Entwurf

21 Ideen für Wohnzimmerwände, um einen leeren Raum stilvoll zu dekorieren

Color pop gallery wall in lilac, mint and lemon palette

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (wird in einem neuen Tab geöffnet) und der Datenschutzrichtlinie (wird in einem neuen Tab geöffnet) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Brauchen Sie noch ein paar Ideen für stilvolle Wohnzimmerwände? Eine leere Wand ist unserer Meinung nach eine traurige Wand. Deshalb haben wir all unsere Lieblingsideen für Wohnzimmerwände zusammengetragen, um Sie zu inspirieren, diesen leeren Raum zu dekorieren. Und Minimalisten aufgepasst, denn wenn wir von Wandideen sprechen, meinen wir nicht nur belebte Galeriewände und farbenfrohe Dekorationswände, sondern auch viele subtile Möglichkeiten, Ihre leeren Räume interessant zu gestalten.

Die Dekoration eines Wohnzimmers ist ein einfaches Projekt, das Sie selbst durchführen können und das so viel Persönlichkeit einbringen kann. Es gibt auch viele preisgünstige Möglichkeiten, eine Wand neu zu gestalten, wenn Sie Ihr Wohnzimmer schnell und preiswert auffrischen möchten.

John Linden, Innenarchitekt bei MirrorCoop (öffnet in einem neuen Tab) , sagt: “Wenn Sie auf der Suche nach traditionellen Wandideen für Ihr Wohnzimmer sind, sollten Sie einen Wandteppich oder ein Ölgemälde aufhängen. Wandteppiche sind besonders schön, wenn sie über einem Kamin hängen. Ölgemälde können jedem Raum einen Hauch von Eleganz verleihen, und es gibt sie in einer Vielzahl von Stilen, die jeden Geschmack treffen. Wenn Sie auf der Suche nach moderneren Ideen für Ihre Wohnzimmerwände sind, sollten Sie Wandkunst aus Metall oder Wandskulpturen aus Glas in Betracht ziehen. Diese modernen Stücke können Ihrem Raum einen echten “Wow-Faktor” verleihen.

Welchen Stil Sie auch immer wählen, achten Sie darauf, dass die Wanddekoration in Ihrem Wohnzimmer Ihren persönlichen Geschmack widerspiegelt. Scheuen Sie sich nicht, zu experimentieren, bis Sie den perfekten Look für Ihr Zuhause gefunden haben.

Ganz gleich, ob Sie nach stilvollen Möglichkeiten suchen, um eine nicht so hübsche geerbte Tapete zu überdecken, oder ob Sie mit Schiffslatten einen Hauch von Strandatmosphäre verbreiten wollen – wir haben viele wunderschöne Wohnzimmerwände, die Sie inspirieren werden.

1. Verblüffen Sie Ihre Wände mit bunten gewebten Tellern

Perfekt für ein Dschungel- oder Boho-Wohnzimmer: Bringen Sie mit einer Auswahl an bunten Wandtellern in verschiedenen Größen und Mustern Farbe in einen langweiligen Raum. Ein einfaches Update, das sofortige Wirkung und einen “Wow-Faktor” erzeugt.

Die hängenden Wanddekor-Körbe aus Seegras von MadeTerra (öffnet in einem neuen Tab) vereinen gewebte Muster und harmonische Kombinationen von Farben und Mustern, um Ihrem Zuhause einen schönen Hauch von natürlicher Schönheit zu verleihen.

2. Oder wählen Sie einfarbige Designs für einen dezenteren Ansatz

Natürliche Wandkörbe in verschiedenen einfarbigen Designs verleihen diesem minimalistischen, grau-braunen Wohnzimmer eine weitere Dimension.

3. Vergrößern Sie Ihren Raum mit einer Wohnwandidee

Holen Sie sich das Draußen ins Haus mit einer frischen, lebendigen Wandidee, die Ihrer gesamten Einrichtung einen grünen Anstrich verleiht. Angesichts der Tatsache, dass Grün im Jahr 2022 die beliebteste Wohnzimmerfarbe war und der Trend zur Biophilie in modernen Häusern floriert, sollten Sie Ihre Pflanzenbabys mit einem “vertikalen Garten”-Effekt einbeziehen, indem Sie echte oder künstliche (wenn Sie eine pflegeleichte Variante bevorzugen) Sukkulenten, Kletterpflanzen und alles, was Ihnen gefällt, in den grünen Wohnzimmer-Mix integrieren.

Paul Alder, Gründer von Vistafolia(öffnet in neuem Tab) , sagt: “Ob Sie einen Hintergrund für Ihre Zoom-Anrufe oder einfach eine beruhigende Atmosphäre zum Entspannen suchen, mit einer künstlichen grünen Wand (öffnet einen neuen Tab) in Ihrem Wohnzimmer ist eine innovative Möglichkeit, dies zu erreichen und gleichzeitig den Pflegeaufwand auf ein Minimum zu beschränken.

Wenn Sie Lust auf ein grünes DIY-Wochenendprojekt haben, erstellen Sie eine lebende Wand mit unserer ultimativen Anleitung.

4. Hängen Sie einen Spiegel an die Wand

Hängen Sie einen formschönen Spiegel an die Wand, um das Licht zu reflektieren und Ihr kleines modernes Wohnzimmer zu öffnen. Wählen Sie ein rundes oder ovales Design für einen schicken Look, wie den runden Spiegel mit Metallrahmen (öffnet in neuem Tab) von West Elm.

Anna Franklin, Innenarchitektin und Gründerin von Stone House Collective (öffnet in einem neuen Tab) , sagt: “Spiegel sind eine lustige Art, traditionelle Wanddekorationen wie Kunstwerke aufzulockern, und haben mehrere Funktionen. Ein Spiegel ist nicht nur ein einzigartiges Element an der Wand, sondern er kann auch die Illusion eines größeren Raums erzeugen und, wenn er strategisch platziert wird, Licht in dunklere Bereiche des Wohnzimmers reflektieren.

Meine Favoriten sind runde Spiegel mit einem schlichten Rahmen oder ein Statement-Stück mit einem natürlichen Element als Rahmen, wie zum Beispiel Rattan.

5. Gestalten Sie eine auffällige Wand mit einer Tapete

Verleihen Sie Ihren Wänden mit einer anregenden Tapete Muster und Farbe, um Ihr Wohnzimmer kostengünstig und schnell aufzuwerten. Es gibt einen Stil, ein Muster und eine Farbe für jeden Geschmack! Wir lieben dieses Retro-Geo-Design für ein modernes Wohnzimmer aus der Mitte des Jahrhunderts.

Elizabeth Rees, Gründerin von Chasing Paper (öffnet in einem neuen Tab) , sagt: “Tapeten verwandeln einen Raum im Handumdrehen, egal, ob Sie sie zur Hervorhebung einer besonderen Wand verwenden oder sie an allen Wänden anbringen, um die größte Wirkung zu erzielen. Wenn Sie ein maximalistisches Ambiente bevorzugen, können Sie eine Wand mit einem kräftigen Tapetenmuster versehen und die übrigen Wände mit einer Farbe aus diesem Muster streichen. Andererseits können Sie eine Tapete mit einem subtilen Druck in einer neutralen Farbe wählen, die das Wohnzimmer interessant macht, aber den Raum nicht erdrückt.’

6. Bringen Sie Abwechslung mit Neonbeleuchtung

Setzen Sie ein Zeichen mit einem individuellen Beleuchtungsdesign, das es in sich hat. Sparen Sie viel Geld, indem Sie Ihr eigenes DIY-Neon-LED-Seilschild basteln und es wagen, in vollem Glanz zu erstrahlen.

Jess Munday, Mitbegründer, Kundenspezifisches Neon (öffnet in neuem Tab) , sagt: “Wenn Sie die Wände Ihres Wohnzimmers umgestalten, sollten Sie helle Farben und Wandbeleuchtung verwenden, um die Atmosphäre des Raums zu verbessern und eine lustige und beruhigende Ästhetik zu schaffen, wie zum Beispiel mit einem LED-Neonschild. Sie können entweder Ihr Lieblingskunstwerk, Ihr Lieblingszitat oder sogar den Nachnamen Ihrer Familie aufleuchten lassen!’

7. Installiere farblich abgesetzte Regale in einer Nische

Zeit für ein Regal. Vergessen Sie es, all die schönen Dinge in einem Schrank zu verstecken… Stellen Sie stattdessen stilvolle Vignetten mit schönen Dingen auf offenen oder schwebenden Regalen zusammen. Je mehr Sie schauen, desto mehr sehen Sie – das ist unsere Philosophie…

Die hier gezeigten, herrlich rustikalen, umweltfreundlichen Regale von Dakota Timber Company (öffnet in neuem Tab) einen auffallenden Kontrast zu den schwarzen Wänden des Wohnzimmers bilden. Diese hübsche Idee sieht nicht nur toll aus, sondern nutzt den Platz in der Nische optimal aus und verwandelt ihn in eine attraktive Aufbewahrungsecke.

8. Verwenden Sie Körbe als lustige Aufbewahrungsidee

Verwandeln Sie die Aufbewahrungsideen für Ihr Wohnzimmer in einen charmanten Blickfang, indem Sie eine Auswahl an Körben in verschiedenen Höhen anordnen. Wie hier gezeigt, bieten geflochtene Körbe, die an Haken aufgehängt sind, praktische Aufbewahrungsmöglichkeiten für Spielzeug und verleihen einer ansonsten leeren, weißen Wand Struktur und Interesse.

9. Streichen Sie eine zweifarbige Wand

Erobern Sie ein kleines Wohnzimmer mit einer modernen Wandfarbe, die mit Kontrast und Größe spielt. Wir sind hin und weg von dem übergroßen, aussagekräftigen Typografie-Druck, der diesem zweifarbigen Wohnzimmer einen Hauch von grafischem Pink verleiht.

Justyna Korczynska, leitende Designerin bei Crown (öffnet in neuem Tab) , sagt: “Wenn Sie etwas Farbe ins Spiel bringen und Ihre Wände in den Mittelpunkt stellen möchten, können Sie sich für einen zweifarbigen Anstrich entscheiden und alle Wände halb und halb streichen. Das funktioniert am besten in mittelgroßen und kleineren Räumen, da es in einem großen, offenen Raum seine Wirkung verlieren würde. Bei hohen Decken können Sie oben eine dunklere Farbe anbringen, um die Höhe des Raumes optisch auszugleichen, aber in einem Raum mit niedrigeren Decken ist es besser, die dunkleren Farben in der unteren Hälfte der Wand zu halten.’

10. Probieren Sie einen Teppich oder ein Textil als Wandkunst aus

Laufen Sie nicht einfach drauflos. Versuchen Sie doch einmal, einen Teppich (oder eine Steppdecke) als Wandkunst aufzuhängen, um einen modernen Akzent zu setzen. Nicht nur Kunstwerke können den Wänden Thema, Form und Farbe verleihen. Entscheiden Sie sich für ein abstraktes modernes Design für ein schlichtes Scandi-Wohnzimmer, oder lassen Sie das Fernweh mit einem nomadisch inspirierten Design mit ethnischem Muster aufkommen.

Bei Etsy finden Sie eine köstliche Auswahl an modernen textilen Wandbehängen (öffnet in einem neuen Tab) von talentierten Indie-Machern. Einem aktuellen Bericht von Etsy zufolge wird der Trend zu getufteter Wandkunst in diesem Jahr unsere Wohnungen erobern.

11. Gestalten Sie eine (minimalistische) Galeriewand

Beginnen wir mit der klassischen Art, einen leeren Raum zu dekorieren – einer Galeriewand. Sie ist bei weitem die einfachste Idee für eine Wohnzimmerwand und kann einen Raum in nur wenigen Stunden aufwerten. Der Trend zu Galeriewänden hält sich schon seit Jahren, aber die stilvollste Art und Weise, sie zu gestalten, ändert sich von Zeit zu Zeit. Im Moment sieht man weniger den eklektischen Look, bei dem man alles an die Wand wirft, Drucke, Fotos, gerahmt oder ungerahmt, sondern eher einen minimalistischen Ansatz.

Das sieht einfach raffinierter und teurer aus, obwohl man diesen Look schon für weniger als 100 Dollar nachmachen kann. Das Wichtigste ist, ein Farbschema zu wählen, damit alle Drucke zusammenhängend wirken, sich dann auf zwei oder drei Rahmengrößen zu beschränken und klare Linien in Ihrem Layout zu schaffen.

Becki Owens, Becki Owens Living (öffnet in neuem Tab) , sagt: “Kunst ist eine der einfachsten und effektivsten Möglichkeiten, einen Raum zu aktualisieren. Ich habe immer das Gefühl, dass ein Raum erst dann vollständig ist, wenn er durch ein hübsches Kunstwerk farblich aufgewertet wird und Persönlichkeit erhält.

Eine Galeriewand ist eine meiner Lieblingsmethoden, um Kunst zu präsentieren. Sie kann schlicht und einfach oder eklektisch und skurril sein.’

12. Eine Galeriewand einrahmen

Wir finden es toll, wie diese Galeriewand mit einer schwarzen Umrandung um diesen schönen, sanften Pfirsichton herum eingerahmt wurde. Dadurch wirkt dieser Bereich des offenen Wohnzimmers gemütlicher und sogar kleiner, was hier gar nicht so schlecht ist. Die Drucke passen alle zu dem monochromen Farbschema, aber es gibt auch eine gewisse Ungezwungenheit, wenn sich die Drucke mit der Umrandung überlappen, es ist einfach ein interessanteres Layout, als wenn sie alle fein säuberlich innerhalb des Rahmens sitzen würden.

Auf der erschwinglichen, aber begehrten Kunstplattform und im Online-Shop DROOL (öffnet in neuem Tab) finden Sie eine Reihe von Kunststilen, die von kräftigen Drucken über neutrale Farben bis hin zu abstrakten Motiven und Typografie reichen.

13. Eine Backsteinmauer freilegen

Freigelegte Ziegelwände gelten seit langem als heiliger Gral der Inneneinrichtung, als perfekte Lösung, um eine stilvolle, aber unauffällige Wand in Ihrem Wohnzimmer zu schaffen. Für einige glückliche Hausbesitzer genügt es, die hässliche Trockenbauwand zu entfernen, um eine wunderschöne Ziegelwand zu enthüllen, die sich für eine Reihe von Einrichtungsstilen eignet – von Landhaus bis Industrie.

Dieses Projekt können Sie selbst durchführen (folgen Sie unserem Leitfaden für die Gestaltung einer besonderen Ziegelwand). Wenn Sie jedoch ein Heimwerker sind oder nicht wissen, was sich hinter Ihrer Gipswand verbirgt, empfehlen wir Ihnen, einen Fachmann um Rat zu fragen.

Und wenn Sie die buchstäblichen Bausteine Ihres Hauses nicht freilegen möchten, können Sie den Look auch einfach mit einer Tapete imitieren. Bei Wayfair (öffnet in neuem Tab) finden Sie viele realistische und erschwingliche Optionen.

14. Werden Sie kreativ mit gruppierten Spiegeln

Spiegelwände un d-displays sind eine wirklich trendige Variante der Galeriewand und eignen sich perfekt für Wohnzimmer, die entweder wenig natürliches Licht oder eine dunklere Farbpalette haben. Eine Gruppe von Spiegeln sieht nicht nur super stylisch aus und bringt die so wichtige Textur ins Spiel, sondern lässt auch mehr Licht in den Raum, so dass dieser größer und heller wirkt.

Bei Anthropologie findest du eine tolle Auswahl an formschönen Spiegeln (öffnet in neuem Tab), die deinen Raum verschönern.

15. Streichen Sie Ihre leeren Wände schwarz

Wir konnten die Farbe nicht ignorieren. Es mag wie eine sehr einfache Wohnzimmerwand-Idee erscheinen, aber wenn du mit deinen Farben mutig bist, kann es deinen Raum total verwandeln. Schwarze Wohnzimmerideen sind gerade sehr angesagt, und wir denken, dass dieser Look in Kombination mit einem cremeweißen Schlafsofa und Holzmöbeln in jedem Wohnzimmer funktionieren kann.

Und wenn Sie die dunkle Seite einfach mal ausprobieren wollen, warum versuchen Sie es nicht zunächst mit einer Wand und hängen einige hellere Drucke in hellen Holzrahmen auf, um das ganze Schwarz abzumildern. Probieren Sie es aus.

16. Bringen Sie Textur mit einer Lattenwand ins Spiel

Man kann nicht weit durch Instagram scrollen, ohne ein schönes, helles Strandhausinterieur mit Rattanmöbeln und natürlich einer Lattenwand zu sehen.

Sie verleihen einem Raum sofort ein entspanntes Küstengefühl und sind eine tolle Möglichkeit, eine traurig aussehende Wand zu verkleiden. Du kannst eine Wand aus Holzbrettern selbst gestalten oder einen Bausatz kaufen (bei Lowe’s (öffnet in neuem Tab) findest du günstige Optionen).

17. DIY-Fischgrätverkleidung für deine Wohnzimmerwände

Und wenn Sie etwas Einzigartiges suchen, sehen Sie sich dieses coole Fischgrätenmuster an. Auch hier ist es ganz einfach, mit Brettern und Nägeln zu basteln. In diesem Wohnzimmer wurden die Bretter roh belassen, damit du eine schöne natürliche Struktur erhältst. Für einen dezenteren Look kannst du sie aber auch passend zu deinen anderen Wänden streichen, so dass du immer noch eine Akzentwand erhältst, nur eben auf eine kohärentere Weise.

18. Verkleiden Sie eine Wohnzimmerwand mit einem Regal

Unterbrechen Sie die Monotonie der weißen Wände mit einer Wand aus Regalen für Bücher und anderes. Das schafft nicht nur zusätzlichen Stauraum, sondern ist auch eine Gelegenheit, Ihrem Wohnzimmer etwas Dekoration und Persönlichkeit zu verleihen.

Gehen Sie vom Boden bis zur Decke, um Ihr Regal zu einem echten Blickfang zu machen, und lernen Sie, wie man ein Bücherregal wie ein Profi organisiert, damit es zu einem echten Blickfang im Raum wird. Versuchen Sie, einige Regale waagerecht anzuordnen, um eine entspanntere Atmosphäre zu schaffen, fügen Sie einige Zimmerpflanzen hinzu und verteilen Sie einige dekorative Gegenstände wie Kerzen und Vasen.

19. Mischen Sie Regale zu einer gut kuratierten Galeriewand

In einem eher neutralen oder rustikalen Wohnzimmer, in dem kräftige Farben nicht zu Ihrer Ästhetik passen, sollten Sie mit Ihrer Wanddekoration vor allem Textur schaffen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Pflanzen in Ihre Galeriewände zu integrieren.

Hängen Sie ein Regal als Teil Ihres Designs auf, um der Wand ein 3D-Element zu verleihen, und setzen Sie dann Ihr Grünzeug dort ein. Stellen Sie größere Zimmerpflanzen darunter, um noch mehr von der schönen natürlichen Textur zu erhalten.

Ein wichtiger Tipp aus diesem Wohnzimmer: Scheuen Sie sich nicht, Ihre Drucke weiter unten an der Wand anzubringen. Eine Ansammlung von Drucken, die nur in der Mitte der Wand hängen, kann etwas unbeholfen wirken.

20. Wählen Sie ein besonderes Kunstwerk

Wenn Sie nicht bereit sind, sich von Ihren weißen Wohnzimmerideen zu trennen, reicht manchmal ein einziges Kunstwerk, um das Meer aus leeren Räumen aufzulockern. Es muss auch nicht besonders auffällig oder farbenfroh sein, sondern nur groß und an einem Ort platziert werden, an dem es im Mittelpunkt steht – am besten über einem Kamin oder über dem Sofa, einem Bereich des Raumes, der das Auge sofort anzieht.

Farah Marhi, Stilexpertin bei Designer Looks Furniture (öffnet in neuem Tab) , sagt: “Speziell bei Wandkunst bin ich ein großer Fan von Glitzer und Glam und liebe es, verschiedene Stücke zu mischen und zu kombinieren! Mein persönlicher Favorit ist ein Mix aus neutralen Farben mit goldenen und silbernen Akzenten. Das 2-teilige Leinwandbild Gold Glimmer (öffnet sich in einem neuen Tab) kann zum Beispiel das Herzstück Ihres Raumes sein, und dann können Sie diesen goldenen Perlenspiegel (öffnet sich in einem neuen Tab) von Designer Looks Furniture über Ihrem Sofa oder an einer anderen Wand anbringen, um mehr Licht und die Illusion eines größeren Raumes in Ihren Raum zu bringen.

21. Kombinieren Sie Tapeten und Drucke

Wir haben schon oft über das Aufhängen von Drucken und die Verwendung von Tapeten in Ihrem Wohnzimmer gesprochen, aber warum kombinieren Sie nicht beides für eine trendige, maximalistische Lounge-Ästhetik. Wir lieben den Kontrast in diesem Wohnzimmer mit der sehr traditionellen Tapete und den coolen, schrulligen Drucken.

Die wärmeren Töne haben auch etwas von einem Farbschema, das den Look abmildert und für ein gepflegtes und anspruchsvolles Gefühl sorgt.

Welche Wand sollte die Akzentwand in einem Wohnzimmer sein?

Welche Wand am besten als Akzentwand geeignet ist, hängt von der Raumaufteilung ab und davon, ob Sie über originelle Elemente verfügen. Wenn Sie einen Kamin in Ihrem Wohnzimmer haben, ist dieser bereits ein offensichtlicher Blickfang, so dass es eine gute Wahl wäre, die Wand darüber mit Drucken oder Farbe aufzuwerten.

Wenn Sie keine besonderen Merkmale in Ihrem Raum haben, schauen Sie einfach, ob eine Wand hervorsticht. Wenn Sie den Raum betreten, werden Ihre Augen von einer bestimmten Stelle angezogen? Oder versuchen Sie, sich auf Ihr Sofa zu setzen und zu entscheiden, ob Sie Ihre Akzentwand sehen möchten, wenn Sie sich in dem am meisten genutzten Teil des Raumes befinden, oder ob eine Wand hinter Ihrem Sofa am besten geeignet wäre. Denken Sie auch daran, wo Ihre Möbel stehen, denn Sie möchten, dass die Akzentwand vor allem frei steht, damit sie nicht zu überladen wirkt.

Welche Gestaltungstipps verleihen Wänden im Wohnzimmer sofortige Wirkung?

Alex Liepman, Gründer von DROOL, verrät seine besten Gestaltungstipps:

Die Verwendung von farbenfroher, aufmunternder Wandkunst kann den Maximalismus-Trend unterstützen. Darüber hinaus kann man durch die Kombination mehrerer Kunstwerke an den Wänden eines Wohnzimmers und die ungewöhnliche Platzierung von Rahmen einen einzigartigen Raum schaffen.

Die Verwendung von Farben kann die Aufmerksamkeit auf Ihre Wandkunst lenken und sofort eine bestimmte Stimmung im Raum erzeugen. Dies kann entweder durch die Kombination von Farben geschehen, z. B. durch mehrere Kunstwerke mit blauen Farbtönen, oder durch das Mischen und Anpassen von Farben, um einen abstrakten Look zu schaffen.

Was sind die einfachsten und schnellsten Ideen für die Wandgestaltung?

Carol Joseph, Innenarchitektin und Architektin, Saint-Gobain (öffnet in neuem Tab) , rät:

Dekorative Spiegel: Das kann eine lustige und skurrile Art sein, Ihr Wohnzimmer zu verschönern. Es ist auch eine lustige Art, alle Ecken und Winkel Ihres Zimmers gut sichtbar zu machen.

Wandregale: “Ein Wandregal ist eine großartige Möglichkeit, Ihrem Wohnzimmer viel Funktionalität zu verleihen. Es ist auch eine gute Möglichkeit, Ihr Wohnzimmer mit viel Stauraum auszustatten. Sie können es zur Präsentation von Dingen verwenden oder es an die Wand stellen, so dass es einen doppelten Zweck als Stauraum erfüllt.

Wandtöpfe: “Diese Wandtöpfe sind eine tolle Möglichkeit, Ihr Wohnzimmer zu begrünen. Außerdem sehen sie toll aus, vor allem, wenn Sie ein trendiges und modernes Wohnzimmer haben.’

Übergroße Uhr: “Die übergroße Uhr ist eine witzige und einfache Möglichkeit, Farbe und Stil in Ihr Wohnzimmer zu bringen. Sie ist auch eine gute Möglichkeit, Ihr Wohnzimmer funktionell zu gestalten.’

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button