Entwurf

Ein umfassender Leitfaden für Gewölbedecken – Vorteile, Nachteile, Kosten und mehr

Wägen Sie die Vor- und Nachteile sowie die Kosten von Gewölbedecken ab, um zu entscheiden, ob sie das Richtige für Ihr Zuhause sind.

Vaulted ceilings

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Gewölbedecken können einem Raum Größe verleihen, ihn geräumig und luftig machen und das Verweilen angenehm gestalten. Manche halten sie jedoch für veraltet und kritisieren auch den zusätzlichen Energieverbrauch, den sie mit sich bringen.

Wenn Sie sich noch nicht ganz sicher sind, welche Deckenidee Sie bevorzugen, sollten Sie sich mit den Vor- und Nachteilen von Gewölbedecken sowie den Gestaltungsmöglichkeiten auseinandersetzen.

In unserem Leitfaden finden Sie alles, was Sie über die Vor- und Nachteile von Gewölbedecken sowie über die Kosten wissen müssen, zusammen mit den Ansichten der Experten.

Was ist eine gewölbte Decke?

Heute wird der Begriff Gewölbedecke für eine Decke verwendet, die sich von den Wänden des Raums bis zu einer Mitte nach oben neigt und so eine größere Höhe über dem Kopf als eine normale flache Decke schafft.

Eine gewölbte Decke kann mindestens 13 Fuß hoch sein. Zum Vergleich: In neuen Häusern sind die Decken im ersten Stock in der Regel drei Meter hoch, während sie in älteren Häusern je nach Bauzeit entweder niedriger (acht Fuß) oder höher (bis zu zwölf Fuß) sein können.

Denken Sie daran, dass eine Gewölbedecke im strengen architektonischen Sinne ein selbsttragender Bogen ist, aber heutzutage wird diese Bezeichnung viel allgemeiner verwendet, und eine Gewölbedecke muss nicht unbedingt eine Bogenform haben.

Welche Formen kann eine gewölbte Decke haben?

Die architektonische Definition bezieht sich auf die gewölbte oder tonnengewölbte Decke, wie sie in historischen Gebäuden zu sehen ist. Aber auch im 21. Jahrhundert ist diese einfach gebogene Bogenstruktur bei den Liebhabern von Gewölbedecken weiterhin beliebt.

Eine weitere Variante des Tonnengewölbes ist das Kreuzgratgewölbe, bei dem zwei Tonnengewölbe rechtwinklig aufeinandertreffen.

Eine beliebte Alternative zum Tonnengewölbe ist die Kathedralendecke, die nicht gewölbt ist. Im Allgemeinen spiegeln sie die Struktur des Daches mit schrägen Seiten wider, die sich am höchsten Punkt des Firstes in der Mitte treffen.

Was sind die Vorteile von Gewölbedecken?

Gewölbedecken haben viele Vorteile, weshalb sie auch in diesem Jahrhundert bei vielen Designern und Hausbesitzern beliebt sind.

  • Die Decke wird als fünfte Wand bezeichnet, und eine gewölbte Konstruktion nutzt ihr Potenzial voll aus, um ein interessanter Teil der Raumgestaltung zu sein, anstatt eine schlichte Fläche zu sein.
  • Sie bringt architektonisches Interesse in einen sonst vielleicht schlichten Raum.
  • Die luftige Höhe des Raumes vermittelt ein Gefühl von Erhabenheit, das für Räume wie ein Wohn- oder Esszimmer oder einen Eingangsbereich wünschenswert sein kann.
  • Eine gewölbte Decke kann auch ungenutzten Dachraum in einen Teil des Raumes verwandeln und dessen Volumen vergrößern.
  • Sie kann den Raum geräumiger und luftiger wirken lassen – und das selbst bei relativ bescheidenen Quadratmetern.
  • Ausgestattet mit Oberlichtern und der Möglichkeit, größere Glasflächen in den Raum einzubeziehen, kann eine gewölbte Decke einen wunderbar lichtdurchfluteten Raum schaffen, der sich auch größer anfühlt.
  • Gewölbedecken passen sowohl zu modernen Häusern als auch zu Häusern im Landhausstil oder im Design der Jahrhundertmitte.
  • Indem sie den Blick nach oben lenkt, kann eine gewölbte Decke die Aufmerksamkeit auf Balken oder eine spektakuläre Beleuchtung lenken.

Was sind die Nachteile von Gewölbedecken?

Gewölbedecken haben einige Nachteile, über die Sie sich bewusst sein sollten, egal ob Sie sie für ein neues Haus oder als Teil eines Umbaus in Betracht ziehen oder ein Haus mit Gewölbedecken kaufen möchten.

  • Eine gewölbte Decke kann zu höheren Energierechnungen führen. Es gibt einen größeren Raum zu heizen und zu kühlen.
  • Hinzu kommt, dass der Raum zwar größer ist, aber durch die Gewölbedecke nicht mehr Platz für Möbel und Verkehr geschaffen wird.
  • Eine gewölbte Decke kann bedeuten, dass nützlicher Platz auf dem Dachboden verloren geht.
  • Auch der Zugang zur gewölbten Decke ist ein Problem. Denken Sie daran, Staub zu entfernen, Glühbirnen zu wechseln, Deckenventilatoren zu warten und die Farbe aufzufrischen, wenn es an der Zeit ist.
  • Auch die Kosten einer Gewölbedecke sind ein Thema, auf das wir weiter unten eingehen werden.

Sind Gewölbedecken nicht mehr zeitgemäß?

An Gewölbedecken scheiden sich sicherlich die Geister, denn einige behaupten, sie seien veraltet. Auch die Energieeffizienz ist ein wichtiger Faktor, der berücksichtigt werden muss.

Dennoch sind sie nach wie vor sehr begehrt. Gewölbte Decken sind nach wie vor ein sehr beliebtes Merkmal in unseren neuen Eigenheimen”, sagt Ben Neely, Präsident und Eigentümer von Riverbend Homes (öffnet in neuem Tab) .

Fünf der nächsten fünf Häuser, die wir entwerfen, verfügen über gewölbte Wohnzimmer, und bei einigen wird das Gewölbe sogar in den Küchenbereich übertragen. 80 Prozent der neuen Häuser haben gewölbte Master Suiten.

Fast alle Gewölbe haben einen zentralen Hauptträger und Nebenbalken, die parallel zu den Gewölbedecken verlaufen.

Entscheidend ist, dass das Design der Gewölbedecke stimmt. Es ist wichtig, dass der Stil des Hauses und das Verhältnis zwischen dem Raum, für den das Gewölbe geplant ist, und den angrenzenden Räumen berücksichtigt wird”, sagt Camille Dubuis-Welch, stellvertretende Redakteurin von RealHomes.com.

Lohnt sich eine gewölbte Decke?

Der nachträgliche Einbau eines Gewölbes ist schwieriger als bei einem Neubau. Allerdings sollte man sich auch darüber im Klaren sein, dass es zwar einfacher ist, ein Gewölbe in einen Neubau einzubauen, dafür aber die Baukosten steigen.

Beim nachträglichen Einbau eines Gewölbes in ein bestehendes Haus muss die bestehende Deckenverkleidung entfernt werden”, erklärt Jeremy Hume, Präsident und CEO von Phoenix CR Pro (öffnet in neuem Tab) . Das scheint zwar keine große Sache zu sein, aber das bedeutet, dass auch die Trockenbauwand, die Isolierung, die Dachverstrebungen und die Elektroinstallation in der Decke entfernt werden müssen. Das kann eine große Aufgabe sein.

Das heißt, wenn Ihr Dach eine niedrige Neigung hat und Sie ein hohes Gewölbe wünschen, müssen Sie auch den Dachstuhl ändern”, fährt er fort.

Der nachträgliche Einbau einer Gewölbedecke kann auch andere Folgen haben. HLK-Systeme sind für einen bestimmten Rauminhalt des Hauses ausgelegt, und die Erhöhung der Decke kann zu Problemen beim Heizen und Kühlen des Raumes führen”, sagt Jeremy. Eine Aufrüstung der HLK-Anlage kann erforderlich sein.

Wie viel kostet eine gewölbte Decke?

Bei einem neuen Haus müssen Sie mit höheren Kosten rechnen. Gewölbedecken können die Anschaffungskosten eines Hauses um 5 bis 20 Prozent erhöhen”, sagt Marina Vaamonde, Immobilieninvestorin und Gründerin von MultifamilyCashin (öffnet in neuem Tab) . Dies ist auf komplizierte Dachkonstruktionen, höhere Arbeitskosten und zusätzliche Materialien zurückzuführen.

Als Teil eines Umbaus? Die Kosten für diese Art von Projekt variieren stark, da es so viele Kostenfaktoren gibt”, sagt Jeremy Hume. Laut HomeAdvisor (öffnet in einem neuen Tab) können Sie jedoch mit Kosten zwischen 18.000 und 25.000 Dollar rechnen, wenn Sie eine Decke von 11 bis 12 Fuß in einem 20 mal 20 Fuß großen Raum wölben.

Wenn die Entscheidung auf dem ROI (Return on Investment) basiert, ist es besser, diese Mittel in eine Küchen- oder Badrenovierung zu stecken”, sagt Jeremy. Wenn die Entscheidung von einem Hausbesitzer getroffen wird, der einfach nur eine Verbesserung wünscht und plant, eine Weile in dem Haus zu leben, oder wenn der ROI kein Faktor ist, dann ist es eine großartige Verbesserung für einen Raum.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button