Entwurf

13 Ideen für ein modernes Wohnzimmer aus der Mitte des Jahrhunderts für eine raffinierte Raumauffrischung

Lieben Sie moderne Wohnzimmer aus der Mitte des Jahrhunderts? Verleihen Sie Ihrem Wohnzimmer ein schwungvolles, optimistisches Update mit geschwungenen Designs und funktionalen Stücken, die von den kultigen 50er und 60er Jahren inspiriert sind.

Mid century modern living room with retro chair and black and white decor

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Fühlen Sie die Retro-Vibes der modernen Wohnzimmer aus der Mitte des Jahrhunderts? Inspiriert von den zukunftsweisenden Design-Innovationen der 1950er- bis 1960er-Jahre und verwurzelt in Funktionalität, klaren Linien und Einfachheit, ist es leicht zu verstehen, warum moderne Wohnzimmerideen aus der Mitte des Jahrhunderts beliebter sind denn je.

Sam Baldry, Leiter der Abteilung Design bei Swoon (öffnet in neuem Tab) , kommentiert: ‘Mit über fünf Millionen Erwähnungen auf Instagram, moderne Designs aus der Mitte des Jahrhunderts (öffnet in neuem Tab) ein äußerst beliebter Wohntrend 2022. Der treffend benannte Mid-Century-Modern-Stil ist eine zeitgemäße Variante der klassischen Ästhetik der Jahrhundertmitte, die im Amerika der Nachkriegszeit in aller Munde war.

Klare Linien, natürliche Materialien, zweckmäßige Funktionalität und organische Formen – moderne Möbel aus der Mitte des Jahrhunderts sind mehr als nur hübsch anzusehen. Denken Sie an runde Eichen-Couchtische voller Kreuzworträtsel, olivgrüne Samtsofas mit kontrastierenden Leinenkissen, organisch gewebte Teppiche in gedeckten Tönen und hölzerne TV-Ständer. Verträumt.’

*Anmerkung zum Design: Mid-Century Modern wird oft auch als MCM bezeichnet.

1. Setzen Sie auf formschöne Designs

Sie fragen sich, wie Sie ein von der Jahrhundertmitte inspiriertes Wohnzimmer einrichten können? Seien Sie der Zeit einen Schritt voraus mit schwungvollen Silhouetten bei Sitzmöbeln, dekorativen Accessoires und modernen Couchtischen aus der Mitte des Jahrhunderts, die Ihren Raum mit mühelosem Schick und geselliger Ausstrahlung umhüllen.

Eleanor Trepte, Dekay & Tate (öffnet in neuem Tab) , sagt: “Geschwungene und organisch anmutende Möbel sind das Sinnbild des modernen Designs der Jahrhundertmitte. Der berühmte Eames-Stuhl ist ein Markenzeichen dieses Looks, und andere einzigartige Formen setzten sich durch: geschwungene und fast runde Sofas, seltsam geformte Couchtische und sogar geometrische Formen, die kantig und klar wirken.

Juliana Oliveira, brasilianische Innenarchitektin und Generalunternehmerin aus Dallas, Beyond Interior Design (öffnet in neuem Tab) , sagt: “Die Hervorhebung ikonischer geometrischer Formen in Kunst, Möbeln und Dekorationsstücken, die von den 50er und 60er Jahren inspiriert sind, ist ein Muss. Außer im Einzelhandel können Sie auch auf Flohmärkten und/oder bei Nachlassverkäufen tolle Stücke erwerben.

2. Ausgewogene Materialien

Amanda Thompson, Aline Studio (öffnet in einem neuen Tab) , sagt: “Materialien waren und sind entscheidend für das Design der Jahrhundertmitte. Denken Sie an viel Holz, Metall, Glas und Vinyl, die oft in Spannung zueinander verwendet werden, um einen einzigartigen Look zu schaffen.

Jenna Choate & Mariana Ugarte, Mitbegründerinnen, Interior Fox(öffnet in einem neuen Tab) , Kommentar: “Es ist wichtig, dezente Farben und einen Materialmix zu verwenden, denn der Stil der Jahrhundertmitte kann ziemlich veraltet wirken, wenn man es mit denselben Holztönen übertreibt. Helle Eichenhölzer passen gut zu wärmeren Textilien und reichhaltigen Texturen, während die dunkleren, warmen Hölzer am besten mit einigen kühleren Tönen harmonieren. Der Schlüssel dazu ist, ein Gleichgewicht zu finden und ein gutes Auge für die Auswahl der Oberflächen zu haben.

Bei Living Spaces finden Sie eine Auswahl an modernen Möbeln aus der Mitte des Jahrhunderts (öffnet in einem neuen Tab), die aus verschiedenen Materialien bestehen.

3. Wählen Sie Möbel mit schlichten Linien für einen minimalistischen Touch

Setzen Sie auf modernen Minimalismus mit Möbeln, die sich durch einfache Linien und starke Silhouetten auszeichnen, um einen schnörkellosen Look zu erzielen, der Form und Funktion zelebriert.

Oliveira sagt: “Bei der Auswahl der Möbelstücke sind klare Linien und dünne Rahmen ideal, ebenso wie Möbel, die erhöht und nicht auf dem Boden stehen.

Der hier gezeigte Copa Couchtisch (öffnet in einem neuen Tab) und der Endtisch (öffnet in einem neuen Tab) von Designer Looks Furniture verleihen dem klassischen Mid-Century-Stil mit seinem schlanken Design in einem satten, warmen Braun einen frischen Look.

4. Setzen Sie Akzente mit Farbe

Grace Baena, Einrichtungskuratorin bei Kaiyo (öffnet in neuem Tab) , sagt: “Wenn Sie Ihr modernes Wohnzimmer im Stil der Jahrhundertmitte einrichten, versuchen Sie, kontrastreiche Farben zusammen mit den Linien und Formen des Designs der Jahrhundertmitte zu verwenden. Integrieren Sie die Arten von Texturen und Farben, die mit hellen und lustigen Orten assoziiert werden – insbesondere Lateinamerika. Diese Art von Energie lässt sich gut mit den starken, nüchternen Linien der Jahrhundertmitte kombinieren.

Trepte sagt: “Lassen Sie sich von den echten Texturen und Farben dieser Zeit inspirieren, aber so, dass sie in Ihrem Raum einen Sinn ergeben. Wenn Sie blaue Wohnzimmerideen lieben, dann könnte ein genopptes blaues Kissen auf einem Wünschelruten-Esszimmerstuhl sehr gut in Ihren Raum passen, ohne dass Sie Ihre persönlichen Vorlieben aufgeben müssen.

Trepte fährt fort: Mischen Sie das Neutrale mit dem Gewagten. Das Tolle am Mid-Century-Modern ist, dass man immer noch eine gedämpfte Farbpalette im Großen und Ganzen erreichen kann, aber die Farbe als Freund einsetzen kann, um die Formen und Texturen zum Leben zu erwecken. Der Kontrast, der entsteht, wenn Sie diese beiden Elemente mischen, wird sich äußerst modern anfühlen, und Sie werden feststellen, dass man mit wenig viel erreichen kann!’

5. Kombinieren Sie verschiedene Stücke für einen eklektischen Touch

Bringen Sie die einzigartige Persönlichkeit Ihres Wohnzimmers mit einem ausgeklügelten Schema zum Ausdruck, das eine Vielzahl von Designeinflüssen enthält. Und wenn Sie sich kreativ fühlen, können Sie etwas Einzigartiges schaffen und lernen, wie man mit Schablonen Möbel im Mid-Century-Look umgestaltet.

Thompson sagt: “Suchen Sie sich etwas aus. Ihr Zuhause soll modern wirken, nicht wie ein Museum aus den 1960er Jahren. Ein Eames-Stuhl oder ein moderner Couchtisch mit verchromten Beinen kann einen schönen Kontrast zu einem Teppich mit mehr Struktur, einem Schrank im Industriestil oder einer Couch im Übergangsstil bilden.

6. Investieren Sie in zeitlose Stücke

Lassen Sie sich von der Form und dem Material von Vintage-Möbeln inspirieren und entscheiden Sie sich für ikonische Designs, die den Test der Zeit überstehen.

Choate und Ugarte kommentieren: “Wenn Sie über moderne Wohnzimmerideen nachdenken, beginnen Sie mit einem auffälligen Stück wie einem Statement-Stuhl oder einem einzigartigen Beleuchtungsstück und betrachten Sie die Designsprache, die es Ihnen präsentiert. Wollen Sie auf den schwarzen, dünnen Beinen aufbauen oder die Rattan-Elemente aufgreifen und einen leichten Boho-Stil pflegen? Wir versuchen, ein Statement-Stück nicht als Beschränkung auf eine bestimmte Design-Epoche zu betrachten, sondern eher als Ausgangspunkt, um ein Gespräch aufzubauen und Tiefe und Charakter zu schaffen. Wir schlagen vor, die Einkaufsstraßen zu meiden, denn die besten Statement-Stücke findet man als Maßanfertigung oder als Vintage-Fund.

7. Struktur unter den Füßen mit Holzfußböden

Bodenbeläge in Wohnzimmern können ein Designkonzept ausmachen oder brechen, und wenn es um den Stil der Jahrhundertmitte geht, kann ein Holzboden den Unterschied ausmachen. Die Wahl eines klassischen Eichentons als authentische Grundlage für ein Mid-Century-Design bringt alle Elemente zusammen und verleiht ihnen Kohärenz und Charakter.

Darwyn Ker, geschäftsführender Direktor, Woodpecker Bodenbeläge (öffnet in neuem Tab) , sagt: “Wir haben in den letzten Monaten eine starke Zunahme von Anfragen zu einem eindrucksvollen Mid Century Look erlebt. Bei diesem klassischen Stil der 1950er Jahre geht es vor allem darum, in Erinnerungen zu schwelgen und das goldene Zeitalter zu feiern.

Beim Mid-Century-Stil gibt es zwei sehr unterschiedliche Richtungen, in die man den Bodenbelag bringen kann. Die erste ist der Scandi-Stil, bei dem das Holz hell gehalten wird, so dass die Hausbesitzer sich bei den Wänden und den fabelhaften Accessoires austoben können, für die die Mid-Century-Bewegung bekannt ist.

Die zweite Möglichkeit ist, eine viel dunklere Platte zu wählen. Möbel aus der Jahrhundertmitte sind sehr rund und weich. Der Kontrast, der durch einen dunklen Boden entsteht, hebt diese Kurven hervor und lässt Ihre Möbel in den Mittelpunkt rücken.

Stöbern Sie in einer Vielzahl von Holzböden bei Wood Flooring USA (öffnet in neuem Tab) .

8. Attraktive Präsentation mit offenem Stauraum

Warum sollten Sie Ihre Lieblingsstücke hinter Türen verstecken, wenn Sie Ihr Wohnzimmer mit gesammelten Schätzen von nah und fern interessant gestalten können?

Baldry schlägt vor: Um einen Hauch von Mid-Century in Ihr Wohnzimmer zu bringen, tauschen Sie Ihr derzeitiges Regal gegen ein Sideboard aus Naturholz (öffnet in neuem Tab) mit offenen Schränken aus. Für ein echtes Retro-Feeling können Sie einen Plattenspieler und ein paar Ihrer Lieblingsschallplatten aufstellen und ein paar Spielkarten für die ultimative authentische Präsentation hinzufügen.

9. Mit Holzverkleidungen für Wärme sorgen

Dekorieren Sie einen leeren Raum und verleihen Sie den Wänden eine wärmende Textur mit einer holzgetäfelten Wohnzimmerwand im Retro-Look.

Robert Johnson, Gründer von Sägewerk (öffnet in neuem Tab) , kommentiert: Bei der Gestaltung eines modernen Wohnzimmers aus der Mitte des Jahrhunderts kann eine horizontale Wandvertäfelung den Raum breiter oder länger erscheinen lassen, was ein großartiger Trick für kleine Räume ist. Außerdem können Wandverkleidungen ein Kunstwerk für sich sein; sie müssen nicht unbedingt architektonisch sein.

10. Mit einem Retro-Teppich für den Wow-Faktor sorgen

Mit einem Wohnzimmerteppich, der die weichen Kurven und charakteristischen Geometrien der 50er- und 60er-Jahre aufgreift, können Sie vom Boden bis zur Decke für Aufsehen sorgen.

Chris Bond, Direktor von The Rug Retailer (öffnet in einem neuen Tab) , sagt: “Die Bewegung der Jahrhundertmitte hat eine wirklich zeitlose Qualität, und die mit dieser Ära verbundenen Einrichtungsgegenstände sind heute noch genauso beliebt wie in den 50er und 60er Jahren.

Ein Statement-Teppich, wie der aus der Muse Retro (öffnet in neuem Tab), bringt Farbe und Charakter in jeden Raum. Sie sind ideal, wenn Ihr Zuhause schnell einen Hauch von Persönlichkeit braucht.’

11. Geselligkeit zur Cocktailstunde

Von unten nach oben! Denken Sie mit Mad Men-Suave und integrieren Sie eine Happy-Hour-Einrichtung, um die Gläser und die Stimmung zu heben – im wahrsten Sinne des Wortes!

Oliveira sagt: “Das Design der Jahrhundertmitte ist auf Unterhaltung ausgerichtet, daher ist es großartig, einen Barbereich einzurichten, sei es mit einem Barwagen oder einem Schrank, der Mixology-Stücke hervorhebt.

Als lustiges Wochenendprojekt können Sie mit einem fabelhaften DIY-Barwagen eine knisternde Mischung aus Stil und Funktionalität auftischen.

12. Versinken Sie in modernen Sitzmöbeln aus der Mitte des Jahrhunderts

Verschönern Sie Ihren Wohnraum mit einer aufregenden Couch, die an die nostalgische Ära erinnert.

Mark Smith, Chefdesigner und CEO von Arlo & Jacob (öffnet in neuem Tab) , ist ein Fan des Mid-Century-Stils: “Das Möbeldesign der 1950er bis 1970er Jahre ist nie wirklich aus der Mode gekommen. Ihre Modernität ist heute noch genauso zu Hause wie vor 70 Jahren.

Wie gezeigt, fährt Smith fort: Das Leon-Sofa (öffnet in neuem Tab) wurde mit klaren Linien und einer einfachen Form im Hinterkopf entworfen. Details wie die spitz zulaufenden Beine und die zusätzlichen Nackenrollen verleihen dem Sofa ein Gefühl von Luxus. Man kann es vielleicht am besten als einen Meister des unaufdringlichen, diskreten Luxus beschreiben.

13. Fügen Sie mit flippigen Tapeten aufregende Muster hinzu

Bringen Sie eine weitere Dimension von Farben, Mustern und Interesse ins Spiel – mit einer Retro-Tapete, die eine Wohnzimmerwand mit verspielten Akzenten schafft. Wenn Sie zur Miete wohnen und in der Stimmung für einen kräftigen Schub sind, probieren Sie die abziehbare Tapete Mid-century modern (öffnet in neuem Tab) von Spoonflower bei Walmart.

Rebecca Drury, Mitbegründerin von MissPrint (öffnet in einem neuen Tab) , sagt: “In allen Bereichen der Kultur, von Fernsehsendungen bis hin zur Mode, stellen wir eine deutliche Tendenz zum Retro-Stil fest. Die Kombination von natürlichen Materialien, Altholz und Rattan mit Möbeln und Gegenständen aus der Mitte des Jahrhunderts ist ein beliebtes Thema in der Inneneinrichtung. Dieser Look lässt sich sowohl mit neutralen Farbpaletten – z. B. Weiß, Steingrau, Schwarz und Hellbraun – als auch mit helleren, nostalgischen Farbtönen wie Senfgelb und Blaugrün kombinieren.’

14. Werden Sie kreativ mit einzigartigen Elementen aus der Mitte des Jahrhunderts

Emily Mackie, Innenarchitektin, Inspirierte Innenräume (öffnet in neuem Tab) , hat ihr Haus aus der Mitte des Jahrhunderts auf moderne Funktionalität umgestellt:

Nutzen Sie originale Grundrisse und einzigartige Elemente aus der Mitte des Jahrhunderts, um dem Design einen aktuellen Charakter zu verleihen. Ein graues, V-förmiges Sofa, das in das Wohnzimmer hineinragt, verleiht dem Raum einen gewissen Spin.

Was sind die Ursprünge des modernen Designs aus der Mitte des Jahrhunderts?

Trepte sagt: “Das moderne Design der Jahrhundertmitte entstand in den 50er und 60er Jahren als Reaktion auf die sich verändernde Welt um uns herum. Das Bedürfnis und der Wunsch nach funktionalen, einfachen Möbeln und Dekorationen in unseren Häusern war eine Rebellion gegen die verschnörkelten Traditionen der vorangegangenen Jahrzehnte und eine Möglichkeit für Familien, eine modernere, organischere Lebensweise anzunehmen.

Was sind die Schlüsselelemente des MCM-Designs?

Thompson sagt: “Farbe war ein wichtiges Element. Wir sahen den Einsatz von Farbe in einer Art und Weise, die wir vorher nicht kannten, oft entweder als gewagter Akzent oder als Mittel, um ein Möbelstück in einem Raum besonders hervorzuheben.

Vergessen Sie die Funktion nicht! Der Kern der MCM-Bewegung liegt in der Funktion. Wenn Sie also zum Beispiel wunderschöne antike MCM-Stühle kaufen, achten Sie darauf, dass sie stabil genug sind, um den täglichen Gebrauch zu überstehen!

Lily Wili, Gründerin von Ever Wallpaper (öffnet in neuem Tab) , sagt: “Der Modernismus der Jahrhundertmitte vertritt die Idee, natürliche Materialien in Architektur und Design zu verwenden. Dieser Stil zeichnet sich oft durch Schlichtheit, Funktionalität und eine klare Linienführung aus. Im Wohnzimmer könnte dies bedeuten, dass man eine helle Farbpalette mit wenigen Verzierungen verwendet, natürliche Elemente wie Holz oder Stein einbezieht und Möbel wählt, die sowohl bequem als auch stilvoll sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button