Entwurf

Dyson Pure Hot + Cool HP04 Testbericht

Dyson Pure Hot + Cool HP04 in living room with white TV unit, TV, leaning ladder and typewriter

Der Dyson Pure Hot + Cool HP04 erfüllt alle unsere Kriterien. Das Gerät sieht gut aus und kühlt, heizt und reinigt die Luft in Ihrem Zuhause effektiv. Und was noch besser ist? Er kann über Alexa oder Ihr Smartphone gesteuert werden. Wir haben diesen Ventilator seit fast drei Jahren im Einsatz und wünschten, wir könnten uns einen für jedes Zimmer leisten.

Intelligente Funktionen: Alexa, iOS- und Android-Geräte

Einfach zu bedienen und einzurichten

Zeigt die Luftqualität innen und außen an

10 verschiedene Geschwindigkeitseinstellungen

Kann über Smartphone oder Alexa gesteuert werden

Warum Sie Real Homes vertrauen können

Unsere Experten testen und vergleichen stundenlang Produkte und Dienstleistungen, damit Sie das Beste für sich auswählen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir testen.

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Möchten Sie diesen Sommer in etwas investieren, das Ihnen hilft, sich abzukühlen? Hier ist der Dyson Pure Hot + Cool HP04. Dieses vielseitige Smart-Home-Gerät kann einen Raum heizen oder kühlen und dabei gleichzeitig die Luft reinigen. Außerdem sieht er genauso smart aus wie er technisch ist. Sein schlankes, kappenloses Design passt zu seinen nahtlosen Funktionen. Sie können ihn sogar über Ihr Smartphone, ein Alexa-Gerät oder über seine benutzerfreundliche Fernbedienung steuern. Ja, das heißt, Sie können ihn einschalten, um Ihr Haus zu kühlen, bevor Sie nach Hause kommen. Genial.

Ich benutze den Dyson Pure Hot + Cool HP04 nun schon seit fast drei Jahren zu Hause. Wenn man bedenkt, dass ich zwei Haustiere habe, die beide stark haaren, musste ich noch nicht einmal den Filter austauschen. Ich habe ihn natürlich gereinigt, was für mich der Beweis ist, dass er funktioniert. Zu sagen, dass ich ohne diese Kombination aus Ventilator, Luftreiniger und Heizung nicht mehr leben könnte, wäre eine Untertreibung. Als erstklassiger Ventilator hat er mich in der Hitzewelle gerettet, doch im Winter kann ich damit nur einen Raum heizen, ohne die Heizung in der ganzen Wohnung aufdrehen zu müssen.

Da es sich bei diesem Gerät um eine Investition handelt, haben wir es vor Jahren in der Hoffnung getestet, dass es sich bewähren würde – und Überraschung: das hat es. Wenn Sie also in etwas investieren möchten, das Ihnen hilft, die Temperatur zu regeln und die Luft in Ihrem Haus zu reinigen, dann sollten Sie dies tun. Lesen Sie weiter, um mehr über diese clevere Anschaffung zu erfahren, und werfen Sie anschließend einen Blick auf unseren Ratgeber über die besten Luftreiniger, wenn Sie möchten.

(öffnet in neuem Tab)

Technische Daten des Dyson Pure Hot + Cool HP04

Annie ist unsere stellvertretende E-Commerce-Redakteurin und verfügt über jahrelange Erfahrung im Testen von Produkten, egal ob es sich um Matratzen, Grills oder Ventilatoren handelt. Annie hat diesen Ventilator erstmals 2019 für uns getestet und ist seitdem wie besessen. Sie benutzt ihn etwa fünf bis sechs Mal pro Woche, zu jeder Jahreszeit.

Sie lebt in einer Zweizimmerwohnung im Südosten Londons mit ihrem zukünftigen Ehemann, ihrem Hauskaninchen und ihrem Mops. Sie hat gemerkt, wie gut er die Luft reinigt, vor allem nachdem sie 2020 ein weiteres Haustier bekommen hat.

Annie durfte diesen Ventilator behalten, um diese Bewertung zu aktualisieren.

Für wen ist der Dyson Pure Hot + Cool HP04 geeignet?

Jeder und jede, unabhängig von der Größe der Wohnung. Er eignet sich hervorragend als Ventilator für ein heißes Schlafzimmer in der Nacht oder wenn es im Wohnzimmer kühl ist und man die Heizung nicht im ganzen Haus aufdrehen möchte. Auch für Smartphone-Besitzer ist sie eine gute Anschaffung. Die Hot + Cool-Fernbedienung funktioniert zwar einwandfrei, aber die App, die Sie auf Ihr Smartphone herunterladen können, ist noch besser, bietet mehr Funktionen und ist einfacher zu bedienen.

Außerdem haben wir seit dem Test dieses Ventilators einen pelzigen Neuzugang in unserem Haushalt. Er schläft in unserem Zimmer, auf dem Boden. Selbst dann wirft er noch unglaublich viele Haare ab, und da ein weiteres Wesen atmet, während wir schlafen, haben wir wirklich gemerkt, wie hilfreich der Reinigungsaspekt dieses Geräts ist.

Muss der Dyson Pure Hot + Cool HP04 zusammengebaut werden?

Das Gerät wird komplett zusammengebaut geliefert, mit Ausnahme des Filters, der das einzige Teil ist, das zusammengebaut werden muss. Der Filter besteht aus zwei verschiedenen Teilen – einem (blau) aus Aktivkohle zum Abfangen von Gasen und einem (lila) HEPA-Filter, der Allergene und Schadstoffe bis zu einer Größe von 0,1 Mikrometern entfernt.

Wenn es an der Zeit ist, den Filter zu wechseln, werden Sie über die App informiert; die Lebensdauer beträgt je nach Nutzung etwa ein Jahr. Du kannst die verbleibende Lebensdauer deines Filters auch in den Einstellungen der App überprüfen.

Wie einfach ist der Dyson Pure Hot + Cool HP04 zu bedienen?

Die Bedienung des Geräts ist ziemlich einfach. Ich könnte es jetzt wahrscheinlich mit geschlossenen Augen machen. Man kann ihn einschalten, indem man die Taste am Gerät, auf der Fernbedienung oder über die App auf dem Smartphone aus der Ferne drückt.

Danach beginnt der Dyson HP04 mit der Reinigung und bläst entweder heiße oder kalte Luft aus. In kalten Monaten können Sie die gewünschte Raumtemperatur einstellen, die der Ventilator dann beibehält. In wärmeren Monaten können Sie den Ventilatormodus nutzen, um die Geschwindigkeit an Ihre Vorlieben anzupassen.

Außerdem können Sie die Raumtemperatur und die Luftqualität auf einem runden Bildschirm unterhalb der Einschalttaste ablesen. Wir erklären Ihnen weiter unten mehr darüber.

Dyson Pure Hot + Cool HP04: Leistung

Was die Kühlung betrifft, so sollte man bedenken, dass die Aufgabe eines Ventilators nicht darin besteht, die Raumtemperatur zu senken, sondern die Luft auf Sie zu lenken, um einen Kühleffekt zu erzielen. Die Lüfterfunktion leistet dabei gute Arbeit, und wir haben festgestellt, dass wir uns im Kühlmodus mit den Lüftergeschwindigkeiten fünf und sechs schnell kühler fühlten.

Was die Erwärmung eines Raumes angeht, so leistet er in kurzer Zeit eine ziemlich spektakuläre Arbeit. Unser Wohnzimmer ist etwa 6 m x 5 m groß und gut isoliert; innerhalb von nur 10 bis 15 Minuten hatte der Dyson HP04 den Raum auf die von uns gewünschte Temperatur gebracht – und dank der Isolierung war das alles, was wir den ganzen Abend brauchten.

Ein Beispiel: Um 23:03 Uhr schaltete ich die Heizfunktion ein und stellte die gewünschte Temperatur auf 25 °C (angenehm warm) ein. Die Raumtemperatur lag zu diesem Zeitpunkt bei 22°C und die PM2,5 (Luftverschmutzung, mehr dazu weiter unten) bei 44. Innerhalb von vier Minuten spürten wir die Hitze und die PM2,5-Werte sanken um vier (unten rechts).

Um 23:12 Uhr, nur neun Minuten später, war die Temperatur auf 24 °C gestiegen und der PM2,5-Wert auf 34 gesunken, ein gesunder Wert (unten links). Um 23:15 Uhr hatte der Raum die von uns gewünschte Temperatur von 25 °C erreicht, und der PM2,5-Wert war um 13 gesunken (unten rechts).

Reden wir über die Luftreinigung: Im Gegensatz zu einfachen Ventilatoren, die nur Luft bewegen, reinigt der Dyson HP04 die Luft. Wir haben vor kurzem unser Wohnzimmer gestrichen, und das zeigt sich in der VOC-Statistik (flüchtige organische Verbindungen – Partikel, die durch die Ausgasung von Farbe, Reinigungsmitteln und sogar neuen Möbeln in die Luft gelangen), nachdem wir ein oder zwei Tage lang unsere Hintertür nicht geöffnet hatten. Bei geöffneter Tür und vor dem Streichen des Zimmers lag der Wert bei eins; kurz nach dem Streichen war er auf vier gestiegen. Nach ein paar Tagen, an denen wir bei der Arbeit waren und Türen und Fenster geschlossen waren, stieg der Wert für Feinstaub (PM2,5) auf 15; nach einer halben Stunde mit der Luftreinigungsfunktion war er wieder auf zwei gesunken.

Wie wäre es mit Luftreinigung und Kühlung zusammen? Eines Morgens stellte ich das Gerät so ein, dass es unser Schlafzimmer (15 m²) reinigt und kühlt. Um 8 Uhr morgens hatte unser Schlafzimmer 22 ºC (das Fenster war die ganze Nacht über geschlossen und uns war heiß), der PM2,5-Wert lag bei 87 (35 und darunter ist gut) und die PM10-Liste (Staub, Schimmel und Pollen) war voll, während die VOC-Werte niedrig waren (siehe Bild unten rechts). Um 8:17 Uhr sprühte ich etwas Deodorant und Parfüm in den Raum, woraufhin sich der Wert auf “Extrem schlecht” mit 166 PM2,5 änderte, was zu dem Bildschirmfoto (unten rechts) führte. Sie können sehen, dass die VOC-Bewertung sofort um ein paar Balken nach oben schoss, ebenso wie die PM2,5.

Nachdem das Gebläse 17 Minuten lang seine Arbeit getan hatte, gelang es dem Gerät, die PM2,5- und PM10-Werte um einiges zu senken (siehe 8:34, unten links); der PM2,5-Wert sank von 166 auf 28, was als gut eingestuft wird. Die VOC-Bewertung blieb jedoch gleich, so dass die Luftqualität insgesamt bis 08:49 Uhr als mittelmäßig eingestuft wurde. Das bedeutet, dass der Ventilator 49 Minuten brauchte, um die Luftqualität in unserem Schlafzimmer von 87 – mit einem durch das Deodorant verursachten Schluckauf in der Mitte – auf 18 zu verbessern – das ist ein Rückgang um 69. Nicht gerade schäbig.

Es ist auch erwähnenswert, dass wir während dieser Zeit weder Fenster noch Türen geöffnet hatten.

Wie haben wir das Gerät sonst benutzt? Wir leben in einer Wohnung und haben keinen Wäschetrockner, also trocknen wir die Wäsche drinnen, während wir arbeiten. Der eingebaute Luftreiniger funktioniert sehr gut, und die Angaben zur relativen Luftfeuchtigkeit sind sehr hilfreich.

Was hat uns noch gefallen? Das Gerät kann mit der Fernbedienung bewegt werden, aber man kann den Luftstrom auch von Hand nach oben und unten lenken, um ihn den eigenen Bedürfnissen anzupassen.

Verwendung der Fernbedienung des Dyson Pure Hot + Cool HP04

Bis heute benutzen wir die Fernbedienung (siehe oben) nicht sehr oft, da wir den Hot + Cold meist über unser Telefon oder Alexa steuern, was wir als benutzerfreundlicher empfinden. Die Bedienung ist jedoch ziemlich einfach. Oben gibt es eine Einschalttaste und daneben eine Informationstaste, mit der man die auf dem Minibildschirm des Geräts angezeigten Statistiken ändern kann (alle Statistiken sind unten aufgeführt).

Sie können damit die Luftstromgeschwindigkeit zwischen 1 und 10 einstellen und die Raumtemperatur zwischen 1°C und 37°C wählen. Die Auto-Taste schaltet das Gerät auf eine für den Raum geeignete Geschwindigkeit ein (die von Ihnen voreingestellt wurde).

Der blaue Punkt aktiviert den Kühlmodus. Die beiden Pfeile schalten die Oszillation ein und aus – Sie können wählen, ob sie sich um 45, 90, 180 oder 350 Grad bewegt. Es gibt eine Taste für die Luftstromrichtung, und Sie können wählen, ob der Luftstrom vorne oder hinten aus dem Gerät herauskommt. Mit der Timer-Taste können Sie einstellen, ob das Gebläse 30 Minuten lang oder eine, zwei, vier oder acht Stunden lang laufen soll. Der Nachtmodus schaltet das Hot + Cold-Gerät in den Ruhemodus und dimmt den LCD-Bildschirm.

Und nicht zuletzt ist die kompakte und schlanke Fernbedienung magnetisch und kann an der Oberseite des Geräts befestigt werden, damit sie nicht verloren geht. Praktisch.

Verwendung der Dyson Pure Hot + Cool HP04 App

Die Dyson App ist eine extrem einfach zu bedienende Software, an der wir nichts auszusetzen hatten. Laden Sie einfach die App herunter und koppeln Sie sie mit Ihrem Hot + Cold; Sie werden dann mit dem Startbildschirm begrüßt (siehe grüner Bildschirm, oben rechts).

Sobald Sie Ihren Standort eingegeben haben, können Sie den AQI (Luftqualitätsindex) im Freien sehen: niedrig ist am besten und sehr hoch ist am schlechtesten. Außerdem werden die Außentemperatur, die Außenluftfeuchtigkeit und die Pollenbelastung angezeigt. Die Daten erfassen die vorherrschenden Pollenarten in Ihrer Region (bei mir waren es Baum- und Gräserpollen). Dann wird angezeigt, ob der Pollenflug niedrig oder hoch ist.

Darunter sehen Sie in einem hervorgehobenen, hausförmigen Kasten, wie es um die Luftqualität in Ihrem Haus steht. Die Skala reicht von stark bis extrem schlecht, sehr schlecht, schlecht, mittelmäßig und gut. Letzteres bedeutet, dass die Belastung mit mikroskopisch kleinen Partikeln und flüchtigen organischen Verbindungen in Ihrer Wohnung sehr gering ist.

Unterhalb des AQI-Wertes werden Temperatur, Luftfeuchtigkeit und PM2,5 angezeigt. Außerdem werden die Tages- und Wochendurchschnittswerte aller Statistiken angezeigt, so dass Sie sie leicht vergleichen können.

Unten links auf dem Bildschirm befindet sich eine Taste, mit der Sie die Smartphone-Fernbedienung öffnen können. Die Fernbedienung (schwarzer Bildschirm, oben links) hat die gleichen Funktionen wie die physische Fernbedienung, ist aber einfacher zu bedienen – und der Timer kann für neun statt nur acht Stunden eingeschaltet werden.

Unten rechts auf dem Bildschirm können Sie das Ein- und Ausschalten von Hot + Cold planen. Hier wird es (noch) interessanter. Solange Ihr Dyson HP04 an die Steckdose angeschlossen ist, kann er sich selbst steuern, sobald Sie ihn zu bestimmten Zeiten an bestimmten Tagen laufen lassen. Sie können zwischen morgens, abends, nachts oder ganztägig wählen und dann die Wochentage sowie die Start- und Endzeit festlegen. Mit der App können Sie jede Bewegung des Geräts steuern, nicht nur die Zeiten, sondern auch, ob es im Nachtmodus laufen soll, wie es schwingen soll und in welche Richtung die Luft strömen soll.

*UPDATE* Die App ist immer noch genau die gleiche und einfach zu bedienen wie immer.

Verwendung des Dyson Pure Hot + Cool HP04 mit Alexa

Sagen Sie “Alexa, schalte den Dyson Purifier ein”, und er tut es. Sie können Alexa auch anweisen, die Einstellungen des Dyson zu ändern, z. B. die Oszillation zu aktivieren, die Temperatur zu erhöhen, eine Zieltemperatur festzulegen und vieles mehr.

Außerdem können Sie Ihr Alexa-fähiges Gerät um eine Rückmeldung vom Ventilator bitten. Es kann Ihnen dann mitteilen, wie es um die Luftqualität im Innen- und Außenbereich bestellt ist, wie hoch die Luftfeuchtigkeit ist und wie die anderen Statistiken aussehen.

Sie können Alexa auch fragen (und das ist eine unserer Lieblingsfragen), wie lange der Filter noch läuft, bevor er ausgetauscht werden muss. Wie schlau ist das denn?

Alexa ist nicht nur für die Steuerung des Geräts nützlich, sondern auch, wenn es ein Problem mit dem Gerät gibt. Sagen Sie einfach: “Alexa, frag Dyson, ob eine Störung vorliegt”, und Sie erhalten die gewünschten Informationen.

Dyson Pure Hot + Cool HP04: die wichtigsten Daten im Überblick

  • Luftqualitätsindex (AQI): ein Vorschlag, wann Sie Ihr Gerät aktivieren sollten. Die Luftqualität wird von “sehr schlecht” bis “sehr gut” eingestuft, und im Automatikmodus tut das Gerät alles, was es kann, um Sie von der schlechtesten zur besten Luftqualität zu bringen.
  • Raumtemperatur: Die Raumtemperatur wird in Grad Celsius angegeben.
  • Relative Luftfeuchtigkeit (RH): die Menge an Wasserdampf in der Luft.
  • Feinstaub (PM2,5): Wie viele mikroskopische Partikel, die kleiner als 2,5 Mikrometer sind, befinden sich im Raum, sei es durch Rauch, Bakterien oder Allergene. Idealerweise sollte der Wert zwischen 0 und 35 liegen, wobei 251 und mehr als schwerwiegend eingestuft werden.
  • Feinstaub (PM10): die Menge der mikroskopisch kleinen Partikel mit einer Größe von bis zu 10 Mikrometern. Dazu gehören Staub, Schimmel und Pollen. Idealerweise sollten die Werte zwischen 0 und 50 liegen, wobei 421 und mehr als schwerwiegend gelten.
  • Flüchtige organische Verbindungen (VOC): schädliche Gerüche, die in Reinigungsmitteln, Farben oder neuen Möbeln vorkommen; 0 bis 3 wird als gut eingestuft, während alles über 9 als sehr schlecht gilt.
  • Stickstoffdioxid und oxidierende Gase (NO²): schädliche Gase, die durch Verbrennung in die Luft gelangen, z. B. Verbrennungsgase vom Kochen und Fahrzeugabgase; 0 bis 3 ist gut, während 9 und mehr schlecht ist. Dies hängt auch davon ab, ob die Gegend, in der Sie leben, stark verschmutzt ist.

Dyson Pure Hot + Cool HP04: Aufbau

Im Gegensatz zu vielen anderen Ventilatoren, Heizgeräten und Luftreinigern sieht der Dyson HP04 ziemlich schick aus. Außerdem ist er mit einer Höhe von nur 76 cm recht klein und damit ideal für alle, die keine Lust auf ein riesiges Gerät in ihrem Schlafzimmer oder Wohnzimmer haben. Im Vergleich zu den anderen Modellen von Dyson, wie z. B. dem AM07, ist er jedoch ein wenig sperrig.

Wartung des Dyson Pure Hot + Cool HP04

Wir haben den Dyson Pure Hot + Cool HP04 jetzt seit etwa drei Jahren in unserem Schlafzimmer stehen. Abgesehen von regelmäßigem Abstauben und Abwischen mit einem feuchten Tuch hatten wir noch keine Probleme mit ihm. Das beweist wirklich, dass man das bekommt, wofür man bezahlt, denn das Gerät ist sehr wartungsarm.

Wir wurden von der App nie aufgefordert, den Filter zu wechseln oder ihn gar zu reinigen, aber wir haben das vor kurzem getan, nur um sicher zu gehen. Dazu habe ich beide Abdeckungen abgenommen (wie unten zu sehen) und sie zu meinem Mülleimer gebracht. Ich habe sie über meinen Mülleimer gehalten und den Staub abgekratzt, und sie sehen so gut wie neu aus. Kinderleicht!

Dyson Pure Hot + Cool HP04 Filter

Wie schneidet er im Vergleich zu ähnlichen Modellen und seinen Vorgängern ab?

Dyson stellt eine große Auswahl an Ventilatoren, Heizgeräten, Luftbefeuchtern und Luftreinigern her. Dies ist jedoch das einzige Modell, das sowohl heizt und kühlt als auch reinigt. Hier sehen Sie, wie der Dyson Pure Hot + Cool HP04 im Vergleich zu anderen Modellen abschneidet.

In Großbritannien Der Dyson Pure Cool™ Reinigungsventilator (öffnet in einem neuen Tab) ist größer und dünner als der HP04. Er kann alles andere als einen Raum heizen, lässt sich aber nur per Fernbedienung und nicht per App steuern. Der Preis liegt bei 349,99 €.

Der Dyson Cool™ Turmventilator (öffnet in neuem Tab) kühlt nur, er heizt nicht und reinigt die Luft nicht. Er ist für größere Räume konzipiert und kann wie das obige Modell nur über seine Fernbedienung gesteuert werden. Der UVP für dieses Gerät beträgt 349,99 £.

Der allererste Dyson Pure Hot & Cool (öffnet in einem neuen Tab) kostet £399,99. Dieser Staubsauger bietet die gleichen Funktionen wie der HP04, ist jedoch nicht intelligent, so dass Sie ihn nur über die Fernbedienung steuern können.

In den USA finden Sie weitere Modelle des Dyson Pure Hot + Cool in den USA. Dort gibt es den HP01, HP04, HP07 und den HP09.

Der HP01 (öffnet in einem neuen Tab) ist der Vorgänger dieses Modells und mit 499,99 $ der günstigste. Es kann einen Raum heizen, reinigen und kühlen und lässt sich über eine Fernbedienung steuern. Er ist nicht so smart wie der HP04 und kann nicht über ein Telefon oder Alexa-Gerät gesteuert werden.

Zum Vergleich: Der Dyson Pure Hot + Cool HP04 kostet ebenfalls £349,99/$549,99. Unserer Meinung nach sollten Sie also lieber etwas kaufen, das drei Dinge in einem kann und das sich über Ihr Telefon steuern lässt.

Unser Urteil über den Dyson Pure Hot + Cool HP04

Der Dyson HP04 funktioniert wirklich gut. Er macht sich nützlich, indem er mehr tut als nur kalte Luft auszustoßen, und die intelligente Funktion macht ihn noch benutzerfreundlicher. Wir haben es geliebt, in der Küche zu stehen und unseren Alexa Echo Show zu bitten, den Ventilator einzuschalten, damit die Temperatur in unserem Schlafzimmer zur Schlafenszeit genau richtig ist.

Sie brauchen die Dyson App, wenn Sie das Beste aus diesem Ventilator/Heizung/Luftreiniger herausholen wollen. Außerdem ist er ziemlich teuer. Dafür erfüllt er aber drei Aufgaben in einem Paket.

Insgesamt sind wir der Meinung, dass er seinen Preis wert ist, vor allem, wenn man seine Qualität und sein Design bedenkt. Wir würden für jedes Zimmer einen kaufen, wenn wir könnten!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button