Entwurf

Inhalt

26 Ideen für graue Badezimmer – wie man mit jedermanns Lieblingsfarbe dekorieren kann

Sie möchten Ihr Badezimmer modernisieren? Wir sagen, dass graue Badideen der richtige Weg sind, wenn Sie etwas Stilvolles, Klassisches und so vielseitiges wollen.

Double ended grey bath with pink wall decor and framed dog portrait print by Bathroom Mountain

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (wird in einem neuen Tab geöffnet) und der Datenschutzrichtlinie (wird in einem neuen Tab geöffnet) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Unsere Ideen für graue Badezimmer beweisen, dass die Farbe Grau sowohl für Hausbesitzer als auch für Mieter eine gute Wahl ist. Seine Stärke ist die neutrale Farbpalette, auf die man leicht aufbauen kann.

Bei den Farbideen für das Badezimmer ist Grau ein klassischer Farbton, was bedeutet, dass es eine gute Investition für einen schwer zu verändernden Raum wie ein Badezimmer ist. Die Vielseitigkeit dieses Farbtons – von Anthrazit bis Grau – erlaubt es Ihnen, so dunkel und gewagt oder hell zu sein, wie Sie wollen.

Ganz gleich, ob Sie bereits graue Armaturen in Ihrem Badezimmer haben oder eine Renovierung oder einen Umbau planen, wir haben ein paar einfache Dekorationsideen zusammengestellt, mit denen Sie Ihrem Waschraum einen zusätzlichen Hauch von Persönlichkeit verleihen können.

Das moderne Badezimmer ist oft der kleinste Raum im Haus und wurde zu lange Opfer der Design-Philosophie “alles in Weiß lässt es größer aussehen”. Zum Glück gibt es neue Trends, die einen kreativeren und stilvolleren Ansatz für einen der aufregendsten Räume im Haus bieten”, erklärt Judy Smith, Farbberaterin bei Crown.

Neutrale Töne sind die Hauptfarben für das Badezimmer, vor allem Grau”, so Smith weiter. Wenn Sie der Meinung sind, dass Weiß zu steril wirkt, und Sie kein Fan von kräftigen Farbtönen sind, ist ein heller neutraler Ton eine sichere Wahl, um den Raum interessanter und heller zu gestalten.

Ein kühles Stahlgrau zum Beispiel verleiht dem Raum mehr Struktur als ein Weiß und ist hell genug, um das vorhandene Licht zu reflektieren und die Illusion eines größeren Raums zu erzeugen.

Instagram-taugliche graue Badezimmer-Ideen

Das Badezimmer ist in der Regel ein Raum, der nicht regelmäßig erneuert wird”, fügt Helen Dennett, UK Marketing Communications Manager, Mermaid Panels (öffnet in neuem Tab) hinzu. Deshalb ist es wichtig, einen Raum zu schaffen, der zeitlos ist.

Entscheiden Sie sich für eine neutrale Farbpalette und ein Dekor in Grautönen, an dem Sie noch Jahre später Freude haben werden. Grautöne sind anpassungsfähig und neutral, so dass man sie leicht mit Farbtupfern oder neuen Accessoires auffrischen kann, ohne das Bad komplett zu überarbeiten.

Grau muss sich nicht wie eine sichere Wahl anfühlen. Wenn Sie sich für ein kühneres Muster entscheiden, wie zum Beispiel ein traditionelles viktorianisches Fliesendesign, können Sie dem Raum Charakter und Tiefe verleihen.

Alternativ können Sie den Eindruck eines Boutique-Hotels erwecken, indem Sie Grautöne mit Marmorwänden in einer Duschkabine oder hinter einem Waschbecken überlagern.

Marmor verleiht einem grauen Badezimmer eine interessante Note und ist gleichzeitig eine klassische Wahl, die ein Gefühl von Ruhe und Raffinesse ausstrahlt.

1. Tauschen Sie Ihre Sanitärkeramik für einen coolen, koordinierten Look

Eine neue Toilette oder ein neues Waschbecken stehen vielleicht nicht ganz oben auf Ihrer Einkaufsliste, können aber eine lohnende Investition sein, wenn es um graue Badideen geht.

Diese moderne Badidee ist eine schicke Alternative zu einer komplett weißen Einrichtung und kann eine praktische Lösung für einen der schmuddeligeren Räume in Ihrem Haus sein.

Als neutrale Farbe kann sie mit einer Reihe von “konventionellen” dekorativen Elementen gepaart werden. Wir lieben diese Badtapete mit Leopardenmuster und Kupfertupfern. Kombiniert mit einer Wandverkleidung und einem geometrischen Fliesendesign sind Sie eine coole Katze!

2. Kombinieren Sie Grau mit navyfarbenen Wandpaneelen, um die Perfektion zu erreichen

Marineblau ist ein sanfter, aber satter Farbton, der ein graues Badezimmer aufpeppen kann.

Und genau wie ein maßgeschneiderter Anzug kann eine marineblaue Wandverkleidung ein älteres Haus aufpolieren. In Verbindung mit dieser schlichten, aber effektiven freistehenden Badewanne können Sie in einem stilvollen Badezimmer die Herrin des Hauses sein.

Die Bodenfliesen mit Mosaikmuster verleihen diesem navyfarbenen, weißen und grauen Badezimmer ebenfalls einen eleganten Touch. Nicht zu vergessen der hölzerne Pop-up-Tisch für die Badutensilien.

Ein frecher Slogan und ein goldgerahmter Spiegel runden den Look ab.

3. Fügen Sie eine graue Badewanne als Statement hinzu

Wenn es jemals ein graues Baddesign gab, das bewies, dass diese Farbe nicht langweilig ist, dann ist es sicherlich diese Badewannenidee!

Die Kombination von Pastellrosa mit einem hellgrauen Belag hebt das Bad auf eine andere Ebene. In Kombination mit einem niedlichen Ablagefach sind Schaumbad und Kerzen in Reichweite, um sie auszugießen und anzuzünden.

Kombiniert mit einem witzigen gerahmten Kunstwerk und einer Pflanze aus Wachstuch können Sie einen femininen Love Island-Look kreieren!

4. Ein graues Tapetendesign einbauen

Die Gestaltung einer Tapete im Badezimmer ist eine relativ schnelle und einfache Heimwerkerarbeit, die sowohl von Hausbesitzern als auch von Mietern durchgeführt werden kann.

Auch wenn Sie vielleicht denken, dass eine graue Tapete den Raum düster und klaustrophobisch wirken lässt, sollte die Platzierung ein wichtiger Teil Ihrer Überlegungen sein: In diesem Entwurf wurde die Tapete als Hintergrund für die freistehende Badewanne verwendet.

Obwohl es sich nicht um eine grüne Badidee handelt, liegt das Motiv voll im biophilen Trend, da es eine reizvolle Kombination aus einzigartigen Vögeln, großen Blättern und einem extra großformatigen Druck enthält, der für Dramatik sorgt.

Paula Taylor, Senior Stylist und Trendspezialistin bei Graham & Brown (öffnet in neuem Tab), sagt: “Wir haben uns immer vor stark gemusterten Tapeten in kleinen Räumen gescheut, aber wenn man die Tapete an allen Wänden (und sogar an der Decke, wenn man mutig genug ist) verwendet, scheinen die Ränder des Raumes zu verschwimmen und man kann eine wunderbare gemütliche Atmosphäre schaffen, die fast grenzenlos erscheint.

Tapeten mit leichtem Schimmer sind auch ideal für das Badezimmer, da sie den Hautton betonen und dem Raum Glanz verleihen.

5. Fügen Sie wasserfeste Wandkunst in Bereichen mit hoher Feuchtigkeit hinzu

Ganz gleich, ob Sie einen Rückzugsort oder das ultimative Fantasie-Badezimmer suchen, ein bisschen Wandkunst kann Wunder für ein graues Badezimmer bewirken.

Die farbenfrohen und kreativen Kunstwerke helfen Ihnen, sich von Ihren beruflichen oder familiären Sorgen abzulenken, und sei es nur, während Sie in der Badewanne sitzen.

Aber Kunst für Duschräume und Badezimmer mit hohem Feuchtigkeitsgehalt zu finden, war schon immer problematisch. Die Gefahr, dass sie verdirbt und kaputt geht? Das Risiko wollen Sie nicht eingehen!

Deshalb ist wasserfeste Kunst die Lösung. Die dampf- und wasserabweisenden, lichtechten Drucke von YardArt lassen Ihren künstlerischen Geschmack im Badezimmer voll zur Geltung kommen. Kaufen Sie das Sortiment bei John Lewis & Partners (öffnet in neuem Tab) .

6. Wählen Sie graue Fliesen mit Aussagekraft

Eine einfache Möglichkeit, stilvolle Muster und Grautöne in Ihr Badezimmer zu bringen, sind Fliesen. Das Tolle an einem grauen Farbschema ist, dass Sie bei der Wahl Ihrer Fliesen mutig sein können, ohne Ihren Raum mit Mustern zu überladen.

Fliesen mit Sternchenmuster, wie die Stello von Topps Tiles (öffnet in neuem Tab), sind im Moment überall zu sehen. Zweifellos haben Sie sie schon überall auf Pinterest gesehen, aber sie sind nicht ohne Grund so beliebt! Sie sind plakativ und auffallend, ohne dabei übertrieben zu wirken, und sie sind vielseitig einsetzbar – man kann sie sich in einem sehr rustikalen Raum im Boho-Stil vorstellen, aber auch in einem eleganten, eher traditionellen Badezimmer.

7. Wählen Sie einen kühlen Grauton für ein traditionelles Ambiente

Wenn Ihr Badezimmer größer ist und viel natürliches Licht erhält, können Sie einen kühleren, grünlicheren Grauton wählen, da er in Ihrem Raum nicht zu kalt wirkt. Diese hellen, kalten Grautöne haben etwas sehr Elegantes an sich – es sind klassische Farben, die in traditionellen Häusern mit hohen Decken und großen Fenstern sehr gut wirken.

Unsere erste Adresse für diese Art von, nennen wir es mal, erwachsenem Grau ist natürlich Farrow & Ball. Ihre staubigen, traditionellen Farbtöne sind perfekt für diese anspruchsvolle Atmosphäre. Einen sehr ähnlichen Farbton finden Sie bei Drop Cloth (öffnet in neuem Tab).

8. Hängen Sie ein graues Wandbild auf

Tapete in einem Badezimmer? Ist das wirklich eine gute Idee? JA! Wir sind alle dafür, Ihre Wände mit einem wunderschönen Druck oder einem Wandbild zu schmücken, Sie müssen nur dafür sorgen, dass die Tapete hält. Das kann so einfach sein wie das Auftragen einer Schicht Tapezierlack (öffnet in einem neuen Tab), nachdem du deine Tapete angebracht hast.

9. Wählen Sie ein wärmeres Grau für einen sanfteren Look

Grau hat viele Schattierungen, und diese Wandfliesen haben einen leicht taupefarbenen Ton, der sie optisch wärmer erscheinen lässt. Ihre geradlinige Qualität verleiht ihnen einen dekorativen Charakter, und wir lieben das Waschbecken aus Stein.

Die Grundfarbe passt perfekt zu den Wandfliesen und sorgt für ein einheitliches Erscheinungsbild. Mit den warmen Messingarmaturen haben Sie ein wunderschönes Bad zum Entspannen!

10. Setzen Sie Akzente mit strukturierten grauen Fliesen

Wie wunderschön sind diese grau melierten Fliesen? Das sechseckige Muster ist unaufdringlich und bildet doch einen dramatischen Kontrast zum glatten rosa Waschbecken. Sie erinnern an Naturstein und sorgen mit ihrer Textur und den verschiedenen Grautönen für Interesse. Halten Sie den Rest der Einrichtung schlicht, damit sie zum Mittelpunkt Ihres Badezimmers werden.

11. Liegen Sie mit Terrazzo voll im Trend

Terrazzo hat sein Comeback gefeiert und sich von seiner 70er-Jahre-Krankenhaushaut befreit und ist zu einem topaktuellen Material geworden, das sich perfekt für Bäder eignet. Sie können wie in diesem Badezimmer alle Oberflächen mit grauem Terrazzo verkleiden, aber Sie werden auch viele hübsche Accessoires finden, wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, den Look mit einem kleinen Budget zu erreichen.

Bei Target (öffnet in einem neuen Tab) und Wayfair (öffnet in einem neuen Tab) finden Sie eine Vielzahl von Stücken, von Duschvorhängen bis hin zu Seifenschalen, also schauen Sie sich dort um.

12. Bringen Sie mit Neongelb Spaß in ein graues Schema

Gelb ist frech und energiegeladen und kann selbst die tristesten grauen Badezimmerideen aufpeppen.

Wenn Sie also eine Garnitur von der Stange gekauft haben und dem Ganzen Ihre eigene lebhafte Persönlichkeit verleihen wollen, kann ein kanariengelber Farbton Ihr Badezimmer aufhellen.

Bei diesem Entwurf wurde ein gelber Heizkörper in den Raum integriert. Sie müssen aber nicht unbedingt Ihr Geld für einen neuen Heizkörper ausgeben. Gehen Sie einfach zu Ihrem Baumarkt und holen Sie einen Topf Heizkörperfarbe.

Auch abgenutzte Holzstühle können mit einem Anstrich in Grau und einem selbst gepolsterten Sitzbezug eine 5-Sterne-Behandlung erhalten. Gerahmte Drucke wie dieses Wohnmobil-Design vervollständigen eine Retro-Badezimmer-Idee.

13. Mischen Sie Grau und Rosé

Kaugummirosa kann, wenn es in einem Silo verwendet wird, ein wenig kränklich wirken. Ja, sogar bei unseren Naschkatzen. Graue Badideen mit einem Hauch von Rosa? Das ist eine ganz andere Liga! Diese Farbidee für ein rosafarbenes Badezimmer in Kombination mit grauen Metrofliesen bietet die perfekte Balance zwischen schön und praktisch.

Dieses Schema verträgt verschiedene Texturen und Muster, also scheuen Sie sich nicht, Metrofliesen mit einem Mosaikboden zu kombinieren, wie hier schön demonstriert.

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Grau langweilig ist, aber wenn man es richtig macht, ist es das eleganteste Finish für jedes Badezimmer”, sagt Mike Head, Geschäftsführer von Atlas Ceramics.

Wenn Sie auf der Suche nach einem zeitlosen Badezimmerdesign sind, dann sind graue Keramik-, Porzellan- oder Natursteinfliesen der beste Weg, um diesen Look zu erreichen. Mattierte Fliesen sind besonders schick und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da sie jedem Raum ein kühles und modernes Aussehen verleihen.

Entscheiden Sie sich für hellgraue Farben, wenn Sie ein elegantes und helles Badezimmer wünschen, das auch ideal ist, wenn es in diesem Raum nur wenig oder gar kein natürliches Licht gibt.

14. Fügen Sie eine Holzimitat-Fensterdekoration für den Landhausstil hinzu

Ein rustikales Badezimmer ist mühelos cool und unglaublich schick. Es ist stolz auf seinen unverfälschten Stil und seine “unvollkommene” Ästhetik.

Dennoch gibt es ein paar Dinge, die bei der Suche nach einer guten Idee für ein graues Badezimmer nicht verhandelbar sind. Die Privatsphäre ist eines davon. Daher ist es wichtig, eine geeignete Badezimmerfensteridee zu finden, die zu diesem Einrichtungsstil passt.

Während Vorhänge zu schwer und ein Rollo zu eindimensional sein können, bieten Holzjalousien im Landhausstil die Möglichkeit, Ihre Würde zu schützen, damit Sie unauffällig baden und die Toilette benutzen können.

Kombinieren Sie dazu einen Holzfußboden (oder imitieren Sie den Look mit LVT). Weidenkörbe und ausklappbare Hocker aus Holz sind großartige Ideen für die Aufbewahrung im Bad, um den Look zu vervollständigen.

15. Mit Wandpaneelen einen nahtlosen Fliesenbelag vortäuschen

Hört zu! Wir haben ein kleines Geständnis zu machen. Manchmal finden wir, dass Wandfliesen eine ziemliche Fummelei sein können.

Zuerst müssen Sie Ihre Fliesen aussuchen. Dann müssen Sie sie zuschneiden. Die Wände vorbereiten. Sie mit absoluter Präzision verlegen. An die Reinigung ist gar nicht zu denken. Und haben wir schon die ständige Pflege der Fugen erwähnt?

Aber was soll man tun, wenn man seinem grauen Badezimmer ein Muster verleihen will? Die Antwort liegt in Wandverkleidungen.

Mit diesen komplett wasserfesten, dekorativen Laminatpaneelen können Sie ein nahtloses, hochwertiges Aussehen und Finish erzielen, ohne dafür einen hohen Preis zahlen zu müssen.

16. Mischen Sie Grau und Holz für einen Scandi-Chic

Graue und weiße Badideen sind ein klassisches Schema, das in vielen Badezimmern im ganzen Land zu finden ist. Was hat es damit auf sich und warum sind sie in letzter Zeit immer beliebter geworden?

Das liegt vor allem am Scandi-Chic-Trend. Indem man helle Grautöne mit Weiß und Holz mischt, kann man ein Design kreieren, das sich auf klare Linien und Funktionalität konzentriert und so für Entrümpelung und Entspannung sorgen kann.

Diese einfache, aber auffällige Idee für geometrische Badezimmerfliesen verleiht auch einem ansonsten minimalistischen Schema Interesse. In der Nähe der Badewanne und des Waschbeckens bietet sie ein ansprechendes Muster, auf das man sich konzentrieren kann, während man sich selbst pflegt.

17. Ein schnelles Grau-Update mit Farbe

Wenn Sie Grau lieben, dann streichen Sie Ihre Wände, Sockelleisten und Holzarbeiten in der gleichen Farbe. Das ist frisch, modern und funktioniert in diesem Badezimmer wunderbar.

Sie können sogar die Decke streichen, wenn Ihr Raum groß genug dafür ist. Die Farbe Grau ist zeitlos und verleiht einem Raum eine sehr schicke Ausstrahlung. Achten Sie nur darauf, die beste Badezimmerfarbe zu wählen. Die besten Farben sind feuchtigkeits- und spritzwassertauglich.

Wählen Sie einen Farbton, der zur Größe Ihres Zimmers und zur Menge des natürlichen Lichts passt, das es erhält. In einem großen, lichtdurchfluteten Raum können Sie sich einen Grauton nach dem anderen aussuchen, aber in einem kleineren Raum sollten Sie sich für einen helleren Farbton entscheiden, der das Licht reflektiert. Wenn Sie sich für einen dunklen Farbton entscheiden, lassen Sie sich nicht abschrecken, sondern wählen Sie einfach ein wärmeres, tiefes Grau, wie z. B. Chelsea Gray von Benjamin Moore (öffnet in neuem Tab) .

Halten Sie Ihr Bad in hellen Farben – wir lieben diese weiße Wanne mit den passenden lackierten Füßen, und beachten Sie, dass der Boden aus nackten Brettern besteht. Das verleiht dem Raum Wärme und Textur. Pflanzen beleben den Raum und Vintage-Flaschen sorgen für einen Hauch von Charakter.

18. Tiefe mit Holzkohlegrau

Als wir davon sprachen, dass Grau vielseitig ist, haben wir genau das gemeint. Am einen Ende des Spektrums gibt es diese skurrilen, blassen, lichtverstärkenden, kaum sichtbaren Grautöne, am anderen Ende die sehr dramatischen, tiefen Anthrazitfarben, mit denen Sie so kühn vorgehen können, wie Sie möchten.

Uns gefällt die Schichtung der Grautöne in diesem Badezimmer, so dass der Raum sehr stimmungsvoll, aber nicht zu dunkel wirkt. Beachten Sie, dass die Wand, auf die das natürliche Licht fällt, hell gehalten ist und die Nische einen tieferen Farbton hat. So werden die hellen und dunklen Stellen im Raum hervorgehoben, damit die dunkleren Farben den Raum nicht verkleinern – sehr clever.

19. Verleihen Sie Ihren Wänden Textur für ein industrielles Flair

Wände aus Beton und Stein sind in letzter Zeit ein großer Trend in Badezimmern. Sie verleihen dem Raum ein hippes, an ein Boutique-Hotel erinnerndes Gefühl, das wir uns alle für unser Zuhause wünschen. Aber Beton und polierter Stein sind ein schwieriges Material und können teuer werden. Warum also nicht versuchen, den Look mit Farbe nachzubilden?

Erinnern Sie sich noch an die Zeit, als vor ein paar Jahrzehnten die “Lappenfarbe” in Mode war? Nun, sie ist wieder da und eignet sich perfekt für diese Art von strukturierter Wand. Und es ist auch ganz einfach, denn man kann eigentlich nichts falsch machen – der Used-Lack-Effekt soll ja unvollkommen aussehen.

20. Kombinieren Sie Grau mit wärmeren Farben

Bei Grau besteht in jedem Raum die Gefahr, dass es ein wenig flach wirkt, aber Sie können dem entgegenwirken, indem Sie Ihrem Badezimmer viel Struktur verleihen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, eine freiliegende Backsteinwand einzubauen, dann ist das perfekt. Sie können aber auch mit einem hübschen Juteteppich, einigen Körben aus Seegras oder (unserem Lieblingsmotiv) Drucken für Struktur sorgen.

21. Teilen Sie Ihre Wände auf

Eine halbhohe Wandfliese sieht nicht nur hübsch aus, sondern ist auch eine wirklich praktische Idee. Sie können die Fliesen abwischen oder nass werden lassen und müssen sich keine Sorgen machen, dass sie abfärben oder abblättern, wie es bei Farbe oder Tapeten der Fall wäre.

Außerdem eignet sich der Halb-und-Halb-Look hervorragend für kleine Bäder, da er den Raum größer wirken lässt. Sie könnten dieses graue Bad kopieren und unten heller gestalten, während Sie oben eine einfache graue Wand haben. Wenn Sie ein Muster hinzufügen möchten, wählen Sie eine graue gemusterte Fliese für die untere Hälfte und eine passende Farbe für die obere Hälfte der Wände.

22. Werden Sie kreativ mit Dielen

Sie haben also das Linoleum oder, Gott bewahre, den Teppich entfernt, den die Vorbesitzer Ihres Hauses freundlicherweise in Ihrem Badezimmer hinterlassen haben, und sind auf Dielenböden gestoßen. Bevor Sie nun Fliesen verlegen, lassen Sie sie doch einfach kahl und streichen Sie die Dielen, um einen stilvollen, rustikalen Look zu erzielen.

Alles, was Sie für diesen Look brauchen, ist etwas Abdeckband und graue Farbe. Eventuell müssen Sie Ihre Dielen vorher abschleifen, und es ist besonders wichtig, dass Sie sie versiegeln und alle größeren Fugen ausfüllen.

23. Schaffen Sie ein traditionelles Ambiente mit Wandverkleidungen

Wandverkleidungen sehen in Badezimmern auch in moderneren Häusern wunderschön aus. Es gibt eine große Auswahl an Stilen – ein modernerer Look mit Schiffslattenverkleidung oder die traditionellen quadratischen Paneele, die Sie hier sehen.

Wenn Sie Ihr derzeitiges Badezimmer mit einer DIY-Wandverkleidung budgetfreundlich auffrischen möchten. Es ist wirklich einfach, mit Holzleisten zu arbeiten, man muss nur Geduld haben, um die richtigen Maße zu finden.

24. Dramatisch mit dunklen Grautönen

Wenn dieses wunderschöne Badezimmer nicht beweist, dass man auch in einem kleinen Raum dunkle Grautöne verwenden kann, dann wissen wir auch nicht, was es ist.

Obwohl wir selbst oft sagen, dass ein kleiner Raum hellere Farben braucht, können dunkle Farben oft genauso gut funktionieren. Wenn man alle Wände und die Decke dunkel hält, werden die Ränder des Raumes weniger offensichtlich und können darauf hinweisen, dass der Raum größer ist.

Wählen Sie für eine dunkle Farbe wie diese in einem kleineren Raum eine Farbe mit leichtem Glanz, z. B. Eierschale, damit der Raum nicht flach wirkt.

25. Graue Fliesen mit Holzwänden kombinieren

Und natürlich muss ein graues Badezimmer nicht zwangsläufig ganz in Grau gehalten sein. Die schlichten grauen Fliesen in diesem schönen Badezimmer bringen die perfekte Menge Farbe in den mit Holz verkleideten Raum.

Natürliche Texturen und viel Holz liegen 2021 voll im Trend – aber da eine Dusche aus Holz wahrscheinlich nicht so praktisch ist, passen blaugraue Fliesen für die Duschkabine perfekt zu dieser beruhigenden, ruhigen und rustikalen Atmosphäre.

26. Bringen Sie Glamour in ein graues Bad

Es versteht sich von selbst, dass Grau eine glamouröse Farbe ist und die perfekte Kulisse für ein luxuriöses Badezimmer darstellt. Ein Doppelwaschbecken, ein passender Spiegel und ein Farbtupfer, um etwas von Ihrer Persönlichkeit einzubringen – ein stilvoller Look, der nicht viel kosten muss.

Sehen Sie sich auch die an der Wand befestigten Teller in diesem Badezimmer an! Daran hätten wir bis jetzt nie gedacht, sehr niedlich und eine nette Alternative zu Drucken.

Wie stylt man ein graues Badezimmer?

Das ist natürlich eine Frage des persönlichen Stils, aber wir haben ein paar Faustregeln, an die wir uns im Allgemeinen halten, wenn wir ein graues Badezimmer gestalten. Am Anfang steht die Erstellung eines Moodboards – und damit meinen wir ein physisches Moodboard, sehr altmodisch, wie wir wissen. Grau ist zwar eine sehr vielseitige Farbe, aber es gibt so viele verschiedene Schattierungen, dass nicht jede mit bestimmten Kombinationen funktioniert und je nach Lichteinfall etwas anders aussieht.

Halten Sie den von Ihnen gewählten Grauton bereit, sei es in Form einer Fliese oder eines Farbmusters, und testen Sie ihn mit den anderen Farben auf Ihrem Moodboard, um sicherzustellen, dass sie nicht miteinander kollidieren oder dass die Farbtöne nicht völlig daneben liegen.

Bei der Einrichtung sollten Sie sich für einen Hauptstil oder einige wenige Stücke entscheiden und dann darauf aufbauen. Angenommen, Sie haben einen Wäschekorb aus Jute gefunden, der Ihnen gefällt, dann würde das möglicherweise zu einem Boho-Look mit viel Struktur und Zimmerpflanzen führen. Vielleicht ist es ein Vintage-Spiegel, der den Ausgangspunkt für Ihre Einrichtung bildet. Grau ist ein neutraler Hintergrund, der sich an jeden Stil anpassen lässt.

Welche Farben passen zu Grau in einem Badezimmer?

Eine wirklich einfache Methode, um herauszufinden, welche Farben zu Ihrem Grau passen, ist die Überprüfung der Untertöne. Wenn Ihre Farbe einen wärmeren, rosafarbenen Unterton hat, sollten Sie sich an wärmere Farben halten – auch Kupfer- und Rosatöne sind geeignet.

Wenn Sie sich für einen eher bläulichen oder grünen Farbton entschieden haben, sollten Sie kühlere Farben wie Blau und Grün wählen und es mit silbernen Beschlägen versuchen.

Auch hier gilt: Prüfen Sie immer, welche Farben zusammenpassen, indem Sie sie in Ihrem Badezimmer nebeneinander legen, da die Lichtsituation die Farben und ihr Zusammenspiel völlig verändern kann.

Wenn Sie wissen, wie das Licht in Ihrem Badezimmer wirkt, können Sie sich für den richtigen Grauton entscheiden. Denken Sie daran, dass helle Grautöne in nach Norden ausgerichteten Badezimmern kalt wirken können”, rät Helen Shaw, Benjamin Moore UK Director.

Denken Sie auch an die richtige Beleuchtung für ein graues Badezimmer. Diese kühlen Töne können alles und jeden ein wenig blass aussehen lassen, daher ist die richtige Beleuchtung, vor allem rund um den Spiegel, der Schlüssel, um zu vermeiden, dass man zu mehr Bronzer greift!

Katie Thomas, Gründerin des Inneneinrichtungsunternehmens KTM Design (öffnet in einem neuen Tab), Regionaldirektorin für den Südwesten der Society of British & International Design (SBID) (öffnet in einem neuen Tab) und Dozentin an der Arts University Bournemouth (AUB) (öffnet in einem neuen Tab), sagt dazu:

Um eine ruhige, entspannende Atmosphäre zu schaffen, die an ein Spa erinnert, sollten Sie sich für eine neutrale Farbpalette entscheiden. Kühle oder warme Grautöne, gemischt mit anderen Neutraltönen wie Off-White und Taupe, können dies unterstützen.

Schwarz kann sparsam für Details wie einen Fensterrahmen oder ein Regal verwendet werden. Eine neutrale Farbpalette eignet sich perfekt, um verschiedene Texturen zu betonen, z. B. Stein mit grauen Marmoradern oder helle Holzmaserungen.

Sie können auch mit verchromten oder schwarzen Wasserhähnen, einfarbig gemusterten Fliesen, Terrazzo oder trendigen geriffelten Fliesen kombinieren, um visuelles Interesse zu wecken.

Stimmungsvolle Töne eignen sich auch hervorragend, um mit kühnen Waschbecken und Konsolendesigns zu experimentieren, vor allem in einem WC. Verwenden Sie einen tieferen Grauton als Basis für Bodenbelag und Wände.

Sie können dann leuchtende Gelb-, Rosa-, Blau- und Grüntöne durch Tapeten oder Fliesen mit Vintage-Muster hinzufügen, um den Raum mit Farbe zu füllen. Metallische Details eignen sich ebenfalls gut als Ergänzung.

Sie können auch Grau verwenden, um einen Mix aus Moderne und Vintage im Badezimmer zu schaffen. Kombinieren Sie einen dominanten Mittelton und helles Grau mit gedämpften Olivgrüntönen, Gelb, Blau und Rot.

Bei den Accessoires sollten Sie Stücke aus der Mitte des Jahrhunderts mit Vintage-Stücken kombinieren, z. B. ein viktorianisches Waschbecken mit einem modernen Spiegel, der eine elegante Metallverzierung hat.

Gold- und Messing-Accessoires passen ebenfalls gut dazu. Der Mix aus Moderne und Vintage kann auch durch die Wahl verschiedener Fliesentypen für die Wandverkleidung in Szene gesetzt werden.

Welche Farben passen zu grauen Fliesen?

Bei Fliesen ist es vielleicht etwas schwieriger, weil Sie wahrscheinlich keine ausführliche Beschreibung Ihrer Farbe haben, wie Sie es bei Farbe tun würden. Aber Sie können die gleichen Regeln anwenden: kühlere Grautöne = kühlere Farbkombinationen, wärmere Grautöne = wärmere Farben.

Wenn Sie eine Farbe suchen, die zu Ihren Fliesen passt, sollten Sie immer einen Mustertopf bestellen – malen Sie ihn auf ein Stück Papier oder auf die Wand, wenn Sie renovieren wollen, und legen Sie die Fliesen daneben, um sicherzustellen, dass die Farben in Ihrem Raum passen.

Sind graue Bäder aus der Mode gekommen?

Zum Glück nicht! Helen Clark, Marketingleiterin bei Utopia Bathrooms (öffnet in einem neuen Tab) , huldigt dem romantischen Blockbuster und meint dazu:

Es gibt viel mehr als 50 Grautöne, und kein einziger von ihnen ist langweilig.

Grau ist eine coole, raffinierte Wahl, die derzeit für stilvolle, moderne Bäder sehr im Trend liegt.

Wählen Sie einen matten oder strukturierten Effekt, um Tiefe und Dimension zu verleihen, oder kombinieren Sie ihn mit kontrastierenden Farben, um einen einzigartigen Effekt zu erzielen.

Barrie Cutchie, Design Director bei BC Designs (öffnet in neuem Tab) , sagt: “Grau kann, wie jeder neutrale Farbton, einen Raum verwaschen, aber wenn man es nur an einem Brennpunkt oder in kleinen Dosen als Unterton neben anderen Farben verwendet, kann es der beruhigende Farbton sein, den man sucht.

Unser bester Rat ist, es als Grundfarbe für Ihre Fliesen zu verwenden oder mit einer farbigen Keramikwanne oder einem Waschbecken die volle Wirkung zu erzielen.”

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button