Entwurf

20 Ideen für Blumenbeete: prächtige, budgetfreundliche Looks für Vorgärten und Hinterhöfe

Beautiful flower garden flowers, perennial and annual plants in a colorful flower bed

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Diese Ideen für Blumenbeete verwandeln Ihren Garten in ein wunderschönes Blumenmeer. Blumen gehören zu den besten Werkzeugen eines jeden Gärtners, wenn es darum geht, den Garten oder Vorgarten zu verschönern. Noch besser ist, dass die meisten Blumen wirklich einfach zu züchten sind und nicht viel Pflege brauchen, nur ab und zu gründlich gegossen werden müssen.

Und wenn Sie nach Gartenideen suchen, die Sie nicht viel kosten, sind Blumenbeete genau das Richtige für Sie. Blumensamen und Stecklinge sind sehr erschwinglich und daher von unschätzbarem Wert, wenn es darum geht, größere Flächen in einem Raum zu bepflanzen, der Pflege braucht.

Sind Sie bereit für eine farbenfrohe, duftende Reise, um Ihren Garten zu verschönern?

1. Beginnen Sie mit farbenfrohen Beetpflanzen-Klassikern

Es gibt nichts Schöneres als ein prächtiges, dichtes Blumenbeet im Hochsommer, das bis zum Rand mit Beetklassikern gefüllt ist. Petunien, Begonien und Ringelblumen gehören zu den am häufigsten gepflanzten Blumen und sorgen den ganzen Sommer über für eine bunte Blütenpracht. Diese Blumen sind auch leicht zu züchten – denken Sie nur ans Gießen!

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, finden Sie hier Tipps, wie Sie ein Farbschema für Ihren Garten auswählen können.

2. Züchten Sie Wildblumen für eine einfache Matinierung

Wenn Ihr Garten eine Menge harter Landschaftsgestaltung aufweist oder wenn Sie die Atmosphäre eines Wildgartens bevorzugen, ist die Wahl von Wildblumen der perfekte Weg, um das Aussehen zu mildern. Versuchen Sie es mit einer Wildblumensamenmischung (öffnet in einem neuen Tab), um Mohnblumen, blaue Kornblumen und andere leuchtende Arten in Ihre Blumenbeete zu bringen.

3. Wählen Sie bienenfreundliche Arten mit Farbwirkung

Sie möchten einen bienenfreundlichen Garten anlegen? Die Einbindung bienenfreundlicher Blumen in Ihr Beet ist ein guter Anfang. Glücklicherweise sind viele der schönsten Blumen auch bei den Bienen beliebt und versorgen sie mit reichlich Nektar. Allium ist wegen seiner unverwechselbaren kugelförmigen Form, der hohen Stängel und der traumhaften lila Farbe unser Favorit.

3. Kombinieren Sie Blumen mit Sukkulenten

Sukkulenten machen sich nicht nur auf der Fensterbank gut, sie können auch im Freien gedeihen. Sorten wie Echeveria elegans brauchen nicht allzu viel Platz in der Erde und eignen sich daher perfekt für die Kombination mit Blumen, egal ob Sie sie in einem separaten Topf halten oder nicht. Alle Sempervivums eignen sich auch gut für den Außenbereich, und müssen wir noch erwähnen, wie toll sie in Kombination mit Rosen und dergleichen aussehen? Probieren Sie diesen Look am Rande Ihres Gartens oder an einem anderen kleinen Platz im Garten aus.

4. Versuchen Sie es mit einer Driftbepflanzung für eine dramatische Wirkung

Bei der Driftbepflanzung werden die Pflanzen in Reihen gepflanzt, was besonders in größeren Gärten unglaublich gut aussieht. Versuchen Sie es mit kontrastierenden Farben derselben Pflanze oder mit abwechselnden Reihen verschiedener Pflanzen, wie in dieser schönen Treibpflanzung mit Allium und Salvia.

5. Säumen Sie Ihren Essbereich mit Blumenbeeten

Blumenbeete in Sichtweite machen alle Lebensräume im Freien noch ein bisschen aufregender. Wir finden es toll, wie die Blumenbeete hier den Essbereich im Hinterhof einrahmen, eine natürliche Kulisse bilden und gleichzeitig für viel Atmosphäre sorgen.

6. Definieren Sie Ihre Blumenbeete mit Garteneinfassungen

Effektive Garteneinfassungen sind der Schlüssel zu vielen dieser Ideen für Blumenbeete – eine kann verwendet werden, um die andere zu verbessern. Selbst einfache, rohe Garteneinfassungen heben Ihre Blumenbeete hervor und lenken den Blick auf sie.

5. Mit Gefäßen ein Blumenbeet imitieren

Wenn Sie in Ihrem Garten nicht viel Erde zur Verfügung haben, wenn Sie nur einen Balkon oder einen anderen kleinen Platz im Freien haben, aber trotzdem ein Blumenbeet anlegen wollen, können Sie dies mit einer cleveren Containergestaltung erreichen. Wählen Sie einen Topf aus natürlichen Materialien wie Rattan oder Holz für eine weiche Oberfläche, die zu den verschiedenen Blumen passt, die Sie pflanzen möchten. Und spielen Sie mit den Ebenen, um Interesse und Eleganz zu erzeugen.

6. Machen Sie Ihre Blumenbeete essbar

Schön und lecker? Wir sind dabei! Und wenn Sie Kinder haben, die gerne die Köpfe von Blumen abbeißen (Sie kennen diese Art), dann können Sie mit essbaren Blumensorten für Ihre Beete zumindest die Hälfte der Zeit beruhigt sein. Kapuzinerkresse eignet sich hervorragend als Salatbeilage oder als Dekoration für einen sommerlichen Kuchen; wiederholen Sie die gleiche farbige Sorte, um Ihrem Außenbereich einen eklektischen Touch zu verleihen.

Kate Turner, Garten-Guru bei Miracle-Gro (öffnet in neuem Tab) , empfiehlt auch Ringelblumen: “Eine wunderbare und einfache einjährige Blume, die einen leuchtenden orangefarbenen Farbtupfer in Ihren Garten bringt. Obwohl diese Blumen einjährig sind, produzieren sie Samen, die sich jedes Jahr im Garten verbreiten. Man kann die Blütenblätter in Salaten essen, und sie sind auch gut für Bestäuber!

Diese essbaren Blumen eignen sich hervorragend für Anfänger, die mit ihren Kindern gärtnern wollen, oder für etwas, das kein vollwertiger Gemüsegarten ist.

7. Wählen Sie ein Duo-Farbschema

Tulpen eignen sich hervorragend als Beetbegrenzungspflanzen, und es gibt sie in so vielen Farben, dass Sie mit Leichtigkeit das von Ihnen gewünschte Dekor zusammenstellen können. Wir mögen nur zwei Farben, um die Wirkung zu erzielen. Wenn Sie das Ganze noch etwas aufpeppen möchten, können Sie sie mit einjährigen und sogar mehrjährigen Pflanzen kombinieren, um einen besonders pflegeleichten Garten zu schaffen.

8. Oder bleiben Sie bei einer Farbe für einen eleganten Look

Einfarbige Bepflanzungen sehen in Blumenbeeten immer attraktiv aus. Wenn Sie sich nicht sicher sind, für welche Blumen Sie sich entscheiden sollen, wählen Sie einfach viele verschiedene Blumen in einer ähnlichen Farbgruppe. Lila lässt sich sehr gut in Gruppen zusammenfassen, aber Sie können auch ganz einfach ganz weiß oder ganz rosa wählen.

9. Werden Sie kreativ mit Ornamenten im Freien

Dieses Blumenbeet ist schon schön genug, aber die schöne Steinurne bringt es auf die nächste Ebene und verleiht dem Raum noch mehr Charakter. Sie können das gleiche Ergebnis erzielen, indem Sie eine alte Schubkarre oder Gießkanne umfunktionieren – werden Sie kreativ!

10. Mehr Höhe mit hochwachsenden zweijährigen Blumen

Viele einjährige Blumen werden sehr hoch (über zwei Meter). Wenn Sie also mit der Höhe für Interesse sorgen wollen, sollten Sie sie auf jeden Fall in Ihre Blumenbeete pflanzen. Stockrosen, Lupinen und Fingerhüte sind nur einige der hochwachsenden zweijährigen Blumen, die Sie in Betracht ziehen sollten. Pflanzen Sie im nächsten Jahr noch ein paar mehr und Sie werden diese Blumen schließlich jedes Jahr in Ihrem Garten blühen haben.

11. Sinnesorte schaffen

Wir lieben es, Lavendel in Blumenbeeten anzubauen, um neben Kräutern wie Rosmarin wegen ihrer kühlen Textur, ihres Aussehens und ihres Geschmacks ein Gefühl der Ruhe zu vermitteln. Er ist eine großartige Ergänzung für jeden Kräutergarten und kann in Cocktails und beim Backen verwendet werden, aber wir lieben die sensorischen Möglichkeiten, die er bietet. Wenn Sie an einem warmen Tag darüber streichen, werden Sie wissen, was wir meinen.

12. Hochbeete sind nicht nur für Gemüse geeignet

Hochbeete sind nicht nur für Gemüse geeignet! Wenn der Boden in Ihrem Garten schlecht ist oder Sie einfach mal etwas anderes ausprobieren möchten, sind Hochbeete perfekt für den Anbau aller Arten von Blumen.

13. Kombinieren Sie minimale Blumen mit immergrünen Pflanzen in einem Gartenbeet

Wenn Sie gerne selbst Hand anlegen und Hochbeete selbst gebaut haben und einen frischen, modernen Look für Ihren Außenbereich bevorzugen, ist diese Idee genau das Richtige für Sie. Wenn Sie zarte Blumen wie Fuchsien mit immergrünen Pflanzen und Sträuchern kombinieren, wirkt das Beet schlicht, aber trotzdem schön.

14. Entscheiden Sie sich für ein mehrfarbiges Arrangement

Versuchen Sie es mit einer Mischung aus bunten und duftenden Blumen, wobei sich eine Farbe durch jedes Beet zieht, wenn Sie das Glück haben, mehrere verschiedene in Ihrem Garten zu haben!

Turner schwärmt besonders von Zuckererbsen: “Wenn Sie eine Ergänzung für Ihren Garten suchen, die nicht nur schön aussieht, sondern auch gut duftet, dann säen Sie Zuckererbsen. Das sind winterharte kleine Pflanzen, die man im Winter aussäen kann, und man kann sie sogar in Toilettenpapierhülsen anbauen! Wenn sie einmal blühen, kann man sie immer wieder pflücken, und sie blühen immer weiter.’

15. Wähle Pflanzen mit langer Blütezeit

Manche Pflanzen blühen nur ein paar Wochen im Frühsommer, so dass Sie sich nicht darauf verlassen können, dass sie den ganzen Sommer über für Farbe in Ihren Beeten sorgen. Wählen Sie zumindest ein paar Sorten mit langer Blütezeit: Lobelien sind ein gutes Beispiel dafür, sie blühen den ganzen Sommer über.

16. Mit Sträuchern für mehr Volumen sorgen

Wenn Sie mit den Blumen allein nicht die gewünschte Dichte und Höhe erreichen, können Sie mit Sträuchern für sofortige Wirkung sorgen. Hortensien und Rosen sind naheliegende Kandidaten und lassen Ihre Beete sofort üppig aussehen. Sträucher eignen sich auch sehr gut für Vorgärten.

17. Setzen Sie auf Moochrom für einen modernen Effekt

Wenn Ihr Garten modern ist und weniger mehr ist, können Sie Ihre Beete mit neutralen oder sogar weißen Blumen bepflanzen, um den richtigen Look zu erzielen. Wählen Sie verschiedene Formen und Texturen für subtiles Interesse.

18. Mit Sonnenblumen den Spätsommer verschönern

Sonnenblumen sind ideal, wenn Sie nach Ideen für kleinere Gärten suchen, denn sie verleihen Ihrem Garten eine sonnige und großzügige Atmosphäre. Turner sagt: “Die Sonnenblume ist ein echter Renner für die ganze Familie, und die Kinder können sie mit Stolz selbst anbauen. Entscheiden Sie sich für die Giganteus, wenn Sie Ihren Garten in eine spielerische Oase verwandeln wollen, mit riesigen, auffälligen gelben Blüten. Sie sind ideal für Bienen, und wenn Sie die Samenköpfe an der Pflanze belassen, haben Sie Ihr eigenes Vogelfutter für den Garten.

Und wenn Sie ein unansehnliches Gartenhäuschen haben, ist es auch nicht mehr so hässlich.

19. Lassen Sie Blumenbeete Ihren Gartenweg unterbrechen

Eine der wilderen Ideen für Blumenbeete ist es, die Bepflanzung in den Beeten etwas dramatischer zu gestalten, so dass die bunten Farben in den Gartenpfad oder den Gehweg hineinragen und für einen spielerischen Abschluss sorgen, der Kindern und Erwachsenen gleichermaßen gefällt.

20. Mit Textur spielen

Wenn Sie das Beste aus Ihren Ideen für ein Blumenbeet herausholen wollen, können Sie Ihrem Bepflanzungsschema durch die Auswahl von Pflanzen mit kontrastierenden Texturen Dimension und Tiefe verleihen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, ist die Kombination von einfachen und gefüllten Blumen und die Beigabe von Ziergräsern ein guter Ausgangspunkt für die Gestaltung eines strukturierten Blumenbeets.

Wie legt man ein Blumenbeet für Anfänger an?

Wir sprachen mit Kate Turner, Gardening Guru bei Miracle-Gro (öffnet in neuem Tab), über die beste Herangehensweise beim Anlegen von Blumenbeeten, wenn Sie Ihr Beet zum ersten Mal anlegen (oder mit Ihren Kindern!). Sie sagt: “Ein fantastischer Einstieg für Anfänger ist es, Blumen aus Samen zu ziehen. Das ist nicht nur ein preiswerter Einstieg, sondern es gibt auch eine unendliche Vielfalt an Farben und Arten. Außerdem sind sie sehr pflegeleicht.

Natürlich dauert es etwas länger, bis die Blütenpracht vollendet ist, aber viele Blumensorten wachsen schnell und das Ergebnis ist das Warten wert. Kein Wunder, dass die Anzucht aus dem Meer eine unserer beliebtesten preiswerten Gartenideen ist.

Wie arrangiere ich Blumen in meinem Blumenbeet?

Die einfachste Anordnung für ein Blumenbeet ist die nach der Höhe. Höhere Arten (z. B. Stockrosen und Fingerhüte) sollten im hinteren Teil des Beetes gepflanzt werden, während kleinere, niedrig wachsende Blumen wie Petunien im vorderen Teil Platz finden sollten. Sie müssen auch die Lichtverhältnisse berücksichtigen. Die meisten Blumen brauchen einen sonnigen Platz, aber wenn ein Teil des Beetes nicht sonnig ist, sollten Sie schattenverträgliche Pflanzen wählen, die auch Halbschatten vertragen.

Was ist die beste Form für ein Blumenbeet?

Runde oder zumindest geschwungene Formen sind in der Regel die besten für Blumenbeete. Runde Beete sind von Natur aus angenehm für das Auge, sie sind leichter zu begehen und sehen gut in den Rasen integriert aus. Das soll nicht heißen, dass eckige oder sogar quadratische Blumenbeete nicht funktionieren können, aber sie sehen am besten in Gärten mit einem moderneren Aussehen und vielen Hardscapes aus.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button