Entwurf

Inhalt

27 Ideen für traditionelle Wohnzimmer, die zu einer eleganten Neugestaltung der Lounge inspirieren

Lassen Sie sich von unseren Ideen für traditionelle Wohnzimmer inspirieren, wie Sie Ihr Wohnzimmer im klassischen Stil einrichten können – von Cottagecore bis Regencycore und mehr.

A traditional living room with light blue wall paint decor and framed wall art

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Sie suchen nach inspirierenden Ideen für ein traditionelles Wohnzimmer? Natürlich, denn Sie haben gerade zum x-ten Mal Ihr Lieblingsdrama gesehen und beschlossen, Ihr Zuhause in einen Palast zu verwandeln, der einer Königin würdig ist. Und wir sind hier, um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Regency-Träume wahr werden zu lassen.

Eigentlich kann der Begriff “traditionell” für jeden etwas anderes bedeuten, und es gibt keine feste Gestaltungsformel. Er umfasst zwar die klassische Extravaganz der Regency-Ära, kann aber auch Trends wie den Landhausstil und den Mid-Century-Stil einschließen – die als “traditionell” bezeichneten Wohnzimmerideen sind schier endlos.

Wir stellen Ihnen einige der schönsten (aber einfach umzusetzenden) Ideen für traditionelle Wohnzimmer vor und achten dabei auf Möbel, Farbschemata und Farbideen. Aber es ist noch nicht alles verloren, wenn Sie ein moderneres Schema bevorzugen. Wir haben eine Handvoll moderner traditioneller Wohnzimmerideen für Sie, an denen Sie sich erfreuen können.

1. Lassen Sie Ihr traditionelles Wohnzimmer sich mit Schichten entfalten

Das Wohnzimmer wird nicht umsonst oft als Familienzimmer bezeichnet. Es ist ein gemeinschaftlicher Raum, in dem Sie alle zusammenkommen, um Zeit und Erfahrungen zu teilen. Egal, ob Sie sich um den größten und besten Fernseher im Haus versammeln oder ein Brettspiel spielen – machen Sie es sich mit vielen Schichten gemütlich.

Legen Sie mehrere Teppiche auf den Parkettboden, streuen Sie mehrere Kissen auf das beste Sofa und füllen Sie den Raum mit vielen Zimmerpflanzen, um die Luft mit Sauerstoff zu versorgen. Setting Plaster von Farrow & Ball (öffnet in neuem Tab) ist der perfekte neutrale Hintergrund, um Ihre charaktervollen Accessoires zur Geltung zu bringen.

Historisch gesehen ist es definitiv ein Rosa, aber durch den Anteil an gelben Pigmenten hat es eine gewisse Weichheit”, sagt Joa Studholme, Farbberaterin bei Farrow & Ball.

Unser zeitloses Setting Plaster bildet eine wunderbare Kulisse für antike Möbel und funktioniert auch hervorragend in Kombination mit Mahagoni in einem moderneren Haus.

2. Fügen Sie einen Messingspiegel hinzu, um den klassischen Stil zu reflektieren

Statement-Spiegel sind en vogue, aber in den letzten Jahren waren minimalistische Designs mit dünnen, einfachen Rahmen beliebter. Es ist jedoch zu erwarten, dass ornamentale Gold- und Messingspiegel mit komplizierten Details wieder in Mode kommen”, sagt Anne Haimes, Innenarchitektin, Designdirektorin und Gründerin von Anne Haimes Interiors (öffnet in neuem Tab) .

Sie können mit der Form und Größe des von Ihnen gewählten Spiegels spielen, um ihn optimal an Ihren Raum anzupassen. Mit einem freistehenden Spiegel in voller Länge, der an eine kahle Wand gelehnt werden kann, können Sie einen großen Akzent setzen. Oder suchen Sie nach einem Übermantelspiegel, der über Kaminen oder Regalen angebracht werden kann, um ein Gefühl von Erhabenheit und Raffinesse zu vermitteln.

3. Lenken Sie die Aufmerksamkeit mit Beleuchtung auf hohe Decken

Spielen Sie die Stärken eines historischen Hauses aus und schaffen Sie die Illusion himmelhoher Decken mit einer besonderen Idee für die Wohnzimmerbeleuchtung mit Kronleuchtern. Frühere Häuser haben in der Regel Kragsteine und andere exquisite Details, so dass Sie die fünfte Wand Ihres Zimmers hervorheben können, indem Sie den Blick nach oben lenken. Wir lieben auch die hellen lavendelfarbenen Vorhänge, die den Blick auf das Fenster lenken, um das ganze natürliche Licht hereinzulassen und dem Raum ein leichtes und luftiges Gefühl zu geben.

Kronleuchter sind perfekt, um einen Raum luxuriöser und dennoch geschmackvoll aussehen zu lassen. Von Kerzenleuchtern über Geweihe bis hin zu Kristallleuchtern ist für jeden Geschmack etwas dabei”, sagt Yasmin Atkinson, Resident Services Manager, Grainger plc (öffnet in neuem Tab) .

Für diejenigen, die eine subtilere Art der Beleuchtung suchen, sind Kronleuchter die richtige Wahl, da sie jedem Raum sofort ein Fünf-Sterne-Gefühl verleihen können.

Wenn es um Beleuchtung geht, ist die Farbe der Lampen genauso wichtig wie der Lampenschirm. Wenn Sie sich für gelbe Farbtöne anstelle von Weiß entscheiden, verleihen Sie Ihrer Wohnung ein elegantes und warmes Ambiente.

4. Schaffen Sie eine intime Atmosphäre mit Wandleuchtern

OK, das grenzt mit dem tropisch gemusterten Sofa an moderne Tradition, aber wenn Sie sich den Platz oder das Budget für den oben erwähnten Kronleuchter nicht leisten können, sind Wandleuchten genau das Richtige, wenn Sie auf der Suche nach Beleuchtungsideen für kleine Wohnzimmer sind.

Viele kleine Lichtquellen in einem winzigen, aber traditionellen Wohnzimmer zu platzieren, ist die Lösung, wenn Sie sich fragen, wie Sie ein kleines Wohnzimmer größer wirken lassen können.

5. Wählen Sie kunsthandwerkliche Accessoires

Im Gegensatz zu modernen Wohnzimmern, die in ihrer Ästhetik weicher und freier sind, werden traditionelle Wohnzimmer gerne mit Stücken geschmückt, die klassische Handwerkskunst zeigen.

Obwohl viele Einrichtungsgegenstände heute maschinell hergestellt werden, können Sie immer noch Stücke finden, die von bescheidenen Händen gefertigt wurden (schauen Sie bei Etsy (öffnet in einem neuen Tab) , eBay (öffnet in einem neuen Tab) oder in Ihrem örtlichen Secondhandladen nach). Halten Sie Ausschau nach Kerzenhaltern, um nur die besten Kerzen zu präsentieren, die Sie zur Hand haben, nach Keramikvasen und Buchstützen, die zeigen, dass Sie ein kultiviertes Mädchen sind.

Die hellblaue Wandfarbe im Wohnzimmer und der Marmorkamin im Wohnzimmer bilden den perfekten Hintergrund, um Ihre ausgewählten Stücke zur Geltung zu bringen.

6. Naturverbundenheit mit einem Wohnzimmer im Bauernhaus-Stil

Wenn Sie ein traditionelles Wohnzimmer mit dem Charme vergangener Tage haben möchten, ohne dabei alt auszusehen, sollten Sie ein Wohnzimmer im Landhausstil einrichten, in dem vertraute Materialien verwendet werden.

Verleihen Sie Ihrem Wohnzimmer mit Steindetails, einem Tierfellteppich, Körben aus Seegras und vielleicht einer Scheunentür einen Hauch von Scheunenchic. Schindeln und Balken sind schön, aber nicht unbedingt notwendig. Und wenn Sie kein echtes Holz unter den Füßen haben, können Sie mit dem besten Laminatboden, den Sie sich leisten können, einen fast authentischen Look erzielen.

7. Entscheiden Sie sich für klassisch gestreiftes Dekor

Obwohl es sich bei Streifen in der Regel nur um lange, farbige Streifen oder Linien handelt, verleihen sie Ihrem traditionellen Wohnzimmer ein klassisches und gemütliches Gefühl. Dieses rosafarbene Zimmer zeigt, dass es viele Möglichkeiten gibt, sie in Ihre Einrichtung zu integrieren.

Die dickeren Exemplare schmücken das Polstersofa und das Kissen auf der linken Seite, während auf der gegenüberliegenden Seite eine Auswahl dünnerer Streifen auf den Polstermöbeln zu sehen ist.

8. Grau in einem traditionellen Wohnzimmer

Grau ist eine der beliebtesten Farben für jedes Wohnzimmer, aber sie eignet sich besonders gut für traditionelle Wohnzimmer – die dezente und luftige Qualität, die zeitlos ist. Graue Wohnzimmerideen können auf so viele verschiedene Arten umgesetzt werden. Warum wählen Sie nicht einen weichen, kühlen Grauton für die Wände und grundieren diesen hellen Farbton mit einigen dunklen Grau- und Anthrazit-Tönen in Ihren Kissen und Teppichen? Oder noch besser, investieren Sie stattdessen in eines der besten grauen Sofas.

In diesem Raum passt der Grauton gut zu dem Wohnzimmerboden aus natürlichem Hartholz, der trotz seiner kühlen Töne familiär wirkt.

9. Wählen Sie die beste Farbe für ein traditionelles Wohnzimmer

Für einen eleganten, traditionellen Look sollten Sie sich für dunklere, aber gedämpfte Farben im Wohnzimmer entscheiden. Wenn Sie sich nicht auf den Trend zu dunklen Farben festlegen wollen, können Sie auch nur eine Wand streichen, um einen Hauch von Drama zu erzeugen.

Ein warmes Farbschema würde besser zum traditionellen Design passen. Wenn Sie also diesem Stil treu bleiben, entscheiden Sie sich für warme Neutraltöne, Violett- und Rottöne sowie Waldgrün. Alternativ können helles Weiß und kühle Grautöne einen einfachen, sauberen Hintergrund für Ihre traditionelleren Möbel bilden.

10. Setzen Sie auf gegensätzliche Muster und Texturen

Das Schöne an traditionellen Zimmern ist, dass sie völlig individuell sein können, mit Möbeln und Dekoration, die völlig einzigartig für Sie sind. Wenn nichts in Ihrem Wohnzimmer zusammenpasst, dann ist das eben so. Je mehr Farbe, Muster und Textur, desto besser für ein maximalistisches Konzept.

Es gibt jedoch eine goldene Designregel: Wenn Ihre Wände und Böden mit Mustern bedeckt sind, sollten Sie die Möbel schlicht halten. Und umgekehrt: Wenn Sie ein schickes Sofa lieben, widerstehen Sie der Versuchung, die besten Wohnzimmerteppiche zu kaufen, die stark gemustert sind. Grob gesagt sollten 50 Prozent des Raumes gemustert und 50 Prozent einfarbig sein. Dieses wunderschöne Wohnzimmer ist ein perfektes Beispiel für diese Regel.

Immer noch verwirrt? Wir haben einen ganzen Leitfaden über die Auswahl von Wohnzimmermöbeln sowie über Möglichkeiten, wie Sie Wohnzimmermöbel anordnen können. Jetzt gibt es keine Ausreden mehr.

11. Wählen Sie ein pastellfarbenes Farbschema

Pastellfarbene Dekorationsideen wirken Wunder in traditionellen Wohnzimmern. Sie passen perfekt zu den sanften Kurven traditioneller Möbel und bilden einen wunderbaren Kontrast zu Holzböden. Sie können sich für einen einprägsamen Look auf eine einzige Farbe beschränken oder Pastelltöne mischen und kombinieren, um einen sanften Effekt zu erzielen.

Denken Sie an sanfte Pastelltöne in Blau, Rosa und Flieder für eine skurrile Ästhetik”, sagt Anne Haimes, Innenarchitektin und Gründerin von Anne Haimes Interiors (öffnet in neuem Tab)

Wenn Sie diese Farben mit Mustern kombinieren, z. B. mit illustrierten Tapeten oder Möbeln, wirkt dieses Farbschema nicht zu kindlich, sondern eher wie ein Regentschaftsstil.

12. Verwenden Sie alte Möbel als Stauraum im Wohnzimmer

Stellen Sie sicher, dass Ihr Wohnzimmer Aufbewahrungsideen perfekt in einen traditionellen Raum passen, indem Sie alte Möbelstücke wiederverwenden. Vielleicht haben Sie sich in eine verschnörkelte Kommode verliebt, die nicht in Ihr Schlafzimmer passt, oder Sie haben einen alten Porzellanschrank geerbt – denken Sie darüber nach, wie Sie diese Möbel als zusätzlichen Stauraum in Ihr Wohnzimmer integrieren können.

Ein Porzellanschrank lässt sich leicht zu einem Regal für Bücher oder DVDs umfunktionieren, und eine Kommode eignet sich hervorragend als Sideboard. Wenn Ihre Vintage-Fundstücke nicht ganz zu Ihrem Stil passen, können Sie versuchen, Ihre Möbel zu streichen. In unserem Leitfaden zum Streichen von Möbeln finden Sie die besten Farben für Möbel, damit Sie Ihre Einrichtungsgegenstände schnell umgestalten können.

13. Kontrastieren Sie traditionelle Tapeten mit Scandi-Formen

Wissen Sie, wie man Tapeten anbringt? Selbst wenn Sie es nur ein paar Mal (oder gar nicht) gemacht haben, ist die gute Nachricht, dass es einfach ist, sie anzubringen, und dass sie gut zu den meisten traditionellen Dekorationsschemata passt. Und Sie können sich mit Mustern und Farben richtig austoben, vorausgesetzt, der Rest des Raums ist relativ neutral gehalten.

Wir lieben die Art und Weise, wie das Smaragdgrün der Atacama-Printtapete von Farrow & Ball (öffnet in einem neuen Tab) mit den natürlichen Tönen der eher modernen Möbel in diesem Wohnzimmer kontrastiert. Ein Beispiel dafür, dass Wohnzimmertapeten auch schick und modern sein können.

Wenn Sie nicht mit Kleister arbeiten möchten, lassen sich die besten Abzieh- und Klebetapeten ohne Schlamm anbringen und sind eine mieterfreundliche Wahl.

14. Landhaus-Charme mit botanischem Thema

Wenn Sie der glückliche Besitzer eines alten Landhauses sind, dann sind Sie wahrscheinlich auch stolzer Besitzer eines schönen Gartens. Und selbst wenn nicht, aber wenn Sie den Charme eines Landhauses in Ihr Wohnzimmer bringen wollen, ist ein botanisches Thema immer ein Gewinn. Der Raum hat weiße Holzbalken, einen rustikalen Wohnzimmer-Couchtisch und eine Auswahl der besten Zimmerpflanzen.

Pflanzen passen gut zu Naturholz, und wer das Draußen ins Haus holen will, sollte sich diese Kombination nicht entgehen lassen”, sagt Marc Epstein, Einrichtungsexperte und Geschäftsführer von CARME Home (öffnet in neuem Tab) .

Pflanzen sehen nicht nur idyllisch aus, sondern reinigen auch die Luft. Das ist ideal für den Frühling, wenn wir beginnen, unsere Fenster und Türen zu öffnen, damit natürliches Licht und Luft in unsere Wohnungen strömen können.

15. Verleihen Sie Ihrem Wohnzimmer einen französischen Touch mit opulentem Dekor

Sie möchten ein traditionelles Wohnzimmer mit einem französischen Touch? Üppige Sitzmöbel sind der Schlüssel. Louis-IV-Stühle mögen zwar ein Design-Klischee sein, aber in der richtigen Umgebung kommen sie voll zur Geltung. Allerdings sind opulente traditionelle Sitzmöbel das Äquivalent zu Lippenstift: Wenn Sie sie verwenden, muss auch der Rest des Raums ziemlich “geschminkt” sein. Denken Sie an vergoldete Spiegel, Ölgemälde und dicke Teppiche.

[…]

[…] […]

[…] […]

[…] […] […]

[…]

[…] […]

Das Wohnen im Landhausstil hat einen Nachteil – niedrige Decken. Wenn Sie in einem solchen Haus wohnen (oder in einem anderen Haus mit niedrigen Decken, das Sie renovieren), sollten Sie dunkle Farben vermeiden und stattdessen ein lichtreflektierendes Off-White wählen.

Streichen Sie auch Ihre Balken! Es mag wie eine Sünde erscheinen, das schöne Naturholz zu verdecken, aber wenn es den Rest Ihres Raumes herunterzieht und die Balken die ganze Aufmerksamkeit auf sich ziehen, streichen Sie sie in der Farbe der Wohnzimmerdecke.

18. Ein kleines Wohnzimmer mit gelber Farbe verschönern

Wenn Sie ein kleines Wohnzimmer haben, sind unsere wichtigsten Tipps, den Raum nicht mit zu vielen Möbeln vollzustopfen und sich nicht vor Farbe an den Wänden zu scheuen.

Widerstehen Sie der Versuchung, das kleine Zimmer einfach weiß zu streichen, denn das kann die geringe Größe noch betonen. Eine leuchtende Farbe hingegen verleiht dem Raum Dimension und lenkt von seiner Größe ab. Scharfe, gedämpfte gelbe Zimmerideen sind eine ausgezeichnete (und unterschätzte) Wahl, die auf Pinterest (öffnet in neuem Tab) und Instagram (öffnet in neuem Tab) immer beliebter werden.

19. Lassen Sie historische Elemente in den Mittelpunkt rücken

Wenn Ihr Haus über ein Originalmerkmal aus der Zeit verfügt, wie z. B. einen Kamin oder einen originalen Ofen, machen Sie das Beste daraus. Lassen Sie sie in den Mittelpunkt des Gestaltungsplans rücken, indem Sie das Dekorationsschema neutral halten. Das rostfarbene Ziegelmauerwerk verleiht ein Gefühl von Wärme und kann leicht integriert werden, wenn Sie wissen, wie man eine Ziegelwand freilegt.

20. Ganz in Creme für einen wirklich luxuriösen Look

Ein traditionelles Wohnzimmer, das so üppig ist, dass es sich eher wie ein Schlafzimmer anfühlt. Dies ist wahrscheinlich nicht die beste Option für Häuser mit kleinen Kindern oder Haustieren, aber wenn Sie ein Wohnzimmer wollen, das nach Luxus schreit, dann setzen Sie auf Creme.

Mit der Wärme, die es in einen Raum bringt, kann man wirklich nichts falsch machen (im Gegensatz zu Weiß), und ein komplett cremefarbenes Wohnzimmer mit cremefarbenen Vorhängen (die perfekte Idee für eine luxuriöse Fensterdekoration) bringt all die verschiedenen Texturen Ihrer weichen Einrichtungsgegenstände richtig zur Geltung.

21. Beleben Sie den Raum mit verspielten Mid-Century-Akzenten

Sie möchten ein traditionelles Wohnzimmer mit einer neuen Note? Ein einfacher Weg, Ihrem Zimmer ein Update zu geben, ist die Einführung einiger Dekorationsideen aus der Mitte des Jahrhunderts in Ihr Schema. Sie stören nicht so sehr wie zeitgenössische Möbel, sondern verleihen dem Raum einen moderneren Look.

Möchten Sie wissen, wie Sie ein Wohnzimmer im Mid-Century-Stil einrichten können, ohne sich zu verausgaben? Versuchen Sie, den Raum mit einem oder zwei orangefarbenen Stücken zu akzentuieren. Orange, die Farbe der 1960er Jahre, verleiht dem Raum einen verspielten Vintage-Look.

Wenn Sie hingegen ein paar Dollar zur Verfügung haben, wäre ein moderner Couchtisch aus der Mitte des Jahrhunderts das erste, was wir kaufen würden. Aber der abgebildete Couchtisch mit Ottomane funktioniert auch gut.

22. Holen Sie sich mit Rattanmöbeln die Natur ins Haus

Ganz gleich, ob Ihr Wohnzimmer auf einen schönen Garten blickt oder nicht – warum nicht mit schönen Rattanmöbeln eine Verbindung zwischen draußen und drinnen schaffen? An wärmeren Tagen können Sie sie nach draußen stellen, aber im Winter können Sie sie mit dicken Decken und Kissen vor Kälte und Nässe schützen.

Verleihen Sie dem Raum eine gewisse Höhe (und den Stil der siebziger Jahre) mit einem Eierstuhl aus Rattan für den Außenbereich oder einem Schaukelstuhl für den Außenbereich für eine entspannte Ästhetik. Wenn Sie die Rattanmöbel nicht bei einem Händler bestellen, sollten Sie wissen, wie Sie die Möbel im Freien gründlich reinigen, um sie von Ungeziefer, Spinnweben und anderen Verschmutzungen zu befreien, die Sie versehentlich mitgebracht haben. Wir sind alle für biophiles und entomologisches Dekor. Aber nicht so!

Wenn Sie einen offenen Wohnbereich haben, der in die Küche oder das Esszimmer übergeht, schaffen Sie Kontinuität, indem Sie einen Blumenstrauß auf einen formellen Tisch, eine Kücheninsel oder eine Halbinsel stellen.

Besonders gut gefällt uns auch das entspannte nautische Thema, das sich durch diesen Raum zieht: Schiffsdekor und blau-weiße Streifen (von den Kissen bis hin zur Wahl des Geschirrtuchs) sorgen für den typischen maritimen Charme.

23. Entspannte Formalität mit Symmetrie

Symmetrie ist oft ein Synonym für traditionellere Wohnräume, da die Form historischer Häuser zu symmetrischen Grundrissen tendiert. Ein zentraler Kamin mit zwei Nischen zu beiden Seiten ist ein Wohnzimmerdesign, das man häufig in traditionellen Häusern sieht, aber Sie können diese Symmetrie nutzen und gleichzeitig einen entspannten Raum schaffen.

In diesem Wohnzimmer spiegeln sich die beiden Nischen in Form von Bücherregalen, aber der Kaminsims ist weniger formal gestaltet. Außerdem schafft das Ecksofa eine entspanntere Atmosphäre als zwei Sofas, die einander gegenüberstehen.

Denken Sie auch darüber nach, wie Sie Ihren traditionellen Kamin gestalten, wie Kane Hughes, Einrichtungsberater bei MyJobQuote (öffnet in neuem Tab) erklärt.

Er sagt: “Eine symmetrische Anordnung auf einem Kaminsims kann eine auffallende Aussage machen und funktioniert besonders gut, wenn ein Raum mit einer völlig symmetrischen Anordnung reflektiert wird oder wenn das Ziel ist, ein formelleres Gefühl in einem Raum zu erreichen.

Ein zentrales Element in der Mitte des Kamins, sei es ein Spiegel, eine Wandskulptur oder ein Kunstwerk, das von identischen Accessoires auf beiden Seiten flankiert wird, verleiht jedem Raum eine klassische, zeitlose Eleganz, ohne dass man sich die Mühe machen muss, einzelne Stücke zu finden, die sich gegenseitig ergänzen.

24. Bringen Sie eine eklektische Boho-Atmosphäre in Ihr Wohnzimmer

Sie lieben den entspannten Boho-Stil in Ihrem Wohnzimmer? Dieser Stil lässt sich sehr gut mit Vintage-Stücken und traditionellem Stil kombinieren. Bei diesem Look dreht sich alles um die Schichtung von verschiedenen Mustern, Farben und Texturen, um eine schöne rustikale und entspannte Atmosphäre in Ihrem Zimmer zu schaffen. Wählen Sie auch Stücke, die einen “abgenutzten” Look haben, um dem Raum ein sehr lebendiges Gefühl zu geben.

25. Machen Sie sich den Cottagecore-Trend mit skurrilen Displays zu eigen

Wir sind sicher, dass Sie schon von Cottagecore gehört haben, aber um es kurz zu machen: Wenn es um Inneneinrichtung geht, dreht sich bei der Cottagecore-Ästhetik alles um bukolische, gemütliche, skurrile und rustikale Stile.

Und Unordnung ist nichts Schlechtes, wenn es um die Einrichtung im Landhausstil geht – je mehr Dinge zu sehen sind, desto besser. Nein, wir reden hier natürlich nicht von irgendwelchen alten Sachen, die Unordnung muss immer noch sortiert werden, und jedes Stück muss zur Stimmung passen. Stöbern Sie in Wohltätigkeitsläden und Trödelläden nach ausgefallenen Einzelstücken, die in offenen Regalen Platz finden könnten – alles, was schick ist, ist gut, aber auch altes Glas und gemustertes Porzellan sind geeignet.

Wenn Sie wissen, wie Sie eine Wand aus Schiffslatten selbst gestalten können (egal, ob die Stücke horizontal oder vertikal verlegt werden), erhalten Sie noch mehr Charakter.

26. Verkleidung des Wohnzimmers

Nichts verleiht einem Raum ein traditionelleres Gefühl als eine Wandverkleidung. Dafür gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, von moderneren Wandverkleidungen bis hin zu quadratischen Paneelen im Stil der Epoche. Außerdem können Sie eine ganze Wand vertäfeln, die Hälfte, ein Viertel oder drei Viertel, ganz wie Sie es für richtig halten.

Wenn Sie ein einfaches Wochenendprojekt suchen, können Sie sogar Wände aus Brettern und Latten mit Hilfe von Leisten und Holzleim selbst herstellen. Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Sie, wenn Sie es einmal ausprobieren möchten. Vergessen Sie auch die Platten oben nicht!

27. Fügen Sie zeitgenössische Elemente für ein modernes, traditionelles Gefühl hinzu

Ist das ein Zebramuster, das wir da sehen? In einem traditionellen Wohnzimmer?! Ja, Sie können durchaus modernere Stücke und Muster in einen traditionelleren Raum einbringen – und dieses Zimmer beweist es. Warum lassen Sie nicht Ihre antiken Sitzmöbel mit einem lustigen Muster neu polstern oder stellen Sie ein Möbelstück (wie den runden Couchtisch, den Sie hier sehen) auf, das wirklich elegant und modern ist und einen Kontrast zum Rest des Raumes bildet?

Sie finden nicht das Möbelstück, das Sie suchen? Diese DIY-Ideen für Couchtische könnten Sie dazu inspirieren, Ihren eigenen Couchtisch von Grund auf neu zu gestalten oder ein vorhandenes Möbelstück aufzuwerten.

Wie lässt man ein Wohnzimmer traditionell aussehen?

Ein Sofa im Regency-Stil ist ein echter Hingucker in Ihrem Wohnzimmer”, sagt Laura Rich, Produktentwicklerin bei Furniturebox (öffnet in neuem Tab).

Es gibt einige verschiedene Stile, der beliebteste ist ein schweres, plüschiges Kissensofa aus Samt. Für diejenigen, die einen traditionelleren Look bevorzugen, sind Sofas mit Holzrahmen auch bei Royalcore-Fans immer beliebter.

Christina kam im Juni 2021 als digitale Autorin zum Real Homes Team. Zuvor arbeitete sie für die Zeitschrift Good Homes und für Veranstaltungen im Bereich Wohnen, darunter die Ideal Home Show und Grand Designs Live. Sie wohnt in der Nähe des Epping Forest und hat die Qual der Wahl zwischen üppigen Grünflächen, aber sie liebt ihren eigenen englischen Garten, der an ihre Maisonette-Wohnung im Erdgeschoss angrenzt, komplett mit einer Blumenmischung aus Rosen, Lavendel, Jasmin und einem Apfelbaum.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button