiger ist.

Laut Ian Allcock, Manager für Nachhaltigkeit in der Lieferkette bei ScS (öffnet in neuem Tab) , sind Teppiche im Schlafzimmer zehnmal schmutziger als ein Toilettensitz, daher ist es wirklich wichtig, sie regelmäßig zu reinigen. Saugen Sie Ihre Teppiche mindestens einmal pro Woche gründlich ab, und verwenden Sie natürliche Reinigungssprays für eine schnelle Auffrischung. Behandeln Sie Flecken so schnell wie möglich mit einem Fleckenentferner vor und lassen Sie ihn gründlich trocknen, bevor Sie einen Teppichreiniger verwenden.’

Glauben Sie uns, Sie werden die Lebensdauer Ihres Teppichs um Jahre verlängern. Und Reinigen zählt doch auch als Sport, oder? Was die Tiefenreinigung angeht, sollten Sie Ihre Teppiche alle drei bis vier Monate mit einem Teppichshampoo für den Hausgebrauch waschen. Auch hier gilt: Wenn Sie Kinder und Haustiere haben, die viel herumtollen, sollten Sie Ihren Teppich öfter als alle drei Monate waschen.

Saugen Sie Ihren Teppich von Wand zu Wand

Wenn Sie einen Staubsauger verwenden, ist es wichtig, dass Sie die richtige Florhöhe für Ihren Teppich wählen. Wenn Ihr Teppich aus synthetischen oder pflanzlichen Fasern besteht, können Sie sich in verschiedene Richtungen bewegen und die Schlagbürste eingeschaltet lassen, um mehr Schmutz zu entfernen. Bei Wollteppichen oder Hochflor-Teppichen sollten Sie die Schlagbürste vermeiden und möglichst vorsichtig in Richtung der Fasern arbeiten.

Bevor Sie mit der Reinigung Ihres Teppichs beginnen, sollten Sie den Bereich natürlich so weit wie möglich aufräumen. Stapeln Sie Stühle verkehrt herum auf den Tisch, entfernen Sie Teppiche (wir haben einen separaten Leitfaden für die Reinigung von Teppichen) und alle kleinen Gegenstände, die herumliegen. Es ist wichtig, dass kleine Gegenstände nicht aufgesaugt werden und den Staubsauger beschädigen.

Wählen Sie die richtigen Teppichreinigungsprodukte un d-methoden

Für die Tiefenreinigung eines Teppichs benötigen Sie ein geeignetes Teppichreinigungsprodukt. Außerdem brauchen Sie eine Reinigungsmaschine, die den Teppich tief reinigt, ohne ihn zu durchnässen oder zu beschädigen. Mieten Sie eine Teppichreinigungsmaschine, wenn Sie Ihren Teppich nicht von Hand reinigen möchten. Wenn Sie keine eigene Maschine kaufen möchten, können Sie eine der besten Teppichreinigungsmaschinen wie den Rug Doctor (öffnet in einem neuen Tab) von B&Q mieten, wenn Sie in Großbritannien leben. Wenn Sie in den USA ansässig sind und wissen möchten, was die Miete einer Teppichreinigungsmaschine kostet, haben wir einen ganzen Leitfaden dazu.

Achten Sie bei der Auswahl Ihres Teppichshampoos auch darauf, aus welchem Material Ihr Teppich besteht. Wenn möglich, sollten Sie ein Shampoo kaufen, das einen Teppichschutz enthält – zum Beispiel Scotchgard (erhältlich bei Amazon) (öffnet in einem neuen Tab) -, da dies Ihren Teppich vor zukünftigen Flecken schützt. Wählen Sie für Teppiche aus Wolle eine Reinigungslösung, die für Wolle geeignet ist.

So wissen Sie, dass es speziell für die Teppichpflege von Wolle getestet und zugelassen wurde (alle Vax-Reiniger sind für Wolle geeignet). Lesen Sie einfach unseren Testbericht über das Vax Platinum SmartWash Teppichreinigungsgerät oder den Vax SpotWash Spot Cleaner CDCW-CSXS.

Wenn Sie Ihren Teppich auffrischen oder von Hand reinigen möchten, probieren Sie die Methoden mit Essig und Backpulver weiter unten aus.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button