Entwurf

16 graue Schlafzimmer-Ideen für einen klassischen Look

Grey bedroom with pink cushions

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Es gibt einen Grund, warum graue Schlafzimmerideen so beliebt sind. Grau ist und bleibt die perfekte Farbwahl für ein Schlafzimmer: Helle Töne wirken beruhigend und erholsam, tiefe Töne sind dramatisch einhüllend – und beide sehen sowohl bei Tageslicht als auch unter gemütlichem Lampenlicht toll aus. Graue Schlafzimmer passen sowohl zu modernen als auch zu alten Häusern. Egal, welchen Stil Sie bevorzugen, hier finden Sie Anregungen.

Es geht nur darum, das richtige Grau (oder die richtigen Grautöne) für die Farbgestaltung Ihres Schlafzimmers auszuwählen. Man könnte meinen, das sei ganz einfach, aber jeder, der einmal “graue Farbe” in Google eingegeben hat, weiß, wie viele Möglichkeiten es da draußen gibt. Denken Sie bei der Auswahl eines Grautons an die Größe Ihres Zimmers, die Menge an natürlichem Licht und die allgemeine Stimmung, die Sie vermitteln möchten. Sie sollten auch darüber nachdenken, welche Farben Sie mit Ihrem Grau kombinieren wollen, und das kann Ihnen bei der Entscheidung für die richtigen Töne helfen.

Grau harmoniert gut mit fast allen anderen Farbtönen, was es zu einem anpassungsfähigen neutralen Farbton macht und seine Beliebtheit vor allem in Schlafzimmern begründet”, sagt Helen Shaw, Direktorin von Benjamin Moore (öffnet in neuem Tab) . Wenn Sie sich für ein graues Wohnzimmer entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie sich für einen harmonisierenden Unterton entscheiden, um einen zusammenhängenden Look zu schaffen. Grautöne sind eine perfekte Option für alle, die eine Akzentfarbe hinzufügen möchten, da ein komplementäres Grau mit einem passenden warmen oder kühlen Unterton gewählt werden kann, um einen harmonischen Look zu schaffen. Alternativ können Sie graue Accessoires mit strahlend weißen Wänden kombinieren. Weiß hat oft einen blauen Unterton, der sich hervorragend mit Grau kombinieren lässt, um einen klaren und sauberen Look zu schaffen, der zeitgemäß ist – perfekt für minimalistische Räume.

Ideen für graue Schlafzimmer

Grau ist eine der vielseitigsten Farben; sie besteht aus Schwarz und Weiß, kann aber mit anderen Pigmenten gemischt werden, um einen anderen Look zu erzielen”, sagt Francesca Wezel, Coloristin und Gründerin von Francesca’s Paint (öffnet in neuem Tab) .

Es ist eine fantastische Hintergrundfarbe und lässt sich gut mit fast allen anderen Farben kombinieren, insbesondere mit Teal und Senfgelb.

1. Wählen Sie den richtigen Grauton

Die Wahl des richtigen Grautons ist ein Muss. Wenn Sie überlegen, welchen Farbton Sie für Ihr graues Schlafzimmer verwenden möchten, sollten Sie das natürliche Licht im Raum berücksichtigen. Kräftige, warme Grautöne (mit einem leichten Gelbstich) eignen sich gut für ein nach Osten oder Norden ausgerichtetes Zimmer, das von Natur aus recht blaues Licht hat und erwärmt werden muss, um einladend zu wirken.

Ein Schlafzimmer, das viel Sonne abbekommt – z. B. ein nach Süden oder Westen ausgerichtetes Zimmer – und das von Natur aus ein gelblicheres Licht hat, sieht mit einem subtilen kühlen Grauton gut aus.

Lassen Sie sich von dieser grauen Schlafzimmer-Idee inspirieren und kreieren Sie einen entspannten Look, indem Sie Textur, moderne Beleuchtung und weiche, gedämpfte Farbtöne zu einem blassgrauen Hintergrund hinzufügen.

2. Wählen Sie einen Grauton

Beige war nicht immer der beliebteste Farbton, er hatte einen schlechten Ruf und war ein bisschen langweilig. Aber es erlebt gerade ein Comeback! Und die stilvollste Art, diesen neutralen Farbton zu verwenden, ist ein grau getöntes Beige – ein Greige, wenn Sie so wollen. Diese Farbe eignet sich hervorragend, wenn Sie eine weiche Atmosphäre schaffen wollen, als wenn Sie sich für ein schlichtes Grau entscheiden. Sie können es frischer und moderner wirken lassen, indem Sie es mit kräftigem Weiß und dunkleren Grautönen kombinieren.

3. Unterstreichen Sie kühle Grautöne mit Blau

Wenn Sie Grautöne in kühlen Tönen bevorzugen, können Sie diese durch die Kombination mit Blau noch verstärken. Wählen Sie ein helles Stahlgrau für Ihre Wände und kombinieren Sie diese eisigen Töne mit dunkleren Grau- und Blautönen in Form von Bettwäsche, Kissen und Polstermöbeln.

4. Bringen Sie mit einem grauen Kopfteil Struktur ins Spiel

Ein Kopfteil verleiht einem Raum sofort eine raffinierte Hotelatmosphäre und ist eine gute Möglichkeit, ein graues Schlafzimmer weicher zu gestalten. Kombinieren Sie ein elegantes graues Kopfteil mit Knopfleiste mit der Wand dahinter, wenn Sie nicht möchten, dass das Kopfteil zu sehr im Mittelpunkt steht, und verstärken Sie dann die schönen Strukturen mit vielen Kissen und weichfarbiger Bettwäsche. Wir lieben die Mischung aus Rosa und Dunkelblau, die diese Bettwäsche mit sich bringt.

  • Siehe auch: 12 DIY-Kopfteile, die Sie in nur einem Wochenende herstellen können

5. Bringen Sie mit Bettwäsche Farbe in ein graues Schlafzimmer

Wie traumhaft ist dieses grau-weiße Schlafzimmer? Es wirkt so frisch und lebendig. Das liegt an dem schönen hellen Grau an den Wänden, dem Kontrast zu den weißen Holzvertäfelungen, aber vor allem an den schönen Farbtupfern, die mit der Bettwäsche, den Kissen und den Zimmerpflanzen eingebracht werden. Grau kann eine etwas flache Farbe sein, aber das kann man leicht korrigieren, indem man ein paar Farbtupfer hinzufügt.

6. Bringen Sie eine Galeriewand in ein graues Schlafzimmer

Eine weitere einfache Möglichkeit, etwas Farbe in ein graues Schlafzimmer zu bringen, ist eine Galeriewand. Helle Farben kommen in einem grauen Zimmer besonders gut zur Geltung. Entscheiden Sie sich also für Drucke, die einen Hauch von Farbe enthalten, und bringen Sie diese Farben dann in den Rest des Zimmers ein, wie hier mit dem Rot des Teppichs und des Stuhls.

7. Weiße Wände mit grauen Holzarbeiten kontrastieren

Verleihen Sie einem ganz in Weiß gehaltenen Schlafzimmer einen Hauch von Grau, indem Sie die Türen, die Holzverkleidung und den Kamin (falls Sie mit einem solchen gesegnet sind) in einem tiefen Anthrazit streichen. Bringen Sie den gleichen Grauton auch bei Ihren Accessoires ein, um mehr Tiefe zu erzeugen.

8. Schaffen Sie ein behagliches Gefühl in einem kleinen Schlafzimmer

Sie denken, dunkle, dramatische Grautöne sind nichts für kleine Schlafzimmer? Falsch gedacht. Während wir alle dazu neigen, kleinere Räume automatisch weiß zu streichen, um sie größer erscheinen zu lassen, können dunkle Farbtöne tatsächlich den gleichen Effekt haben, da sie die Kanten des Raumes verwischen können. Außerdem kann man so ein schönes Gefühl der Geborgenheit erzeugen, wie hier, wo nur die eine Wand über dem Bett gestrichen wurde.

9. Kombinieren Sie passende Farbtöne in einem grauen Schlafzimmer

Für einen raffinierten Look überlagern Sie denselben Grauton mit verschiedenen Stoffen – suchen Sie nach solchen, die ein interessantes Oberflächenmuster haben, wie graue Schlafzimmertapeten und strukturierte Stoffe. Die weißen Kissenbezüge in diesem grauen Schlafzimmer, der taupefarbene Lampenschirm und die weiche cremefarbene Decke verhindern, dass das Gesamtbild flach wirkt.

10. Wählen Sie einen dunklen, stimmungsvollen Farbton für einen trendigen Look

Verleihen Sie Ihrem grauen Schlafzimmer einen zeitgemäßen Look, indem Sie eine elegante Vertäfelung hinter Ihrem Bett anbringen. Die Farbe Railings von Farrow & Ball (öffnet in einem neuen Tab) liegt am dunkelsten Ende des grauen Farbspektrums und eignet sich gut für Wände und Holzvertäfelungen, um ein dramatisches, umhüllendes Gefühl zu erzeugen. Das ist ideal, wenn Ihr Schlafzimmer nur zum Ausruhen und Entspannen genutzt wird, aber nicht so gut, wenn es ein Raum ist, in dem Sie sich schminken müssen (in diesem Fall sollten Sie eine gute Schlafzimmerbeleuchtung installieren).

Lassen Sie sich von weiteren dunklen Einrichtungsideen inspirieren, um Ihr Zuhause zu verändern.

11. Bringen Sie Grau mit weichen Einrichtungsgegenständen ins Spiel

Textilien – Kissen, Bettwäsche, Vorhänge, Jalousien – sind eine gute Möglichkeit, die Farbe des Augenblicks in Ihr Zuhause zu bringen, ohne dass Sie sich zu sehr festlegen müssen. Eine dunkelgraue Jalousie könnte in Kombination mit hellen weißen Wänden kalt wirken, aber wenn Sie einen Lampenschirm und eine Tagesdecke in warmem Taupe und Bettwäsche in sanftem Grau hinzufügen, wirkt das Ganze warm und einladend.

12. Erhöhen Sie den Glamour-Faktor durch die Kombination von Grau und Gold

Wer sagt, dass graue Schlafzimmer nicht auch glamourös, schlicht und raffiniert sein können? Wir nicht. Wir sind ganz vernarrt in den goldenen Akzent des wunderschönen Spiegels in diesem Raum, gepaart mit dem weichen grauen Kopfteil – ein Kuss des italienischen Chefkochs.

13. Entscheiden Sie sich für ein grau-weißes Farbschema im Schlafzimmer

Wenn Sie befürchten, dass dunkelgraue Wände zu beklemmend wirken, dann denken Sie noch einmal darüber nach. Kopieren Sie diese graue Schlafzimmer-Idee und kontrastieren Sie das dunklere Grau mit einem wirklich klaren, frischen Weiß. Halten Sie den Großteil Ihrer Wände weiß, wählen Sie weiße Bettwäsche und weiße Möbel, und fügen Sie dann graue Farbtupfer hinzu, die zu Ihrer besonderen Wand und Ihren Polstermöbeln passen.

14. Wählen Sie eine dezente graue Tapete

Graue Tapeten oder Wandbilder sind eine großartige Möglichkeit, Ihrem Raum ein Muster zu verleihen, ohne dabei zu aufdringlich zu wirken. Tapeten sind auch eine einfache Möglichkeit, eine zweite Farbe einzuführen – wie zum Beispiel dieses wunderschöne Flamingo-Motiv, das mit seinem Rosa einen Hauch von Wärme ausstrahlt, den Sie dann auch an anderer Stelle im Raum einsetzen können, um einen schönen, zusammenhängenden Look zu schaffen.

15. Bringen Sie Pfirsichtöne in ein graues Schlafzimmer

Apropos Wärme: Ein Hauch von warmen Neutraltönen und Pfirsich verleiht einem Raum, der von Grau dominiert wird, eine einladende Ausstrahlung. Sie lieben die Idee von Grau, sind sich aber nicht sicher, ob es in Ihrem Zimmer funktionieren wird? Wenn Sie das Grau auf Vorhänge und einen helleren Farbton für die Bettwäsche beschränken, ist das eine gute Möglichkeit, sich halbwegs festzulegen – viel Wirkung mit wenig Aufwand.

16. Kombinieren Sie Grau mit hellem Holz für einen sanften Look

Wir sind ganz vernarrt in dieses graue Schlafzimmer. Schauen Sie sich nur all diese schönen Holztöne an, die perfekt zu den hellen Grautönen passen! Wenn Sie nicht mit schönen Holzbalken gesegnet sind, können Sie diese natürlichen Materialien natürlich trotzdem in Ihr Schlafzimmer bringen. Halten Sie Ausschau nach Nachttischen und einem Kopfteil aus Holz, und auch Lampenständer aus Holz sind leicht zu finden. Wenn Sie ein echtes Stück suchen, schauen Sie bei eBay (öffnet in neuem Tab) nach.

Welche Farben passen zu Grau in einem Schlafzimmer?

Welche Farben zu Grau passen, hängt davon ab, welchen Grauton Sie gewählt haben. Eine sichere Option ist Weiß – weiß-graue Schlafzimmer sind ein Klassiker und passen zu jedem Wohnstil. Achten Sie nur darauf, dass Sie das richtige Weiß für Ihr Grau wählen. Wenn Sie sich für ein wärmeres Grau entschieden haben, wählen Sie ein cremigeres Weiß, und für einen kühlen Grauton eignet sich ein knackiges, strahlendes Weiß.

Sie können Grau auch mit kräftigeren Farben kombinieren. Rosa ist eine beliebte Wahl, ebenso wie Gelb, da beide die Kühle von Grau aufwärmen. Sie können auch die kühlen Töne aufgreifen, indem Sie Grau mit Blau- oder Grüntönen kombinieren.

Bestellen Sie auf jeden Fall viele Testmuster, damit Sie sehen können, wie Ihre Farbkombinationen in der Beleuchtung Ihres Schlafzimmers wirken.

Wie kann man ein graues Schlafzimmer einrichten?

Grau ist eine so schöne neutrale Farbe, dass sich graue Schlafzimmer wirklich leicht mit Accessoires ausstatten lassen, da kann man nicht viel falsch machen. Grau passt sowohl zu Silber als auch zu Gold, wenn Sie etwas Metallisches hinzufügen möchten. Grün sieht in einem grauen Schlafzimmer großartig aus, wenn Sie etwas Textur hinzufügen möchten, und wie wir bereits erwähnt haben, passen viele Farbtöne zu Grau, wenn Sie mit Ihren Accessoires etwas Farbe hinzufügen möchten.

Wie kann man ein graues Schlafzimmer gemütlich gestalten?

Der einfachste Weg, ein graues Schlafzimmer gemütlich zu gestalten, ist, die Texturen zu überlagern. Wählen Sie strukturierte Bettwäsche, z. B. aus Leinen, die einen schönen, entspannten Look hat, und schichten Sie dann die Kissen auf. Legen Sie einen Teppich dazu, damit es unter den Füßen gemütlich ist, und sorgen Sie für viele weiche Lichtquellen. Bei der Farbgestaltung sollten Sie sich an viele verschiedene Grautöne halten und für zusätzliche Gemütlichkeit auch ein paar dunklere Farbtöne einbringen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button