Entwurf

Inhalt

62 Ideen für Flure, die den ultimativen ersten Eindruck hinterlassen

White stairs and wood banister with feature wall mural, and bench.

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Eine gelungene Idee für den Flur ist das erste, was Sie und Ihre Gäste begrüßt, wenn Sie durch die Tür kommen. Dennoch steht er auf der Prioritätenliste für die Einrichtung eher weit unten – wie schade. Doch das soll sich ändern, denn Ihr Flur ist der beste Ort, um Ihrer Persönlichkeit Ausdruck zu verleihen und mit Ihrer Dekoration ein Statement zu setzen.

Setzen Sie den Ton für den Rest Ihres Hauses mit Dekorationsideen für den Flur, die das Beste aus einem oft vernachlässigten Raum machen. Die neuesten Ideen für moderne Flure werden Sie dazu bringen, Ihren Raum so schnell wie möglich auf den neuesten Stand zu bringen, ganz gleich, ob Sie einen langen und schmalen, einen kleinen und stickigen oder einen überdimensionalen Flur brauchen (was für manche ein Glück ist).

Von wunderschönen, aber schnellen Lösungen bis hin zu kompletten Umgestaltungen – Sie haben die Wahl, die Wahl, die Wahl.

1. Verwenden Sie Vinyl für eine eindrucksvolle und kostengünstige Idee für einen Bodenbelag im Flur

Möchten Sie das Aussehen von echtem Holz für weniger Geld? Versuchen Sie es mit Vinyl für eine clevere Bodenbelagslösung. Ein wunderschönes Fischgrätmuster wie dieser Luna Marilyn-Bodenbelag (öffnet in einem neuen Tab) ist ein absoluter Klassiker, der nicht nur den Anforderungen eines stark frequentierten Raums standhält, sondern auch ein Stil ist, an dem Sie lange Zeit Freude haben werden.

2. Ordnen Sie Ihre Oberbekleidung mit modernen Aufbewahrungsideen

Der Schlüssel zu einem gelungenen Flurdesign besteht darin, die wichtigsten Dinge wie Mäntel, Schuhe und Taschen ordentlich und übersichtlich aufzubewahren. Die Investition in ein modernes Aufbewahrungssystem wie eine offene Garderobe oder eine Kleiderstange mit Regalen von Dunelm (öffnet in einem neuen Tab), die alle Arten von wichtigen Gegenständen aufnehmen kann und dabei noch gut aussieht, verleiht Ihrem Raum Form und Funktionalität sowie zusätzlichen Stil.

3. Verschönern Sie Ihren Flur mit heller Farbe

Flure wirken oft eng und dunkel. Justyna Korczynska, Farbexpertin, Crown (öffnet in neuem Tab) , gibt ihre besten Tipps, wie man den Flur aufhellen kann, was besonders bei kleinen Fluren nützlich ist:

*Bringen Sie Flächen in einer hellen Farbe ein, die das vorhandene Licht reflektiert – dies kann in Form von Streifen oder einer Reihe von Karos oder Quadraten geschehen.

*Versuchen Sie, Metallicfarbe als Farbeffekt über einer matten Emulsion zu verwenden, um Glanz und Reflexion hinzuzufügen und einen Raum zum Leben zu erwecken.

*Weiße Farbtöne sind natürlich eine geeignete Farbe für einen hellen Flur und können sehr stilvoll aussehen – vor allem, wenn Sie darüber nachdenken, die Holzarbeiten in einem hellen Grau zu streichen, um sie zu definieren.

Wenn Sie Lust haben, die Latzhose anzuziehen und sich mit Farbspritzern zu beschäftigen, erfahren Sie, wie man eine Wand streifenfrei und professionell streichen kann.

4. Nutzen Sie verschiedene Lichtquellen, um unterschiedliche Atmosphären zu schaffen

Nutzen Sie die Regeln für die Wohnzimmereinrichtung und installieren Sie mehrere Lichtquellen in unterschiedlichen Höhen in Ihrem Flur. Eine Hängeleuchte (öffnet in neuem Tab) oder ein Kronleuchter sind nicht nur ein auffälliges Design-Statement, sondern auch praktisch, um einen einladenden Raum für Treffen und Begrüßungen zu schaffen (oder um den versteckten Schuh zu finden).

Eine niedrigere, idealerweise dimmbare Tischbeleuchtung (öffnet in einem neuen Tab) ist ideal für ein stimmungsvolles Licht, wenn es Abend wird und der Eingangsbereich in den Hintergrund tritt.

5. Treppe in Ombre-Tönen streichen

Denken Sie nicht nur an die Wände – ein neuer Anstrich der Holzverkleidung, einschließlich der Treppe, hilft wirklich, einen Flur zu erfrischen und aufzuhellen. Wir lieben diese auffällige Idee, die Treppe in einem blauen Ombre-Effekt zu streichen.

Halten Sie dunkle Töne immer unten und arbeiten Sie sich durch eine Palette von Farbtönen, die oben zum hellsten führen, um das Gefühl von Raum, Höhe und Licht zu verstärken.

6. Beleuchten Sie Ihren Eingangsbereich mit dem richtigen Beleuchtungskonzept

Ein Flur sollte immer warm und einladend wirken, daher ist die Wahl der richtigen Beleuchtung für den Flur entscheidend. Unabhängig davon, ob Sie sich für eine Reihe von Lichtquellen entscheiden, sollten Sie immer eine Deckenleuchte in Betracht ziehen.

Julian Page, Head of Design bei BHS Lighting (öffnet in neuem Tab) , sagt: “Flure sind der erste Eindruck, wenn man ein Haus betritt. Sie sollten nicht nur einladend wirken, sondern auch der Ausgangspunkt für Gespräche sein. Eine auffällige Leuchte im Eingangsbereich schafft einen Blickfang und hilft bei kleineren Räumen, den Blick nach oben zu lenken und den Raum größer wirken zu lassen.

Pendelleuchten schaffen ein Gefühl der Gemütlichkeit, vor allem wenn sie niedrig aufgehängt sind, und sind gleichzeitig ein Blickfang. Wandleuchten sind ebenfalls eine großartige Beleuchtungsoption. Sie erhellen nicht nur größere Bereiche wie Flure oder Treppenhäuser, sondern können auch interessante Elemente im Raum wie Kunstwerke oder Familienfotos hervorheben. Wenn Sie sich für eine eher skulpturale Wandleuchte entscheiden, kann auch diese als Kunstwerk in der Wohnung dienen.

7. Setzen Sie ein Zeichen mit Flurläufern

Setzen Sie in Ihrem Flur ein Zeichen mit auffälligen Designs, die starkem Fußgängerverkehr standhalten und Ihrem Raum sofort Wirkung und Interesse verleihen. Ganz gleich, ob Sie sich für einen Treppenläufer oder einen Läufer im Flur entscheiden, es entsteht sofort die Illusion eines längeren Raums.

Mike Richardson, Geschäftsführer, Kersaint Cobb (öffnet in neuem Tab) , sagt: “Läufer aus 100 % Sisal sind praktische Bodenbelagslösungen, da sie strapazierfähig und schmutzabweisend sind und sich daher perfekt für Eingänge und Treppen eignen. Läufer können auf der Treppe entweder als Standardteppich verlegt, mit Treppenstangen befestigt oder als eigenständige Flurläufer verwendet werden.

Ein verspielter Läufer kann ein attraktiver Blickpunkt in der Wohnung sein und ist eine ideale Möglichkeit, mit Mustern in kleinerem Maßstab zu experimentieren, ohne den Raum zu dominieren. Der Flur ist oft das erste, was man sieht, wenn man eine Wohnung betritt. Deshalb ist es wichtig, dass die Wahl des Bodenbelags Ihren persönlichen Stil und Geschmack widerspiegelt.

8. Verankern Sie Ihr Ziel und schaffen Sie eine Beziehung

Mark Williams und Niki Papadopoulos von Mark Williams Gestaltung (öffnet in neuem Tab) , sagen: “Flure müssen einen guten Fluss bieten, aber sie sind auch wichtige visuelle Ziele, besonders in Wohnungen mit offenen Grundrissen. Wenn möglich, sollte man den Abschluss eines Flurs mit einem bedeutenden Kunstwerk, einer Wanddekoration oder einem Möbelstück verankern.

Diese Technik sorgt für zusätzliche Tiefe und Interesse, um zu erkunden, was dahinter liegt. Um eine größere gestalterische Kontinuität zu schaffen, sollten Sie eine Deckenbeleuchtung in Erwägung ziehen, die eine größere Leuchte in einem angrenzenden Raum ergänzt oder spiegelt.’

9. Reflektierende Qualitäten hinzufügen

Bringen Sie Ideen für Flurspiegel ein, um das Licht in einem schmalen Flur zu streuen und den Raum zu öffnen. Korczynska rät: “Sie könnten viele verschiedene Formen und Größen kaufen, alte und neue, dann die Rahmen in der gleichen Farbe wie die Wand streichen und sie in Gruppen anordnen.

Susan Currie, Susan Currie Entwurf (öffnet in neuem Tab) , sagt: “Ich liebe es, Flure mit Spiegeln zu versehen, damit sie größer wirken. Das funktioniert besonders gut, wenn man die Spiegel an Schranktüren anbringen kann. Wir lieben es auch, die Reflexion der angrenzenden Räume zu sehen, und sie erhellen den Flur, indem sie das Licht von Kronleuchtern und das natürliche Licht, das in den Raum fällt, reflektieren.

10. Organisieren Sie sich mit schlankem Stauraum in einem Flur

Die Organisation ist der Schlüssel zu einem aufgeräumten und einladenden Flur. Je nach Größe und Form Ihres Flurs hängt es stark davon ab, was Sie dort unterbringen. Nutzen Sie clevere Ideen zur Aufbewahrung im Flur, um Ihren Platz optimal auszunutzen.

Courtney Dickey, TS Adams Studio (öffnet in neuem Tab) , sagt: “Ein großer Flur ist ein praktischer Ort für zusätzliche Aufbewahrungs- und Schuhaufbewahrungsideen. Fügen Sie vielleicht einen kleinen Schreibtisch als externen Arbeitsplatz hinzu oder eine antike Bank und ein Regal zur Aufbewahrung von Handtüchern und Strandtaschen. Um es verspielt zu halten, verwenden wir bunte Kunstwerke und Accessoires.

Amy Stansfield, Innenarchitektin, Wallsauce.com (öffnet in neuem Tab) , sagt: “Wenn Sie einen schmalen Eingangsbereich haben, wählen Sie ein schmales Regal mit kippbaren Schubladen, in dem Sie alle Ihre Schuhe unterbringen können! Oder wählen Sie eine schmale Bank mit Stauraum im Inneren. Diese sind praktisch, um Schuhe und Wintermäntel im Sommer zu verstauen. Außerdem sind sie ein idealer Ort, um sich hinzusetzen und die Schuhe anzuziehen, bevor Sie aus der Tür gehen. Für diejenigen, die einen großen Eingangsbereich haben, bietet sich eine Garderobe zum Aufhängen von Kleidung, Mützen und Schals an.

Wenn es um die Aufbewahrung von Schlüsseln geht, gibt es eine große Auswahl an Schlüsselhaken, die man vor dem Verlassen des Hauses einfach greifen kann. Nicht nur das, sie sind auch ideal, wenn Sie Ihre Schlüssel oft verlieren! Mit einer Schlüsselaufbewahrungsstelle können Sie Ihre Schlüssel immer schnell wiederfinden.’

11. Gestalten Sie eine Fotowand für Ihre Familie

Lassen Sie sich von den Herrenhäusern vergangener Zeiten inspirieren und nutzen Sie eine leere Wand im Flur, um den Stammbaum Ihrer Familie in all seiner Pracht zu präsentieren. Und schon haben Sie einen ganz persönlichen Blickfang, der sich ständig weiterentwickelt. Je nach Vorliebe können Sie die Rahmen entweder auf die Wandfarbe abstimmen oder sie in kontrastreichen Farbtönen streichen, um ihnen einen modernen Touch zu verleihen.

Allison Babcock, Allison Babcock Entwurf (öffnet in neuem Tab) , sagt: “Ich habe festgestellt, dass es bei der Gestaltung der Wohnungen meiner Kunden manchmal eine Herausforderung ist, Familienfotos zu präsentieren, weil es so viele davon gibt und sie so viel Platz an der Wand oder auf einer Konsole einnehmen. Deshalb habe ich bei diesem Projekt den Flur im Obergeschoss genutzt, um eine schicke Galeriewand zu gestalten.

Durch die Verwendung ein und desselben schwarzen Rahmens in verschiedenen Größen und von Schwarz-Weiß-Fotografien sieht das Ganze sehr sauber und absichtlich aus und füllt den Raum perfekt aus. Außerdem bietet es Raum zum Wachsen. Sie können mit einer Handvoll Rahmen beginnen und, wenn Ihre Familie wächst oder älter wird, weitere hinzufügen. So wird der Flur wirklich lebendig und zu einem Gesprächsthema.’

12. Unpraktische Ecken ausnutzen

In traditionellen Fluren, in denen einzigartige Grundrisse vorherrschen, können Sie eine ungeliebte Ecke in ein charmantes DIY-Bücherregal oder einen Sitzplatz verwandeln.

Babcock sagt: “Ich habe mit vielen Kunden zusammengearbeitet, die in älteren Häusern leben, und jeder, der sich mit historischen Häusern auskennt, weiß, dass die ursprüngliche Architektur und der Gesamtablauf des Raums nicht immer praktisch sind.

Aus diesem Grund muss ich bei meinen Entwürfen kreativ werden, um unpraktische oder unbrauchbare Bereiche zu reduzieren. Bei diesem Projekt waren der obere Treppenabsatz und der Flur extrem breit.’

Anstatt einfach ein paar Kunstwerke an die Wand zu hängen und es dabei zu belassen, beschlossen wir, eine Fensterbank mit einem bedruckten Kissen und darunter liegenden Ablagefächern nachzurüsten. Jetzt ist es nicht nur eine hübsche Sitzgelegenheit, sondern bietet auch den Kindern des Kunden einen weiteren Platz, um ihre Bücher zu verstauen.’

13. Setzen Sie Akzente mit karierten oder harlekinfarbenen Bodenbelägen

Seien Sie kreativ mit dynamischen Bodenbelägen für Flure, die vor Persönlichkeit nur so strotzen und einen eindrucksvollen Eindruck hinterlassen.

Michel Cocke, Geschäftsführer, 253 Häuser (öffnet in neuem Tab) , sagt: “Streichen Sie ein auffälliges Harlekin-Muster auf einen Holzboden und lassen Sie sich von den Statement-Rauten zu den faszinierendsten Stücken Ihres Hauses führen. Solide, abwechslungsreiche Formen im Eingangsbereich verleihen dem Raum Charakter, ohne ihn zu überwältigen.

Wenn Sie mutig sind und Ideen für gestrichene Böden haben, sollten Sie über den Tellerrand schauen und mit einer anregenden Farbe wie Sonnengelb experimentieren.

14. Verblüffen Sie Ihre Besucher mit einem Wandgemälde

Hinterlassen Sie den ultimativ besten ersten Eindruck und sorgen Sie dafür, dass Ihre Besucher vor Bewunderung die Augen verdrehen – mit einer gemusterten, farbenfrohen Tapete für den Flur. Flure sind wirklich der ultimative Ort, um kreativ zu werden und mutige Designentscheidungen zu treffen!

Oshri Adri & Jillian Dahlman von Adri + Dahlman Interiors (öffnet in neuem Tab) , sagen: “Die Leute fühlen sich oft eingeschüchtert, wenn sie Flure dekorieren, da sie oft aus mehreren langen Wänden bestehen. Eine Möglichkeit, einen Flur einfach zu dekorieren, besteht darin, die Wände zu tapezieren und den Treppenbelag auf den Böden zu verlängern. Nach dem Anbringen der Tapete fühlen sich die Wände nicht mehr leer an, und die Tapete selbst wird zum interessanten Element, das große Wandflächen in Fluren ausfüllt.

Stansfield sagt: “Wenn Sie einen kleinen Flur auflockern oder diesem viel genutzten Raum Stil verleihen wollen, entscheiden Sie sich für eine Wandtapete. Schließlich ist der Flur das erste, was Gäste sehen, wenn sie Ihr Haus betreten. Lassen Sie sie gleich wissen, dass Sie einen tollen Einrichtungsgeschmack haben.’

Und keine Angst, wenn Sie erst einmal wissen, wie man Tapeten anbringt, können Sie jeden Raum im Haus auffrischen. Die einfachste Methode ist laut Experten die Kleistermethode.

15. Fügen Sie einen luxuriösen Kronleuchter hinzu, um Ihre Gäste von Anfang an zu beeindrucken

Verleihen Sie Ihrem Flur einen luxuriösen Look mit einem funkelnden Kronleuchter.

Wir lieben alles an diesem Entwurf von Carpetright (öffnet in neuem Tab). Die strukturierte Decke wirkt in Kombination mit dem luxuriösen Kronleuchter wahre Wunder. Im Kontrast dazu stehen die unaufdringlichen, informellen Details, wie der Holzboden und die Jute-Fußmatte.

16. Halb und halb mit lackierten Türen

Ganz gleich, ob Sie gerade in ein neues Haus eingezogen sind oder ein Wochenende lang renovieren möchten, es kann frustrierend sein, sich nur für einen Farbton entscheiden zu müssen. Wenn Sie sich also auf zwei Farbmuster beschränken müssen, können Sie auch beide verwenden.

Diese wunderschöne Idee von Crown Paints (öffnet in einem neuen Tab) verwendet Kornblumenblau und einen knackigen weißen Farbton, um ein getauchtes Design zu schaffen, das Interesse und Zusammenhalt erzeugt. Legen Sie sich Abdeckband und eine Wasserwaage zurecht, um beim Streichen von Türen gute Ergebnisse zu erzielen.

17. Verwenden Sie beruhigendes Lavendel für einen Flur im Landhausstil

Flieder wirkt von Natur aus entspannend und kann ein beruhigendes Farbschema schaffen, das sich perfekt für kleinere Flure eignet. Fügen Sie rustikale Möbel und eine Mischung aus Keramik- und Glasvasen für einen hübschen Landhausstil hinzu.

18. Schmücken Sie Ihren Flur mit Möbeln im Used-Look

Wenn Sie ein geschichtsträchtiges Haus besitzen, möchten Sie wahrscheinlich auch, dass Ihr Zuhause sein Erbe widerspiegelt. Warum beeindrucken Sie Ihre Gäste nicht mit einem Hauch von historischem Dekor an der Eingangstür?

Es muss nicht alles neu sein, also stöbern Sie auf Online-Marktplätzen nach gebrauchten Schränken und Konsolen. Machen Sie sich keine Gedanken über Schrammen, Kratzer und Grate – sie verleihen Ihrer Einrichtung einen ganz besonderen Charakter.

Wenn Sie diesen satten Burgunderfarbton lieben, kaufen Sie Benjamin Moore New London Burgundy HC 61 (öffnet in einem neuen Tab) und suchen Sie in Antiquitätenläden oder Wohltätigkeitsorganisationen nach vielen goldenen oder messingfarbenen Rahmen.

19. Schaffen Sie einen warmen und einladenden Eingangsbereich mit Teppich

Wenn Sie Ihre Kinder (und Gäste) bitten, ihre Schuhe auszuziehen, bevor sie Ihr Haus betreten, ist die Verwendung von Teppichböden eine von vielen Ideen, die Ihr Haus sauber und gemütlich halten. Oder Sie verwenden eine der besten Fußmatten für Innenräume.

Die pastellrosa Tür und der sandfarbene Teppich lassen Ihren Flur größer erscheinen. Der eigentliche Designtrick ist natürlich der Flurspiegel, der den kleinsten Raum im Haus optimal ausnutzt, indem er die Illusion eines größeren Raums erzeugt.

Beachten Sie, wie das rosa-beige Thema mit den Vasen-Accessoires in ähnlichen Farbtönen zusammenkommt.

20. Fügen Sie Regale für Schlüssel und Accessoires hinzu

Braucht Ihr viktorianisches Haus eine Auffrischung? Dann lesen Sie weiter, denn wir haben Wege gefunden, diesen Baustil zu modernisieren.

Zuallererst sollten wir über diese traumhafte Tür sprechen. Ja, Rosa ist nicht jedermanns Sache, aber wo die Wände und das Geländer relativ neutral gehalten sind, ist es eine willkommene Ergänzung zu einem ansonsten traditionellen Raum.

Um mit diesen modernen Ergänzungen im Einklang zu bleiben, hat die Eigentümerin ein rundes Holzregal eingeführt.

21. Einen teuren Marmor-Look mit luxuriösen Vinylfliesen vortäuschen

Wenn Sie sich erst einmal auf andere Räume konzentriert haben, kann es den Anschein haben, dass Ihre Ideen für den Flur in den Hintergrund geraten sind. Wenn Sie also kein Budget für teure Details haben – kein Grund zur Panik. Luxuriöse Vinylbodenfliesen sind ideal für diesen stark frequentierten Bereich geeignet.

Durch die Verwendung desselben Designs in verschiedenen Farben wird die Wohnung in Zonen eingeteilt, die ihr eine Richtung geben. Die Verwendung von Weiß an der Rückwand des Essbereichs lenkt den Blick auf das Ende des Raums und erweckt die Illusion eines langen Korridors. Außerdem verläuft er parallel zu einer ähnlich gefärbten Treppe, was ebenfalls zur Täuschung des Auges beiträgt.

22. Streichen Sie einen Treppenläufer” in einem kräftigen Blauton

Wenn Sie Ihrer Familie einen königlichen Auftritt verschaffen wollen, wählen Sie ein königliches Blau. Dieser elegante und raffinierte, juwelenartige, saphirblaue Farbton kann sogar kleine Flure teuer aussehen lassen.

Vergessen Sie den roten Teppich, es geht um den blauen Teppich. Und vergessen Sie nicht, auch Ihr Treppengeländer mit dieser schönen Farbe zu schmücken. Sie ist der perfekte Begleiter für Ihr Treppenhaus.

23. Schaffen Sie ein modernes Ambiente mit Fischgrätfliesen

Die wunderbar modernen Fischgrätfliesen oder Fliesen mit gebrochenem Köper sind ein sicherer Weg, um Muster in Ihr Zuhause zu bringen, auch wenn das normalerweise nicht Ihr Ding ist.

Obwohl es ein modernes Motiv ist, kann es auch zu älteren Häusern passen. Hier wurde es mit beerenfarbenen Wandverkleidungen und einem eleganten Tisch im Eingangsbereich kombiniert.

24. Art-Deco-Feeling mit Monobodenbelag

Ganz gleich, ob Sie im Sonntagskleid aus der Tür stürmen oder schüchtern im Morgenmantel die Post entgegennehmen – es gibt immer einen Grund, Ihren Flur mit einem traditionellen Look zu feiern.

Und wir lassen uns bei den Fliesen von den wilden Zwanzigern inspirieren. Mit nur zwei Farben sieht dieser einfarbig karierte Boden allein schon edel aus, aber noch besser wird er, wenn man ihn mit wunderschön gotischen, fleckig verglasten Türpaneelen kombiniert.

25. Investieren Sie in eine Rattan-Konsole, um die Natur ins Haus zu holen

Die Investition in eine Rattan-Konsole kann Ihren Raum neu beleben und ihm einen exotischen Touch verleihen. Um den Look zu vervollständigen, fügen Sie einen aztekischen Druck oder global inspirierte Accessoires hinzu und verwenden Sie viele Zimmerpflanzen oder Kakteen, um eine tropische Atmosphäre zu schaffen.

26. Dekorieren Sie Ihre Tür mit einem geometrischen Farbmuster

Grün ist die Farbe der Saison, so scheint es. Von salbeigrünen Badideen bis hin zu kühlen, gurkenfarbenen Küchen können wir nicht genug von diesem beruhigenden Farbton bekommen.

Wenn Sie also einen stressigen Arbeitstag hinter sich haben oder eine Farbe brauchen, die “Carpe diem” schreit, dann ist dieser Farbton genau das Richtige, um Sie zu Hause in die richtige Stimmung zu versetzen.

Diese Idee von Dulux (öffnet in einem neuen Tab) erfordert ein wenig Abdeckband, um sie umzusetzen. Bei dieser Idee für den Flur wurden Chiffon White 1, Highland Falls 2 und Highland Falls 4 verwendet. Sie können aber auch eine andere Kombination von Farbverläufen verwenden, um diese Idee bei Ihnen zu Hause umzusetzen.

Mit unseren Expertenratschlägen können Sie ganz einfach herausfinden, wie Sie Türen streichen, um professionelle Ergebnisse zu erzielen.

27. Ein Hochschrank in einer Nische für praktische Zwecke

Wenn Ihnen der Gedanke an schwebende oder feste Regale im Flur zu chaotisch erscheint, sollten Sie einen Schrank in einer Nische aufstellen, in dem Sie eine Auswahl Ihrer besten Haushaltswaren präsentieren.

Diese Idee für den Flur basiert auf weißen und cremefarbenen Tönen, aber die Einsätze haben ein hübsches Polka-Dot-Makeover erhalten. Die Verwendung von Reststücken oder Mustern einer Flurtapete kann für Zusammenhalt sorgen, ohne dass Sie sich zu weit von Ihrer engelhaften Ästhetik entfernen.

28. Wählen Sie die beste Farbe für einen Hausflur

Flure eignen sich hervorragend, um bei der Farbwahl ein wenig mutiger zu sein. Da es sich in der Regel um kleinere Räume handelt, die wir nur durchqueren, können Sie es sich leisten, bei der Farbwahl mutiger zu sein – haben Sie Spaß mit dem Raum und nutzen Sie ihn, um Ihren persönlichen Stil widerzuspiegeln. Allerdings müssen Sie bei der Auswahl des Farbschemas sorgfältig vorgehen, denn nicht alle Farbtöne sind geeignet, wenn Ihr Raum kein natürliches Licht hat, was bei den meisten Eingängen der Fall ist.

Wir raten Ihnen, dunkle, kräftige Farben zu vermeiden, die den Raum düster wirken lassen. Das heißt nicht, dass Sie keine dunkleren Farben in einem Flur verwenden können, aber halten Sie sie weicher mit wärmeren Untertönen.

Bestellen Sie immer Farbmuster und probieren Sie Ihre potenziellen Farben in Ihrem Raum aus.

Schauen Sie sich diese erstaunliche Vorher-Nachher-Ansicht an, um sich inspirieren zu lassen, und sehen Sie, wie ein Hauch von Farbe einen großen Unterschied in diesem Flur ausmacht. Das ist echter Stil für wenig Geld.

29. Entscheiden Sie, welche Möbel Sie in Ihren Flur stellen wollen

Nur weil der Flur oft der kleinste Raum in Ihrer Wohnung ist, heißt das nicht, dass dort keine funktionalen Möbel Platz finden. Diese Räume sind Landezonen, sie brauchen einen kleinen Konsolentisch, um Ihre Schlüssel, Lippenstifte, Hundeleinen usw. aufzubewahren.

Oder vielleicht wäre eine kompakte Bank eine bessere Nutzung des Raums, auf der man sich niederlassen kann, während man die Schuhe anzieht (oder ungeduldig alle Lieferungen öffnet). Bänke können auch als Ablagefläche für Taschen dienen.

30. Wählen Sie kleine Accessoires, um den Raum interessant zu gestalten

Nur weil der Flur ein kleiner Raum ist, heißt das noch lange nicht, dass er keine Persönlichkeit haben muss. Drucke beanspruchen keinen kostbaren Platz auf dem Boden, und niedliche Körbe können als Stauraum dienen. Vielleicht können Sie sogar eine Zimmerpflanze unterbringen, um etwas Leben in den Raum zu bringen.

Auch das Anbringen von Haken an den Wänden ist eine gute Möglichkeit für Accessoires. Holen Sie sich ein paar Stücke aus Ihrem Kleiderschrank, um damit zu dekorieren und den Wänden ein wenig Struktur zu verleihen. Taschen und Strohhüte sind immer noch auf Pinterest zu finden, und es macht Sinn, sie in der Nähe der Tür aufzustellen, damit es nicht nur um die Ästhetik geht, sondern auch um die Praktikabilität.

31. Kacheln Sie Ihren Weg zu einem praktischen Bodenbelag im Flur

Wenn Sie einen traditionellen Flur komplett umgestalten möchten (wir zeigen Ihnen hier, wie Sie einen Flur gestalten) und nicht nur neu dekorieren wollen, sollten Sie sich zuerst Gedanken über den Bodenbelag machen.

(Erfahren Sie in unserem Video und unserem Leitfaden, wie Sie einen Boden Schritt für Schritt professionell verlegen).

Im Folgenden gehen wir auf viele verschiedene Möglichkeiten ein, aber denken Sie daran, dass Ihr Bodenbelag nicht nur eine praktische Wahl ist, sondern auch Stil und Farbe in den Raum bringt.

Für uns heißt das: Fliesen. Sie lassen sich leicht reinigen, sind strapazierfähig und sehen auch noch wunderschön aus. Und man kann sie jederzeit mit einem Läufer auflockern.

32. Wählen Sie neutrale Töne, um die Illusion von mehr Raum zu erzeugen

Die Illusion eines hellen, luftigen Raums lässt sich am besten durch eine neutrale Farbgebung erreichen, besonders wenn Sie einen kleinen Flur gestalten.

Maximieren Sie das natürliche Licht mit weißen Wänden, einem großen Spiegel und Möbeln, die sich (fast) nahtlos in die übrige Einrichtung einfügen, wenn Ihnen die Idee eines geräumigen, minimalistisch inspirierten Flurs gefällt.

33. Verleihen Sie Ihrem Flur mit kontrastierenden Farben Tiefe

Wenn Sie einem Flur mehr Tiefe und Interesse verleihen möchten, sollten Sie dunkle Farbtöne in ein helleres Schema einstreuen.

Wenn Sie befürchten, dass eine dunkle Farbe einen engen Raum erdrückt, kombinieren Sie sie mit einer Reihe von Pendelleuchten oder Strahlern, um die Illusion eines längeren und helleren Raums zu schaffen. Ideen für tiefe salbeigrüne oder graue Flure liegen voll im Trend und eignen sich hervorragend.

34. Ziehen Sie ein dunkleres Schema in Betracht

Auch wenn wir neutrale Farben lieben, ist ein dunklerer, farbiger Anstrich für den Flur unschlagbar. Und von diesem satten, dunklen Grün können wir nicht genug bekommen.

Diese Idee für den Flur füllt den Raum nicht nur mit Persönlichkeit, sondern macht ihn auch warm und einladend, was genau die Stimmung ist, die man in einem Flur haben sollte.

35. Holzarbeiten im Flur in strahlendem Weiß halten

Wenn Ihnen Grün nicht zusagt, dann vielleicht dieser herrliche Mauve-Ton. Diese Farbe ist eine weitere unserer Lieblingsideen für Flure und passt zu allen Jahreszeiten, vor allem, wenn sie mit einem neutralen Teppich kombiniert wird.

Oder sogar ein Teppich mit einer natürlichen Oberfläche – etwas wie Seegras würde sehr gut funktionieren. Wenn Sie jedoch einen kräftigen, tiefen Farbton für Ihre Wände wählen, ist eine weiße Holzverkleidung, die so viel Licht wie möglich reflektiert, ein Muss.

36. Wählen Sie einen stilvollen Rosaton

Fühlt sich Ihr Flur immer ein wenig kalt an? Dagegen können Sie etwas tun, indem Sie warme und einladende Farbtöne wählen. Wir lieben diesen gedämpften Korallenton und wie er mit den frischen weißen Dielen harmoniert.

Die natürlichen Texturen machen den Raum interessant und verleihen ihm eine schöne moderne, rustikale Ausstrahlung. Beachten Sie auch den zusätzlichen Läufer, der für ein dezentes Muster, einen weichen Fußabdruck und natürlich auch für Funktionalität sorgt.

37. Fügen Sie Ihren Flur in Ihr Zuhause ein

Wenn Ihr Flur direkt in die Küche oder den Wohnraum übergeht oder Sie eine sehr kleine Wohnung haben, in der es rundherum an Platz mangelt, ist es ein Muss, die Einrichtung und das Mobiliar des Flurs in den angrenzenden Raum zu integrieren. Und warum? Weil dadurch das Gefühl eines einzigen Raums entsteht, der dadurch größer wirkt und sich größer anfühlt.

38. Pastellblaue Farbtöne für einen beruhigenden Eingangsbereich

Verwenden Sie mehrere verschiedene Blautöne derselben Farbe, um einen beruhigenden, zusammenhängenden Flur zu gestalten. Wir finden es toll, dass die Holzarbeiten in diesem Flur in einem dunkleren Blauton gehalten sind, während die Wände in einer helleren Farbe gehalten sind, die den Raum wirklich verlängert. Die blauen Bodenfliesen fügen sich in das Gesamtbild ein, und der gelbe Farbtupfer? Perfekt.

39. Verleihen Sie einem komplett weißen Flur mit bunten Möbeln Persönlichkeit

Wir sind total begeistert von dieser rustikalen Flurdekoration, die mit weißen Wänden und einer Reihe grüner Schränke und Regale ganz einfach nachzubauen ist. Natürlich können Sie auch einfach eine Farbe wählen, die Ihnen gefällt, und Ihre Flurmöbel passend dazu streichen.

40. Upcycling von Möbeln für mehr Interesse

Wir finden es toll, wie in diesem Flur eine alte Kommode in einem schönen, hellen Blau gestrichen wurde, das sich so gut vom Rest des monochromen Flurs abhebt. Bevor Sie ein neues Möbelstück für Ihren Flur kaufen, schauen Sie sich bei sich zu Hause um. Vielleicht finden Sie in einem anderen Raum ein ungeliebtes Möbelstück, das sich hervorragend als Stauraum im Flur eignen würde – es braucht nur einen neuen Anstrich.

Falls Sie es doch einmal versuchen wollen, haben wir eine Anleitung zum Streichen von Möbeln zusammengestellt, ein wirklich einfaches DIY.

41. Bringen Sie Farbe ins Spiel mit einer farbigen Tür

Wenn Sie gerne mit leuchtenden Farben experimentieren, aber nicht gleich einen ganzen Flur gestalten möchten, können Sie diese tolle Idee zur Dekoration Ihres Flurs kopieren und Farbe in die Innenseite Ihrer Eingangstür bringen. Ein leuchtendes Gelb ist ein echter Glücksbringer, aber wir mögen auch die Idee eines hellen Rosas, wenn Sie etwas Dezenteres suchen.

42. Wählen Sie einen sich wiederholenden Druck für eine maximalistische Wirkung

Wenn subtile und neutrale Farben nicht Ihr Ding sind, sollten Sie sich für eine auffällige Tapete entscheiden, um Ihren Raum interessant zu gestalten. Sie können sich entweder für eine (etwas dezentere) Wand entscheiden, wie in der obigen Idee für den Flur, oder Sie gehen aufs Ganze mit einem auffälligen Muster und einem dunklen Schema wie unten.

43. Setzen Sie Wandpaneele in Ihrem Raum ein

Wandverkleidungen sind wieder in Mode und wir sind total begeistert davon, besonders im Flur. Wandverkleidungen verleihen einem Raum nicht nur ein etwas raffinierteres Gefühl, sondern bieten auch eine einzigartige Möglichkeit, Farbe in den Raum zu bringen, ohne dass man sich darauf festlegen muss, sie vom Boden bis zur Decke zu verwenden. Versuchen Sie es doch mal mit einer selbstgebauten Wand aus Brettern und Latten und verleihen Sie Ihrem Raum im Handumdrehen eine neue Dimension der Textur.

44. Oder experimentieren Sie mit Color Blocking

Wenn Wandpaneele nicht in Frage kommen, können Sie auch einen Farbblock in Ihrem Flur ausprobieren. Dabei verwenden Sie eine Farbe, um vom Boden bis zu einer bestimmten Höhe zu streichen, und wählen dann eine andere Farbe, um bis zur Decke zu streichen.

Hier wurden Weiß und ein hübsches Tausendschön-Rosa verwendet, aber Sie können jede beliebige Kombination von Farben wählen, die Sie bevorzugen.

45. Ein doppelter Bodenbelag für Eingang und Treppe, um den Platz optimal zu nutzen

Wir lieben diese Idee – diese gestrichene Treppe hat mit Aufklebern einen ganz eigenen Charakter bekommen. Einfach abziehen und aufkleben, und schon haben Sie eine ganz neue Treppe.

Suchen Sie sich ein Muster aus, das zur Einrichtung Ihres Flurs passt – es muss ja nicht gleich sein. Weitere Tipps zum Streichen Ihrer Treppe finden Sie in unserem Leitfaden.

46. Streichen Sie die Dielen im Flur für ein schnelles und günstiges Update

Wenn Sie schlichte Holzdielen in Ihrem Flur haben, können Sie diese ganz einfach mit einem Teppich bemustern. Wenn Sie aber noch einen Schritt weiter gehen möchten, können Sie die Dielen mit einem Fliesenmuster versehen, um sie interessanter zu machen.

Verwenden Sie geeignete Bodenfarben und halten Sie sich an ein sehr gedämpftes Schema wie dieses, um den besten Effekt zu erzielen – Sie wollen, dass der Boden Charakter verleiht und nicht im Mittelpunkt steht.

47. Machen Sie die Flurbeleuchtung zu einem leuchtenden Herzstück

Wenn nur wenig natürliches Licht vorhanden ist, sollten Sie unbedingt in eine hochwertige Flurbeleuchtung investieren, die den Raum erhellt und die Orientierung an dunklen Tagen erleichtert – alles, was das Aufstehen am Morgen erleichtert.

Hier wurde eine atemberaubende Pendelleuchte eingesetzt, um den reduzierten Boho-Stil dieses Raums zu unterstreichen und ihm mit Leichtigkeit Höhe und Struktur zu verleihen.

48. Stellen Sie eine kombinierte Galeriewand im Treppenhaus auf

Sie können einen weiß gestrichenen Flur (vermutlich haben Sie sich für diese Farbe entschieden, weil sie lichtreflektierend und pflegeleicht ist) ganz einfach mit einer Galeriewand aufwerten, die Sie mit Drucken, Wandkunst und wertvollen Erinnerungsstücken gestalten.

49. Oder gestalten Sie eine einheitliche Galeriewand mit neutralen Tönen

Sie können sich für eine etwas einheitlichere Galeriewand entscheiden, wenn Ihnen das mehr zusagt. Wir lieben die neutralen Töne dieser Drucke und wie sie die dunkleren und helleren Farbtöne in diesem Raum perfekt zusammenbringen.

50. Maximieren Sie den Platz mit einer stilvollen Schiebetür

Schiebetüren, auch als Scheunentüren bekannt, sind eine großartige Option für kleine Flure, da sie viel weniger Platz benötigen als herkömmliche Türen und sich nahtlos in ein Schema einfügen, wenn sie in derselben Farbe gestrichen werden. Außerdem finden wir, dass sie ziemlich stilvoll aussehen. Diese wunderbare Idee ist ein großartiges Beispiel dafür, wie gut Schiebetüren funktionieren können. Sie könnten sich sogar mit dem Einbau von Taschentüren beschäftigen.

51. Hängen Sie einen Vorhang an die Tür

Das ist sehr sinnvoll – es ist eine gute Möglichkeit, einem sonst ungeliebten Raum ein Muster, Interesse und sogar ein Gefühl von Luxus zu verleihen, und es ist genial, um die Kälte fernzuhalten. Und wissen Sie, was Zugluft mit sich bringt? Dreck und Lärm auch.

Wenn Sie sich für diese Idee entscheiden, einen Vorhang über der Eingangstür aufzuhängen, müssen Sie Folgendes wissen: Erstens muss der Vorhang entweder an einer Schiene aufgehängt werden, die an der Rückseite der Tür befestigt ist – und das müssen Sie tun, wenn der Flur so schmal ist wie in diesem Fall – oder er muss an einer Schiene befestigt werden, die bis zur Seite der Tür reicht, so dass genug Platz ist, um den Vorhang ganz nach hinten zu ziehen, damit Sie die Tür öffnen können.

Zweitens? Ein gefütterter Türvorhang ist am besten, weil er besser isoliert, aber wenn Ihre Tür verglast ist, denken Sie daran, dass das Futter von außen sichtbar ist (Sie wollen also, dass es gut aussieht).

52. Flurböden mit Fliesenaufklebern aufpeppen

Die Instagrammerin Marieke (folgen Sie ihrem Account @whisperingbold (öffnet in neuem Tab) für weitere wunderschöne Ideen) hat ihre tristen Flurfliesen mit einem ganz einfachen Trick in etwas Erstaunliches verwandelt: Fliesenaufkleber.

Im wahrsten Sinne des Wortes sind das Vinylfliesen, deren Rückseite man abzieht und über die ursprünglichen Fliesen klebt. Es dauert höchstens einen Tag (mit Kaffeepausen natürlich), um den alten Bodenbelag komplett zu bedecken. Auf diesem Flurboden sieht das absolut umwerfend aus, aber es würde auch in einer Küche oder einem Badezimmer gut funktionieren.

Wir lieben es, wie die Monochromie mit den Farben der Glasmalerei harmoniert, und die Bauchkörbe sorgen für das perfekte Maß an Interesse und Textur. Und das Beste daran? Sie können diese Umgestaltung für weniger als 50 £ selbst vornehmen – schauen Sie sich bei Etsy (öffnet in einem neuen Tab) , B&Q (öffnet in einem neuen Tab) und Wayfair (öffnet in einem neuen Tab) um, dort finden Sie viele stilvolle Optionen. Wenn Sie genau die gleichen Fliesen wie Marieke haben möchten, finden Sie sie bei Moon Wall Stickers (öffnet einen neuen Tab) . Bei Amazon (öffnet in einem neuen Tab) können Sie solche Körbe auch sehr günstig kaufen, ein paar Zimmerpflanzen hineinstellen und fertig!

53. Sie suchen einen Teppich für den Flur aus? Sorgfältig vorgehen

Die Auswahl eines Teppichs für den Flur ist eine knifflige Angelegenheit: Vielleicht gefällt Ihnen das Muster nicht, aber in einem Raum, in dem so viel Verkehr herrscht, ist er ein echtes Must-have. Und warum? Zum einen sammelt sich im Flur alles Mögliche an, von schlammigen Fußabdrücken bis hin zu Blättern, die durch die Eingangstür geweht werden – all das wird auf einem gemusterten Teppich weniger deutlich zu sehen sein.

Sie können mit der Grafik nicht umgehen? Suchen Sie nach einem Flurteppich mit einem gesprenkelten Muster, das dezenter ist, aber die Aufgabe erfüllt, oder entscheiden Sie sich für einen praktischen und stilvollen Flurteppich.

54. Oder teilen Sie sich den Unterschied mit festen Böden und Läufern

Der Vorteil von Läufern im Flur: Sie bringen Farbe und Charakter in einen Raum, der manchmal zu schmal ist, um ihn mit mehr als einem Spiegel, einem Regal und einem Kunstwerk einzurichten; sie sorgen für Komfort unter den Füßen und verringern das Knarren der Treppe – sehr wichtig, wenn Sie einen Partner oder Teenager haben, der gerne später ins Bett geht als Sie.

55. Bevorzugen Sie Stauraumlösungen, die gleichzeitig als Sitzgelegenheit dienen

Wenn die Priorität für Ihren Raum die Maximierung funktioneller Stauraumideen für den Flur ist, sollten Sie Optionen finden, die sowohl optisch ansprechend als auch praktisch sind.

Wir können alle eine große Reihe flacher Schränke einbauen, um den Stauraum im Flur wirklich groß zu machen. Aber das würde nur dazu führen, dass sich unsere Flure kleiner, schmaler und charakterloser anfühlen. Machen Sie es also wie oben und nutzen Sie den Stauraum als Sitzgelegenheit.

56. Investieren Sie in wandhängende Lösungen, um Bodenfläche zu sparen

Vergessen Sie das seltsame Garderobenstativ in der Mitte dieses Flurs – das eigentliche Augenmerk sollte auf diesen wandhängenden Lösungen liegen.

Dort gibt es alles für Mäntel, Hüte und Taschen. Und all die lästigen Dinge, die im Weg sind oder verloren gehen (Schlüssel, Papiere und andere Dinge), werden ordentlich an der Stecktafel aufbewahrt. Der Clou? Der Spiegel, auf den die Wandleuchte gerichtet ist – er reflektiert das Licht und lässt den Raum geräumig wirken.

57. Vom Boden bis zur Decke mit schlankem Stauraum

Die Nutzung des vertikalen Raums in einem Flur ist ein Muss. Installieren Sie hohe, flache Schränke, Schuhschränke oder sogar Regale, um eine leere Wand optimal zu nutzen. Fügen Sie die Schränke in den Raum ein, indem Sie sie neutral halten – oder sie an die Wand dahinter anpassen.

58. Stylen Sie einen Konsolentisch mit einem rustikalen Touch

Wenn Sie mit einem großen Flur gesegnet sind, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie den Raum am besten nutzen können, damit er nicht zu karg wirkt. Nun, Freunde, es wird Zeit, dass Sie den Konsolentisch kennenlernen.

Ein Konsolentisch ist eine stilvolle Ergänzung für jeden modernen Flur. Er bietet nicht nur Platz für Schlüssel und andere wichtige Dinge, sondern zieht auch die Blicke auf sich und lässt Ihren Flur interessanter aussehen. Kombinieren Sie ihn mit einer Mischung aus Vasen, Lampen und Körben oder mit etwas Einzigartigem wie den herrlichen Holztürpaneelen oben.

59. Seien Sie einfallsreich mit Stauräumen unter der Treppe

Selbst in bescheidenen Häusern gibt es genügend Stauraum unter der Treppe, der in der Regel viel zu wenig genutzt wird. Machen Sie das Beste aus Ihrem Stauraum, indem Sie eine Tür in der Mitte einbauen, um einen geräumigen Schrank für große Gegenstände (oder viele kleine) zu schaffen; eine Tür unter den unteren Stufen für selten benutzte Gegenstände; und nutzen Sie den verbleibenden Platz für eine Nische mit Regalen.

60. Maximieren Sie das Licht, wo immer möglich

Flure neigen dazu, dunkel zu sein – wir alle haben schon einmal im Dunkeln nach Schlüsseln gesucht -, daher empfehlen wir, bei der Gestaltung des Raums zu überlegen, wie Sie so viel natürliches Licht wie möglich einbeziehen können.

Dies könnte bedeuten, dass Sie eine Haustür mit Fenstern anstelle von massiven Paneelen einbauen oder die ursprünglichen Bleilichter der viktorianischen oder edwardianischen Haustüren wiederherstellen.

61. Oder öffnen Sie Ihren Flur vollständig für natürliches Licht

Die Hinzufügung von natürlichem Tageslicht kann in einem tristen Flur wahre Wunder bewirken – der Austausch der Vorder- oder Hintertür gegen eine verglaste Version ist ein leicht zu realisierendes Beispiel.

Wenn Sie einfaches Glas in eine Besonderheit verwandeln möchten, sollten Sie eine Fensterfolie anbringen – ein einziges großflächiges Motiv kann die Dekoration des Flurs wirkungsvoll unterstreichen. Historische Gebäude werden durch schöne Buntglasscheiben aufgewertet. Um den Flur mit Licht aus einem angrenzenden Raum zu versorgen, kann man eine Innentür durch eine verglaste Version ersetzen oder sie einfach ganz entfernen.

Erkundigen Sie sich vorher, denn in einigen Häusern verlangen die Bauvorschriften eine feuerfeste Tür, damit der Flur ein sicherer Fluchtweg ist.

62. Wählen Sie Metallic-Tapeten, um Licht zu reflektieren

Genau wie ein Spiegel bringt auch eine reflektierende Tapete mehr Licht in den Flur und kann einen kleinen Raum aufwerten. Wir wissen, dass Metallic-Tapeten einen etwas schlechten Ruf haben, aber sehen Sie sich einmal ein Design wie Salvage von Cole & Son (öffnet in einem neuen Tab) an, das einen sehr leichten, fast alt wirkenden Schimmer hat.

Wie lässt man einen Flur einladend aussehen?

Die Treppe und der Flur sind oft das erste, was man sieht, wenn man ein Haus betritt, und vermitteln einen ersten und bleibenden Eindruck bei Ihren Gästen”, sagt Jemma Dayman, Einkäuferin bei Carpetright (öffnet in einem neuen Tab) .

Es ist der perfekte Bereich, um Risiken einzugehen und bei der Gestaltung etwas zu wagen. Kühne, geometrische Muster und leuchtende Farben verleihen Ihrer Treppe einen Wow-Faktor und passen gut zu minimalistischen Möbeln und Accessoires.

Wenn Sie sich für sich wiederholende Muster entscheiden, kann Ihr Design nicht nur leicht in andere Räume übergehen, sondern verzeiht auch alltägliche Flecken und Kratzer, denn Ihre Treppe wird im Laufe ihres Lebens stark beansprucht.

Noemie Deed, Gründerin von cosycoco.com (öffnet in einem neuen Tab), fügt hinzu: “Mit gemusterten Teppichen können Sie jeden Einrichtungsstil miteinander verbinden und gleichzeitig einen Hauch von Luxus unter Ihren Füßen erzeugen.

Neutrale Farben sind für Flure sehr beliebt, denn sie sind der erste Eindruck des Hauses und können ein Ort der Ruhe und Entspannung sein, weit weg von der Hektik der Außenwelt. Für einen subtilen Effekt können Sie mit einer Bordüre oder einem tonalen Muster einen Farbtupfer setzen.

Für einen aufsehenerregenden Flur sollten Sie kräftige Muster und Farben verwenden, um einen Blickpunkt zu setzen und Ihre Persönlichkeit zu unterstreichen. Ein Flur ist ein großartiger Ort, um Gästen Ihren Einrichtungsstil vorzustellen. Wenn Sie also ein Maximalist sind, sollten Sie sich nicht scheuen, dies auch gleich zu zeigen.

Wie kann man einen langweiligen Flur dekorieren?

Schnelle, einfache und erschwingliche Veränderungen im Flur, die Ihren Raum sofort aufwerten, sind

1. Hinzufügen einer auffälligen Hängeleuchte

2. Streichen eines gelungenen Haustürdesigns mit einem kontrastreichen Farbton

3. Mit Kunst an den Wänden oder einer Galeriewand einen Akzent setzen

4. Streichen von Treppenstufen in Farbverläufen

5. Den Weg mit geometrischen Bodenfliesen ebnen

6. Streichen der Wände in einer halb und halb, zweifarbigen Palette. Lassen Sie sich von diesen Ideen für die Wandgestaltung inspirieren.

7. Einrichten eines Konsolentisches mit dekorativen Accessoires und gemischten Textilien

8. Schlanke Stauraummöbel hinzufügen

9. Lichtreflexion und Öffnung eines schmalen Raums mit der Idee eines Spiegels im Flur.

10. Zimmerpflanzen auf verschiedenen Ebenen, um die Natur ins Haus zu holen und das Grün zu beleben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button