Entwurf

12 Ideen für die Aufbewahrung im Vorraum für einen organisierten Eingangsbereich

Von Bänken und Schließfächern bis hin zu Selbstbauelementen und weiteren cleveren Aufbewahrungslösungen für den Eingangsbereich. So bringen Sie Ordnung in Ihren Raum.

White entryway unit with cushion and throw plus houseplant surround and blue wallpaper

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Eingangsbereiche in allen Arten von Häusern können in der Regel von viel mehr Platz profitieren. Aber selbst wenn Ihr Haus sehr klein und schmal ist, können Sie oft eine Garderobe einrichten. Und wenn Sie die funktionellsten Ideen für die Aufbewahrung von Gegenständen in der Garderobe einbauen, bleibt Ihre Garderobe gut organisiert, so dass Sie ihren Zweck optimal erfüllen können.

Klassische Aufbewahrungsbänke un d-einheiten sind eine offensichtliche Lösung, aber es gibt auch ein paar Alternativen, die dazu beitragen, dass Ihr Lieblings-Fudroom ordentlich und aufgeräumt aussieht. Wenn Sie sowohl offene als auch geschlossene Aufbewahrungsmöglichkeiten clever nutzen, können Sie den Platz in Ihrer Nasszelle maximieren, ohne dabei viel Geld auszugeben. Und bei so vielen stilvollen gekauften oder coolen DIY-Ideen, die Sie nachmachen können, werden Sie Ihrem Zuhause mit Sicherheit mehr Persönlichkeit verleihen.

Sarah Fishburne, Director of Trend and Design bei The Home Depot (öffnet in einem neuen Tab), sagt: “Der Hauswirtschaftsraum hat sich zu einem Mehrzweckraum entwickelt, in dem alles aufbewahrt werden kann, von Sportgeräten über saisonale Ausrüstung bis hin zu Taschen, Regenschirmen und allem dazwischen. Eine gut organisierte Garderobe ist unerlässlich, um Ihr Zuhause aufgeräumt zu halten.

Clevere Aufbewahrungsideen für ein aufgeräumtes Foyer

Gerri Chmiel, Residential Design Lead bei der Formica Corporation (öffnet in einem neuen Tab), sagt: “Nebenräume machen Spaß, weil es sich um Räume mit geringem Druck handelt, die Sie mit unerwarteten Farben oder Mustern ganz individuell gestalten können, damit sie sich wie Ihr eigener Raum anfühlen. Darüber hinaus ist Organisation der Schlüssel zur Gestaltung eines funktionierenden Raums, vor allem, weil die Garderobe wirklich den Ton angeben kann, wie man sich fühlt, wenn man sein Haus verlässt oder betritt.

1. Eingebaute Aufbewahrungsbänke

Eingebaute Stauraumbänke sorgen für eine reibungslose Organisation. So können Sie weniger dekorative Gegenstände mit einem Möbelstück verbergen, das den Raum auch gestalterisch interessant macht. Basteln Sie sich eine nach Ihren Wünschen und kombinieren Sie sie mit einem Regal, um eine zweigleisige Lösung für die Ordnung in der Nasszelle zu finden, oder entscheiden Sie sich für eine eigenständige Einheit, die Sie nach Belieben verschieben können.

Aufbewahrungsbänke, wie diese Home Decorators Collection Laughlin Antique Blue Storage Bench (öffnet in einem neuen Tab) , sind vielseitige Möbelstücke, die viel Platz zum Verstauen von Dingen bieten und gleichzeitig die stilvollen Teile Ihres Hauses ergänzen. fügt Fishburne hinzu.

2. Modulare Oberschränke

Mit modularen Hängeschränken können Sie Ihre Garderobe an die Bedürfnisse Ihres Haushalts anpassen, ohne ein komplettes Heimwerkerprojekt in Angriff nehmen zu müssen. Suchen Sie sich ein Aufbewahrungssystem, bei dem die Basiskomponenten einzeln verwendet oder aneinandergereiht werden können, um mehr Stauraum und sogar eine multifunktionale Sitzgelegenheit für die Garderobe zu schaffen.

Diese modulare Einheit ist bei The Dormy House (öffnet in einem neuen Tab) erhältlich, während The Home Depot (öffnet in einem neuen Tab) ebenfalls zahlreiche modulare Optionen anbietet.

3. Geflochtene Körbe

Wenn Ihre Sitzbank über mehr offenen Stauraum verfügt, können Sie einfach Körbe oder Behälter zu den offenen Regalen hinzufügen, um Ihre Möglichkeiten zu erweitern. Dekorative Aufbewahrungskörbe (öffnet in neuem Tab) sind eine großartige Lösung, um Dinge zu organisieren und zu verstauen und gleichzeitig einen kreativen Touch zu verleihen. Sagt Fishburne.

Tom Howley, Design Director bei der gleichnamigen Küchenfirma (öffnet in neuem Tab), fügt hinzu: “Eine traditionelle Sitzbank mit integriertem Stauraum ist ein Muss. Sie ist der perfekte Ort, um schlammige Stiefel auszuziehen und alles zu sammeln, was man für den Tag braucht. Sie können sich entweder für eine lackierte Holzoberfläche mit abnehmbaren Sitzkissen für mehr Komfort oder für eine dicke Sitzfläche aus Naturholz entscheiden, die sich leicht abwischen lässt. Wir haben auch gerne ausziehbare Schubladen oder Platz für Körbe darunter, damit jeder Zentimeter Platz optimal genutzt wird.

4. Stauraum vom Boden bis zur Decke

Howley sagt: “Vom Boden bis zur Decke reichende Lösungen eignen sich hervorragend für sperrige, saisonale Gegenstände im Freien, die vielleicht nicht oft benutzt werden. Sie können Regale und Körbe in hohe Schränke für Taschen, Stiefel und andere Utensilien einbauen und diese Räume sogar für jedes Familienmitglied individuell gestalten. Sogar ein wenig Farbe oder eine Ersatztapete können den Raum für jede Person einzigartig machen, und stellen Sie sicher, dass Sie jeden Zentimeter mit Schuhen, Ersatzspielzeug und mehr füllen, um die maximale Speicherkapazität zu erreichen.

5. Offene Aufbewahrung

Howley sagt: “Offene Aufbewahrungsmöglichkeiten sind ideal für Mäntel und Alltagsgegenstände wie Hundeleinen, die leicht zugänglich sein müssen. Haken sind einfach, können aber an vertäfelten Wänden oder unter offenen Regalen einen stilvollen Akzent setzen. Auch wenn Sie das Durcheinander auf ein Minimum beschränken wollen, sind schwebende Regale eine fantastische Styling-Möglichkeit, besonders wenn Sie Ihre Lieblingshüte ode r-taschen ausstellen.

6. Wiederverwendete Küchenschränke

Sie bauen eine neue Küche ein? Bevor Sie die Schränke wegschmeißen, sollten Sie überlegen, ob sie sich nicht als Stauraum im Vorraum eignen. Wenn Sie Ihr Waschbecken behalten, wird Ihr Vorraum sogar noch funktionaler, da Sie einen Teil des Hauswirtschaftsraums schaffen.

7. Dielenbäume

Dielenbäume sind sehr nützlich für den Eingangsbereich, denn sie ermöglichen das Aufhängen von Mänteln, Taschen und vielem mehr mit einer Kombination aus offenen Regalen und Haken. Daher sind sie auch für die Organisation der Garderobe ein unentbehrliches Element. Mit einem Dielenbaum und seinen vielen Aufbewahrungsmöglichkeiten können Sie das Durcheinander unter Kontrolle halten. Einer meiner Favoriten ist der Home Decorators Collection Aberdeen Hall Tree (öffnet in einem neuen Tab), der eine Vielzahl von Aufbewahrungsmöglichkeiten für alles bietet, was man auf dem Weg nach draußen braucht – von Fächern und Haken bis hin zu Schubladen und einer gepolsterten Bank, auf der man bequem seine Schuhe anziehen kann. Sagt Fishburne.

8. Umfassende Vielseitigkeit

Wenn Sie etwas mehr Platz in Ihrer Garderobe zur Verfügung haben, können Sie es sich leisten, kreativ zu werden und maßgeschneiderte Optionen zu schaffen, die den Bedürfnissen der ganzen Familie gerecht werden – auch denen von Haustieren. Ein integriertes Hundebett, hohe Garderobenschränke, eine Ablagebank und offener Stauraum sorgen dafür, dass alles seinen Platz findet und Ihre Garderobe zu allen Jahreszeiten frei von Unordnung ist.

9. Einfache Aufbewahrungshaken

Bringen Sie dekorative Aufbewahrungshaken in verschiedenen Höhen für Regenschirme, Kleidung und Hüte an. Bringen Sie ein dekoratives Stück in Augenhöhe an, wie dieses Alaterre Furniture Cornerstone 36 in. W Wood with Concrete-Coating Coat Hook with Shelf (öffnet in neuem Tab), um Ihren Raum zu aktualisieren und Gegenstände wie Schlüssel und Mäntel aufzubewahren.’ fügt Fishburne hinzu. Der zusätzliche Vorteil eines Hakenregals besteht darin, dass Sie weitere dekorative Gegenstände ausstellen können, die Ihre Lieblingsideen für den Flur noch aufwerten.

10. DIY-Familien-Ablageflächen

Fishburne sagt: “Eine gute Möglichkeit, einen geschäftigen Haushalt zu organisieren, ist die Einrichtung von Ablageflächen für jedes Familienmitglied (das kann sogar Ihre Haustiere einschließen). Es ist eine gute Angewohnheit für die Familie, einen speziellen Ort zu haben, an dem sie Büchertaschen, Aktenkoffer, schmutzige Schuhe und Leinen ablegen können. Kinder sind nicht zu jung, um mit dieser Gewohnheit zu beginnen, und sie werden sie ihr ganzes Leben lang beibehalten. Sie können die Ablagebereiche auch nach Familienmitgliedern mit Fächern, Haken, Schließfächern und sogar mit einfachen Brettern und Leisten abtrennen, um individuelle Bereiche zu schaffen.

Uns gefällt die Idee, einfache, ausziehbare Körbe für jedes Familienmitglied auf Bodenhöhe aufzustellen, damit sie leicht zugänglich sind. Fügen Sie Farbe und Textur mit Accessoires hinzu, um die Attraktivität zu erhöhen und alle zu ermutigen, dieses Ordnungssystem für die Garderobe in vollem Umfang zu nutzen.

11. Kleine Schuhregale

Wenn Sie einen kleinen Eingangsbereich haben, können Sie mit ein paar kleinen Schuhaufbewahrungsideen, wie z. B. Regalen, dafür sorgen, dass schlammige Stiefel nicht auf dem Boden stehen und in einem separaten Fach aufbewahrt werden, damit es ordentlicher aussieht. Schuhregale, wie zum Beispiel das Benjara 17.7 in. H x 11.8 in. W x 26 in. H Pair Black and Brown 3 Tier Wood Top Shoe Rack (öffnet in einem neuen Tab) , helfen dabei, die Schuhe zu ordnen und lassen die Luft um das feuchte Schuhwerk zirkulieren. Notiert Fishburne.

12. Postwurfsäule aus Draht

Jeder braucht einen Ablageplatz für die Post, um Ordnung zu schaffen, und ein einfacher Drahtkorb ist eine gute Lösung, um zu verhindern, dass Rechnungen und andere Post auf dem Fußboden verstreut werden. Wir lieben die Idee einer Kreidetafel für die Organisation des Lebens in diesem Hausflur.

Chmiel von Formica fügt hinzu: “Wir sind begeistert, wenn Familien unsere Formica® Writable Surfaces kreativ in Abstellräumen einsetzen, um visuelle Kalender zu schaffen, die auf die Bedürfnisse der Familie zugeschnitten sind und jedem Familienmitglied, unabhängig von seiner Körpergröße oder seinen Lesefähigkeiten, zusätzliche Funktionalität in das bestehende Design des Raumes bringen. Writable Surfaces können sogar in und um vertikale Fächer herum angebracht werden, um die Organisation zu verbessern und den Raum individuell zu gestalten. Ruhige Räume fühlen sich natürlich weniger überladen an, daher sollten Sie beruhigende Farbtöne wie Liquid Glass (öffnet in neuem Tab) oder Moonstone (öffnet in neuem Tab) wählen.

Was sollte in einer Abstellkammer aufbewahrt werden?

Fishburne sagt: “Ein Abstellraum eignet sich hervorragend für die Aufbewahrung von schlammigen oder nassen Gegenständen, die Sie nicht im Haus haben wollen, aber er kann auch als Eingangsbereich genutzt werden, der den einzigartigen Stil Ihres Hauses widerspiegelt. Von Schuhen und Mänteln bis hin zu Regenschirmen, Hundeleinen und vielem mehr – in der Waschküche können Sie alles ablegen, was Sie nicht aus dem Haus lassen können, aber nicht unbedingt mit ins Wohnzimmer nehmen möchten.

Wie kann man den Platz in einer Garderobe optimal nutzen?

Eine aufgeräumte Garderobe mit vielen Ablagemöglichkeiten verbessert den Zugang und sieht insgesamt besser aus. Sagt Fishburne. Maximieren Sie den Stauraum, indem Sie Einbauten wie Regale, Fächer, Schubladen und Schränke hinzufügen. The Home Depot bietet maßgeschneiderte Stauraumlösungen (öffnet in einem neuen Tab) für jeden Raum, auch für die Nasszelle, und kann Ihnen bei der Gestaltung des Raums und der Anpassung an Ihre Bedürfnisse helfen.

Sie müssen Ihre Ideen zur Aufbewahrung in der Garderobe nicht übermäßig kompliziert gestalten, und wenn Sie nur wenig Platz zur Verfügung haben, kann ein einfaches zusätzliches Garderobenregal ausreichen, um den Platz optimal zu nutzen. Kombinieren Sie Ihre Garderobe mit einer kleinen, schmalen Bank zum Verstauen von Schuhen und ein paar dekorativen Elementen, um den Platz in Ihrer Garderobe zu nutzen.

Wie organisiert man einen kleinen Abstellraum?

In einem schmalen Eingangsbereich sollten Sie vertikale Regale und Cube Storage (öffnet in neuem Tab) anbringen, um Haustierbedarf und Sportgeräte zu verstecken, aber dennoch leicht zugänglich zu machen. Behälter mit offener Oberseite sind ideal für Gegenstände, auf die Sie leicht zugreifen müssen. Wählen Sie Behälter mit robusten und attraktiven Griffen, um eine einfach zu bedienende Option zu haben, die dennoch zu Ihrem Designthema passt.’ Außerdem sind sie eine gute Idee für kleine Flure, da sie nicht so viel Platz wegnehmen und daher perfekt geeignet sind, um ungünstige Ecken zu füllen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button