Entwurf

Inhalt

34 weihnachtlich gedeckte Tische und Dekorationsideen für die perfekte Festtagsszene

Die neuesten Inspirationen der Branche für die festlichste und schönste weihnachtliche Tischdekoration in diesem Jahr. So sieht weihnachtliche Tischdekoration am besten aus.

Overhead Christmas tablescape

Holen Sie sich die besten Deko-Ideen, Heimwerker-Tipps und Projekt-Inspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Egal, ob es sich um einen Tisch für zwei Personen oder um ein großes Fest handelt, die weihnachtliche Tischdekoration ist das i-Tüpfelchen auf dem großen Ereignis. Und wenn Sie Ihren Weihnachtstisch richtig eindecken, werden Sie Ihre Gäste beeindrucken und gleichzeitig Ihre Einrichtung verschönern (und ein paar Fotos für das Fotoalbum machen). Es lohnt sich also, aus der weihnachtlichen Tischdekoration eine große Sache zu machen.

Tauchen Sie ein in die Kunst der weihnachtlichen Tischdekoration, indem Sie Teller schichten, auffällige Blumen, Laub und vieles mehr hinzufügen, um ein stilvolles Finish zu erzielen. Ganz gleich, ob Sie sich für einen minimalistischen Look, etwas Uneinheitliches oder ein elegantes, traditionelles Gedeck entscheiden, die Wahl des richtigen Geschirrs, der richtigen Farben und dekorativen Akzente wie Kerzen, Servietten und vieles mehr verleiht Ihrer Weihnachtsfeier ein ganz besonderes Flair.

Ein weihnachtlich gedeckter Tisch voller Festtagsstimmung

Bringen Sie Ihre schönsten Teller, Gläser, Geschirr und Wäsche zum Vorschein oder ergänzen Sie ganz einfach alltägliche Stücke mit einigen Ihrer wichtigsten Weihnachtsdekorationen, Fundstücken aus dem Wald und funkelndem Kerzenlicht.

1. Überdenken Sie das traditionelle Farbschema

Verleihen Sie dem gedeckten Tisch mit einer matten Farbpalette aus Rouge, Eisblau und Schneeflockenweiß eine frische Note. Vergessen Sie nicht den festlichen Schimmer und das Funkeln, z. B. in Form von mit Juwelen besetztem Tischschmuck und Serviettenringen, glitzernden Paillettenkissen und schillerndem Glasgeschirr. Federn in einer Vase und hängende Anhänger sorgen für eine magische, ätherische Stimmung.

Amber Dunford, Style Director bei Overstock.com (öffnet in neuem Tab), erklärt, warum dieser Tisch so gut funktioniert: “Wenn Sie Ihre Tischlandschaft mit saisonaler Dekoration aufpeppen, ist es wichtig, mit unterschiedlichen Höhen zu arbeiten, um Interesse zu wecken. Unterschiedliche Höhen sind eine einfache und erschwingliche Möglichkeit, das visuelle Erlebnis Ihrer Tischdekoration zu verbessern”.

2. Arrangieren Sie einen lebenden Tischläufer

Fügen Sie Ihrem Tisch frische Blumen, Grünzeug oder Obst hinzu. Kein Festtagstisch ist komplett ohne etwas Grün. Um die Natur ins Haus zu holen, empfehlen wir eine festliche Tannengirlande, Eukalyptusblätter und Blumen der Saison oder andere Grünpflanzen Ihrer Wahl”, sagt Anna Franklin, Innenarchitektin und Gründerin von Stone House Collective (öffnet in neuem Tab).

Legen Sie Früchte wie Granatäpfel, Feigen oder Weintrauben zwischen das Grün, um ein einfaches, aber opulentes Finish zu erzielen. Hohe Tischkerzen verstärken das Gefühl der Erhabenheit und halten die Flamme sicher auf Abstand.

Einen schönen Tisch zu decken, muss nicht kompliziert sein. Setzen Sie auf Nachhaltigkeit und verwenden Sie essbare Produkte aus der Region anstelle von teuren Blumen”, raten Stephanie Bloom und Julie Darwent von der Tischwäsche-Marke Setting Pretty (öffnet in neuem Tab) .

3. Eine gemütliche Bauernstube einrichten

Das verwitterte Holz eines rustikalen Tisches schafft sofort eine schöne Oberfläche, auf der Sie das Mobiliar und die Dekoration schichten können. Mit einem Läufer aus Leinen, Sitzauflagen und Kissen aus Shearling und Kunstfell schaffen Sie einen einladenden Raum. Warme rote Servietten reichen aus, um die Naturtöne zu unterstreichen und einen Akzent zu setzen.

Ich finde, ein sattes Bordeauxrot hat etwas wunderbar Weihnachtliches – ich liebe die rustikale Schlichtheit, die es mit einem natürlichen Läufer und gerippten Gläsern erzeugt. Ein nettes Detail, das man einbauen kann, wenn man Gäste empfängt, ist, die Servietten mit etwas Grünzeug oder einer kleinen Dekoration an jedem Platz zu binden.” Chrissie Rucker, OBE & Gründerin von The White Company. (öffnet in neuem Tab)

4. Feiern Sie im Freien

Wenn das Wetter es zulässt, sollten Sie eine festliche Party im Freien veranstalten. Beginnen Sie mit einer neutralen Basis und setzen Sie dann kräftige Farbtöne ein, die einen Kontrast zum Grün des Gartens bilden, z. B. auffälliges Fuchsia und Türkis sowie polierte Messingakzente.

Der Garten war in den letzten 18 Monaten für viele ein willkommener Zufluchtsort, da er einen zusätzlichen Raum für Unterhaltung und Entspannung bietet”, erklärt die Stilberaterin von Wayfair (öffnet in neuem Tab), Nadia McCowan Hill.

Beschränken Sie sich nicht nur auf den Tisch, sondern setzen Sie auch auf eine Überkopfdekoration,

Hängen Sie besprühte Zweige über Ihren Tisch und schmücken Sie ihn mit Dekorationen Ihrer Wahl, um einen ganz besonderen Look zu erzielen. Kerzen, Lichterketten und kuschelige Kunstpelzdecken verwandeln Ihr Abendessen im Garten in ein wahrhaft magisches Winterwunderland”, fährt sie fort.

5. Setzen Sie auf den Trend zu Trockenblumen und Laub

Ein aufgehängter Kronleuchter ist ein eindrucksvoller Blickfang. Befestigen Sie entweder einen vorgefertigten Reifen, einen trockenen Zweig oder eine Struktur aus Hühnerdraht an Haken an der Decke, die entweder an durchsichtigem Angeldraht oder an dekorativem Jute- oder Schleifenband hängen. Dann schichten Sie getrocknete Stängel auf, um Fülle und Struktur zu schaffen. Vervollständigen Sie das Ganze mit Kaskadenelementen und hängenden Dekorationen für noch mehr Dramatik.

6. Einfacher Scandi

Weniger ist mehr, denn die Schlichtheit macht die Wirkung aus. Eine Kombination aus Rot und Weiß wird durch natürliche Elemente wie Tischsets aus Holz und einen Läufer aus Jute oder Sackleinen aufgewertet.

Eine Girlande aus immergrünen Sträuchern, die sich über den Tisch zieht, sorgt zusammen mit glitzernden Teelichtern für ein wenig Leben. Legen Sie doch ein paar duftende Kräuter wie Rosmarin, Salbei oder Minze auf den Tisch, um ein noch sinnlicheres Erlebnis und einen Scandi Christmas Look zu schaffen.

Amber Dunford, Style Director bei Overstock.com (öffnet in neuem Tab), sagt: “Laub und Blumen können das Aussehen Ihrer Tischdekoration auflockern und ein natürliches Weihnachtsgefühl vermitteln. Wenn Sie damit experimentieren möchten, wie Sie Ihr Laub in Szene setzen, versuchen Sie, moosbewachsene Zweige, Weizen oder lose Blätter direkt auf den Tisch zu legen. Das wirkt organisch und bietet eine neue Sichtweise auf traditionelle Blumen in einer Vase.

7. Bringen Sie mit Blumen Farbe auf den Tisch

Als lebendige Alternative zu immergrünen Girlanden können Sie sich auch für einen floralen Maximalismus entscheiden. Kombinieren Sie farbenfrohe, üppige Blumensträuße mit kleineren Blumenvasen. Diese eignen sich ideal als Hintergrund für ein Buffet oder einen Baldachin-Tisch, bei dem sich die Gäste nicht gegenübersitzen.

Wie die Influencerin und Moderatorin Louise Roe erklärt, wollen die Gäste nicht mit der weihnachtlichen Tischdekoration um Aufmerksamkeit kämpfen: “Es ist wichtig, dass sich die Gäste auf der anderen Seite des Tisches sehen können, also schneiden Sie die Blumen kürzer. Ich liebe eine Mischung aus Marmeladengläsern und bunten Vasen im Vintage-Stil, die ich auf Ebay (öffnet in einem neuen Tab) ersteigert habe”.

8. Informell gestalten

Mit Servierbrettern un d-platten, Tischwäsche und Tabletts kann auch eine informelle Einrichtung beeindruckend sein. Schaffen Sie Höhe mit Tortenständern, Tafel- oder Stumpenkerzen, und legen Sie eine Girlande und Lichterketten zwischen die Speisen.

Schön gestaltete Servierbretter sind nach wie vor der Trend beim Partyessen – stellen Sie Ihr eigenes Brett mit Käse, Wurstwaren, Knabbereien und Rohkost zusammen. Der Schlüssel zu einer beeindruckenden Platte ist die Präsentation.

Wirbeln Sie Wurstwaren in Nester, legen Sie Hart- und Weichkäse dazu, füllen Sie Lücken mit Nüssen und verwenden Sie Früchte wie Beeren, geöffnete Feigen und Clementinen als dekorative Akzente. Legen Sie Cracker, Brotstangen oder Brot bei, und bewahren Sie Dips oder Chutneys in separaten Auflaufformen auf. Füllen Sie die Lücken mit Kräuterzweigen oder essbaren Blumen, um die Dekoration abzurunden.

9. Verwenden Sie nur eine Blume

Die Verwendung einer einzigen Blumen- oder Blattsorte kann sehr wirkungsvoll sein, z. B. ein Läufer aus zarten Gypsophilia, ein Teppich aus flachem Moos oder ein weihnachtlicher Tafelaufsatz aus Pampas.

Versuchen Sie es mit einer Reihe von getrockneten Hortensienköpfen, silbrigen, ehrlichen Zweigen oder Samenköpfen, um eine rustikale Textur zu schaffen. Ein paar getrocknete Wedel, die mit Gold oder Silber besprüht wurden, verleihen einen zauberhaften metallischen Touch.

10. Nachhaltig denken

Vermeiden Sie Wegwerfgeschirr und investieren Sie in Stücke, die Sie Jahr für Jahr wieder verwenden können, z. B. Baumwollservietten und wiederverwendbare Cracker.

Stephanie Bloom und Julie Darwent von der Tischwäschemarke Setting Pretty (öffnet in einem neuen Tab) raten: “Sagen Sie einfach nein zu Einwegtellern un d-besteck, wenn Sie Ihren Festtagstisch decken. Verwenden Sie als nachhaltigere Alternative maschinenwaschbare Tischwäsche aus 100 % Baumwolle.

Zu den schönsten Tischdekorationen gehören unerwartete persönliche Akzente, die Ihren Gästen eine Geschichte erzählen – von handgemalten Tischkarten über selbstgemachte Blumensträuße bis hin zum alten Geschirr Ihrer Großmutter”.

11. Machen Sie es mühelos eklektisch

Eine regenbogenfarbene Gestaltung verleiht dem Essen einen fröhlichen Glanz. Wenn Sie einen neutralen Raum haben, steht Ihnen die ganze Welt offen, wenn es um die Wahl der Weihnachtsfarben geht, während eine warme grüne Wand sich für etwas erdigere Töne mit ein paar primären Knalleffekten anbietet.

Bei diesem Look geht es nicht darum, sich zu beschränken oder das Geschirr aufeinander abzustimmen. Sie können sich also auch an gegensätzliche Drucke und Muster wagen, aber achten Sie darauf, dass sie sich innerhalb Ihrer Farbpalette bewegen.

Für diese Esstisch-Idee (öffnet in einem neuen Tab) legen Sie eine auffällige Tischdecke mit einem großformatigen Druck über kleinere Muster, um ein ausgewogenes Ergebnis zu erzielen, oder umgekehrt. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um mit Vintage-Tellern, handgefertigten Kerzenhaltern und alternativen Weihnachtskränzen eine wunderbare, böhmische Atmosphäre zu schaffen.

12. Perfektionieren Sie Ihr Tischgedeck

Bildnachweis: Schweinchen im Bett

Auch wenn Sie keine Zeit für einen aufwendigen Tafelaufsatz haben, können Sie Ihr Weihnachtsessen mit einem individuellen Platzset dekorativ aufpeppen. Fügen Sie einen einzelnen Beerenstiel oder einen grünen Zweig mit einer Dekoration oder getrockneten Orangenscheiben zu Ihrer Serviette hinzu, die Sie mit einer Schnur oder einem Band zusammenbinden.

Legen Sie ein Platzdeckchen unter die Teller, um ein schlichtes weißes Gedeck und Leinen aufzupeppen.

Ein Tischtuch aus natürlichem Leinen ist ein sicherer Weg, um ein mühelos schickes Ambiente zu schaffen. Außerdem lässt sich Leinen leicht waschen (wenn mal etwas verschüttet wird) und muss nicht unbedingt gebügelt werden, da die zerknitterte Textur für Charakter sorgt”, sagt Jessica Hanley, Gründerin von Piglet In Bed. (öffnet in neuem Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

Lights4fun Medium Church Pillar Batterie. Lights4fun Medium Church Pillar Batteriebetriebene Wachs LED Kerze mit Timer

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

Lights4fun Große Kirche Säule Batterie. Lights4fun Large Church Pillar Batteriebetriebene Wachs LED Kerze mit Timer

13. Verleihen Sie Ihrer Feier eine persönliche Note mit Tischkarten

So können Sie nicht nur bequem am anderen Ende des Tisches sitzen, als derjenige, der zu viel Sprudel getrunken hat, sondern Tischkarten sind auch ein einfaches (und preiswertes) Mittel, um zu zeigen, dass Sie sich ein bisschen mehr Mühe gegeben haben. Sie können Ihre Tischkarten natürlich auch selbst anfertigen lassen oder diese Idee kopieren und mit einem Kalligrafiestift (oder einfach einem Kugelschreiber) und schönem, schwerem Papier nachhelfen.

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

Einzigartige Party 46769 – Elegante Weihnachten. Unique Party 46769 – Elegante Weihnachts-Platzkarten, 16er-Pack

14. Verleihen Sie Ihrem Tisch mit tiefen Farbtönen etwas (preiswerten) Luxus

Für einen alternativen Weihnachtstisch sollten Sie sich für ein tiefes, samtiges Farbschema entscheiden. Kombinieren Sie Teal- und Pflaumentöne und integrieren Sie einen Hauch von reichen Stoffen für ein wirklich luxuriöses, aber gemütliches Gefühl. Diese Tischdekoration sieht vielleicht teuer aus, aber alles ist von Ikea (öffnet in neuem Tab)!

15. Setzen Sie ein Zeichen mit Art-Déco-Geschirr

Verleihen Sie Ihren Braten eine glamouröse Kulisse mit auffälligem Geschirr. Wir lieben diese Teller mit Zebramuster von Maisons du Monde (öffnet in neuem Tab); kombinieren Sie sie mit goldenen Accessoires, Gläsern im Vintage-Stil und bedruckten Servietten, um diesen Look zu kreieren.

16. Bringen Sie Wärme mit herbstlichen Farbtönen

Lassen Sie sich dieses Weihnachten von den typischen winterlichen Blau-, Silber- und Weißtönen inspirieren und entscheiden Sie sich für wärmere Herbstfarben. Wir lieben es, wie die Textilien in tiefem Orange mit den Stumpenkerzen aussehen, und wie schön ist diese Alpendecke von Neptune (öffnet in neuem Tab)? Natürlich ist es immer noch sehr festlich, aber es wirkt ein bisschen frischer.

(öffnet in einem neuen Tab)

17. Setzen Sie mit Accessoires Farbakzente

Wenn Sie einen eher neutralen Tisch bevorzugen, aber dennoch einen Hauch von fröhlichem Weihnachtskarminrot wünschen, wählen Sie ein paar Geschirrteile, um eine ansonsten recht zurückhaltende Farbpalette aufzupeppen. Diese Salz- und Pfefferstreuer (öffnet in einem neuen Tab) von Le Creuset sorgen für einen Farbtupfer und passen wunderbar zu den winterlichen Blau- und Grautönen.

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

Le Creuset Signature Emailliertes Gusseisen. Le Creuset Signature Emailliertes Gusseisen Ovale Kasserolle mit Deckel, 31 cm, 6,3 Liter, Cerise, 211783106

18. Vergessen Sie den Kindertisch nicht

Wenn Sie das Glück haben, für das Weihnachtsessen einen separaten Tisch für alle Kinder zu haben, dann sorgen Sie auch für eine hübsche Tischdekoration! Zara (öffnet in neuem Tab) hat dieses Jahr eine ganze Reihe von festlichem Melamingeschirr im Angebot – unzerbrechliche, spülmaschinenfeste, mit Zuckerstangen verzierte Teller, Schüsseln, Gläser und Becher sind nur einen Klick entfernt.

19. Wählen Sie winterliche Blau- und Silbertöne

Wir haben viel über blaue Weihnachtsdekoration diskutiert und sind der Meinung, dass sie in Kombination mit den richtigen Laubverzierungen und einem Hauch von Silber durchaus funktionieren kann. Nehmen Sie diese Idee auf und verwenden Sie rustikale Holztischsets und Fellüberwürfe, um den Look aufzulockern.

20. Machen Sie sich den Neon-Weihnachtstrend zu eigen

Wir sind ganz vernarrt in den Neon-Trend, der dieses Weihnachten angesagt ist. Es ist einfach so weit weg von all dem grünen Laub, den roten Beeren und den Stumpenkerzen, die man so oft sieht.

Diese Idee für eine weihnachtliche Tischdekoration lässt sich ganz einfach nachmachen und ist mit minimalem Aufwand und maximaler Wirkung verbunden – Sie müssen nur eine Schale mit Obst, Hackfleischpasteten oder was auch immer Sie mögen, füllen, und dann kommt das i-Tüpfelchen? Diese Papagei-Dekorationen zum Anstecken! Ich liebe sie. Dieses. So. Sehr.

21. Tauschen Sie Ihre Esszimmerstühle für einen neuen Look aus

Wir wissen, dass dies eigentlich keine weihnachtliche Tischdekoration ist, aber wenn Sie Ihre Esszimmerstühle austauschen, können Sie eine ganz neue Atmosphäre für die Festtage schaffen und bestimmen, wie Sie Ihren Tisch für die Feiertage decken. Wir lieben diese Stühle von Kartell (öffnet in neuem Tab) (gerade im Angebot, also greifen Sie zu!) Sie sehen so stilvoll aus und bilden einen Kontrast zu dem eher traditionellen Tisch. Um das Ganze noch festlicher zu gestalten, dekorieren Sie Ihren Tisch mit ein paar einfachen Tannenzapfen und einem Mittelstück aus grünem Laub.

22. Hängen Sie einen Kranz über Ihren Esstisch

Hängen Sie einen selbstgemachten Weihnachtskranz auf, um diesen Look zu kreieren. Wir empfehlen Ihnen, einen selbstgemachten Kranz zu verwenden, um den besten Effekt zu erzielen. Sorgen Sie für viel Struktur, indem Sie reichlich Efeu drapieren, in den sich auch kleine Dekoartikel gut einfügen lassen, und schon haben Sie einen schicken Look.

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

23. Bleiben Sie elegant mit hohen Gläsern und Kerzenleuchtern

Ich liebe diese elegante Weihnachtstafel – eine strahlend weiße Tischdecke, kontrastierende dunkelblaue Servietten, hohe Spitzkerzen, ein Hauch von Glitzer und natürlich die edelsten Champagnergläser. Einfach und doch so wirkungsvoll

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

24. Mach Gebrauch von dem, was du hast

Eine weihnachtliche Tischdekoration, die ihren Charakter aus nicht zusammenpassenden Tellern, altem Schmuck und selbstgemachter Dekoration bezieht, hat definitiv etwas Liebenswertes an sich. Stellen Sie Ihre eigenen Sachen zusammen, um eine schöne festliche Mischung zu schaffen, bevor Sie etwas Neues kaufen. Schauen Sie sich einfach in Ihrem Haus um und finden Sie heraus, ob etwas neben der Preiselbeersoße ein zweites Zuhause finden könnte – das ist eine der besten Ideen für preiswerte Weihnachtsdekoration.

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

Atemberaubendes 3er-Set mit Vintage-Silber-Effekt. Atemberaubender Satz von 3 Vintage Silver Effect Crystal Candle Teelichthalter – Hochzeit, Weihnachten Tischdekoration

25. Verwenden Sie natürliche Materialien für einen rustikalen Touch

Wir haben schon oft darüber gesprochen, wie man zu Weihnachten die Natur ins Haus holen kann, aber es ist wirklich ein effektiver und preiswerter Weg, um Ihren Weihnachtstisch sofort festlicher zu dekorieren. Versuchen Sie, Ihren Tisch mit ein paar Zweigen, Eukalyptusstängeln und Tannenzapfen zu bestreuen, um eine rustikale Weihnachtsdekoration zu schaffen, die voll im Trend liegt.

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

26. Mit Farben auftrumpfen

Wenn Sie eine Vorliebe haben für traditionellem Weihnachtsschmuckdann beschränken Sie all das Rot, Grün, Gold und Tartan nicht nur auf den Baum, sondern beziehen Sie es auch in Ihre weihnachtliche Tischdekoration ein. Fangen Sie damit an, den Tisch mit einer tiefroten Tischdecke zu schmücken, und bauen Sie dann mit Stechpalmen, Efeu, übrig gebliebenen Weihnachtskugeln, Schottenservietten und allem, was Sie haben, darauf auf!

(öffnet in einem neuen Tab)

27. Bringen Sie Retro-Feeling mit Kitschdekoration

Nostalgie spielt an Weihnachten eine so große Rolle, dass wir ein Comeback der kitschigen Weihnachtsdekoration beobachten können. Warum also nicht den Truthahn mit einem Flamingo oder einem Lama kombinieren? Mit Pastellfarben, Konfetti, glitzernden Sternen und Vintage-Kugeln können Sie diesen Look nachempfinden. Im Grunde ist alles, was bunt ist, erlaubt.

(öffnet in einem neuen Tab)

28. Bringen Sie Opulenz mit Gold ins Spiel

Denn wenn man an Weihnachten nicht übermäßig viel Glitzer haben kann, wann dann? Kombinieren Sie roségoldene Metallicfarben mit blushfarbenem Geschirr und einem schlichten Tischläufer, um diesen Look zu kreieren. (Und pssst… der schimmernde, goldene Zweig, der sich durch die Mitte des Tisches zieht, ist kein mühsames DIY, sondern eine bereits beleuchtete Girlande von Lights4fun (öffnet in neuem Tab) ).

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

29. Dekorieren Sie Ihre Esszimmerstühle

Verleihen Sie Ihrer weihnachtlichen Tischdekoration eine zusätzliche Note, indem Sie auch Ihre Esszimmerstühle mit etwas Besonderem versehen. Binden Sie Bänder um die Stühle, schmücken Sie sie mit kleinen Kränzen oder hängen Sie einfach einen Tannenzweig an die Stuhllehne. Das hält zwar nicht lange, sieht aber für den großen Tag wunderschön aus, finden Sie nicht auch?

Alle diese wunderschönen Tischdekorationen, künstlichen Bäume und Esszimmermöbel sind von Neptune (öffnet in neuem Tab) .

30. Entscheiden Sie sich für ein dunkles, dramatisches Farbschema

Schwarz und Grau sind nicht unbedingt die festlichsten Farben, aber diese Tischdekoration ist einfach unwiderstehlich gotisch und sieht in Kombination mit den goldenen Kerzen und dem vielen Laub trotzdem sehr festlich aus.

31. Dunkle Kerzen als Tafelaufsatz

Und wenn Sie einen Hauch von Tim Burton lieben, warum wählen Sie nicht dunkle Kerzen anstelle der traditionellen elfenbeinfarbenen Spitzkerzen? Halten Sie das Laub von den Flammen fern, aber dennoch vorhanden, um den Look zu mildern.

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

32. Tischbänke mit Schafsfellteppichen auslegen

So sehr wir auch eine strahlend weiße Tischdecke lieben, versuchen Sie es doch mal mit einer aus Leinen, um einen lässigen Scandi-Look zu erzielen. Vervollständigen Sie den Look, indem Sie ein paar Fellteppiche über Ihre Bänke legen und den Tisch mit etwas Grünzeug eindecken.

All dieses schöne Geschirr und diese Dekorationen finden Sie bei Neptune (öffnet in neuem Tab) .

33. Viktorianisch werden

Huldigen Sie der viktorianischen Tradition, Lebensmittel als Dekoration zu verwenden, und machen Sie sie zum Mittelpunkt Ihres Weihnachtstisches. Wählen Sie köstlich aussehende Früchte aus und stapeln Sie sie in der Mitte des Tisches auf. Wählen Sie dann Vintage-Geschirr und dramatische Kerzenhalter, um den Look zu vervollständigen.

(öffnet in einem neuen Tab)

34. Schichten von (LED)-Kerzen

Mit vielen weichen, leuchtenden Kerzen kann man nichts falsch machen. Und wenn Sie Ihrer Familie nicht zutrauen, sich in der Nähe einer offenen Flamme aufzuhalten (vor allem nach ein paar Schneebällen), sind diese LED-Wachskerzen von Light4fun (öffnet in einem neuen Tab) unglaublich realistisch und niemand wird den Unterschied bemerken (vor allem nach ein paar Schneebällen).

Wie schmückt man einen einfachen Weihnachtstisch?

Eine Tischdecke aus natürlichem Leinen ist ein sicherer Weg, um den Tisch mühelos schick einzurichten. Außerdem lässt sich Leinen leicht abwaschen (für den Fall, dass etwas verschüttet wird) und muss nicht unbedingt gebügelt werden, da die zerknitterte Textur für Charakter sorgt”, erklärt Jessica Hanley, Gründerin von Piglet In Bed. (öffnet in neuem Tab)

Gestalten Sie eine lebende Girlande mit gesammelten Fundstücken wie Tannenzapfen, Beeren oder sogar Obst. Egal, ob Sie Ihren Garten oder einen Blumenladen durchstöbern – saisonales Grün wie Efeu, Fichten, Lorbeer und Fatsia eignen sich alle als Basis. Auch duftender Eukalyptus ist in vielen Formen erhältlich, vom bekannten Baby Blue und Gunni bis hin zu Parvafolia mit einem kleineren, zarten Blatt. Beleben Sie immergrüne Pflanzen mit ungewöhnlichen Sorten – Spanisches Moos, Luftpflanzen oder Sukkulenten setzen einen weichen, salbeigrünen Akzent.

Kerzenlicht sorgt immer für ein stimmungsvolles Ambiente, so dass niedrige Teelichter, ein auffälliger Kandelaber oder Tafelkerzen einen magischen Glanz verbreiten.

Und die zentrale Beleuchtung? Die Beleuchtung, die Sie für Ihre Tischdekoration wählen, hat großen Einfluss auf die Gesamtstimmung. Eine weiche, warme Beleuchtung sorgt für eine ruhige und einladende Umgebung. Wenn Sie sich Sorgen machen, ob Sie genug Licht haben, versuchen Sie es mit warmen, schwachen Glühbirnen”, rät Amber Dunford, Style Director bei Overstock.com (öffnet in neuem Tab) .

Wie schmückt man einen Tisch für das Weihnachtsessen?

Für diesen besonderen Anlass sollten Sie den Tisch zunächst mit einem weihnachtlichen Tischläufer oder einer Tischdecke eindecken. Ein Läufer bildet einen zentralen Anker für den Tisch und einen Platz, an dem Sie eine lebende Girlande aufbauen können.

Holen Sie Ihre besten Gläser und Ihr bestes Geschirr hervor und legen Sie Ihr Gedeck in Schichten. Beginnen Sie mit einem Tischset, und fügen Sie dann Essteller mit einem Beistellteller oder einer Schale hinzu, die durch Farbe oder Muster noch mehr Wirkung entfalten. Zum Schluss setzen Sie Ihre Servietten in Szene, verwenden Sie einen besonderen Serviettenring, binden Sie eine Dekoration oder einen festlichen Zweig mit einem schönen Band um.

Vergessen Sie nicht das weihnachtliche Mittelstück. Entscheiden Sie sich für einen Blumenschmuck: “Saisonale Winterblumen wie Geißblatt oder Rosen sind perfekt und bringen einen Hauch von Natur ins Haus”, sagt Jessica Hanley, Gründerin von Piglet In Bed. (öffnet in einem neuen Tab) oder “rote Blumen gepaart mit Wintergrün geben einen festlichen Farbakzent”, Amber Dunford, Style Director bei Overstock.com (öffnet in einem neuen Tab) .

Für einen spektakulären Abschluss können Sie einen dekorativen Zweig mit Kugeln und Bändern oder einen Kronleuchter mit getrockneten Blumen und Blättern über dem Kopf aufhängen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button