Entwurf

12 Deko-Ideen über dem Bett, die diesen negativen Raum sofort füllen werden

gray and coral bedroom with coral headboard, gray side table and bedding, gold starburst mirror, gray rug, blind

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Dekorationsideen über dem Bett können das knifflige Problem lösen, wie man mit dem Raum zwischen dem oberen Ende des Kopfteils und der Decke umgehen soll. Je nachdem, wie hoch sie sind, kann dies ein tiefer Raum sein.

Wenn es um Ideen für das Schlafzimmer geht, kann die Dekoration über dem Bett ein Schlafzimmerkonzept entscheiden. Und wenn es sich um das Hauptschlafzimmer ist es wichtig, die richtigen Proportionen zu finden.

Die Höhe des Kopfteils und der Decke spielen eine große Rolle bei der Entscheidung, was in den Raum zwischen Kopfteil und Decke gestellt werden soll. Der Maßstab ist sehr wichtig, denn Sie wollen nicht, dass das Stück zu groß ist und das Bett klein wirkt, oder dass Sie ein zu kleines Kunstwerk auswählen, denn das wirkt eher billig”, sagt Mark Lavender, Chefdesigner von M. Lavender Interiors (öffnet in neuem Tab) .

Es ist auch ein Ort, an dem Sie einen Schwerpunkt setzen und ein dekoratives Element in Ihr Schlafzimmer einbauen können. Alles, was Sie brauchen, ist ein bisschen Inspiration und ein paar clevere Ideen für die Dekoration über dem Bett.

1. Entscheiden Sie sich für Doppelnutzung

Dieses Bücherregal aus Rattan erfüllt alle Kriterien, wie Trish Lynn, Gründerin und Chefdesignerin von Colette Interiors (öffnet in neuem Tab), erklärt:

Es verleiht diesem Bereich über dem Bett Dimension und Struktur und ist ein willkommener Ort, um Bücher und Dekoration abzustellen.

Damit ein Designkonzept funktioniert, braucht es Schlüsselelemente wie Farbe und Struktur, und ein Regal aus Rattan bietet sicherlich beides. Überladen Sie es nicht mit Unordnung, sondern halten Sie es einfach mit ein paar Büchern, einer Duftkerze und einer kleinen Pflanze.

Einen ähnlichen Look bietet das Rattan-Wandregal von H&M Home (öffnet in neuem Tab) .

2. Kreieren Sie Ihre eigene Sonne

Verleihen Sie Ihrem Raum Glamour mit dieser Wanddekoration in Form eines Sternenhimmels, der die Sonne in Ihren Raum bringt. Das goldene Sunburst-Wanddekor von Wayfair (öffnet in einem neuen Tab) passt gut dazu und erinnert an die Art Deco-Ära, in der sich alles um goldene Elemente mit glänzenden Oberflächen drehte. Sie können drei in einer Reihe aufhängen, um die Wirkung zu verstärken, oder einfach eine in der Mitte des Raumes platzieren.

Die goldene Oberfläche passt sehr gut zu Korallentönen, und der Lampenfuß aus Braunglas ergänzt die Farbe perfekt.

3. Verwandeln Sie Ihre Wanddekoration in einen Stauraum

Wenn der Platz knapp ist und Sie keinen Platz für ein Regal haben, machen Sie das Beste aus dem Platz über dem Bett und fügen Sie sowohl einen dekorativen Aspekt als auch einen Platz zum Aufbewahren Ihrer Lieblingsstücke hinzu.

Hier kommen die Ideen für Schlafzimmerregale ins Spiel. Die Eket-Boxen von IKEA (öffnet in einem neuen Tab) sind ideal dafür. Du kannst sie in verschiedenen Kombinationen zusammenstellen, sie nach deinem Geschmack bemalen und die Oberseite als Regal sowie als Innenraum nutzen – was kann man daran nicht mögen?

4. Wandleuchten in den Mix einbauen

Das Bett ist der Mittelpunkt eines jeden Schlafzimmers, und der Bereich darüber ist der perfekte Platz für Kunstwerke und Wandleuchten. Die größte Wirkung erzielen Sie, wenn Sie sich für größere Kunstwerke über dem Bett entscheiden, die den Raum aufwerten und das gesamte Konzept zusammenführen.

Wenn Sie nicht wissen, für welche Farbe oder welches Design Sie sich entscheiden sollen, nutzen Sie die Gelegenheit, einen Farbakzent zu setzen. Egal, ob es sich dabei um Schwarz in den Möbeln oder um eine Farbe in den Polstermöbeln handelt – wenn Sie sich an diese Regel halten, wirkt der Raum fließend und stimmig.

Wandleuchten sind eine gute Alternative zu Tischlampen, da sie den Raum auflockern und gleichzeitig für Symmetrie und Ausgewogenheit sorgen. Wandleuchten mit Schwenkarm sind sowohl dekorativ als auch funktional. Die ausziehbare Halterung kann das Licht beim Lesen lenken oder zur Seite geschwenkt werden, um ein sanftes Umgebungslicht zu erzeugen”, sagen Jen und Mar, Mitbegründerinnen von Interior Fox (öffnet in neuem Tab) .

5. Persönliche Stücke in Betracht ziehen

Es gibt nichts Perfekteres, als Dekorationsstücke über dem Bett aufzuhängen, die Ihnen besonders am Herzen liegen. Sie können von einer besonderen Familienreise stammen, ein Erbstück sein oder einfach eine Farbpalette wie die hier gezeigte.

Wählen Sie etwas, das Ihnen am meisten bedeutet – ein überlieferter Wandteppich, den Sie einrahmen lassen könnten, ist ein weiteres gutes Beispiel.

6. Hängen Sie lineare Kunstwerke in Paaren auf

Die Kunstwerke in diesem von Lindye Galloway (öffnet in neuem Tab) entworfenen Schlafzimmer stechen wirklich hervor. Die schwarzen Rahmen lenken den Blick auf die magische Stelle zwischen dem Kopfteil und der Bilderleiste. Das Design hat eine lineare Qualität, die sich in den Laubstängeln in den Vasen widerspiegelt.

Halten Sie die Farben einfach, um nicht abzulenken – bei diesem Look geht es um Ausgewogenheit und erdige, natürliche Elemente, die zusammen wirken.

7. Werden Sie kreativ mit flachen Rattanschalen

Dies ist eine großartige Idee für die Dekoration über dem Bett, wenn man bedenkt, dass es fast zwei sind, wenn man das Auberginen-, Grau- und Weiß-Farbdesign mit einbezieht! Diese großen Rattanschalen sind ein echter Hingucker. Wenn Sie diese Idee nachahmen möchten, entscheiden Sie sich für eine gerade Anzahl – ein Tipp von Stylisten – und variieren Sie die Größen.

Bei Amazon gibt es Wanddekoration aus geflochtenen Rattankörben (öffnet in einem neuen Tab), die sich gut in einem Schlafzimmer, Wohnzimmer oder Esszimmer machen würde. Vergewissern Sie sich, dass die von Ihnen gewählte Dekoration zu Ihrem Farbschema passt. Wenn Sie ein kleines Budget haben, besorgen Sie sich runde Rattan- oder Seegras-Tischsets, die sich ebenfalls gut eignen.

8. Hängen Sie Ihre Lieblingsflaggen auf

Das Schöne an der Dekoration über dem Bett ist, dass sie ganz persönlich ist und das widerspiegeln kann, was Sie am meisten lieben. Das könnte eine Sammlung von Lieblingsflaggen sein – paarweise aufgestellt ergeben sie eine interessante Form und helfen dabei, negative weiße Flächen zu füllen.

Sie können sie visuell einbinden, indem Sie die Farben in den Rest des Schemas einfließen lassen. Hier wird das Schwarz der Flaggen zu einem Akzent mit dem Kopfteil, der Tischlampe und dem Spiegel.

9. Holzschnitzereien sorgen für Textur

In diesem Zimmer ist der Raum zwischen dem Kopfteil und der Decke wegen der Downlights – die natürlich ihren Nutzen haben, und zwar einen sehr guten – sehr schmal, was bedeutet, dass man sich die Form der gewählten Elemente gut überlegen muss, und diese Holzschnitzerei ist perfekt.

Wir verwenden gerne etwas Skulpturales – wie eine Holzschnitzerei, die dem Raum etwas Struktur und Dimensionalität verleiht”, sagt Mark Lavender, Chefdesigner von M. Lavender Interiors.

10. Der klassische Spiegel

Eine der naheliegendsten Möglichkeiten, den Raum auszufüllen, ist das Aufhängen eines Spiegels. Doch nicht immer denken wir daran, vor allem, wenn wir eine schöne Tapete (öffnet in neuem Tab) für diese Wand gewählt haben.

Die Verwendung eines Spiegels hat mehrere Vorteile: Er kann einen Raum größer wirken lassen und in dunkleren Räumen für mehr Licht sorgen. Die Wahl der richtigen Form ist der Schlüssel. Hier trifft dieses runde Design wirklich ins Schwarze, da die Tapete eine kurvenreiche Form hat, die im Spiegel nachgeahmt wird. Ein quadratischer oder rechteckiger Spiegel würde zu kantig wirken.

Vergessen Sie nicht, Ihren Spiegel richtig aufzuhängen, auch wenn er noch so knifflig und schwer ist! Ein ähnliches Modell ist der Rowan-Spiegel von Anthropologie (öffnet in neuem Tab).

11. Investieren Sie in einen eleganten Baldachin

Ein Baldachin über dem Bett hat etwas sehr “Downton Abbey”-mäßiges an sich und verleiht einem Schlafzimmer eine wunderbare Eleganz. Wenn Sie gerne selbst Hand anlegen, können Sie einen Baldachin ohne Nähte anfertigen oder eine Näherin bitten, einen Baldachin aus Ihren Lieblingsstoffen anzufertigen, der zu Ihrer Einrichtung passt. Sie sind das Nonplusultra unter den Dekorationsideen über dem Bett und verleihen Tiefe und Dekoration, wenn sie mit einem dunkleren Stoff im Inneren gefertigt werden.

Setzen Sie das Farbschema auch bei den Vorhängen fort und wählen Sie die wichtigsten Töne für die dekorativen Accessoires, in diesem Fall die hübsche Blumendecke und die passenden Kissen.

12. Stellen Sie Ihr Bett vor das Fenster

Für die ultimative Deko-Idee über dem Bett stellen Sie Ihr Bett vor das Fenster, klingt nach einer einfachen Lösung – und ist es auch. Natürlich hängt es von der Größe, Form und Position des Fensters ab, aber es ist ein großartiger Einrichtungs-Trick, der Wunder bewirken kann.

Im Idealfall stimmt die Breite des Bettes mit der Breite der Vorhänge überein, aber solange das Bett symmetrisch zum Fenster steht, wird es auch visuell funktionieren. In einem neutralen Schlafzimmer sollte das Bett im Mittelpunkt stehen und das Fenster zweitrangig sein, denn das Ergebnis ist eine wirklich beruhigende Einrichtung, die von natürlichem Licht durchflutet wird.

Was sollte ich an der Wand über meinem Bett anbringen?

Janelle Burns, leitende Innenarchitektin bei Maestri Studio (öffnet in neuem Tab), sagt dazu:

Wir neigen dazu, Spiegel und Dekoration über dem Bett zu mögen. Kunstwerke sind nicht meine erste Wahl, da sie über dem Bett nur schwer zu betrachten sind, weil es ein wirklich ungünstiger Ort ist, um Kunst bequem zu betrachten.

Wie sollte ich die Wand hinter dem Bett dekorieren?

Tapeten sind eine großartige Möglichkeit, um eine Akzentwand hinter dem Bett zu gestalten, und Wandleuchten können ihr einen besonders raffinierten Look verleihen”, sagt Lindye Galloway, Gründerin und CCO von Lindye Galloway Studio + Shop (öffnet in neuem Tab) .

Wenn Sie eine große Wand haben und nicht wissen, was Sie damit anfangen sollen, wählen Sie ein höheres Kopfteil. Mit diesem kleinen Trick können Sie den Platz an der Wand nutzen und müssen nicht noch etwas über dem Bett anbringen. Wenn Sie ein niedrigeres Kopfteil haben, verwenden wir am liebsten ein Produkt namens Wall Play (öffnet in einem neuen Tab). Es handelt sich dabei um ein Produkt mit einer Vielzahl von 3D-Formen, die Sie an der Wand verteilen können – ein wirklich cooles und grafisches Statement, das sich perfekt für ein Bett eignet.’

Wir neigen dazu, verschiedene Wege zu gehen”, sagt Mark Lavender, Chefdesigner von M. Lavender Interiors. Manchmal bringen wir eine schöne gemusterte Tapete an der Wand hinter dem Bett an und lassen das Muster als Kunstwerk wirken. In anderen Fällen entscheiden wir uns für Gemälde, Reliefs oder Schnitzereien, die wir über dem Bett anbringen. Wenn wir mehrere Kunstwerke über dem Bett anbringen, empfehlen wir, ein Kunstwerk in einer Größe zu verwenden, wenn Sie mehrere Kunstwerke anbringen.

Welche Art von Kunstwerk sollte ich wählen?

Wenn wir ein Kunstwerk über einem Bett anbringen, dann ist es in der Regel etwas Grafisches, das man von weitem gut erkennen kann”, sagt Janelle.

Etwas, das zu detailliert oder einfach nur interessant und nuanciert ist, kann seine Wirkung verlieren, wenn es über einem Bett platziert wird – denn um das Kunstwerk richtig betrachten zu können, müsste man sich auf dem Bett selbst befinden. Wir bewerten das Kunstwerk und seine Eignung für die Betrachtung von der Mitte des Raumes aus.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button