Entwurf

Inhalt

28 Ideen zur Aufbewahrung kleiner Badezimmer – Entrümpeln Sie Ihren Weg zu einem ruhigen Zufluchtsort

small bathroom storage bathroom with freestanding bath, vanity with drawers and open shelves

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Wenn Sie auf der Suche nach Ideen für kleine Badezimmer sind, sind Sie hier genau richtig. Wir verstehen sehr gut, dass es in kleinen Badezimmern schwierig sein kann, Stauraum zu finden. Aber es ist auch eines der wichtigsten Dinge, an die man denken sollte, da Unordnung den Raum nur noch kleiner erscheinen lässt.

Zum Glück für alle, die wenig Platz haben, gibt es viele Aufbewahrungsmöglichkeiten, die speziell für kleine Bäder entwickelt wurden. Ganz gleich, ob Sie eine platzsparende Einbaulösung oder nur ein paar kleine, preiswerte Accessoires suchen – mit ein paar einfallsreichen Ideen lassen sich auch kleine Bäder aufgeräumt und übersichtlich gestalten.

Stauraumideen für kleine Bäder mit Stil und Funktion

Ihr Badezimmer ist der Raum, in dem Sie sich zu Beginn des Tages energiegeladen und wach und am Abend entspannt und ruhig fühlen wollen, und ein wichtiger Weg, dies zu erreichen, ist ein sauberer, stromlinienförmiger und aufgeräumter Raum.

Schon bei der Planung Ihres Badezimmers sollten Sie sich Gedanken über den Stauraum machen. Was wollen Sie dort aufbewahren? Wollen Sie es verstecken oder zur Schau stellen? Von Handtüchern über Shampoo und Klopapierrollen bis hin zu Zahnpasta – unser Badezimmer muss alles aufnehmen, was wir brauchen, damit wir uns darin wohlfühlen können.

Als Faustregel gilt: Sorgen Sie dafür, dass es genügend geschlossene Stauräume gibt, damit die weniger schönen Dinge, die wir täglich benutzen (hallo Zahnbürste), versteckt werden können, aber trotzdem leicht zu erreichen sind, zum Beispiel in einem Spiegelschrank. Die offenen Regale sind für Pflanzen, Kerzen und dekorative Gläser reserviert, um die Ruhe im Raum zu verstärken, anstatt sie zu stören.

Wir haben tolle Aufbewahrungsmöglichkeiten für kleine Badezimmer zusammengestellt, und sogar ein paar Ideen für sehr kleine Badezimmer, um denjenigen unter Ihnen mit den kleinsten Badezimmern überhaupt zu helfen.

1. Setzen Sie auf vertikale Aufbewahrung mit einem klassischen Tallboy

Wenn Sie Ihr kleines Badezimmer mit viel zusätzlichem Stauraum ausstatten möchten, sind Tallboys eine großartige Option für die Organisation Ihres Badezimmers, denn sie bieten reichlich Platz für Regale und Schränke und nehmen dabei nur wenig Bodenfläche in Anspruch. Dieser Stow tallboy Badezimmerschrank von Noa & Nani (öffnet in neuem Tab) verfügt über offene und geschlossene Regale, so dass Sie Ihre Badutensilien sowohl ausstellen als auch verstauen können.

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

2. Erhöhen Sie Ihr Waschbecken, um zusätzlichen Stauraum darunter zu schaffen

Ein an der Wand hängendes Waschbecken ist in einem kleineren Badezimmer immer eine gute Idee, da es unweigerlich Platz spart. Wenn Sie Ihr Waschbecken etwas oberhalb eines niedrigen Hängeschranks wie diesem positionieren, können Sie mit einem cleveren Trick zusätzlichen Stauraum schaffen.

3. Organisieren Sie Ihre Schubladen mit cleveren Trennwänden

Wenn Sie einen Waschtischunterschrank mit Schubladen haben, nutzen Sie den Platz optimal aus. Planen Sie genau, was Sie in den Schubladen unterbringen wollen – von Make-up bis hin zu Haartrocknern – und setzen Sie Trennwände in der richtigen Größe ein, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Dieses Design von Essential Living (öffnet in einem neuen Tab) sorgt dafür, dass jeder Zentimeter der Schublade genutzt wird.

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

4. Wählen Sie einen Schrank, um alles zu verstecken

Scheuen Sie sich nicht, auch andere Aufbewahrungsmöglichkeiten zu wählen, die nicht dem traditionellen Badezimmer entsprechen. Dieser Schrank ist perfekt, um alles zu verstauen, von Handtüchern bis zu Klopapierrollen, und verleiht dem Raum einen coolen, industriellen Touch. Achten Sie immer darauf, dass er vor Spritzwasser und Feuchtigkeit geschützt ist.

5. Maximieren Sie jeden Zentimeter Platz mit Einbauschränken

Eine der besten Möglichkeiten, den Stauraum in Ihrem Badezimmer zu vergrößern, sind Einbauschränke.

Wenn Sie sich für maßgefertigte Schränke entscheiden, können Sie jeden Zentimeter Platz optimal nutzen”, sagt Will Lyne, Chefdesigner und Inhaber von Christopher Peters Kitchens and Interiors (öffnet in neuem Tab) . Das ist besonders nützlich in schwierigen Bereichen, wie dem Raum unter dem Dachvorsprung in diesem Badezimmer. Es wäre fast unmöglich gewesen, eine fertige Einheit zu finden, die in diesen Raum passt”, sagt Will.

Wenn Sie einen maßgefertigten Schrank in Erwägung ziehen, sollten Sie die längere Vorlaufzeit bedenken. Da die Schränke entworfen, handgefertigt und installiert werden, kann es von der Anfrage bis zur Installation oft Wochen oder in manchen Fällen Monate dauern”, fügt er hinzu.

6. Wählen Sie schlanke, offene Regale für ein luftiges Gefühl

Wie in jedem anderen Raum können große, sperrige oder dunkle Möbel dazu führen, dass der Raum kleiner wirkt, als er ist – und das ist in einem kleinen Bad das Letzte, was Sie wollen. Minimalistische, unauffällige und kaum sichtbare Regale wie dieses von String Furniture (öffnet in neuem Tab) sind eine großartige Möglichkeit, mehr Stauraum zu schaffen, ohne Bodenfläche zu beanspruchen. Das Zwei-in-Eins-Design bietet auch einen Spiegelschrank – ein Bonus!

7. Doppelte Aufbewahrungskörbe für kleine Badezimmer als dekorative Elemente

Wenn es um die Aufbewahrung in kleinen Badezimmern geht, müssen Sie jede Oberfläche in Betracht ziehen, denn sie hat Potenzial. Entscheiden Sie sich also für einen Wäschekorb, in dem Sie saubere Handtücher aufbewahren und der gleichzeitig als Boho-Designelement dient. Wir lieben die Form dieses witzigen und schrulligen Designs.

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

8. Schlank, um ungenutzte Flächen optimal zu nutzen

Wenn es in Ihrem Zimmer an Bodenfläche mangelt, ist ein hoher, schmaler Schrank die beste Lösung für kleine Badezimmer, ohne viel Platz zu beanspruchen. Sie werden sogar überrascht sein, wie viel Sie darin unterbringen können. Das Regal Ragrund von Ikea (öffnet in neuem Tab) (hier rechts abgebildet) ist nur 33 cm breit und passt selbst in die schmalsten Lücken.

Top-Tipp: In einem kleinen Badezimmer ist ein offenes Regal wie dieses neben der Duschwand eine clevere Lösung, um sicherzustellen, dass Ihre Körbe und Handtücher nicht bespritzt werden.

9. Nutzen Sie Duschwände auch für kleine Badezimmer

Wenn Sie zur Miete wohnen (was das Bohren in die Fliesen unmöglich macht) oder einfach keine Löcher in Ihre Badezimmerwand bohren wollen, gibt es eine geniale Idee für die Aufbewahrung von Kleinigkeiten im Badezimmer: Duschcaddys.

Dieser stilvolle schwarze Duschwagen Cubico von Umbra (öffnet in neuem Tab) wird über der Dusche aufgehängt, sieht schick aus und eignet sich hervorragend zur Aufbewahrung von Toilettenartikeln.

10. Verstecken Sie Zahnbürsten hinter einem Spiegelschrank

Sie renovieren Ihren Raum von Grund auf und suchen nach Ideen für die Aufbewahrung kleiner Badezimmer? Alles, was einen doppelten Zweck erfüllt, ist großartig, um Platz zu sparen, und dieser Drei-in-Eins-Spiegel, -Schrank un d-Regal ist genau das Richtige für uns.

Gefällt Ihnen dieses Badezimmer? Schauen Sie sich unsere Galerie traditioneller Bäder an.

11. Bauen Sie kleinen Stauraum im Bad in einen leeren Raum ein

Eine der besten Möglichkeiten, das Potenzial eines kleinen Badezimmers zu maximieren, besteht darin, den sonst vernachlässigten Platz unter den vorhandenen Badarmaturen als Stauraum zu nutzen. Ein Stauraum unter einem Waschbecken, auch wenn es noch so kompakt ist, ist der perfekte Ort dafür. Wandhängende Möbel lassen kleine Räume immer größer erscheinen.

Top-Tipp: Nutzen Sie Tabletts auf Ihrer Arbeitsplatte, um Ihre dekorativen Lotionen und Tränken zu ordnen und sie zu einem Design-Element zu machen.

(öffnet in einem neuen Tab)

12. Entscheiden Sie sich für schlanke Aufbewahrungskörbe

Sie möchten ein kleines Bad mit kleinem Budget einrichten? Eine der günstigsten Aufbewahrungsmöglichkeiten ist ein Aufbewahrungskorb aus Kunststoff oder Segeltuch. Wählen Sie hohe, schmale Körbe, um Platz zu sparen, oder flache Körbe, um sie unter einer Badewanne mit Rolltop zu verstauen. Wir lieben alle Körbe bei H&M Home, aber dieser Weidenkorb von H&M Home (öffnet in neuem Tab) ist besonders hübsch.

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

13. Verwenden Sie ein Leiterregal für mehr als Handtücher

Ein Leiterregal kann – und sollte unserer Meinung nach – auch als Regal genutzt werden. Auf diese Weise können Sie alle Ihre Toilettenartikel am gleichen Ort wie Ihre Hand- und Gesichtshandtücher aufbewahren – die perfekte Idee für ein kleines Badezimmer. Wir lieben dieses günstige Leiterregal von Ikea (öffnet in neuem Tab) .

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

14. Bringen Sie etwas Kleines als Idee für ein sehr kleines Badezimmer an

Für manche Bäder ist selbst die kleinste Schubladeneinheit noch zu sperrig. Für einen wirklich minimalistischen Ansatz, verkleinern Sie. Dieses Slimline Bathroom Storage Unit von A Place for Everything (öffnet in einem neuen Tab) ist mit einer Breite von nur 18 cm die ideale Idee für ein kleines Badezimmer, da sie kaum Platz wegnimmt, aber trotzdem alle wichtigen Dinge im Bad unterbringt.

15. Entrümpeln mit freistehenden Badregalen

Leiterregale wie dieses sind eine großartige Lösung, um viele nützliche oder schöne Dinge zu präsentieren, ohne zu viel Platz zu beanspruchen. Ein bodenstehender Handtuchhalter ist besonders in Mietwohnungen nützlich – so können Sie Ihre Handtücher trocknen, ohne Ihre Kaution zu riskieren. Wenn Sie den Farbton Ihres Holzes so abstimmen, entsteht ein Gefühl von Wellness.

Top-Tipp: Verwenden Sie bei der Gestaltung offener Regale Körbe in der unteren Hälfte, um sperrige Gegenstände zu verstecken, und stellen Sie dekorative Gegenstände oben auf, wo sie besser zur Geltung kommen.

16. Wählen Sie einen bunten Wäschekorb, der gleichzeitig als Stauraum dient

Wenn Sie einen Wäschekorb haben möchten, der im Badezimmer genauso gut aussieht wie neben der Waschmaschine, sollten Sie sich für einen Korb entscheiden, der sowohl schön als auch praktisch ist.

Der sehr niedliche Muuto Restore Rundkorb (öffnet in einem neuen Tab) ist eine hübsche, leicht zu transportierende Option, die auch für die Aufbewahrung von Toilettenartikeln oder sauberen Handtüchern verwendet werden kann. Umweltbewusste werden es lieben, dass er aus recycelten Plastikflaschen hergestellt ist. In einer Vielzahl von Farben von Nest.

17. Eine schicke Präsentation mit Gläsern

Einmachgläser sind eine tolle Idee für kleine Badezimmer. Selbst auf kleinem Raum sind es die kleinen Dinge, wie Wattepads und Wattestäbchen, die das meiste Chaos verursachen können. In Gläsern wie diesen von Amazon (öffnet in einem neuen Tab) sind sie leicht zu finden – und die Gläser sehen auf einem Regal sehr hübsch aus.

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

18. Schlankes Regal über dem Waschbecken

Wenn der Platz wirklich knapp ist und Sie keinen Platz haben, um ein Regal an der Wand zu montieren, sollten Sie den Bereich über dem Waschbecken nutzen, wie in diesem rosafarbenen Badezimmer. Normalerweise ist das ein ungenutzter Raum, und Sie können es sich leisten, Regale an der Wand anzubringen, die an anderer Stelle im Raum zu weit herausragen würden.

Entscheiden Sie sich für offene Regale, wenn Sie dem Raum etwas Persönlichkeit und Dekoration verleihen möchten, oder wählen Sie einen schmalen Schrank, wenn Sie einen Platz brauchen, um potenzielle Unordnung zu verstecken. Lust auf ein bisschen Heimwerken? Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Aufbau eines Regals zeigt Ihnen, wie es geht.

19. Verwenden Sie einen Trolley für praktische, mobile Aufbewahrung

Sie wissen ja, was wir von dem Ikea Raskog Trolley (öffnet in neuem Tab) halten. Er ist einfach so vielseitig. Er ist perfekt für die Aufbewahrung von Toilettenartikeln und Haarstylinggeräten im Badezimmer. Außerdem kann man ihn natürlich im Raum verschieben, so dass er sich nicht wie ein sperriges, festes Möbelstück anfühlt.

20. Wählen Sie stilvolle Bad-Accessoires

Nur weil Ihr Badezimmer klein ist, muss nicht alles, was Sie darin aufbewahren, superpraktisch sein! Es ist wichtig, dass Sie auch ein paar stilvolle Stücke im Bad haben (die natürlich auch als praktische Aufbewahrung dienen). Bei H&M (öffnet in neuem Tab) gibt es wunderschöne kleine Badaccessoires für all die kleinen Dinge, die in Ihrem Bad herumstehen, also schauen Sie sich diese für ein schnelles stilvolles Update an.

21. Fügen Sie Regale entlang einer Bilderleiste hinzu

Eine weitere hübsche Idee zur Aufbewahrung von Kleinigkeiten im Badezimmer, bei der es nicht nur um Praktikabilität geht. Regale, die etwas höher im Raum stehen, machen den Raum nicht so voll wie offene Regale. Nutzen Sie sie, um wichtige Dinge in hübschen Gläsern aufzubewahren, und mischen Sie Drucke, Zimmerpflanzen und Ihren schönsten Schnickschnack hinein.

22. Verwenden Sie einen Hocker für eine hübsche, rustikale Aufbewahrung im kleinen Badezimmer

In diesem Raum gibt es eine Menge toller Ideen für die Aufbewahrung in kleinen Badezimmern. Man beachte das Regal in der Nische und den Haken an der Trennwand. Obwohl nur wenig Platz zur Verfügung steht, hat man einiges untergebracht.

Was uns in diesem Bad am meisten gefällt, ist der Hocker – Hocker sehen nicht nur toll aus, sondern sind auch ein großartiger Ort, um Handtücher oder Toilettenartikel aufzubewahren, und sie können auch im Raum verschoben werden.

23. Maximieren Sie den Platz unter dem Waschbecken

In den kleinsten Badezimmern, z. B. in einem Bad oder einer Nasszelle, kann man es sich nicht leisten, den Platz unter dem Waschbecken zu verschwenden. Wählen Sie ein kompaktes Gerät, das so viel Stauraum wie möglich bietet, d. h. Schubladen oder Regale.

In den Schubladen können Sie mit Ordnungssystemen den Platz optimal nutzen, und wenn Sie sich für Regale entschieden haben, können Sie Regaleinsätze wie diese von Ikea (öffnet in neuem Tab) einsetzen, um den Platz zu verdoppeln. Fügen Sie an einer Seite einen Handtuchring hinzu, um auch Handtücher praktisch aufzubewahren.

24. Fügen Sie einen Korb anstelle der Ablage unter dem Waschbecken hinzu

Und wenn Sie sich nicht von der schicken Optik eines schwimmenden Waschbeckens trennen können (wir verstehen Sie), dann kann ein einfacher Korb mit einem Deckel einen ähnlichen Zweck erfüllen. Wählen Sie einen Korb, der so groß ist, wie es Ihr Platz zulässt – er eignet sich perfekt zur Aufbewahrung von Handtüchern und zusätzlichen Toilettenartikeln und bringt zudem eine schöne natürliche Struktur ins Spiel, die derzeit voll im Trend liegt.

25. Vintage-Fundstücke zur Aufbewahrung von Make-up verwenden

Dieses kleine Badezimmer-Hack gefällt mir sehr gut: Nutzen Sie Ihre hübschen Vintage-Funde zur Aufbewahrung von Make-up und Toilettenartikeln. Kisten, Retro-Milchflaschenhalter, antike Druckerschubladen und sogar schrullige alte Dosen eignen sich als Stauraum auf kleinem Raum und verleihen dem Ganzen eine gewisse Persönlichkeit.

26. Gebrauchte Möbel wiederverwenden

Ein weiterer Tipp, wenn Sie Ihren eigenen Stil in ein kleineres Badezimmer bringen möchten, ist ein Waschtisch aus alten Möbeln. Suchen Sie bei eBay nach einem Möbelstück, das in Ihren Raum passt, und bitten Sie dann Ihren Klempner, Ihr Waschbecken darauf zu setzen.

Sie können auch selbst Hand anlegen, indem Sie ein Stück aus dem Oberteil und der Rückwand herausschneiden, aber versuchen Sie das nur, wenn Sie genau wissen, was Sie tun. Hier erfahren Sie, wie Sie Möbel für einen Vintage-Look umgestalten können.

27. Wählen Sie einen Spiegel, der auch Stauraum bietet

Diese Spiegel und Regale in einem gibt es derzeit überall (bei Wayfair (öffnet in neuem Tab) findest du günstige Angebote). Wir lieben sie, weil sie wunderschön aussehen und einen industriellen Stil in den Raum bringen, aber sie sind auch sehr praktisch für ein kleines Badezimmer.

Nutzen Sie dieses Regal, um Ihre am häufigsten verwendeten Toilettenartikel aufzubewahren, und wenn Sie es sich leisten können, den Platz zu opfern, fügen Sie eine hängende Zimmerpflanze hinzu, um einen Hauch von Grün zu schaffen.

28. Für schnelle Aufbewahrung Wandregale aufhängen

Regale. Die perfekte Aufbewahrungsmöglichkeit für kleine Badezimmer, vor allem, wenn Sie zur Miete wohnen und nicht viel mehr tun können, als ein paar Löcher in die Wand zu bohren.

Wandregale sind ideal für kleine Räume, da sie keinen Platz beanspruchen. Sie eignen sich auch hervorragend, um ein wenig Farbe und Stil in Ihr Badezimmer zu bringen, denn Sie können sie mit Pflanzen, Drucken und den schönsten Toilettenartikeln dekorieren.

Wie kann ich in einem kleinen Badezimmer Stauraum schaffen?

Wenn Sie Ihr kleines Bad nicht umgestalten und nur eine schnelle Lösung suchen, sind freistehende Elemente wie Leiterregale und kleine Schubladen ideal. Schauen Sie sich die Lücken in Ihrem Bad an, vielleicht zwischen den Schränken oder unter dem Waschbecken, und bauen Sie dort ein einfaches Element ein. Körbe sind auch Ihr Freund, wenn es darum geht, Dinge zu verstauen, für die Sie einfach keinen Platz finden.

Wenn Sie eine größere Renovierung vornehmen und über ein größeres Budget verfügen, achten Sie darauf, dass Sie Stücke auswählen, die möglichst viel Stauraum bieten. Achten Sie also darauf, dass Ihr Waschbeckenunterschrank viel Stauraum bietet. Wenn Sie einen Schrank über dem Waschbecken an der Wand montieren, sollten Sie etwas wählen, das zwar schlank ist, aber viel Platz für Regale bietet.

Wie kann ich ein kleines Bad funktioneller gestalten?

Neben dem richtigen Stauraum sollten Sie Ihr Bad entrümpeln. Ja, das bedeutet, dass Sie alles, was Sie derzeit in Ihrem Badezimmer haben, durchgehen und alles, was Sie nicht brauchen, loswerden oder auslagern.

Wenn Sie über die Organisation Ihres Badezimmers nachdenken, sollten Sie überlegen, wo Sie alles am besten aufbewahren können. Handtücher auf der Rückseite einer Tür, Duschgels und Shampoos in einem Behälter in der Dusche, Ersatztoilettenartikel in Schubladen oder Schränken. Vergewissern Sie sich, dass alles einen Platz hat, der für Sie geeignet ist, und halten Sie sich daran.

Wo kann man Make-up in einem kleinen Badezimmer aufbewahren?

Trolleys eignen sich hervorragend für die Aufbewahrung von Make-up, da Sie Ihre Sachen je nach Bedarf vom Schlafzimmer ins Bad bringen können. Sie können auch Haarpflegeprodukte darin aufbewahren – stellen Sie sich vor, Sie hätten alles in einer einzigen Station.

Alles ist griffbereit und zugänglich, so dass es keine zerbrochenen Augenpaletten mehr gibt, die unten in der Schublade liegen, oder ausgelaufene Foundations. Außerdem ist ein Trolley eine stilvolle Ergänzung für Ihr Badezimmer.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button