Entwurf

Inhalt

40 Ideen für Feuerstellen – DIY-Designs aus Ziegeln, Stein oder Gas für große und kleine Hinterhöfe

Wunderschöne Ideen für eine Feuerstelle sind das ganze Jahr über nützlich. Entscheiden Sie sich für eine klassische Holzfeuerstelle oder eine Gasfeuerstelle für eine moderne, gemütliche Einrichtung zu allen Jahreszeiten.

Corner Sofa with fire pit coffee table in a backyard

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Durch die Übermittlung Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Suchen Sie nach Ideen für eine lodernde Feuerstelle? Eine Feuerstelle in Ihrem Garten ist der Inbegriff von Gemütlichkeit und ein Muss, nicht nur in den Sommermonaten.

Egal, ob Sie eine kleine, modern gestaltete Terrasse oder einen großzügigen Vorstadthof haben, mit unseren Ideen für eine Feuerstelle können Sie Ihren Garten aufwerten. Und wenn Sie die beste Feuerstelle kaufen möchten, haben wir auch diese im Angebot.

Vielleicht lieben Sie es, selbst Hand anzulegen und eine Feuerstelle aus Ziegeln oder Steinen zu bauen, aber es gibt auch viele großartige Optionen aus Beton, Gusseisen und sogar mit Gas befeuerte Feuerstellen, die sich entweder nahtlos in Ihre Umgebung einfügen oder einen besonderen Akzent in Ihrem Lebensraum im Freien setzen.

Ideen für eine Feuerstelle, die zu Ihrem Garten passt

Lassen Sie sich von den folgenden Ideen für eine Feuerstelle im Garten inspirieren und machen Sie sich bereit für gemütliche Abende im Freien mit Ihren Liebsten.

1. Definieren Sie die Chill-out-Zone

Ziehen Sie eine an der Wand montierte Feuerstelle in Betracht, die Ihren Garten in eine bestimmte Zone einteilt und sich so von den Spritzern des Pools abgrenzt. Diese Feuerstelle dient auch als Grill, und die umgebende Scheibe ist nicht nur kühl, sondern schützt Ihre Wand auch vor Asche und Verfärbungen.

Dieses clevere Design von Sigmafocus (öffnet in einem neuen Tab) lässt sich zusammenklappen, wenn es geschlossen ist, so dass es nur wenig Platz einnimmt und ideal für kleinere Gärten ist.

2. Weben Sie Ihren Couchtisch ein

Ein Couchtisch, der nicht nur als Feuerstelle, sondern auch als Getränkekühler und Grill dient. Das ist unsere Idee für eine Feuerstelle im Garten. Nicken Sie dem Luxus noch ein wenig zu, indem Sie das Rattangeflecht wie oben oder den umgebenden Stoff wählen, der auch zu Ihren Sofas und Sesseln im Freien passt.

Jonny Brierley, CEO von Moda Furnishings (öffnet in neuem Tab), empfiehlt: “Wenn Sie abends Gäste in Ihrem Garten empfangen, sollten Sie die Feuerstelle schon vor der Ankunft der Gäste anzünden. Das sorgt für einen “Wow-Faktor”, wenn sie den Garten betreten, und hilft ihnen außerdem, sich schneller zu entspannen.

Es heißt, dass das Feuer eine intimere Atmosphäre schafft, die es den Gästen ermöglicht, sich zu entspannen und zu unterhalten und sich am Ende des Tages zu entspannen. Das Feuer bietet ein visuelles und psychologisches Wohlbefinden, von dem Sie und Ihre Gäste profitieren werden.

3. Laternen für einen festlichen Abschluss

Mit dieser Feuerstelle werden Sie sich fühlen, als hätten Sie sich für die glamouröse Variante von Glastonbury entschieden oder als würden Sie sich auf dem Coachella ausleben. Machen Sie das Feuer an, drehen Sie die Musik auf und träumen Sie in Ihrem Garten weiter.

4. Ergänzen Sie Ihre Feuerstelle auch mit Kerzen

Wenn Sie Kerzen und andere Lichtquellen zur Feuerstelle hinzufügen, ist das ein todsicherer Weg (Wortspiel beabsichtigt), um eine super gemütliche Atmosphäre zu schaffen.

Sie müssen nicht übertreiben, aber mit ein paar Kerzen und Lichterketten werden Sie die langen Abende in Ihrem Garten lieben (sogar an Schultagen).

5. Schaffen Sie einen Blick von innen mit einem hängenden Design

Entscheiden Sie sich für ein Schmuckstück, das nicht nur von außen, sondern auch von innen wahre Wunder bewirkt. Die eleganten Kurven dieser Feuerstelle verleihen der Landschaft im Hintergrund einen modernen Touch, ohne den Raum zu überwältigen.

Ein ähnliches Design bietet der Ergofocus (öffnet in einer neuen Registerkarte), eine auffällige, schwebende, moderne Holzfeuerstelle für den Außenbereich, die die Wärmeeffizienz maximiert, indem sie es Ihnen ermöglicht, das Feuer um 360 Grad zu drehen.

6. Nicken Sie allen Camping-Vibes zu

Wenn Sie es ganz altmodisch angehen wollen, wählen Sie eine passende Feuerstelle oder lernen Sie, wie Sie selbst eine Feuerstelle aus Stein bauen können, um einen wirklich authentischen Look zu erzielen.

Stell dich in der Nähe von Bäumen oder an einem anderen relativ offenen Ort mit natürlichen Hindernissen auf, schnapp dir deine besten Liegestühle, deine Gitarre und die Marshmallows, und schon hast du den schönsten Platz auf der Welt.

7. Sie lieben den Vintage-Look? Erwägen Sie eine verwitterte Feuerstelle

Diese große runde Feuerstelle Antalya (öffnet in einem neuen Tab) hat eine skulpturale Ausstrahlung und wärmt selbst die kleinsten Hinterhofbereiche. Die rostige Oberfläche passt zu einem Haus im Vintage-Stil, und die zusätzliche Höhe des Ständers sorgt dafür, dass die Feuerstelle mehr im Mittelpunkt steht als andere Designs.

8 . Kombinieren Sie mit Behältern für mehr Wirkung

Wenn Sie ein großer Fan von Pflanzgefäßen sind und viele Töpfe mit Pflanzen auf Ihrer Terrasse haben, sollten Sie diese mit einigen Feuerstellen in ähnlicher Form ergänzen. Durch die Wiederholung der Form entsteht ein cooler Anblick, und Sie könnten sogar einen stilvollen Weg von der Terrassentür bis in den Garten schaffen.

Diese Bioethanol-Feuerstellen nutzen eine umweltfreundliche, erneuerbare Energiequelle, die sauber verbrennt und das Aussehen eines echten Feuers vermittelt – ohne den Aufwand, der mit der Verbrennung von Holz und der damit verbundenen Reinigung verbunden ist, und sie können auch drinnen verwendet werden.

9. Auf den Felsen essen

Heizen Sie Ihren Innenhof mit dieser großen Feuerstelle auf, die Wärme und Gemütlichkeit in einen recht offenen Raum bringt. Das Aufstellen auf Kies schafft einen kühlen Kontrast zum glatten Äußeren der Feuerstelle, aber auch das strukturierte Innere sorgt für einen rundum stromlinienförmigen, stilvollen Look.

10. Dezentes Design mit Schmiedeeisen

Eine Möglichkeit, ein stimmiges Gesamtbild zu schaffen, besteht darin, die Form der Feuerstelle mit der Wahl der Stühle zu imitieren. In diesem Fall passen die geschwungenen Formen perfekt zusammen.

Feuerstellen im Garten sind eine preiswerte Möglichkeit, Ihren Außenbereich zu einem “Ziel” zu machen. Stellen Sie ein paar hübsche Stühle auf und beobachten Sie, wie Ihre Freunde und Familie zusammenkommen”, sagt Mimi Meacham, Gründerin und Chefdesignerin von Marian Louise Designs (öffnet in neuem Tab) .

11. Dieses robuste Modell wird Sie durch viele Jahreszeiten begleiten

Schlicht und modern, das ist sicher eine der klassischsten Ideen für eine Feuerstelle, aber manchmal geht es auch ganz einfach, oder? Die schlanken, dreibeinigen Beine und die offene, runde Oberseite verleihen dieser gusseisernen Feuerstelle (öffnet in einem neuen Tab) volle Punktzahl für Eleganz – außerdem ist sie tragbar und klein, so dass sie sich auch für kleine Hinterhöfe eignet.

12. Passend zur Ästhetik Ihrer Terrasse

Schauen Sie sich die Farben und den Stil der besten Gartenmöbel an, die Sie haben, bevor Sie Ihre Feuerstelle aussuchen.

Hier passt die klobige und moderne graue Oberfläche dieser Feuerstelle so gut zu der gepflasterten Terrasse, dass sie in einem offenen und geräumigen Hinterhof hervorsticht. Wir mögen den glasfaserverstärkten Beton hier, da er einen modernen, minimalistischen Look hat, der gut auf eine urbane Terrasse passt.

13. Mit einer kleinen Feuerstelle im Garten für Interesse sorgen

Winzige Hinterhöfe sehen besser und geräumiger aus, wenn sie voll ausgestattet sind. Setzen Sie also einen Kontrast zu dem, was Sie bereits haben, mit einer minimalen, aber sehr ansprechenden Feuerstelle. Denken Sie auch an das Muster und die Form des Rahmens, um die Idee eines modernen kleinen Gartens interessanter zu gestalten.

Das Design Adriel von Wayfair (öffnet in einem neuen Tab) passt gut zu dieser Feuerstelle im Garten. Das schachbrettartige Muster sorgt für ein atemberaubendes Lichtspiel, wenn die Sonne untergegangen ist.

14. Versammeln Sie sich um ein passendes Set

Stellen Sie Ihre Feuerstelle in den Mittelpunkt, indem Sie sie in der Mitte Ihrer Sofas platzieren – eine gelungene Idee für eine Gartenparty, selbst in einem kleinen Hinterhof. Die Atmosphäre ist perfekt, und was gibt es Schöneres, als sich beim Anblick der tanzenden Flammen zu entspannen und den Abend mit Freunden zu verbringen?

15. Im Boho-Stil und im Mini-Format

Mit bunten Bambus-Sitzmöbeln, gemusterten Teppichen auf dem Boden und vielen Kissen können Sie Ihre Feuerstelle ganz entspannt einrichten und eine Atmosphäre schaffen, als wären Sie gerade aufgewacht.

16. Entscheiden Sie sich für tragbaren Spaß am Strand

Wenn Sie einen Strand in Laufnähe haben, ist diese raffinierte Lösung ideal. Wenn nicht, können Sie sich mit Freunden und Familie ins Auto setzen und einen Tapetenwechsel vornehmen. Tragbare Modelle sind gut, und Metallmodelle können eine rostige Patina bekommen, die im Laufe der Jahre ihren Charakter verstärkt.

17. Wenn Sie das klassische Aussehen lieben

Mit einem Design aus Gusseisen können Sie sich die Kälte vom Leib halten. Es ist strapazierfähig und wird durch Feuer und Wetter eine schöne Patina entwickeln, und die runde Form macht das Sitzen angenehm – keine scharfen Ecken, an denen man sich die Beine stoßen könnte. Das niedrige Profil macht es möglich, auf Kissen zu sitzen und sich entspannt um ihn herum zu versammeln.

18. Investieren Sie in ein Design, das einen doppelten Nutzen hat

Feuerstellen, die sich in einen Grill verwandeln lassen, sind immer eine Überlegung wert, ebenso wie Modelle, die einen abnehmbaren, schwenkbaren Grillarm haben, an dem Sie Ihre Spieße brutzeln lassen und gleichzeitig warm halten können. Was gibt es da nicht zu lieben? Und wie wäre es mit dieser Gartenpflaster-Idee?

19. Aufwertung durch ein dekoratives Design

Für ein skulpturales Gefühl, das zu einem modernen Garten passt, sollten Sie eine Feuerstelle mit einem dekorativen “Ausschnitt” in Erwägung ziehen. Das ist ein echter Hingucker und hebt sich von den üblichen Feuerstellen ab. Oxidierte Designs rosten auf natürliche Weise und verleihen Ihrem Garten eine warme Ausstrahlung.

Ein ähnliches Design bietet diese auffällige Four Elements Spherical (öffnet in neuem Tab) Feuerstelle von Logi. Sie hat einen eingebauten Aschekasten und ist mit einer wetter- und hitzebeständigen Schutzschicht versehen. Auch Sonderanfertigungen sind eine Option, wenn Sie eine einzigartige Feuerstelle wünschen.

20. Machen Sie ein Trio für die Show

Die Gruppierung von Gegenständen in Dreiergruppen ist ein Top-Styling-Trick, und wenn Sie mit Ihrer Feuerstelle ein Design-Element schaffen wollen, dann sollten Sie sich diesen Trick merken. Wie wir bereits erwähnt haben, sind tragbare Feuerstellen eine großartige Option – und keine ist besser als eine, die mit Bioethanol betrieben wird, das erneuerbar ist, sauber brennt und eine warme, gemütliche Wärme abgibt.

21. Entscheiden Sie sich für größere Feuerstellen und mehr Gäste

Je mehr Gäste Sie bewirten, desto größer muss natürlich die Feuerstelle sein, aber es funktioniert auch andersherum.

Eine Feuerschale schafft einen sofortigen Versammlungsraum und ein Design dieser Größe, das eine gute Höhe und Breite hat, wird genug Wärme erzeugen, um die Atmosphäre entspannt und Ihre Freunde während Ihres Essens im Freien gemütlich warm zu halten. Fügen Sie einfach einen der besten Grills hinzu, und schon sind Sie bereit.

22. Wählen Sie Glas für einen eleganten Look

Wie fabelhaft ist diese Feuerstelle aus Glas? Sie ist perfekt für Hinterhöfe und wird zum Mittelpunkt Ihres Essens im Freien. Rund um den Rand der Feuerstelle ist viel Platz für Teller, Knabbereien und Gläser, und die abwischbare Glasplatte sorgt für eine einfache Handhabung.

Wenn Ihnen diese Art von Couchtisch gefällt, ist der Lisdale von Wayfair (öffnet in neuem Tab) eine gute Wahl.

23. Achten Sie auf alternative Formen

Eine Feuerstelle muss nicht zwangsläufig die Form einer traditionellen Schale haben, wie zum Beispiel diese Laterne. Es ist eine Alternative, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Ihr Haus ein älteres Gebäude ist und nicht zu einem kantigeren, stromlinienförmigen Modell passt. Sie lenkt den Rauch nach oben, was ein Pluspunkt sein kann, und sie hat eine starke Wärmeleistung.

24. Entscheiden Sie sich für Gas und wählen Sie eine rechteckige Form

Die Leute sind oft hin- und hergerissen zwischen einer klassischen Holzfeuerstelle und einer Gasfeuerstelle. Wenn Sie sich jedoch für eine Gasfeuerstelle entscheiden, müssen Sie sich nicht mit dem Kauf von Holzscheiten und dem Aufräumen der Asche am nächsten Morgen herumschlagen.

Das ist ideal, wenn Sie nicht so viel Zeit haben und auch keine Holzscheite vor der Haustür liegen haben. Ein schlankes Design ist perfekt für kleine Hinterhöfe und kann zur Zonierung des Raums verwendet werden. Halten Sie Ausschau nach Modellen, die gestapelt werden können – ja, wirklich – um Höhe zu gewinnen oder eine “Wand” zu schaffen.

25. Suchen Sie nach einem Holzscheitlager und einer Feuerstelle in einem

Wir sind immer Fans von Gegenständen, die einen doppelten Nutzen haben. Diese Feuerstelle, die ihre eigenen Holzscheite aufbewahren kann, ist eine großartige Lösung für Ihren Garten – vor allem, wenn Ihr Platz eher klein ist. Nutzen Sie sie als Blickfang und bilden Sie mit Ihren Stühlen einen Kreis, um es sich gemütlich zu machen.

26. Wählen Sie ein gemütliches, aber modernes Ambiente

Es gibt einige elegante Designs, die Sie wählen können, wenn Sie Lust auf etwas anderes haben. Dieser Windschutz mit hoher Rückenlehne strahlt die Wärme nach innen ab und ist aus Eisenblech gefertigt. Sie können ihn mit einem gusseisernen Grillrost kombinieren – so können Sie mit den Kindern zu jeder Jahreszeit rösten.

27. Gestalten Sie Ihre Landschaft mit Feuerstellen

Diese moderne Version des klassischen Lagerfeuers von Stix (öffnet in neuem Tab) kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet werden. Die Feuerstelle aus gebürstetem Edelstahl wird mit Bioethanol betrieben und brennt mit einer leuchtend orangefarbenen Flamme, ohne Rauch, Ruß oder Asche zu erzeugen. Eine großartige Option für alle, die umweltbewusst sind und keine Kompromisse beim Stil eingehen wollen.

28. Feuerstelle trifft Club Tropicana

Wenn Ihnen die klassischen schwarzen Metallmodelle nicht zusagen, sollten Sie stattdessen ein Design mit einer polierten weißen Betonoberfläche in Betracht ziehen. Es reflektiert das Licht der Feuerstelle im Inneren und dient in dieser Form auch als Couchtisch. Er ist perfekt für die normale Stuhlhöhe geeignet und bildet den perfekten Abschluss in diesem tropischen Paradies im Garten.

29. Verleihen Sie einem Picknick ein wenig Glamour

Feuerstellen schaffen eine fabelhafte Atmosphäre, wo auch immer sie aufgestellt werden – von einem formellen Abendessen bis hin zu einem entspannten Boho-Picknick in Ihrem Garten. Zünden Sie sie abends an, wenn die Temperatur und das Licht sinken, um eine einladende, gesellige Atmosphäre für Familie und Freunde zu schaffen.

30. Machen Sie es mit Ihrer Feuerstelle vor

Egal, ob Sie Freunde zu einem leichten Mittagessen einladen oder am Abend ein Treffen veranstalten, es ist praktisch, wenn Sie ein Design haben, das auch Platz für Teller bietet. Und da man bei einer solchen Einrichtung nicht unbedingt rauchige Speisen haben möchte, sollte man sich nach einem Design umsehen, das mit Gas befeuert wird – keramische Holzscheite können heutzutage sehr echt aussehen.

31. Entscheiden Sie sich für Slimline, wenn Ihr Garten klein ist

Wenn Sie keine Lust auf eine Feuerstelle mit offener Schale haben, sollten Sie diese Kamino (öffnet in neuem Tab) in Betracht. Seine schlanke Form macht ihn ideal für einen kleinen Garten, und ein weiterer Vorteil ist, dass er je nach Unterhaltungsbedürfnissen leicht umgestellt werden kann.

Das hohe Design sorgt dafür, dass der Rauch von der Stelle, an der Sie sitzen, weggezogen wird, so dass keine stinkenden Augen entstehen.

32. Sie leben in einem kühleren Klima? Eine Gasfeuerstelle sorgt für Gemütlichkeit

Wenn Sie Ihre Feuerstelle das ganze Jahr über draußen stehen lassen wollen – das ist einfacher, als sie zu lagern -, sollten Sie sich für ein Modell aus einem robusten Material wie Verbundstoff entscheiden.

Eine weitere Überlegung ist, wie viel Wärme sie abgeben soll. Gas ist eine gute Option und mit der Bowl Cocoon Gas Fire Pit von Cuckooland (öffnet in neuem Tab) können Sie die Flammenhöhe einstellen. Dieses Modell ist außerdem mit einer Grillplatte ausgestattet, sodass Sie auch im Abendlicht S’mores zubereiten können.

33. Verwenden Sie verschiedene Möbelformen um Ihre Feuerstelle herum

Wenn Ihr Garten genügend Platz bietet, platzieren Sie Ihre Möbel so, dass sie nicht alle auf der Feuerstelle stehen. Es lohnt sich auch, die Stile zu mischen, damit Sie einige Bänke mit Stühlen mischen können.

34. Überlegen Sie, welche Steine Sie verwenden wollen

Wenn Sie in einem warmen Klima leben, können Sie die Steine nicht nur optisch etwas auflockern, sondern auch die Art der Fliesen, die Sie wählen, in Betracht ziehen:

Diese Feuerstelle wurde von unseren Landschaftsgärtnern auf Travertin-Pflastersteinen maßgefertigt. Wir verwenden diese in Arizona sehr gerne, weil sie die Wärme nicht speichern und sich kühl anfühlen”, sagt Lauren Lerner, Gründerin und Chefdesignerin von Leben mit Lolo (öffnet in neuem Tab) .

35. Wählen Sie eine schlichte und moderne Form für einen modernen Garten

Überlegen Sie, welche Form Ihre Feuerstelle haben soll und wie sie mit den übrigen Gartenmöbeln harmonieren könnte. In diesem modernen Außenbereich gibt es viele Quadrate und Rechtecke, was Sie natürlich dazu veranlasst, ähnliche Formen zu wählen. Uns gefällt die Symmetrie – beachten Sie, dass das graphitgraue Design genau vor den Türen sitzt.

36. Feuerstellen können auch im Freien verwendet werden

Ich denke, eine Feuerstelle ist absolut lohnenswert, da das Leben im Freien heutzutage immer häufiger wird”, sagt Kim Armstrong, Mitbegründerin und Chefdesignerin von Kim Armstrong Innenarchitektur (öffnet in neuem Tab) .

Ein großartiger Ort, an dem man sich um das Feuer versammeln, sich wärmen und einfach nur die Atmosphäre des Lichts genießen kann, ist es wirklich wert. Ich habe diese Feuerstelle bei Wayfair gefunden.

Probieren Sie auch diese Latitude (öffnet in neuem Tab). Vervollständigen Sie den Look auch mit einer Außenküche.

37. Kompakte Designs eignen sich auch für kleine Gärten

Passen Sie die Größe Ihrer Feuerstelle an den zur Verfügung stehenden Platz an, denn Ausgewogenheit ist das A und O. Dieses runde Design von Solo Herd (öffnet in einer neuen Registerkarte) ist ideal für Gärten mit wenig Platz. Runde Modelle helfen dem Auge, umherzufließen, und sind visuell freundlich”. Kombinieren Sie ihn mit anderen Edelstahl-Accessoires wie Laternen, um ein stimmiges Bild zu erhalten.

38. Wenn Ihr Garten strahlend weiß ist, dann wählen Sie eine passende Feuerstelle

Diese Feuerstelle wurde bei der Renovierung dieses Projekts speziell angefertigt. Wir haben die Gasleitung an diese Stelle verlegt, damit wir nicht mit Holz hantieren müssen und der Rauch nicht zu stark ist. Außerdem wählten wir eine kreisförmige Form, um den Fluss und das Zusammenkommen zu erleichtern – und wir zogen die Textur der Außenstruktur mit ein, um den Zusammenhalt und das Gleichgewicht zu gewährleisten”, sagt Joshua Smith, Gründer und Chefdesigner von Joshua Smith Inc. (öffnet in neuem Tab) .

39. Sie haben keinen Garten, dafür aber eine Veranda? Kein Problem!

Dieses raffinierte Design von Novogratz (öffnet in neuem Tab) ist perfekt für alle, die nur einen kleinen Garten oder einfach eine Veranda haben.

Das clevere Design besteht aus langlebigem, witterungsbeständigem Holzkohle-Keramikmaterial, das das ganze Jahr über verwendet werden kann. Außerdem verfügt er über eine Kochfläche, eine Netzkuppel, einen Stahldeckel und einen Regenschutz. Verwenden Sie ihn zum Chillen mit Ihren Freunden oder nutzen Sie ihn gleichzeitig als Grill.

40. Sie lieben Heimwerken? Basteln Sie Ihre eigene Feuerstelle

Es ist möglich, eine Feuerstelle im Garten selbst zu bauen, und Sie können Bausätze wie diesen kaufen Bausatz für eine Feuerstelle aus Steinplatten (öffnet eine neue Registerkarte)

Dieser Bausatz kann auf einer vorhandenen Terrasse aufgestellt werden und wird mit allen Teilen und einer Anleitung geliefert. Sie müssen nur noch entscheiden, wo Sie sie aufstellen wollen.

Was stellen Sie unter eine Feuerstelle in Ihrem Garten?

Der Bau einer Feuerstelle erfordert ein wenig Vorbereitungsarbeit”, sagt Joe Rabaine, Leiter der Abteilung Residential Hardscapes bei Belgard (öffnet in neuem Tab) .

Sie müssen sich vergewissern, dass Sie an der gewünschten Stelle genügend Platz für die Größe der Feuerstelle haben und dass der Boden stabil ist. Sobald Sie den Standort und die Stabilität bestimmt haben, können Sie mit dem Aushub und der Vorbereitung des Bodens beginnen. Bei den meisten Bausätzen für eine Feuerstelle müssen Sie Kies für den Untergrund hinzufügen und diesen leicht mit Wasser anfeuchten, um die Verdichtung zu erleichtern.’

Robert Novogratz, Mitbegründer und Innenarchitekt von Das Novogratz (öffnet in neuem Tab) , fügt hinzu:

Unabhängig davon, ob Sie eine Feuerstelle bauen oder nur eine fertige für Ihren Garten suchen, sollten Sie sie weit entfernt von Gebäuden, Ästen und allem Brennbaren aufstellen, also nicht auf Ihrer Terrasse.

Wie baue ich eine billige Feuerstelle im Freien?

Bausätze für eine Feuerstelle sind eine gute Option. Sie enthalten alle benötigten Materialien wie Pflastersteine, Einsätze, Mauerkleber, Kies und Ausgleichssand. Wenn Sie alle Materialien zusammen in einem Bausatz kaufen, können Sie Geld sparen und sicher sein, dass Sie alles Nötige haben”, sagt Joe Rabaine, Leiter der Abteilung Residential Hardscapes bei Belgard (öffnet in neuem Tab) .

Wie tief sollte eine Feuerstelle im Garten sein?

Die endgültige Höhe des Kieses sollte etwa einen Meter unter der fertigen Höhe der umgebenden Landschaft liegen”, rät Joe Rabaine.

Lohnt sich eine Feuerstelle im Freien?

Oh ja, das ist sie wirklich! Sie macht das Sitzen im Freien in jeder Hinsicht gemütlicher und ist der perfekte Ort für Familie und Freunde, um sich zu treffen, Marshmallows zu rösten, etwas zu trinken und die Natur zu genießen”, sagt Robert.

Joe fügt hinzu: “Feuerstellen sind eine großartige Ergänzung für Ihren Garten. Sie können als Mittelpunkt des Raums dienen und seine Funktionalität maximieren, indem sie sowohl als Licht- als auch als Wärmequelle dienen – so können Sie die Natur zu jeder Jahreszeit genießen. Feuerstellen erhöhen auch den Wert des Hauses, vor allem, wenn sie in den Garten oder in ein anderes Element wie eine Terrasse eingebaut werden.’

Kann man Holz für eine Feuerstelle verwenden?

Wenn die Feuerstelle Ihrer Wahl Holz als Brennstoff benötigt, empfiehlt Imbert, nur Hartholz zu verwenden, das für eine optimale Leistung der Feuerstelle trocken sein muss. Es ist wichtig, trockenes Holz zu verbrennen. Der maximale Feuchtigkeitsgehalt eines brennfertigen Holzscheits beträgt 20 %. Je nach Lagerung kann das Holz 18-24 Monate nach dem Einschlag verbrannt werden.

Die Lagerbedingungen für Holz sind sehr wichtig. Holz sollte an einem trockenen und gut belüfteten Ort gestapelt werden. Idealerweise sollte es unter einer Abdeckung gelagert werden, wobei die Seiten für eine ausreichende Belüftung offen bleiben sollten. Legen Sie die Stämme nicht direkt auf den Boden, sondern auf Paletten oder Holzbretter, damit die Luft um sie herum zirkulieren kann. Wenn Holz nicht richtig gelagert wird, kann es feucht werden, wodurch es weniger effizient brennt und beim Verbrennen Schadstoffe freisetzt.

Was sollte man nicht in eine Feuerstelle legen?

Imbert weist darauf hin, dass man die Feuerstelle nicht mit dem Mülleimer verwechseln sollte: “Abfall und Unrat können die Feuerstelle schnell in einen Verbrennungsofen verwandeln, der unangenehme Gerüche erzeugt, ganz zu schweigen von der Freisetzung giftiger Gase in die Atmosphäre.

Sind Feuerstellen eine gute Idee?

Wir sprachen mit Dominique Imbert, dem Gründer von Focus (öffnet in einem neuen Tab), über die Vorteile einer solchen Feuerstelle für Ihr Zuhause. Indem Sie Ihrem Außenbereich das ganze Jahr über eine neue Dimension verleihen, können Sie einen Wohlfühlbereich im Freien schaffen, in dem Sie sich aufwärmen, kochen oder einfach nur dem Innenraum entfliehen können. Sie müssen nicht einmal einen riesigen Garten haben, sondern können dies auch mit einem kleinen Stückchen Erde erreichen.

Ein knisterndes Feuer mit tanzenden Flammen ist die perfekte Zutat, um einen Sommerabend zu erhellen. Die Schaffung eines bestimmten Bereichs zum Essen, Lesen, Entspannen oder einfach nur zum Wärmen ist die Grundlage für ein stimmungsvolles Leben im Freien und für Unterhaltung. Feuer hat die Fähigkeit, eine Stimmung zu verändern und magische, unvergessliche Spuren in der Zeit zu hinterlassen. Erinnern Sie sich an die Momente der Ruhe, an die Feste, an einen Schlemmerabend mit Freunden und Familie – das Feuer ist so oft ein Begleiter bei diesen besonderen Anlässen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button