Entwurf

14 Wege, den Alptraum unter der Küchenspüle zu organisieren, nach Meinung von Experten

Sie fragen sich, wie Sie den Platz unter der Spüle organisieren können? Entrümpelungsexperten geben ihre besten Tipps für eine saubere und ordentliche Aufbewahrung.

Under the sink kitchen storage unit by The Container Store with toilet brush and baskets

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Durch die Übermittlung Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Die Organisation unter der Küchenspüle ist für die meisten von uns ein Albtraum. Es ist ein Ort, an dem sich antibakterielle Tücher, Bleichmittel und Schwämme wie bei einem Jenga- oder Buckaroo-Spiel die Waage halten. Aber wenn es darum geht, giftige Haushaltsgegenstände außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren zu halten, ist das Organisieren alles andere als ein Kinderspiel.

Diese Ideen zur Aufbewahrung von Küchenutensilien sind ideal, um Platz auf der Arbeitsfläche zu schaffen, Dinge schnell und einfach zu finden (und Geld für Nachbauten zu sparen) und generell für Ordnung zu sorgen. Sie sind genial, um dem Platz unter der Spüle den nötigen Glanz zu verleihen.

Wo man anfängt

Nehmen Sie zunächst alles aus Ihrem Untertischschrank heraus und gruppieren Sie dabei ähnliche Gegenstände”, sagt Lizzie Grant, Gründerin von Declutter on Demand (öffnet in neuem Tab) .

So können Sie wirklich sehen, was Sie da drin haben. Es gibt Ihnen auch eine neue Perspektive für die Verwendung eines anderen Layouts und von Organisationsprodukten für diesen Raum. Entrümpeln Sie alles, was Sie nicht mehr brauchen oder verwenden, und auch abgelaufene Produkte.’

1. Nach dem Sortieren den Raum ausmessen

Die Aufbewahrung unter dem Waschbecken kann aufgrund von Rohren und fehlenden Regalen schwierig sein. Bevor Sie überstürzt Organisationsmittel kaufen, sollten Sie den Platz ausmessen”, sagt Grant.

Es geht darum, den vorhandenen Platz optimal auszunutzen, je nachdem, was man dort verstauen möchte. Berücksichtigen Sie die Menge und Größe der Produkte, die Sie aufbewahren müssen – sind sie groß, klein, schmal, breit? Suchen Sie nach Möglichkeiten, den Platz zu maximieren, indem Sie zum Beispiel Haken oder Wäscheklammern an der Rückseite einer Schranktür unter der Spüle anbringen oder Stauraum über der Tür schaffen.’ fügt Grant hinzu.

Wenn keine Regale vorhanden sind, kaufen Sie stapelbare oder freistehende Schubladen, um den Stauraum zu verdoppeln. Es gibt sogar freistehende Regale, die man um Rohre herum anbringen kann.

Schauen Sie sich den Look an:

2. Im Zweifelsfall: Drahtablage unter der Spüle

Untertischregale aus Edelstahldraht sind oft besser als solche aus Kunststoff. Sie sind leichter zu reinigen, weniger anfällig für Wasserschäden und vor allem leicht und bei Bedarf einfach zu entfernen. Der lizenzierte Immobilienmakler Scott Browder (öffnet in einem neuen Tab), der im Laufe seines Lebens viele Küchenspülen organisieren musste, sagt uns: “Da sie aus Stahl sind, muss man sich keine Sorgen machen, dass ein undichter Wasserhahn beim ersten Mal die schönen Schubladen ruiniert. Ich stelle sicher, dass ich die Schienen mit Silikonspray oder wD-40 einsprühe, damit sich die Regale leicht herausziehen lassen und nicht rosten, falls sie nass werden. Ich kontrolliere alle paar Monate, ob ich die Schienen einsprühe, damit sich die Regale schnell herausziehen lassen und sie nicht rosten, wenn das Waschbecken undicht wird.

Schauen Sie sich den Look an:

3. Doppelter Einsatz von Etagenordnern

Selbst der kleinste Platz unter der Spüle bietet Platz für ein Ordnungssystem auf zwei Ebenen. Und in die meisten Waschbecken passen zwei davon, was bedeutet, dass Sie Ihren Stauraum vervierfacht haben. Unterschätzen Sie niemals die Vorteile von mehreren Ebenen, um all Ihre Flaschen, Kleidungsstücke und Bürsten unterzubringen. Es ist eine viel effizientere Art, Ihren Raum zu organisieren, als zu versuchen, alles auf einer Ebene unterzubringen.

Schauen Sie sich den Look an:

4. Wählen Sie Ihre Ordnungsprodukte

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Ihren Raum zu organisieren. Wählen Sie also Produkte aus, die Ihnen gefallen und für Ihren Raum geeignet sind”, erklärt Grant.

Vielleicht möchten Sie einen tragbaren Behälter für die täglichen/wöchentlichen Reinigungsprodukte haben, damit Sie sie bei Bedarf in andere Bereiche Ihrer Wohnung mitnehmen können. Oder Sie bevorzugen einen Drehteller, um die Dinge zu organisieren.

Kleinere Aufbewahrungsbehälter, wie z. B. kleine Plastikboxen zum Mitnehmen, sind für kleinere Gegenstände nützlich. Durchsichtige Wannen oder Behälter sorgen dafür, dass Sie den Überblick nicht verlieren.

Dieses iDesign™ Clear Undersink Sliding Tray (öffnet in neuem Tab) finden Sie bei Bed Bath and Beyond für nur $29,99 (Beyond+ Mitglieder zahlen $23,99).

Schauen Sie sich den Look an:

5. Sortieren Sie Ihre Vorräte mit einem Schleuderbrett

Wenn Sie einen tiefen Küchenschrank haben und es hassen, sich durch das Labyrinth von Vorräten und Produkten zu kämpfen, sind Schleuderbretter, auch Lazy Susans genannt, großartig, um Ihre Sprühflaschen darauf zu stellen und Ihre Produkte leichter zu erreichen”, sagt Katie Thomas, Gründerin von KTM design (öffnet in neuem Tab) .

Wenn Sie nicht genug Platz für ein Schleuderbrett haben, können Sie Spannstangen quer über den Schrank legen, an denen Sie die Sprühflaschen aufhängen können. Auf diese Weise entsteht darunter zusätzlicher Platz für eventuelle Aufbewahrungsboxen, so dass der verfügbare Platz optimal genutzt wird.

Schauen Sie sich den Look an:

6. Wenn möglich, wählen Sie eine nachhaltige Lösung

Körbe sind eine gute Wahl für die Aufbewahrung unter der Spüle, da sie leicht zu manövrieren sind und vor allem die einzige “atmungsaktive” Art der Aufbewahrung sind, die sich gut für Geschirrtücher und Wischtücher eignet”, sagt Craig Sammells, Manager bei der Orthex Group (öffnet in neuem Tab) .

Unsere SmartStore Baskets (öffnet in einem neuen Tab) haben den zusätzlichen Aspekt, dass sie eine nachhaltige Wahl sind – sie sind aus recyceltem Kunststoff hergestellt und haben optional einen Bambusdeckel. Die Deckel liegen gut auf dem Korb auf und sind stapelbar.’

Wir haben auch die Classic-Reihe von recycelbaren Kunststoffboxen mit haltbaren Clipdeckeln. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich und eignen sich gut für die langfristige Aufbewahrung unter der Spüle, z. B. für Flüssigseife oder nachgefüllte Reinigungsmittel.

Schauen Sie sich den Look an:

7. Verstellbare und herausnehmbare Ordnungssysteme

Der Platz unter der Spüle wird oft zur Müllhalde für Tragetaschen, Reinigungsmittel und andere Dinge, die man schnell in einem Schrank verstauen möchte – besonders in kleinen Küchen, in denen der Platz knapp ist.

Mit einem verstellbaren Untertischregal können Sie nicht nur den Stauraum maximieren, sondern auch ein effektives System zur Verwaltung und Vorratskontrolle von Reinigungsprodukten schaffen. Die Tage des frustrierenden Durchwühlens von Schränken auf der Suche nach einer neuen Flasche Bleichmittel, die es nicht gibt, sind offiziell vorbei.

Ganz gleich, ob Sie einen großen oder einen kleinen Küchenschrank haben, Sie können mit Leichtigkeit unter der Spüle Ordnung schaffen, denn dieser Schrank lässt sich an den jeweiligen Raum anpassen.

Schauen Sie sich den Look an:

8. Ausziehbare Regale verwenden

Vergewissern Sie sich, dass jeder Gegenstand unter dem Waschbecken einen bestimmten Platz hat, denn das hilft Ihnen, den Platz unter dem Waschbecken zu organisieren. Bewahren Sie nur Produkte, die Sie regelmäßig benutzen, unter dem Waschbecken auf”, warnt Grant.

Wenn Sie Produkte in großen Mengen kaufen, sollten Sie diese an einem anderen Ort aufbewahren, damit der Platz unter dem Waschbecken nicht unübersichtlich wird. Ordnen Sie die Artikel nach Kategorien und denken Sie daran, dass Sie die Dinge, die Sie nicht sehen können, wahrscheinlich auch nicht benutzen werden.

Bewahren Sie häufig benutzte Artikel vorne auf und weniger häufig benutzte Artikel hinten. Entfernen Sie Verpackungen so weit wie möglich, um Platz zu sparen und alles einheitlicher aussehen zu lassen.

Schauen Sie sich den Look an:

8. Maximieren Sie den Platz in den Schranktüren

Die Schranktüren sind ein idealer Ort, um alles zu verstauen, von Müllbeuteln und Einkaufstüten bis hin zu Papiertüchern und Schwämmen. Es gibt zwei grundlegende Arten von Schranktür-Organisatoren. Solche, die über die Tür gehängt werden, und solche, die direkt an der Tür befestigt werden”, sagt Brad Neel, Content Creator bei The Container Store (öffnet in neuem Tab) .

Schauen Sie sich den Look an:

10. Arbeiten Sie um Hindernisse herum

Das Schwierigste bei der Organisation des Raums unter der Spüle ist, die Rohre und den Müllschlucker zu umgehen. Eine Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, ist die Verwendung mehrerer zweistufiger Ablagen unter der Spüle”, sagt Neel.

Sie helfen Ihnen, den vertikalen Raum zu nutzen, und die ausziehbaren Schubladen verhindern, dass Gegenstände im hinteren Teil des Schrankes verloren gehen. Eine andere Lösung ist die Verwendung von ausziehbaren Ordnungssystemen, die speziell für Schränke unter der Spüle entwickelt wurden.

11. Beschriften Sie die Gegenstände unter der Spüle

Um Unordnung von brauchbaren Gegenständen zu unterscheiden, muss man genau wissen, womit man es zu tun hat, und dabei können Etiketten helfen! Beschriften Sie die Behälter und Schubladen unter der Spüle, damit klar ist, wo sich die Gegenstände befinden”, sagt Grant und fügt hinzu, dass Etiketten nicht nur helfen, die Dinge zu identifizieren, sondern auch, sie an ihrem rechtmäßigen Platz aufzuräumen.

So wissen alle Haushaltsmitglieder, wo alles hingehört, und es wird vermieden, dass Dinge an den falschen Platz zurückgelegt werden. Sie können individuelle Etiketten online kaufen oder mit einem Etikettendrucker selbst anfertigen oder einfach weiße Etiketten und einen Markierstift verwenden.

Schauen Sie sich den Look an:

12. Bewahren Sie Reinigungsmittel außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf

Reinigungsmittel für die Küche und Bleichmittel für das Badezimmer bestehen aus starken Formeln, die bei Verschlucken Schaden anrichten können. Deshalb sollten Sie diese Flüssigkeiten außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern und Haustieren aufbewahren – vor allem, wenn es sich um neuartige parfümierte Produkte mit lebensmittelähnlichen Düften handelt.

Verstauen Sie Abflussreiniger und ätzende Backofenreiniger im hinteren Teil des Schranks, wenn Sie unter der Spüle aufräumen. […] […]

[…] […]

[…] […]

[…] […]

Dank seines großen Fassungsvermögens von neun Litern können Sie den gesamten Inhalt nutzen, ohne seine Integrität in Frage zu stellen. Dieser fantastisch vielseitig einsetzbare und dennoch bescheiden aussehende Eimer ist ein unverzichtbares Utensil für eine kleine Wohnung oder ein Familienhaus, das nach etwas mehr Platz schreit.

14. Kein Licht? Entscheiden Sie sich für einen Schiebeeimer

Die Gegenstände unter Ihrer Spüle sehen vielleicht klinisch aus, aber die Werkzeuge, mit denen Sie Ihre Produkte organisieren, müssen es nicht sein. Und wenn Sie keine spezielle Küchenbeleuchtung für diesen Raum haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.

Denn dieser niedliche RollOut Untertischwagen (öffnet in neuem Tab), erhältlich bei Wayfair, löst den Albtraum des tiefen, dunklen Schranks. Mit stabilen Griffen und leichtgängigen Rädern rollen die Gegenstände ins Licht.

Verstellbare Trennwände schaffen separate Stauräume und ein zusätzlicher Korb hängt dort, wo Sie es wünschen. Wenn die Vorräte unter der Spüle so organisiert sind, können Sie ganz einfach reinigen (und sich ausruhen).

Schauen Sie sich den Look an:

Wie sollte man mehrere Flaschen unter einem Waschbecken organisieren?

Wir alle neigen dazu, einen Überschuss an Reinigungsmitteln unter dem Waschbecken zu lagern”, sagt Elaine Penhaul, Einrichtungsexpertin und Inhaberin des preisgekrönten Home Staging-Unternehmens Lemon and Lime Interiors (öffnet in neuem Tab) .

Sie empfiehlt, bei der Arbeit mit mehreren Flaschen, einschließlich halb verbrauchter Flaschen, mit einer großen Sortieraktion zu beginnen, um zu sehen, wo man Reste der gleichen Produkte in eine Flasche umfüllen kann. Sie werden erstaunt sein, wie viele halb verbrauchte Flaschen zusammengelegt werden können, ohne dass Sie neue Flaschen kaufen müssen”. fügt Penhaul hinzu. Denken Sie natürlich daran, niemals verschiedene Reinigungsprodukte zu mischen, da dies gefährlich sein kann.

Katie Thomas, Gründerin von KTM Design (öffnet in einem neuen Tab), sagt, dass sie Lazy Susans für die Aufbewahrung und Organisation dieser Art von Produkten unter dem Waschbecken bevorzugt, da sie die Produkte viel leichter erreichen können, vor allem, wenn es sich um einen tiefen Raum handelt.

Wenn Sie nicht genug Platz für ein Schleuderbrett haben, können Sie Spannstangen quer über den Schrank legen, an denen Sie die Sprühflaschen aufhängen können. Auf diese Weise entsteht darunter zusätzlicher Platz für eventuelle Aufbewahrungsboxen, so dass der verfügbare Platz optimal genutzt wird.

Katherine Blackler, ehemalige Präsidentin der APDO (öffnet in einem neuen Tab) (Association of Professional Declutterers & Organisers, CPO® (Certified Professional Organizer)) und Gründerin von SortMySpace Ltd (öffnet in einem neuen Tab), hat uns noch ein paar Tipps gegeben, wie man unter der Küchenspüle erfolgreich Ordnung schaffen kann:

  • Hängen Sie Sprühflaschen mit einer Spannstange in die Lücken, die durch die Spüle und die Rohre entstehen.
  • Besorgen Sie sich einen Putzwagen (mit Griff), in dem Sie die Reinigungsmittel, die Sie regelmäßig im Haus brauchen, leicht verstauen können. Nach getaner Arbeit passt er einfach wieder unter das Waschbecken.
  • Verwenden Sie Plastikboxen, um ähnliche Produkte in einer Box zusammenzufassen (z. B. Spülmaschinentabs, Salz und Klarspüler zusammen). Wenn Sie lange Schachteln verwenden können (und sie von vorne nach hinten stellen), werden sie zu behelfsmäßigen Schubladen, die es Ihnen ermöglichen, die Flaschen hinten im Schrank leicht zu erreichen.
  • Lagern Sie Müllbeutelrollen und Recyclingsäcke aufrecht in einer kleinen Schachtel, damit sie im Schrank weniger Platz einnehmen.
  • Verstellbare Regale können in die Lücken passen und eine Reihe von Körben oder Behältern auf dem unteren Regalboden und etwas Stauraum in den Nischen zwischen den Rohren ermöglichen.
  • Nutzen Sie die Innenseiten der Türen, um Haken für Geschirrtücher oder Tücher, einen Küchenrollenhalter oder einen Tragetaschenhalter anzubringen (achten Sie darauf, dass beim Schließen der Türen genügend Platz bleibt).

Wie ordnet man Einkaufstüten am besten unter der Spüle?

Penhaul ist der Meinung, dass man überschüssige Tüten, die reif für die Wiederverwendung sind, unter der Spüle aufbewahren sollte. Aber sie können schnell aus dem Ruder laufen. Sie empfiehlt einen einfachen Trick, um den Platzbedarf zu verringern.

Bei diesem raffinierten Trick wird die Tüte zweimal senkrecht in der Mitte gefaltet, bevor sie in Dreiecksform nach oben gefaltet wird. Wenn man die Tasche eng faltet und die überschüssigen Griffe in eine Tasche steckt, die durch das Falten entsteht, kann man sie auf einem Bruchteil des Platzes aufbewahren, den sie beim Ineinanderstapeln benötigen würde.

Wie kann man einen gut organisierten Platz unter der Spüle einrichten?

Abschließend erklärt Penhaul, dass der Schlüssel zu einer effektiven Organisation unter der Küchenspüle in der Unterteilung in Fächer und der Schaffung eines besseren Zugangs liegt. Was aber, wenn Sie unter der Spüle gut organisiert sind, aber nicht wissen, wie Sie das beibehalten können?

Der Trick besteht darin, zunächst einmal realistisch zu sein.

Blackler weist darauf hin, dass dieser Raum für alle Nutzer funktionieren muss und dass man seine Erwartungen realistisch halten muss. Schließlich wird dieser Bereich nicht Teil der Gästetour oder Ihrer Instagram-Stories sein – auch wenn wir natürlich nicht für alle sprechen können. Die Gestaltung eines Raums, der optisch und funktional zu Ihrem Zuhause passt, ist also der wahre Gradmesser für den Erfolg!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button