Entwurf

DIY-Vertäfelung – eine preiswerte und einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Badezimmer oder Wohnzimmer

Mit den besten DIY-Ideen für Vertäfelungen lässt sich ein zeitloser Look ganz einfach und kostengünstig realisieren. Unsere fachkundige Schritt-für-Schritt-Anleitung hilft Ihnen, jeden Raum mit dieser klassischen Vertäfelung zu gestalten.

Before and After of DIY bathroom wainscoting

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Wandverkleidungen waren schon immer ein begehrtes Element in Wohnungen. Und jetzt, wo die besten Ideen für Wandverkleidungen immer moderner werden, lohnt es sich auf jeden Fall, all die DIY-Optionen un d-Ideen für Wandverkleidungen zu erforschen, um diesem klassischen Wanddekor Ihre eigene Note zu geben. Ganz gleich, ob Sie Ihr Badezimmer, Ihr Wohnzimmer, Ihr Esszimmer oder Ihr Schlafzimmer mit einer Wandverkleidung ausstatten möchten – und ganz gleich, ob Sie ein absoluter Heimwerker oder ein erfahrener Heimwerker sind – dieser Look ist für jedermann und für jeden Geldbeutel machbar.

In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung erfahren Sie, welche Werkzeuge Sie benötigen, welche Maße Sie beachten müssen und vieles mehr, damit Sie Ihre Arbeit stressfrei erledigen können. Außerdem haben wir einige Branchenprofis und Heimwerker für Inspiration und Fachwissen hinzugezogen. Mike Katona von ShabbyChicHouse.com (öffnet in einer neuen Registerkarte) hat sein Badezimmer mit Vertäfelungen versehen, und das Ergebnis ist einfach umwerfend. Er sagt: “Ich bin ein Heimwerker-Blogger und meine Frau und ich lieben Holzverkleidungen. Wir haben gerade ein kleines Badezimmer in unserem Haus umgestaltet und traditionelle Vertäfelungskästen, eine Stuhlschiene und Zierleisten angebracht. Vertäfelungen können einen schlichten, langweiligen Raum wunderbar verwandeln und ihm ein wenig Klasse und Eleganz verleihen.

Welches Material wird für Wandverkleidungen verwendet?

Es gibt viele Nachahmungen, die den Selbstbau von Vertäfelungen noch billiger machen können, als er ohnehin schon ist. John Todd von Elite Remodeling (öffnet in neuem Tab) sagt: “Sie können Holz, Sperrholz, Kunststoff oder MDF verwenden.

Steve Booz, Vizepräsident für Marketing und Produktentwicklung bei Royal Building Products (öffnet in einem neuen Tab), stellt fest, dass “Wandverkleidungen im ganzen Haus verbreitet sind, vor allem in Esszimmern, Küchen und Badezimmern. Wandverkleidungen können von einfachem Design bis hin zu komplizierten Installationen reichen und je nach architektonischem Stil zwischen 34″ und 54” hoch sein. Unabhängig vom Design werden Sie feststellen, dass PVC-Leisten, V-Fugen und Nickle Gap Optionen einfach zu verwenden und zu installieren sind. Royal PVC trim & moldings sind schön, langlebig und einfach zu verarbeiten.’

Welches Material Sie verwenden, hängt mehr oder weniger von Ihnen, dem von Ihnen gewünschten Aussehen und Ihrem Budget ab.

Das brauchen Sie:

Was die Werkzeuge betrifft, so ist mein Lieblingswerkzeug für Vertäfelungen meine Laserwasserwaage. Eine Laserwaage ist ein erstaunliches Werkzeug, denn sie projiziert einen Laser auf alle 4 Wände des Raums und hilft Ihnen dabei, sicherzustellen, dass alle Vertäfelungskästen oder Stuhlschienen die perfekte und gleiche Höhe haben. fügt Mike hinzu.

Booz merkt an: “Sie brauchen nur ein paar grundlegende Werkzeuge, wie eine Kappsäge, einen Hammer oder eine Nagelpistole, und ein leichtes bis mittleres handwerkliches Geschick, um die Verkleidung ordnungsgemäß anzubringen.

    (öffnet in einem neuen Tab) der Wahl (öffnet in einem neuen Tab)
  • Die passende Farbe für Ihre Wände
  • Der beste Pinsel für die Arbeit (öffnet in einem neuen Tab)
  • Hammer/Nagelpistole
  • Gehrungssäge oder eine Handsäge und Gehrungslade
  • Holzleim (öffnet in einem neuen Tab)
  • Bleistift

1. Planen Sie Ihre Paneele und deren Höhe

Zeichnen Sie mit einem Bleistift und einem Maßband genau an, wo Sie Ihr “Paneel” haben möchten und welche Größe und Form Sie anstreben. Alle Wandpaneele in Ihrem Raum sollten den gleichen Abstand zur Wandkante haben, damit das Gesamtbild einheitlich ist. Sie sollten auch alle die gleiche Höhe und den gleichen Abstand zum Boden und zur Decke haben.

Sie können an jeder Wand ein Paneel anbringen oder mehrere Paneele anfertigen, die bis zur Hälfte der Wand reichen, und dann oben eine Zierleiste (normalerweise eine Stuhlschiene) anbringen. In Mike’s bathroom DIY wainscoting empfiehlt er: “Am einfachsten ist es, ein Wandverkleidungsprojekt zu installieren oder zu beginnen, indem Sie Ihre Stuhlschiene und die Kästen mit Malerband planen. So können Sie sich die Kästen/Stuhlschienen vorstellen und Maße nehmen, bevor Sie Ihr Holz zuschneiden.

Dan Bailey, Präsident von WikiLawn Austin Lawn Care (öffnet in einem neuen Tab), merkt an: “Markieren Sie mit einer Wasserwaage eine Linie für die Oberkante der Paneele. Vertäfelungen sind normalerweise 32 Zoll hoch. Aber die Höhe der Verkleidung hängt natürlich von dem gewünschten Aussehen ab.

2. Berechne, wie viel Verkleidung du brauchst, und bereite deine Wände vor

Bailey sagt: “Um zu ermitteln, wie viel Verkleidung Sie benötigen, teilen Sie die Gesamtlänge des Raums durch die Breite der Paneele in Fuß. Als Nächstes entfernen Sie alle vorhandenen Leisten und nehmen die Abdeckungen der Steckdosen ab. Für diese Schritte benötigen Sie möglicherweise ein Teppichmesser, eine Hebeleisen und/oder einen Schraubenzieher.

2. Schneiden Sie Ihre Paneele auf die richtige Größe zu

Sobald Sie das Design Ihrer Wandverkleidung geplant haben, können Sie mit dem Zuschnitt der Paneele auf die von Ihnen gewählten Längen und Breiten beginnen. Sie müssen jedes Stück in einem 45-Grad-Winkel zuschneiden, damit sie gut zusammenpassen. Für ein optimales Ergebnis empfehlen wir die Verwendung einer Gehrungssäge oder einer Gehrungslade (öffnet in neuem Tab) .

Sobald Sie alle Teile zugeschnitten haben, legen Sie sie so aus, wie sie an der Wand liegen würden, um zu prüfen, ob sie gut zusammenpassen.

3. Platzieren Sie die Leiste an der Wand.

Verwenden Sie dazu eine Wasserwaage und nicht nur die Bleistiftmarkierungen, die Sie ursprünglich gemacht haben. Nehmen Sie den oberen Teil Ihres Paneels und verwenden Sie eine Wasserwaage, um sicherzustellen, dass er gerade ist. Verwenden Sie auch hier einen Bleistift, um den ganzen Weg entlang der Leiste zu markieren, damit Sie genau wissen, wo Sie sie an die Wand kleben werden. Wiederholen Sie den Vorgang für den unteren Teil und dann für die beiden Seitenteile. Bringen Sie die Vertäfelung von links nach rechts an und verwenden Sie dabei Konstruktionskleber, um jedes Paneel an seinem Platz zu halten. Die Oberseite sollte bündig mit der Nivellierlinie sein. fügt Bailey hinzu.

4. Befestigen Sie die Vertäfelung an ihrem Platz

Um die Vertäfelung an der Wand zu befestigen, verwenden Sie zunächst einen starken Holzleim für das gewählte Material. Das könnte ausreichen, um die Paneele zu befestigen, aber wenn Ihre Wände nicht ganz eben sind, sollten Sie sie mit Nägeln befestigen und dann die Löcher mit Dichtungsmasse (öffnet in neuem Tab) ausfüllen.

5. Füllen Sie alle Nagellöcher

Lassen Sie den Kleber trocknen, und wenn Sie Nägel verwenden mussten, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um die Löcher mit Spachtelmasse zu schließen (die Sie nach dem Trocknen wieder glatt schleifen müssen). Wenn Sie die Paneele mit Nägeln befestigen, achten Sie darauf, wo sich die Steckdosen befinden. fügt Bailey hinzu.

6. Streichen Sie Ihre Paneele

Als Nächstes können Sie mit dem Streichen beginnen. Für ein nahtloses Aussehen, das die Paneele wie ein Originalmerkmal des Hauses erscheinen lässt, verwenden Sie genau die gleiche Farbe wie die darunter liegenden Wände.

Denken Sie daran, dass Sie Ihre Wandverkleidung möglicherweise zuerst grundieren müssen, aber halten Sie sich einfach an die empfohlenen Hinweise auf der von Ihnen gewählten Farbe.

Wie kann man Wandvertäfelungen kostengünstig selbst herstellen?

James Judge (öffnet in einem neuen Tab) , ein Designer aus Phoenix, hat eine der budgetfreundlichsten Ideen für eine Wandverkleidung, die einfach ist und dennoch eine große Wirkung hat. Bringen Sie einfach ein Stück Verkleidung an der Wand an und streichen Sie dann diese Verkleidung und alles darunter in einer Akzentfarbe. Das ist kostengünstig, zum Selbermachen, und hat trotzdem eine große optische Wirkung”, sagt er.

Ich empfehle, ein einfaches Stück einer 2-Zoll-Leiste zu verwenden, um die Wand zu definieren. Verwenden Sie eine Nagelpistole und/oder Holzleim, um es an der Wand zu befestigen, je nach Art der Konstruktion, und fügen Sie Dichtungsmasse hinzu, um die Nagellöcher zu schließen und eine saubere Linie zu schaffen, wo es auf die Wand trifft. Es ist auch wichtig, die vorhandenen Fußleisten an der Unterseite abzudichten, damit keine Lücken entstehen. Und dann kann es ans Streichen gehen!’

Ich entschied mich für die Farbe ‘Chinchilla’ von BEHR Paint (öffnet in neuem Tab) (PPU24-093), um einen optischen Kontrast zu den hellen Wänden zu schaffen. Das Endergebnis verleiht dem Raum Dimension, Stil und Wärme, ohne das Budget zu sprengen!’

Wie kann man Vertäfelungen am einfachsten selbst anbringen?

Todd fügt hinzu, dass es am einfachsten ist, die Vertäfelung selbst zu machen, wenn Sie schnell und ohne viel Aufhebens ein Ergebnis erzielen wollen: “Zeichnen Sie mit einem Stift den Rahmen vor, an dem Sie die Vertäfelung anbringen wollen. Geben Sie Holzleim auf die Rückseite des Paneels und kleben Sie den Wandrahmen fest. Bringen Sie die Paneele an und nageln Sie sie mit einem Abstand von 10 cm fest. Am einfachsten ist es, wenn Sie in der Ecke beginnen und ein Paneel mit Nägeln befestigen. Dann sollten Sie die Steckdosen unterbringen und weitere Paneele in einem Abstand von 18 bis 28 Zoll anbringen. Fahren Sie fort, bis Sie die nächste Ecke erreichen. Wenn Sie keinen Platz haben, um das Paneel in der zweiten Ecke anzubringen, sollten Sie es einfach mit einer Stich- oder Kreissäge durchschneiden.’

Was ist die beste Höhe für Vertäfelungen?

Eine Höhe von 28 bis 36 Zentimetern über dem Boden ist die richtige Höhe für Stuhlschienenleisten. Sagt Todd.

Wenn es um die Höhe geht, kommt es wirklich auf den Raum an, aber eine sichere Höhe ist 30″ bis 36″, denn das ist die durchschnittliche Höhe einer Stuhlschienenleiste (das Stück Holz, das verhindert, dass ein Stuhl die Wand beschädigt). fügt Judge hinzu.

Lassen Vertäfelungen einen Raum größer oder kleiner erscheinen?

[…] […] […]

[…] […] […] […] LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button