Entwurf

Inhalt

Ideen zum Streichen von Fluren: 42 einfache Möglichkeiten, Farbe in Ihren Raum zu bringen

Diese Ideen zum Streichen des Flurs werden Sie dazu inspirieren, einen der kleinsten (aber mächtigsten) Räume in Ihrem Zuhause neu zu gestalten.

Red hallway paint ideas by Farrow & Ball using shade Rectory Red

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Unsere Ideen zum Streichen des Flurs sind der perfekte Ausgangspunkt, wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihrem Eingangsbereich schnell und einfach ein neues Gesicht zu geben. Ihr Flur ist zwar der kleinste Raum in Ihrer Wohnung, aber er ist das erste, was Sie und Ihre Gäste sehen, und Sie möchten, dass er so stilvoll wie möglich ist. Egal, wie groß Ihr Flur ist, geben Sie ihm die Aufmerksamkeit, die er verdient!

In der Regel ist das Streichen eine der erschwinglichsten Dekorationsmöglichkeiten für den Flur. Bevor Sie also für teure Dinge wie Tische, Beleuchtung, eine neue Treppe und vieles mehr Geld ausgeben, entscheiden Sie sich lieber für einen neuen Anstrich! Sie werden überrascht sein, wie viel ein wenig Emulsion und Liebe zum Detail aus Ihrem Eingangsbereich machen kann.

Ganz gleich, ob Sie klassische Neutraltöne bevorzugen, dunkle, stimmungsvolle, juwelenähnliche Töne, die für Atmosphäre sorgen, oder ob Ihnen fröhliche und helle Farben für den Flur lieber sind, die Ihre extrovertierte Persönlichkeit widerspiegeln – es ist für jeden etwas dabei. Mit ein wenig sorgfältiger Planung und ein wenig Farbpsychologie werden Sie mit dem Endergebnis überwältigt sein.

Ideen für Fluranstriche, die Ihr Interesse wecken

Nichts bringt einen Raum so sehr zusammen wie ein schöner Farbton”, sagt Nora Mitchell, Chefredakteurin von Household Advice (öffnet in neuem Tab) .

Flure sind da keine Ausnahme! Ein Flur ist ein Übergangsraum, der Sie von einem Zimmer in ein anderes bringt. Ich stelle fest, dass viele Menschen dazu neigen, diesen Raum zu vergessen und ihn entweder nicht zu streichen oder zu dekorieren, wodurch er unweigerlich zu einem vergeudeten Raum wird.

Joa Studholme, Farbberaterin bei Farrow & Ball (öffnet in neuem Tab) , fügt hinzu: “Man hat uns immer beigebracht, dass der erste Eindruck wichtig ist, und das gilt auch für Ihr Zuhause.

Als der Raum, der Sie am Ende eines langen Tages empfängt und der erste Blick, den Ihre Gäste auf Ihren persönlichen Stil werfen, ist Ihr Flur die perfekte Gelegenheit, um ein Statement abzugeben. Wie das aussieht – ein heimlicher Knall in Rosa, eine durchgehende Farbe oder eine mit Blumen verzierte Wand -, bleibt Ihnen überlassen.

1. Verwenden Sie eine Tapete in Verbindung mit Farbe

Eine weitere Möglichkeit, Ihren Flur zu verschönern, besteht darin, ein Design mit der Farbe oder eine Akzentwand mit Tapete hinzuzufügen. So kann man auch diesen Raum mit minimalem Aufwand oder Unordnung dekorieren”, sagt Mitchell.

Hier erklärt die Erstkäuferin Annabelle, die eine Hälfte des Instagram-Renovierungskontos @built.on.love.and.shenanigans (öffnet in neuem Tab): Wir haben noch einen langen Weg vor uns, aber ich konnte nicht widerstehen, den bisherigen Flur zu zeigen. Im Moment sieht er noch ziemlich kahl aus, und es gibt noch viel zu tun, um den Raum auszufüllen (mehr ist mehr). Aber es war so eine mühsame Arbeit, vom Zuschneiden des Rosas und Grüns bis zum Tapezieren der Decke an der Treppe. Ich bin so verliebt und so froh, dass wir es geschafft haben, aber ich kann es kaum erwarten, jetzt noch weitere Extras hinzuzufügen!’

Meine Idee war schon immer, die Treppe in Dunkelgrün zu verkleiden, aber ich muss @miss_mustard_design (öffnet in neuem Tab) danken, deren rosa Treppe ich zuerst mit dunkelgrüner Verkleidung gesehen habe und einfach wusste, dass ich das wollte! Vielen Dank an sie, dass sie mir geholfen hat, die richtige rosa Farbe zu besorgen und mich inspiriert hat!’

Möchten Sie ihren Stil kopieren und in Ihre eigene Arbeit investieren? Besorgen Sie sich eine ähnliche gemusterte Wandverkleidung von Lick (öffnet in neuem Tab) .

2. Vergessen Sie nicht Ihre fünfte Wand

Vergessen Sie niemals die fünfte Wand”, sagt Innenarchitektin Cecilia Casagrande (öffnet in einem neuen Tab).

Ja, eine schwarze Decke hebt das Dach an, und wie cool sind die glänzend weißen Leuchten, die ein wenig Glamour hinzufügen? Obwohl ich schwarz-weißes Design liebe, kann es etwas kalt wirken. Deshalb habe ich hier einen marokkanischen Teppich verwendet, den ich in Marrakesch gefunden habe, um den Eingangsbereich aufzuwärmen und ihn einladend zu gestalten.

3. Schaffen Sie einen guten ersten Eindruck mit einem kräftigen Rotton

Eine tiefe, kräftige Farbe sorgt nicht nur für einen einprägsamen Einstieg in Ihr Zuhause, sondern schafft auch einen Kontrast zu den angrenzenden Räumen, der sie heller und größer erscheinen lässt”, sagt Studholme.

Das Äquivalent zu einem festen Händedruck ist die Kombi-Emulsion von Farrow & Ball in den Farbtönen Rectory Red No. 217 (öffnet in neuem Tab) und Wimborne White No. 239 (öffnet in neuem Tab) .

4. Schaffen Sie einen sorglosen Flur mit rosa Alkoven-Dekor

Die einladendsten Räume nehmen sich selbst nicht zu ernst – lassen Sie Ihre Kunstwerke mit einer farbenfrohen Galeriewand sprechen, tapezieren Sie eine besondere Wand mit überdimensionalen Blumen oder streichen Sie eine Nische in einem Farbton, der Sie zum Lächeln bringt”, sagt Studholme.

Hier ist Rangwali Nr. 296 (öffnet in einem neuen Tab) der Star der Show, der einen herrlichen Hintergrund für diese einfache, aber eklektische Regalidee bildet.

5. Beleben Sie Ihren Raum mit einem mintgrünen Farbton

Frisches Mintgrün lädt dazu ein, sich von einem Raum zum anderen zu bewegen, genau wie ein Flur oder ein architektonischer Durchgang”, sagt Erika Woelfel, Vice President, Color and Creative Services, BEHR (öffnet in neuem Tab)

Es ist ein perfekter Farbton für kleine Räume wie ein Treppenhaus, um die Wahrnehmung des Raumes zu erweitern. Die Vielseitigkeit von Seeglasgrün lässt sich perfekt mit anderen Farben wie Cremeweiß, mittleren Grautönen und Brauntönen kombinieren.

6. Oder wählen Sie einen dunklen und gewagten Farbton, das Waldgrün

Schaffen Sie eine ruhige Oase in Ihrem Zuhause, indem Sie dunklere, stimmungsvolle Farben wählen, die sowohl zur traditionellen als auch zur maximalistischen Einrichtung passen”, sagt Woelfel.

Führen Sie Ihre Gäste auf natürliche Weise durch Ihren Raum, indem Sie diese Art von Farben in Fluren und Treppenhäusern einsetzen, um ihren Blick nach vorne zu lenken und ein Gefühl der Vorwärtsbewegung zu erzeugen.

Royal Orchard (öffnet in einem neuen Tab) ist ein Beispiel für ein sattes Grün, das in einem stark frequentierten Bereich Ihres Hauses Schwung und Ausgewogenheit schafft.

7. Fügen Sie ein glänzendes Blau für zeitlose Raffinesse hinzu

Schulhausweiß ist zurückhaltend, zeitlos und vertraut, hat aber eine subtile Raffinesse, die es zur perfekten Folie für kräftige Farbtöne wie das lebhafte Stone Blue macht, das hier in Hochglanz verwendet wurde”, erklärt Studholme.

Die traditionellen Werte von Full Gloss eignen sich perfekt für den Einsatz in der Wohnung im Jahr 2022 und können sparsam und auf überraschende Weise eingesetzt werden (z. B. an einer Tür), um ein modernes Gefühl mit einem angemessenen Vintage-Aspekt zu vermitteln.

Die kräftigen klassischen Töne von Incarnadine unterhalb der Sockelleiste sorgen ebenfalls für Aufregung, ohne dabei an Bescheidenheit einzubüßen.

8. Nudefarbene Töne für einen einladenden Eingangsbereich

Hausbesitzer verwenden oft neutrale Töne, um den Flur luftig und offen zu gestalten”, sagt Woelfel.

Dieser Flur ist in Nightingale Gray (öffnet in neuem Tab) gehalten, einem warmen Taupe gepaart mit einem frischen grünen Akzent, der gerade genug Lebendigkeit verleiht, um einen Flur zu beleben.

Es ist der perfekte Farbakzent, der den Übergang von einem Bereich der Wohnung zum anderen erleichtert und die Gäste überrascht, wenn sie sich in Ihrem Haus bewegen.

9. Heißen Sie Ihre Gäste mit Gelb hell und freundlich willkommen

Wir haben das Flieder gegen Gelb 01 von Lick (öffnet in neuem Tab) ausgetauscht, und ich liebe es so sehr”, sagt Lindsey Isla, die sich mit farbenfrohem Stil und Inneneinrichtung beschäftigt.

Ich finde, dass Gelb eine schwierige Farbe ist, aber dieser Farbton von Lick ist so schön, und ich verwende ihre Farben sehr gerne. Ursprünglich hatte ich nicht vor, die Treppe gelb zu streichen, aber als ich einmal angefangen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören.

Sehen Sie sich den Rest von Lindseys pastellfarben gestrichenem Haus auf Instagram an (öffnet in neuem Tab) .

10. Streichen Sie das Treppengeländer in einer Kontrastfarbe zu Ihren Wänden

‘So, hier ist es! Der Flur im Obergeschoss ist fertig und ich könnte nicht glücklicher mit diesem Grünton sein (04). Wir leben jetzt schon seit ein paar Wochen mit der Farbe und es fühlt sich einfach so schön an”, sagt Izzy Leonard, Instagram-Renoviererin und Lick Paint-Enthusiastin, die ihre Projekte auf ihrem Account @nest_number_9 (öffnet in neuem Tab) dokumentiert.

‘Können wir bitte auch einen Moment für das Geländer einplanen? Was für ein Unterschied! Erst jetzt fällt mir auf, wie müde und gelb sie vorher aussahen. Versteht mich nicht falsch, das Abschleifen und Streichen war eine meiner unbeliebtesten Renovierungsarbeiten überhaupt, aber das war es zu 100 % wert!

11. Verwenden Sie die Farbe Ihres Flurs auch für Ihre Accessoires!

Ich dachte mir, ich verlasse meine weiße Komfortzone und bringe etwas Farbe in mein Leben”, sagt die Instagram-Renoviererin Emma Louise von emmas_hygge_home (öffnet in neuem Tab).

‘Na ja, eine neutrale Farbe, ich bin nicht völlig extravagant geworden! Die Farbe, die ich gewählt habe, ist Beige 01, und die oberste Farbe ist Weiß 01, beides von Lick (öffnet in neuem Tab) , da es in diesem Raum immer noch Weiß geben musste.

Ich habe das Beige für die unteren Wände, die Vertäfelung, den Heizkörper, die Pflanzenhalterung und meinen Korb verwendet. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Der letzte Schliff ist meine neue Putney-Uhr von Newgate Clocks (öffnet in neuem Tab). Sie hat den Raum perfekt abgerundet!’

12. Ändern Sie die Proportionen mit Farben für den Flur

Wenn man eine dunkle Farbe auf eine Wand aufträgt, rückt sie optisch vor, während hellere Farben sie zurücktreten lassen. Der Trick in diesem Flur mit der dunklen Wand am Ende und den helleren Wänden drumherum besteht also darin, ihn quadratischer wirken zu lassen. Andere clevere Farbideen für Flure? Durch die Verwendung derselben helleren Farbe an den Decken und Holzverkleidungen, einschließlich der Tür, wirkt der Flur weniger hektisch und damit auch geräumiger.

Was die Farbe angeht, so sind Mauve- und Violetttöne markant, aber dennoch einladend. Mit anderen Worten: Perfekt für einen Flur.

Sie sind sich nicht sicher, welche Flurfarben Sie wählen sollen? In unserem Leitfaden zur Auswahl der richtigen Farben für jeden Raum in Ihrem Haus finden Sie fachkundige Ratschläge.

13. Experimentieren Sie mit kräftigen Farbkontrasten

Eine Kombination intensiver Farbtöne macht Ihren Flur garantiert nicht mehr zu einem unscheinbaren Raum im Haus, sondern zu einem Statement. Scheuen Sie sich nicht, mit den Farben Ihres Flurs etwas zu wagen – es kommt nur darauf an, dass sie miteinander harmonieren, und das können Sie sicherstellen, indem Sie Töne wählen, die gleichermaßen konkurrieren können. Verwenden Sie die dunklere Farbe in der unteren Hälfte der Wand, damit der Flur so geräumig wie möglich wirkt.

Lassen Sie sich von diesem Beispiel in Midnight Navy und Scottish Pine von Crown Paints inspirieren. Schauen Sie sich unseren Leitfaden zur Verwendung eines Farbkreises für die Innenraumgestaltung und Farbplanung an, wenn Sie weitere Ratschläge für die Verwendung kräftigerer Farben in Ihrem Flur benötigen.

14. Schaffen Sie einen warmen Empfang mit pfirsichfarbenen Pastelltönen

Wenn Sie bei der Farbgestaltung Ihres Flurs nicht zu kühn vorgehen wollen, können Sie immer noch mit kontrastierenden Schattierungen und Farbblockierungen experimentieren, während Sie die Dinge mit einem cremefarbenen Schema und fast passenden Tönen sicher neutral halten. Sie wollen ein modernes Ambiente? Bringen Sie warme, pfirsichfarbene Rosatöne in Ihren Flur; sie sehen toll aus, wenn sie mit weißem Lack und reich gemasertem, mittelfarbigem Holz kombiniert werden.

In diesem Flur lockern die zarten Rosatöne Step Inside und Warm Welcome, beide von Crown, die Wände schön auf, ohne nach Aufmerksamkeit zu schreien. Wir haben noch viele weitere Ideen für farblich abgesetzte Wände, wenn Sie diesen Look in Ihrem Flur nachstellen möchten.

15. Holen Sie den maximalen Effekt aus Ihren Lieblingsfarben im Flur

Da Flure in der Regel ziemlich unmöbliert sind, müssen Sie sich kaum Sorgen machen, dass die Farben im Flur mit den Möbeln kollidieren. Hier können Sie sich also einer Farbe hingeben, die Sie lieben, indem Sie sie an Wänden, Holzverkleidungen und sogar Heizkörpern anbringen. Dieser Trick ist perfekt, um einen kleinen Raum größer wirken zu lassen, und funktioniert sowohl in modernen als auch in traditionellen Häusern.

Top-Tipp: Achten Sie beim Kauf von Farbe für Ihren Flur auf Marken, die die gleiche Farbpalette für Holz und Wände anbieten, damit Sie sicher sein können, dass Sie leicht eine perfekte Kombination finden können.

16. Setzen Sie einen Akzent mit einer Linie

Sie können einen zweifarbigen Flur noch interessanter gestalten, indem Sie eine schlichte schwarze Linie direkt über der Sockelleiste streichen. In Kombination mit der grau-rosa Farbkombination sorgt das Schwarz hier für ein mühelos elegantes Finish und hebt das Schwarz der Bodenfliesen und des Lampenfußes hervor, was das Farbschema perfekt zusammenhält.

17. Verleihen Sie einem Flur mit einem tiefgrauen Farbton Charakter

Man sollte dunkle Farben in Fluren vermeiden, oder? Nein, es kommt ganz auf den Farbton an. Während ein schwarzer Anstrich des Flurs nur in Häusern mit hohen Decken wirklich funktioniert, kann ein kräftiger, tiefer Grauton selbst in modernen, kompakteren Häusern dem Flur einen edlen, herrschaftlichen Look verleihen. Setzen Sie bunte Akzente mit Gemälden und Dekorationsgegenständen, um eine eklektische Atmosphäre zu schaffen, und lassen Sie die Decke weiß, um das Licht zu streuen.

Dieser Flur (und der oben auf der Seite) ist in dem meistverkauften bleigrauen Farbton Down Pipe von Farrow & Ball gehalten (öffnet in neuem Tab) .

Grau ist ein zeitloser Farbton, und Sie können mit dieser Farbe für Ihren Flur kaum etwas falsch machen”, sagt Phillip Ash, Gründer von Pro Paint Corner (öffnet in einem neuen Tab) .

Außerdem hat sie eine beruhigende und erholsame Wirkung. Kombinieren Sie sie mit einem dunkleren Ton als Kontrast und mit luxuriösen Metallicfarben als Akzent, um einen raffinierten Look zu erzielen. In der Farbpsychologie steht Grau für Ausgewogenheit und Neutralität, aber ohne andere Farben kann es auch langweilig und trist wirken.

18. Streichen Sie einen Türrahmen in einem kontrastierenden Farbton

Wer sagt denn, dass Türrahmen, Holzverkleidungen und Türen immer nur weiß sein müssen? Sie können einem modernen Flur ein modernes und einem traditionellen Haus ein historisches Flair verleihen, indem Sie denselben raffinierten Farbtrick anwenden: Streichen Sie die Holzverkleidung in einem dunkleren, kontrastierenden Farbton. Das ist nicht nur eine schnelle Idee, um einen bereits neutralen Raum aufzufrischen, sondern auch ein praktischer Schachzug, vor allem wenn Sie Kinder oder Haustiere haben, die beim Vorbeigehen ihre schmutzigen Spuren hinterlassen.

Dieser Flur ist in Strong White (öffnet in neuem Tab) gestrichen, während der Türrahmen mit Down Pipe (öffnet in neuem Tab) akzentuiert ist, beides von Farrow & Ball.

Nutzen Sie unseren Leitfaden zum Streichen einer Tür, um sicherzustellen, dass Ihr Anstrich einwandfrei ist.

19. Wählen Sie Pastellfarben für einen belebten Korridor

Wenn sich Ihr Flur manchmal etwas beengt anfühlt, wählen Sie einen hellen Pastellton, damit er leicht, hell und erholsam wirkt. Für einen Landhausstil kombinieren Sie ihn mit zarten, weiß getünchten Möbeln und filigranen Accessoires; für einen modernen Look kombinieren Sie ihn mit blondem Holz.

Dieser Flur ist in Bone China Blue (öffnet in neuem Tab) von Little Greene dekoriert. Sie lieben Pastelltöne? Wir haben noch mehr Einrichtungsideen in Pastelltönen.

20. Entspannen Sie sich mit satten Cremetönen

Es geht nichts über eine cremefarbene Farbe, die sofort einladend wirkt. Aber nicht nur das, sie lässt sich auch ganz einfach aktualisieren – tauschen Sie einfach Accessoires wie Tischlampen oder Teppiche aus, um Ihr Farbschema zu aktualisieren, ohne den Pinsel in die Hand zu nehmen.

Unsere Favoriten sind die sanften Farbtöne Clay Mid (öffnet in neuem Tab) und Clay Pale (öffnet in neuem Tab) , beide von Little Greene.

21. Entdecken Sie die optische Wirkung von Grün

Grün ist die entspannendste aller Farben und damit perfekt für einen belebten Familienflur. Helle Farbtöne wirken auch Wunder, wenn es darum geht, kleine Räume optisch zu vergrößern, vor allem, wenn sie mit einem hellen weißen Farbton kombiniert werden. In diesem Flur schafft ein sanfter Salbeifarbton gegenüber weißen Wänden Tiefe und einen Eindruck von Weite, und er fügt sich nahtlos in das Farbschema des dahinter liegenden Raums ein.

22. Mehrere Schattierungen der gleichen Farbe ausprobieren

Die Verwendung von dunkleren und helleren Tönen derselben Farbe schafft einen Schwerpunkt in einem Raum. So wie Sie eine Kaminwand in einem Wohnzimmer hervorheben können, indem Sie sie in einer anderen Farbe streichen als den Rest des Raumes, können Sie einen ähnlichen Effekt in einem Flur erzielen.

Warum beginnen Sie nicht damit, die Wand hinter einem Konsolentisch zu streichen, um die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, oder die Wand am anderen Ende des Flurs? Der kontrastreiche Akzent in diesem Flur verleiht dem Raum ein modernes Flair und hebt das blasse Schema in ein sonnigeres auf.

23. Eine helle und eklektische Kombination

Wenn Sie wirklich abenteuerlustig sind und die (großzügigen) Proportionen Ihrer Wohnung eine kühne, kontrastreiche Gestaltung zulassen, warum nutzen Sie dann nicht den Flur, um das Potenzial ungewöhnlicher Farbkombinationen zu erkunden? Wenn Sie ein sicheres Gespür für Farben haben, können Sie es wagen, aber vielleicht sollten Sie die kühnen Kontraste auf die oberen Stockwerke beschränken und das Schema mit einem tiefen, neutralen Farbton für Holzarbeiten und Türen unterlegen.

Die hier verwendeten Farbtöne sind Cape Red (öffnet in einem neuen Tab) und Mid Azure Green (öffnet in einem neuen Tab) , mit der hinteren Tür in Trumpet (öffnet in einem neuen Tab) , alle von Little Greene.

24. Rot ist als Farbe für den Flur nicht tabu

Rot ist eine gewagte Farbe für einen Flur, aber sie kann sehr gut funktionieren, wenn Sie einen raffinierten, mitteltönigen Farbton wählen und ihn mit gedeckteren Farben für Türen, Böden und Holzarbeiten kombinieren.

25. Unterschätzen Sie nicht die vielseitigen Off-Whites

Ein Off-White-Farbton ist eine unschlagbare Idee für einen Fluranstrich, der den Raum garantiert frisch, hell und geräumig aussehen lässt. Offwhites gibt es in einer schier unendlichen Vielfalt von subtilen Untertönen, so dass Sie bei der Verwendung mehrerer Töne immer noch viel Raum für individuellen Stil und Variation haben.

Uns gefällt Ammonite von Farrow & Ball (öffnet in neuem Tab), ein raffiniertes Off-White mit einem leichten Grünton.

26. Wählen Sie einen kontrastierenden Ton für die Holzarbeiten

Wenn Ihr Flur über attraktive Holzarbeiten verfügt, sollten Sie diese in den Vordergrund stellen, anstatt sich auf die Wände zu konzentrieren. Wählen Sie die Farben für Ihren Flur sorgfältig aus – Holzarbeiten sehen in natürlichen Tönen besser aus als in zu hellen. Denken Sie auch daran, dass ein dunkler Farbton, der nur auf den Holzverkleidungen verwendet wird, immer noch einen großen Einfluss auf das natürliche Licht im Raum hat.

27. Streichen Sie die Treppe, um ein einheitliches Bild zu schaffen

Eine tolle Idee zum Streichen des Flurs, die dem Raum viel Charakter verleiht, ist das Streichen des Treppenhauses. Dieser Look passt sowohl zu modernen als auch zu historischen Gebäuden, insbesondere zu Räumen im Landhausstil, und ist eine preiswerte Alternative zu Teppichböden. Für ein einheitliches Erscheinungsbild wie oben wählen Sie eine Farbe für Ihre Treppe und greifen diese sowohl im Flur als auch auf dem Treppenabsatz auf.

Erfahren Sie, wie Sie eine Treppe streichen können, und holen Sie sich Anregungen in unserem speziellen Beitrag.

28. Gestalten Sie eine Familientafel mit Tafelfarbe

Wenn Sie Eltern von kleinen Kindern sind, die sowieso gerne an die Wände kritzeln (das kennen wir alle), oder wenn Sie Teenager haben, die ein wenig Hilfe bei der Organisation brauchen, ist eine mit Tafelfarbe gestrichene Wand eine clevere Idee. Nutzen Sie unsere Anleitung für die Gestaltung einer Kreidetafel.

29. Streichen Sie Wandverkleidungen für viel Charakter

Wandverkleidungen sind eine praktische Wahl für einen Flur, denn sie halten alle Stöße und Kratzer aus, die eine einfach gestrichene Wand oder eine Tapete nicht abbekommt. Wenn Sie einen dramatischen Look bevorzugen, können Sie diese Flur-Idee kopieren und einen tieferen Farbton für einen pflegeleichten Look wählen, und achten Sie darauf, eine Farbe mit abwischbarer Oberfläche zu wählen.

30. Streichen Sie die Ablage im Flur, damit sie nicht auffällt

Wenn Sie einen Stauraum im Flur einbauen, egal wie groß oder klein er ist, sollten Sie ihn in der gleichen Farbe wie die Wand streichen, damit er sich optisch zurücknimmt und Sie einen eleganten Eindruck erhalten. Wählen Sie einen hellen, neutralen Farbton, um den Raum zu verschönern.

31. Streichen Sie die Innenseite der Eingangstür

Wir sind alle sehr auf die Farbe unserer Haustür konzentriert, aber vernachlässigen Sie nicht, wie sie von innen aussieht! Ein Anstrich der Innenseite Ihrer Haustür könnte alles sein, was Sie brauchen, um Ihrem Flur einen subtilen Farbtupfer zu verleihen – und Sie können ihn wirklich einfach und kostengünstig selbst machen.

Wir lieben es, wie dieses Salbeigrün (probieren Sie mal Farrow & Ball Breakfast Room Green (öffnet in einem neuen Tab) ) mit den kräftigen Bodenfliesen von Ca’Pietra (öffnet in einem neuen Tab) aussieht.

32. Wählen Sie ein klassisches monochromes Farbschema für den Flur

Mit schwarzen und weißen Farben im Flur kann man nichts falsch machen – sie sind einfach und elegant. Bei einem monochromen Farbschema im Flur gilt: Je mehr Weiß, desto besser, und fügen Sie nur hier und da einen Hauch von Schwarz hinzu, da Flure ohnehin zu dunkleren Räumen neigen und Sie das nicht noch verstärken wollen, indem Sie sich zu sehr mit der schwarzen Farbe zufrieden geben. Es sei denn, Sie mögen dunkle und stimmungsvolle Innenräume, dann sollten Sie auf jeden Fall weitermachen.

Versuchen Sie, die Geländer zu streichen und Accessoires zu verwenden, um dunklere Farbtöne hinzuzufügen, aber halten Sie Wände und Böden hell.

33. Kontrastieren Sie die Farben Ihres Flurs mit anderen Räumen

Berücksichtigen Sie bei der Wahl der Farben für Ihren Flur die Farben der Räume, die an den Raum angrenzen, vor allem, wenn Sie mutige Akzente setzen wollen. In diesem Flur wurde der Bereich unterhalb der Sockelleiste in einem dunklen Marineblau gestrichen, um einen Kontrast zu dem rosa Zimmer dahinter zu schaffen. Das gefällt mir.

34. Oder entscheiden Sie sich für einen zusammenhängenden Look, indem Sie Ihren Flur angleichen

Sie können Ihren Flur natürlich immer in der gleichen Farbe streichen wie die übrigen Räume im Erdgeschoss, wenn Sie einen zusammenhängenden Look wünschen. Wenn Sie in diesem Flur die gleiche Farbe für alle Räume wählen, wird der Raum länger. Die Tür in einer dunkleren Farbe zu streichen, bietet gerade genug Kontrast und bricht das helle Blau auf.

35. Entscheiden Sie sich für klassische graue Fluranstriche

Sie wussten, dass es so kommen würde. Wir können keinen Artikel über Malerarbeiten lesen, ohne Ihnen zu empfehlen, etwas in einem schönen Mittelgrau zu streichen. Wir lieben die Farbe Grau so sehr, dass wir ihr einen ganzen Artikel gewidmet haben. Schauen Sie sich das unbedingt an, und wir haben auch einen Artikel über die beste graue Farbe, falls Sie Hilfe bei der Auswahl des richtigen Farbtons brauchen.

Für diesen schönen kühlen Farbton empfehlen wir z. B. Dulux Deep Fossil (öffnet in neuem Tab) . Kombinieren Sie dazu ein paar auffällige dunkle Linien – hier haben sie sich für eine Beleuchtung entschieden, um den Kontrast zu erzeugen, aber Sie könnten auch Ihr Treppengeländer streichen, um einen ähnlichen Effekt zu erzielen.

36. Die Dielen im Flur aufhellen

Konzentrieren Sie sich nicht nur auf das Streichen der Wände Ihres Flurs, das Streichen des Fußbodens kann eine ebenso große Wirkung haben. Wenn Sie den Rest des Raumes weiß halten, können Sie auf dem Dielenboden etwas sehr Mutiges wagen, ohne dass es den Raum erdrückt. Ein wunderschönes, leuchtendes Blau wie dieses finden Sie in Lulworth Blue von Farrow and Ball (öffnet in einem neuen Tab), das Sie mit einem wirklich hellen Weiß kombinieren können.

Wenn Sie es selbst ausprobieren möchten, ist das ein ziemlich einfacher Heimwerkerjob – schauen Sie sich einfach unsere Anleitung zum Streichen von Dielen an.

37. Verwenden Sie Kreidefarbe für (hübsche) Zweckmäßigkeit

Es ist schwer, eine To-Do-Liste zu ignorieren, wenn man sie jedes Mal vor Augen hat, wenn man das Haus betritt oder verlässt. Machen Sie sich also diese Idee zu eigen und streichen Sie die Rückseite Ihrer Haustür mit Kreidefarbe. Wenn Sie künstlerisch veranlagt sind, können Sie natürlich auch ein ausgefallenes Muster malen, anstatt nur “Jack, geh mit dem Hund spazieren” zu schreiben.

Das Schwarz mit den gelben Wänden und dem gefliesten Boden passt hier perfekt, aber es gibt Kreidetafelfarben in vielen Trendfarben, so dass du etwas Passendes für deinen Raum finden kannst.

38. Wählen Sie Terrakotta-Töne für ein mediterranes Gefühl

Terrakotta-Töne sind in Spanien, Italien und anderen Mittelmeerländern sehr beliebt, und mit ihren warmen, erdigen Tönen ist es leicht zu verstehen, warum. Aber nur weil wir wieder im tristen Großbritannien sind und uns nicht an der Küste sonnen, heißt das nicht, dass wir auf den Wohlfühlfaktor verzichten sollten, den Terrakotta zu bieten hat.

Die beste Wirkung erzielen Sie, wenn Sie diesen satten Ton mit etwas Hellerem kombinieren, damit Ihr Raum nicht erdrückt wirkt. Fügen Sie dann einfach viele Zimmerpflanzen und geflochtene Körbe hinzu, um dem Raum einen Hauch von Textur und Boho-Vibes zu verleihen.

39. Bleiben Sie klassisch mit grauen und weißen Farben im Flur

Klassiker sind nicht ohne Grund klassisch, und dieses wunderschöne weiß-graue Schema beweist das. Wenn Sie auf der Suche nach einer einfachen, aber stilvollen Einrichtung sind, die garantiert mehr als eine Saison überdauert, sind Sie hier genau richtig.

Kombinieren Sie ein helles Grau mit klaren, weißen Holzarbeiten für einen Look, der etwas interessanter ist als ein rein weißer Raum, aber genauso zeitlos. Diese Farbe wird Sie durch alle Jahreszeiten begleiten und ist eine einladende Farbe für den Eingangsbereich Ihres Hauses. Stellen Sie sicher, dass Ihre Wände der Aufgabe gewachsen sind, und suchen Sie die beste abwaschbare Farbe.

Weiße Holzverkleidungen sind eine klassische Wahl für Flure, egal, mit was man sie kombiniert. Versuchen Sie es mit einem glänzenden schwarzen Geländer oder einer tiefen Wandfarbe, um einen auffälligen Kontrast zu schaffen, oder lockern Sie ein großflächiges Muster mit einer weißen Sockelleiste auf”, rät Studholme.

40. Setzen Sie Farbakzente in Ihrer Einrichtung

In einem farbenfrohen Flur muss es nicht nur um die Wände gehen. Hier wurde eine alte Kommode in einem schönen hellen Blau gestrichen, das einen schönen Kontrast zum Rest des monochromen Flurs bildet. Bevor Sie ein neues Möbelstück für Ihren Flur kaufen, schauen Sie sich bei sich zu Hause um. Vielleicht finden Sie in einem anderen Raum ein ungeliebtes Möbelstück, das sich hervorragend als Stauraum im Flur eignen würde – es braucht nur einen neuen Anstrich.

Wenn Sie das ausprobieren möchten, schauen Sie sich einfach unsere Anleitung zum Streichen von Möbeln an – es ist wirklich ganz einfach.

41. Ein Hauch von Luxus mit Gold und Blau

Gold und helles Blau – gibt es eine schönere Kombination? Dieser Flur ist umwerfend, aber wie die meisten Flure ist er eigentlich ziemlich dunkel. Doch die goldfarbene, reflektierende Tapete, der Spiegel und sogar das Sideboard sorgen für mehr Licht, und das schöne Hellblau lässt alles frisch und nicht zu dramatisch aussehen.

42. Bringen Sie Ihren Treppenläufer mit einer Bordüre zum Strahlen

Wir lieben das Aussehen eines Treppenläufers auf weiß gestrichenen Treppen, aber wenn Sie sich für eine helle Teppichfarbe entscheiden, kann er ein wenig verloren gehen. Sie können ihn ganz einfach mit Farbe umranden – markieren Sie einfach einen Bereich, der etwas größer ist als Ihr Läufer, streichen Sie ihn in einem dunklen Farbton und befestigen Sie dann Ihren Läufer wieder darauf.

Welche Farbe eignet sich am besten zum Streichen eines Flurs?

Eines ist bei Fluren sicher: Sie erhalten fast immer nur sehr wenig natürliches Tageslicht. Neutrale Farbtöne sind ein bewährtes Mittel, um dieses Problem zu bekämpfen, aber warum nicht einen Schritt weiter gehen und Ihren Flur mit einem sonnigen Farbton aufheitern? Halten Sie es modern mit schnörkellosen Accessoires und neutralen Farbakzenten.

Und warum sollten wir in dieser post-pandemischen Welt der Innenarchitektur nicht zu optimistischen Farbtönen wie Gelb greifen? Die bedächtigeren Farbtöne von heute sind viel entspannender, wie die Experten erklären.

Wir werden uns an helleren Farben erfreuen, die eine Rückkehr zur Normalität ankündigen”, sagt Studholme.

Das fröhliche und unkomplizierte Babouche ist der perfekte Ton für diese Aufgabe. Er ist zwar kräftig, wirkt aber nie grell oder überwältigend. Räume, in denen Babouche verwendet wird, scheinen voller Sonnenschein zu sein, vor allem in Kombination mit dezentem Schulhausweiß. Die Palette selbst hat eine einfache, volkstümliche Ausstrahlung, aber ihre Verwendung an den Wänden und auf den Fußböden schafft ein Gesamtbild, das unglaublich auffällig ist.

Um Ihren Flur richtig zur Geltung zu bringen, sollten Sie ihn mit helleren Farben streichen, da diese eher schmal und dunkel sind”, bekräftigt Mitchell.

Neutrale Farben wie Creme oder Buttergelb können Ruhe und Fröhlichkeit ausstrahlen. Ein helles Grau oder Blaugrau sind ebenfalls eine gute Option und können ebenfalls Gefühle der Ruhe oder Neutralität hervorrufen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button