Entwurf

Bester kleiner Rasenmäher: 6 kompakte Mäher für kleine Gärten (und Budgets)

Flymo EasiLife 200 Robotic Lawn Mower

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Den besten kleinen Rasenmäher zu finden, kann sich wie eine Herausforderung anfühlen, da Größe oft als Synonym für Leistung gilt, wenn es um Werkzeuge geht. Dank der modernen Gerätetechnologie schaffen es die Hersteller von Rasenmähern jedoch, so viel mehr in kleine Geräte zu packen – sei es, dass sie die Schnittleistung optimieren oder jeden Zentimeter für ein gutes Messer nutzen.

Wenn Sie nur ein kleines Grundstück haben oder nur einen kleinen Schuppen zur Aufbewahrung, werden Sie immer noch nach dem besten Rasenmäher suchen, aber wahrscheinlich in einer kompakteren Form.

In unserer Liste haben wir eine Auswahl an Rasenmähern zusammengestellt, die sich perfekt für kleinere Grundstücke eignen. Sie haben alle genug Leistung (oder Akkulaufzeit), um eine Rasenfläche von bis zu 200 m2 zu mähen – unser Spitzenreiter schafft sogar mühelos 350 m2 – und wir haben, wo immer möglich, nach leichteren Modellen gesucht. Die meisten unserer Auswahlen sind kabellose Rasenmäher, aber wir haben auch ein Modell, das sich schieben lässt, was zwar etwas mehr Arbeit macht, aber dafür ist es stromlos (und kostet viel weniger).

Dann haben wir uns überlegt, wie einfach sie zu verstauen sind – ein Muss, wenn der Platz knapp ist. Schließlich haben wir uns überlegt, wie viel Geld man für einen Mäher auf kleinem Raum ausgeben kann. Die meisten unserer Geräte kosten höchstens 200 Euro, aber wir haben auch einen etwas teureren Mähroboter in die Auswahl aufgenommen, denn auch Menschen mit einem kleinen Garten würden sich über einen Mähroboter freuen, der ihnen die Arbeit abnimmt. Die Mähroboter sind großartig, denn sie erledigen das Mähen, während Sie beschäftigt sind, sodass Sie Ihre Zeit draußen mit Dingen verbringen können, auf die Sie wirklich Lust haben.

Wenn Sie noch unentschlossen sind, können Sie unsere Kaufberatung am Ende des Artikels lesen, um Ihre Entscheidung zu erleichtern.

Die besten kleinen Rasenmäher

1. Worx 40V Akku-Rasenmäher

Spezifikationen

Gründe für den Kauf

Gründe zum Vermeiden

Der Worx 40V-Akku-Rasenmäher mag zwar größer erscheinen als die anderen Modelle auf dieser Liste, aber dank eines einfach zusammenklappbaren Griffs lässt er sich zusammenpacken und nimmt kaum Platz in einem kleinen Schuppen ein. Darüber hinaus müssen Sie nicht auf Leistung verzichten, da er mit zwei 20-Volt-Batterien auskommt, um überwucherte Rasenflächen zu mähen. Ich finde, dass er auch mit etwas längerem Gras gut zurechtkommt, solange man keine feuchte Grasnarbe in die Gleichung mit einbezieht.

Der geräumige 30-Liter-Grasfangkorb hat weiche Seiten, die sich zusammenklappen lassen, so dass es sich wirklich um einen leistungsstarken Mäher handelt, der platzsparend konzipiert wurde. Dank des klappbaren Griffs lässt sich das Gerät platzsparend verstauen.

Und auch der Akku enttäuscht nicht – er hält gut 40 Minuten, mehr als genug für ein kleines Grundstück. Und die Batterie hat eine Anzeige, so dass Sie den Saft überprüfen können, wie Sie gehen. Er kann mit einem oder zwei Akkus betrieben werden, so dass Sie in der Zwischenzeit immer einen aufladen können. Sollten Sie umziehen und eine größere Rasenfläche haben, können Sie Ersatzbatterien kaufen, um die doppelte Laufzeit zu erhalten.

Ja, er ist teurer als einige der anderen Mäher auf der Liste, aber wir betrachten ihn als eine Investition, die jetzt für Ihren kleinen Platz geeignet ist, aber nicht ersetzt werden muss, wenn Sie sich vergrößern müssen. Der einzige Nachteil für uns ist das schlechte Design des Kabels am Klappgriff. Man muss aufpassen, dass man es nicht einklemmt und es dadurch beschädigt. Aber alles in allem ist es ein guter Mäher, der mir seit einigen Jahren gute Dienste leistet.

2. Einhell GE-CM 18/33 Li Akku-Rasenmäher

Spezifikationen

Gründe für den Kauf

Gründe zum Vermeiden

Wenn Sie einen Rasenmäher suchen, der alle Funktionen bietet, aber keinen Stress verursacht, dann ist diese Option genau das Richtige für Sie. Er ist perfekt für Gartenneulinge (oder widerwillige Gärtner wie unseren Rezensenten) und eignet sich am besten für Flächen, die nicht größer als 200 m² sind. Sie ist leicht zu transportieren und zu verstauen, hat einen bürstenlosen Motor und wird mit einem Akku betrieben. Mit seinem langen, klappbaren Griff ist dieses Modell effizient gestaltet und spart Platz in der Garage. Außerdem verfügt es über einen integrierten Tragegriff für größtmögliche Mobilität. Unser 1,70 m großer Tester fand, dass er sich viel leichter bewegen lässt als sein aktueller Mäher und nur geringfügig weniger leistungsstark ist.

Mit der zentralen Schnitthöhenverstellung können Sie die gewünschte Graslänge einstellen. Mit fünf verschiedenen Einstellungen erhalten Sie ein wirklich individuelles Mäherlebnis. Darüber hinaus lässt sich der Griff in drei verschiedenen Stufen in der Höhe verstellen.

Jeder weiß, dass ein unregelmäßiger Rasen ein absolutes Tabu ist. Also handeln Sie entsprechend und investieren Sie in einen Mäher mit einer rasenfreundlichen Lauffläche, wie zum Beispiel diesen hier. Seine breiten, grasschonenden Räder sind nachsichtig, ideal für rostige Anfänger. Und auch wenn ihm eine Walze für Streifen fehlt, leistet er saubere und praktische Arbeit für ein kleines Budget. Er eignet sich für regelmäßige Mäharbeiten. Wenn Sie also einen einfachen Mäher suchen, der nicht ganz so viel Leistung oder Finesse wie der obige Worx hat, ist er aufgrund der Kostenersparnis eine echte Kaufempfehlung.

3. Flymo EasiLife 200 Roboter-Rasenmäher

Spezifikationen

Gründe für den Kauf

Gründe zum Vermeiden

Selbst wenn Sie einen sehr kleinen Rasen haben, gehört das Mähen zu den Aufgaben, die Sie am liebsten aus Ihrer Woche streichen würden – vor allem im Sommer, wenn es so viel mehr gibt, was Sie stattdessen tun könnten. Wenn Sie also das nötige Budget haben, sollten Sie sich den Flymo EasiLife 200 ansehen. Er ist der perfekte Mähroboter für kleine Grundstücke von bis zu 200 m 2 und könnte die Qualität Ihres Rasens durch regelmäßiges Mähen sogar verbessern. Er lässt das Schnittgut als Mulch für Ihren Rasen zurück!

Der Flymo EasiLife kann sogar nasses Gras mähen, was bei Rasenmähern eine Seltenheit ist. Das bedeutet, dass Sie den Rasen auch dann mähen lassen können, wenn Sie es selbst nicht schaffen würden. Unser Tester bewertete den Mähplan sehr positiv. Wenn Sie also viel zu tun haben, können Sie mit diesem Gerät im Frühjahr und Sommer viele Stunden sparen. Der Flymo Easilife 200 passt den Mähplan auch an das Nachwachsen Ihres Rasens an.

Und falls Sie dachten, Sie bräuchten für einen Mähroboter nur eine quadratische Rasenfläche, irren Sie sich. Auch wenn Sie einige Kanten mit einem Strimmer bearbeiten müssen, kann er jede Form, die Sie mit dem Begrenzungskabel festlegen, bewältigen und lässt sich auch von Steigungen bis zu 35 % nicht abschrecken. Einer der besten elektrischen Rasenmäher, die es gibt.

4. Bosch CityMower 18 Akku-Rasenmäher

Spezifikationen

Gründe für den Kauf

Gründe zum Vermeiden

Wenn Sie einen Rasenmäher suchen, der klein, mobil und leicht zu verstauen ist – und gleichzeitig leistungsstark genug für unebenes Gras – dann ist der Bosch CityMower genau das Richtige für Sie. Der Name ist treffend, denn während dieser Mäher in einem großen Garten auf dem Land (wo wir ihn getestet haben) überfordert sein könnte, ist er perfekt für ein kleines städtisches Grundstück mit einer einfachen Rasenfläche bis zu etwa 300 m 2 . Das Fassungsvermögen der Grasfangbox, die Akkulaufzeit und die Schnittbreite sind ausreichend, um die Arbeit leicht zu machen. Da er kabellos ist, lässt er sich schnell und einfach für regelmäßige Mäharbeiten einrichten. Außerdem ist er leise, so dass sich Ihre Nachbarn freuen werden.

Mit einer Schnittbreite von 32 cm ist er zwar schmaler als die meisten Mäher auf dieser Liste (mit Ausnahme des Roboters), aber der Unterschied ist nicht spürbar, und er ist immer noch perfekt zu gebrauchen.

Das Einzige, was unserer Rezensentin nicht gefiel, war, dass sie das Gefühl hatte, dass einige der Teile so leicht waren, dass sie sich ein wenig fadenscheinig anfühlten. Dies war jedoch kein Indikator für die Leistung, und das Gerät hatte genug Power für den Job. Der Akku hielt problemlos 25 Minuten und ist Teil der Power For All Alliance, so dass der Akku auch mit anderen Bosch Elektrowerkzeugen verwendet werden kann.

5. Flymo Easistore 340R Li Akku-Mäher

Spezifikationen

Gründe für den Kauf

Gründe zum Vermeiden

Wie der Name schon sagt, zeichnet sich der Flymo Easistore 340R Li Battery Mower dadurch aus, dass er sich leicht verstauen lässt. Während alle Mäher auf unserer Liste kompakt sind, war unser Rezensent Steve beeindruckt, wie praktisch dieser Mäher im Gebrauch und bei der Lagerung ist. Er kann senkrecht auf der Nase gelagert werden, um noch weniger Platz zu beanspruchen. Andere Mäher haben zwar klappbare Griffe, aber wir hatten Probleme, sie so zu verpacken, dass sie nicht ganz so ordentlich sind. Abgesehen davon greifen die Zahnräder zur Einstellung des Holms nicht ganz so gut ineinander, wie sie sollten, und das ist ein Zeichen fragwürdiger Verarbeitungsqualität, weshalb wir diesen Mäher mit vier und nicht mit fünf Sternen bewerten.

Dank der zwei 20-Volt-Batterien und der Schnittbreite von 34 cm ist er jedoch für seine Größe ein sehr leistungsfähiger Mäher. Obwohl er kein langes Gras mag, hat er die großzügigste Grasfangbox in unserer Liste der kleinen Mäher, und wir mögen die Walze, die für ein sauberes Linienbild sorgt.

6. Bosch AHM 38 G Manueller Garten-Rasenmäher

Spezifikationen

Gründe für den Kauf

Gründe zum Vermeiden

Wenn Sie einen kleinen Rasen haben, ist ein Handrasenmäher vielleicht genau das Richtige für Sie – vor allem, wenn Sie keine langfristigen Betriebskosten haben möchten. Dieses Modell von Bosch verfügt über eine gute Auswahl an Schnitthöhen und eine Rückenwalze, die für ein makelloses, gestreiftes Ergebnis sorgt. Außerdem überzeugt er durch einen sauberen Schnitt, da die Zylindermesser wie eine Schere arbeiten und jedes Messer für einen sauberen Schnitt abschneiden. Der Grasfangkorb fasst 25 Liter Schnittgut und lässt sich leicht entleeren, auch wenn man beim Öffnen aufpassen muss, dass nichts herausfällt.

Und obwohl ein Schubmäher zugegebenermaßen etwas anstrengend sein kann (und er mochte Teile meines holprigen Rasens nicht), ist es großartig, eine Option zu haben, die weder Strom noch Benzin benötigt. Stromanschlüsse sind kein Thema, und dieses Modell, das überwiegend aus Metall besteht, ist eine ziemlich nachhaltige Wahl, was Rasenmäher angeht.

Ich habe ein kleines Nebengebäude und schätze es sehr, wie kompakt dieser Schubmäher zu verstauen ist – man könnte ihn sogar an einem starken Haken aufhängen, wenn der Platz im Schuppen begrenzt ist. Mit einer Schnittbreite von 38 cm ist er breiter als die anderen, aber immer noch leicht und handlich.

Der größte Nachteil für mich ist, dass der Aufbau und die Höhenverstellung zwar einfach sind, man aber mit den Fingern gefährlich nahe an die Klingen herankommt, wenn man mit dem Gerät arbeitet. Langes Gras verfängt sich leicht in den Zylindern, so dass man es vorsichtig mit einem Stock (oder in meinem Fall mit einem alten Holzlöffel) entfernen muss, aber er eignet sich wirklich am besten für die kleine Schule des Mähens.

Welcher ist der beste kleine Rasenmäher?

Unserer Meinung nach bietet der schnurlose Rasenmäher 40V von Worx alles, was Sie brauchen, wenn Sie einen kleinen Garten haben. Die Akkulaufzeit ist ohnehin schon großzügig, aber Sie können Ersatzakkus kaufen, damit Ihnen nie der Saft ausgeht. Er lässt sich leicht zusammenklappen und hat einen zusammenklappbaren Grasfangkorb, so dass die Lagerung kein Problem ist. Und er verfügt über die nötige Leistung und Schnittbreite, um selbst einen widerspenstigen Rasen im Handumdrehen zu mähen.

Vielleicht wünschen Sie sich aber auch etwas, das Ihnen den Einstieg erleichtert. Mit einer einfachen Einrichtung und einem benutzerfreundlichen Design ist der Einhell GE-CM 18/33 Li Akku-Rasenmäher die beste Wahl für Einsteiger. Er schont den Rasen und den Benutzer, ist ergonomisch und lässt sich zudem problemlos verstauen.

Wie kaufe ich den besten kleinen Rasenmäher?

Akku-Rasenmäher sind eine gute Wahl für kleine bis mittelgroße Gärten. Achten Sie jedoch darauf, dass der Rasenmäher genauso leistungsstark ist wie ein netzbetriebener Rasenmäher und eine lange Akkulaufzeit hat, damit Sie genug Zeit haben, Ihr Grundstück zu mähen. Einige Akkus sind sehr schwer, daher sollten Sie auf das Gewicht achten, wenn Sie einen kompakten und leicht zu transportierenden Rasenmäher suchen (da die Akkus jedoch in der Regel abnehmbar sind, sollte dies kein großes Problem darstellen).

Für kleine Rasenflächen sollten Sie einen Handrasenmäher in Betracht ziehen – moderne Handrasenmäher haben sogar einen Grasfangkorb, damit Sie das gemähte Gras nach dem Mähen nicht aufsammeln müssen. Viele hinterlassen ein schönes gestreiftes Ergebnis, und wir finden es toll, dass Sie sie einfach aus dem Schuppen holen, herumwuseln lassen und ohne Batterien, Kabel oder Benzin auskommen können.

Auch einen Roboter-Rasenmäher sollten Sie nicht ausschließen. Man könnte meinen, dass sich die Kosten für einen kleinen Garten nicht lohnen, aber unsere Robotervariante ist billiger als viele andere und erspart Ihnen stundenlanges Rasenmähen. Manchmal ist der Komfort jeden Cent wert.

Kleiner Rasen oder kleiner Rasenmäher? […] […]

[…] […]

[…]

[…] […]

Wenn möglich, haben wir den Mäher auf den Benutzer abgestimmt. So haben wir z. B. einen Technikexperten gebeten, den Robotermäher auszuprobieren, und ich habe den Schubmäher getestet, da mein Garten keine erreichbaren Steckdosen hat. Die Mäher werden für langes und kurzes Gras eingesetzt, aber wir achten auch auf ungünstige Bedingungen, z. B. feuchtes Gras, das schwer zu mähen ist, und Gras, das vielleicht ein bisschen zu lange liegen gelassen wurde (*schuldig*).

Die meisten Mäher wurden uns von PRs geliehen oder geschenkt. Wo wir sie nicht bekommen konnten, haben wir sie selbst gekauft. Wir werden nie für einen Testbericht bezahlt, dürfen das Produkt aber am Ende behalten, so dass wir den Bericht mit unseren Gedanken zur Langlebigkeit und zum weiteren Gebrauch aktualisieren können.

Kann ich einen Trimmer anstelle eines Rasenmähers verwenden?

Wenn Sie das Motto “klein, nimmt keinen Platz weg” zu Ende denken, ist es vielleicht verlockend, Ihren Trimmer anstelle eines Rasenmähers zu verwenden. Schließlich ist es ja nur ein kleiner Rasen, wie schwer kann das schon sein? Glauben Sie uns: Es ist sehr anstrengend, und Sie werden keinen gleichmäßigen Schnitt hinbekommen, egal wie sehr Sie sich anstrengen. Auch für kleine Rasenflächen braucht man einen Rasenmäher, aber wenn Ihr Rasen wirklich sehr klein ist, reicht wahrscheinlich ein Handrasenmäher aus.

Wenn Sie aber wirklich nicht mähen wollen, lassen Sie es! Wir lieben den Anblick einer Wildblumenwiese – ebenso wie alle anderen Gartenbesucher, wie Bienen und andere kleine Lebewesen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button