Entwurf

Inhalt

30 Ideen für weiße Schlafzimmer: klare Linien für einen ruhigen Raum

White bedroom with white shutters and bright patterned bedding

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Wenn Sie auf der Suche nach modernen Ideen für ein weißes Schlafzimmer sind, dann sind Sie bei uns genau an der richtigen Adresse. Ein weißes Schlafzimmer ist ein Klassiker und ein Dauerbrenner für Minimalisten und Farbliebhaber gleichermaßen.

Weiß ist eine sehr vielseitige Farbe, mit der Sie Ihr Schlafzimmer dekorieren können. Sie ist ideal, wenn Sie einen sauberen, neutralen Raum schaffen wollen, aber auch die perfekte Leinwand für hellere Farbschemata. Außerdem ist es die ideale Farbe für ein kleines Schlafzimmer (Innenarchitektur 101), das mehr Helligkeit braucht, um sich leicht und luftig anzufühlen.

Ihr Schlafzimmer sollte der ultimative Ort der Ruhe und Entspannung sein”, sagt Adam Brown, Direktor von The Painted Furniture Company (öffnet in neuem Tab) . Ein ganz in Weiß gehaltenes Schlafzimmer schafft einen ruhigen und gelassenen Rückzugsort, der sowohl frisch als auch entspannend wirkt. Alles, was von der Natur inspiriert ist, ist der perfekte Weg, um ein weißes Dekor aufzuwärmen; versuchen Sie, mit Möbeln und Accessoires Akzente aus Holz zu setzen. Traditionelle, lackierte Schlafzimmermöbel in Elfenbein- oder Natursteintönen mit Details wie Echtholzabdeckungen un d-knöpfen sorgen für zusätzliches Interesse und ergänzen diesen Look.

Starten Sie Ihr neues Farbkonzept, egal ob Sie sich für ein komplett weißes Schlafzimmer entscheiden oder es als leere Leinwand für Akzente und Texturen nutzen. Sie fangen ganz neu an? Perfektionieren Sie Ihr Schlafzimmerdesign mit unserem praktischen Leitfaden.

1. Entscheiden Sie sich für ein weißes Schlafzimmer im Scandi-Stil, das nie alt wird

Die Skandinavier haben es genau richtig gemacht: weiße Schlafzimmer, die gemütlich und einladend wirken. Sie suchen nach einer einfach umzusetzenden skandinavischen Idee für Ihr eigenes Schlafzimmer?

Entscheiden Sie sich für weiß gestrichene Wandverkleidungen, einen oder zwei Hochflorteppiche und viele lichtreflektierende Möbel. Dieser praktische, pflegeleichte Look eignet sich sowohl für ein Jugendzimmer als auch für ein Zimmer für Erwachsene.

2. Bringen Sie mit Stoffen Wärme in ein weißes Schlafzimmer

Wenn Ihr Schlafzimmer nach Norden oder Osten ausgerichtet ist, bekommt es nicht viel warmes Licht ab. Das ist nicht unbedingt ein Problem, wenn Sie viel auf den Beinen sind, aber wenn Sie viel Zeit in Ihrem Schlafzimmer verbringen, vor allem am Wochenende, sollten Sie es wärmer und einladender gestalten. Dies können Sie erreichen, indem Sie Ihr weißes Schlafzimmer mit warmen Pastelltönen in Stoffen und Polstermöbeln kombinieren.

Weitere Tipps für Dekorationsideen in Pastelltönen finden Sie in unserer Galerie. Und wenn Sie wissen möchten, wie Sie einen dunklen Raum heller gestalten können, sollten Sie sich unseren Leitfaden nicht entgehen lassen.

3. Einen hellen Raum mit einem grauen Weiß abschwächen

Grau ist eine langlebige Farbe, die in jedem Raum eine gute Wahl ist. Wenn Sie sich einen hellen Raum wünschen, sollten Sie für Ihr graues Schlafzimmer die blasseste aller Schattierungen wählen – mit anderen Worten, ein einfaches Off-White – das Ihren Raum am meisten aufwertet. Wärmen Sie den Raum mit grob gestrickten Decken und Kissen und Taschen mit natürlicher Textur auf.

4. Streckung des Raums mit weißen Wänden und Spiegeln

Ganz gleich, ob Ihr Zimmer klein ist, wenig Licht hat oder einfach keine auffälligen historischen oder architektonischen Elemente aufweist, eine Galeriewand macht ein weißes Schlafzimmer interessanter. Hier erfüllen die Spiegel sowohl eine praktische als auch eine dekorative Funktion, indem sie das Licht reflektieren und gleichzeitig einen fabelhaften Blickpunkt bilden.

5. Bringen Sie Komfort in ein weißes Schlafzimmer mit Textur

Wenn Sie sich für ein ganz in Weiß gehaltenes Schlafzimmer entscheiden, ist Textur ein Muss. Sie können sie auf verschiedene Weise einbringen: mit einem natürlichen Bodenbelag (der auch schöne, warme Töne hervorbringt), mit Wandverkleidungen (die perfekt geeignet sind, um einen kastenförmigen, funktionslosen Raum interessant zu gestalten) und mit Bettwäsche aus einem Material, das sich anfassen und streicheln lässt.

Lesen Sie mehr über die Auswahl von Naturböden in unserem Ratgeber.

6. Verleihen Sie der Decke mit einem Kopfteil mehr Weite

Hier ein guter Trick: Vertikale Streifen können einen Raum mit einer niedrigen Decke höher erscheinen lassen. Sie möchten keine gestreifte Tapete? Sie können den Effekt auch mit einem gepolsterten oder bemalten Kopfteil erzielen – oder sogar mit einer Idee für ein Stauraum-Kopfteil. Raffiniert.

7. Schaffen Sie einen Blickfang mit einer weißen Tapete

Wenn Sie sich für ein ganz in Weiß gehaltenes Schlafzimmer entschieden haben, aber einen interessanten Akzent setzen möchten, können Sie dies mit einer weißen oder gebrochen weißen Tapete erreichen.

Fotorealistische Tapeten, die Ziegelsteine, Verkleidungen und Stoffe nachahmen, geben Ihnen ein modernes Gefühl, aber auch traditionelle Designs sehen schön aus.

8. Mehr Komfort (und Farbe) mit Kissen

Wenn Sie sich bei der Farbgestaltung Ihres Schlafzimmers schnell langweilen, ist ein weißes Schlafzimmer genau das Richtige für Sie, denn diese Farbe lässt sich ganz einfach durch den Austausch von Kissen und Überwürfen von einem Raum in den anderen aktualisieren, was sie auch für Personen mit kleinem Budget zu einer guten Wahl macht. Ein bisschen Wohnungstausch ist unschlagbar.

9. Dekorieren Sie ein weißes Schlafzimmer mit Gold

Wenn Sie mehr Wert auf ein glamouröses Boudoir als auf ein gewöhnliches Schlafzimmer legen, ist die Kombination von weißem Schlafzimmerdekor mit Gold eine einfache Option. Aber Vorsicht: Ein Spiegel, ein Bilderrahmen, ein oder zwei Lampen oder ein vergoldetes Ornament genügen, denn bei diesem Look kann man es leicht übertreiben.

10. Mischen Sie Muster und Unis für mehr Interesse

Sie wünschen sich ein rustikales Schlafzimmer, das vor Interesse strotzt? Das können Sie mit einem ganz in Weiß gehaltenen Schlafzimmer ganz einfach erreichen, indem Sie Muster und Drucke mischen – in unserem Leitfaden erfahren Sie, wie.

11. Wählen Sie ein Statement-Bett in einem weißen Schlafzimmer

Bei der Dekoration eines weißen Schlafzimmers kann es leicht zu einem Mangel an Aufmerksamkeit kommen, und hier kommt Ihr Bett ins Spiel. Wählen Sie ein auffälliges Bett, sei es wegen seiner Form, des Kopfteils, der Polsterung oder der Farbe des Rahmens, und der Raum wird zum Blickfang.

12. Kombinieren Sie mit Grautönen für einen modernen Look

Wenn Sie ein helles, nach Süden oder Westen ausgerichtetes Schlafzimmer haben (Sie haben Glück), möchten Sie vielleicht das Tageslicht in Ihrem Schlafzimmer abschwächen. Dies können Sie mit tiefen, modernen Grautönen erreichen; ein Hauch von Petrolblau sorgt für ein elegantes Finish.

13. Setzen Sie einen Farbtupfer mit heller Bettwäsche

Erinnern Sie sich noch daran, wie wir sagten, dass man weiße Schlafzimmer regelmäßig umgestalten kann? Das können Sie auch mit Bettwäsche: Wählen Sie einfach drei völlig unterschiedliche Garnituren aus, und schon haben Sie jede Woche ein neues Schlafzimmer.

Mehr über die besten Bettwaren finden Sie in unserem Einkaufsratgeber.

14. Setzen Sie das Bett mit einem Kranz in Szene

Sie suchen nach Ideen für weiße Schlafzimmer, die zu einem traditionellen Stil passen? Ein Schlafzimmer im Stil der Epoche eignet sich besonders gut für ein wärmeres Weiß, das wunderbar mit cremefarbenen Möbeln kombiniert werden kann.

Ein Krönchen im Vintage-Stil über dem Bett verleiht dem Raum ebenfalls Größe, aber die Stoffbahnen machen ihn auch herrschaftlich und gemütlich – genau das, was Sie sich für ein Schlafzimmer wünschen.

15. Kombinieren Sie mit einem kräftigen Grundton für Kinderzimmer

Sie suchen nach einer gelungenen Idee für ein Kinderzimmer? Kinderzimmer eignen sich perfekt für ein weißes Farbschema – es ist einfach, die Wände sauber zu halten, und es ist so einfach, sie mit dem einen oder anderen kräftigen Farbtupfer zu verschönern, sei es in Form von bemalten Leisten oder in Form von Möbeln oder Bettwäsche.

16. Streichen Sie eine freigelegte Ziegelwand

Wenn Sie das Glück haben, eine freiliegende Ziegelwand in Ihrem Schlafzimmer zu haben, sollten Sie sie weiß streichen. Die Textur des Ziegelsteins wird einem ansonsten ganz in Weiß gehaltenen Schlafzimmer eine Menge Interesse verleihen.

Wenn Ihr Schlafzimmer nicht über eine bereits freiliegende Ziegelwand verfügt, können Sie diese mit etwas Zeit und Geduld auch selbst streichen. Lesen Sie unseren Leitfaden für freiliegende Ziegelwände, um zu erfahren, wie das geht.

17. Lockern Sie den Look eines weißen Schlafzimmers mit Pastell- und Cremetönen auf

Weiß und Creme darf man nie sehen, oder? Falsch, eigentlich. Wir sind der Meinung, dass diese beiden Farben, wenn sie richtig kombiniert werden, sehr gut zusammenpassen – die gelblicheren Töne verleihen einem ganz in Weiß gehaltenen Raum Wärme, ohne das gesamte Farbschema des weißen Schlafzimmers zu stören. Mischen Sie auch ein paar wirklich helle Pastelltöne hinein, um einen kleinen Kontrast zu schaffen.

18. Dekorieren Sie ein kleines weißes Schlafzimmer mit einer Hängeschiene

Sie suchen nach Ideen für ein weißes Schlafzimmer in einem kleinen Raum? Es kann schwierig sein, ein kleines Zimmer zu dekorieren, weil man das Gefühl hat, dass alles funktional sein muss. Das ist es, was wir an Holzleisten lieben – sie sind hübsch und praktisch.

In diesem Look wird ein Schlafzimmerregal verwendet, um eine besondere Wand mit Drucken und Dekoration zu schaffen, und dann werden die Wäscheklammern verwendet, um Taschen aufzuhängen, die dem Raum auch eine schöne Farbe und Textur verleihen.

19. Schwarz für ein monochromes Schema

Für einen kräftigen Look sollten Sie etwas Schwarz einsetzen. Wenn es nicht ganz so tiefschwarz sein soll, können Sie es auch in einer sanfteren Form verwenden, z. B. mit einem schwarzen Samtkopfteil. Die Beschaffenheit des Stoffes ist sanfter für das Auge und die Textur verleiht dem Raum ein prächtiges Gefühl. Mischen Sie ihn mit einem kaum sichtbaren Grau und halten Sie den Rest in klarem Weiß.

20. Sie lieben Minimalismus? Dann entscheide dich für ein komplett weißes Schema

Es gibt nichts Erholsameres als ein ganz in Weiß gehaltenes Schlafzimmer, und wenn Sie es minimalistisch mögen, eignet sich Weiß hervorragend für dieses Gefühl. Entscheiden Sie sich für komplett weiße Bettwäsche und Vorhänge, und wenn Sie Dielenböden haben, lassen Sie diese natürlich, um einen Hauch von Wärme zu vermitteln.

21. Einen großen weißen Raum mit einem Muster erden

Diese clevere Idee schafft einen Blickpunkt in diesem weißen Schlafzimmer mit hoher Decke. Die Verwendung von Fliesen als Kopfteil ist eine Idee, die Sie vielleicht noch nicht in Betracht gezogen haben, aber wir lieben sie – sie ist die perfekte Art, ein Muster einzuführen, und sie ist so modern.

Halten Sie den Rest der Einrichtung einfach und fügen Sie Texturen wie rustikales Holz und Rattan für ein taktiles Element hinzu.

22. Setzen Sie Akzente mit Holz, kuscheligen Stoffen und einer gestrickten Decke

Während manche Menschen weiße Räume als zu nüchtern und kalt empfinden, finden andere sie hell und erfrischend, wissen aber oft nicht, wie sie Wärme hinzufügen können. Ich würde sagen: Fügen Sie einem Raum mehrere Schichten von Weiß hinzu, um ihn aufzuwärmen.

Wenn man helles Weiß mit gebrochenem Weiß und cremefarbenen Tönen kombiniert, bleibt die Frische eines Raums erhalten, aber er erhält auch eine gewisse Dimension. Auch wenn man den Stoffen und Materialien in einem Raum Textur verleiht, wirkt er warm und einladend”, sagt Brad Ramsey, Inhaber und Geschäftsführer von Brad Ramsey Interiors (öffnet in neuem Tab) .

23. Streichen Sie Ihre Dachlatten weiß

Wenn Ihr Schlafzimmer unter dem Dach liegt, sollten Sie die Decke passend zu den Wänden in frischem Weiß streichen. Eine Lattenwand ist eine fabelhafte Möglichkeit, einem Raum Struktur und Charakter zu verleihen, also greifen Sie zu, wenn Sie können.

Es entsteht ein gestreiftes Gefühl und wir lieben es, wie der Teppich die Wände und die Decke nachahmt. Vintage-Stücke sorgen für Charme und ein Hauch von Blau verleiht dem Raum einen nautischen Touch. In unserer Anleitung erfahren Sie, wie Sie eine Schiffslattenwand selbst gestalten können.

24. Das passt gut in ein Schlafzimmer im Landhausstil

Weiß ist eine der vielseitigsten Farben, die Sie für Ihre Einrichtung verwenden können. Sie ist zeitlos, trotz Trends zu kräftigeren Farben oder dramatischen Tapeten. Sie eignet sich sowohl für klassische als auch für moderne Einrichtungsstile und kann sowohl als auffällige Hauptfarbe als auch als ruhigeres Highlight verwendet werden, und zwar an allen vier Wänden oder nur an der Decke oder an der Holzverkleidung. Weiß ist frisch, lebendig und aufmunternd und kommt in vielen Nuancen und Schattierungen daher”, sagt Ruth Mottershead, Kreativdirektorin bei Little Greene (öffnet in neuem Tab) .

25. Es passt perfekt zum modernen, rustikalen Trend

Der moderne, rustikale Trend ist leicht zu erkennen und passt zu denjenigen, die gerne Holz in ihren Entwürfen verwenden. Natürlich geht es um Textur, aber Sie können auch schlichte Metallteile wie einen modernen schwarzen Standspiegel hinzufügen.

Alles, was dieser Look braucht, ist natürlich ein Hintergrund, und Weiß ist die perfekte Farbe dafür – frisch und knackig, die klaren Linien vervollständigen diesen Look.

26. Weiche Wände mit einem kaum vorhandenen Rosa

Ob Sie es glauben oder nicht, es handelt sich nicht um Weiß-Weiß, sondern um ein sanftes Weiß mit einem Hauch von Rosa – das Ergebnis ist ein sanfterer Farbton, der leichter ins Auge fällt. Dunkelgraue Akzente kommen an der Tür und den Sockelleisten besonders gut zur Geltung.

Vergessen Sie nicht, dass Sie lernen können, wie man Dielen streichen kann – das ist ein fabelhaftes Update, das nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Vervollständigen Sie den Look mit einem Hauch einer anderen Farbe – z. B. Gelb oder ein sanftes Rosa, um einen weiteren Farbton in den Mix zu bringen.

27. Kombinieren Sie Weiß mit blassblondem Holz

Blassblondes Holz ist der beste Freund eines weißen Schemas, wenn Sie einen modernen Look wünschen. Dieses große Himmelbett bewahrt das luftige Gefühl des Raumes und lenkt von der niedrigen Decke ab.

Verwenden Sie im gesamten Raum die gleiche Holzfarbe – beachten Sie, dass der Bodenbelag sehr ähnlich ist – und fügen Sie einen hellen Teppich hinzu. Schwarze Nachttische sorgen für einen Kontrast, aber auch sie sind modern.

28. Wählen Sie erdige Naturtöne

Für ein ruhiges, gesammeltes und schickes Aussehen streichen Sie Ihre Wände in einem wärmeren Weißton und erwecken Sie diesen mit Möbeln und Accessoires in tonalen Tönen zum Leben – denken Sie an gebrochenes Weiß, Cremetöne, Taupetöne und erdige Töne.

Entscheiden Sie sich für natürliche Texturen wie Leinen, natürliche und gebleichte Hölzer, Rattan und Makramee, um eine taktile und beruhigende Atmosphäre zu schaffen. Entscheiden Sie sich bei der Bettwäsche für hochwertige weiße Baumwolllaken, z. B. aus ägyptischer Baumwolle, und kombinieren Sie diese mit weichen Accessoires aus Wolle und Leinen, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Für einen mutigeren Look können Sie schwarze, graue und metallische Akzente setzen, die für ein kantigeres Gefühl sorgen”, sagen Emily und Jonathan Attwood, die Gründer von scooms (öffnet in neuem Tab) .

29. Machen Sie das Beste aus der bestehenden Architektur

In einem historischen Haus haben Sie vielleicht schöne Vouten, tiefe Sockelleisten und klassische Vertäfelungen. Ein weißer Anstrich sieht großartig aus, da er diese detaillierten architektonischen Elemente hervorheben kann.

Dieses Schlafzimmer im Apartment-Stil ist groß und die Vertäfelung schafft Interesse und Struktur, während schlichte Wände zu kahl und nüchtern wirken könnten.

30. Kombinieren Sie knackiges Weiß mit Haferflocken

Bekämpfen Sie die Strenge von Weiß mit Taupe-, Stein- und Haferflocken-Tönen, die das Gesamtbild abmildern, aber das helle und luftige Schema beibehalten.

Schaffen Sie einen dramatischen Blickpunkt mit einem kühnen und dramatischen Kunstwerk oder einer auffälligen Wandidee – es gibt nichts Besseres als eine weiße Wand, um sie zu präsentieren. Wählen Sie Accessoires mit dunkleren Elementen wie die Pendelleuchte mit Kugel und die Tischlampe mit Stein.

Wie kann ich einem ganz in Weiß gehaltenen Schlafzimmer mehr Wärme verleihen?

Manche Räume (vor allem nach Norden ausgerichtete) können etwas kühl wirken. Wir empfehlen daher, sich für Weiß mit einem gelben oder roten Unterton zu entscheiden, um den Raum aufzuwärmen. Sie tragen auch dazu bei, das natürliche Licht, das in den Raum fällt, auszugleichen. Warme Weißtöne, wie z. B. Simply White, erzeugen ein sanftes Leuchten und eine einladende Stimmung. Sie können auch einen Spiegel an der Wand anbringen, der dazu beiträgt, das Licht im Raum zu reflektieren”, rät Helen Shaw, Direktorin bei Benjamin Moore UK (öffnet in neuem Tab) .

Wenn man den Stoffen und Materialien in einem Raum Textur verleiht, wirkt er warm und einladend. Wer kann einem weißen Bouclé-Sessel nicht widerstehen? Stark strukturierter weißer Stoff ist einer der wärmsten und leckersten Stoffe in einem Schlafzimmer”, sagt Brad Ramsey, Inhaber und Geschäftsführer von Brad Ramsey Interiors.

Wie kann ich mein weißes Schlafzimmer noch besser aussehen lassen?

Weiß ist oft einer der schwierigsten Farbtöne, vor allem weil es viele Nuancen und Schattierungen gibt, so dass es eine Herausforderung sein kann, den richtigen Weißton zu finden! Viele Leute machen den Fehler, ein ‘strahlendes Weiß’ zu verwenden, aber das kann sehr hart, zu hell und oft ein wenig steril wirken. Ich würde daher von reinem Weiß Abstand nehmen und empfehlen, ‘Off-Whites’ in Betracht zu ziehen – Weiß mit einem Unterton einer anderen Farbe oder weiche Neutraltöne, die das Auge erfreuen und sich besser in ein Designschema einfügen.

Ich würde empfehlen, wärmere Farbtöne wie Eau de Violette” (auf Rotbasis) und Capuchin” (auf Ockerbasis) in einem Schlafzimmer zu verwenden, um Wärme und Ruhe zu erzeugen”, sagt Ruth Mottershead, Creative Director bei Little Greene (öffnet in neuem Tab) .

Helen Shaw, Direktorin bei Benjamin Moore, sagt:

Weiße und nicht-weiße Farben bieten die Möglichkeit, kleine Details je nach Geschmack (oder Jahreszeit) auszutauschen und so jedes Mal mit wenig Aufwand einen völlig neuen Raum zu schaffen. Wenn Sie Schwerpunktbereiche wie Bücherregale oder Holzarbeiten in einer Komplementärfarbe hervorheben, zieht das die Blicke auf sich und macht sie interessant.

Unabhängig davon, ob Sie sich für ein modernes oder traditionelles Schema entscheiden, können Sie das Schema mit Akzentfarben in den Accessoires weiter ausbauen, wenn Sie die Hauptfläche weiß halten.

Wie wäre es mit zurückhaltenden, dunklen Pastelltönen, die wunderbar beruhigend wirken und ein Gefühl der Ruhe vermitteln. Farbtöne wie zarte Rosatöne oder Salbeigrün können ein Gefühl der Ruhe vermitteln und passen gut zu einer weißen Farbpalette.

Ist ein weißes Schlafzimmer beruhigend?

Warme, gedämpfte Weißtöne (die sowohl graue als auch gelbe Untertöne haben) sind in ganz in Weiß gehaltenen Räumen atemberaubend, vor allem, wenn sie mit natürlichen Farben und Texturen in Überwürfen, Kissen und Stoffen kombiniert werden. Sie eignen sich besonders für Räume mit viel natürlichem Licht, um eine weiche, beruhigende Atmosphäre zu schaffen”, fügt Helen hinzu.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button