Entwurf

13 kreative Möglichkeiten zur Dekoration von Badezimmerwänden

Diese Ideen für die Wanddekoration im Badezimmer bringen Charakter, Spaß und Struktur in Ihr Badezimmer. 13 DIY-Ideen, die Ihre Kreativität beflügeln werden.

A dark green bathroom with abstract prints and white bathtub

Holen Sie sich die besten Deko-Ideen, DIY-Tipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Diese Ideen für die Wandgestaltung im Badezimmer sind perfekt, um große und kleine Räume interessanter zu gestalten. Ganz gleich, welchen Einrichtungsstil Sie bevorzugen, die Dekoration von Badezimmerwänden geht weit über das einfache Aufhängen eines Bildes hinaus.

Das ist sicher ein guter Anfang, aber in vielerlei Hinsicht kann das Badezimmer ein großartiger Ort sein, an dem man verschiedene Wanddekorationsideen ausprobieren kann, da es in der Regel ein wenig kahl ist, abgesehen von einem Handtuchhalter und einem Waschtischunterschrank, natürlich.

Ideen für Wanddekorationen im Badezimmer: Top-Tipps

Vor allem in diesem Raum können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen, denn Sie müssen nicht befürchten, dass Ihre Wanddekoration mit einem Sofa oder einem bestimmten Einrichtungsstil kollidiert.

Denken Sie daran, dass Wanddekoration nicht immer gleichbedeutend mit Drucken ist, und dass der Schlüssel zu beeindruckenden Ergebnissen darin liegt, Ihre Fantasie zu nutzen und diese mit den funktionalen Elementen Ihres Badezimmers – Armaturen und Aufbewahrung – zu kombinieren. Natürlich gibt es auch viele Wandmaterialien, wie z. B. Badfliesen und sogar Tapeten, die einen großen Beitrag zur Gestaltung von eindrucksvollen Wänden leisten können.

Laut Helen Armon-Jones, Gründerin von The Art Buyer (öffnet in neuem Tab) , “verleihen Wandkunst und Pflanzen selbst den einfachsten weißen Fliesen den meisten Charakter. Wie auch immer Sie sich für Kunst im Badezimmer entscheiden, sprechen Sie auf jeden Fall mit einem fachkundigen Einrahmer, denn er wird die beste Lösung für Sie finden, um sicherzustellen, dass Ihre Kunst vollständig geschützt und mit Sorgfalt im Badezimmer aufgehängt wird.

Lassen Sie sich nicht davon abschrecken, Kunstwerke im Badezimmer aufzuhängen, nur weil es sich um einen feuchten Raum handelt – “das Badezimmer kann ein großartiger Ort sein, um Kunstwerke aufzuhängen, solange es sich um einen gut belüfteten Raum mit Fenstern und Dunstabzugshauben handelt, der nicht zum Beschlagen neigt.

Was die Positionierung der Wanddekoration angeht, empfiehlt Armon Jones, die Wanddekoration “über einer großen Badewanne aufzuhängen, idealerweise in der Nähe eines Fensters. Auch ein Paar Werke, die zu beiden Seiten des Badezimmerspiegels aufgehängt werden, sorgen für Tiefe und Interesse.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, gehen Sie nicht auf Nummer sicher – “Badezimmer bieten die Möglichkeit, bei der Dekoration mutig zu sein”, also entscheiden Sie sich für das, was Sie glücklich macht.

1. Weniger ist mehr bei Bildern

Ideen für Galeriewände können in einem Badezimmer funktionieren, vor allem, wenn Ihr Badezimmer ganz in Weiß oder neutral gehalten ist. Wenn Sie jedoch ein echtes Gemälde als Wanddekoration für Ihr Badezimmer bevorzugen, brauchen Sie nicht allzu viele, um etwas zu bewirken. Ein sorgfältig ausgewähltes Stück in einem schönen Rahmen reicht aus, um ein elegantes Statement abzugeben. Unser wichtigster Tipp: Versuchen Sie, die Farben des Gemäldes auf die Gesamtfarbgebung Ihres Badezimmers abzustimmen, um einen harmonischen Effekt zu erzielen.

2. Dekorieren Sie den Raum über dem Waschbecken

Es gibt mehr als eine Möglichkeit, die Wände im Badezimmer zu dekorieren, und bei vielen dieser Möglichkeiten muss nichts an den Wänden selbst aufgehängt werden. Das Badezimmer bietet viel Freiheit und Raum für Fantasie, wenn es darum geht, was als Wanddekoration gilt. Wenn Sie zum Beispiel einen gefliesten Bereich über dem Waschbecken haben, können Sie ihn mit einer Schablone in eine Wanddekoration verwandeln. Dies ist eine kostengünstige und originelle Möglichkeit, die sich besonders gut für kleine Badezimmer eignet.

3. Fügen Sie Tapetenpaneele für einen raffinierten Look hinzu

Tapetenideen für das Badezimmer können ein Badezimmer verwandeln, auch wenn Sie nicht den ganzen Raum tapezieren. Lassen Sie sich von diesem exquisiten Design von Annie Sloam inspirieren, das die charakteristischen architektonischen Merkmale dieses traditionellen Badezimmers hervorhebt.

Auch wenn Sie keine originellen Elemente an Ihrer Wand haben, können Sie mit Tapeten Dimensionen und Texturen schaffen. Wählen Sie jedoch sorgfältig aus – fragen Sie den Anbieter, ob das Design, das Ihnen gefällt, für den Einsatz im Badezimmer geeignet ist.

4. Hängen Sie ein großes Bild an die Badewanne

Eine weitere einfache Möglichkeit, die Wand zu verschönern, ohne Nägel in die Wand zu schlagen, ist das Aufhängen eines großen Bildes an der Wand im Zwischenraum zur Badewanne. Je größer der Rahmen ist, desto besser, und natürlich muss das Bild mit Glas oder Plexiglas vor Wasserspritzern geschützt werden.

Uns gefällt die Art und Weise, wie der botanische Druck in diesem Badezimmer die echte Pflanze in der Ecke aufgreift – eine subtile Interpretation des beliebten Themas botanischer Drucke. Botanische Akzente eignen sich auch sehr gut, um moderne Badezimmer mit kantigen Badewannen aufzulockern.

5. Lassen Sie schöne Badfliesen zu Ihrer Wandkunst werden

Die Integration von Fliesen in Ihre Badezimmerdekoration ist ein sicherer Weg, um Wanddekor hinzuzufügen und gleichzeitig alles hygienisch und wasserdicht zu halten. Fliesen haben so viele Vorteile, selbst wenn es sich nur um einen Teil Ihrer Badezimmerwand handelt, im Gegensatz zu einem vollflächigen Anstrich. Und je kleiner der zu verfliesende Bereich ist, desto mutiger können Sie bei der Wahl der Fliesen sein. Versuchen Sie es zum Beispiel mit einem schimmernden Mosaikeffekt, um schlichte weiße Wände zu beleben.

6. Stellen Sie dekorative Gegenstände auf Badezimmerregale

Wenn Sie auf der Suche nach DIY-Ideen für die Wanddekoration im Badezimmer sind, sollten Sie vielleicht Ihren Badezimmerschrank neu überdenken. Wenn Sie einen Einbauschrank mit eingelassenen Regalen haben, können Sie die Tür abnehmen und die Regale streichen, um viel Platz für eine schöne Präsentation zu schaffen. Körbe und Ornamente mit Meeresmotiven wie Seepferdchen und Seesterne bieten sich als Dekoration für das Badezimmerregal an, aber hier sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

7. Nutzen Sie die Oberflächen des Badezimmers, um eine informelle Galeriewand zu schaffen

Das Bohren von Löchern in die Badezimmerwände ist oft nicht ideal, vor allem, wenn Ihr Badezimmer gemietet ist. Und selbst wenn Sie Ihr eigenes Haus besitzen, möchten Sie vielleicht nicht mit dem sorgfältig aufgetragenen Badezimmeranstrich spielen. Die Lösung? Wenn Sie an Ihren Wänden noch Platz für einen Sims haben, nutzen Sie ihn, um Ihre Drucke aufzustellen. Schaffen Sie einen entspannten, modernen Effekt, indem Sie mehrere Drucke in verschiedenen Größen gruppieren. Für einen maximalen Design-Effekt sollten Sie sich für schwarze Rahmen entscheiden – sie sorgen für einen starken Kontrast, der in Bädern mit weißen Wänden immer willkommen ist.

8. Gestalten Sie ein schwebendes Regal

Wenn Sie DIY-Ideen für die Wanddekoration im Badezimmer mit Ideen für die Aufbewahrung von Badutensilien kombinieren möchten, dann bietet Ihnen ein schwebendes Regal das Beste aus Funktionalität und unaufdringlichem Stil.

Das Anbringen eines Regals ist auch für Anfänger sehr einfach. Im Badezimmer sollte das Regal niedrig genug sein, um die Aufbewahrungskörbe oder Schminktaschen zu erreichen, aber hoch genug, um ein Bild als Wanddekoration aufhängen zu können.

9. Werden Sie kreativ bei der Badezimmerbeleuchtung

Wenn Sie bei der Beleuchtung Ihres Badezimmers etwas anders denken, können Sie tolle Ergebnisse bei der Wanddekoration erzielen. Während ein Wandleuchter oder Spots durchaus brauchbar sind, können Sie einen individuelleren Look erzielen, indem Sie sich für eine charaktervollere Beleuchtung entscheiden. Uns gefällt der zartrosa plissierte Lampenschirm in diesem Badezimmer sehr gut – beachten Sie, dass die Farbe zu den rosa Rosen auf dem Gemälde passt. Perfekt!

10. Doppelter Einsatz von Spiegeln

Ideen für Badspiegel können leicht Teil der Wanddekoration Ihres Badezimmers werden. Spiegel sind nie nur funktional – von ihrer Form bis zu ihren Rahmen können sie einen großen Unterschied zum Gesamtbild Ihres Zimmers machen. Verschnörkelte Rahmen können Ihre Spiegel leicht in den Rang einer Wanddekoration erheben. Und wenn Ihr Raum groß genug ist, können Sie auch zwei Spiegel anstelle eines Spiegels aufhängen, um einen eleganten, symmetrischen Effekt zu erzielen.

11. Dekorieren Sie eine Wandnische

Alle architektonischen Elemente an Ihren Wänden sind es immer wert, hervorgehoben zu werden, um sie interessant zu machen. Wenn Sie eine dieser kleinen Wandnischen haben, die für Duschgelflaschen verwendet werden, können Sie sie ganz einfach in einen kleinen Ausstellungsbereich verwandeln.

Uns gefällt die Art und Weise, wie in diesem Badezimmer eine Wandnische in einem hellen Korallenton gestrichen wurde, der einen Kontrast zum Rest der Wand bildet. Und die schöne Muschel im Innern sorgt für einen vollendeten Look.

12. Schaffen Sie mit Zimmerpflanzen einen Spa-esken Ausblick

Zimmerpflanzen in Badezimmern sind schon seit einiger Zeit ein Trend, und es hat sich gezeigt, dass sie sich perfekt als Wanddekoration im Badezimmer eignen. Diese grüne Wand im Badezimmer wurde mit dem Kit für grüne Wände von Lechuza (öffnet in einem neuen Tab) gestaltet und verwendet feuchtigkeitsliebende Zimmerpflanzen, die in hellen Räumen gut gedeihen. Natürlich brauchen Sie ein Badezimmer mit einem Fenster, um diesen Look zu kreieren. Wählen Sie Farne und feuchtigkeitsliebende tropische Arten wie Calathea. Vermeiden Sie Kakteen und Sukkulenten – sie vertragen keine feuchten Bäder.

13. Befestigen Sie wasserfeste Kunst

Wenn Sie ein Kunstwerk direkt über der Badewanne aufhängen möchten und kein Fan von Glasrahmen sind, müssen Sie sich Gedanken über die Wasserfestigkeit der ausgewählten Wandkunst machen. Das in diesem Badezimmer verwendete Kunstwerk stammt von YardArt (öffnet in einem neuen Tab) – alle Kunstwerke (einschließlich der Rahmen) werden direkt auf Acrylglas für den Außenbereich gedruckt, was bedeutet, dass sie wasserfest und langlebig sind und sich für jede feuchtigkeitsreiche Umgebung eignen.

Beachten Sie, dass Sie zum Aufhängen eines schweren Kunstwerks wie dieses architektonische Schrauben benötigen – das letzte, was Sie wollen, ist, dass das Bild umkippt und Ihre Badezimmerfliesen zertrümmert oder eine Delle in der Badewanne verursacht.

Was kann ich an meinen Badezimmerwänden anbringen?

Armon-Jones hält Drucke für eine “großartige und erschwingliche Option” für Badezimmer – “stellen Sie nur sicher, dass sie unter Glas mit wasserfester Rückwand gerahmt sind”. Sie können auch eine ungerahmte Leinwand an Ihrer Badezimmerwand anbringen, wenn sie direkt mit Sicherheitsbeschlägen an der Wand befestigt ist, wodurch die Möglichkeit, dass Feuchtigkeit an der Rückseite des Bildes herunterläuft, minimiert wird. Wenn Sie sich für ein Gemälde entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass es sorgfältig gerahmt ist, am besten mit einem Passepartout hinter einem Glasrahmen. Aber denken Sie daran, dass alles, was sich in einem Glasrahmen befindet, abgewischt werden muss, um zu verhindern, dass sich Kondenswasser absetzt und das Werk ruiniert.

Welche Art von Kunst kann man in einem Badezimmer aufhängen?

Letztendlich ist es eine Frage des eigenen Geschmacks – machen Sie sich nicht zu viele Gedanken darüber, was für ein Badezimmer angemessen ist, solange es gut aussieht und Sie glücklich macht. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie mit der Auswahl von Wandkunst für Ihr Badezimmer anfangen sollen, empfiehlt Armon-Jones, zunächst den Gesamtcharakter des Raums zu betrachten und dann von dort aus weiterzugehen. Wenn Sie also dunkle, kräftige Farben an den Wänden haben, ist es eine gute Option, diese mit einem Stillleben zu kontrastieren, da es für Ausgewogenheit sorgt und sich von den dunklen Wänden abhebt. Andererseits kann ein helles Gemälde, das sich von Ihrem Schema abhebt, für Aufmerksamkeit sorgen.

Zu den vielen verschiedenen Arten von Kunst, die Sie an eine Badezimmerwand hängen können, gehören traditionelle Blumenstudien und abstrakte Kunstwerke “in auffälligen Neontönen” – diese “werden dazu beitragen, dass die Sonne das ganze Jahr über leuchtet und einen Schub verleiht – ein Paar runde Leinwandbilder, die schön hinter Glas gerahmt sind, wären genau das Richtige.

Armon-Jones’ Top-Tipp für neutrale und gedämpfte Räume lautet: “Kunstwerke in kräftigen und spritzigen Tönen bringen Leben und Energie in den Raum.

Und schließlich, um die traditionelle Atmosphäre eines Badezimmers beizubehalten: “Gemälde mit Wasser- und Aquamotiven vermitteln immer ein Gefühl von Ruhe und Entspannung. Da das Badezimmer ein Ort der Entspannung, des Rückzugs und der Verwöhnung sein sollte, helfen abstrakte Meereslandschaften mit Spa-Charakter, sich wegzuträumen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button