Entwurf

Henry Cordless HVB 160 Staubsauger im Test: ein Haushaltsliebling in einem kompakten, kabellosen Paket

Henry Cordless vacuum cleaner

Der Henry Cordless HVB 160 ist ein kabelloser Staubsauger der etwas anderen Art. Da sich der Akku auf Bodenhöhe befindet, ist kein umständliches Hantieren erforderlich. Der lange Schlauch bietet eine große Reichweite, und er ist erstaunlich leise, selbst bei hoher Geschwindigkeit. Er reinigt Teppich- und Hartböden effektiv und verschließt alle Rückstände in einem Beutel. Äußerst empfehlenswert

Leicht zu manövrieren

Alle Aufsätze, die Sie brauchen

Nur 30 Minuten Betriebszeit pro Akku

Warum Sie Real Homes vertrauen können

Unsere Experten testen und vergleichen stundenlang Produkte und Dienstleistungen, damit Sie das Beste für sich auswählen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir testen.

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (wird in einem neuen Tab geöffnet) und der Datenschutzrichtlinie (wird in einem neuen Tab geöffnet) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Die Staubsauger der Marke Henry haben viele Fans. Sie sind für ihre Zuverlässigkeit und Reinigungskraft bekannt. Aber obwohl sie über lange Kabel verfügen, mit denen man weit entfernt von der Steckdose saugen kann, bevorzugen viele von uns heutzutage die Freiheit, überhaupt nicht mehr an die Steckdose gebunden zu sein. Hier kommt der Henry Cordless HVB 160 ins Spiel, der die Suche nach der nächsten Steckdose überflüssig macht und stattdessen mit Akkustrom betrieben wird.

Aber räumt der Henry Cordless genauso gut auf wie seine steckerfertigen Verwandten? Und wie schneidet er im Vergleich zu anderen kabellosen Staubsaugern auf dem Markt ab? Wir haben ihn auf Herz und Nieren geprüft, um das herauszufinden.

Ich habe eine große Auswahl der besten Staubsauger auf Teppich, Parkett, Fliesen, Treppen und Polstermöbeln getestet und sie mit Schlamm, Flusen, leichtem Schmutz und Tierhaaren konfrontiert, um Ihnen einen Überblick darüber zu geben, wie effizient sie ihre Arbeit erledigen, wie einfach sie zu bedienen sind und wie viel Platz sie in Ihrem Schrank einnehmen werden.

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

Henry Cordless HVB 160 Spezifikationen

  • Maximale Leistung: 250W
  • Kabellänge: Nicht anwendbar
  • Abmessungen: H32 x B32 x T34cm
  • Gewicht: 6,38kg
  • Geräuschpegel: 62,6 dB (niedrige Geschwindigkeit); 64,5 dB (hohe Geschwindigkeit)
  • Energiewerte: nicht für Haushaltsstaubsauger geeignet
  • Fassungsvermögen des Staubsaugerbeutels: 6ltr

Für wen ist der Henry Cordless HVB 160 geeignet?

Wenn Ihr Haushalt klein bis mittelgroß oder größer ist, Sie aber nicht alles auf einen Schlag saugen, werden Sie diesen Henry sehr praktisch finden. Er ist auch ideal, wenn Sie kabellose Staubsauger als unangenehm empfinden, weil das Gewicht des Akkus hoch oben am Gerät liegt.

Wie ist der Henry Cordless HVB 160 in der Handhabung?

Der Henry Cordless HVB 160 ist einfach einzurichten, wenn man ihn zum ersten Mal aus der Verpackung holt, und genial einfach zu bedienen. Unabhängig davon, welche Art von Staubsauger Sie bisher benutzt haben, werden Sie mit diesem Modell im Handumdrehen zurechtkommen.

Hartböden, Teppiche und Treppen

Der Henry Cordless hat sich auf allen Bodenbelägen in meiner Wohnung bewährt. Ich würde sagen, dass er auf Hartböden die Nase vorn hat, obwohl das nicht heißen soll, dass er mich auf Teppichböden im Stich lässt und diese effizient reinigt. Ich würde allerdings sagen, dass er den Teppichflor nicht ganz so gut wiederhergestellt hat wie einige stärkere Konkurrenten.

Das ist aber nur ein kleiner Kritikpunkt. Der Henry Cordless enttäuschte auf keinen Fall, egal ob auf Teppich, Parkett oder Fliesen, und er würde in eine Wohnung passen, in der einer der beiden Bodentypen vorherrscht, oder eine Mischung aus beiden.

Der Wechsel zwischen den verschiedenen Bodenbelägen war ein ziemlich einfacher Prozess. Der Staubsauger hat nur einen Aufsatz, und ich musste nur die Bürsten für Teppichböden nach oben und für Hartböden nach unten schieben und die Saugleistung über den Schlauch einstellen, was den Zeitaufwand für die Reinigung des ganzen Hauses verringert.

Dank des 2,2 m langen Schlauchs, mit dem ich jede Stufe mühelos erreichen konnte, war der Einsatz auf der Treppe sehr einfach. Obwohl ich das Auto nicht mit ihm gereinigt habe, würde sich der Henry Cordless aus diesem Grund auch als Autostaubsauger eignen.

Wenn es darum ging, unter die Möbel zu gelangen, fand ich, dass der Schlauch leicht abgewinkelt werden konnte, um weit zu kommen, so dass es keine Ausrede dafür gab, nur herumzugehen. Allerdings musste ich mich dazu tief bücken, was vielleicht nicht für jeden Benutzer geeignet ist.

Aufsätze

Der Henry Cordless wird mit einem Staubsaugeraufsatz geliefert, mit dem man Regale, Lampensockel und Oberflächen reinigen kann, auf denen sich bei Sonnenschein gerne Staub ansammelt, und der bei mir zu Hause gründliche Arbeit geleistet hat.

Es gibt auch ein Fugenwerkzeug, das dort, wo der Teppich auf die Sockelleiste trifft, und in anderen Winkeln gut funktioniert.

Wie nicht anders zu erwarten, verfügt der Henry Cordless auch über ein Werkzeug für die Reinigung von Polstern. Die Bürste kann zum Reinigen einer Matratze abgenommen werden, was sehr praktisch ist. Allerdings musste ich feststellen, dass die Bürste bei der Reinigung von Haustierfell zwar gut funktioniert, aber das eingefangene Fell anschließend selbst entfernt werden muss, was nicht so einfach ist wie bei anderen von mir getesteten Polstermöbeln.

Leistung und Entfernung von Verschmutzungen

Der Akku des Henry Cordless ermöglicht eine kabellose Reinigung von 30 Minuten. Das von mir getestete Modell wurde mit zwei Akkus geliefert. Wenn man sich also mit dem Aufladen arrangiert, sind das 60 Minuten Reinigungszeit, was großartig ist. Die Ladezeit für einen Akku beträgt dreieinhalb Stunden.

Der Akku lässt sich einfach in die Bodeneinheit einsetzen und wieder herausnehmen, so dass mich ein Wechsel während des Staubsaugens kaum aufhielt. Es ist jedoch erwähnenswert, dass der Henry Cordless mit einer Akkulaufzeit von 30 Minuten einige seiner kabellosen Konkurrenten hinter sich lässt.

Wie bei seinen Konkurrenten werden die Laufzeiten im Austausch für die zusätzliche Leistung reduziert. Bei diesem Staubsauger sind es 20 Minuten statt 30 Minuten pro Akku, wenn Sie die hohe Geschwindigkeitsstufe verwenden. Da diese Einstellung aber nur bei einer großen Verschmutzung erforderlich ist, halte ich das nicht für allzu unangenehm. Ein durchdachtes Designmerkmal ist, dass sich die niedrige und die hohe Stufe auf gegenüberliegenden Seiten des Schalters befinden, während die Aus-Stellung in der Mitte liegt, so dass diese Option nicht aus Versehen gewählt werden kann, was die Lebensdauer der Batterie schont.

Der Henry Cordless hat alle Arten von Staub und Dreck in meinem Haus mit Bravour gemeistert. Den Rice-Krispies-Test auf Teppichboden hat er mit Leichtigkeit bestanden, denn er hat die Krümel ohne jegliche Streuung aufgenommen, was eine enorme Zeitersparnis bedeutet. Er hat auch jede Menge Schlamm und Sand von einem Teppich extrem effizient aufgenommen.

Auch die Rice Krispies auf Hartböden saugte er mühelos auf, ebenso wie andere Verschmutzungen, Krümel und Fell. Die Tatsache, dass ich nicht mehrmals über bestimmte Bereiche gehen musste, machte das Problem der kürzeren Akkulaufzeit im Vergleich zu anderen Staubsaugern weniger besorgniserregend, als es vielleicht gewesen wäre.

Entfernen von Staubbeuteln

Wenn Sie den Dreck, den Ihr Staubsauger vom Boden aufgesaugt hat, lieber nicht sehen möchten, wird der Henry Cordless Sie begeistern. Er verwendet Staubsaugerbeutel, in denen sich alle Verunreinigungen verbergen, die auf Teppichböden und anderen Flächen zurückbleiben können. Die Beutel haben eine selbstschließende Lasche, die den Staub einschließt, so dass beim Entleeren des Staubsaugers nichts herumfliegt. Für Allergiker ist das ein Segen, und das Entfernen eines Beutels und das Einsetzen eines neuen Beutels war ein Kinderspiel.

Die Staubsaugerbeutel sind ein weiterer großer Vorteil des Henry Cordless – das Fassungsvermögen. Jeder Beutel fasst 6 Liter, was im Vergleich zu vielen anderen kabellosen Staubsaugern eine wesentlich geringere Entleerung bedeutet – etwas, das ich sehr schätze. Der Nachteil der Beutel? Sie kennen ihn bereits. Sie müssen sie immer wieder nachkaufen, während beutellose Staubsauger Ihnen diese Kosten ersparen. Das ist eine Entscheidung, die von Ihren persönlichen Vorlieben abhängt, aber ich würde sagen, dass das große Fassungsvermögen ein großer Pluspunkt für mich ist.

Praktische Funktionen

Das praktischste Merkmal des Henry Cordless ist sein Design. Der Akku befindet sich in Bodennähe, so dass er nicht zu schwer ist. Mit anderen Worten, das Gerät muss nicht abgestützt werden, um aufrecht zu stehen (der Zauberstab wird an der Rückseite des Geräts angedockt, damit es nicht unordentlich ist). Ein weiterer Pluspunkt für mich war, dass ich beim Saugen in der Höhe nur den Schlauch, die Rohre und den Aufsatz heben musste, nicht aber den Akku.

Der Henry Cordless wird mit einer Ladestation für den Akku geliefert, was bedeutet, dass ich das Gerät aufräumen und den Akku trotzdem für die nächste Reinigungsrunde aufladen konnte, was eine sehr nützliche Funktion ist. Wenn man, wie ich, zwei Akkus hat, kann man den zweiten aufladen lassen, während man die Leistung des ersten verbraucht.

Der Akku zeigt zwar nicht die verbleibenden Minuten an, aber er verfügt über eine Statusanzeige, so dass ich nicht mitten im Staubsaugen überrascht wurde.

Ein weiterer großer Pluspunkt ist die Geräuscharmut des Staubsaugers. Ich konnte mich mit jemandem unterhalten, ohne meine Stimme zu erheben, wenn ich mit dem Henry Cordless staubsaugte, auch wenn er auf der höchsten Geschwindigkeitsstufe lief. Die Unauffälligkeit des Staubsaugers hat das ganze Reinigungserlebnis sehr viel angenehmer gemacht, und er hebt sich von der Masse durch seinen niedrigen Geräuschpegel ab.

Das zählt zwar nicht als Merkmal, aber erwähnenswert ist die Tatsache, dass der Henry-Staubsauger im Vereinigten Königreich entwickelt und hergestellt wird – eine gute Wahl, wenn Sie britische Unternehmen unterstützen möchten.

Aufbewahrung

Der Henry Cordless ist einfach zu verstauen und eignet sich daher hervorragend für kleine Wohnungen oder wenn Sie nicht viel Platz im Schrank für einen Staubsauger haben. Die Kombination aus langem Schlauch und Rohr, die die Reichweite des Staubsaugers so groß macht, erfordert allerdings auch eine hohe Ablagefläche. Allerdings lassen sich die Aufsätze schnell vom Staubsauger abnehmen (und wieder anbringen, wenn man bereit zum Putzen ist), so dass das Gerät ziemlich kompakt aufgeräumt werden kann.

Außerdem lassen sich zwei der Aufsätze an der Rückseite des Staubsaugers befestigen, so dass man sie nicht separat aufbewahren muss.

Manövrierfähigkeit

Der Henry Cordless ist hervorragend manövrierbar. Dank seiner Räder und Rollen lässt er sich wie ein Sechser im Lotusspiel drehen, und die elegante Form sorgt dafür, dass er sich beim Durchqueren von Türen nicht verheddert, wie es bei langen Staubsaugern mit Zylinder möglich ist.

Er fühlt sich sehr leicht an, und die Kombination aus Gewicht und Form macht es einfach, mit ihm Treppen hoch und runter zu gehen.

Der Bodenkopf ließ sich sowohl auf Teppich- als auch auf Hartböden leicht bewegen und reichte bis an die Ränder der Räume heran, was eine schnellere Bearbeitung ermöglichte.

Wie wird er online bewertet?

Auf Trustpilot sind die Bewertungen für den Henry Cordless nicht von denen für die anderen Henry- (und Hetty-) Modelle getrennt, aber es ist erwähnenswert, dass die Rezensenten insgesamt sehr zufrieden sind und 4,9 von fünf Sternen vergeben.

Diejenigen, die den Henry Cordless gekauft haben, bemerkten, dass er effizient saugt, mit einem guten Satz von Aufsätzen geliefert wird und leise ist. Die Rezensenten empfehlen, die Version mit zwei Akkus zu kaufen, um eine längere Laufzeit zu erhalten, während die Meinungen darüber geteilt sind, ob ein netzbetriebener Henry leistungsfähiger ist. Die meisten waren jedoch mit der Saugleistung des kabellosen Geräts zufrieden und freuten sich über die Bequemlichkeit, dass man sich nicht um ein Kabel kümmern muss.

Die Urteile derjenigen, die ihren Henry Cordless bei Argos gekauft haben, bedeuten, dass er dort insgesamt 4,6 von fünf Sternen hat. Die Käufer loben den leisen Betrieb des Staubsaugers und seine gute Saugleistung. Auch hier empfehlen diejenigen, die sich für zwei Akkus entschieden haben, den Staubsauger wegen der zusätzlichen Betriebszeit.

Wie schneidet er im Vergleich zu anderen Staubsaugern ab?

Der Henry hebt sich von den kabellosen Staubsaugern ab, die es auf dem Markt gibt und bei denen es sich größtenteils um Stabstaubsauger handelt. Preislich liegt der Henry Cordless im unteren Segment des Marktes, selbst wenn Sie sich für die Version mit zwei Akkus entscheiden, und bietet damit ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis angesichts der effektiven Reinigung, der einfachen Bedienung und des niedrigen Geräuschpegels.

Seine große Staubbeutelkapazität ist ein Merkmal, das ihn wirklich von der Konkurrenz abhebt und für viele ein entscheidender Faktor sein könnte, solange der Kauf von Beuteln kein Thema ist.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button