Entwurf

Ideen für Badezimmerdecken – 12 schöne und funktionale Ideen zur Umgestaltung Ihres Raums

Haben Sie es satt, auf die veraltete Popcorndecke zu starren, während Sie versuchen, sich im Bad zu entspannen? Dann ist es an der Zeit, einen Blick auf unsere Liste mit frischen, funktionalen Ideen für Badezimmerdecken zu werfen.

bathroom with blue painted ceiling and matching blue vanity and tiles

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Ein Badezimmer wird mehrmals täglich von allen Familienmitgliedern benutzt. Es lohnt sich also, sich die Mühe zu machen, es zu Ihrem ganz persönlichen Spa zu machen. Vielleicht haben Sie sich noch keine Gedanken über die leere weiße Wand über Ihrem Kopf gemacht. Wenn Ihr Raum jedoch eine Auffrischung braucht, können einzigartige Ideen für Badezimmerdecken den Raum wirklich aufwerten. Außerdem lässt sich die Decke relativ schnell und einfach erneuern. Wenn Sie die Badezimmerdecke übersehen, vernachlässigen Sie im Grunde eine fünfte Wand, die Sie nutzen könnten, um zu beeindrucken.

Sie müssen auf die Feuchtigkeit achten. Manche Materialien sind einfach nicht haltbar genug, um der Feuchtigkeit in einem Badezimmer standzuhalten. Aber keine Angst, Deckenideen können sowohl schön als auch funktional sein – selbst im feuchtesten Raum des Hauses -, so dass Sie die Decke nicht alle paar Monate wieder neu gestalten müssen.

Ideen für Badezimmerdecken, die beeindrucken

Ganz gleich, ob Sie ein großes Bad haben, das Sie modernisieren möchten, oder ob Sie Ihre Besucher mit Ihrem Gäste-Waschraum beeindrucken wollen – die Decke ist ein guter Ausgangspunkt. Wenn Sie Ihr Bad komplett umgestalten möchten, sollten Sie diese Idee mit anderen Ideen für Ihr Bad kombinieren, um einen maximalen Effekt zu erzielen.

Egal, ob Sie eine schnelle, preisgünstige Heimwerkerlösung suchen, die Sie an diesem Wochenende durchführen können, oder ein größeres, architektonisches Projekt, hier finden Sie die Inspiration, die Sie brauchen.

1. Kacheln bis ganz nach oben

Dieses helle und luftige Badezimmer von Adam Sokol ist sowohl auffällig als auch praktisch. Wenn Ihr Badezimmer eher ein Nassraum ist, ist die Verkleidung der Decke eine hervorragende Möglichkeit, um Probleme mit der Feuchtigkeit zu bekämpfen, die bei der Verwendung anderer Materialien wie Farbe oder Tapeten auftreten.

Bei der Auswahl von Badfliesen für die Decke sollten Sie bedenken, dass große, schwere Fliesen nur sehr schwer zu verlegen sind. Wir empfehlen die Verwendung kleinerer Mosaikfliesen, die Sie zu einem Muster kombinieren oder wie in dem abgebildeten Badezimmer in kräftigen Blockfarben gestalten können. Für einen zeitlosen Look können Sie auch klassische U-Bahn-Fliesen oder sogar Fliesen mit Wellenschliff verwenden, die derzeit sehr angesagt sind.

Wenn Ihr Budget knapp bemessen ist oder Sie sich nicht bereit fühlen, sich auf eine Kachel-Mission einzulassen, können Sie immer schummeln und einige selbstklebende “Fliesen” wie diese bei Home Depot (öffnet in neuem Tab) kaufen. Achten Sie jedoch darauf, dass der Klebstoff der Feuchtigkeit in Ihrem Badezimmer standhält.

2. Streichen Sie in kräftigen Farben

Eine Badezimmerdecke in einer anderen Farbe als Weiß zu streichen, ist eine großartige Möglichkeit, ein mutiges Design-Statement zu setzen. Außerdem ist es eine einfache, kostengünstige und praktische Möglichkeit, den Raum zu beleben. Die hellblaue Decke in dem abgebildeten Badezimmer verleiht dem Raum ein frisches und modernes Gefühl. Wählen Sie eine leuchtende Blockfarbe und kombinieren Sie sie mit bunten Mosaikfliesen und einem passenden Waschtisch.

Bei der Wahl der Farbe ist mehr als nur die Farbe zu beachten. Achten Sie darauf, dass Sie eine Farbe wählen, die speziell für die Verwendung in Badezimmern geeignet ist. In einem Raum mit so hoher Luftfeuchtigkeit können manche Farben abblättern oder Schimmelpilzbildung begünstigen.

Die Badezimmerdecke neu zu streichen ist eine der einfachsten und budgetfreundlichsten Möglichkeiten, Ihren Waschraum zu verschönern.

3. Haben Sie keine Angst vor der Dunkelheit

Wenn Ihnen die Idee einer farbigen Badezimmerdecke zusagt, warum dann nicht gleich in die Vollen gehen und die Decke dunkelblau, grau oder schwarz streichen oder kacheln? Dieses Badezimmer von Maestri Studio (öffnet in einem neuen Tab) ist wunderschön, mit einer schwarz gefliesten Decke und einem schwarz gefliesten Boden, die einen Kontrast zu den weißen Marmorwänden und dem Waschtisch bilden.

Eine schwarze Decke ist ein gewagter Schritt, aber mit der richtigen Beleuchtung kann der Kontrast dem Raum mehr Tiefe verleihen und ihn tatsächlich öffnen, um ihn geräumiger wirken zu lassen. Die Wände Ihres Badezimmers sind wahrscheinlich bereits in einem weißen Farbton gehalten. Wenn Sie also mutig genug sind, ist eine dunkle Decke eine großartige, budgetfreundliche Möglichkeit, Ihr Bad für 2022 aufzufrischen. Trau dich, wir fordern dich heraus.

4. Versuchen Sie es mit Paneelen im Landhausstil

Wandverkleidungen aus Holz liegen derzeit voll im Trend und sehen an der Badezimmerdecke großartig aus. Wir lieben die mintfarbenen Armaturen mit der Eschenholzvertäfelung in dem von Armstrong Ceilings (öffnet in neuem Tab) abgebildeten Badezimmer. Die Verkleidung der Decke ist ein einfacher Weg, um Ihrem Badezimmer einen neuen Landhausstil zu verleihen. Es gibt jede Menge Video-Tutorials, die Ihnen zeigen, wie es gemacht wird.

Es ist auch eine praktische Deckenidee, denn einige Hölzer wie Zeder, Teak oder Kiefer sind feuchtigkeitsbeständig. Allerdings kann sich das Holz verziehen. Stattdessen können Sie eine qualitativ hochwertige, feuchtigkeitsbeständige Schiffslatte verwenden, um diesen Look zu erzielen, ohne die Bank zu sprengen.

5. Oder installieren Sie dünne Latten

Wenn Ihnen die Idee einer schicken Holzvertäfelung gefällt und Sie abenteuerlustig sind, versuchen Sie es mit schmalen Latten an der Decke, um ein modernes Bauernhaus-Badezimmer zu gestalten. Die von Abbie Clark gezeigte Lattendecke im Badezimmer sieht umwerfend aus und ist weder schwer noch teuer nachzumachen. Sie können die Deckenbalken mit einem Bolzenfinder ausfindig machen und die Latten direkt in die Balken nageln.

Vergewissern Sie sich in Ihrem Baumarkt, dass das Holz, das Sie kaufen, in einem feuchten Badezimmer standhält, und schon kann es losgehen.

6. Tapezieren Sie die fünfte Wand

Eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, die Decke Ihres Badezimmers zu verschönern, ist eine Tapete. Wir lieben dieses Gästebad, das mit Lion Paper von Graham & Brown (öffnet in neuem Tab) tapeziert wurde. Es ist so kühn und modern.

Aber Vorsicht: Feuchtigkeit und Nässe in Badezimmern können dazu führen, dass sich die Tapete ablöst. Aber Tapete ist nicht gleich Tapete. Vergewissern Sie sich, dass Sie eine qualitativ hochwertige, haltbare Tapete kaufen, die zumindest spritzwassergeschützt ist. In einem zweiten Waschraum, wie dem oben abgebildeten, eignet sich eine tapezierte Decke besonders gut, da dort wahrscheinlich weniger geduscht wird und sich der Kleber aufgrund der Feuchtigkeit nicht so leicht ablöst.

7. Akzentbeleuchtung hinzufügen

Das Tapezieren, Verkleiden oder Streichen der Badezimmerdecke kann ein wenig schwierig sein. Wenn Sie eine schnellere und einfachere Lösung suchen, können Sie der schlichten, weißen Decke mit einer Leuchte neues Leben einhauchen. Dieser moderne Kronleuchter über dem Bad verleiht dem Raum ein luxuriöses Flair. Die freistehende Wanne, der üppige Teppich und die goldenen Armaturen verstärken das Gefühl von Luxus.

Oft erhalten diese Räume nur wenig natürliches Licht, so dass die Badezimmerbeleuchtung eine gute Möglichkeit ist, den Raum zu erhellen. Ein auffälliges Design kann der Mittelpunkt des Raumes sein und die Aufmerksamkeit nach oben lenken.

8. Oder schaffen Sie eine Voutenbeleuchtung

Wenn Sie keine Lust auf auffällige Deckenleuchten haben, versuchen Sie es stattdessen mit einer dezenten Voutenbeleuchtung. Licht ist ein sehr wichtiges Element in Badezimmern. Wenn zu wenig Licht vorhanden ist, wirkt es schmuddelig, wenn zu viel Licht vorhanden ist, wirkt es ungemütlich. Wir lieben dieses luxuriöse Badezimmer mit wunderschönen verspiegelten Metallmosaikfliesen von Wayfair (öffnet in neuem Tab) und Voutenbeleuchtung. Die Beleuchtung und die spiegelnden Fliesen sorgen für ein warmes, angenehmes Licht, in dem Sie sich entspannen und den Stress des Tages abbauen können.

Diese Idee für die Badezimmerdecke erfordert zwar ein wenig handwerkliches Geschick, ist aber nicht so schwer, wie es aussieht. Um eine Voutenbeleuchtung zu schaffen, bringen Sie etwas unterhalb der Decke eine Zierleiste an und verlegen rundherum Lichterketten. Die Lichterketten werden in der Leiste versteckt, und Sie erhalten in zwei einfachen Schritten eine luxuriöse 5-Sterne-Akzentbeleuchtung.

9. Installieren Sie ein Oberlicht

Okay, das geht nicht ganz so schnell und einfach, aber der Einbau eines Oberlichts an der Decke Ihres Badezimmers kann den Raum wirklich auflockern. Badezimmer sind oft sehr klein und wirken noch kleiner, wenn es nur wenig natürliches Licht gibt. Der Einbau eines Oberlichts in die Decke Ihres Badezimmers ist eine Investition, aber Sie werden auf lange Sicht Energiekosten für Heizung und künstliches Licht sparen.

Dem natürlichen Licht werden auch viele Vorteile nachgesagt. Forschungen haben ergeben, dass es die Menschen glücklicher, ruhiger und produktiver machen kann. Außerdem ist es ein luxuriöses Gefühl, in den Himmel zu blicken, während man in der Badewanne entspannt.

Wenn das in Ihrem Bad nicht möglich ist oder Sie gerade keine Löcher in die Decke bohren wollen, sind ein Kronleuchter oder eine Voutenbeleuchtung (siehe oben) eine gute Alternative.

10. Hängen Sie Pflanzen an die Decke

Die Aufhängung von Pflanzen an der Decke Ihres Badezimmers ist eine der einfachsten Möglichkeiten, den Raum zu verschönern. Wir lieben diesen wunderschönen Badezimmerdschungel von Raffaele De Lallo, Ohio Tropics (öffnet in neuem Tab) . So. Viele. Pflanzen.

Wenn Sie das Licht haben, sind echte Pflanzen immer am besten. Aber wenn Sie nicht viel natürliches Licht haben, gibt es auch eine Menge sehr überzeugender künstlicher Pflanzen. Wenn du keine Lust hast, zu viele Löcher in die Decke zu bohren, und ein bisschen handwerklich begabt bist, kannst du versuchen, einen hängenden Wäscheständer zu bauen, den du über der Badewanne anbringen kannst, um deine Pflanzen daran aufzuhängen.

Wenn Sie wirklich die Natur ins Haus holen wollen, können Sie sogar eine Art lebende Wand an der Badezimmerdecke errichten. Sie können Ranken über die gesamte Länge des Raumes spannen und auch Spiegel und Fenster einrahmen.

Wenn Sie Tipps zur Pflanzenerziehung brauchen, lesen Sie Raffaeles neues Buch Zimmerpflanzen-Krieger (öffnet in einem neuen Tab) .

11. Vintage-Fliesen verarbeiten

Wenn Sie sich wie ein König fühlen wollen, während Sie auf dem Thron sitzen, versuchen Sie es mit metallischen Deckenplatten und Leisten. In einem historischen Haus kann eine mit Vintage-Kacheln verkleidete Badezimmerdecke dem Raum ein wahres Palastgefühl verleihen. Die Decke des oben abgebildeten Badezimmers sieht wirklich prunkvoll aus.

Diese Fliesen von American Tin Ceilings (öffnet in neuem Tab) sind jedoch ebenso praktisch wie dekorativ. Sie sind langlebig und feuchtigkeitsbeständig.

Wenn Ihnen Metallic gefällt, Sie es aber nicht übertreiben wollen, können Sie es auch mit Silberfarbe, Paneelen mit Chromeffekt oder verspiegelten Fliesen versuchen, um den Raum zu verschönern.

12. Gestalten Sie ein Wandbild

Sie können richtig kreativ werden und ein Wandgemälde an die Decke Ihres Badezimmers malen, das Sie betrachten können, während Sie in der Badewanne entspannen. Wenn Sie ein Künstler sind, können Sie sich selbst ein Meisterwerk schaffen. Wenn du aber wie wir bist und kaum ein Strichmännchen zeichnen kannst, empfehlen wir dir stattdessen zu schummeln.

Das oben abgebildete Wandbild für das Badezimmer wurde von einer Firma namens Laqfoil (öffnet in neuem Tab) auf eine Stretchmembran gedruckt. Sie können jedes beliebige individuelle Design für Ihre Badezimmerdecke drucken lassen, von einem nächtlichen Sternenhimmel über grüne Baumkronen oder flauschige weiße Wolken bis hin zur Sixtinischen Kapelle!

Was kann ich für eine Badezimmerdecke verwenden?

Es gibt viele einzigartige Möglichkeiten für die Badezimmerdecke. Denken Sie nur daran, dass es sich um einen feuchten Raum handelt. Was auch immer Sie verwenden, es muss der Feuchtigkeit standhalten.

Sarah Barnard von Sarah Barnard Design (öffnet in neuem Tab) schlägt vor: “Während gestrichene Trockenbauwände und mineralische Putze die typischsten Oberflächen für Wohnbäder sind, können Decken mit dekorativen und langlebigen Materialien wie Keramikfliesen, Terrazzo, Holzplatten oder Natursteinplatten ausgestattet werden. Ich liebe es, Bäder zu gestalten, bei denen die Wandfliesen in die Deckenfliesen übergehen und so eine integrierte und nahezu unzerstörbare Ästhetik schaffen.

Kann man eine Badezimmerdecke fliesen?

Ja, man kann eine Badezimmerdecke fliesen. Sie können fantastisch aussehen, und es ist eine praktische Lösung, denn Fliesen eignen sich hervorragend für nasse Räume.

Lee Crowder, National Director of Design and Model Experience bei Taylor Morrison (öffnet in einem neuen Tab), ist der Meinung: “Fliesen sind immer die beste Wahl für Ihre Badezimmerdecke, und von Holzplanken oder Schiffslatten sollte man sich fernhalten, da sie sich durch die zusätzliche Feuchtigkeit verziehen können.

Der Hauptgrund, warum Sie Ihre Decke mit Fliesen ausstatten sollten, ist der Schutz vor Feuchtigkeit. Wenn Sie eine Dampfdusche oder eine Regendusche einbauen, ist das auch ein guter Grund, Ihre Rigipsplatten vor der zusätzlichen Feuchtigkeit zu schützen, die bei diesen Duscherweiterungen auftreten kann.

Ein weiterer Grund, Fliesen zu verwenden, ist, Ihrem Badezimmer einen zusätzlichen Wow-Faktor zu verleihen. Wenn Sie nach einem größeren Blickfang suchen, kann eine Fliesendecke Ihre Dusche auf eine andere Ebene heben.

Wenn Sie ein Netz oder ein Mosaik verwenden, ist eine kleinere Fliese aufgrund ihres geringeren Gewichts leichter zu verlegen als eine großformatige Bodenfliese.’

Kann man eine Badezimmerdecke verfliesen?

Wir sind ein großer Fan von einer geplankten Badezimmerdecke. Allerdings müssen Sie sich Gedanken über das Material machen, aus dem die Planken bestehen, und sicherstellen, dass es für die feuchte Umgebung im Badezimmer geeignet ist. Sie möchten keine Paneele verwenden, die sich bei Nässe verziehen könnten.

Krista Walton, Marketing- und Kommunikationsmanagerin bei Armstrong Ceilings (öffnet in neuem Tab), empfiehlt: “In den meisten Fällen sollten Dielen nur in Halbbädern ohne Duschen/Wannen verlegt werden. Die übermäßige Feuchtigkeit, die durch Wasser und Dampf verursacht wird, kann dazu führen, dass sich Dielen aus mitteldichten Faserplatten (MDF) verziehen”, aber wenn Sie den Look so sehr lieben wie wir, versuchen Sie es mit PVC oder Laminat, das wasserfester ist.

Welches sind die besten Materialien für eine Badezimmerdecke?

In erster Linie sollten Sie sich für ein Material entscheiden, das durch die Feuchtigkeit nicht beschädigt wird. Natürlich soll die Decke im Badezimmer nicht nur schön aussehen, sondern auch so bleiben, wie sie ist. Keramik- oder Glasfliesen sind fantastisch, ebenso wie wasserfeste Schiffslatten oder badspezifische Farben oder Tapeten, die nicht abblättern.

Miranda Diaz vom Architekturbüro asap / adam sokol (öffnet in einem neuen Tab) sagt: “Die Materialien, die wir verwendet haben, haben sich hervorragend bewährt. Materialien wie Fiberglas, Keramik, Glasfliesen und Marmor.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button