Entwurf

16 brillante Boho-Design-Ideen

boho style living room with red sofa, wall hangings and other boho features by perch & parrow

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, DIY-Tipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (wird in einem neuen Tab geöffnet) und der Datenschutzrichtlinie (wird in einem neuen Tab geöffnet) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Suchen Sie nach Design-Inspirationen? Gestalten Sie Ihre Einrichtung global und orientieren Sie sich am neuesten Einrichtungstrend: Boho-Nomadentum.

1. Mischen und kombinieren Sie Accessoires

Bringen Sie mit Accessoires, die an verschiedene Kulturen und Traditionen angelehnt sind, einen Hauch von Reisen in Ihre Küchenregale. Kombinieren Sie satte Farben mit grafischen Drucken und mischen Sie einige glänzende Utensilien hinzu.

Und wenn Sie keine Zeit haben, die Souks zu durchstöbern, können Sie all diese Küchenutensilien bei George Home (öffnet in einem neuen Tab) kaufen (wir verraten es Ihnen nicht, wenn Sie es nicht tun).

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

2. Mehr Texturen

Weiche, strukturierte Teppiche, kunstvoll geflochtene Rattanmöbel und irgendeine Form von Textilien auf fast jeder Oberfläche – all das ist ein Synonym für den Bohème-Stil. Legen Sie sich also ins Zeug mit Decken, Kissen, Teppichen und Wandbehängen und setzen Sie Akzente mit natürlichen Materialien wie Holz und Jute.

(öffnet in einem neuen Tab)

3. Mischen Sie Farben und Muster mit Hingabe

Der Boho-Stil steht für die Philosophie “mehr ist mehr”, daher sollten Sie nicht nur viele verschiedene Texturen, sondern auch eine Menge Muster miteinander kombinieren. Auch wenn es für diesen Stil nur wenige Regeln gibt, empfehlen wir Ihnen, sich für eine Kernfarbe zu entscheiden, die sich durch den ganzen Raum zieht und den Look zusammenhält – weitere Tipps finden Sie in unserem Design-Feature zum Mischen von Mustern und Unis.

Lassen Sie sich inspirieren von @_sare_xo (öffnet in neuem Tab)’s wunderschönem Boho Schlafzimmer und wählen Sie eine Auswahl an Farbtönen (in diesem Fall Rosatöne), die Sie immer wieder verwenden können.

4. Entscheiden Sie sich für ein neutrales Farbschema

Wenn Ihnen die Boho-Idee gefällt, aber der Gedanke, die Wände anders als weiß zu streichen, Ihnen den kalten Schweiß auf die Stirn treibt, dann keine Sorge, Sie können auch mit neutralen Farben einen wunderbaren Bohème-Look kreieren. Halten Sie das Schema einfach entspannt, indem Sie viele verschiedene neutrale Farbtöne übereinander legen und mit Überwürfen und Kissen viele Strukturen hinzufügen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button