Entwurf

Kücheneinbau leicht gemacht: So machen Sie es richtig

Ikea kitchen

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Wenn der Einbau einer Küche als nächstes auf Ihrer Liste für die Neugestaltung, Erweiterung oder ein anderes Heimwerkerprojekt steht, dann sind Sie hier genau richtig.

Das ist die ideale Möglichkeit, nicht nur Geld zu sparen, sondern auch die volle Kontrolle über Ihr Projekt zu haben. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie die Dinge selbst in die Hand nehmen können. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie eine Küche erfolgreich einbauen können, und auf unserer Seite mit den Küchenideen finden Sie weitere Anregungen.

  • Und wenn Sie Ihre Küche von Grund auf neu planen, sollten Sie unbedingt unseren Leitfaden zur Küchenplanung besuchen.

Wie viel kostet der Einbau einer Küche?

Die Kosten für den Einbau einer Küche schlagen bei den Gesamtausgaben für eine neue Küche stark zu Buche. Wenn Sie Ihre Küche selbst einbauen, können Sie je nach Größe des Raums und Komplexität des Entwurfs zwischen £1.000 und £5.000 * im Vergleich zu den Kosten für die Beauftragung eines professionellen Monteurs sparen. Der Einbau Ihrer eigenen Küche ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Budget zu schonen, vor allem, wenn er Teil einer größeren Küchenumgestaltung ode r-erweiterung ist.

Bereiten Sie sich auf den Einbau Ihrer Küche vor

Bevor Sie mit dem Einbau beginnen, sollten Sie alle alten Schränke entfernen, die Strom- und Abwasserleitungen abtrennen, den Boden ebnen und fliesen und die Wände verputzen. Vielleicht möchten Sie auch mindestens einen Anstrich auf die Wände auftragen. Hier erfahren Sie, welche Farbe Sie für Ihre Küchenwände wählen sollten.

Abmessungen der Küchenschränke

Die Standardhöhe von Unterschränken beträgt 91 cm, mit 15 cm für Sockel, 72 cm für Oberschränke und 4 cm für Arbeitsplatten. Unterschränke sind in der Regel 60 cm tief und haben eine Breite, die ein Vielfaches von 10 cm oder 15 cm ist. Hängeschränke sind in der Regel 30 cm tief.

So montieren Sie Ihre eigenen Küchenmöbel

1. […]

[…]

[…] […]

[…] […] […]

[…] […]

[…] […] […]

[…] […]

[…] […]

[…] […]

[…] […]

[…] […]

Dann müssen Sie Wandhalterungen anbringen, um die Elemente zu befestigen, wobei für die meisten Elemente zwei benötigt werden – eine in jeder oberen Ecke. Sobald die Halterungen befestigt sind, können Sie die Elemente einhängen und sicherstellen, dass sie waagerecht sind.

7. Verbinden Sie die Elemente miteinander

Wiederholen Sie Schritt drei, um die Wandelemente aneinander zu befestigen.

8. Einsetzen der Schranktüren

Schrauben Sie die Türen und Türfronten sowie die eventuell verwendeten Sockelleisten an.

9. Die Arbeitsplatte einbauen

Zum Schluss ist es an der Zeit, die Arbeitsplatte zu montieren. Laminatversionen lassen sich leicht selbst zuschneiden und montieren und werden mit Laminatstreifen zum Abdecken der Kanten geliefert. Holz-, Stein- und Verbundwerkstoff-Arbeitsplatten überlassen Sie besser dem Fachmann.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button