Entwurf

20 orangefarbene Raumgestaltungsideen

Hätten Sie nicht gedacht, dass Sie diesen mutigen (aber absolut im Trend liegenden) Farbton in Ihr Zuhause integrieren können? Falsch gedacht.

colourful living room with green velvet sofa

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (wird in einem neuen Tab geöffnet) und der Datenschutzrichtlinie (wird in einem neuen Tab geöffnet) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Ideen für orangefarbene Zimmer? Wir wissen, was Sie jetzt denken. Orange ist eine schwierige Farbe, wenn es um die Gestaltung von Innenräumen geht. Aber diese Außenseiterfarbe hat sich schon seit einiger Zeit in die Welt der Inneneinrichtung eingeschlichen – Pumpkin Flame, Apricot Fizz , Terracotta Earth, Juicy Mandarin, Vibrant Coral, wie auch immer Sie sie nennen wollen, all diese Farben sind im Grunde genommen orange. Klingt jetzt gar nicht mehr so abwegig, oder?

Und unter ihren glamourösen neuen Namen scheint Orange in diesem Jahr tatsächlich eine absolute Trendfarbe zu sein. Glauben Sie nicht nur uns, sondern auch Dulux, die Spiced Honey zu ihrer Farbe des Jahres ernannt haben, oder Pantone’s Living Coral. Beide haben definitiv orangefarbene Vibes.

Wie können Sie also Orange in Ihrem Zuhause einsetzen? Nun, Sie lesen weiter. Und wenn Sie das getan haben, besuchen Sie unsere Design-Seiten für weitere Trends, Tipps und Inspirationen.

1. Wählen Sie eine wärmende Farbe für Ihre Küche

Verleihen Sie einer nach Norden ausgerichteten Küche einen warmen Glanz mit orangefarbener Farbe (ja, wir sagten gerade ORANGEFARBE, erschrecken Sie nicht zu früh). Wir wissen, dass dies normalerweise keine Farbe für vier Wände ist, aber sehen Sie sich an, wie sie diese lichtarme Landhausküche warm und einladend wirken lässt.

Wählen Sie etwas Gedeckteres wie Arancia (öffnet in neuem Tab) von Graham & Brown, und wählen Sie eine neutralere Farbe für Ihre Küchenschränke. Jalousiestoff, Vanessa Arbuthnott (öffnet in neuem Tab) .

2. Mischen Sie Orange mit kräftigen Rottönen

Terrakottatöne wirken auch in dunkleren Räumen gut. Auch hier können Sie alle vier Wände mit dieser Art von Farbe ausstatten. Halten Sie nur die Decke und die Holzverkleidung in einem hellen, klaren Weiß, um einen Kontrast zu den wärmeren Farbtönen zu schaffen; Sie könnten diese Idee aufgreifen und auch einige Rottöne einarbeiten. Eine ähnliche Farbpalette finden Sie mit Toasted Terracotta von Dulux (öffnet in neuem Tab) und einem helleren Farbton wie Collective Coral (öffnet in neuem Tab).

Weitere Ideen für Küchenfarben finden Sie in unserem inspirierenden Beitrag.

3. Setzen Sie leuchtende orangefarbene Akzente auf den Küchenschränken

Die gesamte Küche in Orange zu streichen, ist ein etwas gewagter Schritt, aber wenn Sie überall leuchtende Farbtupfer setzen, wird ein neutraler Raum sofort belebt. Eine orangefarbene Spritzwand hier, ein auffälliger Stuhl dort. Sie können auch einzelne Bereiche Ihrer Küche streichen – in diesem Raum wurden ein paar Schränke gestrichen, um dem recht neutralen Raum einen Farbakzent zu verleihen.

Das ist auch eine großartige Idee, wenn Sie Ihre Küche mit wenig Geld aufpeppen wollen, denn Sie können Küchenschränke immer selbst streichen; in unserem Leitfaden erfahren Sie, wie das geht.

4. Wählen Sie orangefarbene Küchengeräte

Und wenn Ihnen selbst das zu viel Aufwand ist, können Sie stattdessen ein paar orangefarbene Küchengeräte kaufen. Dunelm bietet einen schicken orangefarbenen Toaster (öffnet in einem neuen Tab), Le Creuset einen hübschen orangefarbenen Wasserkocher (öffnet in einem neuen Tab) und wenn Sie etwas mehr Geld ausgeben möchten, bietet Lacanche (öffnet in einem neuen Tab) einen orangefarbenen Herd an (siehe unten).

Tipps zur Auswahl eines Herds und zum Kauf eines neuen Herds finden Sie auch in unseren Ratgebern.

5. Wählen Sie einen Küchenboden in würzigen Farbtönen

Vergessen Sie nicht den Bodenbelag, wenn es darum geht, einen Hauch von Orange in Ihr Zuhause zu bringen. Eine gemusterte Fliese mit einem Hauch eines wärmenden Farbtons könnte alles Orange sein, was Sie in Ihrem Leben brauchen. Diese gemusterten Bodenfliesen von Tile Giant (öffnet in einem neuen Tab) würden jeder Küche, jedem Badezimmer oder Flur einen frischen Look verleihen.

Suchen Sie noch mehr Inspiration für gemusterte Bodenfliesen? Schauen Sie sich die Looks an, die wir im Moment so lieben.

6. Setzen Sie einen Akzent mit Koralle und Rosa

Pink und Orange ist eine Farbkombination, von der wir nie gedacht hätten, dass wir sie lieben könnten (erinnert irgendwie an diese Fruit Salad-Bonbons), aber wissen Sie was? Für uns ist das kein Problem; wir mögen sie sogar sehr. In diesem Esszimmer wurde Nancy’s Blushes von Farrow & Ball (öffnet in einem neuen Tab) für die Decke verwendet, und das tiefe erdige Orange ist Red Earth (öffnet in einem neuen Tab) .

7. Kreieren Sie mit Orange Ombre

Machen Sie Ihre Standard-Wandregale interessanter, indem Sie die Wand hinter jedem Regalteil streichen. Keine Wandregale? Kein Problem! Sie können den Ombre-Look ganz einfach nachahmen, indem Sie ein Bücherregal streichen. Fügen Sie entweder einfach nach und nach weiße Farbe zu Ihrem Orange hinzu, um ein subtiles Finish zu erzielen, oder wählen Sie eine andere Farbe, in die Sie übergehen, wie unten zu sehen. Sieh an, da ist unser Lieblingsfarbenduo wieder.

Wenn Sie diesen Look noch mutiger gestalten möchten, können Sie den Effekt auf eine ganze Wand übertragen – lesen Sie einfach unsere Anleitung zur Gestaltung einer ombré Akzentwand.

8. Ein Hauch von 1970er

Trotz seiner leuchtenden und kräftigen Qualitäten kann Orange eigentlich eine ziemlich gedämpfte Farbe sein, wenn man sie mit kräftigen Accessoires und Möbeln im Stil der 1970er Jahre kombiniert. Sehen Sie sich nur an, wie es in diesem Wohnzimmer aussieht. Und wir lieben auch das kräftige grüne Samtsofa.

In unserer Galerie finden Sie noch mehr Samt-Sofas, also schauen Sie sich auch das an.

9. Orange und warme, holzige Töne integrieren

Wenn Sie Orange in Ihr Zuhause bringen, muss es nicht nur um Farbe gehen. Auch die Möbel, die Sie auswählen, können zu der warmen, einladenden Atmosphäre beitragen, die diese Farbe erzeugt. Entscheiden Sie sich für Holzmöbel mit einer helleren, orangefarbenen Beize, für ein neues Sofa mit einem gedämpften orangefarbenen Stoff oder für einen Beistellstuhl mit orangefarbenen Sitzkissen.

10. Ändern Sie Ihre Fensterdekoration

Eine wirklich einfache und kostengünstige Möglichkeit, einen orangefarbenen Akzent zu setzen, sind Ihre Fensterdekorationen. Wenn Sie Jalousien haben, tauschen Sie diese gegen ein funkiges 70er-Jahre-Muster aus (diese enthalten in der Regel immer einen gewissen Anteil an Orange). Wir lieben diese Orla Kiely Raffrollos von Blinds Direct (öffnet in neuem Tab) .

Weitere schöne Ideen für die Fensterdekoration im Wohnzimmer finden Sie in unserem Beitrag.

11. Setzen Sie ein Zeichen mit Wandverkleidungen

Pink und Orange sind wieder angesagt. Wenn Sie mit einer Wandvertäfelung gesegnet sind, werden Sie kreativ, wenn Sie sie streichen. Aber auch wenn Sie keine Wandverkleidung haben, können Sie sicher etwas Ähnliches schaffen. Kombinieren Sie Pastellrosa mit einem leuchtenden, kräftigen Orange, und geben Sie dem Ganzen mit einem Spritzer tiefem Rot einen Hauch von Erwachsensein.

Wir haben noch viele weitere rosafarbene Dekorationsideen, falls Sie noch mehr farbenfrohe Anregungen suchen. Und wenn Sie Ratschläge und Inspirationen für die Dekoration von Vertäfelungen benötigen, finden Sie diese ebenfalls bei uns.

12. Orangefarbene Möbel im Kontrast zu dunklen Wänden

Genau wie im Flur oben kann der Kontrast zwischen orangefarbenen und dunkleren Einrichtungsgegenständen einen sehr raffinierten Raum ergeben. Schwarze Wände erfreuen sich dank Instagram immer größerer Beliebtheit, aber setzen Sie die Farbe mit Bedacht ein: Wenn Sie Ihr Wohnzimmer tagsüber nutzen, sollten Sie dafür sorgen, dass es viel Tageslicht abbekommt, damit es sich nicht höhlenartig anfühlt. Außerdem sollten Sie ihm mit Ihren Möbeln einen Hauch von Wärme verleihen, damit es sich einladend anfühlt.

13. Verwenden Sie Orange für einen Flur im Vintage-Stil

In Kombination mit schwarzem oder dunkelgrauem Holz kann Orange sehr erwachsen wirken. Hier wurde eine Tapete im Vintage-Stil von Little Greene (öffnet in einem neuen Tab) mit einer orangefarbenen Decke und Tür kombiniert, aber mit dunkelgrauen Wänden und schwarz gestrichenen Geländern in einen gedämpften Stil gebracht. Wir lieben es.

Weitere Ideen für traditionelle Flure wie diesen finden Sie in unserer Stilgalerie.

14. Gestalten Sie eine besondere Wand in einem Schlafzimmer mit Colour Blocking

Wenn vier Wände in Ihrem Schlafzimmer zu viel sind, können Sie diesen Trick kopieren und nur bis zur Höhe der Sockelleiste streichen. Sie können hier jeden beliebigen Orangeton kombinieren, einen dezenten, tieferen Farbton wählen oder etwas Helles, um einen größeren Akzent zu setzen. Eine Regel: Wenn Sie diesen Look nachstellen, sollten Sie immer die dunklere Farbe im unteren Teil der Wände und die hellere Farbe darüber verwenden, damit die Decke höher und der Raum größer wirkt. Und wenn Sie einen kräftigen Farbton wählen, entscheiden Sie sich für eine nicht-weiße oder nicht-weiße Akzentfarbe, um einen sanfteren Kontrast zu erzielen.

Weitere Tipps zum Thema Colour Blocking finden Sie in unserer Galerie.

15. Oder wählen Sie einfach eine orangefarbene Bettwäsche aus

Sie möchten sofort ein paar wärmere Farbtöne hinzufügen? Tauschen Sie Ihre Bettwäsche aus. Ganz einfach. Eine ähnliche entspannte Bettwäsche wie die unten abgebildete finden Sie bei La Redoute (öffnet in neuem Tab) .

16. Setzen Sie orangefarbene Akzente mit Jalousien im Schlafzimmer

Genau wie im Wohnzimmer können Sie auch im Schlafzimmer ganz einfach einen orangefarbenen Akzent setzen, indem Sie Ihre Jalousien austauschen. Wir lieben es, wie die einfachen, leuchtend orangefarbenen Raffrollos zu dem monochromen Schema dieses Schlafzimmers passen. Und sehen Sie nur, wie der Nachttisch und der Schreibtisch den ganzen Look miteinander verbinden. Wirklich sehr ansprechend.

Erfahren Sie mehr über die Auswahl von Raffrollos in unserem Ratgeber.

17. Setzen Sie auf ein luxuriöses Finish mit tief orangefarbenem Samt

Wenn Sie einen traditionelleren Look in Ihrem Schlafzimmer bevorzugen, entscheiden Sie sich für dunkle Orangetöne in edlen Stoffen. Samtvorhänge, Bettdecken aus Grobstrick, Schottenstoff-Kissen – alles ist möglich. Hier passt die tieforange Wandfarbe perfekt zu den Vorhängen und der Tagesdecke, aber die klare, weiße Bettwäsche und die grauen Akzente sorgen für einen frischen Look.

Diese herrlichen Vorhänge stammen von Neptune, die sie mit ihren schönen Stoffen nach Maß anfertigen. Wir lieben diesen zweifarbigen Look mit dem rustikalen Hugo-Leinen (öffnet in neuem Tab) in Pale Oat mit dem umwerfenden Isla Samt (öffnet einen neuen Tab) in Fox am unteren Rand.

Gefällt Ihnen dieses Schlafzimmer? Schauen Sie sich unsere Ideen für traditionelle Schlafzimmer an, um mehr Inspiration zu erhalten.

18. Orange passt perfekt in ein Kinderzimmer

Orange ist wie geschaffen für Kinderzimmer und Kinderzimmer. Spritzen Sie es an die Wände, investieren Sie in orangefarbene Kinderzimmermöbel oder hängen Sie einfach ein paar orangefarbene Drucke auf, damit der Raum sofort heller und fröhlicher wirkt.

Wenn Sie sich für orangefarbene Wände entscheiden, werden Sie kreativ. In einem Kinderzimmer können Sie bei der Dekoration viel mutiger sein. Schauen Sie sich einige unserer Farbkombinationen für Kinderzimmer an, um viele lustige Ideen zu erhalten. Weitere Inspirationen finden Sie auch in diesen Ideen für Kinderzimmer.

19. Entscheiden Sie sich für ein orangefarbenes Bad

Zählt Kupfer als Orange? Wir sagen ja. Oder vielleicht suchen wir auch nur nach einer Ausrede, um diese wunderschöne Kupferwanne mit Rolltop zu zeigen. In jedem Fall gefällt uns das Statement, das sie abgibt, und sie wärmt den Rest dieses kühleren Badezimmers definitiv auf.

Wenn Sie mehr freistehende Badewannen sehen möchten, blättern Sie durch unser Feature.

20. Und dazu noch eine orangefarbene Tapete

Wenn Sie auf der Suche nach einer echten, echten, unbestreitbar orangefarbenen Badewanne waren, dann sind Sie hier richtig. Sie verleiht diesem eher traditionellen Badezimmer einen so coolen Touch, dass es genial ist. Es passt perfekt zu den Orangetönen in der Tapete, und sogar der Duschvorhang (wie heißen die Dinger eigentlich?) passt dazu.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button