Entwurf

So reinigen Sie die Kühlschlangen und sorgen für einen effizienten Betrieb Ihres Geräts

Vielleicht haben Sie noch nie über die Reinigung von Kühlschlangen nachgedacht, aber das ist eine Aufgabe, die Sie nicht vergessen sollten. Sie ist leicht zu erledigen und unerlässlich, um Ihren Kühlschrank in einem tadellosen Zustand zu halten.

Close-up Of An Open Refrigerator

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (wird in einem neuen Tab geöffnet) und der Datenschutzrichtlinie (wird in einem neuen Tab geöffnet) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Sie fragen sich, wie man Kühlschlangen reinigt? Oder haben Sie vielleicht noch nie etwas von der Reinigung gehört und fragen sich, warum man das überhaupt tun sollte? Wir versprechen Ihnen, dass Sie sich, nachdem Sie etwas mehr über Kühlschlangen erfahren haben, beeilen werden, Ihre Kühlschlange so schnell wie möglich zu reinigen.

Während die meisten Menschen wissen, wie man das Innere des Kühlschranks reinigt, werden die Komponenten des Kühlschranks in der Regel nicht so sehr geliebt. Wir verstehen das: Der Gedanke an die Reinigung von Kühlschlangen ist nicht besonders aufregend, und Sie sind vielleicht versucht, die Aufgabe ganz zu überspringen. Es gibt jedoch zwingende Gründe, warum Sie das nicht tun sollten.

Warum muss ich die Kühlschlangen reinigen?

Die Reinigung der Kühlschlangen ist keineswegs eine undurchsichtige Aufgabe, die Sie getrost ignorieren können, sondern zumindest gelegentlich unerlässlich, wenn Sie wollen, dass Ihr bester Kühlschrank effizient arbeitet und nicht vorzeitig kaputt geht. Lana Chere, Director of Operations von Home Alliance (öffnet in neuem Tab) , erklärt: “Die Kühlschlangen oder Kondensatorspulen sind für den Wärmeentzug verantwortlich, der die Zirkulation des Kühlmittels ermöglicht. Wenn die Spulen mit Schmutz bedeckt sind, benötigen sie mehr Energie und Anstrengung, um die Wärme abzugeben, was die optimale Leistung des Kühlschranks, insbesondere des Kühlsystems, beeinträchtigt. Dies führt dazu, dass Sie Probleme mit dem Gefrieren Ihres Eises haben, ganz zu schweigen davon, dass Ihre Stromrechnungen unnötig steigen.

Haben Sie deshalb den Wunsch, Ihre Kühlschlangen sofort zu reinigen? Hier ist, was Sie tun müssen:

1. Entrümpeln Sie den Kühlschrank und trennen Sie ihn vom Stromnetz.

Es mag offensichtlich erscheinen, aber Sie sollten niemals versuchen, die Spulen Ihres Kühlschranks zu reinigen, wenn der Kühlschrank noch eingeschaltet ist und sich Lebensmittel darin befinden. Das ist nicht nur ein elektrisches Risiko, sondern kann auch dazu führen, dass Sie die Lebensmittel mit der Reinigungslösung verderben.

Die Reinigung der Spulen dauert nicht sehr lange, aber Sie müssen alles trocknen lassen, bevor Sie den Kühlschrank wieder einschalten.

Kühlschlangen in einem Gefrierfach bei abgenommener Abdeckung

2. Lokalisieren Sie die Spulen

Sie haben die Lebensmittel entnommen und Ihr Gerät abgeklemmt. Jetzt müssen Sie die Spulen des Kühlschranks ausfindig machen. Je nach Alter, Marke und Modell Ihres Kühlschranks befinden sich die Spulen des Kühlschranks an folgenden Stellen

  • an der Außenseite des Kühlschranks auf der Rückseite
  • Unterhalb des Kühlschranks
  • Im Inneren des Kühlschranks hinter einer Platte

Wenn die Spulen nicht offensichtlich sichtbar sind, befinden sie sich hinter einer Abdeckung im Inneren. Um sicherzugehen, sollten Sie das Handbuch zu Rate ziehen. Ray Charles, Fachmann für Heizungs- und Klimaanlagen und Gründer von Household Air (öffnet in einem neuen Tab) , rät: “Wenn Sie Spulen im Inneren des Kühlschranks reinigen müssen, müssen Sie die Rückwand abnehmen und nach freiliegenden Spulen suchen. Wenn keine freiliegenden Spulen vorhanden sind, können Sie den Spulenreiniger auf der Rückseite des Kühlschranks auftragen.

Nachdem Sie nun die Spulen Ihres Kühlschranks gefunden haben, benötigen Sie Folgendes (erhältlich bei Amazon):

  • Einen Kühlschrankspulenreiniger (öffnet in einem neuen Tab) (öffnet in einem neuen Tab)
  • Einen Hochdruckreiniger
  • Einen Staubsauger
  • Eine Spulenbürste (öffnet eine neue Registerkarte) oder eine Flaschenbürste mit weichen Borsten (öffnet eine neue Registerkarte)

3. Fusseln und Schmutz abbürsten oder absaugen

Beginnen Sie immer damit, den offensichtlichen Schmutz, Staubklumpen und andere Verunreinigungen zu entfernen, die sich im Laufe der Monate (oder Jahre!) angesammelt haben. Chere empfiehlt, “eine Bürste mit weichen Borsten oder eine Spulenbürste zu verwenden, um die Verunreinigungen aus den Spulen zu entfernen – Staub, Verunreinigungen und manchmal auch Haare vom Haustier und dem Besitzer. Der Staubsauger mit kleiner Düse ist ein perfekter Partner für diese Aufgabe, besonders in den Ecken und an engen Stellen.

4. Sättigen Sie die Spulen mit Spulenreiniger

In vielen Fällen reicht der trocken gereinigte Teil des Verfahrens aus. Wenn jedoch immer noch sichtbarer Schmutz auf den Spulen vorhanden ist und Staubsaugen oder Bürsten nicht ausreichen, ist es an der Zeit, zu einem speziellen Spulenreiniger zu greifen. Charles rät: “Sie müssen die Spulen mit dem Reiniger tränken und warten, bis er aufhört zu sprudeln. Es ist wichtig, eine Lösung zu verwenden, die den Dreck auflöst und die Metallspulen auffrischt. Sie können zwar eine wilde Lösung verwenden, aber die kann sehr aggressiv sein und die Metallspulen beschädigen. Es ist besser, einen handelsüblichen Kühlschlangenreiniger zu verwenden.

5. Waschen Sie die Lösung ab

Charles empfiehlt, einen Hochdruckreiniger zu verwenden, um die Reste des Reinigers von den Spulen zu entfernen. Das ist viel effektiver als der Versuch, den Reiniger von Hand abzuspülen, auch wenn Sie dabei den Wasserstrahl Ihres Hochdruckreinigers berücksichtigen müssen. Wir empfehlen, alles in der Küche, was nicht besprüht werden soll, mit alten Handtüchern abzudecken.

6. Lassen Sie die Spulen trocknen

Wenn Sie mit der Reinigung fertig sind, empfiehlt Charles, den Kühlschrank auf die kälteste Stufe zu stellen und ihn einige Stunden laufen zu lassen. Das hilft den Spulen, auszutrocknen. Sobald die Spulen trocken sind, können Sie die Lebensmittel wieder hineinlegen.

Kann ich die Kühlschlangen mit Essig reinigen?

Ja. Essig ist eine großartige Lösung, wenn Sie keinen handelsüblichen Spulenreiniger und keinen Hochdruckreiniger haben. Charles empfiehlt das folgende Verfahren:

1. Sprühen Sie den Essig auf

Sprühen Sie mit einer Sprühflasche (öffnet in neuem Tab) Essig (öffnet in neuem Tab) auf die Spulen. Dann lassen Sie ihn einfach etwa 10 Minuten einwirken. Der Essig entfernt alle Rückstände (z. B. Kalzium und Kalk), die sich auf den Spulen und der Leitung angesammelt haben, und kann sogar den natürlichen Glanz und die Brillanz wiederherstellen. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, können Sie ein 50/50-Verhältnis von Essig und Wasser mischen und dann eine Scheuerbürste verwenden, um hartnäckige Rückstände zu entfernen.

2. Abwischen

Sobald der Essig eingezogen ist, wischen Sie ihn vorsichtig mit einem alten Tuch ab. Lassen Sie den Kühlschrank danach ein paar Stunden lang trocknen.

3. Lassen Sie die Tür offen

Lassen Sie nun die Tür offen stehen, damit der restliche Essig verdunsten kann.

Top-Tipp: “Stellen Sie während der Reinigung keine Lebensmittel in den Kühlschrank. Essigsäure (der Wirkstoff im Essig) kann bestimmte Kunststoffe angreifen. Ich empfehle Ihnen, keinen Essig für Kunststoffe zu verwenden. Der Essiggeruch wird sich mit der Zeit verflüchtigen, aber es empfiehlt sich trotzdem, ein oder zwei Fenster zu öffnen, um zu lüften”.

Wie oft muss ich die Kühlschlangen reinigen?

Chere empfiehlt dringend, die Kühlschlangen alle sechs Monate zu reinigen. Wenn Sie wirklich keine Lust haben, können Sie sie auch jährlich reinigen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button