Entwurf

12 Ideen für eine Feuerstelle im Freien, die Ihren Außenbereich zum Strahlen bringt

Freestanding firepit on a balcony overlooking water with a comfy lounge seat

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Wenn die Sonne untergeht und es ein bisschen kühl wird, verliert das Sitzen im Freien schnell seinen Reiz. Aber genau da kommen die besten Ideen für einen Außenkamin ins Spiel, denn mit ihnen können Sie die Temperatur in Ihrem Garten selbst bestimmen, egal, was der Wetterbericht sagt.

Ja, eine kalte und regnerische Nacht verbringt man wahrscheinlich am besten drinnen, aber eine Möglichkeit, sich im Garten warm zu halten (abgesehen vom Anfeuern des Grills), eröffnet eine Welt der Möglichkeiten und erlaubt es Ihnen, sich in der Wärme eines offenen Feuers zu verstecken, es sich gemütlich zu machen und das Beste aus Ihrem Außenbereich zu machen.

Im Allgemeinen sind Feuerstellen für den Außenbereich umfangreicher als selbst die besten Feuergruben. Einige lassen sich nur mit Hilfe eines Architekten verwirklichen, der vielleicht das Aussehen von Innenkaminen nachahmt, aber viele Entwürfe in unserem Leitfaden sind freistehend und erfordern keine komplexe Installation.

Lesen Sie also weiter und machen Sie sich bereit, Ihre Abende im Freien mit Stil zu verbringen.

1. Wählen Sie ein Steindesign, das eine Begrenzung bildet

Wenn Sie zu Beginn der Planung Ihres Außenbereichs eine Feuerstelle in Erwägung ziehen, sollten Sie eine eingebaute Variante wählen. Dieses Steindesign im Wildwood Spa (öffnet in einem neuen Tab), das mit Hilfe von Wayfair (öffnet in einem neuen Tab) kuratiert wurde, wurde als Teil eines überdachten Bereichs errichtet, der sich in die Landschaft einfügt. Für ein organisches Aussehen wurde ein lokaler Stein verwendet, aber auch Kalkstein, Marmor und Granit sind eine beliebte Wahl.

Abgerundet wird der Look durch ein Paar Aamani-Gartenstühle von Wayfair (öffnet in einem neuen Tab), die mit Kissen und Fußhockern ausgestattet sind und sich perfekt dazu eignen, mit einem Glas Wein vor den Flammen zu entspannen.

2. Entscheiden Sie sich für eine traditionelle Form des Außenkamins

Wenn Sie nicht die Mittel haben, um einen Kamin im Freien zu bauen, können Sie trotzdem die traditionelle Form und die Ziegelstruktur nachbilden. Wenn Sie sich für diese Form entscheiden, ist der Sunjoy Gwendolyn Outdoor Patio Heavy Duty Wood Burning Fireplace with Steel Chimney (öffnet in neuem Tab) von Amazon genau das Richtige für Sie.

Er wird mit einem Schürhaken, einem Funkenschutzgitter und einem abnehmbaren Rost geliefert. Wie Sie sehen können, ist er viel massiver und imposanter als ein Terrassenheizer. Aber seien Sie gewarnt: Diese Dinger sind nicht klein, also sollten Sie Ihren in der Mitte Ihrer Terrasse aufstellen, um das Beste daraus zu machen und die Wärme gleichmäßig im Raum zu verteilen.

3. Wählen Sie ein durchsichtiges Design für einen modernen Look

Möchten Sie eine stromlinienförmige, moderne Idee für Ihren Garten? Entscheiden Sie sich für einen elektrischen oder gasbetriebenen Außenkamineinsatz, wie dieses schicke Beispiel von Amazon (öffnet in neuem Tab) .

Dieser rechteckige Edelstahlkamin kann in Ihre Gartenmauer eingebaut werden und gibt nicht nur viel Wärme ab, sondern sieht auch noch gut aus. Sie werden zwar professionelle Hilfe benötigen, um diesen Kamin in Ihren Außenbereich einzubauen, aber die langlebige Edelstahlkonstruktion wird Ihren Außenbereich für viele Jahre zum Blickfang machen.

Und wenn Sie ein Fan von stilvoller Außenbeleuchtung sind, wird es Sie freuen, dass diese Feuerstelle mit mehrfarbigen LED-Leuchten ausgestattet ist.

4. Oder entscheiden Sie sich für eine Chimenea, wenn Ihr Platz im Freien klein ist

Entgegen der landläufigen Meinung müssen Sie nicht unbedingt viel Platz haben, um eine Feuerstelle im Freien zu haben. Kamine, wie dieses Modell von Wayfair (öffnet in neuem Tab), sind ein guter Kompromiss für alle, die nicht viel Platz für einen geräumigen Außenkamin haben.

Die besten Kamine gibt es in einer Vielzahl von Designs, aber die bekanntesten sind kegel- oder schornsteinförmige Konstruktionen mit Holzscheiten am Boden. Sie halten wärmer als Feuerstellen, da sie die Wärme effizienter leiten, passen aber trotzdem auf eine kleine Terrasse. Eine Win-Win-Situation.

5. Auf halbem Weg mit einer Feuerstelle mit Schornstein

Diese Feuerstelle (öffnet in einem neuen Tab) liegt irgendwo zwischen einer Feuerstelle und einem Chiminea und ist sehr robust und modern in ihrem Design. Sie ist ein sicherer Weg, um das Beste aus beiden Welten in Bezug auf Stil und Wärme in jeden Außenbereich zu bringen.

Alles, was Sie tun müssen, ist Feuerholz oder Anzündholz hinzuzufügen, und schon kann die gemütliche Stimmung beginnen. Weitere Inspirationen finden Sie in unseren Ideen für Feuerstellen, wo Sie einige Tipps zur Gestaltung finden.

6. Lassen Sie Ihre an der Wand hängen

Sie haben vielleicht keinen Pool, aber das heißt nicht, dass Sie sich nicht mit einer Feuerstelle im Freien etwas einfallen lassen können.

Dieser charmante holzbefeuerte Wandkamin ist der perfekte Blickfang für einen Essbereich im Freien. Wir bewundern den sichtbaren vertikalen Rauchabzug, der diesen Kamin sehr modern und schick macht. Und stellen Sie sich vor, wie warm und gemütlich Sie es bei einem Abendessen mit Freunden oder der Familie haben werden.

7. Zonieren Sie Ihren Raum mit einem Außenkamin

Außenkamine müssen nicht unbedingt an der Wand befestigt werden. Ähnlich wie eine Feuerstelle, die während der schneereichen Monate bewegt und eingelagert werden kann, ist dieser Gaskamin von Wayfair (öffnet in neuem Tab) eine hervorragende Option für Ihren Garten.

Er ist wunderschön freistehend und durchsichtig, was ihn zu einer weiteren modernen Option macht, die sich auch sehr gut für einen Lounge-Bereich im Freien eignet. Unser Rat? Schnappen Sie sich ein Glas Ihres Lieblingsgetränks und Ihre Abende sind gerettet.

8. Machen Sie es zu einem Blickfang

Es wäre schwierig, diesen Stahlkamin von Garden4Less (öffnet in neuem Tab) mit seinem vertrauenswürdigen Design und seiner rustikalen Oberfläche (die mit ein wenig Oberflächenrost gut altern wird) nicht zu beachten.

Stellen Sie Ihre Feuerstelle an einem besonders schönen Ort auf und sehen Sie zu, wie sie ein beeindruckendes Ambiente für Sie und Ihre Gäste schafft. Wir sind begeistert!

9. Halten Sie es minimalistisch

Sie sind kein Freund des Aufwands? Dieser minimalistische Propan-Kamin (öffnet in einem neuen Tab) ist immer ein Volltreffer.

Diese rechteckige Feuerstelle aus leichtem Terrafab ist dank ihres Steindesigns ideal für Zusammenkünfte im Freien und verfügt über einen Tisch, auf dem Sie Ihre Speisen abstellen können.

Vervollständigen Sie den Look mit einer Lichterkette, stellen Sie einige der besten Terrassenmöbel um die Feuerstelle herum auf und machen Sie es sich gemütlich.

10. Bauen Sie ihn ein

Wenn Sie eine Feuerstelle suchen, die in Ihre Gartengestaltung integriert ist, sollten Sie sich an MINT Landscape Design (öffnet in neuem Tab) orientieren. In diesem unglaublichen Design mit einer großen Sitzfläche für Gäste, die das Knistern eines offenen Feuers genießen können, trifft Funktionalität auf Unterhaltung.

11. Wählen Sie eine freistehende Variante

Sie arbeiten mit einer kleinen Terrasse? Hier ist eine Möglichkeit, einen kompakten Außenbereich sicher mit einer Feuerstelle auszustatten – vielleicht sind Sie auf der Suche nach wärmenden Balkonideen. Der freistehende Le Feu Ground Low Bio Ethanol Fireplace (öffnet in neuem Tab) , der mit einem hölzernen Dreibeinfuß ausgestattet ist, wird Ihren Außenbereich zu jeder Zeit und in jedem Monat gemütlich machen, ohne schädliche Emissionen in die Atmosphäre abzugeben.

Denn der Outdoor-Kamin verwendet umweltfreundlichen Bio-Ethanol-Brennstoff, sodass Sie die Temperatur mit rauchfreien Flammen erhöhen können. Das macht ihn perfekt für alle, die in unmittelbarer Nähe zu ihren Nachbarn wohnen.

12. Streichen Sie Ihre Feuerstelle

Anstatt Ihre Feuerstelle im Hinterhof auffällig zu gestalten, sollten Sie sie lieber mit ihr verschmelzen lassen. In dieser Kreation von Nathalie Blankwater (öffnet in einem neuen Tab) sitzt das holzbefeuerte Feuer perfekt in der Mitte des Außenwohnbereichs und passt perfekt zum schwarzen Zaun.

Wenn Sie auf der Suche nach den besten Zaunbeizen sind – hier geht’s lang.

Lohnen sich Außenkamine?

Wir haben mit Owen Pacey von Renaissance (öffnet in neuem Tab) darüber gesprochen, warum wir alle so scharf darauf sind, unsere Gärten mit Kaminen auszustatten. Er sagt: “Ein schöner historischer Kamin verleiht dem Haus einen echten “Wow-Faktor”. Es könnte sogar Wunder für Ihren Immobilienwert tun “so, während es wichtig ist, den Kamin in situ zu genießen, denken Sie daran, dass zukünftige Käufer nur durch diese skurrile, unverwechselbare und stilvolle Funktion gelockt werden könnte.

Sie können jeden Kamin im Freien installieren, aber ich würde immer Bath Stone oder Portland Stone für die Haltbarkeit im Freien empfehlen.

Pacey erklärt uns, dass die Größe des Außenbereichs keine Rolle spielt, denn “man braucht keinen großen Garten, um einen Kamin im Freien aufzustellen”. Er fügt hinzu: “Tatsächlich kann die Größe einer Feuerstelle die Illusion von mehr Raum erzeugen.

Kann ich meinen eigenen Außenkamin bauen?

Sie können natürlich Ihren eigenen gemauerten Außenkamin bauen, wenn Sie ein wenig DIY bevorzugen. Nach Pacey, “Alles, was Sie tun müssen, ist die Installation der Mauerwerk Schornstein für den Kamin eingebaut werden. In Bezug auf die Praktikabilität ist Gas zweifellos der richtige Weg, vor allem in städtischen Häusern. Es ist besser für die Umwelt und man muss den Rost nicht reinigen. Ein Windstoß, der die Asche überall hinweht, und Sie werden mir zustimmen.

Was sollten Sie beachten, wenn Sie einen Außenkamin in Ihren Raum einbauen?

Tony Woods vom Garden Club London (öffnet in einem neuen Tab), sagt: “Eine der besten Ideen für einen Außenkamin ist es, zu überlegen, ob das wirklich die richtige Option für den Raum ist. Viele Leute kontaktieren uns träumen von den Brennpunkt Kamine, die sie sehen, auf unserem Portfolio jedoch, wenn wir besuchen und diskutieren die Website, ein Feature Kamin kann oft zu dominieren oder einfach nicht die richtige Balance, um den Raum.

In diesem Fall kann eine Feuerschale oder eine Feuergrube eine bessere Option sein und sie neigen dazu, vielseitiger zu sein. Gruppen können sich um sie versammeln, ein Paar kann es sich gemütlich machen, und sie sind leicht zu bewegen, ob es nun um das Verbrennen von Holzscheiten außerhalb von Rauchschutzzonen oder um das vernünftigere Bio-Ethanol geht.

Wenn eine Feuerstelle im Freien wirklich Ihr Ding ist, dann gibt es Bio-Ethanol-Kassetten, die die ganze Dramatik und Wirkung eines echten Feuers bieten, aber mit viel weniger Hitze. Das ist ein viel umweltfreundlicheres Feuer, und ich sage: Ziehen Sie sich einfach einen Pullover über und genießen Sie ein heißes Getränk!

Alternativ investieren viele Kunden in eine Gasheizung, bei der das Feuer auf Knopfdruck zur Verfügung steht, ohne dass man sich Gedanken über die Rauchentwicklung und die Schwierigkeiten beim Anzünden eines echten Feuers machen muss, ganz zu schweigen von dem Stress, Holzscheite zu stapeln, die Asche zu beseitigen und das Feuer zu entfachen. Meiner Meinung nach sollten echte Feuerstellen für ländliche Gebiete reserviert sein, und saubere Brennstoffe wie Bioethanol sind im städtischen Garten eine bessere Option. Es ist bei höheren Temperaturen sicherer und sauberer. Wir müssen wirklich darüber nachdenken, wie und wo wir Feuer im Garten verwenden, wo so viele brennbare Materialien für Zäune, Terrassen und Möbel verwendet werden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button