Entwurf

18 schöne denkmalgeschützte Häuser

victorian vicarage house_exterior lawn trees brickwork baywindow

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und den Datenschutzbestimmungen (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Großbritannien hat das Glück, eine reiche und vielfältige Architekturgeschichte zu haben, die den Charakter unserer Landschaft prägt. Von den Millionen alter Gebäude stehen etwa 500.000 wegen ihrer besonderen architektonischen oder historischen Bedeutung” unter Denkmalschutz, und das Team von Period Living hatte das Privileg, einige exquisite denkmalgeschützte Häuser zu besuchen.

Machen Sie einen Rundgang durch diese prächtigen denkmalgeschützten Häuser – und erfahren Sie mehr über denkmalgeschützte Gebäude in unserem Leitfaden.

Was sind denkmalgeschützte Gebäude?

MEHR VON PERIOD LIVING

Holen Sie sich mit einem Abonnement der Zeitschrift Period Living (öffnet in einem neuen Tab) jeden Monat die besten Inspirationen, Ideen und Ratschläge für ein denkmalgeschütztes Haus direkt nach Hause.

Das 1947 offiziell eingeführte Programm für denkmalgeschützte Gebäude dient nicht nur dazu, diese besonderen Gebäude hervorzuheben, sondern auch dazu, ihre Integrität und ihren einzigartigen Charakter zu schützen, indem alle an ihnen vorgenommenen Änderungen überwacht werden.

In England und Wales werden denkmalgeschützte Gebäude in eine von drei Kategorien eingestuft: Grad II steht für Bauwerke von “besonderem Interesse” (92 %), Grad II* für “mehr als besonderes Interesse” (5,5 %) und Grad I für “außergewöhnliches Interesse” (2,5 %).

In Schottland gibt es die Kategorien A, B und C, in Nordirland die Kategorien A, B+, B1 und B2.

Der Besitz einer denkmalgeschützten Immobilie ist zwar eine große Ehre, bringt aber auch eine große Verantwortung mit sich, und viele Eigentümer von denkmalgeschützten Häusern sehen sich nicht als Eigentümer, sondern als Bewahrer des kulturellen Erbes.

Um ihren einzigartigen Charakter zu bewahren, gibt es Beschränkungen, was Sie an einer denkmalgeschützten Immobilie tun können, und Sie müssen möglicherweise eine Genehmigung für denkmalgeschützte Gebäude beantragen, wenn Sie Änderungen vornehmen wollen.

1. Eine viktorianische Wassermühle, die unter Denkmalschutz steht (Grade II)

Die unter Denkmalschutz stehende ehemalige Getreidemühle steht auf einem zwei Hektar großen Grundstück, und der Mühlenteich ist ein Bonus für die Fischer in der Familie. Die Mühle wurde 1862 erbaut, war aber in den 1920er Jahren nicht mehr genutzt worden und verfiel völlig, bevor sie in den 1960er Jahren zu zwei Wochenendhäusern umgebaut wurde. Sie wurde von den jetzigen Eigentümern sorgfältig restauriert und verfügt noch immer über ein funktionierendes Mühlrad. Werfen Sie einen Blick auf die Renovierungsarbeiten, die die Jones an dieser sorgfältig renovierten viktorianischen Wassermühle vorgenommen haben, die in ein idyllisches Familienhaus verwandelt wurde. Lesen Sie mehr über wie man ein viktorianisches Haus renoviert in unserem Expertenratgeber.

2. Ein denkmalgeschütztes Hallenhaus in Fachwerkbauweise

Das historische Haus von Mary Gwynn in East Sussex liegt versteckt am Rande eines hübschen Dorfes, nur ein paar Kilometer von dem Wald entfernt, der AA Milne zu Pooh Corner inspiriert hat, und wurde in den vergangenen fünf Jahren umfassend renoviert. Das vermutlich bereits 1450 errichtete und unter Denkmalschutz stehende Haus ist ein Weald Hall House mit Holzrahmenbau. Es überblickt einen großen Vorgarten, der vom Wohnzimmer aus durch eine Tür mit einem Sitzbereich verbunden ist. Sehen Sie sich weitere inspirierende Gärten an und erfahren Sie, wie Sie Ihren eigenen Garten gestalten können – mit unseren 28 Ideen zur traditionellen Gartengestaltung.

3. Ein denkmalgeschütztes Stadthaus der Kategorie II

Dieses unter Denkmalschutz stehende Stadthaus in Marlborough, Wiltshire, wurde in den 1580er oder 1590er Jahren erbaut und ist voll von historischen Elementen. Schauen Sie sich an, wie Jane Way das Haus in ein gemütliches Zuhause voller Charakter verwandelt hat.

4. Ein idyllisches denkmalgeschütztes Haus in Cotswold

Dieses denkmalgeschützte Haus (Grade II) wurde in den 1640er Jahren in der Nähe von Burford in den Cotswolds erbaut. Viele der ursprünglichen Merkmale des Hauses waren noch intakt, als Simon Fenwick das Anwesen kaufte. Lesen Sie mehr über seine Renovierung dieses Hauses in den Cotswolds und erfahren Sie mehr über Renovierungskosten für Ihr Projekt in unserem Expertenratgeber.

5. Ein restauriertes denkmalgeschütztes Langhaus aus Backstein

Vor 20 Jahren kauften Suzi und Chris Carman ihr denkmalgeschütztes Blockhaus aus dem 16. Jahrhundert und haben sich viel Zeit genommen, um ein einladendes Landhaus zu schaffen. Seit Jahrhunderten werden im gesamten Vereinigten Königreich, vor allem im Südwesten Englands und in Wales, Häuser aus Lehm gebaut, was ihnen einen einzigartigen Charakter verleiht. In unserem Leitfaden erfahren Sie, wie man alte Dächer, einschließlich Strohdächer, repariert und pflegt.

6. Ein denkmalgeschütztes jakobinisches Jagdhaus

Dieses 1642 als Jagdschloss erbaute und unter Denkmalschutz stehende jakobinische Jagdhaus (Grade II) hat eine lange Geschichte mit wohlhabenden und bekannten Namen, die das Haus im Laufe seiner Geschichte bewohnt haben. In jüngerer Zeit war das Haus jedoch baufällig geworden. Erfahren Sie, wie Tim und Sarah Hopkins es in das Haus ihrer Träume verwandelten.

7. Ein elegantes georgianisches Schmuckstück unter Denkmalschutz

Amy und Philip verliebten sich sofort in das charaktervolle, weitläufige georgianische Haus, das unter Denkmalschutz steht. Es lag in einem wunderschönen Dorf, seine Fassade war von Kletterrosen und Buchsbäumen umrahmt, und das Innere wies zahlreiche Originalmerkmale auf.

8. Ein hübsches, denkmalgeschütztes Cottage, gefüllt mit alten Möbeln

Die Regel von Hana Reynolds für den Hauskauf ist einfach. Ich kaufe nur schöne Häuser”, sagt sie. Als ich dieses Haus zum ersten Mal vom Auto aus sah, wusste ich sofort, dass es das Haus sein würde, in dem wir am Ende leben würden. Dieses Gefühl habe ich immer noch, wenn ich den Weg hinaufgehe. Ein unter Denkmalschutz stehendes Weberhaus mit zwei Schlafzimmern in Somerset, das um 1750 von Hamstone erbaut wurde.

9. Asthall Manor: ein denkmalgeschütztes Haus in Cotswold

Dieses Herrenhaus in den Cotswolds hatte bereits etwas Besonderes an sich, aber als Rosie Pearson einzog, war sie fest entschlossen, den Zauber dieses Hauses noch zu verstärken. Asthall Manor in den Cotswolds ist die herrliche Kulisse für On Form (öffnet in neuem Tab) , eine alle zwei Jahre stattfindende Ausstellung von Steinskulpturen. Rosie fügte eine Vorfahrt hinzu, verlegte eine Treppe, baute ein neues Bad ein und erweiterte die Küche. Der Garten wurde neu angelegt. Das Haus im Windrush-Tal in Oxfordshire wurde in den frühen 1600er Jahren erbaut und war in den 1920er Jahren das Zuhause der Mitfords.

10. Ein denkmalgeschütztes 900 Jahre altes Cottage

Dieses Cottage aus dem 12. Jahrhundert steht unter Denkmalschutz (Grade II*) und ist eines der ältesten noch erhaltenen Häuser in Kent.

11. Ein denkmalgeschütztes Schloss im Baronialstil wird in ein fantastisches Familienhaus verwandelt

Das ursprünglich 1170 erbaute Wardhill Castle in der Nähe von Inverurie in der ländlichen Grafschaft Aberdeenshire steht unter Denkmalschutz (Grade II) und befindet sich seit 850 Jahren im Besitz der Familie von Will Leslie, obwohl sein prächtiges baroniales Äußeres wenig Ähnlichkeit mit dem bescheidenen Haus hat, das William Cruickshank im 12. Jahrhundert erbaut wurde. In den folgenden Jahrhunderten wurde das Anwesen stark erweitert und bis zu seiner Blütezeit im viktorianischen Zeitalter vergrößert, danach verfiel das Gebäude.

Die Aufgabe, vor der das Paar stand, war gelinde gesagt entmutigend. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie sie dieses fürstliche Schloss in ein Familienheim verwandelten.

12. Ein farbenfrohes, unter Denkmalschutz stehendes Bauernhaus in Devon (Grade II)

Das Haus mit sechs Schlafzimmern in der Region South Hams in Devon steht auf einem Grundstück von zwei Hektar. Es steht unter Denkmalschutz (Grade II), wobei ältere Teile auf das Jahr 1602 zurückgehen. Andere Teile wurden im 18. und 19. Jahrhundert hinzugefügt. Das Haus befand sich in einem guten Zustand, aber die Gavins wollten ihm dennoch sofort ihren Stempel aufdrücken – sehen Sie sich die Ergebnisse ihres Renovierungsprojekts an.

13. Restaurierte Pugin Hall, die auf Rang I steht

Anna Vines und Graham Booth nahmen sich eine größere Aufgabe vor, als sie budgetiert hatten, als sie ihr historisches Haus renovierten, das von Augustus Pugin, “Gottes eigenem Architekten”, entworfen wurde. Das Landhaus aus der Mitte des 19. Jahrhunderts in Rampisham, West Dorset, musste gründlich renoviert werden, u. a. durch die Wiederherstellung des ursprünglichen Kalkputzes, den Wiederaufbau der Schornsteine und Giebel, die Renovierung der Fenster sowie den Einbau von Sonnenkollektoren und eines Hackschnitzelkessels. Lassen Sie sich inspirieren von die sorgfältige Restaurierung von Pugin Hall. Erfahren Sie mehr über die Renovierung der Fenster in unserem Leitfaden.

14. Ein denkmalgeschütztes Haus in Cotswold aus dem Jahr 1800

Louisa und ihr Mann Charlie übernahmen die Renovierung eines unter Denkmalschutz stehenden Cottages mit fünf Schlafzimmern im Nordosten von Oxfordshire. Das Haus stammt aus dem Jahr 1806, das Wohnzimmer und das Hauptschlafzimmer darüber wurden 1902 angebaut. Das aus Cotswold-Stein erbaute Haus, dessen Ursprünge im frühen 19. Jahrhundert liegen, hatte hohe Decken, große Fenster und viele historische Elemente, vor allem aber einen einladenden, friedlichen Charakter. Dennoch gab es viel zu tun – die erste große Aufgabe war der Austausch der raumhohen Fenster. Werfen Sie einen Blick auf die fertige Renovierung und erfahren Sie mehr über die Auswahl von Fenstern für historische Häuser in unserem Leitfaden.

15. Ein elegantes denkmalgeschütztes Queen-Anne-Haus

Dieses denkmalgeschützte Queen-Anne-Haus der Kategorie II wurde in den frühen 1700er Jahren in der Nähe von Oakham, Leicestershire, erbaut. Das Haus verfügt über sieben Schlafzimmer und vier Bäder, einen weitläufigen Garten und ein 12 Hektar großes Grundstück. Sallyanne und ihr Partner Andrew zogen vor sechs Jahren in das Queen-Anne-Haus ein, das sie durch seine eleganten Proportionen und die praktische Raumaufteilung begeisterte.

16. Ein unter Denkmalschutz stehendes Tudor Manor House

Als Alice mit ihrem Mann Jeremy und ihren drei Kindern vor sechs Jahren in das unter Denkmalschutz stehende Tudor-Gutshaus ihrer Familie zurückkehrte, bestand die Küche aus einer Kommode, einem Tisch, Stühlen und Schränken aus Kiefernholz, die alle aus den 1980er Jahren stammten. Sie hatte sich gut gehalten, aber vor zwei Jahren beschloss das Paar, dass es Zeit für eine neue, richtig geplante Küche war – siehe die fertige Küchenrenovierung hier. Entdecken Sie in unserem Leitfaden, wie Sie eine stilvolle Küche mit wenig Geld einrichten können.

17. Ein denkmalgeschütztes Herrenhaus aus dem 16.

Das denkmalgeschützte Herrenhaus (Grade II*) aus dem 16. Jahrhundert ist von einem Wassergraben und 400 Hektar Ackerland umgeben. Als Teil des Thornham Estate war es seit dem frühen 18. Jahrhundert bis 1948 ununterbrochen gepachtet, und als es in den Besitz von Caroline Spurrier überging, war es sehr renovierungsbedürftig.

18. Ein idyllisches, denkmalgeschütztes 300 Jahre altes Bauernhaus

Tinas und Martins denkmalgeschütztes Steinhaus aus dem 15. Jahrhundert liegt idyllisch in einem Dorf an der Grenze zu den Somerset-Ebenen. Sie verliebten sich in die charmante kleine Brücke über den Fluss Rhyne, die den größten Teil des Hauses umgibt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button