Entwurf

Warum Sie Ihre Badprodukte nicht in klare Glasflaschen umfüllen sollten

amber and wooden soap dispenser

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, DIY-Tipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Es ist schwer, auf Instagram zu gehen, ohne über ein traumhaftes Badezimmer zu stolpern. Meistens sind sie mit eleganten Glasspendern anstelle von nicht ganz so schicken Shampoo- oder Seifenflaschen geschmückt.

  • Siehe auch: Aufbewahrungsideen für das Badezimmer – 29 elegante Lösungen, um den Raum schnell aufzuräumen

Das Gleiche gilt auch für die Küche, denn eine Flasche im Aesop-Stil ist ein viel schöneres Accessoire für das Waschbecken als eine Standardflasche mit Dawn. Wenn Sie – wie wir – auf den Umfüll-Trend aufgesprungen sind, sollten Sie weiter lesen. Denn Experten warnen, dass dies in der Praxis nicht immer die beste Idee ist.

Die Gründerin der nachfüllbaren Kosmetikmarke Circla (öffnet in einem neuen Tab) , Claudia Gwinnutt, sagt, dass die Aufbewahrung einiger Kosmetikprodukte in einer Klarglasflasche sie “deaktivieren” kann. Die Verpackung eines Schönheitsprodukts kann die Leistung des Produkts beeinträchtigen, deshalb müssen die Produkthersteller die Verpackung als Teil des Herstellungsprozesses testen”, sagt sie.

Claudia erklärt, dass Produkte wie Shampoo, Spülung, Körperpflegemittel und Lotion in der Regel problemlos in Glasflaschen umgefüllt werden können. Aber Produkte mit hohen Konzentrationen, z. B. Vitamin C oder Retinolprodukte, sollte man nicht in durchsichtige Flaschen füllen. Sie sollten in dunklen Flaschen abgefüllt werden, um das UV-Licht zu blockieren.

Wenn also Ihre Lieblingsnachtcreme oder Ihr Sonnenschutzmittel in einem undurchsichtigen Behälter geliefert wird, sollten Sie es besser in einem völlig undurchsichtigen Behälter aufbewahren. Andernfalls sieht Ihr Badezimmer zwar super aufgeräumt aus, aber die Produkte, die Sie täglich verwenden, funktionieren möglicherweise nicht wie vorgesehen.

Die Auswirkungen der Lichteinwirkung hängen natürlich davon ab, wie viel natürliches Licht in den Raum fällt. Wenn Sie jedoch teure Produkte kaufen, ist es sicherer, sie in ihrer Originalverpackung aufzubewahren.

Alternativ können Sie auch bernsteinfarbene oder dunkelgrüne Glas- oder Acrylflaschen verwenden, ohne sich Gedanken über die UV-Strahlung zu machen. In der Vergangenheit haben wir festgestellt, dass einige Metallpumpen wie die oben abgebildeten mit stark alkalischen Produkten, einschließlich vieler Handseifen, reagieren und einen schrecklichen grünen Rückstand hinterlassen. Prüfen Sie die Produktdetails und machen Sie nicht denselben Fehler wie wir!

  • Siehe auch: Ideen für das Badezimmer – 52 stilvolle Looks, Trends und Tipps für die Neugestaltung

In dem Bemühen, ein wenig Ordnung in unseren Badezimmern zu schaffen, haben sich viele von uns dafür entschieden, Produkte in Braunglas-Spender (öffnet in neuem Tab) umzufüllen, die Sie auf Etsy erwerben können. Wir persönlich finden das Umfüllen von Produkten in einheitliche Gläser unheimlich befriedigend, und es lässt die Dinge ein wenig aufgeräumter aussehen. In unserer Übersicht über Ideen für kleine Badezimmer finden Sie weitere Inspirationen, wenn Sie unter Platzmangel leiden.

Achten Sie auf das Haltbarkeitsdatum und überlegen Sie, ob Sie weniger teure, aber schön gefärbte, leuchtende Schaumbäder für die Show umfüllen wollen. Gesichtscremes mit Lichtschutzfaktor, Öle und teure Kosmetikartikel, die Sie regelmäßig benutzen, sollten Sie am besten in ihrer Originalverpackung aufbewahren und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Millie arbeitet seit Anfang 2021 bei Real Homes als Redakteurin für Wohnungsnachrichten. Wenn sie nicht gerade über Trends, Umgestaltungen und die Pflege von Zimmerpflanzen schreibt, verbringt sie ihre Freizeit damit, ihre Mietwohnung im Norden Londons zu verschönern. Ihr nächstes Projekt ist ein einfacher Sessel, der neu gepolstert werden soll, um eine gemütliche Leseecke in ihrem Wohnzimmer zu schaffen. Sie liebt es, in Antiquitätenläden zu stöbern, ihren kleinen Vorgarten zu pflegen und nie ohne frische Blumen zu Hause zu sein.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button