Entwurf

11 schöne und praktische Aufbewahrungslösungen für Fitnessstudios

Wir haben die stilvollsten Aufbewahrungsideen für Fitnessstudios zusammengestellt, damit Sie sich auf Ihr Training konzentrieren können und nicht auf die Organisation Ihrer Ausrüstung.

home gym storage idea in an open plan living room - IKEA

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (wird in einem neuen Tab geöffnet) und der Datenschutzrichtlinie (wird in einem neuen Tab geöffnet) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Sie suchen nach cleveren Ideen für die Aufbewahrung im Fitnessstudio? Wir haben uns für Sie die Arbeit gemacht und die schönsten und praktischsten Aufbewahrungslösungen für Fitnessstudios aufgelistet.

Fitnessstudios zu Hause werden immer beliebter, und das aus gutem Grund. Es ist bequemer, weniger einschüchternd und auf lange Sicht kostengünstiger. Außerdem wird Ihr Heim-Fitnessstudio im Falle einer Pandemie nicht geschlossen. Aber wo bewahrt man all die Fitnessgeräte auf?

Über die Feiertage werden wir alle zu viel essen und trinken, und wenn das neue Jahr anbricht, schwören wir uns, wieder ins Fitnessstudio zu gehen und unsere ungenutzten Mitgliedschaften zu verlängern. Anstatt einen weiteren unrealistischen Vorsatz für das neue Jahr zu fassen, sollten Sie sich eine Ausrüstung für das Fitnessstudio zu Hause zulegen, ein paar einfache Ideen für das Fitnessstudio zu Hause umsetzen und eine gesunde Gewohnheit für das Training in den eigenen vier Wänden entwickeln. Das ist auf Dauer billiger als eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio, und mit den hier aufgeführten cleveren Aufbewahrungslösungen für Fitnessgeräte können Sie in fast jedem Raum trainieren.

Kyle Risley, Gesundheitsexperte und CEO von Lift Vault (öffnet in neuem Tab), rät: “Wenn es darum geht, den perfekten Trainingsbereich einzurichten, ist es am wichtigsten, so viel vertikalen Stauraum wie möglich zu nutzen. Viele Trainingsgeräte sind schwer und lassen sich daher nicht in Regalen stapeln. Es ist jedoch wichtig, so viel wie möglich zu stapeln, damit die verschiedenen Geräte nicht den Boden bedecken und die Lauffläche optimal genutzt wird.’

11 Ideen zur Aufbewahrung von Fitnessgeräten für jeden Trainingsraum

Wer zu Hause trainiert, muss mit einer ganzen Horde sperriger, greller und schwerer Geräte rechnen, die das ganze Haus in Beschlag nehmen, wenn man sie nicht im Auge behält. Doch mit cleverer Aufbewahrung lässt sich jeder freie Platz in einen eleganten Trainingsbereich verwandeln.

Egal, ob Sie ein eigenes Fitnessstudio zu Hause haben oder in Ihrem Büro trainieren, Sie brauchen eine Möglichkeit, die Geräte zu verstauen, wenn sie nicht gebraucht werden. Werfen Sie einen Blick auf diese super stylischen Ideen zur Aufbewahrung von Fitnessgeräten und lassen Sie sich inspirieren.

1. Auflockerung mit Körben und Boxen

Fitnessstudios müssen nicht nur aus Spinden und Hantelständern bestehen. Verwenden Sie Körbe und Boxen, um Ihre Fitnessgeräte zu Hause aufzubewahren. Mit hübschen Aufbewahrungslösungen können Sie Ihre Geräte in jedem Raum des Hauses unterbringen. Wenn Ihr Fitnessstudio ein schöner, gemütlicher Raum ist, halten Sie sich dort gerne auf und trainieren eher.

Wir lieben das von Holly @updatemycape (öffnet in neuem Tab) gezeigte Home Gym. Die Makramee-Pflanze, die stilvollen Wandbehänge und die minimalistischen Regalideen sind wunderschön und das Hündchen rundet den Look ab.

2. An der Wand aufhängen

Diese schöne Wand mit Stiften erfüllt alle Ihre Anforderungen an die Aufbewahrung im Fitnessstudio an einem einzigen Ort, vor allem, wenn Sie Ideen für ein kleines Fitnessstudio zu Hause suchen. Du kannst ganz einfach Haken für Widerstandsbänder, Schaumstoffrollen, Yogamatten oder Hanteln anbringen und Regale für gemütliche Pflanzen und motivierende Schilder hinzufügen, um dich in den Rhythmus zu bringen. Eine ähnliche Stecktafel findest du bei IKEA (öffnet in neuem Tab) .

Besonders gut gefallen uns die rosa Fitnessgeräte, die @_megortiz (öffnet in neuem Tab) in ihrem Fitnessstudio verwendet hat. Versuchen Sie, sich für ein Farbschema zu entscheiden und sich daran zu halten, um diesen Look zu kreieren.

3. Basteln oder kaufen Sie ein Yogamattenregal

Wir lieben Yoga zu Hause, aber Yogamatten auf einem Haufen in der Ecke des Raumes zu stapeln, passt nicht gerade zur Einrichtung unseres Wohnzimmers. Dieses schöne Regal von Rustic Designs, erhältlich bei Amazon (öffnet in neuem Tab) , ist die perfekte Lösung. Verwandeln Sie Ihre Yogamatten in einen Teil Ihrer Einrichtung, indem Sie sie auf diesem rustikalen Regal schön geordnet ausstellen. Auf dem obersten Regal können Sie Yoga-Blöcke aufstellen und an den Haken auch Handtücher aufhängen. Fügen Sie eine oder drei Pflanzen und ein paar hübsche Schilder hinzu, und Ihre Fitnessgeräte werden Teil der Einrichtung.

Wenn Sie kreativ sind, können Sie auch Ihr eigenes Yogamattenregal bauen. Sehen Sie sich diese Anleitung von Gray House Studio an (öffnet in neuem Tab) .

4. Organisieren Sie Ihr Fitnessstudio in einem Kleiderschrank

Wenn Sie, wie wir, helle, grelle und schwere Geräte haben, dann ist es eine gute Idee, ein paar robuste Regale in einen Schrank einzubauen, um alles außer Sichtweite zu verstauen. Sie können einen speziellen Raum für alles einrichten, so wie Amy in diesem abgebildeten Schrank. Sie ist professionelle Organisatorin bei Let your space BLOOM (öffnet in neuem Tab) und sagt: “Machen Sie es einfach, die Dinge zu finden, die Sie brauchen, damit Sie mehr Zeit für die Dinge haben, die Sie lieben”.

Wir würden nicht sagen, dass wir gerne trainieren, aber eine gut organisierte Ausrüstung kann uns dabei helfen, es zu mögen.

5. Verwenden Sie Ihre Fitnessgeräte als Dekoration

Kaufen Sie schöne Geräte wie diese Yogamatte aus Kork von Walmart (öffnet in einem neuen Tab) und stellen Sie sie wie Kunstwerke auf einem selbstgebauten Regal aus.

Wenn du schöne Geräte kaufst, ist es Verschwendung, sie zu verstecken. Fügen Sie ein paar Kunstwerke, eine Vase und andere passende Kunstgegenstände hinzu, wie Cara von Neverskipbrunch.com es in dem abgebildeten Fitnessstudio zu Hause getan hat, und schon haben Sie ein Fitnessstudio, das alle Ihre Freunde beeindrucken wird.

6. Oder Sie investieren in intelligente Fitnessgeräte für zu Hause

Okay, das ist nicht gerade eine Aufbewahrungsmöglichkeit, aber mit intelligenter Technologie, die Live-Workout-Kurse zu Ihnen nach Hause bringt, brauchen Sie nicht mehr viele Geräte für Ihr Fitnessstudio.

Der neue Mirror (öffnet in einer neuen Registerkarte) (siehe Abbildung) nimmt buchstäblich nur einen halben Meter Platz ein und ist ein wunderschönes Möbelstück, das man nicht verstauen muss. Sie können alle Arten von Workouts machen, von Yoga bis Cardio, und Mirror wird Ihre Form überwachen und Sie korrigieren, wenn Sie etwas falsch machen.

Peloton (öffnet in einem neuen Tab) hat ebenfalls ein super beliebtes, intelligentes Fitnessgerät entwickelt, das gerade sehr im Trend liegt. Das Peloton-Bike hat sich zu dem Fitnessgerät entwickelt, das man zu Hause haben sollte. Wenn Sie das Glück haben, so ein Gerät zu besitzen, sollten Sie es zur Schau stellen! Es kann in der Ecke Ihres Wohnzimmers großartig aussehen. Es gibt auch andere tolle Heimtrainer.

7. Werden Sie nostalgisch mit einer klassischen Umkleidekabine

Wenn Sie keine Lust auf intelligente Technik haben und sich eher nach der alten Schule sehnen, können Sie sich mit diesem zweitürigen Metallschrank von Novogratz von Overstock (öffnet in neuem Tab) eine klassische Umkleidekabine zulegen.

Er setzt einen lustigen Farbakzent und ist der perfekte, praktische Stauraum für all Ihre Fitnessgeräte. Er verfügt über zwei robuste Einlegeböden, die bis zu 20 Pfund tragen können, und oben können schwerere Geräte bis zu 60 Pfund aufbewahrt werden. Es sind auch andere Formen und Größen erhältlich, so dass Sie den Look durch Kombinationen vervollständigen können.

8. Basteln Sie einen DIY-Handtuchhalter

Dieser DIY-Handtuchhalter ist eine fabelhafte Idee. Die Materialien kosten nur 20 Dollar und das Ergebnis ist schön und nützlich. Fügen Sie einen Korb für benutzte Handtücher darunter hinzu, und schon haben Sie einen Volltreffer gelandet.

Wir lieben auch diese DIY-Spiegelwand aus acht gerahmten Türspiegeln. Das ist genial. Eine Anleitung zum Nachmachen finden Sie auf neverskipbrunch.com (öffnet in neuem Tab) .

9. Gestalten Sie ein Studio im Schuppen

Wenn Sie wirklich keinen Platz für Ihre Fitnessgeräte im Haus haben, warum nicht draußen nach einer Lösung suchen. Aber anstatt Ihre Fitnessgeräte wahllos in den Schuppen zu stellen, sollten Sie sich überlegen, ob Sie nicht Ihren gesamten Trainingsbereich in den Schuppen verlegen.

Ein Schuppen ist ein großartiger kühler, ruhiger Ort außerhalb des Hauses, an dem Sie Ihre Lieblings-Workout-Beats aufdrehen und ins Schwitzen kommen können.

Wenn Sie das nötige Budget haben, können Sie sich von Studio Shed (öffnet in einem neuen Tab) ein individuelles Fitnessstudio in Ihrem Garten einrichten lassen, wie das abgebildete. Sie müssen aber nicht gleich alles auffahren, um Ihren Außenbereich zu nutzen.

Mit einer Matte und ein paar Hanteln, die Sie in den Regalen Ihres Schuppens unterbringen können, können Sie es einfach und kostengünstig halten und Platz für andere Gegenstände schaffen.

10. Bewahren Sie alle Ihre Fitnessgeräte in einem einzigen Schrank auf

In diesem All-in-One-Regal für Ihr Fitnessstudio können Sie Hanteln, Kettlebells, Schaumstoffrollen, Yogamatten, Gurte, Widerstandsbänder und wahrscheinlich so ziemlich alle anderen Fitnessgeräte aufbewahren, die Sie sich vorstellen können. Es ist wirklich Ihr One-Stop-Fitnessstudio-Shop. Finden Sie das super günstige Lagerregal von Arlmont & Co. bei Wayfair (öffnet in neuem Tab) .

Wenn Sie also schwere Kettlebells oder Kurzhanteln haben, ist es eine gute Idee, ein Regal zu kaufen, das speziell für die Aufbewahrung von Fitnessgeräten konzipiert ist.

Es hat auch Räder, so dass Sie es ins Wohnzimmer rollen können, wenn Sie trainieren, und es aus dem Weg schieben können, wenn Sie fertig sind.

11. Eine mobile Trainingsbank mit Stauraum selbst bauen

Wir lieben diese großartige DIY-Stauraumlösung für das Fitnessstudio von Jaime Costiglio. Sie sieht toll aus und ist funktional. Es gibt so viele Möglichkeiten für eine Trainingsbank, vom Bankdrücken bis hin zu Hüpfen und Springen. Auf der Website von Jaime Costiglio (öffnet in einem neuen Tab) erfahren Sie, wie Sie sie bauen können. Der Bau ist nicht ganz einfach, aber Sie können die Bank so anpassen, dass sie zu Ihren Fitnessgeräten passt.

Wenn Sie keine Lust haben, selbst Hand anzulegen, können Sie auch eine Bank mit Stauraum kaufen und einige Stauraumteiler wie diese von Amazon (öffnet in neuem Tab) hinzufügen, um Platz für verschiedene Geräte zu schaffen.

Achten Sie darauf, dass Sie eine Bank wählen, die stabil genug ist, um schwere Geräte aufzubewahren und auch als Teil Ihres Trainings genutzt werden kann. Sie können einfach eine Yogamatte darauf ausrollen, um sie zu schützen, und schon sind Sie fertig.

Wo sollte ich meine Fitnessgeräte unterbringen?

Multifunktionale Aufbewahrungslösungen können in Ihr Heimtrainingsgerät integriert werden, zum Beispiel in Form von Bänken, die als Gerät fungieren und gleichzeitig Ihre Ausrüstung aufbewahren”, sagt Matt Flanagan, CEO von e-Bikes Direct (öffnet in neuem Tab) .

Nutzen Sie den Platz an den Wänden, wo immer es möglich ist, z. B. in Form von schwebenden Regalen oder Regaleinheiten, da diese einen Bereich bieten, in dem Sie Ihre Ausrüstung sicher aufbewahren können, wenn Sie Ihr Training beendet haben.

Emily Grant ist eine britische Auswanderin, die in Squamish, Kanada, lebt. Sie hat über alles Mögliche geschrieben, von Inneneinrichtung und Gartenarbeit bis hin zu Reisen, Tourismus und Haustieren. Wenn sie nicht gerade schreibt, liebt sie es, ihre gemieteten Räume mit Heimwerkerarbeiten zu verschönern. Sie ist Expertin darin, kleine Wohnungen wohnlich zu gestalten, und hat Beiträge über clevere Aufbewahrungslösungen, Organisationsideen und saisonale Dekoration geschrieben. Sie liebt es auch, Zeit im Garten zu verbringen und sich in der Hängematte auf ihrer schönen Terrasse zu entspannen. Neben Real Homes wurde ihre Arbeit auch auf Gardeningetc und Homes & Gardens veröffentlicht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button