Entwurf

Ideen für eine Butler-Vorratskammer – 10 Möglichkeiten, eine solche in Ihrem Haus einzurichten, auch wenn Sie nur ein kleines Budget haben

Sie denken darüber nach, Ihr Haus mit einer Butler-Vorratskammer auszustatten? Das ist der Grund, warum es sich lohnt – auch wenn Ihr Budget knapp ist.

butler

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Auch wenn der Name wie eine schicke Aufstockung des Hauses klingt, ist eine Butler’s Pantry einfach eine Art zusätzlicher Stauraum im Haus – aber sie kann für jeden, der regelmäßig Dinnerpartys veranstaltet oder Gäste bewirtet, eine echte Bereicherung sein. Sie befindet sich normalerweise in der Nähe der Küche, kann aber überall im Haus aufgestellt werden.

Die Gestaltung einer Butler’s Pantry kann schwierig sein, denn es gibt viele Dinge zu beachten; sie ist einer der seltenen Orte im Haus, die sowohl verspielt als auch funktional sein sollten. Im Folgenden haben wir eine Handvoll von Experten geprüfter Ideen für eine Butler-Vorratskammer zusammengestellt, die Ihrem Ess- und Küchenbereich Stil und Zweckmäßigkeit verleihen werden. So können Sie Ihre besten Organisationstricks für die Speisekammer ausreizen und mehr.

Butler-Vorratskammer-Ideen für Stil und Funktion

In einer Butler-Vorratskammer können Sie so ziemlich alles unterbringen, was Sie wollen, aber am häufigsten wird sie als praktische Aufbewahrungslösung genutzt, um all Ihre zusätzlichen Küchen- und Unterhaltungsutensilien an einem praktischen Ort unterzubringen. Dadurch sieht Ihre Küche nicht nur minimalistischer und magaziniger aus, sondern ist auch äußerst funktional, wenn Sie regelmäßig Gäste bewirten oder viele Arbeitsplattengeräte, feines Porzellan oder Back- und Kochzutaten haben, die Sie in Ihrer Küche nicht brauchen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, eine Butler’s Pantry in Ihr Zuhause einzubauen und zu gestalten. Lassen Sie sich von uns inspirieren:

1. Nutzen Sie einen kleinen Schrank oder eine Wandnische

Wenn Sie in Ihrer Wohnung noch keine Butler-Vorratskammer haben, müssen Sie sich überlegen, wo es logisch sinnvoll wäre, eine solche einzurichten. Außerdem müssen Sie sich überlegen, welche Schränke darin untergebracht werden sollen und wie viel Stauraum Sie benötigen.

Wenn Sie einen kleinen Schrank in der Nähe Ihrer Küche haben, den Sie nicht benutzen, ist die Butler’s Pantry eine großartige Möglichkeit, diesen ungenutzten Raum in der Nähe Ihrer Küche zu nutzen”, erklärt Evan Nelson, Gründer von Nelson Cabinetry (öffnet in neuem Tab) . Auch eine großzügig bemessene Wandnische kann genügend Platz für eine Butler’s Pantry bieten.

2. Stimmen Sie die Schränke auf Ihre Küche ab

Laut Nelson ist eines der wichtigsten Kriterien bei der Gestaltung einer Butler’s Pantry die Wahl der perfekten Küchenschränke. Die meisten Menschen entscheiden sich dafür, die Schränke und Theken mit ihren Küchenschränken und Theken abzustimmen”, erklärt er.

3. Experimentieren Sie mit ausgefallenen Farben

Wenn Sie jedoch etwas mehr Spaß haben wollen, um den von Ihnen angestrebten Unterhaltungsstil zu erreichen, schlägt Nelson vor, mit anderen Stilen und Farben zu experimentieren, die Ihre Kücheneinrichtung aufgreifen, aber in eine etwas andere Richtung gehen.

4. Erwägen Sie verstellbare Regale, die Ihren Bedürfnissen entsprechen

Butler-Vorratskammern sind ein großartiger Ort, um zusätzlichen Stauraum für größere Servierstücke, feines Porzellan und Kristall und sogar kleine Geräte, die nicht auf der Küchentheke aufbewahrt werden, zu schaffen”, sagt Jennifer Q. Williams, CEO von Saint Louis Closet Co. (öffnet in neuem Tab) . Wenn Sie das Glück haben, eine Butler’s Pantry zu haben, empfehle ich, diese mit verstellbaren Regalen und ausziehbaren Behältern und Körben auszustatten. Eine solche Speisekammer ist perfekt, wenn Sie Ihre Küche auf Vordermann bringen wollen.

5. Schaffen Sie eine Kaffeebar

Laut Williams ist die Butler’s Pantry eine gängige Lösung für Kaffeeliebhaber, die mehr Kaffeezubehör un d-maschinen verwalten müssen, als sie in ihrer Küche unterbringen können. Die leicht zugängliche Kaffeebar ist auch eine gute Möglichkeit, den Espresso am Ende einer Dinnerparty zu servieren, ohne zwischen Küche und Wohnzimmer hin- und herlaufen zu müssen.

6. Oder bleiben Sie bei den Cocktails

Sie bevorzugen Cocktails und Champagner statt Kaffee? Eine Butler-Vorratskammer ist der perfekte Ort, um eine praktischere Version eines Barwagens zu schaffen, sagt Williams. Fügen Sie einfach einen Weinkühler oder ein Weinregal hinzu, ein paar Flaschen Wodka oder Gin, und stellen Sie Ihre Cocktailgläser und Champagnerflöten auf den Tresen oder in das Regal.

7. Verwenden Sie gemusterte Tapeten

Bei der Gestaltung Ihrer Speisekammer sollten Sie mit einer Tapete oder einem Fliesenbelag Mut beweisen. Entscheiden Sie sich für eine gemusterte Tapete – wenn Sie sich nicht festlegen wollen, können Sie auch eine selbstklebende Tapete verwenden – und lackierte Schränke, um dem Raum eine eigene Persönlichkeit zu verleihen”, empfiehlt Andre Kazimierski, CEO, Improovy Malermeister Chicago (öffnet in neuem Tab) . Experimentieren Sie mit Farben und Texturen und finden Sie heraus, was Ihnen gefällt.

8. Sorgen Sie für ausreichende Beleuchtung

Wenn Sie Ihre Speisekammer für die Zubereitung von Mahlzeiten oder zur Aufbewahrung von Gegenständen nutzen, müssen Sie unbedingt dafür sorgen, dass dieser Raum ausreichend beleuchtet ist, damit Sie Ihre Aufgaben in der Küche erledigen und die gelagerten Gegenstände finden können”, erklärt Dan Wiener, Gründer und leitender Innenarchitekt von Homedude (öffnet in neuem Tab) . Das kann bedeuten, dass Sie Ihre Speisekammer gegenüber einem Fenster einrichten, Spiegel anbringen, um den Raum zu erhellen, oder eine Reihe von eingebauten Beleuchtungslösungen für die Küche hinzufügen.

9. Entscheiden Sie sich für offene Regale

Eine Speisekammer für den Butler bedeutet zusätzlichen Platz in der Küche. Eine der besten Möglichkeiten, diesen Nutzen zu maximieren, besteht darin, einen offenen Stauraum einzurichten, damit Sie die Küchenutensilien, die Sie dort unterbringen wollen, schnell finden können.

Einer der Hauptzwecke dieses Bereichs ist es, Platz für Küchengeräte wie Mikrowellen, Mixer und Kaffeemaschinen zu schaffen”, sagt Wiener. Deshalb ist es wichtig, eine Aufbewahrungslösung zu finden, die es Ihnen ermöglicht, diese Geräte schnell zu finden und zu verstauen. Offene Regale und Schränke haben beide ein praktisches und einfaches Design, das Ihnen dabei hilft.

10. Integrieren Sie ein Waschbecken

Wenn Sie in der Speisekammer des Butlers ein kleines Waschbecken oder sogar eine Geschirrspülmaschine einbauen, wird der Abwasch viel bequemer und übersichtlicher. Außerdem können Sie so das Durcheinander von benutzten Tellern und Küchenutensilien vor den Augen Ihrer Gäste fernhalten!

Was ist der Unterschied zwischen einer Butler-Vorratskammer und einer normalen Vorratskammer?

Die Speisekammer des Butlers und eine normale Speisekammer haben sehr ähnliche Funktionen – aber die Speisekammer des Butlers ist eher ein Arbeitsplatz als ein einfacher Lagerraum. In älteren Häusern sieht man oft Butler-Vorratskammern, die zwischen Küche und Esszimmer eingekeilt sind (als es noch üblich war, Personal für Dinnerpartys in der Küche zu haben), aber heutzutage dienen Butler-Vorratskammern als ästhetisch ansprechende Lösung für alles, vom Servieren von Cocktails bis zur Lagerung und Verwendung von Überschuss aus der Küche.

Sind Butler-Vorratskammern es wert?

Butler-Vorratskammern lohnen sich auf jeden Fall, wenn Sie in Ihrer Küche viel überschüssigen Stauraum haben, den Sie nutzen möchten, ohne sich durch einen normalen Vorratsschrank oder eine organisierte Speisekammer wühlen zu müssen. Eine gute Butler-Vorratskammer ist auch dann von Vorteil, wenn Sie häufig Gäste bewirten oder mehrgängige Abendessen servieren und den Ablauf Ihres Abends optimieren möchten.

Wie kann ich meine Butler-Vorratskammer mit einem geringen Budget einrichten?

Unabhängig davon, ob Sie eine Butler-Vorratskammer von Grund auf neu einrichten oder eine bereits vorhandene Vorratskammer umgestalten, kommt es vor allem darauf an, dass die Arbeitsfläche übersichtlich ist und Sie leichten Zugang zu allem haben, was Sie aufbewahren möchten.

Überlegen Sie, ob Sie Ihre Weingläser, Whiskeygläser und Champagnerflöten aufbewahren und den Raum mit einer Auswahl an Alkoholika und einem Weinregal abrunden wollen, wenn Sie einfach nur eine praktikable Barstation anstreben.

Ansonsten ist das Beste, was Sie tun können, um eine Butler-Vorratskammer mit einem geringen Budget zu gestalten, sicherzustellen, dass Sie ein großartiges Regalsystem haben, das sowohl einen einfachen Zugang als auch einen ästhetisch ansprechenden Abschluss für den Raum bietet.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button