Entwurf

15 Ideen für die Wanddekoration im Schlafzimmer – verträumte Möglichkeiten, einen leeren Raum zu dekorieren

Die besten Ideen für die Wanddekoration im Schlafzimmer sind einfach traumhaft und verleihen jedem leeren Raum Persönlichkeit.

Bright green and pink nature-inspired wallpaper mimics headboard in dark bedroom space

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Ob Sie nun Minimalist oder Maximalist sind, der Gedanke an völlig kahle Wände ist Ihnen vielleicht fremd. Und das aus gutem Grund, denn es gibt so viele wunderbare Ideen für die Wanddekoration im Schlafzimmer, dass die Verschwendung leerer Flächen eine verpasste Gelegenheit ist, diesem wichtigen Teil Ihres Zuhauses Charakter, Farbe und Persönlichkeit zu verleihen.

Sie sollten Stücke aufhängen, die Sie lieben und die für Sie eine Bedeutung haben – das kann ein Kunstwerk sein, das ein Familienmitglied gemalt hat, oder eine Skulptur, die Sie selbst geschaffen haben. Sie können Tapeten oder Aufkleber anbringen oder einfach mit ein paar Farben kreativ werden, um Ihr Budget zu schonen – die Welt liegt Ihnen zu Füßen. Alles, was Sie brauchen, ist ein wenig dekorative und verträumte Inspiration, um Ihre Schlafzimmerwände zum Leben zu erwecken.

1. Trompe-l’oeil-Ideen für die Wandgestaltung im Schlafzimmer

Tapeten sind eine der einfachsten Ideen für die Wanddekoration im Schlafzimmer und eine fabelhafte Möglichkeit, Ihren Raum zu dekorieren. Sicherlich ist sie eine der offensichtlichsten, aber für uns ist sie immer noch ein Gewinner, wie Elizabeth Rees, Gründerin von Chasing Paper, sagt: “Die Wahl einer kühnen Tapete verleiht jedem Schlafzimmer eine große Wirkung – egal, ob es sich nur um eine Akzentwand handelt oder ob Sie Ihrem inneren Maximalisten freien Lauf lassen und alle Wände mit dem Druck tapezieren.

Sie können ein Statement abgeben, indem Sie ein kreatives Design wie dieses wählen Vintage-Kunst (öffnet in neuem Tab) von Graduate Hotels x Chasing Paper. Sie können Ihre eigenen Porträts daneben aufhängen, um einen doppelten Effekt zu erzielen, und wenn Sie nicht viel Wert auf Farbe legen, ist dies ein ideales Beispiel für Monochromie.

2. Nutzen Sie die Regalfläche für Ebenen

Ein “schwebendes” Regal hinter Ihrem Bett schafft Platz für die Dekoration einer ansonsten schlichten Wand. Streichen Sie es im gleichen Farbton wie die Wand, damit Sie die Illusion erzeugen können. Nutzen Sie es für Ihre Pflanzen, Kerzen, Bücher und persönlichen Schnickschnack.

3. Wählen Sie dezente Wandverkleidungen

Diese schöne Summerside (öffnet in einem neuen Tab) ist eine Hommage an den kalifornischen Mohn. Das Design ist modern durch die Art der Linienzeichnung in einer einzigen Farbe, entweder blau oder grün. Dieser Tapetenstil passt zu den meisten Farbschemata, das ist das Schöne an der Einfachheit, und er sieht toll aus mit Wandverkleidungen aus Nut und Feder.

4. Kombiniere viel Textur mit kleiner Kunst

Tapeten bringen Textur und Farbe ins Spiel, was bedeutet, dass Sie sie leicht in den Rest Ihrer Einrichtung einbinden können. Verwenden Sie ähnliche Farben, um ein kohärentes Gefühl zu schaffen, und achten Sie auf ein Stück, das mit der Wandverkleidung übereinstimmt, z. B. die Fischgrätdecke auf dem Bett, die die Linien der Wandverkleidung nachahmt, während der Rest der Kissen und der Bettwäsche schlicht ist. Und bei so viel Textur können Sie es sich leisten, Ihre Bilderrahmen winzig zu halten.

5. Abziehen und aufkleben für eine erschwingliche Auffrischung

Die Entscheidung für eine Tapete zum Abziehen und Aufkleben wird Ihr Leben als Dekorateur revolutionieren, denn sie ist schnell, einfach und unproblematisch – was kann man daran nicht lieben? Jennifer Matthews, Chief Creative Officer und Mitbegründerin von Tempaper (öffnet in einem neuen Tab), erklärt, warum es so eine großartige Idee ist: Einen Raum in Tapete zu hüllen, zeigt, dass der Raum kuratiert und durchdacht ist. Es bringt den Raum zusammen und schafft einen ausgefeilten Look. Mit Tempaper, das sich abziehen und aufkleben lässt, können Kunden ganz einfach einen bestimmten Raum in ihrem Zuhause gestalten. Ganz gleich, ob es darum geht, eine Akzentwand hinter dem Schreibtisch zu dekorieren, um ein Home-Office einzurichten, oder ein Bücherregal als dekoratives Element zu verkleiden – mit Tapeten zum Abziehen lässt sich ein Raum wunderbar gestalten.

6. Tapezieren Sie Ihre Paneele

Wenn Sie Paneele haben, dann nutzen Sie sie, indem Sie ein Designtrio mit Tapete schaffen. Das ist einfach zu machen und super auffällig. Achten Sie darauf, dass Sie eine Farbe wählen, die zu einer Hauptfarbe des Musters passt, um die Wände optisch zusammenzubringen. Wenn Sie sich für ein großflächiges Design wie dieses entscheiden, werden die Ergebnisse atemberaubend sein. Denken Sie nur daran, den Rest des Schemas einfach zu halten, damit die Wanddekoration einen Ehrenplatz einnimmt.

7. Farbblockieren von Hand

Wenn Tapezieren nicht Ihr Ding ist, dann wählen Sie ein paar Ihrer Lieblingsfarben wie diese von Crown (öffnet in neuem Tab) und werden Sie stattdessen mit einem Pinsel und ein paar Ideen für die Wandgestaltung kreativ. Ein dunklerer Farbton für die untere Hälfte erdet den Look optisch und schafft ein “gemaltes” Kopfteil. Streichen Sie dann einen helleren Farbton darüber und bis zur Decke. Vervollständigen Sie den Look mit Bettzeug und Kissen in ähnlichen Farbtönen wie die Farbe.

8. Verwenden Sie Wandstauraum als Gestaltungselement

Wenn es um die Dekoration von Schlafzimmerwänden geht, können Sie mit Regalen einen Blickfang schaffen, der gleichzeitig sehr praktisch ist. Entscheiden Sie sich für schöne, schlichte und moderne Designs, die zu Ihrem Schema passen, damit sie sich nahtlos einfügen. Überladen Sie sie nicht mit Unordnung, sondern halten Sie sie so schlank wie möglich, damit das Design für sich selbst spricht.

9. Wie man Schlafzimmerwände mit Lichtern dekoriert

Alles, was Sie an Ihren Wänden anbringen, kann als dekorativ empfunden werden, selbst so praktische Dinge wie eine Wandleuchte. Wählen Sie ein Design, das eine schöne Form hat und Ihr Schlafzimmer aufwertet, damit es sich von den anderen abhebt. Atia von @thebrightbloomshome (öffnet in neuem Tab) hat genau das mit dieser wunderschönen Wandleuchte getan, die über ihrem Nachttisch angebracht ist.

10. Entscheiden Sie sich für ein halbes Wandgemälde

Wenn Ihnen ein ganzes Wandbild hinter Ihrem Bett zu viel ist, entscheiden Sie sich stattdessen für ein halbes Wandbild. Sie können es oberhalb der Bilderleiste beginnen lassen, so dass sich am unteren Ende ein einfarbiger Bereich befindet. Großflächige Motive sind derzeit im Trend, also machen Sie sich das zunutze und wählen Sie ein Design, das Ihr Zimmer erhellt. Halten Sie den Rest des Schemas einfach und verwenden Sie die Farben des Musters für Ihre Accessoires.

11. Wanddekorationsideen für das Schlafzimmer zum Selbermachen

Diese clevere Idee ist einfach zu verwirklichen und kostet nicht die Welt – denn Sie brauchen weniger als eine Rolle Tapete oder ein einzelnes Paneel, das dann mit Holz verkleidet wird. Auf diese Weise können Sie ein fabelhaftes Element an Ihrer Wand schaffen, das auch als dekoratives Kopfteil dient. Halten Sie die Wandfarbe dahinter dunkel, um die Wirkung zu verstärken.

12. Wie man Schlafzimmerwände mit Skulpturen dekoriert

Bei den Ideen für die Wanddekoration im Schlafzimmer muss es nicht nur um Tapeten und Farbe gehen. Mit einer 3D-Skulptur können Sie einen beeindruckenden Blickfang in Ihrem Schlafzimmer schaffen. Halten Sie Ihre Wände schlicht, damit Ihr Kunstwerk hervorsticht, und halten Sie Ausschau nach Designs aus interessanten Materialien wie Leder, Holz oder Metall.

13. Beleuchten Sie es mit Schildern

Wachen Sie mit einem super coolen, fröhlichen Design wie diesem auf. Diese Art von Beleuchtungsideen für das Schlafzimmer wird Ihren Tag erhellen, bevor er begonnen hat! Neonlichter sind eine tolle Möglichkeit, einer Schlafzimmerwand ein modernes Flair zu verleihen, und Sie können sie auch als Umgebungslicht verwenden.

14. Gestalten Sie Ihre eigene Galeriewand

Füllen Sie Ihre Schlafzimmerwand mit Erinnerungen, indem Sie eine Galeriewand gestalten. Das können Lieblingsfotos sein, die Sie selbst aufgenommen haben, oder Bilder, die Ihnen auf Ihren Reisen etwas bedeutet haben. Verwenden Sie eine Mischung aus verschiedenen Größen und Formen – einige quadratisch, andere rechteckig – um eine interessante Präsentation zu schaffen. Wenn Sie, wie hier gezeigt, ausschließlich weiße Rahmen verwenden, entsteht ein einheitliches Bild, das trotz der unterschiedlichen Farben der Bilder die Wand zusammenhält.

15. Spiegeln Sie Ihre Schlafzimmerwanddekorationsideen

Spiegel sind definitiv eine Option für die Wanddekoration. Sie haben nicht nur einen dekorativen Aspekt, sondern lassen Ihr Schlafzimmer bei Bedarf auch größer erscheinen. Außerdem bringen sie Licht in einen ansonsten dunklen Raum. Egal, ob Sie sich für ein verziertes Design mit Details oder für ein modernes, schlichtes und rundes Design entscheiden, es ist ein Stück, das Ihrer Schlafzimmerwand eine dekorative Qualität verleiht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button