Entwurf

Bester Bodenwischer 2022: 9 Produkte, die bequem zu benutzen (und zu lagern) sind

Best floor mops: Image of three mops from OXO, iRobot and Tineco on yellow and pink background

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Bodenwischer sind, können wir Ihnen helfen, online die beste Option für Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihr Budget zu finden. Sie brauchen Ihr Sofa nicht zu verlassen. Das Team von Real Homes hat sich die Mühe gemacht und die besten Bodenmopps getestet, die man für Geld kaufen kann. Wir haben die folgenden Optionen in vielbeschäftigten Haushalten, großen Familienhäusern, kleinen Wohnungen und sogar in Häusern mit Haustieren getestet.

Von Sprühwischern bis hin zu Wischmopps mit Faden und Eimer gibt es keine Einheitsgröße für alle. Abhängig von der Größe Ihres Hauses, der Art Ihres Bodenbelags und Ihrem Budget könnte jeder der in dieser Liste aufgeführten Wischmopps für Sie am besten geeignet sein. Denken Sie nur daran, dass sie alle auf ultimative Sauberkeit ausgelegt sind. Wir haben auch darauf geachtet, wie umweltfreundlich die einzelnen Geräte sind, bevor wir sie in die Rangliste aufgenommen haben. Viele der unten aufgeführten Geräte haben maschinenwaschbare Köpfe anstelle von Einweg-Pads. Und für alle Fälle haben wir auch einen Roboter-Mopp aufgelistet.

Sobald Sie bezahlt haben, können Sie unsere besten Reinigungsmittel durchstöbern, um Vorschläge für Bodenreiniger zu erhalten, die Sie zusammen mit Ihrem neuen Produkt verwenden können.

Welche Art von Bodenmopp ist am besten geeignet?

Es gibt viele verschiedene Arten von Mopps, aus denen Sie wählen können. Je komplexer das Design ist, desto mehr müssen Sie dafür bezahlen. Für die eigentliche Reinigung halten wir den Fadenmopp für am besten geeignet, da man ihn mit einem Eimer benutzt und das Schmutzwasser aus jedem Raum auswringt. Allerdings benötigen Sie dafür mehr Stauraum und müssen beim Putzen auch einen Eimer mit sich herumschleppen.

Hier sind die verschiedenen Arten von Mopps:

  • Flachmopps oder Sprühmopps haben einen Sprühmechanismus im Inneren. Sie werden mit einem wiederverwendbaren Kopf oder einem Einwegpad verwendet.
  • Fadenmopps sind in der Regel aus Baumwolle, langlebig und teilweise mit Schleuderfunktion, um so viel Wasser wie möglich auszuwringen, aber sie benötigen einen Eimer.
  • Schwammmopps eignen sich gut für Fliesen und verfügen normalerweise über einen Auswringmechanismus, um sicherzustellen, dass der Boden nicht durchnässt wird.
  • Dampfmopps sind die beste Option, wenn Sie eine Tiefenreinigung wünschen, allerdings sind sie etwas teurer und einige müssen an die Steckdose angeschlossen werden.
  • Roboter-Mopps übernehmen die Reinigung für Sie, wobei Sie nur einen Knopf drücken müssen.

Die besten Bodenmopps nach der Bewertung durch die Experten

Der beste Bodenmopp

Typ: Sprühkopf: Mikrofaser

+ Einfach zu benutzen + Eingebauter Wassertank + Erschwinglicher Preis + Maschinenwaschbare Köpfe

Der O’Cedar ProMist MAX Mikrofaser-Sprühmopp bietet das Beste in Sachen Fleckenreinigung für Hartböden: robust, langlebig und einfach zu bedienen, ist er der beste Bodenmopp für die tägliche Sprühreinigung. Das Mikrofaserpad hebt den Schmutz vom Boden ab, anstatt ihn herumzuschieben, und ist waschmaschinenfest und doppelseitig. Wir haben unseren Mopp schon seit mehreren Jahren und er ist immer noch im Einsatz.

Real Homes Bewertung: 5 von 5 Sternen

Der beste umweltfreundliche Mopp

Typ: Flachkopf: Mikrofaser

+ Sehr erschwinglich + 1 Wischkopf + Kein Produkt erforderlich + Leicht + Leicht zu verstauen + Ausziehbar – Nicht für größere Wohnungen geeignet

Sehr erschwinglich, sehr einfach in der Anwendung und beeindruckend in der Wirkung. Diese umweltfreundliche Option hat keinen Wassertank, sondern reinigt Ihre Böden nur mit dem Mikrofasermoppkopf. Dieser waschbare Wischkopf kann, sobald er nass und ausgewrungen ist, 99 % der Bakterien in einem Wischvorgang von Ihren Böden entfernen. Er ist aus robustem und dennoch leichtem Aluminium gefertigt und verfügt über einen verstellbaren Stiel mit einer Länge von 1,5 m für schwer zugängliche Stellen. Für Wohnungseigentümer ist dieser Staubsauger genau das Richtige, denn er ist superschlank und leicht zu verstauen.

Real Homes Bewertung: 5 von 5 Sternen

Der beste Wischmopp für vielbeschäftigte Haushalte

Typ: Mopp und Eimer Aufsätze: Mikrofaser

+ Leicht auszuwringen + Dreieckiger Kopf für Ecken + Keine Lösung erforderlich – Erfordert Eimer – Schwer zu lagern

Der O’Cedar EasyWring (im Vereinigten Königreich auch als Vileda Turbo bekannt) ist praktisch für vielbeschäftigte Haushalte mit Haustieren und Kindern und erleichtert die Reinigung von Böden auf klassische Weise. Der Eimer ist mit einem Ausguss versehen, der das Entleeren erleichtert, und das Fußpedal soll das Trocknen des Mopps vereinfachen, damit die Böden nicht durchnässt werden. Der dreieckige Mikrofaserkopf erleichtert das Erreichen der Ecken, und die Köpfe sind in der Maschine waschbar. Er kann auch nur mit Wasser gereinigt werden.

Real Homes Bewertung: 5 von 5 Sternen

Der beste Sprühmopp für Familien

Typ: Sprühkopf: Mikrofaser Enthält: 1 x Kopf

+ 2-in-1-Design + Großer Kopf + Großartig für verschüttete Flüssigkeiten – Nur 1 Kopf enthalten

Der OXO Mikrofaser-Sprühmopp wurde mit doppelter Funktionalität entwickelt und ist genau das, was Sie zum Reinigen brauchen, insbesondere an schwer zugänglichen Stellen. Sein großes Mikrofaser-Pad macht das tägliche Wischen einfacher denn je, während der ausziehbare Schrubber perfekt für hartnäckige Flecken geeignet ist. Zur Verwendung füllen Sie einfach die am Sprühmopp befestigte Flasche mit dem Bodenreiniger Ihrer Wahl, drücken den Griff und wischen los – der Aufwand ist minimal.

Real Homes Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Der beste Mopp für Hartholzböden

Typ: Sprühkopf: Mikrofaser Enthält: Lösung

+ Hohe Qualität + Schnell – Kann nur mit Bona-Lösung verwendet werden – Nachfüllen ist teuer

Die Lösung, die speziell für die sorgfältige Reinigung Ihrer Böden entwickelt wurde, verdient eine eigene Erwähnung, da sie pH-neutral, nicht streifend und nicht abstumpfend ist. Die beiden Produkte arbeiten jedoch Hand in Hand. Beide können auf Laminat-, Hartholz- und sogar auf französisch polierten Böden verwendet werden, damit sie so gut wie neu aussehen. Die Pads sind auch in der Maschine waschbar. Es gibt noch einen weiteren Mopp, den Bona Stone, Tile & Laminate Floor Spray Mop, der ideal für alle ist, die mehrere Bodenbeläge in ihrem Haus haben.

Real Homes Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Der beste Vakuum-Bodenwischer

Typ: Nass- und Trockensauger

+ 2-in-1 + Trocknet auch Böden + Schnurlos + Großartig bei Verschmutzungen + Energiesparmodus – Muss aufgeladen werden – Wassertank muss nach Gebrauch geleert werden – Preisintensiv – Sperrige Aufbewahrung

Der Tineco iFloor 3 vereint die Aufgaben eines Mopps und eines Staubsaugers in einem Gerät und macht diese Arbeit leicht. Er ist wie ein Teppichreiniger für Hartholzböden. Er verfügt über einen Tank für sauberes Wasser, den Sie mit Wasser und Reinigungslösung füllen, und einen Tank für schmutziges Wasser, der sich beim Wischen füllt. Wir haben festgestellt, dass die Wassertanks beim Reinigen mehrerer Räume mit Hartholzböden mehrmals geleert/gefüllt werden mussten. Dieser Vorgang war jedoch immer noch einfacher, als alle paar Minuten einen Mopp auszuwringen.

Real Homes Bewertung: 5 von 5 Sternen

Der beste Roboter-Mopp

Typ: Roboterkopf: Stoff oder Mikrofaser

+ Kann Grenzen setzen + App-steuerbar + Kann in Ecken gelangen + Kann für die Reinigung eingeplant werden + Lädt sich selbst auf – Teuer

Der Braava Jet M6 wurde von uns als bester Mopproboter bewertet und ist rundum bequem. Sie müssen nur den Wassertank füllen und einen Moppkopf aufsetzen – fertig. Er ist per App und Sprachsteuerung über Alexa steuerbar, kartiert Ihr Zuhause, sodass Sie Grenzen setzen können, und lädt sich sogar selbst auf, wenn der Akku leer ist. In unserem iRobot Braava Jet M6 Test hat er 4,5 Sterne erhalten.

Real Homes Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

4 Dinge, die Sie vor dem Kauf eines neuen Mopps beachten sollten

1. Material des Moppkopfes Wenn Sie sich für einen Bodenmopp entscheiden, achten Sie auf das Material des Moppkopfes. Die beliebteste Wahl ist Mikrofaser, da sie weich, hygienisch und schnell trocknend ist. Schwamm ist ebenfalls eine gute Wahl, da er atmungsaktiv und saugfähig ist und sich gut für glatte, nicht strukturierte Böden eignet. Die meisten Wischmopps sind waschmaschinentauglich und damit langlebig und umweltfreundlich, aber prüfen Sie das vorher.

2. Wird ein Eimer benötigt? Wenn Sie einen Mopp suchen, der schnell und einfach zu handhaben ist, sollten Sie von Mopps, die einen Eimer benötigen, die Finger lassen. Entscheiden Sie sich stattdessen für einen Sprühmopp, um schneller fertig zu werden. Diese Mopps ohne Eimer benötigen außerdem weniger Stauraum – Sie brauchen nur die Flasche mit heißem Wasser und dem gewünschten Bodenreiniger zu füllen, sie am Mopp zu befestigen und schon können Sie loslegen.

3. Gewicht Wichtig für Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder ältere Menschen: Einige Mopps können schwer sein, wenn sie beladen sind, daher sollten Sie dies bei der Auswahl berücksichtigen. Hinweis: Sprühwischmopps sind zwar schwerer als klassische Wischmopps, aber Sie müssen nicht das Gewicht des Eimers mit sich herumschleppen.

4. Zusatzfunktionen Einige Mopps werden mit einem kostenlosen Eimer, einigen zusätzlichen Köpfen oder anderem Zubehör geliefert, das Sie bei der Reinigung Ihrer Wohnung benötigen. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie sich vor dem Kauf erkundigen, wie viel Ersatzköpfe kosten.

Welcher Wischmopp ist für Hartholzböden am besten geeignet?

Für Hartholzböden eignet sich am besten ein Mopp mit einem flachen Mikrofaserkopf, der nicht zu viel Wasser abgibt, wie z. B. der Bona Hardwood Floor Mop (öffnet in neuem Tab) oder der E-Cloth Deep Clean Mop . Das liegt daran, dass sich Mikrofaser viel leichter und schneller mit Wasser und anderen Flüssigkeiten vollsaugt als andere Materialien – und das Einzige, was Sie nicht wollen, ist, dass Ihre Hartholzböden durchnässt werden.

Wie oft sollte ich meine Böden wischen?

Auf anderen Websites steht vielleicht, dass Sie Ihre Böden nur alle zwei Wochen wischen müssen, aber wir sagen, dass Sie es immer tun sollten, wenn es nötig ist. Das hängt davon ab, ob Sie Haustiere oder Kinder haben und wie viele Personen pro Woche in Ihrem Haus ein- und ausgehen. Unser Tipp ist, die Böden einmal pro Woche zu wischen, oder nach jedem Staubsaugen. Natürlich kann es sein, dass Sie in manchen Wochen zweimal wischen müssen, wenn Sie Besuch bekommen. Wir haben es verstanden.

Wie oft sollte ich meinen Mopp austauschen?

Das hängt davon ab, wie oft Sie Ihren Mopp benutzen und ob der Moppkopf austauschbar oder abnehmbar und waschbar ist. Wenn der Moppkopf austauschbar ist, sollten Sie ihn nach etwa sechs bis acht Monaten Gebrauch entsorgen – bei sehr häufigem Putzen auch früher.

Nach einer gewissen Zeit wird Ihr Mopp nur wieder Schmutz und Bakterien auf den Boden bringen. Wenn Sie einen abnehmbaren, waschbaren Moppkopf haben, sollten Sie ihn etwa einmal im Monat waschen und nach zwei bis drei Jahren entsorgen, je nachdem, wie abgenutzt er ist.

Real Homes Testverfahren

Wir haben die Lieblingsmopps des gesamten Teams von Real Homes zusammengetragen, um Ihnen die Produkte zu zeigen, die wir tatsächlich in unseren Häusern verwenden. Sie können also sicher sein, dass wir Ihnen unsere ehrliche Meinung über ihre Funktionsweise mitteilen können. Alle von uns getesteten Mopps werden mehrere Wochen lang in unseren Häusern verwendet, bis wir uns in der Lage sehen, ein Urteil zu fällen. Wir versuchen, diese Mopps auf allen Bodenbelägen zu testen, von Linoleum über Fliesen bis hin zu Laminat.

Beim Testen dieser Mopps berücksichtigen wir alles, von der Größe über den Preis, die Handlichkeit, die Benutzerfreundlichkeit und die Reinigungsqualität bis hin zu der Frage, ob der Mopp seine Aufgabe erfüllt, ohne Ihre Böden zu durchnässen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button