Entwurf

25 Gartenhaus-Ideen: ein Gartenhaus, das Sie von außen nach innen lieben

summer house ideas

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Sind Sie auf der Suche nach Gartenhaus-Ideen, damit Sie eines dieser fabelhaften Gartenhäuser auf Ihrem eigenen Grundstück errichten können? Wir mögen Ihren Stil!

Ein Gartenhaus ist ein wirklich vielseitiges Gartengebäude und eine der hübschesten Ideen für einen Gartenraum überhaupt. Es kann natürlich zusätzlichen Wohnraum mit großartiger Aussicht bieten, aber es ist auch ein idealer Ort zum Lesen, Malen, Nähen oder für andere Freizeitbeschäftigungen. Vielleicht ist es sogar das Heimbüro, das Sie brauchen, wenn es im Haus zu hektisch wird.

Die Innenräume des Sommerhauses können ganz nach Ihren Wünschen gestaltet werden, so dass Sie Ihre Zeit gerne darin verbringen. Ein solches Haus kann aber auch eine wunderbare Bereicherung für den Garten sein und einen würdigen Blickfang darstellen.

Scrollen Sie einfach nach unten, um alle Inspirationen für Ihr Gartenhaus zu erhalten.

  • Wenn Sie weitere Ratschläge zu Nebengebäuden und zum Bau eines Gartenzimmers benötigen, können wir Ihnen helfen.

1. Entscheiden Sie sich für ein Pflanzhaus

Wir haben bereits einige Möglichkeiten genannt, wie Sie ein Gartenhaus nutzen können, aber vielleicht bereitet Ihnen die Gartenarbeit die größte Freude. Wenn das der Fall ist, könnte dieses hübsche Exemplar der Topfschuppen sein, nach dem Sie sich so sehr gesehnt haben.

Dieses Chelsea-Gerätehaus von The Posh Shed Company (öffnet in einem neuen Tab) für 3.040 Pfund ist kompakt genug für kleine Gärten und hat eine Außenseite aus Schiffslatten, die ihm den Stil einer Strandhütte verleiht, sowie dekorative Details im Stil der Gotik. Es verfügt über einen integrierten seitlichen Stauraum mit herausnehmbaren Regalen, in denen Holzscheite oder andere Gartenutensilien gelagert werden können, die nicht im Inneren aufbewahrt werden müssen. Das Gerätehaus selbst bietet einen abschließbaren Stauraum, der mit Optionen wie Isolierung und Sonnenkollektoren aufgerüstet werden kann.

2. Streichen Sie es weiß für einen modernen Stil

Wer auf der Suche nach modernen Gartenhaus-Ideen ist, findet hier die einfachste Möglichkeit, sein Haus zu modernisieren. Streichen Sie das Innere eines hölzernen Gartenhauses weiß: Wände, Böden und Decke für einen klaren, modernen Effekt.

Da es sich aber immer noch um ein rustikales Gebäude handelt, können sichtbare Holzdetails wie diese Bank mit der natürlichen Umgebung verschmelzen. Legen Sie Kissen in weißen und neutralen Farbtönen auf, um es sich gemütlich zu machen, und sorgen Sie für eine sanfte Beleuchtung wie diese Laternen von Lights4Fun (öffnet in neuem Tab) .

3. Eine Hütte für den Hirten

Sind Sie auf der Suche nach traditionellen Ideen für ein Sommerhaus? Was könnte besser sein als eine Hirtenhütte? Als mobiler Unterschlupf während der Lammzeit diente die Schäferhütte als Schlafzimmer, Wohnzimmer und Küche mit einem Ofen zum Wärmen und Kochen. Unter dem Bett befand sich oft ein Platz für verwaiste oder kranke Lämmer, und durch die stallähnlichen Türen konnte der Hirte seine Herde hören.

Heute eignen sich diese charaktervollen Hütten hervorragend als Sommerhäuser, in denen man das ganze Jahr über komfortabel leben, arbeiten und sich erholen kann.

Dieses Cabin-Design von Plankbridge (öffnet in neuem Tab) kann entweder aus Blech oder Holz gefertigt und in einer Vielzahl von Farrow & Ball-Farbtönen gestrichen werden, um sich nahtlos in jeden Garten einzufügen. Die Cabin-Schäferhütte ist groß genug für eine King- oder Super-King-Matratze sowie für eine Dusche, ein Waschbecken und eine Küchenkommode und eignet sich daher perfekt als zusätzlicher Wohnbereich oder als Raum für Gäste.

4. Schauen Sie sich das Quilter’s Room an

Mit viel Glas auf der Vorderseite und einem Fenster auf der Rückseite, das den Blick auf die Landschaft freigibt, ist diese Gartenhaus-Idee ein schöner, heller Bastelraum für Quilterin Jenny Larvin. Da sie den Baum nicht fällen wollte, haben sie und ihr Mann den Raum darunter gemütlich eingerichtet und grün gestrichen, um die natürliche Umgebung zu ergänzen.

5. Wählen Sie Möbel für innen und außen

Wenn Sie vorhaben, sowohl auf der Terrasse eines Gartenhauses als auch drinnen zu sitzen, ist es eine gute Idee, Möbel zu wählen, die an beiden Orten gut aussehen. So können Sie sie je nach Bedarf einfach vom Innenraum in den Garten stellen.

Wir lieben diesen Rhoades Metall-Bistrotisch (öffnet in neuem Tab) von Wayfair. Er ist zeitgemäß und mit seinen bronzefarbenen Metallbeinen ein echter Hingucker.

6. Entscheiden Sie sich für ein Gartenhaus im Vintage-Stil

Dieses Gartenhaus mit einer hübschen Veranda ist ein großartiger Ort, um den Garten in der Hitze des Tages zu bewundern. Ausgestattet mit Topfpflanzen, Wimpeln und alten Pflanzgefäßen, Apfelkisten und Gießkannen ist es ein Meisterwerk des hübschen Landhausstils.

7. Entscheiden Sie sich für eine nostalgische Sommerhaus-Einrichtung

Es ist ganz einfach, der Inneneinrichtung eines Sommerhauses einen gewissen Retro-Charme zu verleihen. Nehmen Sie sich ein Beispiel an diesem Zimmer mit schmiedeeisernen Regalen, Häkeldecken, formschönen Keramiken und Rosen auf dem Tisch.

Dieses hübsche Gartenzimmer ist auch voller cleverer Ideen für die Aufbewahrung im Garten. Die maßgefertigte Ablagebank ist der perfekte Ort, um Gartengeräte oder Bastelmaterial zu verstauen, und eine alte Kiste dient als Mini-Bücherregal und Beistelltisch.

8. Versuchen Sie es mit einem Gartenhaus-Studio aus Eichenholz

Fügen Sie ein elegantes Gartenhaus hinzu, wie dieses Gartenhaus aus Eichenholz, das dem Graveur Andrew Davidson seit 26 Jahren als Atelier dient. Es ist inzwischen wunderschön verwittert und wurde nach seinem eigenen Entwurf aus Eichenpfählen gebaut. Das Gebäude, das den Spitznamen “vergoldeter Käfig” trägt, erinnert an ein Bootshaus, bietet aber keine Aussicht auf den Fluss, sondern auf die Landschaft der Cotswolds. Wenn man lebenslang eingesperrt sein muss, dann in einem vergoldeten Käfig”, scherzt er.

9. Umbauen von Schuppen zu einem Sommerhaus

Sie können ein hübsches Sommerhaus aus zweckmäßigen Gartengebäuden errichten. Dieses Haus besteht aus zwei umgebauten Schuppen und fügt sich in die Gartenlandschaft ein, wobei Geißblatt und Clematis über das Dach wuchern und duftende rosa Rosen an den Wänden emporranken.

Es gehört der Bildhauerin Pauline Lee, die hier ihre Werkstatt und ihr Atelier hat, in dem sie ihre wunderbaren Keramikarbeiten herstellt. Es ist der perfekte Ort, um die Natur zu beobachten, die sie umgibt und die sie zu ihren botanischen Werken inspiriert. Im Inneren sind ihre gebrannten Steinzeugskulpturen, Töpfe, figürlichen Arbeiten und Wandfliesen zu sehen.

10. Entscheiden Sie sich für ein Sommerhaus als Heimbüro

Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, ist es nicht immer einfach, einen ruhigen Ort zu finden, an dem Sie sich konzentrieren können. Ein Büro am Ende des Gartens ist daher die perfekte Lösung. Ein Büro am Ende des Gartens ist die perfekte Lösung. Es bietet einen Zufluchtsort abseits des Haupthauses und ist eine kostengünstigere und schnellere Option als der Anbau eines Büros, da die meisten Entwürfe innerhalb weniger Wochen installiert werden können.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die meisten Gartenbüros und die meisten Gartengebäude keine Baugenehmigung benötigen (mehr dazu siehe unten). Dieses Suffolk Barn Quarto Design mit einem freitragenden Dach und einer Veranda stammt von Smart Garden Offices (öffnet in neuem Tab) .

11. Verschönern Sie den Boden

Bringen Sie Farbe und Muster auf den Boden, um die Einrichtung eines Gartenhauses interessanter zu gestalten. Dieser geometrische Aldford-Teppich (öffnet in einem neuen Tab) von Garden Trading sieht in Schwarz und Weiß elegant und modern aus.

Erstaunlicherweise besteht er aus recyceltem Kunststoff, sieht aber aus und fühlt sich an wie Wolle. Mit anderen Worten: Er ist umweltfreundlich und luxuriös. Ergebnis!

12. Ein gemauertes Gartenhaus

Louisa und Charlie Butters übernahmen die Renovierung eines unter Denkmalschutz stehenden Cottages (öffnet in neuem Tab) im Nordosten von Oxfordshire. Der vernachlässigte Garten wurde neu angelegt, nachdem Charlie einige Fotos des Gartens aus den 1950er Jahren gefunden hatte.

Charlie gab ihm seine frühere Pracht zurück, indem er Rabatten und Bäume neu bepflanzte und die Pflastersteine an der Stelle, an der sich einst eine Orangerie befand, wieder einsetzte. Das kleine gemauerte Gartenhaus passt perfekt zu den historischen Merkmalen des Hauses und ist ein schöner Ort, um die umliegende Landschaft von Oxfordshire zu betrachten.

13. Machen Sie das Beste aus der Aussicht

Ein Gartenhaus sollte so platziert werden, dass man eine optimale Aussicht hat, und das Gebäude in Linda Kilburns Garten hat eine beneidenswerte Lage. Wenn Freunde auf einen Kaffee vorbeikommen, landen sie seltener in der Küche ihres Hauses aus dem 18. Jahrhundert als hier. Umgeben von alten Bäumen am Fuße ihres Gartens wurde dieses verträumte Zweizimmer-Laubenhaus von einem örtlichen Schreiner maßgefertigt und in einer ruhigen Entenei-Farbpalette dekoriert, die die wunderschöne Wasserlandschaft widerspiegelt.

  • Erfahren Sie mehr darüber, wie dieses Gartenhaus zum idealen Sommerhaus am See wurde.

14. Ein Gartenhaus in einem kleinen Garten

Sie brauchen keinen großen Garten, um ein Gartenhaus zu bauen. Wenn Sie nur wenig Platz haben, können Sie eine Gartenlaube an der Rückseite oder an der Seite Ihres Gartens anbringen, so dass sie für ein geselliges Beisammensein mit dem restlichen Sitzbereich geöffnet werden kann.

Wenn Sie das Gartenhaus weiß streichen, reflektiert es das Licht und lässt Ihren Garten größer erscheinen. Oder Sie wählen ein sanftes Grün, damit es sich in die umliegende Vegetation einfügt.

Sorgen Sie dafür, dass Sie das Gartenhaus sowohl nach Einbruch der Dunkelheit als auch tagsüber nutzen können, indem Sie es stimmungsvoll beleuchten, z. B. mit diesen Designs von Lights4Fun (öffnet in neuem Tab) .

15. Ein Gartenhaus als Refugium durch Bepflanzung schaffen

Verschönern Sie ein Gartenhaus, indem Sie es mit Kletterpflanzen bepflanzen und Behälter im Freien aufstellen.

Dies ist die Latte Lodge, eines von zwei Nebengebäuden auf dem Gelände des 240 Jahre alten, renovierten Bauernhauses von Wendy Blakeman. Die Gartenhütte, in der Wendy gerne sitzt und näht oder mit Freunden bei einem Kaffee plaudert, ist ein beeindruckender Ort mit Blick auf die Hügel von Derbyshire.

16. Probieren Sie die Inneneinrichtung eines Sommerhauses an der Küste

Auf der anderen Seite von Wendys Garten (siehe oben) liegt das Gull Cottage. Ursprünglich ein kleiner Geräteschuppen, den Freunde ausrangiert hatten, verwandelte Wendy ihn in ihr ganz persönliches Sommerhaus im Stil einer Strandhütte in Southwold.

Muscheln, Strandaccessoires und Schnickschnack wurden bei häufigen Ausflügen an die Küste von Suffolk und in ihrem Lieblingsladen Tinkers in Walberswick besorgt, der ihrer Meinung nach eine “Schatztruhe für Vintage-Funde” ist.

17. Ein Sommerhaus mit Bastelschuppen bauen

Die Inneneinrichtung eines Gartenhauses kann aus den Materialien bestehen, die Sie für die dort ausgeübte Tätigkeit benötigen. Das Gartenatelier der Künstlerin Ali Ferguson in Roslin, in der Nähe von Edinburgh, ist als “Purple Thread Shed” bekannt. Es ist mit Schränken, Kisten, Schubladen und Regalen vollgestopft mit ihren Sammlungen von Objekten, von Knöpfen in allen Größen und Farben, alten Spitzen und Stoffen und alten Spulen bis hin zu Sepia-Fotografien, die ihr den perfekten Ort für ihre komplexen Collagen aus gefundenen Objekten bieten. Ihre Liebe zum Vintage-Stil schwappt sogar nach draußen, wo sie alte Koffer und Singer-Nähtische als dekorative Elemente einsetzt.

18. Sanfte Farben für den Außenbereich wählen

Dieses hübsche Sommerhaus in sanftem Blau harmoniert wunderbar mit den Schattierungen des Laubes, das es umgibt. Im Inneren des Ateliers der Textilkünstlerin Viv Sliwka ist es gemütlich und doch hell und vom Boden bis zur Decke mit Schubladen, bemalten Regalen aus ausgedienten Zirkusbänken und Patchwork-Behängen ausgestattet.

Für mich wäre es unmöglich, das zu tun, was ich auf dem Küchentisch tue, den ich jeden Tag für das Abendessen abräume”, sagt Viv. Dieses Arbeitszimmer ist mein Rückzugsort, und ich liebe es, Zeit in meinem Garten zu verbringen – er gibt mir Kraft. Den Vögeln zuzuhören, von der Natur umgeben zu sein – all das ist Teil meiner Arbeit.

19. Einen Schuppen aktualisieren

Versteckt am Ende des Gartens wurde dieser alte Geräteschuppen in einen wunderschönen Arbeits- und Kreativraum verwandelt, in dem Außen- und Innenbereich miteinander verschmelzen. Als Ergänzung zu dem herrlichen Grünspan-Außenbereich wurde die Bank mit einer Auswahl an Kissen mit botanischen Motiven bezogen und das Fenster mit wunderschönen blattförmigen Vorhängen aus einem Stoff von Jean Monro (öffnet in neuem Tab) geschmückt.

Das Innere des Hauses ist eines unserer Lieblings-Sommerhäuser. Das botanische Thema wird durch den apfelgrünen Farbton fortgesetzt, der die perfekte Kulisse für eine Auswahl botanischer Wanddrucke und frisch gepflückter Blüten bildet.

Rustikale und strapazierfähige Metallmöbel für den Außenbereich sind die ideale Wahl für einen praktischen Arbeitsbereich, und alte Apfelkisten werden als Beistelltische verwendet, um die Grenze zwischen draußen und drinnen zu verwischen.

20. Viel Spaß mit einem ausgefallenen Design

Ein Gartenhaus muss definitiv nicht konventionell sein. Inspiriert von den vorgefertigten Eisenkonstruktionen, die im 19. Jahrhundert als Missionshallen und Kapellen verwendet wurden, wurde dieses verkleinerte, tragbare Zinntabernakel in Cornwall gebaut.

21. Einen Hauch von industriellem Stil einbringen

Diese geniale, selbsttragende Stahlkonstruktion war ursprünglich ein kommerzieller Schiffscontainer, bevor sie von Green Roof Shelters in ein Heimbüro umgewandelt wurde (öffnet in neuem Tab) . Diese in mehrfacher Hinsicht umweltfreundlichen Büros verfügen über ein tiefes, mit Wildblumen bepflanztes Sedum-Dach und sind mit Nistplätzen ausgestattet, die den Garten zu einem Paradies für Wildtiere machen.

22. Versuchen Sie ein Baumhaus

Sie suchen nach ungewöhnlichen Ideen für ein Gartenhaus? Wie wäre es mit diesem maßgeschneiderten, luxuriösen Baumhaus von Blue Forest (öffnet in einem neuen Tab). Es verfügt über eine geräumige Terrasse, einen verkabelten Innenraum mit wandmontiertem Fernseher, eine Seilbahn, eine Hängebrücke und ein versenktes Trampolin und ist damit der ultimative Ort zum Entspannen. Das Äußere kombiniert warme Zedernholzverkleidung mit grünen Dachziegeln, um mit dem Baum zu verschmelzen. Da die Baumhäuser mit Stelzen gebaut werden können, ist ein stabiler Baum nicht unbedingt erforderlich.

23. Besorgen Sie sich einen Grillunterstand

Mit dieser cleveren Variante eines Gartenhauses können Sie bei Regenwetter drinnen grillen. Es verfügt über ein zentral belüftetes Grillfeuer, so dass Sie das ganze Jahr über grillen können, ohne Angst haben zu müssen, dass Ihre Pläne durchkreuzt werden.

Ihr kreisförmiges Design macht sie zu einem geselligen Raum, in dem leicht 15 Personen um das Feuer herum Platz finden, während sie sich mit ein paar Anpassungen in ein einzigartiges Gästezimmer für bis zu drei Personen verwandeln lässt. Die flexible 10m2 Grillhütte ist von Scotia Cabins (öffnet in neuem Tab) .

24. Gestalten Sie ein einzigartiges Sommerhaus-Interieur

Machen Sie es wie die Muschelkünstlerin Linda Fenwick und geben Sie Ihrem Gartenhaus ein individuelles Interieur. Nur einen Steinwurf von ihrem Haus entfernt wird dieses stimmungsvolle Häuschen für Mittag- und Abendessen genutzt, und abends spiegelt sich das Kerzenlicht in den schillernden Formen, die jede Oberfläche bedecken. Die Leute finden es sehr friedlich, in einem Raum voller Muscheln zu sitzen”, sagt Linda. Man stellt sich einfach vor, wohin die Muscheln gereist sind und woher sie kommen.

  • Auch wenn Sie kein so großes Haus wie dieses haben, finden Sie hier weitere Ideen für einen Essbereich im Freien auf Ihrem Grundstück.

Dieses atemberaubende Sommerhaus ist ein eigens gebautes sechseckiges Häuschen in ihrem Garten, dessen Innenraum komplett mit Muscheln dekoriert ist. Ich habe mit meinem Tischler Colin Thomas zusammengearbeitet, und es hat etwa vier Jahre gedauert, bis das Haus fertig war, wobei ich mir nach und nach freie Tage genommen habe. Ich habe insgesamt ein Jahr gebraucht, um das Innere fertig zu stellen, indem ich jedes Paneel einzeln entworfen und angebracht habe. Die letzte Muschel habe ich 2010 hinzugefügt, in der Nacht, bevor wir den Garten für die NGS eröffneten”, erklärt Linda. Ich habe schon immer Muscheln gesammelt und wollte etwas mit ihnen machen, und ich liebe Architektur und Kunst, also haben sich all diese Dinge gegenseitig befruchtet und gehen Hand in Hand.

25. Entscheiden Sie sich für ein modernes Gartenhaus

Wenn Ihr Garten im modernen Stil gestaltet ist oder Sie einfach nur nach Ideen für moderne Gartenhäuser suchen, sollten Sie sich dieses erstaunliche Design ansehen. Das Luxury Summerhouse Garden Pod (öffnet in einem neuen Tab) von Cuckooland.com verfügt über eine Heizung, ein Bluetooth-Audiosystem, eine Steckdose und sanfte LED-Downlights sowie einen Esstisch und zwei Sofas, die bis zu 10 Personen Platz bieten.

Die reflektierende Edelstahlabdeckung über dem Dach reduziert die Hitze im Hochsommer und sorgt dafür, dass das moderne Gartenhaus selbst an den heißesten Tagen eine angenehme Temperatur behält.

Brauchen Sie eine Baugenehmigung für ein Gartenhaus?

Möglicherweise benötigen Sie keine Baugenehmigung für ein Gartenhaus, da Ihr Gartennebengebäude als genehmigte Anlage gelten könnte (PD). Beachten Sie jedoch, dass es Grenzen und Bedingungen gibt, was Sie im Rahmen der Genehmigungsregelung tun können.

Dazu gehören Vorschriften über die Größe des Gartenhauses, das Sie bauen dürfen, und seine Lage. Denken Sie auch daran, dass ein Gartenhaus im Umkreis eines denkmalgeschützten Gebäudes eine Baugenehmigung benötigt.

Was kann man in ein Gartenhaus stellen?

Stellen Sie die Möbel, die den Bedürfnissen und der Nutzung des Raumes entsprechen, in Ihr Gartenhaus, aber bedenken Sie, dass es oft besser ist, sich für Gartenmöbel zu entscheiden als für Polstermöbel, die für den Innenbereich Ihres Hauses bestimmt sind, da diese leicht zu pflegen sind. Auf diese Weise können Sie die Möbel an wärmeren Tagen auch außerhalb des Gartenhauses verwenden.

Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise Fensterbehandlungen benötigen, um das Gartenhaus bei heißem Wetter kühler zu machen und Blendung zu vermeiden. Jalousien und Rollläden sind leichter zu reinigen als Vorhänge. Wenn Sie sich für diese entscheiden, wählen Sie waschbare Varianten.

    : eine klassische Ergänzung für alle Außenbereiche

Was ist der beste Bodenbelag für ein Gartenhaus?

Ein Bodenbelag für ein Gartenhaus muss strapazierfähig und leicht zu reinigen sein. Denken Sie daran, dass Sie das Haus vom Garten aus betreten werden und feuchte und manchmal schlammige Schuhe unvermeidlich sind.

Ein Holzboden lässt sich bei einem rustikalen Gartenhaus leicht abwischen, während bei anspruchsvolleren Gartenhäusern eine Reihe von Bodenbelägen zur Auswahl stehen, die aber dennoch die Anforderungen an Strapazierfähigkeit und leichte Reinigung erfüllen sollten.

Wenn Sie den Boden eines Gartenhauses auflockern wollen, ist ein Teppich für den Außenbereich eine gute Idee. Diese halten den Bedingungen stand, sind aber eher dekorativ.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button