Entwurf

12 Ideen für die Feuerstelle – eindrucksvolle Optik für Ihre Umgebung

Von Materialien bis hin zu dekorativen Details – die auffälligsten Ideen für Kaminöfen verleihen Ihrem Raum eine interessante Optik.

Slate traditional fireplace in lounge with dark teal fabric chairs, round wooden coffee table and Persian style area rug

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Wie das Sprichwort sagt, sind Feuerstellen seit Tausenden von Jahren das Herzstück von Häusern; der ursprüngliche Treffpunkt für Freunde und Familie, um sich in Wärme und Behaglichkeit zu versammeln – vor allem, wenn die meisten Ideen für Feuerstellen mehr als gemütlich sind. Während in erster Linie eine praktische Ergänzung zu einem Kamin, ist die Feuerstelle auch eine schöne Art und Weise der Einführung Charakter und Stil in Ihrem Wohnzimmer, nicht zu erwähnen, zusätzliche Sitzgelegenheiten in einigen Fällen – erhöhte Feuerstelle Designs, wir sind auf Sie schauen!

Man kann also mit Fug und Recht behaupten, dass viele der besten Kamin-Ideen mit einer wunderschönen Feuerstelle ausgestattet sind. Ganz gleich, ob Sie ein Original restaurieren oder ein brandneues Design entwerfen – wenn Ihre Feuerstelle ein wenig Liebe zum Detail braucht, können Sie sicher sein, dass Sie hier die Inspiration finden, die Sie brauchen, um einen atemberaubenden Look zu erzielen.

Ideen für Kaminöfen, die für Wärme sorgen

Wenn es um Kamine geht, die mit festen Brennstoffen befeuert werden, sind nicht brennbare Materialien aus praktischen Gründen ein Muss, aber sie sind auch eine großartige ästhetische Wahl”, sagt Lianne Leventhal, Gründerin von Beyond the Common (öffnet in neuem Tab) . Mit ihrer natürlichen Textur und Maserung können Ziegel- und Steindesigns selbst die kargsten Räume warm und einladend wirken lassen”.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass trotz modernerer Kaminideen un d-designs, die nicht unbedingt eine Feuerstelle benötigen (während Gaskamine mit Glasfront immer noch eine Feuerstelle benötigen, haben elektrische Kamine nicht so viele Anforderungen – tatsächlich benötigen die meisten überhaupt keine Feuerstelle), viele sie trotzdem als dekorative Ergänzung einbauen. Außerdem können sie so gestaltet werden, dass sie mit oder ohne flackernde Flammen großartig aussehen, so dass Ihr Kamin das ganze Jahr über in Bestform ist.

1. Mischen Sie Alt und Neu

Sie wohnen in einem Haus im traditionellen Stil? Glauben Sie nicht, dass Sie Ihre vorhandene Feuerstelle aktualisieren müssen, um einen moderneren Kamin-Look zu schaffen – es ist auch anders möglich! Die Einfassung aus Steinplatten und die Feuerstelle aus Beton waren beides Originale in diesem modernen Haus am See. Die Designerin und Gründerin von Bespoke Only (öffnet in neuem Tab), Melissa Lee, erklärt: “Wir mochten dieses Kamindesign sehr und haben es so belassen, wie es ist – die rohen und rustikalen Materialien verankerten das Haus in seiner ländlichen Umgebung. Um dem Ganzen einen modernen Touch zu geben, haben wir den Raum in einem neutralen, warmen Grauton gestrichen, der die Kaminpalette ergänzt.

2. Den Einsatz erhöhen

Möchten Sie eine gemütliche Hüttenatmosphäre schaffen wie die Designerin und Heimwerkerin Jenna oder Jenna Sue Design Co (öffnet in neuem Tab) . in ihrem stilvollen Wohnzimmer? Eine weiß getünchte Feuerstelle aus Stein ist nicht nur eine praktische Materialwahl, sondern auch eine großartige Möglichkeit, einen rustikalen Look einzufangen, ohne zu aufdringlich zu wirken. Sie hat sich für eine erhöhte Feuerstelle entschieden – wenn Sie diese als zusätzliche Sitzgelegenheit nutzen wollen, sollten Sie vor der Installation sorgfältig über den Komfort nachdenken. Während die durchschnittliche Höhe für einen Kamin 15 bis 16 Zoll beträgt, können Sie bis zu 17 oder 18 Zoll hochgehen, um Komfort und eine angemessene Sitzhöhe zu gewährleisten oder um Ihr Knie beim Feuermachen bequem abzulegen”, empfiehlt Lianne Leventhal.

3. Halten Sie die Farben einheitlich

Auch wenn die Materialien unterschiedlich sind, kann die Wahl einer passenden Farbe für Kamin und Kaminumrandung einen großen Unterschied für die Dimensionen Ihres Raumes ausmachen, wie diese atemberaubende Umgestaltung in Weiß von Ashley Montgomery (öffnet in neuem Tab) beweist: “Dieser Kamin hatte eine schöne Struktur, so dass wir keine kosmetischen Veränderungen vornehmen wollten, aber er brauchte definitiv ein Update von den braunen Ziegeln. Wir haben ihn in einem hellen Weiß gestrichen und eine passende Fliese für die Feuerstelle verwendet, die sich wunderbar in die Wände einfügt, um den Raum größer wirken zu lassen und ihm neues Leben einzuhauchen”. Vervollständigen Sie den Look, indem Sie einen Kaminsims mit Vasen, einem Spiegel und ähnlichem dekorieren, um ein Gleichgewicht herzustellen.

4. Flexibel sein

Dieser freistehende Kaminofen im Scandi-Stil von Stovax (öffnet in einem neuen Tab) passt perfekt in ein modernes Zuhause und kann entweder mit einer traditionellen Feuerstelle kombiniert oder auf einer freistehenden Bank montiert werden. “So können Sie Ihren Raum komplett umgestalten, sei es mit einem freiliegenden Schornstein im Industriestil, mit einem darunter liegenden Holzlager oder mit einer erhöhten Präsenz durch die direkte Montage auf einer Stahlbank”, sagt Jamie Wengradt, Creative Manager bei Stovax.

5. Bündig fühlen

Die Entscheidung für eine bündige Feuerstelle kann eine gute Entscheidung sein, vor allem in Räumen, in denen der Platz knapp ist: “Sie verhindert, dass der Kamin zu weit in den Raum hineinragt, was insgesamt ein besseres Gefühl des Flusses vermittelt. Es hilft auch in engen Räumen, wo man nicht viel Platz hat, um Möbel zu verschieben”, rät Montgomery. Für diese Art von Feuerstelle wird auch weniger Material benötigt, was sie zu einer kostengünstigeren Wahl macht – etwas, das man bedenken sollte, wenn man mit einem begrenzten Budget arbeitet.

Raumgestaltung von Lindsey Brooke Design (öffnet in neuem Tab) mit Fotografin: Amy Bartlam.

6. Auf die dunkle Seite wechseln

Sie lieben die Kühnheit dieser dunklen Feuerstelle? Dann sollten Sie Granit verwenden, um diesen Look nachzubilden. Er ist haltbar, strapazierfähig und kratzfest und damit eines der besten Materialien für Feuerstellen, die mit festen Brennstoffen befeuert werden, und er ist auch nicht zu teuer. Allerdings müssen Sie darauf achten, dass Ihre Feuerstelle in Stücke geschnitten und einbetoniert wurde, damit sie sich bei Erwärmung ausdehnen kann. Schiefer ist auch eine Option. Belassen Sie ihn in seinem natürlichen, matten Grauton oder polieren Sie ihn für eine glänzende Oberfläche auf.

Raumgestaltung durch Black Lacquer Design (öffnet in neuem Tab) und Fotograf: Mary Costa.

7. Wählen Sie gemusterte Fliesen

Egal, ob Sie die vorhandenen Kacheln in einem alten Kamin ersetzen oder sie als Teil eines neuen, modernen Designs einführen, gemusterte Kacheln sind eine unserer Lieblingsoptionen für einen stilvollen Kachelkamin – voller Spaß und Charakter. Hier gefällt uns die Art und Weise, wie die Designerin Erin Chelius von Chelius House of Design (öffnet in einem neuen Tab) die Schattierungen im Kachelmuster herausgegriffen und an anderer Stelle im Raum gespiegelt hat, was ein wunderbares Gefühl der Kohäsion schafft. Dadurch, dass sie den Rest des Kamins neutral gehalten hat, kann das subtile Muster die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und einen Blickfang schaffen, ohne zu überladen zu wirken – ein cleverer Designtrick.

Wenn Ihnen dieser Effekt gefällt, Sie aber die damit verbundene Arbeit (oder die Kosten!) nicht scheuen, warum versuchen Sie es nicht mit abziehbaren dekorativen Fliesen? Sie sind zwar einfach und billig in der Anwendung, aber die meisten sind nicht für heiße Oberflächen geeignet und sollten daher nur für unbenutzte Kamine verwendet werden.

8. Fügen Sie Pflanzen hinzu – viele davon

Möchten Sie Ihre Feuerstelle mit ein paar Zimmerpflanzen verschönern? Lassen Sie sich von Lindsay Wallstrum inspirieren – wie wunderschön ist ihr Kamin? Als Inhaberin von Leaf + Lolo (öffnet in neuem Tab) , einem Unternehmen, das sich speziell auf die Gestaltung mit Pflanzen spezialisiert hat, ist sie der Meinung, dass die Schönheit und das Wohlbefinden von Zimmerpflanzen gefeiert und bei jeder Gelegenheit ins Haus geholt werden sollten. Nichts macht ein Haus so sehr zu einem Zuhause wie Pflanzen”, sagt sie. Ich würde mit Pflanzen beginnen, die mehr verzeihen, wie z. B. Schlangengewächse, ZZ-Pflanzen und Pothos. Diese können weniger Licht vertragen und kommen mit weniger häufigem Gießen aus”.

9. Verleihen Sie Ziegeln ein neues Aussehen

Stilvoll, erschwinglich und einfach zu verlegen, dazu noch sehr hitzebeständig – es ist keine Überraschung, dass Ziegelsteine seit langem ein beliebtes Material für Feuerstellen sind. Normalerweise werden sie mit eher traditionellen Kamindesigns assoziiert, aber mit einem Anstrich können Sie ihnen ganz einfach ein modernes Update verpassen – dieser kräftige Rosaton ist ein echter Hingucker, vor allem, wenn er auch um die Verkleidung herum fortgesetzt wird. Neben der Farbe sollten Sie sich auch Gedanken über das gewünschte Finish machen: Ein matter Anstrich sorgt für einen eher rustikalen Look, während ein Anstrich mit glänzender Satinfarbe für einen Hauch von Glamour sorgt.

Der Look wurde von Black Lacquer Design (öffnet in einem neuen Tab) mit dem Fotografen: Kyle Ortiz.

10. Seien Sie originell

Eine authentische Renovierung muss nicht zwangsläufig altmodisch aussehen, wie diese beeindruckende Neugestaltung eines traditionellen Kamins durch JKA Design (öffnet in neuem Tab) beweist. Dieser wunderschöne Kamin stammt aus dem Haus, das in den frühen 1930er Jahren erbaut wurde, und wir wollten die Renovierung so authentisch wie möglich gestalten”, sagt John Anderson, Designer und Gründer von JKA Design. Der Gipsmantel wurde in einem sanften, gebrochenen Weiß gestrichen, um Stein zu imitieren, also wählten wir einen dunklen Blaustein für die Feuerstelle, um den Kamin zu verankern. Wir haben dann die graublauen Töne im ganzen Raum wieder aufgegriffen, um die Kontinuität zu wahren”.

11. Persönlich werden

Wenn Sie das Glück haben, eine so schöne Original-Kaminumrandung wie diese zu besitzen, werden Sie sie wahrscheinlich so belassen wollen, wie sie ist. Das heißt aber nicht, dass Sie nicht ein wenig kreativ werden können. Wir ermutigen unsere Kunden immer, persönliche Akzente zu setzen – das sind die Details, die ein Haus wirklich zu einem Zuhause machen”, sagt Melissa Lee, Gründerin von Bespoke Only (öffnet in neuem Tab). Die Feuerstelle bietet die perfekte Gelegenheit für ein wenig Charakter; diese lustigen, handgemalten Kacheln wurden von den Eigentümern selbst entworfen und hergestellt.

12. Spielen Sie mit Textur

Wenn Sie sich bei der Gestaltung Ihres Kamins für ein und dasselbe Material entschieden haben, ist die Kombination verschiedener Texturen auf der Feuerstelle und der Umrandung eine schöne Möglichkeit, Interesse zu wecken. Hier wird eine authentische Steinumrandung durch eine moderne Steinplatte ergänzt und verleiht einem ganz in Weiß gehaltenen Entwurf eine zusätzliche Dimension.

Der Look wurde von Mindy Gayer (öffnet in einem neuen Tab) mit der Fotografin: Vanessa Lentine.

Was kann ich für eine Feuerstelle verwenden?

Bei der Wahl der Materialien für Ihre Feuerstelle ist Funktionalität genauso wichtig wie gutes Aussehen. Offene Flammen und brennbare Materialien vertragen sich nicht, daher ist es wichtig, dass ein mit festen Brennstoffen betriebener Kamin auf einer stabilen, feuerfesten Oberfläche wie Granit, Marmor, Stein oder Ziegel steht, die zudem auch noch gut aussieht”, sagt Ron Wysocarski von Wyse Home Team Realty (öffnet in neuem Tab) .

Alternative Optionen wie Beton sind eine großartige Möglichkeit, einen Kamin zu modernisieren, während Kacheln ebenfalls eine beliebte Wahl sind, um Spaß, Farbe und Persönlichkeit in einen Raum zu bringen – achten Sie nur darauf, dass Sie geeignete Kacheln verwenden, die hitzebeständig sind.

Wie hoch sollte eine Feuerstelle sein?

Jedes Bundesland hat seine eigenen Richtlinien für empfohlene Kaminhöhen, daher ist es ratsam, sich bei den örtlichen Bauvorschriften zu informieren, bevor man sich auf ein Design festlegt. Letztlich hängt es jedoch davon ab, wo der Feuerraum steht.

Bei erhöhten Ausführungen liegt die durchschnittliche Höhe zwischen 15 und 16 Zoll vom Boden bis zur Unterkante der Feuerstellenöffnung, so dass Sie sicher einen Sitzbereich einrichten können. Wenn die Feuerstelle ebenerdig ist, kann sie entweder auf dem Fußboden aufliegen oder so eingelassen werden, dass sie komplett ebenerdig ist”, sagt James Bruno, Chief Construction Officer bei Curbio (öffnet in neuem Tab). Die Höhe der Feuerstelle erfüllt auch einen praktischen Zweck. Sie fängt nicht nur die Glut oder Asche auf, die ein Feuer verursachen könnte, sondern erinnert auch alle daran, dass sie nicht zu nahe an die Feuerstelle herankommen dürfen (insbesondere kleine Kinder und Haustiere) – etwas, das man bedenken sollte, wenn man ein bodenbündiges Design in Betracht zieht.

Nach der Geburt ihres zweiten Sohnes – und dem damit verbundenen Wegfall jeglicher Freizeit außerhalb seines unvorhersehbaren Mittagsschlafs (!) – beschloss die erfahrene Autorin Tara King, ihre Position als Content Editor aufzugeben und in die aufregende Welt der Freiberuflichkeit einzutreten, um über Innenarchitektur, Heimwerken und Lifestyle zu berichten. Neben ihren Beiträgen für Realhomes.com schreibt Tara für Ideal Home , Style at Home , Country Homes & Interiors und andere Einrichtungszeitschriften. Wenn sie nicht arbeitet oder “mummelt”, findet man sie (versteckt) im Garten, wo sie Heimwerkerprojekte ausprobiert… mit unterschiedlichem Erfolg!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button