Entwurf

12 Ideen für moderne Dekoration aus der Mitte des Jahrhunderts

Mid century modern living room

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (wird in einem neuen Tab geöffnet) und der Datenschutzrichtlinie (wird in einem neuen Tab geöffnet) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Das moderne Design der Jahrhundertmitte ist nie wirklich aus der Mode gekommen. Es ist einfach zu leben, sofort stilvoll und eignet sich sowohl für historische als auch für zeitgenössische Häuser und lässt sich auch gut mit anderen Stilen kombinieren. Ganz gleich, ob Sie sich für Design interessieren oder einfach nur eine moderne Mid-Century-Atmosphäre in Ihr Zuhause bringen möchten, wir haben einige Top-Tipps und wunderschöne Mid-Century-Dekorationsideen, die Sie inspirieren werden.

  • Sehen Sie sich weitere Einrichtungsideen für ein Mid-Century inspiriertes Wohnzimmer an
  • Möchten Sie das moderne Mid-Century-Büro einrichten, von dem Sie bei Mad Men geträumt haben? Auch dafür haben wir eine Lösung gefunden.

1. Wählen Sie Sitzmöbel im Mid-Century-Stil

Obwohl es das Ziel war, gutes Design der breiten Masse zugänglich zu machen, sind Möbel aus der Jahrhundertmitte heute extrem begehrt und erzielen hohe Preise für makellose Exemplare. Wenn Sie das Glück haben, ein müdes Original zum Schnäppchenpreis zu ergattern, dessen Bezug nicht mehr zu reparieren ist, warum sollten Sie es nicht für das Leben im 21. Sie wissen nicht, wo Sie bei der Beschaffung von Vintage-Stücken anfangen sollen? Schauen Sie sich unseren Leitfaden für die Beschaffung von Möbeln aus der Mitte des Jahrhunderts an.

Die markanten, biomorphen Formen werden durch das strukturierte Gewebe aus natürlichem Leinen abgemildert und sorgen so für ein entspanntes Gefühl, das sowohl zu einem historischen als auch zu einem modernen Zuhause passt.

Original Mid-Century-Sofa aus einfarbigem Leinenstoff in Saffron und Stühle aus einfarbigem Leinenstoff in Türkis, beide £46 pro m, alle Vanessa Arbuthnott (öffnet in neuem Tab) .

2. Entscheiden Sie sich für ein helleres Farbschema

Ab den 1950er Jahren wurden die begrenzten Farbpaletten durch neue Karten mit einem Spektrum von Zwischentönen ersetzt, und helle Farben wurden oft verwendet, um die stromlinienförmige, geradlinige Architektur zu beleben.

Aus der Farbserie Mid-century, Fired Earth’s South Bank (öffnet in neuem Tab) ist neben Butterblumengelb und Flammenorange ein typischer Farbton dieser Zeit. Auf dem Bild passt er perfekt zu der reichen Kastanienmaserung eines ikonischen Teakholz-Sideboards. Ab £55 für 2,5 Liter Eierschale.

3. Kombinieren Sie verschiedene Stile

Auch wenn Sie kein Haus im Stil der Jahrhundertmitte besitzen, können Sie sich dem Retro-Stil nicht verschließen, wie dieses renovierte Landarbeiterhaus beweist. Die Betonung liegt auf einfachen Linien und reinem Design, kombiniert mit der dauerhaften Schönheit des Holzes: Holzmöbel aus der Jahrhundertmitte, wie diese originalen Ercol (öffnet in einem neuen Tab), haben einen zeitlosen Reiz, der sich gut mit anderen Stilen, sowohl alten als auch neuen, kombinieren lässt.

(öffnet in einem neuen Tab)

4. Wählen Sie Stauraumsysteme aus der Mitte des Jahrhunderts

Die Designer der Jahrhundertmitte stellten Praktikabilität und Funktionalität in den Vordergrund ihrer Möbelentwürfe und entwickelten oft neue und aufregende modulare, verstellbare und multifunktionale Systeme für flexibles Wohnen. Ein bemerkenswertes Beispiel ist das dänische PS-Regalsystem, das verstellbare Regale, Schiebeschränke und Schubladenelemente in sich vereinte.

Dieses Original ist unter anderem bei Panamo (öffnet in einem neuen Tab) und Ebay (öffnet in einem neuen Tab) erhältlich und eignet sich zur Aufbewahrung von Büchern, aber auch als Schreibtisch.

(öffnet in einem neuen Tab)

5. Ein Must-have aus der Jahrhundertmitte: der skulpturale Stuhl

Der Stuhl, ein Markenzeichen des Mid-Century-Stils, wurde von Designern, die Form und Funktion miteinander verbinden wollten, immer wieder neu erfunden. Dieses ikonische Stück ist sowohl eine Skulptur als auch eine Sitzgelegenheit und wird eine leere Ecke beleben. Entscheiden Sie sich für schlichte Wände in einem Retro-Farbton, damit die Silhouetten der ikonischen Stücke richtig zur Geltung kommen.

Polsterstühle wurden oft von überschüssigen Polstern befreit, um ihre Rahmen freizulegen, so wie die Kunstwelt die Formen in abstrakte Formen umwandelte.

Ergänzen Sie originelle Möbel mit retro-inspirierten Haushaltswaren, wie z. B. Orla Kiely (öffnet eine neue Registerkarte) mit dem Kissen Giant Abacus, £40.

6. Wählen Sie authentisches skandinavisches Design

Die skandinavischen Möbeldesigner der 1950er und 60er Jahre sind bekannt für ihre hochwertigen, stilvollen und zurückhaltenden Holzmöbel. Dieses Wohnzimmer ist mit originalen dänischen Scandart-Stühlen eingerichtet, die ein authentisches Mid-Century-Gefühl vermitteln, und wird durch Kissen von Playroom Interiors ergänzt.

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

(öffnet in einem neuen Tab)

7. Schaffen Sie die Illusion von Raum mit schlanken Möbeln

Mit ihren schlanken, paarweise angeordneten Rückenlehnen tragen diese Ercol-Bank und diese aus altem Lagenholz gestapelten Schulstühle dazu bei, dass dieses Bauernhaus leicht und geräumig wirkt.

Dieser in den 1940er Jahren entworfene Originals-Sitz aus Buche und Ulme in der Farbe Stroh kostet bei Ercol 800 £.

8. Setzen Sie Akzente mit Primärfarben

Kombinieren Sie leuchtende Grundfarben mit Schichtholzmöbeln und einem Schreibtisch aus leuchtendem Formica, typisch für die 1950er und 1960er Jahre, und schaffen Sie so ein inspirierendes Heimbüro.

9. Trauen Sie sich mit einer futuristischen Blumentapete

Das Esszimmer, das oft für besondere Anlässe reserviert ist, eignet sich hervorragend für die Anbringung einer auffälligen Tapete. Dieser radikale, stilisierte Starflower-Druck aus dem Jahr 1967 hat eine kaleidoskopische Qualität, die zweifellos von der damals populären Op-Art-Bewegung beeinflusst ist.

Jetzt neu aufgelegt in mehreren Farbvarianten von Little Greene (öffnet in einem neuen Tab) nachgedruckt, darunter auch in der Nähe des Originals (wie abgebildet), und setzt damit einen Akzent für ein Retro-Design; £74 pro Rolle.

10. Entscheiden Sie sich für Retro-Holzmöbel

Trotz der Entwicklung innovativer neuer Materialien wie Kunststoff, Glasfaser und Laminat blieb Holz in der Mitte des 20. Jahrhunderts beliebt, und die Möbeldesigner bevorzugten langlebige Harthölzer wie Teak, Kirsche, Ahorn und Buche.

Diese stromlinienförmigen Holzmöbel mit konisch zulaufenden Beinen inspirieren auch heute noch, und für alle, die es nostalgisch und doch neu mögen, sind auch Retro-Designs erhältlich. Bett in Acorn, £799; großer Nachttisch, £399; Kommode mit drei Schubladen, £699; getuftete Esszimmerbank, £299, alle aus der Mid-Century-Serie bei West Elm (öffnet in neuem Tab) .

11. Seien Sie verspielt mit einer Retro-Kitsch-Tapete

Die Tapete Retro Ads Sepia von Mind the Gap ist mit einer Collage aus 1950er-Jahre-Werbetexten bedeckt und verleiht Ihrem Wohnzimmer einen verspielten und schrulligen Touch. 150 £ pro Rolle bei Lime Lace (öffnet einen neuen Tab) .

12. Führen Sie Retro-Stoffe un d-Accessoires ein

Für einen schnellen und einfachen Retro-Pop versuchen Sie, eine Lampe mit einem Lampenschirm mit Retro-Print aufzufrischen oder ein schlichtes Sofa mit Kissen aus Stoffen der 1950er Jahre zu stylen. Winter’s Moon (öffnet in einem neuen Tab) bietet eine große Auswahl an Lampenschirmen und Kissen aus Vintage-Stoffen und Rindenmatten sowie retro-inspirierte Designs wie das wunderschöne Nelkenmuster von Brie Harrison (öffnet in einem neuen Tab).

Was ist modernes Design aus der Mitte des Jahrhunderts?

Im Allgemeinen wird angenommen, dass die Zeit von Mitte 1940 bis 1970 reichte. Das moderne Design der Jahrhundertmitte war eine Designbewegung in Amerika und Europa, die alles von der Architektur bis zu Textilien beeinflusste. Entstanden aus der Aufbruchstimmung der Nachkriegszeit, entwickelte sich die Bewegung organisch vor dem Hintergrund des kulturellen Wandels, als Designer versuchten, Konventionen zu dekonstruieren und Architektur, Inneneinrichtung und Möbel für die sich ändernden Lebensgewohnheiten und das Konsumzeitalter neu zu erfinden.

Der Schwerpunkt lag auf Ergonomie und Effizienz; die Wohnräume wurden offen gestaltet und die Wohnungen mit den neuesten Geräten ausgestattet, während die Einrichtung als integraler Bestandteil der architektonischen Entwürfe betrachtet und so gestaltet wurde, dass sie den Raum aufwertet.

Möbel, Keramik und weiche Einrichtungsgegenstände wurden stark von der Kunst und der Bildhauerei dieser Zeit sowie von der Faszination für den Futurismus der Raumfahrt beeinflusst und zeichnen sich durch stromlinienförmige, biomorphe Formen, kontrastreiche Farben und abstrakte Drucke aus. Durch die Verbindung von Innovation mit Einfachheit, Nützlichkeit, Komfort und Qualität hat die Bewegung eine kultige Anhängerschaft gewonnen und beeinflusst auch heute noch die Designer.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button