Entwurf

12 einfache Zimmerpflanzen: pflegeleicht, verzeihend und wunderbar unverwüstlich

Diese pflegeleichten Zimmerpflanzen sind hart im Nehmen und kaum zu töten. Mit wenig bis gar keiner Pflege sind dies die besten pflegeleichten und verzeihenden Zimmerpflanzen.

easy house plants on display in home

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Wir alle haben mindestens einmal in unserem Leben eine oder zwei Zimmerpflanzen umgebracht oder kennen jemanden, der notorisch erfolgreich darin ist, Zimmerpflanzen nicht so zu pflegen, wie man es sollte. Das ist immer ein wenig erschütternd. Um den Ärger zu vermeiden, ist es sinnvoller, sich für Zimmerpflanzen zu entscheiden, die leicht zu pflegen, einfach zu züchten und vor allem leicht am Leben zu erhalten sind.

Wir haben die Experten von Lazy Flora (öffnet in einem neuen Tab) gebeten, uns einige ihrer beliebtesten Zimmerpflanzen zu empfehlen, die sich auch bei Vernachlässigung oder übermäßiger Pflege gut halten lassen. Pflanzen wie die auffällige Flamingoblume, die leuchtende Guzmania und der robuste Feigenkaktus sind dafür bekannt, dass sie extrem pflegeleicht sind, selten Durst haben und sich an verschiedene Lichtverhältnisse anpassen können.

Claire Ransom, die Gründerin von Lazy Flora, fügt hinzu: “Das Beste an robusten Zimmerpflanzen ist, dass ihre Besitzer weder einen natürlichen grünen Daumen noch umfassende gärtnerische Kenntnisse benötigen. Wir alle kennen jemanden, der eine Pflanze auf 20 Schritte Entfernung umbringen kann. Einige meiner Freunde gestehen mir, dass sie zu den Gärtnern gehören, die ihre Pflanzen nicht gesund halten können, auch wenn sie es noch so gut meinen. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, dann sind diese robusten Pflanzen genau das Richtige für Sie. Sie sind die ultimative pflegeleichte Sorte und gedeihen auch bei leichter Vernachlässigung. Die meisten von ihnen fühlen sich bei vergesslichen Gießern zu Hause, die ihre Pflanzen auch gerne in Ecken mit wenig Licht stellen.’

Pflegeleichte Zimmerpflanzen

Unter pflegeleichten Pflanzen versteht man solche, die wenig bis gar keine Aufmerksamkeit erfordern, aber trotzdem eine schöne Ergänzung für Ihr Zuhause darstellen. Auch wenn es so aussehen mag, als ob man mit einem kleinen Paket viel verlangt, ist es durchaus machbar. Wenn Sie sich also Sorgen machen, ob Sie sich um eine pflegeintensive Pflanze kümmern können, oder eine lange und vielfältige Geschichte der Vernachlässigung von Pflanzen haben, sind diese wunderschönen Zimmerpflanzen sowohl für ihre Schönheit als auch für ihre Widerstandsfähigkeit bekannt – was sie ideal macht, wenn Sie ein arbeitsreiches Leben haben, viel unterwegs sind oder einfach keinen grünen Daumen haben.

1. Flamingoblumen (Anthurium)

Die Flamingoblume ist eine schöne, blühende Zimmerpflanze, die indirektes, aber helles Licht mag. Sie muss regelmäßig gegossen werden, verzeiht aber, wenn man es vergisst. Wenn Sie sich energisch fühlen, lieben sie auch eine gute Besprühung. Die auch als Anthurium bekannte Flamingoblume ist mit ihren leuchtenden, auffallend herzförmigen Trieben eine fabelhafte Ergänzung für jedes Haus. Die glänzenden Blätter und Blüten der Pflanze sind sehr langlebig und verleihen jedem Raum Charakter und exotische Schönheit. Da sie giftig sind, sollte man diese Pflanze außerhalb der Reichweite von pelzigen Freunden aufbewahren.’

2. Pflege von Luftpflanzen (Tillandsia)

Trotz ihres zarten Charmes haben sich Luftpflanzen als schwierig zu töten erwiesen. Ähnliches finden Sie bei Garden Trading (öffnet in neuem Tab)

Diese wunderschönen kleinen Pflanzen, die in Wäldern heimisch sind, beziehen die meisten ihrer Nährstoffe aus der Luft. Daher sehen Luftpflanzen nicht nur überall toll aus – vor allem in einem Terrarium -, sondern sie brauchen auch relativ wenig Aufmerksamkeit. Sie sind pflegeleichte Zimmerpflanzen, da sie keine Erde benötigen. Diese eigenartigen kleinen Pflanzen gedeihen an der Luft und freuen sich über gelegentlichen Nebel und wöchentliche Wassergaben.

3. Philodendron

Philodendron, die zur Familie der Araceae gehören, sind Pflanzen mit wunderschönem Laub und viele Sorten blühen. Sie sind praktisch unverwüstlich und haben eine schöne wilde und buschige Form. Was kann man sich mehr von einer Zimmerpflanze wünschen? Es gibt sie in einer Vielzahl von Formen und Größen, und alles, was sie brauchen, ist ein heller Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung und wöchentliches Gießen in der Wachstumsperiode, im Winter sollte man sie nicht gießen. Diese unkomplizierten Zimmerpflanzen lieben Luftfeuchtigkeit, daher ist das Besprühen eine gute Idee.

4. Sansiveria (Dracaena trifasciata)

Die Sansiveria kann bis zu einem Monat ohne Wasser auskommen, und es wird Ihnen schwer fallen, die Zunge Ihrer Schwiegermutter zu töten. Sie sind nicht nur eine robuste Art, sondern ihre dicken, ausladenden Blätter sind auch ein echter Blickfang.

Wenn Sie die Sorte Sansevieria Zeylanica Fan haben, empfiehlt Lazy Flora: “Die schöne Zeylanica ist eine andere Sorte der robusten Schlangenpflanze, was sie zu einer weiteren Topwahl für Anfänger macht. Die atemberaubenden dunkelgrünen, schwertförmigen Blätter haben markante, unterschiedlich schattierte Bänder, die quer über sie verlaufen. Sansevieria-Pflanzen gedeihen gut unter verschiedenen Lichtverhältnissen, benötigen nur wenig Wasser und kommen auch mit starker Vernachlässigung gut zurecht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button