Entwurf

16 preisgünstige Ideen für die Küchenrenovierung: High-End-Stil für wenig Geld

Bei einer preisgünstigen Küchenrenovierung müssen Sie keine Kompromisse bei Stil oder Funktion eingehen. Planen Sie clever und genießen Sie eine schicke Küche, die in jeder Hinsicht überzeugt.

modern open plan living space with gray sofa, white kitchen and large doors out to the garden

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Durch die Übermittlung Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (wird in einem neuen Tab geöffnet) und der Datenschutzrichtlinie (wird in einem neuen Tab geöffnet) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Die Planung einer preisgünstigen Küchenrenovierung kann entmutigend wirken. Mit einer Liste von “Must-haves” und “Möchtegerns” für den Raum hat man schnell das Gefühl, dass man viel mehr Geld ausgeben muss, als man zur Verfügung hat, um den gewünschten Look und das gewünschte Layout zu erreichen.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass die Kosten für eine Küchenumgestaltung gesenkt werden können, ohne dass der Stil oder die Zweckmäßigkeit des Raumes darunter leiden, wenn Sie sich über die Auswahl aller Elemente des Raumes – von Schränken über Arbeitsplatten und Bodenbeläge bis hin zu Armaturen – im Klaren sind und die richtigen Strategien anwenden.

Damit Sie den Raum Ihrer Träume auch mit weniger Geld verwirklichen können, haben wir Experten um ihre besten Tipps für die Planung und Gestaltung von großen und kleinen Küchen mit kleinem Budget gebeten – hier die wichtigsten Informationen.

16 Ideen für eine preisgünstige Küchenrenovierung

Eine gründliche Planung ist bei jeder Küchenrenovierung unerlässlich, egal ob Sie über ein großes Budget verfügen oder nicht. Erstellen Sie eine detaillierte Liste aller Geräte, Einrichtungsgegenstände, Baumaterialien und Oberflächen, die Sie für Ihre Küche benötigen”, rät John Bodrozic, Mitbegründer und CEO von HomeZada (öffnet in neuem Tab) . Dazu gehören Unterschränke, Oberschränke, Arbeitsplatten, Müllentsorgung, Dunstabzugshaube, Bodenbeläge, Beleuchtungskörper, alle Geräte und vieles mehr. Die Aufstellung eines realistischen Budgets beginnt mit der Ermittlung aller erforderlichen Projektposten.’

Nutzen Sie unseren Expertenratgeber, um herauszufinden, wo Sie sparen können und trotzdem das gewünschte Aussehen und die gewünschten Funktionen erhalten.

1. Bauen Sie Ihre Schränke selbst zusammen

Wenn Sie Ihre Küche im Rahmen Ihres Budgets umgestalten möchten, sollten Sie sich für montagefertige Küchenschränke entscheiden (RTA). Der teuerste Teil einer Küchenrenovierung sind die Schränke, daher ist die Möglichkeit zu sparen enorm”, sagt Sean Walsh, CEO von Walcraft Cabinetry (öffnet in neuem Tab) .

RTA-Schränke werden unmontiert geliefert und waren früher nur für ihren Preis bekannt. Mit der steigenden Nachfrage ist auch die Qualität gestiegen”, fährt er fort. Man kann eine Küche bekommen, die aussieht, als hätte man viel mehr bezahlt, und das für viel, viel weniger.

2. Berücksichtigen Sie den Küchenstil

Der Stil der Küche, die Sie auswählen, kann Ihnen helfen, weniger Geld auszugeben. Wenn Sie sich für ein modernes, minimalistisches Design entscheiden, kann das sehr hilfreich sein, da dieser Stil im Wesentlichen auf Bescheidenheit setzt – Plattenschränke sind eine großartige Möglichkeit, Ihrer Küche einen schicken Touch zu verleihen, ohne das Budget zu sprengen”, sagt Jeff Lai, Creative Director bei Block Renovation (öffnet in neuem Tab).

So können Sie sich auf kleinere Details und Dekorationen konzentrieren, um Ihren Raum wirklich zu definieren.

3. Integrieren Sie Regale in das Design

Denken Sie darüber nach, einen Teil des Stauraums in der Küche mit Regalen auszustatten, um eine kostengünstige Küchenrenovierung zu ermöglichen.

Anstatt geschlossene Schränke einzubauen, deren Bau mehr Material und Zeit erfordert, kann man mit offenen Regalen für die oberen Schränke nicht nur Material- und Arbeitskosten sparen, sondern bietet auch eine großartige Möglichkeit, schönes Geschirr und Glaswaren zu präsentieren, die oft versteckt sind”, sagt Amanda Gunawan, die Gründungspartnerin des Architektur- und Designbüros OWIU (öffnet in neuem Tab) studio.

Offene Regale können dazu dienen, skulpturale Stücke oder Töpferwaren zu präsentieren”, stimmt Jeff Lai zu.

4. Vermeiden Sie es, den Grundriss zu verändern

Wenn der Grund für die Umgestaltung eine Aktualisierung ist und nicht, weil die ursprüngliche Einrichtung nicht mehr funktioniert, können Sie weniger ausgeben.

Um die Kosten niedrig zu halten, sollten Sie es vermeiden, den Standort von Geräten zu verlegen, denn das würde zusätzliche Rohinstallations- und Elektroarbeiten erfordern, die die Gesamtkosten stark erhöhen”, sagt Bill Samuel von Blue Ladder Development (öffnet in einem neuen Tab), einem Immobilienentwickler, der sich auf die Sanierung von Häusern und deren Vermietung/Verkauf in der Region Chicago spezialisiert hat.

Das gilt auch für andere Elemente des Raums. Das Einreißen von Wänden, das Versetzen von Wasserhähnen und Öfen – all das lässt die Kosten für die Renovierung in die Höhe schnellen”, sagt Jeff Lai. Es ist eine gute Faustregel, den Grundriss der Wohnung beizubehalten, um die Kosten niedrig zu halten.

5. Möbel umfunktionieren

Verleihen Sie Gegenständen ein neues Leben, um einen hochwertigen Look zu erzielen, ohne viel Geld auszugeben. Verwenden Sie gebrauchte Möbel, um einen maßgeschneiderten Schrank als Speisekammer oder Kaffeebar zu gestalten, der zwar teuer aussieht, aber deutlich weniger kostet als ein nagelneues Stück”, sagt Amber Shay, National VP of Design Studios, Meritage Homes (öffnet in neuem Tab) .

Ziehen Sie auch gebrauchte Gegenstände als Accessoires in Betracht, um einen individuellen Stil und ein charaktervolles Finish zu schaffen. Ich würde den Leuten raten, in Secondhand-Läden nach Gegenständen zu suchen”, sagt Lily Will, Gründerin und Designerin von Ever Wallpaper (öffnet in neuem Tab) . In Secondhand-Läden gibt es in der Regel Vintage-Stücke, die man für die Küchengestaltung verwenden kann.

6. Holen Sie nicht nur einen Kostenvoranschlag ein

Wenn es darum geht, die Profis zu beauftragen, die Sie für eine preisgünstige Küchenrenovierung benötigen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, mehrere Angebote einzuholen. Es gibt kein allgemeingültiges Preisbuch für jedes Gewerk”, erklärt Jake Romano, der John the Plumber (öffnet in neuem Tab) leitet. Die Preise mancher Leute haben keinen Sinn und Zweck – sie wollen einfach so viel wie möglich bekommen.

7. Fokus auf Hardware

Die Auswahl der Beschläge bietet die Möglichkeit, Ihre Küche aufzupeppen. Mit Beschlägen kann man viel Stil in die Küche bringen und weniger teure Schränke aufpeppen”, sagt Amber Shay.

Möchten Sie dem Raum einen neuen Look geben? Der neue Trend besteht darin, verschiedene Arten von Knöpfen, Griffen, Ablagefächern usw. in derselben Küche zu kombinieren”, sagt sie.

8. Seien Sie clever mit Arbeitsplatten

Es ist möglich, z. B. die Kosten für Quarz-Arbeitsplatten und andere Materialien zu sparen und trotzdem die gewünschten Oberflächen zu verwenden. Denken Sie zum Beispiel an “Quarz-Arbeitsplatten von einem lokalen Hersteller im Vergleich zu bekannten Marken”, sagt Carla Bast (öffnet in neuem Tab) , eine freiberufliche Innenarchitektin mit Sitz in den Twin Cities, Minneapolis, St. Paul. Oft kann man das gleiche Aussehen wie bei den Markenherstellern für weniger Geld bekommen.

Sie können auch in Betracht ziehen, verschiedene Oberflächen zu kombinieren, um eine tolle Küche zu einem günstigen Preis zu erhalten. Verwenden Sie mehrere Produkte für Arbeitsplatten”, sagt Esther Dormer von Dormer Designs (öffnet in neuem Tab) . Die Kombination von Granit- und Holzarbeitsplatten ist sowohl schön als auch wirtschaftlich.

9. Erwägen Sie gebrauchte oder überzählige Schränke

Halten Sie Ausschau nach Möglichkeiten, bei den Schränken zu sparen und Ihre Küche dennoch optimal aussehen zu lassen. Vielleicht gibt es in der Nähe ein Geschäft, das hochwertige Küchenschränke und Einrichtungsgegenstände anbietet, die nicht mehr gebraucht sind oder aus dem Bestand stammen”, sagt Melanie Hartmann, Inhaberin von Creo Home Buyers in Dundalk (öffnet in neuem Tab) . Diese können das Aussehen Ihrer Küche wirklich hervorheben und sie hochwertig aussehen lassen, während Sie gleichzeitig ein knappes Budget einhalten können.

10. Machen Sie die Dunstabzugshaube zu einem Blickfang

Die Gestaltung der Dunstabzugshaube kann sehr wirkungsvoll sein. Schaffen Sie eine hochwertig aussehende Dunstabzugshaube, die den Mittelpunkt der gesamten Küche bildet, mit lackierten Verkleidungen oder Trockenbauwänden, die mit einfach herzustellenden Farben wie Metall oder Gips aussehen können”, empfiehlt Amber Shay.

11. Recherche über Geräte

Es lohnt sich, sich über Produkte und Marken zu informieren, wenn es um so teure Dinge wie Haushaltsgeräte geht. Luxusmarken wie Subzero und Wolf im Vergleich zu moderaten Marken wie GE Monogram und Einsteigermarken wie Whirlpool (öffnet in einem neuen Tab) haben dramatische Preisunterschiede für jedes Gerät”, sagt John Bodrozic.

Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie bei jeder Option sparen müssen, aber es bedeutet, dass Sie Ihre Ausgaben z. B. auf den Herd konzentrieren und beim Geschirrspüler sparen können.

12. Kaufen Sie den Wasserhahn in großen Geschäften

Sparen Sie beim Kauf einer Küchenarmatur, indem Sie ein großes Geschäft aufsuchen. Die Erneuerung Ihrer Küchenarmatur kann sowohl die Ästhetik Ihrer Küche als auch die Funktionalität eines der am stärksten beanspruchten Teile des Raums sofort verändern”, sagt Laurie March (öffnet in neuem Tab) .

Wenn Sie nur ein kleines Budget zur Verfügung haben, sollten Sie sich für vertrauenswürdige Marken entscheiden, die Sie in großen Geschäften oder online kaufen können. Ich liebe die Crue-Küchenarmatur von Kohler sowohl für ihr Design als auch für ihre Funktionalität, einschließlich des praktischen hohen Bogens und der schwungvollen Brause für schwierige Gerichte – ein Muss für jede Küche.

13. Schränke nicht ersetzen, sondern neu gestalten

(Bildnachweis: Angela Rose Slim Shaker in Dream Dusk, Nieu Cabinet Doors Foto: @angelarosehome )

Es kann sein, dass Sie die Küchenschränke nicht komplett austauschen müssen, um Ihrem Raum einen völlig neuen Look zu geben.

Die Erneuerung Ihrer Küche durch die Neuanfertigung von Schranktüren und Schubladenfronten in einem neuen Stil und in einer neuen Farbe ist eine budgetfreundliche Art, Ihre Küche auf den neuesten Stand zu bringen”, sagt Teri Simone, Leiterin der Abteilung Design und Marketing bei Nieu Cabinet Doors (öffnet in neuem Tab). Und Sie können es selbst tun. Wenn Ihre Einrichtung gut funktioniert, aber der Stil der Schränke ein wenig veraltet ist, können Sie viel Geld sparen, indem Sie die Unterschränke behalten und die Fronten austauschen.

Sie können die Kosten für eine professionelle Installation und die Unannehmlichkeiten, die ein Handwerker mit sich bringt, einsparen”, fährt sie fort. Die Schränke werden weniger stark abgenutzt als die Türen, so dass sie in der Regel auch nach jahrelangem Gebrauch noch in gutem Zustand sind. Bei einer durchschnittlichen Küche kann der Austausch der Schranktüren und Schubladenfronten je nach Größe der Küche bis zu 1.800 Dollar kosten, während eine brandneue Küche bis zu 50.000 Dollar und mehr kosten kann. Neue Türen mit modernen Beschlägen können eine veraltete oder müde aussehende Küche völlig neu beleben und sie wie einen brandneuen Raum aussehen lassen.’

14. Achten Sie auf den Bodenbelag

Holzfußböden sind begehrt, aber wenn Sie weniger Geld ausgeben wollen, sollten Sie sich nach Alternativen umsehen. Wir bevorzugen bei den meisten unserer Küchenumbauten Luxus-Vinylbodenbeläge”, sagt Bill Samuel. Das Produkt ist sehr langlebig und die meisten sind auch zu 100 Prozent wasserdicht. Sparen Sie bei den Arbeitskosten, indem Sie Vinylplanken selbst verlegen.

Oder denken Sie an Betonböden. Als Alternative zu Holz und teureren Varianten ist ein Betonboden ideal für diejenigen, die Materialkosten sparen wollen”, sagt Amanda Gunawan. Wer sich Sorgen macht, dass der Raum kalt oder industriell wirkt, kann mit Teppichen, Pflanzen und Beleuchtung für mehr Wärme sorgen.

15. Gestalten Sie eine besondere Wand

Für einen edlen Look ohne große Ausgaben können Sie eine Tapete anbringen. Bringen Sie eine schöne Tapete an einer Akzentwand an”, sagt Esther Dormer. Das lenkt den Blick auf etwas Schönes und ist ein einfacher Do-it-yourself-Tipp.

16. Aufmerksamkeit auf die Insel lenken

Einer der wichtigsten Aspekte bei der Gestaltung einer preisgünstigen und dennoch stilvollen Küche ist es, an den richtigen Stellen zu sparen – und einer davon könnte die Kücheninsel sein.

Machen Sie die Insel zum Star mit besonderen Schränken und/oder Arbeitsplatten und weniger besonderen Oberflächen am Rand”, empfiehlt Amber Shay.

Sarah ist freiberufliche Journalistin und Redakteurin und schreibt für Websites, nationale Zeitungen und Zeitschriften. Sie hat den größten Teil ihrer journalistischen Karriere damit verbracht, sich auf das Thema Wohnen zu spezialisieren – lange genug, um mitzuerleben, wie Kühlschränke intelligent werden, wie sich die Einrichtungsmode sowohl dem Minimalismus als auch dem Maximalismus zuwendet und wie Inneneinrichtungen, die die Grenzen zwischen drinnen und draußen verwischen, zu einem Must-Have werden. Sie liebt es, die neuesten Haushaltsgeräte zu testen, die Trends bei der Einrichtung und Ausstattung aller Räume zu entdecken und die Vorteile, Kosten und praktischen Aspekte von Renovierungsarbeiten zu untersuchen. Es ist keine große Überraschung, dass sie das, worüber sie schreibt, gerne in die Praxis umsetzt und ihr Haus immer wieder umgestaltet. Für Realhomes.com testet Sarah Kaffeemaschinen und Staubsauger und prüft sie zu Hause auf Herz und Nieren, um uns einen ehrlichen, praxisnahen Test und Vergleich der einzelnen Modelle zu liefern.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button