Entwurf

Inhalt

45 Ideen für die Aufbewahrung im Schlafzimmer, um Ihren Raum zu organisieren und zu entrümpeln

Alle Aufbewahrungsideen für das Schlafzimmer, die Sie brauchen, um selbst das kleinste Schlafzimmer in einen ruhigen, aufgeräumten und gut organisierten Raum zu verwandeln.

A large bedroom containing DFS X French Connection Camden King bed frame, rattan chest of drawers, hanging pendant light fixture and plush ottoman

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Aufbewahrungsideen für das Schlafzimmer müssen nicht rein funktional sein – wir sind sogar der Meinung, dass Aufbewahrungsmöbel für das Schlafzimmer ebenso stilvoll wie praktisch sein können. Aber wo fängt man an, die besten und schönsten Aufbewahrungsmöglichkeiten für seinen Raum zu finden? Es gibt so viele Möglichkeiten, unterschiedliche Größen, Stile und Budgets.

Wir haben alles, was Sie brauchen, um Ihr Schlafzimmer von einem unaufgeräumten Chaos in den ultimativen Ort der Entspannung zu verwandeln, für Sie zusammengestellt. Und auch für Boxspringbetten haben wir jede Menge Stauraum für Schlafzimmerideen auf der gemütlichen Seite parat.

Von großen und luxuriösen Vorschlägen, die den toten Raum ausnutzen, bis hin zu kleinen Aufbewahrungsideen für das Schlafzimmer – wir haben für jeden Raum und jeden etwas.

Ideen zur Aufbewahrung im Schlafzimmer, um Unordnung zu beseitigen

1. Entrümpeln mit Koffern

Wenn Sie keinen Urlaub geplant haben, sollten Sie Ihre Koffer nicht verstauben lassen. Nutzen Sie sie stattdessen als Aufbewahrungsmöglichkeit für Kleidung und anderen Krimskrams. Stapeln Sie sie hoch am Ende des Bettes, um sie zu präsentieren, oder verstauen Sie sie unter Ihrem Schlafsack, um sie nicht zu sehen.

2. Bringen Sie Struktur in die Aufbewahrung

Ihre Ideen für die Aufbewahrung im Schlafzimmer sollten nicht nur als Behälter für Dinge gesehen werden, die nicht gesehen werden sollen. Betrachten Sie sie vielmehr als ästhetische Ausstellungsstücke für Ihre wertvollsten Besitztümer. Durch die Auswahl strukturierter Stücke können Sie den Blick auf eine Ecke oder die Mitte des Raumes lenken.

Denken Sie an exotisch gestaltete Pouf-Kissen, Schilfrohr-Details und Holzoberflächen, die für zusätzliches Interesse sorgen. Wir finden es toll, wie die Aufbewahrungsideen die malerischen Elemente in diesem Raum wie die Kreidefarbe an den Wänden und den Boden mit Marmoreffekt unterstreichen.

3. Setzen Sie einen Akzent mit einer Schlafzimmerinsel

Inseln und Halbinseln sind nicht nur etwas für die Küche. Wenn Sie also eine außergewöhnliche Aufbewahrungsidee für Ihr Schlafzimmer suchen, müssen Sie über den Tellerrand hinausschauen (oder auch in die Küche).

Schlafzimmerinseln werden schnell zu einem der beliebtesten Stauraumelemente. Immer mehr Menschen, die ein Schlafzimmer (egal welcher Größe) zur Verfügung haben, entscheiden sich dafür, es für die Aufbewahrung von Kleidung zu nutzen”, sagt Megan Baker, Möbelexpertin bei My Fitted Bedroom (öffnet in neuem Tab) .

Schlafzimmerinseln können wirklich dazu beitragen, das Aussehen und die Atmosphäre eines Ankleidezimmers zu verbessern, indem sie den leeren Raum in der Mitte des Zimmers füllen. Sie bieten zusätzlichen Platz für Schubladen und eine Tischplatte, auf der Parfüm und Kosmetika oder andere Kleinigkeiten ausgestellt werden können. Wenn sie auf Rollen montiert sind, können sie leicht im Raum verschoben werden und bieten so ein Höchstmaß an Flexibilität.’

4. Scheuen Sie sich nicht, auf mehrere Aufbewahrungsmöglichkeiten zurückzugreifen

Verlassen Sie Ihre Komfortzone und verwenden Sie mehr als ein Möbelstück, um Ihre persönlichen Gegenstände zu arrangieren. Nur weil “Shelfies” in den sozialen Netzwerken viral gehen, sind sie nicht der einzige Aufbewahrungsort für Vasen, Pflanzgefäße und andere Accessoires.

Behandeln Sie Ihr Schlafzimmer wie Ihr Wohnzimmer, indem Sie in den besten Couchtisch investieren, auf dem Sie Ihre Waren abstellen können, und wenn Sie das Glück haben, einen Kamin in Ihrem Boudoir zu haben, sollten Sie Ihre Dekoration auf dem Kaminsims unterbringen. Wir haben ein ganzes Tutorial darüber, wie man einen Kaminsims wie ein Profi dekoriert.

5. Einen vorhandenen Kleiderschrank mit Tapeten oder Stoffen aufpeppen

Es gibt keinen Grund, Ihre vorhandenen Schränke wegzuwerfen, wenn sie Ihnen in Bezug auf ihre Funktionalität gute Dienste leisten. Wenn sie jedoch etwas müde aussehen oder wenn Sie einen Schrank aus einem Billigmöbelhaus gekauft haben, können Sie ihn mit Tapetenresten oder Stoffmustern aufpeppen und ihm etwas Charakter verleihen.

Anstatt sich mit Tapetenkleister herumzuschlagen, lassen sich die besten Abzieh- und Klebetapeten schnell und einfach anbringen. Und wenn Sie einen strengen Vermieter haben, ist das eine Möglichkeit, schlichte Möbel zu verschönern, ohne sie zu beschädigen.

Am Ende Ihres Mietvertrags entfernen Sie die Tapete vorsichtig, und voilà – alles ist wieder in Ordnung. Wenn Ihnen die Lagereinheit gehört und Sie sich ein bisschen Verschleiß leisten können, verwenden Sie eine Heftklammerpistole, um Designerkleidung in Ihrem Container zu befestigen.

6. Verwenden Sie einen Raumteiler, um eine (vorübergehende) Unordnungsecke zu schaffen

Okay, das ist keine langfristige Idee, aber wenn Sie panisch versuchen, aufzuräumen, bevor die Schwiegereltern kommen, besorgen Sie sich einen Raumteiler. Er ist ideal, um einen kleinen Bereich des Zimmers abzugrenzen und bietet eine stilvolle Möglichkeit, Privatsphäre zu signalisieren (und eine perfekte Möglichkeit, die auf dem Heizkörper trocknende Wäsche zu verstecken).

Verlassen Sie sich natürlich nicht auf eine Raumteiler-Idee für den langfristigen Gebrauch, da sich die Unordnung nur noch mehr anhäufen wird. Aber für eine kurzfristige Lösung, um Ihre Sachen sofort zu sortieren, ist dies allemal besser als ein “Floordrobe”.

7. Studio-Schlafwagen? Machen Sie sich die Lagerung dreimal so schwer

Da die Wohnungen immer kleiner werden und die Mietpreise steigen, muss man sich manchmal mit einem Einzimmerappartement zufrieden geben. Aber das bedeutet nicht, dass Sie sich eingeengt fühlen müssen! Wenn Sie Ihre Ideen für die Aufbewahrung im Schlafzimmer auch für das Wohnzimmer nutzen, brauchen Sie nicht den doppelten Platz für zwei “Zimmer” zu beanspruchen.

Dieses anpassbare PLATSA-Möbelsystem von Ikea (öffnet in neuem Tab) ermöglicht es Ihnen, Gegenstände für Ihr Wohn-, Ess- und Schlafzimmer aufzubewahren, ohne drei separate Möbelstücke zu benötigen.

8. Nutzen Sie Ihre Fensterbank

Wenn Sie wirklich unter Platzmangel leiden, schauen Sie sich Ihr Fenster an – nein, nicht aus dem Fenster, sondern auf dem Fenster. Fensterbänke sind der perfekte Ort, um Ihre besten Zimmerpflanzen so zu platzieren, dass sie ausreichend Sonnenlicht erhalten. Es ist auch ein hervorragender Platz für solarbetriebene Geräte und Gadgets, die Sie vielleicht haben.

Wenn Ihr Schlafzimmer zur Hauptstraße hin ausgerichtet ist, sollten Sie in eine Fensterverkleidung investieren, z. B. in Jalousien oder Vorhänge, damit Ihre Besitztümer nicht zu sehen sind.

9. Erhöhen Sie Ihren Raum mit Dekoration über dem Bett

Bringen Sie Ihre Ideen für die Aufbewahrung im Schlafzimmer auf eine andere Ebene mit der Dekoration über dem Bett. Dieser maskuline Raum ist stimmungsvoll und funktional zugleich und erfüllt in Kombination mit der Schlafzimmerbeleuchtung mit freiliegenden Elementen alle Voraussetzungen für ein industrielles Schema im Rockstar-Stil.

10. Nutzen Sie die Wände für Einbauregale

Wenn Sie im Rahmen der Neugestaltung Ihres Schlafzimmers bauliche Veränderungen vornehmen, sollten Sie die Gelegenheit nutzen, um ein paar clevere Einbauregale einzubauen. Ein Schreiner oder Bauunternehmer kann diese beim Bau von Ständerwänden einbauen. In einem großen Hauptschlafzimmer könnten Sie sogar eine Ständerwand bauen, um den Raum zu zonieren und gleichzeitig Stauraum zu schaffen.

Sie können so gestaltet werden, dass sie genau zu dem passen, was Sie darin aufbewahren möchten, sei es für Schmuck, Ornamente oder zusätzliche Bücher. Sie können mit Gips verputzt werden, oder wenn Sie etwas Strapazierfähigeres brauchen, können Sie eine Holzschwelle einbauen.

11. Bauen Sie Ihre eigene Kombination aus Bett und Stauraum im Schlafzimmer

Etagenbetten nutzen den Platz im gemeinsamen Schlafzimmer optimal aus, ganz gleich, ob Ihre Kinder sich den Platz mit einem Geschwisterkind teilen oder einfach nur einen Platz für Freunde brauchen. Warum also nicht ein maßgefertigtes, eingebautes Etagenbett mit viel Stauraum im Schlafzimmer? Dazu wird eine Nische geschaffen und die Stirnwände werden für Regale oder Schränke genutzt.

Noch mehr Stauraum erhalten Sie, wenn Sie unter dem unteren Bett Schubladen einbauen und am Kopf- oder Fußende jedes Bettes einige Regale einbauen. Perfekt für die Aufbewahrung von Schreibwaren für die Kreidetafel an der Wand (denn niemand möchte Kreidekrümel im Bett wegräumen!).

Vertikale Wandflächen zu nutzen und Etagenbetten als Stauraum für das Kinderzimmer zu verwenden, ist das Nonplusultra an Cleverness.

12. Entscheiden Sie sich für einen Einbauschrank für viel Stauraum im Schlafzimmer

Ob im Hauptschlafzimmer oder als Teil eines Ankleidezimmers oder eines begehbaren Kleiderschranks – ein Einbauschrank maximiert das Stauraumpotenzial eines jeden Zimmers. Dank der vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten eignen sich diese Stauraumlösungen nicht nur für Kleidung, sondern auch für andere Dinge, die nirgendwo anders hingehören. Einige können sogar mit einer ausklappbaren Bügelstation ausgestattet werden, um in letzter Minute die Wäsche zu entknittern.

Bevor Sie mit einem Möbeldesigner sprechen, sollten Sie sich überlegen, wie viel Platz Sie zum Aufhängen benötigen. Der restliche Platz kann aus einer Kombination von Schubladen, Regalen und Schuhregalen bestehen. Verwenden Sie Boxen und Körbe auf den Regalen, um Dinge wie Hüte und Handtaschen zu ordnen.

Versuchen Sie, ein Design zu wählen, das zur Architektur Ihres Hauses passt – stromlinienförmig für moderne Häuser mit klaren Linien und mit Details in historischen Häusern. Spiegeltüren lassen natürlich auch kleine oder dunkle Räume heller und größer erscheinen.

Müssen Sie Ihren derzeitigen Kleiderschrank erst einmal sortieren, bevor Sie über einen neuen Einbauschrank nachdenken können? Sehen Sie sich unsere Tipps zum Entrümpeln Ihrer Kleidung an.

13. Vergessen Sie nicht den Stauraum unter der Traufe

Wenn sich Ihr Schlafzimmer in einem ausgebauten Dachgeschoss befindet, können Sie den normalerweise ungenutzten Platz optimal nutzen, indem Sie sich für maßgefertigte Stauraummöbel unter der Traufe entscheiden. Schränke lassen sich leicht einbauen, aber auch Schubladen oder Regale können helfen, den Platz optimal zu nutzen.

Schubladen oder Schränke sind gut geeignet, aber berücksichtigen Sie die Dachschräge. Sie können diese Neigung sogar zu Ihrem Vorteil nutzen – hohe Absätze sind der perfekte Gegenstand, um ihn in diesem ungünstigen Prisma am oberen Ende der Traufe zu verstauen.

14. Schön und praktisch mit einer Fensterbank

Fensterbänke mit Stauraum darunter sind auf jeden Fall eine Überlegung wert, wenn Sie den Platz um ein ansonsten unbewohntes Fenster herum optimal nutzen möchten. Sie bieten Ihnen auch einen Platz zum Sitzen und Lesen – oder Sie können die Oberseite nutzen, um ordentlich gefaltete Tücher aufzubewahren (ja, wir sind Marie Kondo-Fans).

Entscheiden Sie sich für eine maßgefertigte Einbauvariante, die die anderen Einbaumöbel im Raum ergänzt, oder suchen Sie eine passende Schlafzimmerbank, die in den Raum passt. Aber denken Sie daran, dass Sie vielleicht lange Vorhänge gegen Jalousien oder Rollläden austauschen müssen, um das Ganze zu verwirklichen. Schauen Sie sich diese Ideen für Schlafzimmerfenster an, um etwas Passendes zu finden.

15. Investieren Sie in einen Schrank, der angepasst werden kann

Ein Standard-Doppelkleiderschrank hat eine Kleiderstange und entweder Schubladen darunter oder ein Regal darüber. Mit einem Schrank, der etwas flexibler gestaltet ist, können Sie ihn jedoch nach Ihren Wünschen einrichten. Einige haben die Möglichkeit, Regale oder zwei Reihen von Kleiderstangen anzubringen, was vorteilhaft sein kann, wenn Sie nicht viele lange Kleidungsstücke, wie z. B. Kleider, haben.

Wenn es sich um ein gemeinsames Schlafzimmer handelt und die Schränke die Kleidung von zwei Personen aufnehmen müssen, können Sie den Schrank mit anpassungsfähigem Innenleben entsprechend dem Bedarf der einzelnen Personen unterteilen. Bei beengten Platzverhältnissen ist dies einfacher zu bewerkstelligen als zwei getrennte Schränke.

16. Mehr Platz durch verspiegelte Schlafzimmerschränke

Wenn Sie Ideen für die Kleideraufbewahrung in kleinen Schlafzimmern brauchen, die mehr Platz bieten als eine einzelne Kleiderstange, wird ein Schrank mit einer Spiegeltür oder ein paar hübsche verspiegelte Schubladen wie die hier verwendete nicht nur mehr Stauraum für Kleidung bieten, sondern auch Ihren Raum optisch aufwerten.

17. Machen Sie Ihren Kleiderschrank interessanter und optimieren Sie seine Aufbewahrung

Neben Regalen und Stangen gibt es noch weitere Dinge, die Sie Ihrem Kleiderschrank hinzufügen können, um ihn noch besser zu organisieren. Regale für Schals und Krawatten oder flache Schubladen zum Verstauen von Uhren und Schmuck sorgen für mehr Ordnung. Sie beschleunigen auch Ihre morgendliche Routine, da Sie alles, was Sie für Ihr Outfit brauchen, an einem Ort aufbewahren können.

Bei einem neuen Kleiderschrank sind diese Elemente möglicherweise optional erhältlich, aber in den meisten Kaufhäusern oder Heimwerkermärkten gibt es auch Nachrüstmöglichkeiten. Sie möchten Ihr Schlafzimmer mit einem kleinen Budget einrichten? Bei Ikea (öffnet in einem neuen Tab) finden Sie eine Reihe von erschwinglichen Ideen für die Organisation Ihres Kleiderschranks.

18. Weg mit der Garderobe, hin zu etwas Skurrilem

Ein Kleiderschrank ist ein Muss, aber er ist auch der sperrigste und am wenigsten verzeihende Aufbewahrungsort in kleinen Schlafzimmern. Warum also nicht einfach darauf verzichten? Ihr Schlafzimmer muss nicht unordentlich sein, vor allem nicht, wenn Sie nicht viele Kleidungsstücke besitzen – eine hübsche Kleiderstange kann durchaus ausreichen, wenn Sie sie nur für die am häufigsten getragenen Kleidungsstücke verwenden.

Wir lieben diese rustikale Kleiderstange, die aus einem Birkenzweig gefertigt wurde. Sie können diese Aufbewahrungsidee für Ihr Schlafzimmer selbst basteln, indem Sie ein Stück von einem Baum in Ihrem Garten absägen, oder Sie sparen sich die Mühe und kaufen bei Etsy (öffnet in einem neuen Tab) .

19. Eine Kommode aussuchen? Entscheiden Sie sich für Breite oder Höhe

Jedes Schlafzimmer braucht eine Kommode von guter Größe, wobei höhere Modelle am besten für kleinere Schlafzimmer mit wenig Platz geeignet sind und breitere die Breite eines größeren Zimmers optimal ausnutzen. Achten Sie bei der Auswahl einer Kommode darauf, dass sie über stabile Schubladen und hochwertige Führungsschienen verfügt, sonst werden Sie bald feststellen, dass der tägliche Gebrauch seinen Tribut fordert.

Wir neigen dazu, in unseren Schlafzimmern auch viele sentimentale Gegenstände aufzubewahren – vielleicht geschätzte Fotos oder Nippes aus unserer Kindheit, den wir nicht ausstellen würden – und eine stabile Kommode kann auch für diese ein sicheres Zuhause sein. Die Oberseite Ihrer Kommode ist ein guter Platz für zusätzlichen Stauraum (mehr dazu später), und wenn Sie es sich in Ihrem Zimmer gerne gemütlich machen, könnte dies der perfekte Ort sein, um Ihren besten Fernseher oder Ihr Radio aufzustellen.

Diese Idee für ein Vintage-Schlafzimmer ist voller Charme, denn sie nutzt ein altes Möbelstück für eine Menge charmanter Eigenheiten – sehen Sie sich nur diesen Lampenschirm an.

20. Bringen Sie Ordnung in Ihre Schubladen mit Schubladenorganisatoren

Halten Sie mit diesen Schubladen- und Schrankorganisatoren Ordnung in Ihren Besitztümern – verwenden Sie eine Auswahl an Boxen und Fächern, damit alles einen festen Platz hat. Wenn Sie Ihre Socken nach Farben oder Anlässen sortieren, fühlen Sie sich vielleicht wie Monica Geller-Bing, aber mit unordentlichen Schubladen tun Sie sich keinen Gefallen, wenn Sie sich morgens um 6 Uhr mit müden Augen fertig machen. Sie sind auch ideal, um Schmuck, Sonnenbrillen und Gürtel zu sortieren.

Einige Möbelfirmen bieten für ihre Schubladen passende Fächer an, aber auch bei Ikea und Amazon (öffnet in neuem Tab) können Sie Trennwände kaufen. Alle Schachteln, die klein genug sind, um in Ihre Schubladen zu passen, sind gut geeignet – versuchen Sie es mit Schuhkartons oder den Geschenkschachteln, in denen Toilettenartikel-Sets geliefert werden.

21. Probieren Sie einen Tallboy als Aufbewahrungsidee für ein kleines Schlafzimmer

Wenn Sie nur wenig Platz haben, ist ein Tallboy eine großartige Idee für die Aufbewahrung im Schlafzimmer. Er ist so schmal, dass er auch in die kleinste Ecke passt, und hat oft Schubladen mit unterschiedlicher Tiefe, was sehr praktisch ist. Wenn Sie in einem alten Haus mit vielen Nischen oder verwinkelten Räumen leben, werden Sie sich freuen, dass Sie einen Tallboy finden können, der in fast jeden Raum passt. Außerdem sind sie perfekt für kleine Schlafzimmer.

Wenn Sie Ihre Kleidung in verschiedene Kategorien einteilen möchten, sind viele kleinere Schubladen nützlicher als ein paar große Schubladen. Bewahren Sie häufig verwendete Kleidungsstücke oben auf (Unterwäsche, Accessoires. ), damit sie leicht zugänglich sind.

22. Bauen Sie Stauraum im Schlafzimmer in Ihren Beistelltisch ein

Eine Liste mit Ideen zur Aufbewahrung im Schlafzimmer wäre nicht vollständig ohne einen der besten Nachttische. Suchen Sie sich einen Tisch mit Schubladen, Schränken oder einer anderen Art von Stauraum, der sich perfekt zum Verstecken von Kleinigkeiten eignet. Schubladen sind ideal für Ladegeräte, Ihr Telefon, Ihre Uhr und Ihre Brille, aber ein Schrank ist besser für Bücher oder Medikamente, die aufrecht gelagert werden müssen.

Wenn Sie wirklich wenig Platz haben, können Sie Ihre Kommode auch als Nachttisch verwenden – aber wählen Sie nichts zu Hohes, sonst können Sie es vom Bett aus nur schwer erreichen.

23. Verwenden Sie Schweberegale

Sie denken, Sie haben keinen Platz für einen Nachttisch? Falsch gedacht. Sie brauchen keinen sperrigen Nachttisch, der kostbaren Platz auf dem Boden wegnimmt. Warum verwandeln Sie stattdessen nicht einige Ideen für schwebende Regale in Stauraum am Bett? Diese können Sie auch ganz einfach (und billig) selbst bauen. Besorgen Sie sich einfach ein paar Holzbretter, sägen Sie sie zurecht und befestigen Sie sie mit schicken Regalhaltern an der Wand neben Ihrem Bett.

Wenn du eine Anleitung brauchst, wie du ein Regal mit Halterungen anbringst, sieh dir unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung an.

24. Bringen Sie Stauraum auch in die schwierigsten Räume

In einem kleinen Schlafzimmer müssen Sie wirklich jeden Zentimeter Platz ausnutzen, selbst wenn dieser Platz ein wenig unpraktisch ist. Das ist vor allem in Schlafzimmern mit Dachboden schwierig, wenn Sie es mit schrägen Wänden zu tun haben, aber sehen Sie sich diese Idee an. Stellen Sie ein Bett unter den Dachvorsprung und montieren Sie Ihren Nachttisch an der Wand, um Platz zu sparen.

Ein hölzernes Regal mit Wäscheklammern ist der perfekte Ort, um Handtaschen und Hüte aufzuhängen, und braucht nicht viel Platz. Ein günstiges, leicht zu installierendes Stück Hardware finden Sie bei Home Depot (öffnet in neuem Tab) .

25. Verleihen Sie Ihrem Schlafzimmer einen Hauch von Luxus mit einem Samt-Ottoman

Suchen Sie nach eleganten Stauraummöbeln für Ihr Schlafzimmer, um zusätzliche Bettwäsche und Decken zu verstecken? Versuchen Sie, einen der besten Ottomane mit Klappdeckel aus einem opulenten Stoff wie Samt zu kaufen, um ein Boutique-Gefühl zu erzeugen.

Stoffbeutel können Ihnen dabei helfen, die Gegenstände nach Art zu gruppieren, und Sie könnten vakuumierbare Kleideraufbewahrungsbeutel verwenden (z. B: Spacesavers auf Amazon (öffnet in neuem Tab) ), um mehr Sachen außerhalb der Saison unterzubringen.

26. Präsentieren Sie Ihre Sachen in einer modernen Schlafzimmer-Truhe

Aufbewahrungsmöglichkeiten im Schlafzimmer müssen nicht nur praktisch sein – Sie können sich sogar bemühen, sie so gut wie möglich in Szene zu setzen. Aufbewahrungsbehälter aus Acryl sind nicht nur in Küchen und Bädern, sondern auch in Schlafzimmern sehr beliebt und eignen sich perfekt zur Präsentation von Gegenständen, während sie gleichzeitig vor Staub geschützt werden.

Verwenden Sie einen solchen Behälter, um Ihre schönsten Bücher, z. B. Real Homes-Magazine, aufzubewahren, oder als Idee für eine Schuhablage. Und sie ist auch eine tolle Alternative zu einem Nachttisch. Diese durchsichtige Truhe ist die perfekte Mischung aus alt und neu, wenn Sie sich nicht entscheiden können, ob Sie ein klassisches oder modernes Schema bevorzugen.

27. Aufbewahrung oder Vitrine? Gestalten Sie Ihr Schlafzimmerregal

Für einen beruhigenden und stilvollen Raum sollten Ihre Regalideen für das Schlafzimmer auf jeden Fall ordentlich und aufgeräumt aussehen. Reservieren Sie sie für hübsche Aufbewahrungsboxen, Ihre Lieblingsbücher und Schmuckkästchen und dekorieren Sie sie mit Kunst und Ornamenten. Chaotische, aber wichtige Dinge können in Schubladen und Schränken verstaut werden, so dass Ihr Schlafzimmer nicht nur funktional, sondern auch gut gestylt ist.

Das Beeindruckendste an dieser modularen Regalidee aus den modularen Regalideen von String Furniture (öffnet in neuem Tab) ist, dass Sie je nach Platzbedarf etwas hinzufügen oder wegnehmen können. Wenn Sie also ein Serienmieter sind, ist dieses Regal perfekt, um es abzubauen und bei Bedarf neue Teile zu kaufen.

28. Entscheiden Sie sich für eine offene Lagerung

Der Vorteil der offenen Lagerung im Schlafzimmer ist, dass Sie alles sofort sehen können. Der Nachteil ist, dass Sie für Ordnung sorgen müssen.

Achten Sie darauf, ein System zu entwerfen, das Ihren speziellen Bedürfnissen entspricht, mit vielen Stangen für Kleider und Hemden und ein paar Schubladen für die Dinge, die Sie wirklich verstecken sollten (damit meinen wir Ihre hängenden Leggings, die Sie nur beim Hausputz tragen), was es wirklich praktisch macht. Hübsche Aufbewahrungsboxen un d-körbe werden Ihre neuen besten Freunde sein, wenn es darum geht, die Menge an Unordnung zu begrenzen, die zu sehen ist.

Offene Aufbewahrungsmöglichkeiten haben außerdem den Vorteil, dass sie fade Räume interessanter und strukturierter machen. Wenn Sie luxuriöse Leder- oder Pailletten-Accessoires besitzen, sollten Sie diese unbedingt zeigen.

29. Versuchen Sie es mit einem Schlafzimmerschrank im Kinderzimmer

Nicht alles, was Sie in Ihrem Schlafzimmer aufbewahren möchten, kann ordentlich aufgehängt oder zusammengefaltet werden – es gibt vielleicht Dinge, die einfach nur in einer Aufbewahrungsbox außer Sichtweite verstaut werden müssen. Spielzeuge sind ein gutes Beispiel dafür, dass es schwer ist, Ordnung zu halten. Fördern Sie also von klein auf eine gute Aufräumroutine (viel Glück dabei) mit einer vielseitigen Aufbewahrungseinheit für alle Arten von Gegenständen.

Halten Sie Ausschau nach Regalen für das Schlafzimmer, die Schubladen für Kleidung, Schränke für Kisten mit Gegenständen, die Sie nicht ausstellen möchten, und offene Würfel für liebgewonnene Gegenstände kombinieren. Ein einfaches Regal, das mit ein paar Türen ausgestattet werden kann oder in Kombination mit Aufbewahrungsboxen verwendet wird, bietet die perfekte Mischung aus Verstecken und Ausstellen.

Versuchen Sie es mit einem KALLAX-Regal von Ikea (öffnet in einem neuen Tab) als bewährte Idee für die Aufbewahrung von Spielzeug, das vertikal gestapelt oder über die gesamte Breite einer Schlafzimmerwand verwendet werden kann.

30. Ein Leiterregal in den kleinsten Raum einbauen

Sie haben Schwierigkeiten, Stauraum für Ihr Gästezimmer zu finden? Sie können immer eine kleinere Leiter verwenden, um einem Nachttisch zusätzlichen Stauraum zu geben. Wir lieben diese Idee, eine Leiter hinter einem Nachttisch zu platzieren.

Die Gäste können ihn als Stütze für Bücher und Zeitschriften verwenden, ihre Augenmasken aufhängen usw. usw. Wenn Sie etwas Ähnliches suchen, sehen Sie sich diesen Bambus-Handtuchhalter aus dem Navaris Store auf Amazon an (öffnet in neuem Tab) .

31. Verstauen Sie Gegenstände auf einem DIY-Kopfteil

Ein guter Tipp für die Aufbewahrung von Gegenständen im Schlafzimmer ist es, alles nicht auf dem Boden zu haben. Regale sind dafür natürlich ideal – hängen Sie Ihre Regale neben dem Bett auf, damit sie leicht zugänglich sind, oder stellen Sie sie auf den Nachttisch. Ein weiterer Vorteil von Regalen ist, dass sie nicht nur zum Aufbewahren, sondern auch zum Ausstellen verwendet werden können.

Dieses selbstgebaute Kopfteil aus OSB-Platten ist eine sparsame Basis für alle Ihre Ideen zur Aufbewahrung im Schlafzimmer. Der kitschige rosafarbene Griff und das Zeitschriftenregal versprühen industriellen Schick – ohne den Raum zu maskulin wirken zu lassen – und wir sind begeistert.

32. Installieren Sie Regale an der Schlafzimmerdecke

Sie haben schon alle anderen Aufbewahrungsideen für Ihr Schlafzimmer ausprobiert und haben keinen Platz mehr? Schauen Sie nach oben! Der letzte Meter der Wand bis zur Decke ist ein idealer Platz für Regale. Hoch oben und außerhalb der Reichweite von freistehenden Schlafzimmermöbeln können Sie Regale um den Raum herum anbringen. Hier oben können Sie Bücher, Fotoalben und andere Dinge aufbewahren, auf die Sie nicht ständig zugreifen müssen. Stellen Sie es an die Wand hinter dem Kopfende des Bettes und Sie werden es kaum sehen.

Wir lieben die Art und Weise, wie die vertikale Wandverkleidung und die Dielen den Blick nach oben lenken. Investieren Sie auf jeden Fall in den besten Handstaubsauger oder Mikrofaserstaubwedel (erhältlich bei Amazon) (öffnet in einem neuen Tab), um eventuelle Staubhäschen zu entfernen.

33. Wählen Sie ein Stauraumbett aus

Seien wir ehrlich: Das Bett nimmt in einem kleinen Schlafzimmer bei weitem den meisten Platz ein, vor allem wenn Sie ein Doppel- oder Kingsize-Bett haben. Daher ist es sinnvoll, ein Stauraumbett – werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl der besten Betten mit Stauraum – die harte Arbeit des Verstauens von sperrigem Bettzeug, Kissen und Bettdecken übernehmen zu lassen; wenn Sie sich außerdem dafür entscheiden, die meisten Ihrer Dinge im Bett zu verstauen, können Sie den Rest Ihrer Schlafzimmermöbel minimalistisch und schick halten.

Schließlich kann ein Ottomane-Bett eine Vielzahl von Sünden verbergen und gleichzeitig als Kleiderschrank dienen, in dem Sie während der Ferienzeit Schnäppchen und Geschenke verstecken können.

Wenn man auf kleinem Raum lebt, muss man andere Dinge als Bettzeug im Schlafzimmer unterbringen”, sagt Becky Martin, Interior Design Leader, Ikea UK & Ireland.

Der tiefe Bettrahmen eines Ottomane-Bettes bietet Platz für Koffer, Stiefel, Staubsauger und andere Haushaltsgegenstände. Verwenden Sie Boxen mit Trennwänden, um kleinere Gegenstände zu ordnen.

34. Oder gehen Sie noch einen Schritt weiter und bauen Sie Ihr eigenes Bett

Die Stauraumbetten von der Stange, die es auf dem Markt gibt, sind zwar großartig, aber um den Platz wirklich zu optimieren, sollten Sie sich überlegen, Ihr eigenes Bett zu bauen. Ein erfahrener Schreiner wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um ein solches Bett zu entwerfen und je nach Bedarf Regale, Schubladen oder Schränke einzubauen.

Dieses Stauraumkonzept eignet sich besonders gut für Kinderzimmer, da es sich gut mit Etagenbetten und Schrankbetten kombinieren lässt. Wenn es gut gemacht ist, kann es zusätzlichen Stauraum im Schlafzimmer überflüssig machen und bietet viel Platz zum Spielen.

Die Grün- und Blautöne wirken nicht nur unglaublich beruhigend, sondern können auch als informelle Methode zur Kategorisierung von Gegenständen verwendet werden, um Unordnung schnell zu beseitigen.

35. Wählen Sie ein Kopfteil mit viel Stauraum im Schlafzimmer

Ein Kopfteil mit Stauraum ist eine raffinierte Idee zur Aufbewahrung von Gegenständen im Schlafzimmer, wenn der Platz knapp ist. Die besten Kopfteile verfügen über ein paar Regale auf beiden Seiten des Bettes, aber um jeden Zentimeter optimal zu nutzen, sollten Sie sich für die gesamte Breite des Bettes entscheiden, damit Sie Ihre Erinnerungsstücke unterbringen können.

Es gibt auch Kopfteile mit eingebauten Schränken, die sich hervorragend eignen, wenn Sie bei der morgendlichen Tasse Tee noch etwas zum Sitzen brauchen.

36. Nutzen Sie jeden Zentimeter mit Schubladen unter dem Bett

Einige Betten sind mit eingebauten Schubladen ausgestattet, aber auch wenn Sie kein neues Bett kaufen möchten, können Sie Schubladen finden, die unter Ihr vorhandenes Bett rollen. So können Sie den Platz unter dem Bett optimal nutzen und Handtücher, Bettwäsche oder Schuhe verstauen. Einige Schubladen sind mit Staubschutzabdeckungen oder Deckeln versehen, andere sind einfach ein guter Platz, um all die vakuumverpackten Textilien zu verstauen.

Es gibt viele Schubladen für die Aufbewahrung unter dem Bett auf dem Markt, aber wenn Sie keine finden, die Ihnen gefällt, warum versuchen Sie nicht, sie selbst zu bauen? Wir lieben diese einfachen, aber effektiven Schubladen von Medina Grillo von @grillodesigns (öffnet in einem neuen Tab), die mit ein paar Holzbrettern und ein paar Rollen (die Sie leicht auf Amazon finden können) hergestellt werden (öffnet in einem neuen Tab), um leicht herauszurollen, was Sie brauchen.

Wenn Sie eine alte Kommode wegwerfen möchten, können Sie sie auch umfunktionieren, um dieser Idee einen Schritt näher zu kommen. Mit etwas Kreidefarbe von Annie Sloan (öffnet in einem neuen Tab) oder Frenchic (öffnet in einem neuen Tab) können Sie einen Haufen abgenutzter Schubladen, die eine Auffrischung brauchen, schnell wieder auf Vordermann bringen.

37. Doppeltes Büro zu Hause? Fügen Sie einen stilvollen Schreibtisch hinzu

Da immer mehr von uns von zu Hause aus arbeiten, kann das Schlafzimmer oft als Mini-Heimbüro genutzt werden. Oder, wenn Sie ein zusätzliches Schlafzimmer einrichten, muss es vielleicht auch für die Arbeit genutzt werden. Ein stilvoller Schreibtisch ist genau das, was Sie brauchen, um die anstehenden Aufgaben zu bewältigen.

Wenn dieser Schreibtisch Teil Ihrer Büro-Idee für das Schlafzimmer sein soll, müssen Sie sorgfältig darüber nachdenken, ob Sie genügend zusätzlichen Stauraum für Schreibwaren und Papierkram schaffen, denn das Letzte, was Sie vor dem Schlafengehen sehen wollen, ist eine sich stapelnde To-Do-Liste. Das könnte bedeuten, dass Sie sich für einen Schreibtisch entscheiden, der Platz für Ordner und Akten bietet. Für einen schlankeren Look sollten Sie sich für einen stromlinienförmigen Schreibtisch entscheiden und die Büroutensilien in einem Schrank oder einer Garderobe in der Nähe unterbringen.

Und wenn Ihnen ein gekaufter Schreibtisch nicht zusagt, können Sie mit Hilfe von Jasmine Guerney, der Bloggerin von Real Homes, lernen, wie man einen Schreibtisch von Grund auf selbst baut.

38. Sparen Sie Platz mit einer hängenden Kleiderstange

Wenn Sie auf der Suche nach minimalistischen Aufbewahrungsideen für Ihr Schlafzimmer sind und gerne Ordnung halten, dann entscheiden Sie sich doch für eine hängende Kleiderstange. Sie bieten viel Platz für Kleiderbügel und verfügen oft über ein Regal für Schuhe oder ordentlich gefaltete Pullover.

Dies ist eine gute Option, wenn Sie ein separates Ankleidezimmer oder einen begehbaren Kleiderschrank haben und einfach nur die Outfits für die nächsten Tage in Ihrem Schlafzimmer aufbewahren möchten, um eine morgendliche Panik zu vermeiden. Sollten sich Ihre Anforderungen ändern, ist dies eine großartige Idee für die Aufbewahrung im Flur.

39. Schaffen Sie Tiefe mit einem gläsernen Schrank

Verglaste Schränke für das Schlafzimmer sind nicht nur für die Aufbewahrung von Garderobe oder Schränken nützlich – die Tatsache, dass man bis zur Rückseite des Schranks sehen kann, lässt die Aufbewahrung transparenter wirken und weniger, als würde sie den Raum dominieren, wie es bei einem verspiegelten Schrank der Fall wäre.

Diese Art der Aufbewahrung im Schlafzimmer kann im ganzen Haus verwendet werden, so dass ein qualitativ hochwertiges Modell eine echte Investition darstellt. Ob aus Massivholz oder Metall, es gibt sie in einer Vielzahl von Farben, Stilen und Größen, so dass es Ihnen nicht schwer fallen wird, etwas Passendes für Ihr Zimmer zu finden.

40. Verwenden Sie Körbe für ein böhmisches Flair

Körbe sind immer nützlich, denn in ihnen lässt sich alles aufbewahren, von Zeitschriften und Büchern bis hin zu Überwürfen und Schals. Verstauen Sie sie in einem Kleiderschrank, stellen Sie sie ans Fußende des Bettes oder nutzen Sie sie, um Ihre Kommode zu entrümpeln. Es gibt sie in einer Reihe von Farben und Materialien, die zu jeder Art von Schlafzimmer passen.

Verwenden Sie weiches Leinen zur Beruhigung, farbenfrohen Filz im Kinderzimmer oder gewebte Naturmaterialien wie Bambus oder Rattan für ein Boho-Schlafzimmer im Stil der siebziger Jahre.

41. Verwenden Sie eine Bank als Dekoration

Wenn Sie eine Bank kaufen, haben Sie ein Möbelstück, das mehrere Funktionen in Ihrem Zimmer übernehmen kann. Sie können sie nicht nur zum Anziehen Ihrer Schuhe verwenden, sondern auch als altmodische Aufbewahrungsmöglichkeit für Ihr Schlafzimmer. Verwenden Sie es als rustikale Ablage für einen Blumenstrauß und kombinieren Sie es mit einer Terrakotta-Vase für ein zeitloses Arrangement, das Ihrem Schlafraum Charme verleihen wird.

Wenn zu viele Schuhe im Flur stehen, können Sie ein paar davon auf einer Bank neben Ihrem Bett aufbewahren. Sie dient gleichzeitig als Sitzgelegenheit, auf der Sie Ihre Schuhe anziehen oder das frische Morgenlicht genießen können”, rät Martin.

42. Verstauen Sie Schuhe und Accessoires in einem selbst gebauten Stauraum im Schlafzimmer

Sie suchen nach Ideen zur Aufbewahrung von Schuhen und Accessoires im Schlafzimmer, die nicht nur praktisch, sondern auch hübsch sind? Wir lieben diese Idee, alte Obstkisten in Schuhschränke zu verwandeln. Sieht nicht nur hübsch aus, sondern bietet auch einen praktischen Aufbewahrungsort für Schuhe, die sonst im Flur oder im Kleiderschrank landen würden.

Erkundigen Sie sich auf dem Bauernmarkt, ob Sie noch welche übrig haben, oder suchen Sie sich eine alte Kiste bei eBay (öffnet in neuem Tab) .

43. Ein begehbarer Kleiderschrank zum Selbermachen

Wenn Ihr Zimmer groß genug ist, können Sie ganz einfach einen Bereich einrichten, in dem Sie Ihre Kleidung aufbewahren. Verwenden Sie Kleiderschränke, um den Raum zu unterteilen, und fügen Sie dahinter Kleiderstangen ein, damit alles leicht zugänglich ist. Hier sind es tatsächlich Billy (öffnet in neuem Tab) Bücherregale, die den Raum unterteilen, und die superbillige Mulig (öffnet in neuem Tab) Kleiderstange wurde an der gegenüberliegenden Wand angebracht.

Was man hier nicht sehen kann, ist, dass die andere Seite des Billy-Bücherregals als Kopfteil verwendet wird. Sehr clever.

44. Ein eingebautes “Schönheitsregal” schaffen

Haben Sie genug von Mascaraflecken oder Make-up-Flecken auf Ihrem Schminktisch? Egal, ob es sich um eine selbstverschuldete Sünde handelt oder die Katze nicht widerstehen konnte, Ihre teuren Kosmetika umzustoßen – es ist an der Zeit, eine bessere Idee zur Aufbewahrung von Make-up in Ihrem Schlafzimmer zu finden.

Die ‘Beauty Bay’ ist besonders bei Menschen beliebt, die ein aufgeräumtes Schlafzimmer bevorzugen”, sagt Baker.

Anstelle des Schminktischs (der oft unordentlich und mit Flaschen, Pinseln und Make-up-Paletten gefüllt ist) sind eingebaute Kosmetikregale ideal, um Make-up und Toilettenartikel zu verstauen.

Der Spiegelschrank lässt sich öffnen und bietet reichlich Platz für Parfüm, Make-up und andere Schönheitsprodukte, während die Glasablagen und die eingebaute Beleuchtung für einen Hauch von Klasse sorgen.

45. Zurück in die Schulzeit mit einem Schließfach

Schwelgen Sie immer noch in Erinnerungen an die Schulzeit? Versetzen Sie sich mit dieser Retro-Schlafzimmer-Idee in Ihre Jugendzeit zurück (oder leben Sie sie durch Ihren Teenager nach).

Zum Glück müssen Sie sich nicht für die pinke Farbe der Mean Girls entscheiden, wenn Sie Ihrer Highschool-Zeit Tribut zollen wollen. Von frechem Beerenrot über raffiniertes Salbei bis hin zu schickem Marineblau und elegantem Schiefer – mit dieser Möbelwahl kannst du der MVP deines Anwesens sein oder sie in eine Idee für ein Jugendzimmer einbauen.

Egal, ob Sie auf der Suche nach großen oder kleinen Stauraumideen für Ihr Schlafzimmer sind, Mustard Made (öffnet in einem neuen Tab) ist wirklich umfassend. Wählen Sie aus The Shorty, The Twinny, The Skinny und The Mini.

Wie kann ich in meinem Zimmer Stauraum schaffen, ohne einen Kleiderschrank zu haben?

Bewahren Sie Ihre saisonalen Kleidungsstücke und Accessoires in stilvollen Aufbewahrungsboxen und modischen Bambusboxen auf, um einen eleganten und koordinierten Kleiderschrank zu schaffen”, sagt Martin.

Kommoden bieten eine geschlossene und private Aufbewahrungsmöglichkeit, während ihre Oberseiten perfekt für die dekorativen Dinge sind, die Sie zur Schau stellen möchten!

Wie wählt man den besten Stauraum im Schlafzimmer?

Die Art und Menge des Stauraums im Schlafzimmer hängt ganz davon ab, welche Gegenstände Sie aufbewahren müssen und wie viel Platz Sie zur Verfügung haben. Die meisten von uns brauchen irgendeine Art von Kleideraufbewahrung, sei es in Form von Schubladen, Kleiderschränken, Kleiderstangen oder sogar Aufbewahrungsboxen unter dem Bett. Vielleicht suchen Sie auch einen Nachttisch oder andere Ablagemöglichkeiten für Bücher, Brillen oder Ladegeräte, die Sie in der Nähe des Bettes aufbewahren möchten.

Vergessen Sie auch nicht die verschiedenen Gegenstände, die nirgendwo anders untergebracht werden können, oder Bettwäsche und Kleidung, die nicht mehr der Saison entspricht und am besten in einem Hocker am Ende des Bettes aufbewahrt werden sollte.

Bevor Sie Ihre Stauraumlösungen für das Schlafzimmer kaufen, sollten Sie zunächst eine große Entrümpelung durchführen und nicht mehr benötigte Gegenstände und ungetragene Kleidungsstücke zur Wohltätigkeitsorganisation bringen – denn das alte Sprichwort “weniger ist mehr” gilt vor allem dann, wenn Sie auf der Suche nach Stauraum für ein kleines Schlafzimmer sind.

Wie kann man den Stauraum in einem Schlafzimmer maximieren?

Der Schlüssel zur Maximierung des Stauraums in einem Schlafzimmer liegt darin, dass jedes Stück hart arbeitet. Und damit meinen wir, dass Sie das Beste aus Ihren Schlafzimmermöbeln herausholen, indem Sie ihnen zusätzlichen Stauraum hinzufügen.

Ein Beispiel: Regale können Boxen und Behälter beherbergen, die Sie mit Accessoires füllen können, die sonst die Oberflächen verstopfen oder in Ihrem Schrank verloren gehen würden. Halten Sie Ausschau nach Ordnungssystemen, die Sie in Ihrem Schrank aufhängen können, um Platz für Kleidung zu schaffen, die nicht aufgehängt werden muss, oder sogar für Schuhe.

Wie kann man in einem kleinen Schlafzimmer mehr Stauraum schaffen?

Clevere Ideen für die Aufbewahrung in kleinen Schlafzimmern sind der Schlüssel zu einem funktionierenden Raum. Das Problem mit kleinen Schlafzimmern und Stauraum liegt auf der Hand: Am schwierigsten ist es, in einem kleinen Schlafzimmer Platz zu finden, aber das Wichtigste, um ein kleines Schlafzimmer weniger klein wirken zu lassen, ist Stauraum. Es ist schwierig, die richtige Balance zu finden.

Aber es ist nicht unmöglich. Unser wichtigster Tipp ist, multifunktionale Möbel zu wählen, damit Sie Ihren kleinen Raum nicht mit Unmengen von Möbeln vollstellen. So eignen sich Stauraumbetten, Ottomane und kleine Schreibtische, die Sie auch als Schminktisch verwenden können. Wandschränke sind eine gute Option, damit Sie so viel Bodenfläche wie möglich freihalten können.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button