Entwurf

Home-Office-Design: Wie man den perfekten Raum für die Arbeit von zu Hause aus schafft

Home office design

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (wird in einem neuen Tab geöffnet) und der Datenschutzrichtlinie (wird in einem neuen Tab geöffnet) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Das Design des Heimbüros ist so wichtig, vor allem in der heutigen Zeit, in der so viele von uns immer mehr von zu Hause aus arbeiten. Wie schaffen Sie also einen Raum, der unabhängig von seiner Größe eine produktive Atmosphäre gewährleistet?

Denken Sie zunächst über den Zweck Ihres Heimbüros nach. Wenn Sie dort täglich arbeiten, kann es Ihnen helfen, sich zu konzentrieren, wenn Sie einen Raum schaffen, der sich von den übrigen Räumen abhebt. Ein Raum, der zum Teil als Heimbüro, zum Teil als Arbeitszimmer für die Hausaufgaben und zum Teil als Verwaltungszentrum genutzt wird, sieht vielleicht besser aus, wenn er so eingerichtet ist, dass er zum Rest Ihrer Wohnung passt – vor allem, wenn er Teil eines offenen Raumkonzepts ist.

Ob es sich um einen eigenen Raum, ein zweckmäßig eingerichtetes Gartenzimmer oder ein kleines Arbeitszimmer mit großen Ambitionen handelt – in unserer Design-Galerie finden Sie viele schöne Ideen für ein Heimbüro.

Wählen Sie einen Ort, der am besten zu Ihrem Arbeitsstil passt

Die erste – und wahrscheinlich wichtigste – Überlegung bei der Planung eines Heimbüros ist die Frage, wo Ihr Heimbüro untergebracht werden soll. Berücksichtigen Sie Ihren Arbeitsstil und die Art Ihrer Arbeit, aber auch die Bedürfnisse der Menschen, mit denen Sie zusammenleben.

Wenn Sie allein arbeiten und Ruhe und Privatsphäre brauchen, ist ein Gartenbürozimmer, ein Garagenausbau oder ein Büro auf dem Dachboden am besten geeignet. Wenn Sie ein Gartenbüro einrichten möchten, lesen Sie unseren Expertenrat zu Nebengebäuden und Gartenzimmern.

Wenn Sie hingegen ein kleines Unternehmen von zu Hause aus betreiben und gleichzeitig ein Auge auf die Kinder haben, benötigen Sie Ihren Arbeitsplatz vielleicht in der Nähe der Küche oder des Wohnzimmers, vielleicht in einem nicht voll genutzten Esszimmer. Eine ideale Lösung könnte in diesem Fall ein Schrankarbeitsplatz sein.

Oder, wenn Sie einfach keinen Platz haben, kann auch ein freies Schlafzimmer oder eine Ecke eines Schlaf- oder Wohnzimmers eine gute Lösung sein, wenn Sie es gut planen. Schauen Sie sich diese Ideen für ein kleines Heimbüro an und lassen Sie sich inspirieren.

Was brauchen Sie in Ihrem Heimbüro?

Stellen Sie sich bei der Planung eines Heimbüros eine Reihe von Fragen, um herauszufinden, was Sie in Ihrem Arbeitsbereich benötigen:

  • Wie viel Platz benötigen Sie auf dem Schreibtisch?
  • Welchen Stauraum brauchen Sie?
  • Wie hoch ist Ihr Druckbedarf?
  • Ist es für Sie wichtig, Ruhe zu haben, von Lärm und Störungen in der Wohnung abgeschirmt zu sein?
  • Wie viel Zeit verbringen Sie am Telefon, und benutzen Sie während des Telefonierens andere Geräte?
  • Benötigen Sie Zugang zu einer Bibliothek mit Büchern oder Mustern?
  • Sind Sie unordentlich und müssen Ihre Unordnung von anderen Personen im Haus unberührt lassen?
  • Müssen Sie oft auf Akten zugreifen? Wäre es für Sie besser, diese als Ordner in einem Regal oder in einer Schreibtischschublade aufzubewahren, oder sind es so viele, dass sie an der Wand besser aufgehoben wären?

Planen Sie Ihr Heimbüro immer unter Berücksichtigung der technischen Anforderungen

Wenn Ihr Schreibtisch in der Mitte des Raums steht, müssen Sie die sicherste Art der Kabelführung zu einer Steckdose planen – flexible Kunststoffkanäle sind die beste Option. Kaufen Sie ein Netzteil zum Aufladen Ihrer Home-Office-Technik, das Sie unter dem Schreibtisch platzieren können. Laden Sie Ihr Smartphone mit einer multifunktionalen Schreibtischlampe auf, die kabelloses Aufladen ermöglicht.

Bei maßgefertigten Geräten können Sie selbst bestimmen, wie viele Steckdosen Sie haben möchten und wo die Kabel verlegt werden sollen. Stellen Sie also sicher, dass Sie Beleuchtung, Computer, Drucker, Fernseher, Musikanlage und Ladestationen berücksichtigen. Vielleicht möchten Sie auch einen Mini-Kühlschrank und eine Tee-/Kaffeezubereitungsmöglichkeit.

Investieren Sie in den besten Schreibtisch, den Sie für Ihr Budget bekommen können

Die Wahl des besten Schreibtisch für Ihr Heimbüro müssen Sie berücksichtigen, wie viel Platz Sie in dem Raum zur Verfügung haben. Der Schreibtisch muss groß genug sein, um Ihren Laptop oder Computer unterzubringen und Ihnen gleichzeitig Platz für Notizen oder zum Sortieren von Akten zu bieten.

Mit einem Eckschreibtisch können Sie den Arbeitsplatz in zwei Teile teilen: eine Seite für den Computer, die andere für den Papierkram. Beachten Sie, dass integrierte Ablagesäulen (die zwar sehr nützlich sind) Ihre Sitzposition einschränken und eine bequeme Arbeitsposition beeinträchtigen können. Möchten Sie mobiler sein? Ein Stehpult ist eine Überlegung wert.

Einige Schreibtische verfügen über praktische Kabelkanäle, die Ihr Kabelgewirr ordentlich aus dem Weg räumen. Ist dies bei Ihrem Schreibtisch nicht der Fall, müssen Sie sich Gedanken über die Platzierung des Schreibtisches machen, um eine saubere und sichere Verbindung zu den Steckdosen zu gewährleisten.

Wählen Sie einen guten Bürostuhl

Stimmen Sie Ihren Bürostuhl auf die übrige Einrichtung des Raums ab, anstatt einen typischen Bürostuhl zu verwenden. Achten Sie aber darauf, dass er stützend und bequem ist, wenn Sie stundenlang sitzen müssen. Entscheiden Sie sich für einen drehbaren Stuhl, damit Sie ihn auf die richtige Höhe einstellen können.

Der beste Bürostuhl ist ein Muss für jeden, der längere Zeit am Schreibtisch sitzt. Im Internet gibt es eine große Auswahl, so dass es einfach ist, einen Stuhl zu finden, der ergonomisch geformt ist und zum Aussehen Ihres Raumes passt.

Beseitigen Sie Unordnung mit einem umfassenden Stauraum im Büro

Unordnung lenkt im Home Office am meisten ab, und Sie möchten sicherstellen, dass der Raum so aufgeräumt wie möglich ist und alle wichtigen Unterlagen leicht zugänglich sind. Wählen Sie Stauraum für Ihr Heimbüro, z. B. Regale und kleineres Stauraumzubehör, das funktional und stilvoll ist und Sie dazu anregt, alles dort aufzubewahren, wo es hingehört.

Möglicherweise müssen Sie auch Platz für Bürozubehör wie die besten kleinen Drucker, Scanner und Aktenvernichter schaffen. Überlegen Sie, ob Sie diese Dinge ordentlich verpackt oder griffbereit auf einer Arbeitsplatte unterbringen wollen.

Achten Sie bei der Planung Ihrer Einbauschränke un d-möbel darauf, dass Sie genügend Platz für die Präsentation von Gegenständen vorsehen, die nicht zur Arbeit gehören. Regale für geliebte Bücher und Ornamente tragen dazu bei, einen Raum zu schaffen, in dem man sich gerne aufhält und nicht nur aufhalten muss.

Behalten Sie Ihre Ziele mit einer Pinnwand im Auge

Pinnwände sind eine gute Möglichkeit, Ihre Ziele und Errungenschaften zu visualisieren sowie Fristen und Aufgabenlisten im Auge zu behalten, während Wandplaner dafür sorgen, dass Sie keinen Termin verpassen. Sehen Sie sich unsere Auswahl der besten Pinnwände an.

Die richtige Beleuchtung für Ihr Heimbüro

Bei der Planung der Beleuchtung für Ihr Heimbüro sollten Sie darauf achten, dass das natürliche Licht in den Raum fällt und mit den von Ihnen ausgewählten Produkten harmoniert. Wenn Sie in Heimarbeit natürliche Materialien verwenden, sollten Sie Ihren Schreibtisch in der Nähe des Fensters aufstellen, um so viel Tageslicht wie möglich zu nutzen. Wenn Sie mit Computern oder anderen Bildschirmen arbeiten, sollten Sie darauf achten, dass das natürliche Licht im Laufe des Tages in verschiedenen Winkeln einfällt und Sie nicht geblendet werden.

Eine zweckmäßige Schreibtischlampe für das Heimbüro ist ein absolutes Muss, aber auch die richtige Atmosphäre im Heimbüro ist wichtig, und eine geschickte Beleuchtung ist entscheidend, um dies zu erreichen. Ein Lampenschirm mildert grelles Licht, um die Stimmung zu verbessern, und wenn der Platz knapp ist, ist eine Pendelleuchte eine gute Möglichkeit, einen Raum zu beleuchten, ohne ihn zu überladen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl der besten Schreibtischlampen.

Erwägen Sie eine maßgeschneiderte Einrichtung für Ihr Büro

Möglicherweise sind maßgefertigte Möbel die beste Lösung, um einen Arbeitsbereich zu schaffen, der den verfügbaren Platz optimal ausnutzt. Eingebaute Regale und Schreibtische bedeuten, dass Sie alles genau dort platzieren können, wo Sie es brauchen, und zwar in Übereinstimmung mit den vorhandenen Merkmalen des Raums (Steckdosen, Fenster, Türen und ungünstige Nischen oder Heizkörper).

Maßgefertigte Möbel sind zwar teurer als solche von der Stange, aber die Investition lohnt sich, wenn Sie den Raum täglich nutzen. Auch für einen multifunktionalen Raum, z. B. ein Gästezimmer, können sie die beste Wahl sein.

Kleiden Sie Ihr Heimbüro praktisch ein

Denken Sie bei der Gestaltung Ihres Heimbüros sorgfältig über die Wahl der Fensterbehandlung nach. Mit Rollläden können Sie den Lichteinfall in Ihr Arbeitszimmer über den Tag hinweg steuern. Wenn sich Ihr Computerbildschirm in der Nähe eines Fensters befindet, ist eine helle Jalousie, die Blendeffekte verhindert und dennoch natürliches Licht hereinlässt, eine gute Wahl.

Wenn der Raum gleichzeitig als Schlafzimmer dient, sorgt ein Verdunkelungsvorhang, der nachts zugezogen werden kann, für einen erholsamen Schlaf. Wir haben einige unserer Lieblingsideen für Fenster im Arbeitszimmer zusammengestellt. Hier finden Sie weitere praktische Tipps und Anregungen.

Wählen Sie einen praktischen Bodenbelag für Ihr Heimbüro

Strapazierfähige Parkett- oder Laminatböden sind eine gute Wahl für die Gestaltung eines Arbeitszimmers. Wenn Sie den Raum mit einem Teppich oder Läufer aufwerten möchten, wählen Sie einen Boden mit glatter Struktur und dichtem Flor.

Bauen Sie ein Gartenbüro für ultimative Privatsphäre

Regeln für den Bau eines Gartenbüros

1. Es muss einstöckig sein.

2. Es darf nur eine maximale Traufhöhe von 2,5 m haben.

3. Es darf nur eine maximale Gesamthöhe von 3 m haben (oder 4 m, wenn das Dach doppelt geneigt ist).

4. Wenn Ihr Gartenbüro weniger als 2 m von einer Grenze entfernt ist, ist die maximale Gesamthöhe auf 2,5 m beschränkt.

Für manche Arbeiten ist nur ein völlig separater Raum ausreichend.

Wenn Ihr Gartenbüro dem Haus untergeordnet ist und nicht als eigenständige Wohnung fungieren kann, sollten Sie es im Rahmen der zulässigen Bebauung errichten können, wenn es bestimmte Abmessungen einhält.

Die meisten Gartenbüros werden am Rande eines Gartens gebaut, was bedeutet, dass die maximale Gesamthöhe 2,5 m beträgt. Es lohnt sich wahrscheinlich, den Bau eines Gartenzimmers mit einem Flachdach in Erwägung zu ziehen, um eine optimale Nutzung des Raums zu gewährleisten.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Gartenbüro über eine Heizung verfügt

Ein Heimbüro in einem Gartenzimmer sollte so konzipiert sein, dass es das ganze Jahr über genutzt werden kann. Wenn es sich um einen Raum handelt, in dem Sie ständig arbeiten werden, sollten Sie sich nicht von der Vorstellung demotivieren lassen, bei schlechtem Wetter zum Boden des Gartens zu laufen. Es ist wahrscheinlich, dass Sie eine Umleitung von Ihrem Haus benötigen, um in diesem Raum arbeiten zu können.

Denken Sie über Heizoptionen wie Fußbodenheizung oder Heizkörper nach. Eine Fußbodenheizung ist eine praktische und kostengünstige Möglichkeit, einen kleinen Raum zu beheizen, und sollte in einem neuen Gebäude leicht zu installieren sein, ohne wertvolle Wandfläche zu beanspruchen. Alternativ sind Heizkörper eine gute Lösung, wenn Sie Platz an der Wand übrig haben.

Planen Sie die Stromzufuhr für Ihr Gartenbüro

Wenn es um die Stromversorgung Ihres Gartenbüros geht, müssen Sie einen Elektriker hinzuziehen. Sie sollten nicht nur darüber nachdenken, wo Sie isolierte Kabel durch Ihren Garten verlegen sollten, sondern auch, wo Sie Steckdosen und Beleuchtung in der Struktur selbst installieren wollen.

Zeichnen Sie einen maßstabsgetreuen Grundriss Ihres Heimbüros auf kariertem Papier und legen Sie fest, wo die wichtigen Möbel wie Schreibtisch, Lesesessel oder Arbeitsplatz stehen sollen. Achten Sie darauf, dass an diesen Stellen genügend Steckdosen vorhanden sind, um alles zu versorgen, was Sie zum Arbeiten brauchen.

Es ist bekannt, dass eine gute Beleuchtung die Produktivität steigert; sorgen Sie also dafür, dass Ihr Gartenbüro gut beleuchtet ist. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Gartenbüro gut beleuchtet ist. In den Arbeitsbereichen sollten Sie eine Arbeitsplatzbeleuchtung einbauen, um den Raum direkt zu beleuchten. Eine Reihe von Scheinwerfern auf dem Dach sorgt dafür, dass der Raum gut beleuchtet ist. Wenn Sie einen entspannten Arbeitsbereich bevorzugen, verwenden Sie eine Kombination aus Tisch- und Stehlampen.

Lassen Sie sich von diesen schönen Sommerhaus-Ideen inspirieren.

Ausbau eines Arbeitszimmers

Es ist viel einfacher, ein Heimbüro in einen Anbau einzubauen als ein Gartenbüro, da Sie bereits näher an Ihrer Strom- und Wärmeversorgung sind. Besprechen Sie diese Aspekte mit Ihrem Architekten, wenn Sie das Projekt von Anfang an planen.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist die Akustik, vor allem in einem geschäftigen Haushalt. Um die Ablenkung zu minimieren, sollten Sie Ihr Büro nicht in der Nähe von lauten Räumen wie dem Wohnzimmer einrichten oder den Raum so gut wie möglich gegen Schall isolieren.

Wenn Ihr Büro viele Fenster hat, sollten Sie Jalousien anbringen, um die natürliche Beleuchtung, den Schatten und die Temperatur zu regulieren. Erweiterungsräume sind in der Regel kühler als der Rest des Hauses, so dass die Investition in eine Fußbodenheizung eine praktikable Lösung sein könnte, um den Raum warm zu halten, ohne dass Heizkörper installiert werden müssen, die den Raum einschränken können.

Verwandeln Sie eine Garage in ein Heimbüro

Sie haben eine Garage, die Sie kaum nutzen und die nur darauf wartet, umgebaut zu werden? Ziehen Sie in Erwägung, den Platz für ein Heimbüro zu nutzen. Wenn Sie eine Familie haben, die den Fernseher laufen lassen möchte, während Sie arbeiten, ist es am besten, wenn es nicht im Hauptwohnbereich untergebracht ist. Es kann auch als Hausaufgabenraum genutzt werden. Der Raum braucht viel natürliches Tageslicht, damit er tagsüber einladend wirkt. Wenn er nach Süden ausgerichtet ist, sollten Sie in gute Jalousien investieren und dafür sorgen, dass die Heizung ausreichend ist.

Lesen Sie unseren Beitrag über den Umbau einer Garage und sehen Sie sich weitere Ideen für den Garagenumbau an, um weitere Tipps zu erhalten.

Lassen Sie sich von einem ungünstigen Platz nicht abschrecken

Wenn Sie kein neues Arbeitszimmer einrichten können, ist es vielleicht die Lösung, mit dem vorhandenen Platz kreativ umzugehen. Flure und Treppenabsätze, die oft als unbrauchbar gelten, können in Wirklichkeit der perfekte Ort für ein kleines Heimbüro sein.

Wenn Sie eine kleine Nische unter der Treppe, im Flur oder sogar im Wohnzimmer haben, können Sie dort einen kleinen Schreibtisch und einen Stuhl unterbringen, ohne dass der Raum dadurch beeinträchtigt wird.

Weitere Stauraumlösungen unter der Treppe finden Sie in unserem Leitfaden. Finden Sie heraus, wie Sie ein Nischenbüro einrichten können, wenn Sie noch mehr Platz benötigen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button