Entwurf

28 Ideen für Wohnzimmerecken, die den leeren Raum optimal ausnutzen

Navy living room corner idea by Sofology with statement gold round mirror, palm plants, fireplace and Art Deco inspired furniture

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Ideen für Wohnzimmerecken können entweder ein Segen oder ein Fluch sein – je nachdem, wie man an sie herangeht. Ja, es können ziemlich schwierige Räume sein, mit denen man nichts anzufangen weiß. Sie sind zu klein, um große Möbel aufzustellen, aber zu groß, um sie leer zu lassen – diese Bereiche Ihres Wohnzimmers brauchen ein bisschen mehr Liebe, damit sie sich von anderen abheben.

Zum Glück haben wir eine Menge wunderschöner Räume für Sie, die beweisen, dass auch Ihre Ecken zu etwas Schönem werden können. Von einem gemütlichen Zuhause für Ihre Zimmerpflanzen bis hin zu einem Ort für WFH, einer kleinen Bibliothek und einem Barwagen für die Cocktailstunde – lassen Sie sich von diesen Ideen für die Gestaltung Ihres Wohnzimmers inspirieren, um das Beste aus Ihrem Raum zu machen.

Ideen für Wohnzimmerecken, die Sie lieben werden

Ideen für Wohnzimmerecken gibt es in allen Formen und Größen. Für Liebhaber von Kunstwerken können Sie eine Skulptur auf einem Sockel aufstellen, die nur wenig Bodenfläche beansprucht”, sagt Joanne Quinn, leitende Designerin bei LuxDeco (öffnet in neuem Tab) .

Wenn Sie ein Fenster haben, das nicht in der Mitte liegt oder sich über die gesamte Länge einer Wand bis in die Ecke erstreckt, sollten Sie den leeren Raum in Ihrem Wohnzimmer als Gelegenheit nutzen, um einen Fensterplatz oder ein provisorisches Büro einzurichten, von dem aus Sie den Blick nach draußen schweifen lassen können.

1. Schaffen Sie eine maximalistische Ecke

Lassen Sie Ihre Ideen für die Wohnzimmerecke noch besser wirken, indem Sie viele Trends in diesem Raum anordnen. Hier kollidiert ein Sofa mit Leopardenmuster wirkungsvoll mit einer roten Wohnzimmertapete mit Blumenmuster.

Wenn Sie mutig sind und mutige Einrichtungsideen lieben, können Sie dieses Design in Ihrem eigenen Wohnzimmer nachahmen, indem Sie mit der Größe der Drucke spielen, die Sie kombinieren. Probieren Sie es zum Beispiel aus, indem Sie einen kleinen Tierdruck mit einem großen Blumenmuster wie in diesem Zimmer mischen oder verschiedene Muster in derselben Farbe kombinieren.

2. Stellen Sie einen Kronleuchter dezentral auf

Beleuchtungsideen für das Wohnzimmer, egal ob es sich um Boden-, Decken- oder Wandleuchten handelt, müssen nicht unbedingt in der Mitte des Raumes stehen. In dieser Idee für eine Wohnzimmerecke wurde der Kronleuchter im letzten Drittel des Raumes und direkt über dem beigefarbenen Sofa mit seinem wunderschönen sechseckigen Motiv angebracht.

Textur ist in diesem Wohnzimmer reichlich vorhanden, mit der Schichtung von Teppichen, Tapeteneinsätzen in der Vertäfelung, einem Lampenschirm mit Fransen und dem traditionellen Kamin, der im Hintergrund dieses femininen rosa Schemas sitzt.

3. Trends mischen

Trends zu mischen ist eine Möglichkeit, Ihre Wohnzimmereckenideen hervorzuheben. Und wir lieben die Kombination aus küstennahen und globalen Einflüssen in dieser blau-grauen Wohnzimmeridee. Taktile Elemente wie Überwürfe und erhabene Details auf den Kissen sorgen für Komfort, während ein Baum in der Ecke dieses Wohnzimmers für ein frisches, organisches Gefühl sorgt.

Begrünung ist ein sicherer Weg, um jedem Teil Ihres Hauses Leben einzuhauchen. Blumen sind die beliebteste Pflanze für ein Wohnzimmer. Wenn Sie also stattdessen (oder zusätzlich) Grünzeug wählen, wird das immer auffallen”, sagt Quinn.

Wenn Sie sich mutig fühlen, können Sie mit einer übergroßen, großblättrigen Pflanze in einem strukturierten Rattankorb einen Maximalismus wagen. Eine dezentere Variante sind hübsche Oliven- oder Lorbeerbäume. Und wenn Sie wirklich keinen Platz haben, ohne dass der Raum überladen wirkt, können Sie ein Terrarium aufhängen, so dass Ihr Grün von der Decke in die Ecke herabschwebt.

4. Stauraum in eine Wandnische integrieren

Unabhängig davon, wie groß oder klein Ihr Wohnzimmer ist, sind offene Regale eine angesagte Möglichkeit, Ihre Wohnzimmerecke aufzuwerten. Bonuspunkte für dieses Wohnzimmer, das mit einem Bogen einen zusätzlichen Blickfang für Vasen, Bücher und mehr bietet. Für zusätzlichen Stauraum wurden die Schränke bündig und ohne großen Aufwand eingebaut.

Nicht jede Ecke ist ein sauberer, einfach zu nutzender rechter Winkel. Wenn Ihre Ecke in eine Nische übergeht, gibt es dennoch Eckschränke für Wohnzimmer, die fast wie maßgeschneidert sind”, erklärt Quinn.

Eine kleine Kommode, ein zierliches Sideboard, ein schmales Bücherregal und ein Konsolentisch mit einem Regal darunter sind nur vier Beispiele für Wohnzimmer-Eckmöbel, die gut aussehen und Ihnen sowohl Präsentations- als auch Stauraum bieten. Wenn Sie ein Möbelstück finden, das zu den Abmessungen Ihrer Nische passt, kann ein Schrank im Art-Déco-Stil eine witzige und auffällige Möglichkeit sein, einen Barbereich mit Cocktailgläsern und interessanten Spirituosen einzurichten.

5. Eine Akzentwand mit Tapete hinzufügen

Eine Ecke Ihres Wohnzimmers mit einem biophilen Thema zu versehen, ist eine Möglichkeit, es zu beleben. Und wenn Sie im Urlaub von warmen und tropischen Reisezielen träumen, warum nicht mit einer akzentuierten Wandgestaltung einen vom Urlaub inspirierten Raum schaffen?

Beginnen Sie mit einem Wohnzimmerboden in Holzoptik wie Laminat oder LVT, und bauen Sie dieses hübsche Paradies mit grüner Wandfarbe, Palmentapeten und vielen Hängepflanzen aus. Und wenn Sie mutig genug sind und der Platz es zulässt, würden wir sogar das Sofa gegen eine Hängematte austauschen, um die ultimative Entspannungsmöglichkeit zu schaffen.

6. Eine Ecke mit Stehlampen ausstatten

Dunkle Wohnzimmer sind der perfekte Ort, um eine dramatische und stimmungsvolle Atmosphäre zu schaffen, aber wenn Ihr dunkler Raum eher düster aussieht – keine Sorge.

Mit zwei der besten Stehlampen, die Sie sich leisten können, lässt sich das Problem beheben. Stellen Sie sie auf beiden Seiten Ihres Sofas auf, um einen VIP-Lounge-Bereich für Sie und Ihre Gäste zu schaffen.

7. Fügen Sie eine Galeriewand hinzu

Gerahmte Kunstwerke und Ideen für Galeriewände sind in Wohnzimmern immer eine beliebte Wahl. Aber wenn Sie den Blick auf den am weitesten entfernten Punkt im Raum lenken wollen, gruppieren Sie sie in einer Ecke.

Und wie wir bereits erwähnt haben, sollten Sie Ihre Trends überlagern. Hier sind viele Bilderrahmen an einer freiliegenden gestrichenen Ziegelwand in einer Wandnische angebracht. Das sind drei Trends zum Preis von einem in Ihrer Wohnzimmerecke.

8. Schaffen Sie ein grünes Dschungel-Luxus-Schema

Wenn Sie das Glück haben, ein lichtdurchflutetes Wohnzimmer zu haben, von dem aus Sie Ihren Garten und/oder den Außenbereich sehen können, sollten Sie dies mit einem grünen Wohnzimmer ausnutzen.

Mit einem grünen Samtsofa in der Ecke und einer Kombination aus frischen und künstlichen Pflanzen können Sie Ihre Innen- und Außenräume miteinander verbinden und die Natur ins Haus holen.

Besonders gut gefallen uns die schwarz gerahmten Türen, die eine nahtlose Integration der beiden Bereiche ermöglichen.

9. Rebellisch sein mit einer Leuchtreklame

Leuchtreklamen haben etwas Rock’n’Roll-mäßiges an sich. In einem kleinen Wohnzimmer kann sie Ihre exzentrische Persönlichkeit zur Geltung bringen – ohne wertvollen Platz zu beanspruchen.

Und als Idee für eine Wohnzimmerecke, mit diesem kompakten blauen Sofa von Snug, kann es diesen multifunktionalen Raum sofort in einen Ort der Unterhaltung verwandeln. Egal, ob Sie sich für ein Schild aus dem Laden oder für eine Sonderanfertigung entscheiden, Sie können Ihren Einrichtungsstil von einer verspielten und lustigen Seite zeigen.

10. Machen Sie es sich mit einem Sofasessel gemütlich

Wenn Sie sich für eine Sitzgelegenheit im Wohnzimmer entscheiden, kann ein viersitziges Sofa für ein Paar zu groß und ein einzelner Sessel zu befremdlich wirken. Wenn man also Gäste zu Besuch hat, kann es ein Spiel mit den Stühlen sein, wenn man sich entscheiden muss, wo man Platz nimmt.

Ein Loveseat ist die perfekte Idee für eine Wohnzimmerecke, in der Sie sich an Ihren Partner anschmiegen können, während die Gäste den größeren Raum nutzen können, um sich auszubreiten. Loveseats oder Kuschelsessel sind auch der perfekte Platz für Kinder, die neben Mama oder Papa sitzen möchten, oder für ein Haustier auf dem Schoß oder der Schulter.

Das Modell Patterdale (öffnet in neuem Tab) in Rot und Marineblau von DFS in Zusammenarbeit mit Joules ist das perfekte Beispiel dafür – obwohl es in 26 anderen Farben erhältlich ist.

11. Gestalten Sie Ihr eigenes Sitzmöbel

Regale und Stauraum sind nicht die einzigen Einrichtungsgegenstände, die modular sind. Wenn Sie also eine Sitzgelegenheit schaffen wollen, die perfekt in Ihren Raum passt, wählen Sie eine Wohnzimmerecke, die Sie so groß oder so klein bauen können, wie Sie möchten.

Dieses clevere Design von Sofables (öffnet in neuem Tab) ist wirklich einfach und besteht aus zwei Elementen – Sitzflächen und Seiten. Diese sind vollständig austauschbar, so dass Sie sie ohne großen Aufwand neu konfigurieren können. So wird zum Beispiel aus einem Dreisitzer ein Zweisitzer und ein Stuhl. Mithilfe der Verbindungsstücke können Sie ihn immer wieder schnell und einfach umbauen, so dass Sie für jede Gelegenheit gerüstet sind.

Wir finden es toll, dass alle diese Sitze nicht zusammenpassen, so dass die Kinder ihre Lieblingsfarbe wählen können, um darauf zu sitzen und das Arrangement zu verändern.

12. Oder entscheiden Sie sich für eine einfarbige modulare Einrichtung

Bei Zusammenkünften von Erwachsenen ist es gut, nur eine Farbe zu haben, aber das sollte nicht bedeuten, dass man auf den modularen Spaß verzichten muss.

Diese niedrige Wohnzimmerecke ist perfekt für einen gemütlichen Abend oder ein paar Bierchen. Wir lieben die Ideen für die Wohnzimmerbeleuchtung in diesem beigen Raum, die eine intime Atmosphäre für Filme, Brettspiele und mehr schaffen.

13. Hängen Sie einen modernen Kamin von der Decke

Moderne Kamin-Ideen sind ein heißer Tipp, um ungeliebte Wohnzimmerecken aufzuheizen. Und dieses coole hängende Modell enttäuscht nicht.

In der Nähe des Fensters platziert, können Sie die glühende Glut genießen, während das natürliche Licht von draußen die warmen Töne des Feuers noch verstärkt.

14. Integrieren Sie Ihre Heizkörper in Ihre Einrichtung

Heizkörper sind perfekt für die kälteren Monate und gehören zu den wenigen Heizsystemen, denen man mit Farbe ein neues Gesicht geben oder sie aufpeppen kann.

Machen Sie Ihren Heizkörper zum Blickfang oder fügen Sie ihn mit einer Emulsion in Ihre Wandgestaltung ein. Wir lieben den Hauch von Teal, der diesem Gerät hinzugefügt wurde, damit es unbemerkt bleibt, während es sich in die Farbidee für das Wohnzimmer einfügt.

15. Wandtexturen hervorheben

Unterschätzen Sie nicht die mächtige Rolle, die Ihre Wände als Wohnzimmerecken-Idee spielen. Obwohl ein blaues Samtsofa gut in ein Art-Déco-Wohnzimmer passen würde (verzeihen Sie das Wortspiel), ändert eine Kombination aus freiliegenden Ziegeln und Betonwänden definitiv die Dynamik dieses Raums – und schafft ein kantiges und industrielles Ambiente.

Und wer weiß, was Sie unter Ihren Wänden entdecken werden? Dieser Bogen ist eine Wohnzimmerecke, die es in sich hat.

16. Fügen Sie Efeu zu Ihren Regalen hinzu

Verleihen Sie einer Wohnzimmerecke mit einer Akzentwand interessante Akzente. Dieses helle und luftige Wohnzimmer wurde mit einem rechteckigen grünen Farbblock und einer Regalkombination mit rankendem Efeu aufgefrischt.

Haustierbesitzer und Eltern mit kleinen Kindern sollten beachten, dass Efeu Reizungen hervorrufen und bei Verschlucken giftig sein kann.

17. Tauschen Sie ein Sofa gegen ein Daybed

Wenn Sie auf der Suche nach übernachtungsfreundlichen Ideen für Ihr Wohnzimmer sind, könnte der Tausch Ihres Sofas gegen ein Daybed eine praktikable Option sein. Als Idee für eine Wohnzimmerecke eignet es sich gut für Menschen mit bescheidenerem Wohnraum und ist ein vielseitiges Möbelstück für kleine Wohnungen oder für diejenigen, die den Japandi-Trend in ihrer Wohnung aufgreifen möchten.

Dieses Fern Living Kona Bett (öffnet in neuem Tab) ist vom japanischen Wort für Ecke inspiriert und ist ein nachhaltiger und gästefreundlicher Schlafplatz aus robustem, FSC™-zertifiziertem Eichenfurnier. Es verfügt über ein niedriges Kopfteil und eine erhöhte Rückenlehne, die sich perfekt zum Anlehnen eignet.

18. Schaffen Sie eine Leseecke

Wer möchte nicht von sich behaupten können, dass er eine Leseecke in seinem Haus hat? Selbst wenn es sich bei der Leseecke eher um eine Zeitschriften- oder iPad-Ecke handelt, ist es schön, einen gemütlichen Raum mit sanfter Beleuchtung zu haben, in den man sich zurückziehen kann.

Wir finden es toll, dass dieser Raum so lichtdurchflutet ist, was bei Eckzimmern nicht immer der Fall ist. Aber auch wenn Sie kein Fenster in der Nähe haben, kann ein strategisch platzierter Spiegel den Raum heller und freundlicher wirken lassen.

19. Machen Sie eine schlichte Ecke mit Drucken interessant

Manchmal braucht eine dunkle Ecke nur ein paar Drucke, um sie aufzupeppen. Wir finden es toll, dass diese Wand aus kleinen Prints besteht, die sich in der Ecke treffen, so dass der Eindruck entsteht, die Wand sei in Wirklichkeit flach. Wenn Sie es weniger aufwändig mögen, hängen Sie zwei Drucke in ähnlicher Größe an jede Wand, um eine ebenso auffällige Galeriewand zu schaffen.

Das Aufhängen von Bildern ist eine Kunstform für sich, also achten Sie darauf, dass Sie die richtigen Abstände und Größen für Ihre Ecke wählen.

Egal, ob Sie gerahmte Drucke oder großformatige Ölgemälde gewählt haben, es ist verlockend, sie alle in der Mitte der Wand zu platzieren. Aber wenn Sie Ihre Kunstwerke in die Ecke oder in die Ecken stellen, wird das Interesse sofort geweckt – nicht nur an den Werken selbst, sondern auch daran, dass es nicht der Ort ist, an dem man sie immer erwartet”, sagt Quinn.

Nutzen Sie benachbarte Wände in den Ecken Ihres Wohnzimmers, damit Sie einen rechten Winkel mit verwandten Kunstwerken haben. Hängen Sie Kunstwerke auf gleicher Höhe auf, um einen traditionelleren Look zu erzielen, oder hängen Sie eines niedriger auf als das andere, wenn Sie einen asymmetrischen, modernen Look wünschen.

20. Stellen Sie einen Kamin in eine gemütliche Ecke

Oooh, wird Ihnen beim Anblick dieses Raumes nicht gleich wärmer? Ein Holzofen ist das ultimative Accessoire für die Ecke, oder? Das ist auch ein großartiger Standort, wenn Ihr Wohnzimmer eher klein ist und Sie es sich nicht leisten können, ihn in der Mitte des Raumes zu platzieren. Beachten Sie, wie dieser kleine Holzofen in der Nische dieses Raumes platziert ist – eine schöne Art, den sonst toten Raum zu nutzen.

Stellen Sie einen kompakten Sessel in die Nähe und, wenn Sie einen Platz finden, einen Beistelltisch oder Hocker für Ihren Tee und ein Buch.

21. Hängen Sie einen Eiersessel auf

Nichts verleiht einem Raum so eine coole Boho-Atmosphäre wie ein Hängesessel. Außerdem eignen sie sich perfekt für kleine Räume, da sie technisch gesehen keine Bodenfläche beanspruchen und somit auch optisch nicht auffallen werden. Machen Sie einen Hängesessel noch einladender, indem Sie die Kissen aufstapeln und ein paar Schaffelldecken dazulegen.

Ein Wort der Warnung: Sicherheit ist wichtig, wenn Sie einen Hängesessel anbringen. Achten Sie darauf, dass Sie bei der Anbringung die Anweisungen des Herstellers befolgen und sicherstellen, dass der Stuhl an einem Deckenbalken hängt und genug Platz um ihn herum vorhanden ist, damit er sicher und bequem zu benutzen ist.

Manchmal ist es gut, etwas Zeit für sich zu haben. Ein einzelner Stuhl in einer Ecke spricht also für “private Zeit”, auch wenn er in einem größeren Gemeinschaftsbereich steht. Damit es so aussieht, als gehöre er zum Raum, sollten Sie sich für ein Statement-Stück entscheiden. Das muss nicht unbedingt teuer sein, sondern einfach etwas mit Charakter, das heraussticht”, sagt Dominik.

Um den besten Hängesessel zu finden, werfen Sie einen Blick in unseren Guide mit einer aktuellen Liste unserer Favoriten.

22. Verwandle eine Ecke in einen Wald

Im Zweifelsfall füllt nichts eine leere Ecke so gut aus wie eine Zimmerpflanze – sie bringt buchstäblich Leben in einen tristen Raum. Außerdem sind sie perfekt, wenn Sie kaum Platz haben, so dass Möbel oder Stauraum nicht in Frage kommen, Sie aber einfach etwas Interessantes haben möchten.

Eine größere Zimmerpflanze hat eine größere Wirkung, aber mit einem schnellen Hack können Sie Ihrer Zimmerpflanze eine Menge Höhe verleihen, indem Sie sie auf einen Ständer, einen Hocker oder sogar einen kleinen Tisch stellen. Und wenn du dir Sorgen machst, dass deine Pflanzenbabys in einer dunklen Ecke nicht genug Licht abbekommen, kannst du sie einfach nachahmen.

23. Richte dir einen Mini-Arbeitsplatz ein

Wenn Sie nicht mit einem Heimbüro gesegnet sind, haben Sie vielleicht die meiste Zeit des letzten Jahres damit verbracht, einen WFH-Arbeitsplatz in Ihren vorhandenen Räumen einzurichten. Die Ecke eines Wohnzimmers kann sich als kleiner Arbeitsplatz eignen, wenn das weiche Büro (auch bekannt als Ihr Bett oder das Sofa) nicht mehr ausreicht.

Ein kleiner Schreibtisch mit einer vernünftigen Lampe zum Arbeiten und voilà. Du könntest auch einfach ein Regal an der Wand befestigen, auf dem du deinen Laptop abstellen kannst, und eine Korkplatte anbringen, damit der Raum mehr nach Arbeit aussieht.

Achten Sie nur darauf, dass Sie einen der besten Bürostühle für Ihre Einrichtung kaufen, Ihr Rücken wird es Ihnen danken.

24. Fügen Sie zusätzlichen Stauraum hinzu

Schwebende Eckregale sind eine großartige Möglichkeit, zusätzlichen Stauraum im Wohnzimmer zu schaffen, sehen aber auch wunderschön aus und bringen viel Farbe und Struktur ins Spiel.

Außerdem sparen Sie wertvolle Bodenfläche, indem Sie Ihr Regal an der Wand montieren, anstatt einen Schrank zu verwenden – aber wir lieben auch die Ergänzung durch eine kleine Bank in dieser Wohnzimmerecke, eine sehr hübsche Idee, wenn Sie den Platz dafür haben.

25. Eine Hausbar einrichten

Und unser persönlicher Favorit, um eine ungünstige Wohnzimmerecke zu nutzen, ist die Idee einer Hausbar. Dieses wunderbare Beispiel ist nicht nur mit köstlichen Getränken bestückt, sondern fügt sich auch nahtlos in den Raum ein.

Wenn Sie handwerklich begabt sind, können Sie eine ähnliche Bar ganz einfach selbst bauen und passend zu Ihrer Wohnung streichen. Vergessen Sie nicht, auch ein paar Regale an der Wand anzubringen, um Ihre schönsten Getränkeflaschen zu präsentieren.

Wenn Sie keinen Platz für eine komplette Bar haben, kann ein Barwagen immer noch den Unterschied ausmachen.

Ein Barwagen ist etwas, das alle Blicke auf sich zieht und Ihre Freunde und Familie anlockt. Sie können Ihren Barwagen um andere Dinge herum gestalten und nicht nur um Alkohol. Außerdem kann man ihn von Saison zu Saison umgestalten”, sagt die Designerin, Künstlerin und Bloggerin Chloe Dominik (öffnet in neuem Tab) .

26. Legen Sie einen großen Spiegel an

Spiegel erweitern den Raum, daher ist es sinnvoll, sie in den dunkleren Ecken des Wohnzimmers zu verwenden.

Sie erzeugen die optische Illusion, dass der Raum über den Spiegel hinausgeht, und können so einen Eckbereich wirklich erweitern. Wir lieben den entspannten Look eines großen, angelehnten Spiegels – toll, wenn man zur Miete wohnt und keine Nägel in die Wand hämmern kann.

27. Mehr Gemütlichkeit mit Bodenkissen

Wenn Ihr Wohnzimmer wirklich so klein ist, dass es im Grunde nur eine einzige große Ansammlung von Ecken ist, können Sie diese Gemütlichkeit noch verstärken, indem Sie eine fast erwachsene, höhlenartige Atmosphäre schaffen. Bodenkissen klingen vielleicht ein bisschen hippy-esk, aber sehen Sie sich an, wie stilvoll sie sein können.

Sie passen perfekt in diese Ecke, zumal der Raum auch niedrige Decken hat. Fügen Sie eine gemütliche, warme Wandleuchte in der Ecke hinzu und stapeln Sie die weichen Möbel auf, um den perfekten Bereich zum Entspannen und Filme schauen zu schaffen.

28. Schaffen Sie eine moderne Ecke mit einem Heldenstück

Für diesen Look ließ sich die Innenarchitektin und Möbeldesignerin Nicki Bamford-Bowes (öffnet in neuem Tab) von der gerahmten Wandmalerei über dem Sessel inspirieren und entschied sich für herbstliche Rost-, Rosa-, Bernstein- und Burgundertöne, um dieser Wohnzimmerecke eine einladende Wärme zu verleihen.

Der Look wurde mit einem klappbaren Beistelltisch von Home Essentials (öffnet in einem neuen Tab) in Gewürztönen gestaltet, der die Farbpalette des Terrazzokissens und der Steingutvasen ergänzte. Eine niedrige Rosy-Lampe sorgte für ein gemütliches Licht.

Um diesen Look zu erzielen, sollten Sie mit Ihrem persönlichen Lieblingsstück beginnen. Ein vielseitiger Stuhl, wie z. B. ein Beistellstuhl aus Teddybär, ist perfekt. Ergänzen Sie ihn mit austauschbaren Teilen wie Beistelltischen und Accessoires. Für das ultimative Sofort-Update können Sie neue Kissen oder Teppiche hinzufügen.

Lampen werden mit dem Wechsel der Jahreszeiten immer wichtiger – stellen Sie in den Wintermonaten mehr Lampen auf. Eine niedrige Lampe mit einem rosafarbenen Schirm sorgt für einen subtilen, rosigen Glanz. Tauschen Sie schließlich die Sommerblumen gegen saisonale Amaranthusblumen und Pampasblumen mit weicher Struktur aus.

Ich liebe es, die Stimmung in meiner Wohnung zu verändern, wenn der Sommer abklingt, und ich wollte anderen zeigen, wie man dies mit nur einem einzigen Möbelstück im selben Raum erreichen kann”, sagt Bamford-Bowes.

Mein Lieblingsstück für beide Looks ist der Elise Teddy Accent Chair (öffnet in neuem Tab), den ich wegen seines vielseitigen neutralen Farbtons und seiner warmen Textur ausgewählt habe. Das habe ich in meinem rosafarbenen Zimmer gestylt, wo ich zwei subtil unterschiedliche Looks kreiert habe. Probieren Sie es bei sich zu Hause aus und lassen Sie mich wissen, was Sie davon halten.’

Was kann ich in die Ecke meines Wohnzimmers stellen?

Eine unserer Lieblingsideen für die Dekoration von Wohnzimmerecken dreht sich um das Fenster”, sagt Quinn.

Wenn das Fenster Ihres Wohnzimmers die Ecke Ihres Wohnzimmers berührt oder zumindest in die Nähe kommt, sollten Sie darüber nachdenken, einen Fensterplatz darunter zu bauen. Ein Fensterplatz gehört zu den Luxusartikeln, die so beruhigend wirken. Sie ist eine der wirkungsvollsten Methoden, um die leere Ecke eines Wohnzimmers zur größten Attraktion des Raumes zu machen, zu der man sich am liebsten hinwenden möchte.’

Wie fülle ich den leeren Raum in meinem Wohnzimmer aus?

Machen Sie das Beste aus einer langweiligen und leeren Wohnzimmerecke, indem Sie eine einzigartige Kunstskulptur (oder zwei!) aufstellen. Skulpturen sind eine der besten Ideen für Wohnzimmerecken und können einfach einen leeren Raum füllen oder ein Statement setzen”, erklärt Quinn.

Ob auf einem Sockel oder einem Stehtisch platziert oder allein stehend, eine Skulptur ist eine bei Designern beliebte Möglichkeit, einen unerwarteten Raum interessant zu gestalten. Achten Sie darauf, ein Stück zu wählen, das nicht aus mehreren Blickwinkeln betrachtet werden muss, da die Rückseite kaum zu sehen sein wird.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button