Entwurf

5 Dinge, die man nur wissen kann, wenn man ein Badezimmer im Erdgeschoss hat

downstairs bathroom with a freestanding modern bath, white metro tiles and soft pink walls

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Bäder im Erdgeschoss sind im Allgemeinen nicht sehr begehrt. Sie sind zwar praktisch, um den Hund zu waschen oder matschige Kinder zu säubern, ohne den Teppich im Treppenhaus zu verschmutzen, aber im Großen und Ganzen ist es doch besser, das Bad im Obergeschoss zu haben, oder?

Wenn Ihr Badezimmer im Erdgeschoss Sie in den Wahnsinn treibt, sehen Sie sich die Real Homes Show an, in der wir das Haus einer Leserin besuchen und sie beraten, wie sie ihr Badezimmer am besten verlegen kann.

Aber bis Sie ein neues Zuhause für Ihre Badewanne gefunden haben, schauen Sie mal, bei wie vielen dieser Probleme im unteren Badezimmer Sie mit dem Kopf nicken.

1. Das Badschloss ist eines der wichtigsten Dinge in Ihrem Haus

Da Ihre Badewanne so perfekt in Sichtweite Ihres Waschbeckens liegt, hat Sie das Badschloss sicher schon einige Male gerettet. Das Geräusch des sich drehenden Griffs und der Gedanke an eine Küche voller Menschen, die Sie völlig nackt sehen, lässt Sie immer noch aus der Haut fahren. Aber das vertrauenswürdige Schloss schützt Ihre Würde (und hält auch die Kinder fern!)

2. Festhalten ist das kleinere Übel

Sie wachen mitten in der Nacht auf und müssen dringend aufs Klo? Das Einzige, was noch schmerzhafter ist, als es festzuhalten, ist die Angst vor dem kalten Gang nach unten. Das Licht im Flur wird mit Sicherheit die Kinder aufwecken, und wenn das nicht reicht, dann wird es mit Sicherheit der Hund tun, der Sie ankläfft, wenn Sie an seinem Bett vorbeigehen. Du bist also ein Meister darin, es so lange wie möglich hinauszuzögern. Das kann aber nicht gut für dich sein, oder?

3. Wasserdichte Ohrstöpsel sind ein Lebensretter

Du weißt, wie es läuft. Den ganzen stressigen Tag über war der Gedanke an ein schönes, entspannendes Lavendelbad das Einzige, was dich am Leben gehalten hat. Kaum sind Sie in Ihrem Schaumbad versunken, ertönt das Geräusch des Geschirrspülers, das Trommeln der Waschmaschine oder, noch schlimmer, das Gequietsche der Kinder vor dem Fernseher. Nach zu vielen lauten, kurzen und nicht einmal entspannenden Bädern haben Sie lärmreduzierende Ohrstöpsel entdeckt, die auch noch wasserdicht sind. Problem gelöst. Sie sind ein Genie.

4. Du hast nichts mehr zu verbergen (na ja, fast nichts)

Es ist dir nicht mehr peinlich, wenn deine Gäste dich in deinem Handtuch sehen. Das kommt vor. Die Küche ist der einzige Weg zum Badezimmer. Ich liebe mich, ich liebe meinen weißen, flauschigen Bademantel.

5. Der Wischmopp ist am besten immer griffbereit

Sie putzen Ihren Badezimmerboden doppelt so oft wie jeden anderen Raum. Alle fragen immer, ob sie ihre Schuhe ausziehen sollen, wenn sie die Treppe hinaufgehen, aber niemand denkt daran, Ihre schönen Badezimmerfliesen zu schützen. Es ist einfach nicht in Ordnung, mit schlammigen Schuhen über die Stelle zu laufen, auf die Ihre blitzsauberen Zehen gerade treten wollen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button