Entwurf

15 Gartenmauer-Ideen – die besten DIY-Stützmauern und schöne Begrenzungen für einen Garten

Ideen für Gartenmauern: Stützmauern zum Selbermachen und Grenzen verschönern mit Verkleidung, Farbe, Beleuchtung, Kunst und weiteren cleveren Ideen.

White stone garden wall ideas with planter

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, DIY-Tipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Ideen für Gartenmauern können ebenso dekorativ wie praktisch sein. Vom Bau einer Stützmauer, die nicht nur den Boden in Schach hält, sondern auch zur Ästhetik Ihres Gartens passt, bis hin zur Verschönerung alter, bestehender (und unansehnlicher) Begrenzungsmauern in Ihrem Garten, die Sie nicht ersetzen können – Sie haben die Wahl.

Hier finden Sie dringend benötigte Ratschläge zu den besten Materialien für Stützmauern sowie zu den einfachsten Möglichkeiten, Ihre Gartenmauern mit Verkleidungen, Beleuchtung, Gartenwandkunst, Abdeckungen und vielem mehr zu verschönern. Ganz gleich, ob Sie sich vor der Installation einer neuen Mauer inspirieren lassen möchten, um Ihren Garten besser abzugrenzen und mehr Privatsphäre zu schaffen, oder ob es darum geht, bereits bestehende gemütliche Bereiche in Ihrem Garten schöner aussehen zu lassen – ein wenig Aufmerksamkeit für Gartengrenzen ist für moderne Hausbesitzer überall ein Muss.

1. Bauen Sie eine Stützmauer aus Stein für Ihren Garten

Wenn Sie Ihre eigene Stützmauer bauen, können Sie sie nach Ihren Wünschen gestalten. Wir lieben den rustikalen Look dieser niedrigen Stützmauer, die den Außenbereich und die Treppe einrahmt und gleichzeitig als Sitzgelegenheit direkt neben den Gartenbeeten dient.

2. Werden Sie kreativ mit Beleuchtungsideen für die Gartenmauer

Die meisten Beleuchtungsideen für den Garten eignen sich hervorragend, um Außenwände zu erhellen. Wir lieben vor allem hängende Girlanden, die einen Boho-Look erzeugen. Wir haben mit den Experten von Essential Living (öffnet in einem neuen Tab) darüber gesprochen, was eine Gartenmauer sowohl praktisch als auch schön macht. Sie sagen: “Um einen Garten den ganzen Tag und die ganze Nacht über genießen zu können, machen Lichterketten zwischen Ihren Körben jede Zusammenkunft im Freien noch magischer. Lichterketten sehen viel besser aus, wenn sie in der Mitte drapiert sind. Achten Sie darauf, dass die beiden Aufhängepunkte (Anfang und Ende) genau auf der gleichen Höhe liegen und die Lichterkette ein wenig Spiel hat.

3. Selbst gemauerte Gartenmauer-Pflanzgefäße

Die Bepflanzung ist ein natürliches und effektives Mittel, um einen Außenbereich interessant zu gestalten und auch normal aussehende Gartenmauern zu verschönern. Sehen Sie die Fortsetzung des Ziegelsteins um den gepflasterten Gartenplatz? Diese Szene bekommt Extrapunkte für ein kohärentes Layout.

4. Streichen Sie eine langweilige Gartenmauer aus Ziegeln blau

Das erste, was Sie sich überlegen sollten, ist die Farbe, denn die Farbe kann einen großen Einfluss darauf haben, wie etwas aussieht und sich anfühlt. Wenn Sie eine ältere Gartenmauer haben und mit der natürlichen Farbe Ihrer Ziegelsteine unzufrieden sind, kann ein Anstrich ihr Aussehen verändern und, wenn er richtig ausgeführt wird, sogar die Haltbarkeit verbessern.

Die pastellblaue Farbe hier schafft einen wirklich frischen und einladenden Garten, und Sie können auch heller streichen, wenn Sie den Platz, der Ihnen zur Verfügung steht, noch vergrößern wollen.

5. Hohe Gartenmauern mit Bäumen als Sichtschutz einfassen

Olivenbäume säumen den gesamten Garten. Sie stehen in schieferverkleideten Hochbeeten, die von Will und John angefertigt wurden und auf denen die Partygäste auf breiten Simsen sitzen können.

Einer der Vorteile hoher Gartenmauern ist der zusätzliche Sichtschutz, der hilft, die Nachbarn nicht zu übersehen, aber er kann auch ein wenig hart sein. Um das Aussehen aufzuhellen und die Privatsphäre zu verbessern, sollten Sie diese Mauern mit Bäumen oder hohen Pflanzen begrünen.

6. Halten Sie eine moderne Gartenmauer glatt und neutral

Eine Gartenmauer aus Blockputz oder Gussbeton eignet sich am besten für eine glatte Oberfläche, wenn Sie einen modernen Gartenlook wünschen. Ein Anstrich in einer neutralen Farbe unterstreicht den edlen Eindruck und hellt den Raum zusätzlich auf. Im Sommer können Sie mit einer weißen Wand nichts falsch machen, denn sie reflektiert das natürliche Sonnenlicht und erlaubt es Ihnen, mit bunten Accessoires im Freien zu spielen. Auch kräftige Farben wie Violett, Rosa und Orange, die einen warmen Farbton haben und ein lebendiges Gefühl vermitteln, sind im Sommer sehr gut geeignet.

7. Gartenwandkunst hinzufügen

Verspiegelte Fenster schmücken die roten Backsteinmauern im Essbereich im Freien

Da das Leben im Freien immer beliebter wird, können Sie Ihre Außenwände genauso dekorieren wie Ihre Innenwände! Denken Sie an Spiegel – besonders gut geeignet, um einen kleinen Garten groß wirken zu lassen – und DIY-Kunst mit Spalieren, alten Gießkannen, Töpfen und dergleichen.

8. Eine Steinmauer mit heller Bepflanzung auflockern

Das schillernde Blau eines Rittersporns sieht zusammen mit Penstemon ‘Garnet’, orangefarbenem kalifornischem Mohn und silberner Artemesia fabelhaft aus

Mit den richtigen Ideen für Gartenpflanzen blüht Ihr Außenbereich das ganze Jahr über. Sie sind die perfekte Lösung, um raue Beete und hohe, alte Gartenmauern, die nicht ersetzt werden können, zu mildern. Beachten Sie, wie die weiße Bepflanzung in diesen Beeten durch den gebeizten Teil der Gartenmauer ergänzt wird, wodurch ein schöner rustikaler Anblick und Abschluss entsteht.

9. Vertikale Bepflanzung einer Gartenmauer mit Paletten

Die Verwendung alter Paletten zum Basteln eines coolen grünen Kunstwerks ist einer der lebendigsten Looks überhaupt. Das spart nicht nur viel Platz in kleinen Gärten, sondern ist auch ein schöner Anblick, der sicher für Gesprächsstoff sorgen wird.

10. Kombinieren Sie Holzverkleidungen mit Grünpflanzen

Die lattenverkleideten Gartenmauern, die diesen Außenbereich umgeben, verleihen diesem historischen Haus einen modernen Touch. In Kombination mit der grünen Wand entsteht ein einzigartiger Look, der auch einen coolen geschlossenen Raum schafft.

11. Basteln Sie Ihre eigene Gartenwandkunst

Accessoires, die Ihre Gartenwand verschönern, können Sie problemlos selbst herstellen. Haben Sie noch Ihren Weihnachtskranz-Drahtring herumhängen? Füllen Sie ihn mit Frühlings- und Sommerblumen und hängen Sie ihn auf, damit er perfekt aussieht. Und es gibt noch so viel mehr zu tun: “Hängende Blumenampeln sind immer gut, ein Trend, den wir bereits 2020 beobachten konnten und der auch 2021 ein Hit sein wird. Sie wollen einen Farb- und Strukturschub erzielen, der in Ihrem Haus oder Garten wirklich Eindruck macht und den ganzen Sommer über anhält.

Ein heller, kegelförmiger Rattankorb ist eine beliebte Wahl, denn er sieht nicht nur edel aus, sondern fasst auch mehr Erde und verlängert die Lebensdauer Ihrer Pflanzen. Begonien, Fuchsien und Petunien sehen besonders im Mai und Juni wunderschön aus. Wenn Sie in Ihrem hektischen Alltag keine Zeit haben, lebende Blumen zu pflegen, sollten Sie es mit künstlichen Blumenkörben versuchen, die genauso schön aussehen, aber nicht so pflegeintensiv sind.

12. Wachsen Sie Ihre Gartenmauern hoch

Ich wollte gemusterte Fliesen verwenden, die ich in Marrakesch gesehen hatte, aber die wären bei Nässe zu rutschig gewesen”, sagt Maxine. Stattdessen entschied ich mich für ein maßgeschneidertes sechseckiges Granitpflaster mit einer strukturierten Oberfläche, die bei nassem Wetter sicherer ist. Sechseckige Pflasterung, CED Stone (öffnet in neuem Tab) . Bank, George Home (öffnet in einem neuen Tab) . Neonpinkes Kissen, The Effortless Trading Co (öffnet in einem neuen Tab)

Gartenmauern sind oft auch die besten Ideen für Spaliere. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Kletterpflanzen in der Nähe halten, damit Sie in kurzer Zeit einen unglaublichen Anblick und viel Grün haben.

13. Wählen Sie ein lasergeschnittenes Blumendesign

Das schöne Blumenmuster auf dieser Cortenstahlplatte ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Garten mit einer schönen, fast undurchsichtigen Struktur zu umgeben, die auch schwierigen Wetterbedingungen standhält. Ob als Sichtschutz für Ihren Garten oder als Begrenzungszaun, es entsteht ein cooler Industrie-Look.

14. Hängen Sie Pflanzgefäße hoch an Gartenmauern

Das vertikale Aufstellen von kleinen Pflanzgefäßen ist eine großartige Möglichkeit, leblose Gartenmauern zu verbergen, die Sie wirklich verändern können. Außerdem können Sie die Bepflanzung nach Lust und Laune verändern!

15. Basteln Sie sich eine Gartenmauer

Bauen Sie eine freistehende Gartenmauer, um Ihren Garten zu zonieren. Füllen Sie die Beete Ihrer Gartenmauer mit Kies und einer Mischung aus Pflanzen, um Ihrer selbst gebauten Gartenmauer mehr Interesse und Lebendigkeit zu verleihen. Wenn Sie helle Pflanzen vor einem hellen Ziegelstein wählen, hebt sich auch eine einzelne Gartenmauer ab.

Welches sind die besten Werkzeuge für den Bau einer Gartenmauer?

Viele Menschen genießen die Kostenersparnis und das Gefühl der Befriedigung, wenn sie ein Do-It-Yourself (DIY)-Landschaftsbauprojekt abschließen, und der Bau einer Stützmauer ist eine beliebte Wahl, die von erhöhten Gartenbeeten bis zur Zähmung von Hängen und der Schaffung von Terrassen oder Treppen reicht.

Für jedes Projekt dieser Art gibt es einige praktische Werkzeuge, die man dabei haben sollte. Eine Schaufel mit runder Spitze ist hilfreich, wenn Sie Pflanzen versetzen, ausgraben und ein Fundament anlegen müssen. Eine Schaufel mit quadratischem Blatt ist ideal für das Einbringen von Zuschlagstoffen wie Kies oder Sand und das Planieren der Fläche. Ein Stampfer wird in der Regel zum Feststampfen von Flächen verwendet, während eine Harke praktisch ist, um das Grundgestein einzuebnen, und eine Wasserwaage kann Ihnen helfen festzustellen, ob der Arbeitsbereich und die Stützmauerreihen eben sind.

Darüber hinaus sind ein Hammer und ein 5-Pfund-Hammer hilfreich, um Pfähle in den Boden zu schlagen.

Weitere optionale Werkzeuge sind je nach Bodenbeschaffenheit eine Spitzhacke, um harte und steinige Böden zu lockern, und eine Kartuschenpistole und Klebstoff, wenn Sie Abdeckkappen aufkleben oder Stufen anbringen möchten.’

Auf zu den Gartenmauern!

Camille ist stellvertretende Redakteurin von Realhomes.com und seit Januar 2020 dabei. Ihre Liebe zur Innenarchitektur rührt aus ihrer Kindheit her, in der sie sich verrückte und wunderbare Möglichkeiten ausdachte, das Haus ihrer Großmutter in Frankreich zu renovieren – ein Gewächshausdach gehörte dazu – und es war die Zeit, die sie in der Nähe von sehr gut aussehenden Zimmerpflanzen und in einem fleißigen Gemüsegarten verbrachte, die ihr einen grünen Daumen bescherte. Wenn Camille nicht gerade Kaffee trinkt und/oder schreibt, ist sie auf der Suche nach coolen neuen Facebook-Marktplatz-Funden oder geht ihren anderen kreativen Neigungen nach: Malen und Töpfern. Derzeit wohnt sie mit ihrer französischen Katze und zwei weiteren Katzen zur Miete im Norden Londons und hofft, eines Tages das nachhaltigste Haus ihrer Träume zu renovieren, an einem herrlich sonnigen Ort mit einem wilden, üppigen Garten und natürlich Hühnern.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button