Entwurf

Die besten Methoden, um die Hinterlassenschaften von Hunden zu beseitigen

The best ways to clean up after dogs

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (wird in einem neuen Tab geöffnet) und der Datenschutzrichtlinie (wird in einem neuen Tab geöffnet) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Suchst du nach den besten Methoden, um hinter Hunden aufzuräumen? Ja, wir lieben sie, aber sie machen eine Menge Dreck. Auf den Fußböden, an den Türen, im Garten, in manchen Fällen auf dem Sofa und in einigen Fällen sogar auf dem Bett. Die besten Methoden, um nach einem Hund aufzuräumen, umfassen sowohl Vorbeugung als auch clevere Tricks – Sie müssen nicht alle übernehmen, aber wenn Sie das tun, werden Sie weniger Zeit mit Putzen verbringen, Zeit, die Sie dann Ihrem Hund widmen können (oder in einem dunklen Zimmer liegen, um sich von dem Spaziergang zu erholen, den er/sie gerade mit Ihnen gemacht hat).

Hier geht es um Vorbeugung, Hundekrankheit, Hundehaufen un d-pisse (Entschuldigung), Hundehaare und schlammige Pfotenabdrücke auf Teppichen. Weitere unentbehrliche Reinigungstipps, Tricks und Ratschläge finden Sie auf unserer speziellen Hub-Seite.

Die besten Methoden, um zu verhindern, dass Ihr Hund Unordnung macht

Wenn Sie die Verschmutzung durch Ihren Hund verhindern können, müssen Sie nicht so viel aufräumen.

1. Legen Sie die Hundespaziergangsausrüstung an die Haustür

Das bedeutet, dass Sie Leinen, Kotbeutel und Ihre schlammigen Stiefel an die Hinter- bzw. Haustür stellen. So müssen Sie nicht mit ihnen ins Haus und wieder hinaus laufen. Legen Sie Pfotenwischtücher (ein altes Handtuch genügt) zum Abtrocknen nasser Pfoten bereit, wenn Sie einen schlammigen Hund durch das Haus hieven müssen, weil der Schlauch oder die Badewanne in der Nähe ist.

2. Installieren Sie einen Schlauch an der Eingangstür

Müssen Sie sowieso Sanitärarbeiten durchführen lassen? Prüfen Sie, wie einfach es wäre, einen Wasserhahn im Vorgarten anzubringen, wenn dies die einzige Möglichkeit ist, in Ihr Haus zu gelangen.

3. Besorgen Sie sich eine Lebensmittelmatte

Gummierte Matten kleben am Boden, und die Futternäpfe bleiben daran hängen (es sei denn, Ihr Hund ist ein extrem begeisterter Esser). In jedem Fall verringern sie die Menge an Futter und Leckereien, die auf dem Boden zurückbleiben.

4. […]

[…] […]

[…] […]

[…] […] […]

[…] […]

[…] […]

[…] […]

[…] […]

[…] […]

[…] […] […] […]

[…] […]

Okay, Sie lassen den Hund also auf das Sofa (schuldig) oder das Bett (äh, sagen Sie es nicht der anderen Hälfte), also investieren Sie in ein Sofa mit waschbaren Bezügen. Oder schütze sie mit waschbaren Überwürfen.

10. Verzichten Sie auf Teppiche

Ein Hund und Teppiche sind keine gute Mischung in einem Haushalt, vor allem, wenn Ihr Wohnzimmer direkt in den Garten führt. Unabhängig davon, ob Sie Teppiche haben oder nicht, sollten Sie in einen Staubsauger für Tierhaare (wir haben die besten Modelle getestet) oder einen Hund, der nicht haart, investieren.

Unser Lieblingsstaubsauger für Tierhaare ist der Dyson Light Ball Animal Upright Vacuum Cleaner (öffnet in neuem Tab) . Er ist flexibel, leicht, leistungsstark und wird mit Aufsätzen geliefert, die Ihnen die Arbeit erleichtern. Wenn Sie ein kabelloses Modell suchen, ist der unglaublich leistungsstarke Vax Blade 2 Max (öffnet eine neue Registerkarte) die beste Wahl. Mehr zum Thema Hundehaare weiter unten.

(öffnet in einem neuen Tab)

11. Pflegen Sie Ihren Hund regelmäßig

Verringern Sie das Haarwachstum, indem Sie Ihren Hund täglich bürsten. Lesen Sie dies als zukünftiger Besitzer? Wenn Sie dafür keine Zeit haben, sollten Sie sich nach Hunderassen umsehen, die nicht haaren – bedenken Sie aber, dass diese Hunde trotzdem regelmäßig gepflegt werden müssen. Wenn Sie die Krallen Ihres Hundes regelmäßig schneiden lassen, werden auch die Schäden an den Türen minimiert, falls Ihr Hund gerne kratzt.

12. Baden Sie Ihren Hund regelmäßig

Wenn Sie Ihren Hund regelmäßig baden, wird er weniger haaren, und Sie können ihm auch ein hochwertiges Futter geben. Achten Sie darauf, den Hund gut abzuspülen, um das gesamte Hundeshampoo zu entfernen (und verwenden Sie keine menschlichen Produkte für Ihren Hund).

13. Halten Sie die Türen geschlossen

Vor allem, wenn Sie nicht zu Hause sind, sollten Sie die Schlaf- und Wohnzimmertüren geschlossen halten, damit Ihr Hund nicht dorthin gehen kann, wo er nicht hingehört. Das ist ein Muss, wenn Ihr Hund dazu neigt, Mülleimer oder Einkaufstüten zu leeren oder einfach nur an der Unterwäsche zu kauen.

Besser noch: Bringen Sie Ihrem Hund bei, diese Räume nicht zu betreten.

14. Wischen Sie das Geschirr Ihres Hundes mit einer dünnen Schicht Pflanzenöl ab.

Dadurch werden Hautschuppen reduziert und das Geschirr lässt sich leichter reinigen. Ein Gewinn für alle.

15. Regelmäßig impfen, entwurmen und auf Flöhe kontrollieren

Müssen wir noch mehr sagen?

16. Besorgen Sie sich einen Hundetrockenmantel

Wenn Sie immer wieder den Moment verpassen, in dem Ihr Hund ins Haus zurückrennt, bevor Sie ihn abtrocknen können, besorgen Sie sich einen Hundetrockenmantel (öffnet in neuem Tab). Dieser clevere Mantel besteht aus doppeltem Baumwollfrottee und ermöglicht es Ihnen, Ihren Hund abzutrocknen, bevor er alles im Flur nass und schmutzig macht.

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

Wie man Hundeerbrochenes ode r-kot vom Teppich, Sofa oder Bett entfernt

Ja, das haben wir schon erlebt. Erbrochenes von Hunden muss, genau wie das von Menschen, schnell beseitigt werden. Das Gute daran? Es ist oft nicht sehr gut verdaut, weil es, besonders bei jungen Hunden, auftaucht, weil sie ihr Futter verschlungen haben. Das macht es theoretisch einfacher, es zu beseitigen. Kacke? Sagen wir einfach, das passiert bei Welpen, kranken und älteren Hunden.

Wenn Sie den Fleck aufgesammelt haben (in unserem Leitfaden zum Reinigen von Erbrochenem erfahren Sie, wie man ihn entfernt, ohne ihn zu berühren), gießen Sie Sodawasser auf den Fleck, tupfen Sie ihn mit Küchenpapier ab und wiederholen Sie den Vorgang, bis der Fleck verschwunden ist. Oder sprühen Sie weißen Essig, der mit einem gleichen Teil Wasser verdünnt ist, auf den Fleck; lassen Sie ihn 15 Minuten lang einwirken, und tupfen Sie ihn dann mit Küchenpapier ab, bis er trocken ist. Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Fleck verschwunden ist. Oder Sie mischen einen Esslöffel Spülmittel mit einem Esslöffel weißem Essig und zwei Tassen warmem Wasser. Tupfen Sie den Fleck damit ab und tupfen Sie ihn dann gründlich ab.

Wenn der Fleck entfernt wurde und das Kleidungsstück in der Waschmaschine gewaschen werden kann, ist es jetzt an der Zeit, es heiß zu waschen. Verwenden Sie sonst kein heißes Wasser – der Fleck wird fest.

Wie man Hundeurin aus einem Teppich, einem Sofa oder einer Matratze entfernt

Bevor Sie beginnen, sollten Sie die Herstelleranweisungen für Ihre Polsterung prüfen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, und insbesondere bei Samt, Seide oder antiken Polstern, sollten Sie einen Reinigungsfachmann zu Rate ziehen.

Saugen Sie zunächst so viel Urin wie möglich mit Küchenpapier auf (bei Teppichen am besten mit den Hundeschuhen andrücken, bei Sofas oder Matratzen Gummihandschuhe anziehen). Befeuchten Sie dann den Teppich/das Sofa/die Matratze mit einem Gemisch aus Wasser und weißem Essig. Bearbeiten Sie den Fleck mit einer weichen Bürste. Tupfen Sie den Fleck mit Küchenpapier ab und lassen Sie ihn trocknen.

Nach dem Trocknen bestreuen Sie den Fleck mit Backpulver. Lassen Sie den Fleck etwa eine halbe Stunde einwirken und saugen Sie ihn dann auf. Weitere Tipps zur Beseitigung von Urinflecken finden Sie in unserem speziellen Leitfaden.

Wie man Hundehaare beseitigt

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um Hundehaare zu minimieren und schnell zu entfernen. Hier sind die mit Abstand besten:

Halten Sie Klebeband oder Wäschetrocknerblätter bereit

Wenn Ihr Hund überall haart – vom Sofa bis zu Ihrem schicken Arbeitsmantel – ist es hilfreich, beides zur Hand zu haben, um die Haare schnell zu entfernen.

Verwenden Sie einen Abzieher, um die Haare auf dem Teppich zu lösen.

Fahren Sie damit über einen haarigen Teppich und sehen Sie, wie sich die Haare lösen.

Besprühen Sie den Teppich vor dem Staubsaugen

Wenn Sie den Teppich vor dem Staubsaugen ein wenig mit Wasser anfeuchten, bekommen Sie mehr Haare heraus. Wenn Sie Ihrem Teppich eine ordentliche Auffrischung gönnen wollen, lassen Sie ihn trocknen und bestreuen Sie ihn dann mit Backpulver; lassen Sie ihn eine halbe Stunde liegen und saugen Sie ihn dann ab. Finden Sie weitere Tipps zur Teppichreinigung in unserem Leitfaden.

Haare auf Hartböden schnell mit einem feuchten Mopp aufnehmen

Wenn Sie keine Zeit haben, den Staubsauger herauszuholen, ist eine schnelle Runde mit einem feuchten Mopp sehr effektiv.

Wenn Sie Haustiere haben, die überall ihre Haare hinterlassen, dann ist der Libman Freedom Dust Mop (öffnet in einem neuen Tab) eine großartige Möglichkeit, all diese Haare schnell und einfach zu entfernen. Dieser Mopp ist nur für den Trockengebrauch geeignet, eignet sich aber besonders gut, wenn Sie eine große Fläche haben, die häufig gereinigt werden muss. Er ist einfach zu benutzen und zu reinigen, und der abnehmbare Kamm ermöglicht es Ihnen, auch an schwer zugängliche Stellen zu gelangen, die sehr staubig werden können. Kaufen Sie ihn unten.

Hundehaare mit Gummihandschuhen von den Möbeln entfernen

Die Hundehaare bleiben beim Abwischen der Möbel mit den Handschuhen an ihnen haften; wenn die Handschuhe ein wenig feucht sind, funktionieren sie noch besser.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button