Entwurf

Inhalt

25 Ideen für ein eigenes Badezimmer – Looks, Trends und Tipps zur Inspiration für Ihr eigenes Badezimmer

En-suite ideas

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und den Datenschutzbestimmungen (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Wenn Sie noch kein Bad haben, dann werden Sie es mit diesen Ideen für ein eigenes Bad auf Ihre Renovierungsliste für 2021 setzen. Vielleicht denken Sie, dass es schwierig ist, ein En-Suite-Bad einzurichten, wenn Sie nicht viel Platz zur Verfügung haben oder wenn Sie einen ungünstig geformten Raum haben (oder beides), aber selbst die unwahrscheinlichsten Ecken und Dachböden können perfekte En-Suiten sein.

Von offenen Badezimmern bis hin zu traditionelleren Designs, kompakten Einrichtungen und mehr – scrollen Sie weiter, um in diesem Jahr mehr Funktion – und ein wenig Luxus – in Ihr Zuhause zu bringen. Und wenn Sie noch mehr Ideen für Ihr Badezimmer suchen, sollten Sie einen Blick auf unser wunderbares Feature werfen. Weitere Informationen darüber, wie Sie ein Bad in einen anderen Raum einbauen können, finden Sie ebenfalls auf unserer Seite.

1. Überlegen Sie, wo Ihr Bad am besten funktionieren wird

Bevor Sie sich mit der Einrichtung Ihres Badezimmers beschäftigen, sollten Sie sich überlegen, wo es tatsächlich platziert werden soll und wie es sich auf den vorhandenen Raum auswirken wird.

Wenn Sie ein Badezimmer in ein Schlafzimmer einbauen, müssen Sie sich genau überlegen, wo es platziert werden soll. Überlegen Sie zunächst, wie viel Platz Sie zu opfern bereit sind.

Wenn Sie feststellen, dass es schwierig ist, viel Platz zu opfern, ohne Ihren Schlafbereich stark zu beeinträchtigen, müssen Sie Ihre Pläne möglicherweise überdenken. Erstellen Sie als Nächstes einen Grundriss und wählen Sie sorgfältig die Komponenten aus, die in den Grundriss passen. Berücksichtigen Sie auf jeden Fall Rohrleitungen und Fenster, denn wenn Sie diese neu verlegen müssen, entstehen zusätzliche Kosten”, sagt George Holland, Designexperte bei Victorian Plumbing (öffnet in neuem Tab) .

2. Entscheiden Sie sich für stromlinienförmige Sanitärobjekte

Da Badezimmer in der Regel etwas kleiner sind als Hauptbadezimmer, ist eine sorgfältige Auswahl der Sanitärobjekte der Schlüssel, um den verfügbaren Platz optimal zu nutzen. Wenn Ihr Bad besonders beengt ist, empfehlen wir Ihnen eine clevere Kombination aus Toilette und Waschbecken, um den Raum so offen und luftig wie möglich zu gestalten”, fährt George fort.

Eine praktische Option, die den Raum optimal ausnutzt und dem Bad gleichzeitig ein elegantes und modernes Flair verleiht, ist die Entscheidung für stromlinienförmige Sanitärobjekte in einem En-Suite. Weitere wunderschöne Ideen für moderne Badezimmer finden Sie in unserer Galerie.

3. Unbequeme Räume optimal nutzen

En-suite-Badezimmer, vor allem in umgebauten Dachböden, sind oft kleine, ungünstige Räume mit kniffligen Winkeln. Es ist wichtig, Ihr Bad effektiv zu planen, um den Platz zu maximieren und Designlösungen zu finden, die auch schwierige Winkel meistern.

Die Umwandlung eines Badezimmers in eine Nasszelle kann eine großartige Möglichkeit sein, dieses Problem zu lösen, da es die Installation einer einfachen Duschabtrennung (anstelle einer eingebauten Duscheinheit) ermöglicht und so sicherstellt, dass schwierige Räume effektiv genutzt werden. Wenn Ihnen diese Idee zusagt, lesen Sie unseren Leitfaden für die Gestaltung von Nassräumen.

4. Gestalten Sie Ihr Bad wie eine Erweiterung Ihres Schlafzimmers

Bei der Gestaltung eines Badezimmers kann es sinnvoll sein, sich für ein Design zu entscheiden, das die angrenzenden Räume ergänzt. Dies schafft ein Gefühl von Fluss und Kontinuität in den Räumen, so dass sie sich verbunden und durchdacht anfühlen.

Wählen Sie für Ihr Bad einen dunkleren Farbton der Wandfarbe des angrenzenden Raums, damit es individuell, aber dennoch zusammenhängend wirkt”, empfiehlt Marianne Shillingford, Creative Director von Dulux (öffnet in neuem Tab) . Sie könnten zum Beispiel das schöne, weiche Grau Polished Pebble im Schlafzimmer und ein etwas tieferes, weiches Grau wie Chic Shadow im Bad verwenden.

5. Öffnen Sie einen Raum mit einem türlosen Rahmen

Wenn Sie einen offenen Raum zwischen Schlafzimmer und Bad schaffen möchten, sollten Sie sich für einen türlosen Rahmen entscheiden. Dies kann dazu beitragen, das Gefühl der Kontinuität zwischen den beiden Räumen zu verstärken, insbesondere wenn sich ähnliche Farben durch die Gestaltung beider Räume ziehen.

6. Oder entscheiden Sie sich für die Zwei-Raum-Option

Wenn Sie die Möglichkeit haben, das Zimmer neben Ihrem Schlafzimmer zu nutzen, ist das eine gute Option. So haben Sie etwas Privatsphäre und können trotzdem das Gefühl eines eigenen Badezimmers beibehalten. Sie können die beiden Räume optisch miteinander verbinden, indem Sie eine Hauptfarbe wählen, die sich durch beide Räume zieht.

Die Verwendung desselben Bodenbelags in beiden Räumen schafft ebenfalls einen Fluss, und die Verwendung von Messingleuchten in beiden Räumen verleiht dem Ganzen ein einheitliches Aussehen.

7. Schaffen Sie die Illusion von Raum mit einem offenen Design

Ein minimalistisches, offenes Raumkonzept ist eine großartige Option für ein kleines Badezimmer oder eine Toilette, da es die Illusion eines großen und hellen Raums erzeugt. Ziehen Sie bei der Planung eines Badezimmers den Einbau eines Wandschranks in Erwägung, um den Platz zu maximieren und eine effektive Aufbewahrungslösung für das Badezimmer zu schaffen.

8. Schaffen Sie in Ihrem Schlafzimmer eine eigene “Zone

Wenn sich Ihr Bad im selben Raum wie Ihr Bett befindet, können Sie mit einem völlig eigenständigen Look ein komplettes Design-Statement setzen.

Auf diese Weise können Sie das Bad in Zonen einteilen, so dass es eine eigene Identität erhält, und Sie haben die Freiheit, die teuren Fliesen zu wählen, nach denen Sie sich schon seit Monaten gesehnt haben – ein kleinerer Raum bedeutet, dass Sie nicht so viele benötigen, was die Kosten niedrig hält!

Dieses Badezimmer ist auch ein großartiges Beispiel dafür, wie man einen modernen Look kreieren kann – halten Sie die Armaturen schlicht und minimalistisch, kein Durcheinander ist erlaubt, Leute!

9. Optimieren Sie den Stauraum mit Einbauschränken

Wenn es wichtig ist, den Stauraum in Ihrem Badezimmer zu maximieren, lohnt es sich, über einen eingebauten oder maßgefertigten Schrank nachzudenken – wir empfehlen, sich für einen schlichten und minimalistischen Stil zu entscheiden, damit das Badezimmer nicht zu kastenförmig wirkt. Kein Platz? Ein Stauraum unter dem Waschbecken kann den meisten Stauraumbedarf in einem kleinen Bad erfüllen.

10. Schaffen Sie eine Abtrennung zwischen Ihrem Schlafzimmer und Ihrem Bad mit einem eleganten Glasschirm

Ein vom Boden bis zur Decke reichender Glasschirm ist eine stilvolle Option, wenn Sie ein eigenes Bad einrichten und befürchten, dass dadurch das natürliche Licht im Raum beeinträchtigt wird. Außerdem sorgen gemusterte Bodenfliesen für einen fließenden Übergang zwischen den beiden Räumen.

11. Wählen Sie Fliesen, die einen Raum ergänzen

Nehmen Sie sich Zeit, um ein Fliesendesign zu finden, das zu Ihrem Badezimmer passt – vor allem, wenn es eine ungünstige Form hat. Wir sind im Moment ganz besessen von geschwungenen Fliesen! In unserer Galerie finden Sie jede Menge Inspirationen für Fliesenmuster und Designideen. Schauen Sie doch mal rein, wenn Sie einen ähnlichen Look kreieren möchten.

12. Farbenfroh und eklektisch mit einer lustigen Tapete

Werten Sie Ihr Badezimmer mit einer farbenfrohen Tapete optisch auf. Eine besonders gute Option für Loft-Badezimmer, da die Tapete die Aufmerksamkeit von der ungünstigen Form des Raums ablenkt.

Lassen Sie sich nicht von der Tatsache abschrecken, dass Sie mit einem kleinen Raum arbeiten, denn eine Tapete, auf der viel los ist, kann den Raum visuell vergrößern.

Wie alle anderen lieben auch wir die Tapete Jungle von Cole & Son (öffnet in einem neuen Tab), und weitere Ideen für Badtapeten finden Sie in unserem Beitrag.

13. Setzen Sie auf ein monochromes Farbschema

Badezimmer sind in der Regel kleine Räume, und Farbkontraste sind eine gute Möglichkeit, sie größer erscheinen zu lassen. Sehen Sie sich weitere ähnliche Designs in unserer Galerie für schwarze Badezimmer an.

14. Wählen Sie eine kleine (aber aussagekräftige) freistehende Badewanne

Sie dachten, eine elegante, freistehende Badewanne passt nicht in Ihr Bad? Falsch gedacht. Es gibt so viele Modelle, die für kleine Räume gemacht sind. Sehen Sie sich nur diese wunderschöne kleine Wanne von Albion Baths an (öffnet in neuem Tab), die Tubby Too ist nur 147 cm lang!

15. Entscheiden Sie sich für ein komplett weißes Farbschema für einen frischen Look

Gibt es etwas, das sich besser auf Instagram platzieren lässt als ein ganz weißes Zimmer mit ein paar stilvollen Zimmerpflanzen? Wir glauben nicht, und es ist wirklich einfach, diesen Look zu erreichen, vor allem in einem Badezimmer, in dem das meiste offensichtlich weiß ist.

Verleihen Sie dem Raum mit Grün etwas weniger klinisches Flair und wählen Sie Beschläge – wie Griffe, Wasserhähne, Duschköpfe – in Gold, Silber oder sogar Schwarz, um einen gewissen Kontrast zu schaffen. Sie können auch mit einer hübschen Badematte Farbe ins Spiel bringen.

16. Schaffen Sie ein traditionelles Ambiente in einem Badezimmer

Bäder können der Inbegriff von Glamour sein – sie sind nicht nur etwas für Minimalisten! Auch Sie können ein Badezimmer im traditionellen Stil einrichten – wie wäre es mit einem Kronleuchter in Ihrem Bad? Und Parkettfußboden? Tick! Auch in einem Neubau können Sie einen solchen Look kreieren – wählen Sie architektonische Elemente wie eine Vertäfelung, eine klassische Badewanne und einen wandmontierten Handtuchhalter im Stil der Zeit. Auch hier gilt: Wenn Sie die Farbgebung in beiden Räumen ähnlich halten, entsteht ein stimmiges Gesamtbild, vor allem wenn Sie die Räume miteinander verbinden möchten.

17. Fügen Sie ein eigenes Bad in eine Nische in einem Loft-Schlafzimmer ein

Wenn Sie ein Loft-Schlafzimmer haben, kann es schwierig sein, ein eigenes Bad einzubauen. Das ist eine tolle Idee: Nutzen Sie den Dachvorsprung, die Bereiche, die sonst ungenutzt bleiben.

Planen Sie Ihr Bad einfach nach den Proportionen, zum Beispiel eine Badewanne am niedrigsten Punkt der Decke, um ein gemütliches Gefühl zu schaffen, und eine Dusche am höchsten Punkt des Raumes. Wenn Sie noch mehr Ideen für ein eigenes Bad haben möchten, sollten Sie sich diesen Bungalow ansehen – es ist erstaunlich, was in diesem kleinen Raum alles untergebracht wurde.

Tipps zu den Kosten und der Planung eines Dachgeschossausbaus finden Sie in unserem ausführlichen Beitrag.

18. Bringen Sie eine Badewanne in Ihr Schlafzimmer

Haben Sie schon immer von einer tiefen Badewanne in Ihrem eigenen Bad geträumt? Eine freistehende Badewanne sorgt für eine luxuriöse Hotelatmosphäre und Sie können Ihre Toilette, Ihr Waschbecken und Ihre Dusche immer noch in Ihrem angrenzenden Badezimmer unterbringen.

19. Verstecken Sie ein Bad hinter einer getäfelten Wand

Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, den Eingang Ihres Badezimmers zu verbergen, ist der Einbau einer Wandverkleidung mit einer versteckten Tür eine perfekte Lösung. Das sieht wunderschön aus und passt perfekt zu einem traditionelleren Schlafzimmer. Außerdem wird Ihr Schlafzimmer nicht durch eine Tür unterbrochen und Sie haben trotzdem nahtlose Wände.

20. Bringen Sie Tiefe mit dunklen Grüntönen und vielen Pflanzen

Der Anstrich Ihres Badezimmers ist eine superschnelle Modernisierung, die keinen Umbau erfordert und die Sie auch mit kleinem Budget selbst durchführen können. Wenn Sie etwas Dramatik ins Spiel bringen wollen, empfehlen wir ein sattes, tiefes Waldgrün. Das ist vielleicht keine Farbe, die Sie an allen vier Wänden Ihres Schlafzimmers verwenden würden, aber in einem kleinen Raum wie einem Badezimmer funktioniert sie perfekt. Verleihen Sie dem Grün noch mehr Tiefe, indem Sie es mit Zimmerpflanzen ergänzen.

21. Bauen Sie praktischen Stauraum ein

Der Einbau von Stauraum im Badezimmer kann schwierig sein, ist aber unerlässlich, wenn Sie einen praktischen, übersichtlichen Raum schaffen wollen. Deshalb lohnt es sich, von Anfang an über clevere Ablagemöglichkeiten nachzudenken.

Planen Sie bei der Gestaltung Ihres Badezimmers praktische Ecken ein, wie hier zu sehen – ein Platz, an dem Sie auch nur ein paar Toilettenartikel in der Wand aufbewahren können, erspart Ihnen die Anbringung eines Ablagefachs, das erstens nicht immer gut aussieht und zweitens nur wertvollen Platz wegnimmt.

22. Erweitern Sie Ihren Raum mit einer verspiegelten Wanne

Wenn Sie unsere Gesichter sehen könnten, die sich in dieser herrlichen Badewanne spiegeln, würden wir sabbern. Was für eine atemberaubende Wanne. Aber nur für den Fall, dass Sie den Kauf einer silbernen Badewanne noch weiter rechtfertigen müssen: Sie sind eine praktische Anschaffung für ein kleines Badezimmer, denn wie Sie hier sehen können, ist sie im Raum fast unsichtbar.

Es gibt keine Sperrigkeit, die den Lichtfluss behindert, im Gegenteil, diese Badewanne sorgt für mehr Licht und die Reflexion der Bodenfliesen schafft die Illusion eines größeren Raumes.

23. Setzen Sie mit Ihren Bodenfliesen ein Statement

Apropos Bodenfliesen: Sie können eine großartige Möglichkeit sein, Ihrem Bad ein Muster zu verleihen. Wenn Sie die Wände Ihres Badezimmers eher neutral halten möchten, können Sie mit dem Boden Stil und Farbe ins Spiel bringen.

Wenn Ihr Bad eher klein ist, empfehlen wir immer größere Fliesen mit einem größeren Muster – alles, was zu klein ist, könnte den Raum kleiner wirken lassen.

In unseren Ideen für kleine Badezimmerfliesen finden Sie viele weitere Tipps.

24. Kontrastierende Fliesen und Tapeten

Die Aufteilung der Wände auf diese Weise ist ein großartiger Hack für Bäder und kleinere Badezimmer, da so der Eindruck von mehr Höhe entsteht. Die gewagte Farbkombination gefällt mir hier sehr gut, und scheuen Sie sich nicht, eine auffällige Tapete in Ihrem Bad zu verwenden. Halten Sie die unteren Fliesen einfach, um den Raum nicht zu erdrücken.

25. Seien Sie mutig mit Farbe

Ein großer Trend für 2021 ist die Abkehr vom klassischen weißen Bad und die Einführung von Farbe in den Raum. Nicht nur bei der Dekoration und den Accessoires, sondern auch bei den Sanitärobjekten selbst.

Wenn Sie sich nicht ganz so mutig fühlen, in Ihrem Familienbadezimmer Farbe zu bekennen, kann ein eigenes Bad der perfekte Raum sein, um etwas experimenteller zu werden.

Die Persönlichkeit des Hausbesitzers kommt bei der Gestaltung des Badezimmers durch den Einsatz von Farben und individuellen Produkten immer mehr zum Ausdruck. Wir sehen keine nüchternen weißen Bäder mehr, stattdessen steht die Farbe im Vordergrund durch die Kombination von Messingwaren, Farbe und sogar farbiger Keramik”, sagt Sally Cutchie Marketing Manager bei BC Designs/Bayswater (öffnet in neuem Tab) .

Marianne Shillingford, Kreativdirektorin von Dulux (öffnet in neuem Tab), stimmt dem zu:’ Kleine Räume haben es genauso verdient, dass man ihnen ein wenig Aufmerksamkeit schenkt wie Ihnen. Satte, kräftige ‘in your face(cloth)’-Farben an den Wänden werden Sie umhüllen wie ein weiches, flauschiges Handtuch, und Sie können die Decke in Ihre Pläne einbeziehen, wenn Sie das Gefühl, warm umarmt zu werden, noch verstärken wollen.

Braucht man eine Baugenehmigung für ein eigenes Bad?

Wenn Sie ein eigenes Bad in einen bereits vorhandenen Teil Ihres Hauses einbauen, z. B. durch Abtrennung eines Schlafzimmers, benötigen Sie keine Baugenehmigung. Wenn Ihr Haus jedoch unter Denkmalschutz steht, benötigen Sie eine Baugenehmigung, wenn Sie den Grundriss Ihres Hauses und die Anordnung der Räume ändern wollen.

Der Einbau eines neuen Badezimmers muss auch den Bauvorschriften entsprechen, also überprüfen Sie auch diese.

Wie hoch sind die Kosten für den Einbau eines eigenen Badezimmers?

Das hängt von der Größe Ihres Badezimmers, der Qualität der Sanitärkeramik und der Einrichtung ab, aber im Durchschnitt kostet der Einbau eines Badezimmers etwa 3000 £. Dies kann sich auch ändern, je nachdem, wo Sie Ihr Bad haben möchten und ob Abwasserrohre verlegt werden müssen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button