Entwurf

24 blaue Schlafzimmer-Ideen für eine erholsame Auffrischung

a blue bedroom with patterned wallpaper and blue bedding on bed

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, DIY-Tipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Diese blauen Schlafzimmer-Ideen sind perfekt, wenn Sie Ihr Schlafzimmer neu einrichten möchten. Blau ist bekannt dafür, dass es eine beruhigende Farbe ist, die selbst in ihrer dramatischsten Ausprägung immer noch ein beruhigendes Gefühl vermittelt, das Sie sich für Ihren Schlafraum wünschen.

Sie ist außerdem sehr vielseitig und reicht von zarten Pastellblau-Tönen für ein entspanntes, strandiges Gefühl bis hin zu tiefem, dunklem Blau, das eine gemütliche, einhüllende Atmosphäre schafft. Außerdem lässt sich diese Farbe sehr gut mit anderen Farbtönen kombinieren, so dass Sie wirklich mit Ihrem Schema experimentieren und eine blaue Schlafzimmeridee kreieren können, die perfekt zu Ihrem Stil passt.

Blau kann ein wenig schwierig zu verwenden sein, weil es im Allgemeinen kühl ist und die helleren Töne einen Raum fast zu groß und offen wirken lassen können (Probleme der ersten Welt, eh)”, sagt Annie Sloan, Farb- und Lackexpertin bei Annie Sloan (öffnet in neuem Tab) .

Sie haben hier mehrere Möglichkeiten. Zum einen können Sie sich für ein tiefes, sattes Blau entscheiden, das ein komplexes Gleichgewicht zwischen warmen und kühlen Pigmenten aufweist und den Raum größer, aber nicht offen wirken lässt. Oder, wenn Sie wie ich gerne mit Farben spielen, verwenden Sie Komplementärfarben. Ich würde einige orangefarbene Accessoires verwenden, die für Wärme sorgen, die Tiefe der beiden Farben betonen und ein sehr stilvolles Statement abgeben.

Lesen Sie einfach weiter, um unsere Lieblingsdekoration für blaue Schlafzimmer zu sehen und viele Möglichkeiten zu finden, wie Sie diese schöne Farbe in Ihrem Schlafzimmer einsetzen können.

1. Halten Sie es einfach

Farbe ist die einfachste (und meist auch billigste) Möglichkeit, Blautöne in Ihr Schlafzimmer zu bringen. Holen Sie also Ihre Deko-Latzhosen heraus und streichen Sie die schlichten Wände in einem wunderschönen tiefblauen Teal. Diese Farbe mag gewagt erscheinen, aber sie passt in jeden Raum, egal wie groß er ist und wie viel natürliches Licht hineinfällt – sie wirkt nie zu dunkel oder zu flach.

Sie können sich für eine Wand hinter dem Bett oder für alle vier Wände entscheiden, um einen größeren Akzent zu setzen. In jedem Fall sollten Sie dieses tiefe Blau mit einer schlichten Einrichtung kombinieren – halten Sie die Wände frei von zu viel Unordnung, Ihre Möbel einfach und fügen Sie viel Weiß hinzu, um einen Kontrast zu schaffen und das Blau aufzuheben. Oooh und diese orangefarbenen Samtkissen? Ja, bitte!

2. Kombinieren Sie tiefblaue Wände mit strahlend weißen Decken

Wenn Ihnen die Idee gefällt, ganz in Blau zu streichen, Sie aber nicht riskieren wollen, dass Ihr Zimmer dadurch dunkler oder kleiner wirkt, ist unser bester Tipp, es mit einem frischen Weiß zu kombinieren.

Sehen Sie, wie in diesem Schlafzimmer das Blau kurz vor der Decke an der Bilderleiste aufhört (Sie können eine nachmachen, wenn Sie keine haben). Das gibt dem Raum Höhe und verhindert, dass das Blau den Raum überwältigt.

3. Wählen Sie ein kräftiges blaues Bett

Bei der Gestaltung eines blauen Schlafzimmers kommt es nicht nur auf die Farbe an, Sie können Ihr Farbschema auch mit Ihren Möbeln gestalten. Ein blaues Kopfteil ist eine naheliegende Wahl, da Ihr Bett ohnehin der Mittelpunkt Ihres Raumes ist.

Wie wunderschön ist dieses Kopfteil aus Samt mit Wellenschliff? Versuchen Sie mit unserer Anleitung, ein gepolstertes Kopfteil mit Wellenschliff selbst zu gestalten. Und wir lieben es, wie sich die Farbe im angrenzenden Raum widerspiegelt. Du könntest noch mehr Blau in deine weiche Einrichtung und Dekoration einflechten oder eine hübsche Tapete wählen, die einen Hauch desselben Blaus enthält.

4. Blau mit rosa Tönen kontrastieren

Die lebhaften Farben in diesem blauen Schlafzimmer gefallen uns. Wir wissen, dass Rosa und Blau keine allzu häufig anzutreffende Farbkombination sind, aber wir finden, dass dieser Raum beweist, dass sich das ändern muss. Ein rosa Möbelstück vor einer blauen Wand oder eine Mischung aus blauen und rosa Kissen schafft nicht nur einen schönen Kontrast, sondern mildert auch die kühlen Töne. Und trotz des gewagten Mixes hat ein lebhaftes Blau und Pfirsichrosa etwas sehr Raffiniertes an sich.

Wir haben auch viele Ideen für rosa und graue Schlafzimmer, wenn Sie mehr von diesem rosigen Farbton in Ihrem Schlafzimmer haben möchten.

5. Unterstreichen Sie die Blautöne mit Bettwäsche

Bettwäsche ist eine schöne, einfache Möglichkeit, Blautöne in Ihr Schlafzimmer zu bringen, und wir sagen: Je mehr, desto besser. Wenn Sie all diese Texturen und Blautöne übereinander legen, entsteht ein entspannter, ruhiger Look, den Sie sich zu 100 % in Ihrem Schlafzimmer wünschen. Die rauen Kanten und schlabbrigen Stoffe verstärken die Sanftheit der Blautöne nur noch, und das Ganze wird durch eine weiße Wandverkleidung im Schlafzimmer noch aufgefrischt.

6. Haben Sie keine Angst vor Farbkontrasten in einem blauen Schlafzimmer

Gelb und Blau scheinen ein gewagtes Farbschema zu sein, aber wenn Sie die richtigen Töne wählen, entsteht ein fröhliches, lebhaftes Schlafzimmer, das nicht zu übertrieben wirkt.

Entscheiden Sie sich für leicht abgemilderte Farbtöne – Senfgelb mit gedämpftem Teal passt perfekt in dieses Schlafzimmer. Sie können einfache weiße Bettwäsche wählen, wenn Sie einen minimalistischen Look wünschen, oder Sie gehen aufs Ganze und bringen diese Gelb- und Blautöne auch in Ihre Bettwäsche und Kissen.

7. Schaffen Sie eine strandige Atmosphäre

Blau ist ein Synonym für den Strandhaus-Stil und lässt sich auch ganz einfach nachempfinden. Halten Sie Ihre Wände und Böden weiß – wenn Sie mit Holzdielen gesegnet sind, können Sie diese sogar weiß streichen und die Wände vertäfeln oder eine Tapete mit Schiffslatteneffekt wählen, um sie pflegeleichter zu gestalten. Setzen Sie dann mit Ihrem Dekor, Ihrer Beleuchtung und Ihrer Bettwäsche königsblaue Akzente. Ein gestreifter Teppich sorgt für ein noch maritimeres Flair.

Wenn Ihnen dieser Look gefällt, finden Sie in unserer Galerie der Strandhaus-Einrichtungen noch viele weitere Beispiele.

8. Maximalistisch mit einer Wandmalerei

Dieses blaue Schlafzimmer ist genau das Richtige für Liebhaber des Maximalismus. All diese prächtigen Farben und Muster schaffen einen überraschend ruhigen und beruhigenden Raum. Das ist das Tolle an der blauen Farbe: Ganz gleich, wie kühn man sie einsetzt, sie hat immer eine schöne, beruhigende Wirkung.

Die Wahl eines Wandbildes anstelle einer Tapete verleiht einem Raum ein teureres, luxuriöseres Gefühl – ich liebe die lindgrünen Nuancen in diesem Bild und wie sie all diese wässrigen Blautöne aufheben.

9. Streichen Sie eine Wand in beruhigendem Teal

Nicht ganz blau und nicht ganz grün, ist die tealfarbene Schlafzimmer-Idee eine schöne, sanfte Möglichkeit, Blautöne in Ihr Schlafzimmer zu bringen. Obwohl Teal dunkler ist, hat es bei bestimmten natürlichen Lichtverhältnissen fast die Qualität eines neutralen Tons und vermittelt bei Einbruch der Dunkelheit ein angenehmes Gefühl der Gemütlichkeit.

Mein Schlafzimmer ist in einem tiefen Aubusson-Blau gestrichen, und nachts ist es das verführerischste, einschläferndste, gemütlichste Nachthimmelblau. Morgens, wenn das Tageslicht in den Raum fällt, kann man die grünen Nuancen sehen. Ich bekomme also immer noch meinen Farbkick, aber ich versuche nicht, in einem Zimmer einzuschlafen, in dem mich eine grellgrüne Wand anschreit”, sagt Annie Sloan (öffnet in neuem Tab) .

10. Kombinieren Sie Blau und Schwarz für einen dramatischen Look

Schwarz und Blau ist eine Kombination, die man nicht oft sieht, aber in diesem blauen Schlafzimmer funktioniert sie perfekt, und die Walnusshölzer sorgen für eine schöne Textur.

Dies ist das ideale Farbschema für Räume, die nicht viel natürliches Licht erhalten, damit Sie dieses dunkle, einhüllende Gefühl wirklich genießen können. Nach Osten ausgerichtete Räume sind morgens lichtdurchflutet, aber nachmittags kühler. Arbeiten Sie also mit der Natur und nutzen Sie diese Vorliebe für weiche Aquatöne (im Wesentlichen Blau- und Grüntöne).

Sie haben eine natürliche Affinität zu den Lichtverhältnissen, wirken aber aufgrund der Mischung beider Farben selten zu eisig. Aqua hat eine schöne, erholsame Qualität und ist sehr flexibel, je nachdem, wie Sie Ihren Raum mit anderen Einrichtungsgegenständen dekorieren, die den Raum entweder modern oder traditionell wirken lassen können”, sagt Patrick O’Donnell von Farrow & Ball (öffnet in neuem Tab) .

Beachten Sie, dass auch die Decken gestrichen sind, was dem Raum noch mehr Tiefe und Dramatik verleiht – eine gelungene Deckenidee.

11. Ein helles, himmelblaues Schlafzimmer

Und am anderen Ende des Spektrums. Wenn Sie Ihr Schlafzimmer hell und luftig gestalten möchten, ist ein helles Himmelblau genau das Richtige. Dieses Schlafzimmer wirkt so frisch und einladend, wobei das Blau wunderbar mit den tiefroten Farbtupfern des Kopfteils harmoniert. Dies ist der perfekte Farbton für ein eher traditionelles Schlafzimmer, aber Sie können ihn auch für einen moderneren Stil verwenden, indem Sie ihn mit Weiß und Marineblau kombinieren.

12. Superdunkel mit einem fast schwarzen Blau

Richtig tiefe, fast schwarze Blautöne sind im Moment sehr angesagt. Wir sehen diesen dramatischen Farbton überall auf Instagram und Pinterest, aber er ist viel wohnlicher, als Sie vielleicht denken. Vor allem, wenn Sie sich auf nur eine Wand beschränken und diese mit vielen helleren Farben und Texturen gestalten, um ihr Wärme zu verleihen.

Sehen Sie, wie in diesem kleinen Schlafzimmer die dunkle Wand den Blick in den hinteren Teil des Raums lenkt und ihn größer erscheinen lässt. Und durch das viele Weiß im Rest des Raumes wirkt es überhaupt nicht düster.

Weitere dunkle Einrichtungsideen finden Sie in unserer vollständigen Galerie.

13. Verwenden Sie denselben Farbton

Für einen harmonischen Look wählen Sie einen Blauton und verwenden Sie diesen durchgehend. Am besten nimmst du ein Muster der Farbe mit, wenn du die Elemente auswählst. Nehmen Sie ein Muster Ihrer Schlafzimmertapete und orientieren Sie sich daran. Fügen Sie Weiß hinzu, da es zusammen mit Himmelblau und einem hellen Holzfußboden für einen erdigen Abschluss sehr frisch wirkt.

14. Mitternachtsblau für Dramatik

Dunkle, dunkle Blautöne geben ein Gefühl von Cocooning und sind etwas für diejenigen, die einen stimmungsvollen Look lieben. Der Kontrast ist wichtig, und Sie können ihn mit weißen Holzarbeiten und Fußböden schaffen. Die Bettwäsche kann auch heller sein, und Sie können Texturen hinzufügen. Sowohl helles als auch dunkles Grau passt zu diesem Blauton, also lassen Sie sich darauf ein und genießen Sie die Gemütlichkeit.

15. Kombinieren Sie blaue Muster und Drucke

Schlafzimmer bieten eine gute Gelegenheit, mit Mustern und Farben zu experimentieren”, sagt Debbie Leigh, Designmanagerin bei ILIV (öffnet in neuem Tab) .

Von der Tagesdecke über die Vorhänge bis hin zum Kopfteil – es gibt so viele Möglichkeiten, mit denen man spielen kann. Als Ausgangspunkt sollten Sie mit drei Stoffen in der von Ihnen gewählten Farbpalette arbeiten – wichtig ist, dass Sie den Maßstab der Muster variieren. Wenn Sie z. B. ein großflächiges Muster als Hauptmuster wählen, sollte das zweite Muster nur halb so groß sein wie das erste, z. B. ein großes Blumenmuster gepaart mit einem karierten oder geometrischen Muster.

Das dritte Muster kann dann einem der beiden ersten ähnlich sein, aber in den gleichen Farben gehalten sein. Beim Mischen von zwei oder drei Mustern ist es eine gute Idee, sie durch den geschickten Einsatz von Unis aufzulockern, entweder als unifarbene Kissen, Zierleisten oder Bordüren.’

16. Kaum vorhandene Blautöne

Blau” kann eine Vielzahl von Schattierungen umfassen, von fast blau-schwarz bis zu einem kaum wahrnehmbaren Pastellton. Sie alle haben ihren Platz, und welche Farbe Sie wählen, hängt davon ab, wie groß Ihr Schlafzimmer ist, welche Farbtiefe Sie wünschen und wie Sie sie einsetzen.

Dieses beruhigende blaue Schlafzimmer von Karen B Wolf Interiors (öffnet in einem neuen Tab) zeigt Ihnen das andere Ende der Skala – subtile Schattierungen von Himmelblau gepaart mit blassblondem Holz und strukturierter weißer Bettwäsche. Der einzige auffällige Faktor ist der mit Perlen besetzte Kronleuchter, der drei dunklere Schattierungen aufweist.

17. Eine Tapete mit Blautönen ist genau das Richtige

Wenn Sie keinen flachen blauen Anstrich wünschen, sollten Sie eine Tapete in Betracht ziehen. Sie müssen nicht jede Wand tapezieren, aber wenn Sie es tun und der Druck groß ist, dann tapezieren Sie nur bis zur Bilderleiste, damit Sie etwas “einfarbige” Farbe als Ausgleich haben. Beachten Sie, dass in diesem schönen Schlafzimmer auch die Sockelleisten blau gestrichen sind. Dieses Designmerkmal verleiht dem Raum trotz der klassischen Tapete eine moderne Note.

18. Kombinieren Sie mit Jadegrün

Marineblau und Jadegrün sind eine gelungene Kombination. Beide haben ähnliche Farbtöne, und in Kombination mit einem dunklen Parkettboden ergibt sich ein raffiniertes Farbschema, das mit goldenen Akzenten luxuriös wirkt.

Gestrichene Wandverkleidungen vermitteln ein fast königliches Gefühl und sind eine perfekte Möglichkeit, einem Schema Textur zu verleihen. Kombinieren Sie sie mit Schwarz, um ein modernes, kantiges Finish zu erzielen.

19. Streichen Sie Decke und Wände im gleichen Farbton

Für einen allumfassenden Look wählen Sie ein Blau, das Ihnen gefällt, und streichen Sie alle Wände und die Decke. Ja, die ganze Decke! Das funktioniert besonders gut, wenn Sie einen großen Raum mit einer hohen Decke haben, da sie dadurch optisch niedriger wird und ein einladenderes Gefühl vermittelt.

Damit dieser Look funktioniert, müssen Sie andere Elemente integrieren, wie z. B. einen großen Bettrahmen – nichts kommt so gut zur Geltung wie ein Himmelbett – und gemusterte Vorhänge und einen Teppich einfügen.

20. Mischen Sie Blau mit taktilen Elementen

Die Atmosphäre beginnt mit sorgfältig ausgewählter, meist lokaler Kunst und einer beruhigenden Farbpalette aus Marineblau, Weiß und Grau mit einem Hauch von Braun, warmen Hölzern und gemischten Metallen. Das Prunkstück im Hauptschlafzimmer ist das maßgefertigte Bett mit Pindler-Stoff, das mit Bellino-Bettwäsche und einer Hermes-Decke verziert ist.’

Maßgefertigte Raffrollos aus Groundworks-Stoff mit einem Druck von David Hicks by Ashley Hicks schmücken die Fenster sowohl im Schlafzimmer als auch im angrenzenden Büro”, sagt Brooke Wilbratte, Gründerin und leitende Designerin bei Tribe Design Group (öffnet in neuem Tab) .

21. Pastelltöne für ein fröhliches Ambiente

Eine Kombination aus Pastelltönen – Minzgrün, Himmelblau und Kaugummirosa – ist unschlagbar. Und die Farbe muss nicht nur von den Wänden kommen, das ist Ihr Ausgangspunkt und in diesem Fall ein hübscher himmelblauer Farbton.

Suchen Sie nach Möbeln und Accessoires mit Farbakzenten und achten Sie auf Details wie die blaue Bordüre auf diesen Kissen. Nutzen Sie Ideen für die Wandgestaltung, um alle Farben miteinander zu kombinieren.

22. Entscheiden Sie sich für ein blaues Bett

Sie möchten Ihre Wände neutral halten? Wir lieben diese moderne, geradlinige Tapete in sanftem Grau. Sie gibt den Ton für den Rest der Einrichtung an und macht es einfach, den gleichen Farbton für Bettwäsche und Accessoires zu verwenden.

Wählen Sie dann ein marineblaues Bett als Blickfang. Blau und Grau sind eine gute Kombination, und Sie können mit verschiedenen Farbtönen spielen, um zusätzliche Akzente zu setzen.

23. Setzen Sie einen scharlachroten Akzent

Scharlachrot ist vielleicht nicht die Farbe, an die Sie in Verbindung mit Blau gedacht haben, aber es ist eine großartige Option. Es ist zwar gewagt, aber wenn man es nur minimal einsetzt, wirkt es sehr gut.

In diesem modernen Schlafzimmer gibt es zwei Blautöne: einen helleren Farbton an den Wänden und einen tieferen an den Holzarbeiten, Kissen und Decken. Sie verleihen dem Ganzen Tiefe und fügen der Mischung einen dringend benötigten dritten Farbton hinzu. Das Rot wird nur dreimal verwendet, aber das reicht aus, um einen stilvollen Eindruck zu hinterlassen.

24. Verbindung von innen und außen

Wenn Sie in einer Wohnung mit einer Terrasse leben, können Sie Innen- und Außenbereich miteinander verbinden, wie es Maestri Studio (öffnet in neuem Tab) hier getan hat. Die blaue Wand der Terrassenidee passt perfekt zur Tapete. Auch wenn es nur kleine Details sind, können sie eine Einrichtung im Handumdrehen vom Durchschnitt auf das Niveau einer Inneneinrichtung heben.

Wie macht man ein blaues Schlafzimmer gemütlich?

Eine warme Farbpalette ist eine Möglichkeit, den Raum gemütlich wirken zu lassen. Eine andere Möglichkeit ist es, taktile Stoffe wie Samt oder Bouclé zu verwenden und dabei die blaue Farbpalette beizubehalten, was sofort für Behaglichkeit sorgt. Weiche Einrichtungsgegenstände wie Vorhänge oder Streukissen sowie Sessel und Bettgestelle sind eine gute Möglichkeit, Farbe und Textur hinzuzufügen”, sagt Rob Ellis, Leiter der Abteilung Design bei dwell (öffnet in neuem Tab) .

Um ein blaues Schlafzimmer gemütlich zu gestalten, empfehle ich Vorhänge und Plüschbettwäsche, um den Raum weicher zu machen”, sagt Mary Patton, Gründerin und Chefdesignerin von Mary Patton Entwurf (öffnet in neuem Tab) .

Kann man Blautöne in einem Raum mischen?

Beim Mischen von Blautönen ist es wichtig, Varianten mit unterschiedlichen Untertönen zu wählen. Ein tiefes Türkis eignet sich zum Beispiel perfekt für ein Bettgestell, das einen Blickfang bildet, aber für die Bettwäsche oder die Wände sollten Sie einen helleren Blauton wählen.

Blau ist ein großartiger neutraler Farbton, so dass fast jede Farbe ein attraktives Kompliment sein kann. Ich kombiniere gerne Himbeere und Blau; auch Blau und Grün sind eine schöne, beruhigende Kombination”, fügt Mary hinzu.

Welche Blautöne sind für ein Schlafzimmer geeignet?

Welcher Blauton sich am besten für ein Schlafzimmer eignet, hängt davon ab, welchen Look Sie anstreben. Wenn Sie ein leichtes, entspannendes, fast strandiges Gefühl haben möchten, sollten Sie sich an die hellen Blautöne halten – Himmelblau, Entenei-Blau und helles Türkis eignen sich alle gut. Wenn Sie etwas Dramatischeres suchen, um eine gemütlichere Atmosphäre zu schaffen, dann sind tiefe Marineblau- und Mitternachtsblau-Töne die richtige Wahl.

Wie gesagt, das Tolle an Blautönen ist, dass sie so vielseitig sind und in allen Räumen jeder Größe und mit jeder Menge natürlichem Licht funktionieren. Als allgemeine Regel gilt jedoch, dass Sie in einem dunkleren oder nach Norden ausgerichteten Raum keine zu kühlen Töne verwenden sollten, es sei denn, Sie möchten einen eisigen Look erzielen.

Jemma Dayman, Einkäuferin für Teppiche bei Carpetright (öffnet in neuem Tab), sagt: “Scheuen Sie sich nicht, mehrere Blautöne übereinander zu legen und mit Weiß- und Grautönen zu kombinieren.

Wenn Sie nicht bereit sind, sich auf einen kräftigen Teppich festzulegen, entscheiden Sie sich für verwittertes Holz oder Luxus-Vinyl in Steinoptik, das mit komplementären blauen Wänden oder blauen Polstermöbeln kombiniert werden kann.

Wenn Sie eine Anspielung auf das Maritime in Erwägung ziehen, sollten Sie es mit den Accessoires nicht übertreiben, damit es im Trend bleibt und nicht zu einer Neuheit wird.

Welche Farben passen zu Blau in einem Schlafzimmer?

Blau lässt sich mit so vielen verschiedenen Farben kombinieren, da es so viele Schattierungen gibt, von hellen, die fast neutral sind, bis zu dunklen, die fast schwarz sind. Einige unserer Lieblingskombinationen sind jedoch das klassische Marineblau und Weiß, da sie einfach immer so elegant und schick aussehen.

Orange und ein gedämpftes Jeansblau passen gut zusammen, um einen lebendigeren Look zu erzielen, ebenso wie Gelb und Blau. Blassrosa und Tiefblau sind weniger auffällig als Gelb und Orange, bieten aber dennoch einen lebhaften Kontrast. Und dann gibt es noch Ideen für graue Schlafzimmer. Grau passt natürlich zu so ziemlich jeder Farbe, aber die kühlen Töne, die sich mit kühleren Blautönen überlagern, sehen in einem modernen Schlafzimmer besonders stilvoll aus.

Bei der Auswahl Ihres blauen Schlafzimmer-Farbschemas sollten Sie unbedingt Muster bestellen, damit Sie sehen können, wie die verschiedenen Farbkombinationen in Ihrem Raum aussehen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button